Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Top 10-Kalos-Pokémon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Top 10-Kalos-Pokémon

      Nachdem ein ähnlicher Thread für Einall bereits seit einer Weile existiert, kommt hier der vorerst letzte Thread, in dem ihr eure Favoriten einer Generation auflisten könnt. :bg: Wie immer auch gerne mit Begründung.

      10.
      Eine Ansammlung von Pokémon, die ich mag, die es aber leider nicht höher schaffen. Bei Mega-Diancie mag ich das ganze rosa einfach nicht, was es imo zu kitschig macht. Wären die Stellen stattdessen blau, würde ich es vermutlich mit Vivillon auf Platz 1 anordnen? >m< Wobei ich das normale DIancie nicht so mag.

      9.
      Hier haben wir eine ganze Ladung unentwickelter Pokémon, bei denen ich das Design einfach mag! Ein paar davon finde ich einfach besser als ihre Entwicklungen.

      8.
      Ich weiß nicht, ich finde es sieht einfach super interessant aus und Drachenseepferdchen sind immer toll!

      7.
      Yveltal ist zwar auch cool, aber Xerneas ist blau. :D Eines der wenigen blauen Feen-Pokémon, das gleichzeitig anmutig wirkt. Meiner Meinung nach ein würdiges legendäres Pokémon.

      6.
      Ja~, mein Starter. Ich hatte so gar überlegt, es nicht zu entwickeln, da Fennexis etwas zu viel Fell hat, aber ich habe es dann doch getan. Rutena ist trotzdem mein Favorit von den Startern der sechsten Generation. Hier stimmt einfach alles, das Design, die Farben... Wobei ich nicht verstehe, wieso so viele Leute Fennexis als >>zu<< weiblich ansehen? Ich habe es immer als recht männlich wahrgenommen, da es für mich aussieht, wie ein Zauberer mit seiner langen Robe.

      5.
      OHNE. FRISUREN! Ich war zwar enttäuscht, dass es kein Alpaka ist, aber hey, meine Mutter hat einen Toypudel, mit dem ich einen Großteil meiner Jugend verbracht habe, das allein macht dieses Pokémon schon interessant. Ich mag sein Design sehr, solange es keine Frisuren hat. :) Shiny ist es mir natürlich am liebsten.

      4.
      Der deutsche Name ist etwas... ehhhh? Aber es ist eine tolle Mischung aus Drache und Fledermaus. C:

      3.
      Das männliche Psiaugon sieht einfach super aus. :O Und ich finde es schön, dass bei Psiaugon endlich mal gegen dieses blöde Klischee gegangen wird bei Pokémon, dass die Weibchen immer defensiv und die Männchen offensiv sind.

      2.
      Ich mag den Kürbis mit einem Hauch von Banshee. Banshees sind toll, Kürbisse sind toll, every day is Halloween. :) Irrbis gefällt mir vom Design her so gar noch einen Tick besser, aber irgendwie... hm.

      1.
      Das Aquamarinmuster ist mein liebstes Muster, deswegen habe ich mir natürlich auch recht schnell damals so eines gezüchtet. ;w; Es ist quasi ein blauer Morphofalter mit Pixeln! Gibt es ein perfekteres Pokémon für mich? Ja, einige, aber das hier... so much yes. :bew1:


      "But my services don't extend to socializing in the pub. We can't all be delightful social butterflies."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tinuvion ()

    • Na dann mach ich den hier doch gleich auch mal :bg2:

      Platz 10:


      Finster, offensivstark, aggressiv, aber auch mit positiven Charakterzügen (Beschützerinstinkt). Ich mag Pandagro :cool: Leider hatte ich noch keins auf X oder Y, da ich Pam-Pam nie entwickelt habe :( Das muss ich unbedingt nachholen :run2:

      Platz 9:

      Und ausnahmsweise mal ein legendäres Pokemon. Yveltal ist einfach nur cool :cool:

      Platz 8:

      Ja, Calamanero :) Ich mag diesen Tintenfisch, weil er einfach außergewöhnlich ist. Alleine die Art der Entwicklung macht es einzigartig und besonders :noldcool:

      Platz 7:

      Durch meine Nuzlocke auf X (die ich dringend mal weitermachen müsste :mwah2:; ich schätze, nach Karneval hab ich genug Zeit dafür^^) habe ich Amagarga schätzen gelernt. Es stand zwar schon öfters kurz vor dem Aus, aber hat so manchen Kampf auch noch zu meinen Gunsten entscheiden können :cool:

      Platz 6:

      Nichts desto trotz landet Monargoras in der Liste noch vor Amagarga. Monargoras verkörpert für mich alles, was für einen T-Rex typisch ist und gerade deshalb finde ich es sehr gelungen :cool:

