Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned Regelwerk: Filb.de-Tauschbörse

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Regelwerk: Filb.de-Tauschbörse

      Hallo und willlkommen in der Tauschbörse!
      Bevor ihr loslegt, ist es vielleicht wichtig, zuerst dieses Regelwerk zu lesen und zu verinnerlichen, damit ihr wisst, was auf euch zu kommt und, wie ihr euch gegenüber anderen Usern zu verhalten habt.

      Es wird unter Anderem erklärt, was ihr beim Erstellen einer Tauschbörse zu beachten habt und wie ihr euch hier korrekt verhaltet,
      schaut daher bitte immer zuerst hier rein oder wendet euch an das Team von Filb.de, sollte etwas unklar sein!

      Inhaltsverzeichnis:
      [1] Tauschbasarerstellung

      [2] Pflichtangaben der Tauschbörse

      [3] Cheat-Richtlinien

      [4] Verhaltenskodex

      [5] Diebstahl und Betrug

      [1] Tauschbasarerstellung


      Damit ein Angebot in der Tauschbörse freigeschaltet wird, hat der abgeschickte Thread bestimmte Rahmenbedingungen einzuhalten. Die Moderation schaut sich jeden Thread vor der Veröffentlichung an. Sollte dieser nicht die unter diesem Punkt aufgeführten Richtlinien erfüllen, wird der User von uns per PN benachrichtigt und auf die Fehler hingewiesen.

      Das Überforum selbst beinhaltet