      Platz 5:
      und
      Zwei Pokemon mit deutlichen geschlechtsspezifischen Unterschieden. Ich finde sowohl Pyroleo als auch Psiaugon richtig gut gelungen, wobei mir bei beiden die männliche Variante optisch besser gefällt (bei Pyroleo wegen der Mähne, bei Psiaugon wegen der Farbe)

      Platz 4:

      Der Gruselbaum, der in seinem Tier nicht so leicht kleinzukriegen ist. Auch optisch ist Trombork den Entwicklern wunderbar gelungen :cool:

      Platz 3:

      Mal im Ernst: Die Kombi Drache/Gift ist sehr interessant. Ein Drache, der selbst gegen die Feen was entgegenzusetzen hat. Auch finde ich die Idee mit dem Seepferdchen gut umgesetzt, mMn besser als bei der Seeper-Reihe :cool:

      Platz 2:

      Der Feuervogel. Der Rotmilan wurde bei Fiaro richtig gut umgesetzt und auch sonst macht Fiaro einen richtig guten Gesamteindruck :cool:

      Platz 1:

      Mein unangefochtener Favorit bei den Kalos-Pokemon. Die Idee finde ich grandios und die Umsetzung ist richtig gut gelungen :cool:

      Userbars made by Freigeist

      Et es, wie et es, et kütt, wie et kütt un et hätt noch immer joot jejange
    • Mit dem Design der Kalos-Pokemon bin ich allgemein recht zufrieden, vor allem mit den Startern :)





      10. Brigaron
      Ich kann nicht genau sagen, wieso Brigaron mir gefällt, aber "Krieger" sind immer cool 8)



      9. Zygarde
      Ich mag bei Zygarde die Geschichte drumherum, weswegen ich schon sehr gespannt auf die Zusatzedition bin. Außerdem ist Boden/Drache eine coole Kombination :bg:



      8. Fiaro + Uhafnir
      Diese beiden Flugpokemon haben ein echt cooles Design, sind beide recht stark und brauchbar (entweder im CP oder beim Züchten... zumindest bei Fiaro °_°)


      [IMG:http://vignette3.wikia.nocookie.net/pokemon/images/6/65/Hoopa_Unbound_ORAS.gif/revision/latest?cb=20150128062003]
      7. Hoopa-Entfesselt
      Meinetwegen können alle sagen, dass Hoopa hässlich ist, aber von der entfesselten Form war ich auf komische Art udn Weise... begeistert! Normalerweise mag ich humanoide Wesen nicht, aber hier sehe ich mehr das Ungeheuer °3°




      6. Yveltal
      Xerneas mag ich auch gerne, aber Yveltal hat es aus bestimmten Gründen in die Liste geschafft. Zum einen mag ich flugfähige, drachenartige Monster, zum anderen liebe ich diese überdimensionalen "Klauen", sowohl an Schwingen als auch am Schweif. Das erinnert mich an einem von mir erstellen Charakter :ws:



      5. Quajutsu
      Ninja-Frösche sind cool! Mehr gibt es nicht zu sagen :blah:



      4. Duokles
      Von der Schwertreihe hat mir das am meisten zugesagt. Ich kann die Zuneigung auch hier nicht begründen, aber ich mag es sehr :bg:



      3. Rutena + Fennexis
      Bevor die Editionen XY herauskamen, habe ich mich sofort entschlossen, Froxy zu nehmen und ich würde sogar noch immer behaupten, dass ich die Wasserreihe im Spiel minimal bevorzuge. Jedoch haben Rutena und Fennexis aufgrund einer Geschichte von mir einen besonderen Platz im Herzen (und auf der Liste) °3°



      2. Elezard
      Kragenechseeeee :freu: Es muss noch mehr Reptilien geben!



      1. Eguana
      Als ich das Artwork zur Echse zum ersten Mal sah, wusste ich nicht genau, was ich davon halten sollte.
      Aber im Laufe der Zeit ist mir der Kleine ans Herz gewachsen, weswegen Eguana auch zu meinen allgemeinen Favoriten gehört :ws:

      Made by Crystal--
    • Ich verliere so langsam den Überblick, wo ich schon war bei all diesen Ranglisten-Topics...

      1.
      Ziemlich simpel: Der Fuchs ist mein Lieblingstier, Feuer mein Lieblingstyp, und Spezial meine bevorzugte Schadensklasse. Ausserdem hege ich eine Faszination für alles Magische. Daher offensichtlich Platz 1.

      2.
      Yveltal ist einfach in jeder Hinsicht cool. Das schwarz-rote Farbschema, seine Legende, seine Stats,... Einfach alles.

      3.
      Nicht ganz so cool wie Yveltal, aber dafür um so eleganter. Xerneas ist schlicht ein schönes Pokemon. Und trotz des Feentyps nicht pink, wofür ich dankbar bin.

      4.
      Ja, ich bin ein Katzentyp. Diese Zwei sind einfach nur knuffig. Ich finde es auch sehr interessant, dass beide Geschlechter ein eigenes Moveset haben.

      5.
      Dieses Mal hatte ich richtig Mühe, mich für ein Fossil zu entscheiden. Sowohl Monargoras als auch Amagarga haben ein schönes Design und einzigartige Eigenschaften.

      6.
      Trombork und Pumpdjinn sind viel mehr faszinierend als gruselig. Während Trombork auf einer boshaften Dryade basiert, ist Pumpdjinn an einer Banshee angelehnt. Zusammen mit dem Ort, wo sie zu fangen sind, gibt das ihnen etwas Märchenhaftes...

      7.
      Auch bei diesem Pokemon finde ich den Hintergrund sehr spannend. Die gesamte Evolutionsreihe basiert auf verschiedene Schwerter der europäischen Mythologie. Ausserdem sind sie sehr zuverlässig im Kampf, daher verwende ich sie immer wieder gerne.

      8.
      Das war eine wirklich tolle Idee, diesem Pokemon regionale Muster zu geben. Es macht wirklich Spass diese zu sammeln. Desweiteren ist Vivillon, wie ich finde, recht brauchbar im Kampf.

      9.
      Ich finde das Design beider Pokemon wirklich ansprechend. Ich wünschte nur, sie hätten irgendwelchen Nutzen oder Relevanz im Spiel...

      10.
      Ich bin eigentlich nicht so ein Fan von rosaroten, zuckersüssen Pokemon. Aber von diesen Drei bin ich irgendwie angetan.

      Ich finde die Pokemon der 6. Generation allgemein sehr gut gelungen. Es waren zwar vergleichsweise wenig, aber jedes Pokemon hat sein eigenes Gimmick, das es besonders macht.
    • 1)
      Ich liebe Feelinara <3

      2)
      Einer der besten Starter, wie ich finde. Schönes Design und ich finds gerade gut, dass es mal ein eher weiblich aussehenden Starter gibt.

      3)
      Zuckersüß <3 finds schön, dass Süßigkeiten mit Feenpokemon kombiniert wurden. Und mit Bauchtrommel haut es auch ordentlich rein.

      4)
      Süß, Mysteriös, etwas Morbid <3 schöne Kombi.

      5)
      War bei meinem ersten Durchlauf in Y dabei. Einfach süß, grumpy Cat, mit ordentlich DMG für den regulären Spielverlauf.

      6)
      Cooler Geist, Kürbis-Design gefällt mir sehr gut.

      7)
      Erste Evo find ich jetzt nicht so toll, aber dann wird es ein richtiger Knuffeldrache.

      8)
      Schöne Flower-Lady, die Vor-Evos find ich nicht so toll, Florges dafür umso besser.

      9)
      Schöner Vogel und auch viel genutzt von mir.

      10)
      Eines der schönsten Legis, wie ich finde.
      #s-milotic# #s-milotic# #s-milotic#
    • 1.
      Die drei haben schon seit ihren Reveals einen Platz in meinem Herzen eingenommen - Feuer, mein Lieblingstyp, Löwen, blaue Augen, und ein geschlechtlicher Unterschied, der wirklich Sinn macht und toll aussieht<3 Das einzige, was etwas schade ist an dem Trio, ist die VF, die überhaupt keinen Sinn ergibt, aber vielleicht wird das mit der Mega-Evo mal gefixt;)

      2.
      Diese Legi hat mich umgehauen, wie es seit Gen2 mit den Raubkatzen und Lugia kein Legi mehr geschafft hatte. Majestätisch, grossartiges Design und das erste Legi des neuen Typs, sowie der absolute bad-ass Auftritt im Flare-Labor machen es zu meiner Nummer 2 in Kalos.

      3.
      Ich muss zugeben, ich bin meist nicht ein grosser Fan von Pflanzen-Pokémon, aber Chevrumm mochte ich schon vom Design her gerne, und ingame macht es sich unglaublich nützlich durch die vielen verschiedenen Attacken, die es erlernt. Zudem gefällt mir die Shiny-Version von allen existierenden Shiny-Pokémon am besten; da sieht man richtig, dass sich Game Freak etwas überlegt hat, als sie diese weisse Ziege designt haben.

      4.
      Als die Vorstufen der Fossilien gezeigt wurden, war ich ja schon gehypt - endlich mal richtige Dinos! Allerdings tendierte ich damals eher zu Amarino, weil es so süss und gleichzeitig hübsch aussah und ich die "Langhals"-Dinoarten immer toll fand. Nach dem Reveal der Entwicklungen war für mich allerdings klar, dass Monargoras ins Team muss. Das Design ist einfach unglaublich gelungen, und da es auch ordentlich austeilen kann, war es eine grossartige Erweiterung für's Team.

      5.
      Wie oben erwähnt, fand ich die Fossilien in X/Y super. Amagarga besticht durch Schönheit und die Fähigkeit, Donnerwelle zu erlernen und wurde so zu einem geschätzen Fang-Mon.

      6.
      Ich mochte ja Froxy gar nicht, als es vorgestellt wurde, aber von Fennexis war ich so sehr enttäuscht (weil es wieder mal nicht bipedal bleiben durfte), dass ich dem Frosch eine Chance gab. Und himmel, es hat sich gelohnt! Klammheimlich hat sich Quajutsu zu meinem Lieblingsstarter der sechsten Generation gemausert, und zusammen mit Gewaldro als Zweitlieblingsstarter überhaupt.

      7.
      Aww, der Kürbis ist so knuffelig<3 Und auch hier gibt es wieder ein tolles Gimmick mit den Grössen und deren Status-Unterschieden. Und der Tristesse-Weg ist meine Lieblingsroute in Kalos, die Musik ist toll, die Herbst-Atmosphäre ebenfalls und man findet hier den Stein zu meinem Lieblingspoki, Hundemon:)

      8.
      Paragoni möchte man einfach nur umarmen, wenn man ihm begegnet. Einerseits ist es total niedlich, andererseits hat es einen der tragischten PokéDex-Einträge überhaupt. Und auch dieses kleine Gespenstchen taucht auf dem Tristesse-Weg auf, zu dem es hervorragend passt.

      9.
      Diesen Platz müssen sich die beiden Hundeartigen teilen. Fynx basiert auf einem meiner Lieblingstiere, dem Fennek, und daher hatte ich so grosse Erwartungen an die Endevo - leider wurden diese enttäuscht, als es doch wieder ein bipedales Wesen wurde. Sicher, es ist mal kein Feuer/Kampf-Vieh geworden, aber auch nicht der erste Feuerstarter auf vier Beinen.:(
      Coiffwaff gefällt mir vor allem in seiner Shiny-Form, wobei ich Ewigkeiten dafür gebraucht habe, mir eines zu chainen - und es hat sich gelohnt. Zudem besitzt es mit Fellkleid eine tolle neue Fähigkeit und hebt sich von den anderen Mono-Normal Pokis durch seine Frisurenvielfalt ab.

      10.
      Hoffentlich schlägt mich niemand dafür, aber ich habe Durengard als halben VM-Sklaven durch's Spiel mitgenommen. Und es war der beste VM-Sklave, den ich je hatte, denn es hat mich sicher zweimal davor gerettet, besiegt zu werden. Zudem ist sein Design fantastisch, und seine Vorentwicklung Duokles hat wiederum eine der besten Shiny-Farben, die es im Spiel gibt.

      Allgemein bin ich von den Pokémon in der sechsten Generation sehr angetan, es gibt nur zwei, die ich wirklich schlecht finde (Bithora und dessen Evo), ansonsten mag ich alle Pokis gerne und benutze sich auch gerne.
    • Und schließlich zu Kalos. Fällt mir diesmal schwerer als in Einall, obwohl es da doppelt so viele neue Pokemon gab. Qualität vor Quantität! :haare:

      8. #i-pam-pam# #i-pandagro# Die Pandas sind cool. Erst der kleine Racker Pam-Pam und dann das große finstere Pandagro. :cool:

      7. #i-ef-em# #i-uhafnir# Zwei sehr süße und coole Urmel Fledermäuse. :w:

      6. #i-fiaro# Der beste der Anfangsvögel zusammen mit Noctuh. Fiaro ist aber besonders durch seinen Feuertypen und es sieht einfach so geil aus.

      5. #i-paragoni# #i-trombork# Die Idee eines Baumgesites war sehr genial wie auch genial umgesetzt. Während man Paragoni knuddeln könnte, ist Trombork auch sehr gut designed. Außerdem... die Dex-Einträge... :eek4:

      4. #i-leufeo# #i-pyroleo-2# #i-pyroleo# Die Löwen müssen natürlich auch rein, denn Leufeo ist sehr süß und Pyroleo wunderschön. Allerdings gefällt mir das weibliche mehr, weil ich die Mähne vom männlichen zu übertrieben finde.

      3. #i-balgoras# #i-monargoras# Mag ich mehr als Amarino und -garga, weil es endlich mal Zeit wurde, diese monströsen und gefährlichen T-Rexe einzubauen. :blah2:

      2. #i-durengard# #s-durengard# Die Schwerter haben es aufgrund europäischer Mythologie und gutem Design so weit hoch geschafft. Vor allem in Shiny sieht es so cool aus!

      1. #i-viscogon# Dieser schleimige Drache hat es sowas von verdient, hier so weit oben zu stehen. Es ist ziemlich stark, kann sehr viel einstecken und sieht auch so süß aus, was mich auch ein bisschen an Dragoran erinnert, das ja auch süß und stark ist. Außerdem hat der Anime hier einen großen Beitrag geleistet. :hehe:

      Edit nach 8 Monaten oder so :run2:
      Wie konnte ich damals nur #i-brigaron# vergessen?! :heul: Das allererste Pokemon, was ich in meinen eigenen Pokemon-Spielen trainiert habe?!? :xheul: Ogee, dann nimmt es eben jetzt mit Platz 0 eine besondere Stellung ein. :biggrin: als ob das überhaupt jemanden interessiert xD
      Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet.
      [IMG:http://rs1021.pbsrc.com/albums/af334/dbust3r/smile/30uvmg5_th.gif~c100] [IMG:http://i.capsspot.com/s/17/1/1047753.gif] [IMG:http://25.media.tumblr.com/d3b570f9ccdc98683dd1cdc9184c8e90/tumblr_mvpfvx3JOW1reats2o1_500.gif]
      Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet.
      Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet.
      Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet.
      Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet.
      Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet.
      Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet.











      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Turtacos ()

    • Auch, wenn ich mich bei der Flop 10 aus Kalos gut ausgetobt habe, finde ich es schön zu sehen, dass Kalos bereits viele Pokémon hat, die bei den Spielern gut ankommen, obwohl die geringe Anzahl an Pokémon zuvor an vielen Stellen kritisiert wurde.

      Mir geht es da aber ähnlich, denn ich mag wirklich viele Pokémon aus Kalos.

      Ich weiß nur nicht, ob die Mega-Pokémon aus X/Y ebenfalls einbeziehen soll. Wahrscheinlich erstelle ich dazu aber noch Mal ein eigenes Thema, damit diese Pokémon ebenfalls noch Mal eine Top/Flop 10 erhalten.

      Platz 10: Fiaro und Tandrak

      Es fing schon in der 5. Generation an, dass man sich von den üblichen Typkombinationen entfernte und die typischen Anfangspokémon von den vorherigen Generationen distanzierte. Fiaro setzte diesen Trend in der 6. Generation fort. Es hat eine tolle Typkombination und ist mit der richtigen Fähigkeit sogar super geeignet, um Eier auszubrüten. Fiao teilt sich den Platz mit Tandrak, weil dieses ebenfalls eine neue Typkombination bekam, obwohl es ein Seedraking 2.0 ist.

      Platz 9: Gramokles-Reihe

      Selten mag ich Pokémon, welche auf einem Gegenstand basieren, doch dieses Pokémon passt perfekt zu Kalos und hat dazu eine coole Entwicklung.

      Platz 8: Flabébé, Psiau und Dedenne

      Diese drei Pokémon finde ich einfach super, weil Mal etwas anderes sind: Flabébé bietet gleich 5 Farben, sodass jeder die Endstufe mit seiner bevorzugten Farbe auswählen kann, Psiau führt den Geschlechtsdimorphismus aus der 4. Generation weiter und Dedenne ist zwar ein Elektro-Nager, allerdings ist die Typkombination eine gelungene Abwechslung, sodass man nicht immer nur den Typ Elektro hat, sondern auch noch auf Attacken vom Typ Fee zurück greifen kann.

      Platz 7: Amarino-Reihe und Vivillon

      Selten fiel mir die Wahl zwischen zwei Fossilien so schwer, da beide dieses Mal wirklich cool sind. Da ich aber Balgoras und seine Entwicklung Monargoras etwas besser finde, landet die Amarino-Reihe auf Platz 7. Sie teilt sich den Platz mit Vivillon, denn bei 26 verschiedenen Mustern gibt es für jeden Geschmack eine passende Form und gleichzeitig werden die Sammler angesprochen.

      Platz 6: Viscora- und eF-eM-Reihe

      Wie man sieht, finde ich die neuen Drachen-Pokémon in der 6. Gneration sehr toll, denn ausnahmslos alle befinden sich in meiner Top 10.Die Viscora-Reihe ist zwar mit dem reinen Drachentyp anfällig, doch ich finde es super, dass Drachenpokémon nicht immer typische Drachen sein müssen. Die Idee, dass es ein Gastropod (Schnecke) ist, finde ich super und lässt es etwas von den grimmigeren Drachen abweichen. Bei der eF-eM-Reihe dagegen finde ich es super, dass es ein Wyvern aus der alten, europäischen Sagenwelt darstellt, was somit der Tradition entspricht.

      Platz 5: Feelinara

      Was wäre meine Top 10 ohne die typische Eeveelution. Ich denke, manche können es nicht mehr hören, doch Feelinara ist das Pokémon, welches den Fee-Typ eingeleutet hat. Durch es wurden viele Kritiker ruhiger gestimmt, denn die Eeveelutions erfreuen sich seit der 1. Generation großer Beliebtheit. Es ist eines, der wenigen rosa farbenen Pokémon, welches mir wirklich gefällt. Ich finde aber meine blaue Version schöner, weil es Mal wieder ein Shiny ist, welches sich mehr als deutlich von seiner normalen Farbe abhebt.

      Platz 4: Igamaro- und Fynx-Reihe

      Alleine für Fenexis hat sich Nintendo ein dickes Lob verdient, denn endlich wurde der Teufelskreis aus Feuer/Kampf-Startern durchbrochen, doch die Typkombinationen der Endstufen sind alle genial. Ich habe mich noch nie so sehr auf alle neuen Starter gefreut, wie in dieser Generation.

      Platz 3: Xerneas, Yveltal und Zygarde

      An diesen 3 Pokémon gefällt mir, dass sie schlichter wirken, als die Legis aus der 4. und 5. Generation. Hinzu kommt, dass man nicht alle wieder mit den Typen Flug, Drache oder Psycho ausgestattet hat, was etwas Abwechslung rein bringt.

      Platz 2: Balgoras-Reihe

      Endlich haben wir ein Fossil, welches den Typ Drache hat, denn auf das warte ich schon lange. Durch die Kombination mit dem coolen T-Rex ist es zu einem, meiner liebsten Pokémon dieser Generation geworden.

      Platz 1: Froxy-Reihe

      Wer hätte gedacht, dass Froxy ein Mal so cool wird. Ich war am Anfang von Froxy weniger angetan und hätte Igamaro als ersten Starter gewählt, wenn Amphizel nicht vorher enthüllt worden wäre, was mir Hoffnung gab. Seit der 4. Generation finde ich auch Wasserpokémon, welche mir gefallen und Quajutsu war durch seine tolle Typkombination eine gute Wahl.
    • 10.
      9.Schon alleine wegen seiner Typenkombination, aber mir gefällt auch das Design.
      8.Mir gefällt das entfesselte Hoopa viel mehr als das Normale Hoopa und vom Design sagt es mir such sehr viel mehr zu, als viele anderen.
      7.Brigaron hat nach Igastarnish nochmal eine 180 Gradwendung gemacht und gefällt mir sehr gut.
      6.Ich find ja das es vom Design sehr passend zu seinem Thema Zerstörung ist.
      5.Gefällt mir neben Evoli mittlerweile auch am meisten aus der Evoli-Reihe.
      4. Es hat auch mal was anderes, weil hier auch mal der Flugtyp im Vordergrund steht.
      3.Es ist mal was anderes, statt dieser Monster-Drachen hat es mal was niedliches.
      2.Aus der Fynx-Reihe gefällt es mir auch schon am meisten.
      1.Mit Quajutsu hatte ich zu Anfang auch meine Probleme, jetzt gefällt es mir aber mit am meisten
      Just Charaxas

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Charaxas ()

    • Kalos ist sehr schwierig, es gibt kaum Pokémon die mir nicht gefallen. Daher habe ich hier die ganze Entwicklungs-Reihe genommen und liste sie im Gesamtwert, Fiaro als Pokémon alleine wäre viel höher, mit seinen Vorstufen zum Beispiel ist es aber auf Platz 7.
      10.
      #i-bithora##i-dedenne##i-volcanion#
      Hier kommt der Rest. Bithora ist toll aber seine Entwicklung nicht, Dedenne ist einfach so süss aber auch nur ein Pikachu-Klon, Volcanion gefällt mir sehr aber auch erst seit dem es offiziel ist, ich denke dass eine neue Form seinen Rang steigern könnte.
      9. #i-flabébé##i-floette##i-florges#
      Eines der tollsten Feen-Pokémon die es gibt. Ich frag mich wie Florges ohne Blumenkranz aussieht.
      8. #i-balgoras##i-monargoras##i-amarino##i-amagarga#
      Fossilien-Pokémon sind toll und Hitoshi Ariga hat hier zwei Meisterwerke als Reihen designt.
      7. #i-dartiri##i-dartignis##i-fiaro#
      Fiaro ist eines der tollsten Pokémon aus Kalos, leider finde ich Dartignis eher weniger gelungen aber dafür Dartiri wieder besser.
      6. #i-froxy##i-amphizel##i-quajutsu#
      Froxy war bei der Enthüllung von XY mein geplanter Starter, nach Amphizels Enthüllung war es sicher aber dann kamen diese komischen Leaks von Quajutsu und ich fands sooo hässlisch, aber in heutige Sicht ist Quajutsu echt toll.
      5. #i-paragoni##i-trombork#
      Toller Hintergrund durch den Pokédex, tolle Designs ich mag die beiden einfach sehr.
      4. #i-igamaro##i-igastarnish##i-brigaron#
      Ich hab Igamaro gehasst und ich musste fast kotzen so scheisse fand ich es (ich glaub es gibt sogar noch Beiträge wo ich das geschrieben habe). Aber dann wurde Igastarnish enthüllt und Brigaron geleat und ich fands dann toll. Es wurde eher mein Hauptstarter weil meine X-Edition früher da war (Y sollte meine Hauptedition werden).
      3. #i-purmel##i-puponcho#
      #i-vivillon-17#
      Ich finde die Reihe so putzig und Puuncho gefällt mir am meisten davon. Das tollste war einfach die Vivillon zu sammeln, ich habe mein Xerneas (RIP ;_;) für ein Ozean-Muster kurz nach XY Release vertauscht in der GTS. Ich find dieses Muster auch am schönsten.
      2. #i-eguana##i-elezard#
      Echsen sind tolle Tiere und Eguana ist einfach putzig und Elezard sieht so toll aus vom Design dieses Kragenechsenthema ist einfach toll und Elektro-Pokémon mag ich besonders gern. Nur frag ich mich wieso der Normal-Typ?
      1. #i-algitt##i-tandrak#
      Algitt fand ich hässlisch als es geleakt wurde, aber dann wurde sein Artwork gezeigt und ich fands toll. Seine Entwicklung sieht noch viel toller aus und der Typ ist auch einfach toll. Das einzige was mich bis heute verwundert ist Algitt grösse, dachte immer es wäre min. doppel so gross.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jass ()

    • Wie ihr alle das schönste Pokemon vergesst ;A; Miez Miez

      Je Frencher desto besser

      Bidde VFerlassung einleiten

      10.
      9.
      8.

      7.
      6.

      5.

      4.

      3.

      2.

      1.
      [IMG:https://vignette.wikia.nocookie.net/gravityfalls/images/6/6a/S2e5_Paul_Robertson_Giffany_standing.gif/revision/latest?cb=20141010215747]
      I AM YOUR NYUU WAIFU - CARRY MY BOOKS ò_ó
      Avatar von Valentinstagsaktion, zeigt Chloe und Bongo II, merci~ <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Miao ()

    • Nachdem mich die fünfte Gen(wie scheinbar viele andere auch, ja sorry ich gehör halt dazu) designtechnisch wie auch kräftetechnisch sehr enttäuscht hat und ich mich kaum getraut habe mich an die sechste zu wagen wurde ich positiv überrascht.
      Die siebte gefiel mir dann noch ne Ecke mehr aber erstmal zur Kalos Region:

      10. Coiwaff
      Ich kann mich noch an einen Freund von Skype erinnern der parallel gezockt hat. Den habe ich gefragt was das für ein Pudel da ist der da auf der Straße rumläuft. Er so:" also den Namen weiß ich noch nicht....aber es IST ein Pudel"
      Ja wow ne ehrlich? wow.
      Gefiel mir gut passte auch super zur Frankreich Region.

      9. Pyoleo
      Das Männchen gefällt mir etwas besser. Ich mag es besonders das eben Männchen und Weiblichen so schön unterscheidliche Aussehen bekommen haben.

      8. Monargoras
      Hatte ich im Team. Designtechnisch klasse und es hatte auch einiges drauf, cooler Dino wirklich.
      Nur leider leider sehr sehr viel Schwächen wegen der Typenkombi. Das war etwas nervig.

      7. Artilas
      Als ich es das erste Mal sah dachte cih nur "wie geil" es ist ne wandelnde Eisscholle, also mir gefällts.

      6.Floette
      Gefällt mir besser als die Vorstufe sowie auch die Weiterentwicklung.
      Verwirrung machte sich halt nur breit das es keinen Pflanzentypen innehatte.

      5Trombork
      Einfach nur awesome. Ich meine stellt euch mal vor so ein Teil verfolgt euch. Mann würd mir die Pumpe gehen. Dazu noch die "netten" Pokedexeinträge.

      4. Feelinara
      Ist auch auf meiner Hatelist zu finden, warum dazu dann mehr.
      Aber es ist halt WIRKLICH ein Powerhaus und ungemein nützlich.

      3.
      Kein Feuer/Kampf Starter hurraaaaaa. Hab ich mich gefreut und mich zum allerersten Mal gegen den Wasserstarter entschieden und hab es nicht bereut. Feuer/Psycho hat heftig gerockt.

      2.
      Kürbisse sind cool. Und auch die Geschichte hinter Pumdjinn. Und allein durch diesen Pokedexeintrag:"Mit seinen haarähnlichen Armen erfasst es seine Beute und stimmt angesichts deren offenkundiger Qualen freudig ein Lied an." macht es zum Ober Sadisten Boss der Pokemonwelt und hat mein Herz im Sturm erobert.

      1.

      Oooooooh wie wunderschön. Als ich das Coverpokemon von X sah wusste ich das ich Y niemals anfassen würde. Und ich habe es auch bis heute nicht.

      Das Design ist einfach nur herrlich und errinert mich an den Waldgott von Prinzessin Mononoke.

      Dadurch heißt mein Xerneas auch einfach Waldgott.
    • 10.

      Anfangs mochte ich die Wasserreihe aus Kalos gar nicht - aber Quajutsu hat dann im Spiel von sich überzeugt. Insbesondere die Shiny-Version mag ich (auch wenn ich es natürlich nie hatte), die Ash-Form dagegen gar nicht. Trotzdem hat das Vieh im Spiel echt gute Dienste geleistet.

      9.


      Ein seepferdähnliches Dingens! Seepferdchen sind cool! Und das hier tut auch noch so als wäre es Algen! Es ist cool! Und eigentlich ist es ja ein Fetzenfisch, die ja auch wiederum wieder mit den Seepferdchen verwandt sind. Ergo: Das Ding ist grottenhäßlich aber cool!


      8.


      Ich wills haben! Und knuddeln! und lieb haben! Und von jedem Kampf fern halten!


      7.


      Da kommt wieder der Caniden-Fan in mir durch, auch wenn ich Fynx' Weiterentwicklungen weniger toll finde. Fynx ist aber auch unglaublich süß und der Grund, warum Froxy nie eine Chance bekam. :D


      6.


      X war die erste Edition seit langem, in dem ich einen doppelten Typen im Team akzeptierte. Einfach nur weil Fiaro so cool war. Hat auch unglaublich viele Gegner nieder gemäht.


      5.


      Ich liebe diesen kleinen, irrwitzigen Dino mit riesigen Kopf einfach. Wieder so ein Tierchen im Schema: Haben, nicht kämpfen. Wobei es trotzdem kämpfen muss, denn


      4.


      seine Weiterentwicklung finde ich noch viel cooler. Und Amagarga ebenfalls. Tatsächlich sind die Kalosfossilien die Ersten aus dieser speziellen Pokemongattung die ich mag. Der eine sieht einfach brutal aus, Schema "alles unter meinen Füßen ist Staub" und der andere ist einfach nur wunderbar elegant.

      3.

      Yveltal hat mir im ersten Augenblick nicht gefallen aber ich mag seinen Hintergrund als Todesvogel.

      2.


      Xerneas mochte ich dagegen wiederum von Anfang an, weil Hirsche echt cool sind. Außerdem der einzige Vertreter des Feentypus, den ich wirklich mag. A-Vulpix-Reihe mal außen vor, weil ich da immer noch eher an reines Feuer denke. ^^"


      1.


      Auch wenn ich mir nie merken kann welcher Buchstabe groß geschrieben wird und welcher nicht - Ef-Em und Uhafnir sind meine beiden Lieblingspokemon - und in der Kalos-Reihe auch mit Abstand. x3
    • 10. #i-elezard# Elezard (hat was)
      9. #i-dedenne# Dedenne (süß)
      8. #i-resladero# Resladero (so Indianermäßig, hat aber auch was von nem Wrestler)
      7. #i-xerneas# #i-xerneas-2# Xerneas (stark)
      6. #i-yveltal# Yveltal (stark und flugfähig)
      5. #i-balgoras# Balgoras (Dinooooo)
      4. #i-pyroleo# #i-pyroleo-2# Pyroleo (majestätisch und hübsch)
      3. #i-igamaro# Igamaro (süß und ich mags)
      2. #i-fiaro# Fiaro (schöner Feuervogel)
      1. #i-pam-pam# #i-pandagro# Pam-Pam & Pandagro (cool und Pandas, die was können)
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.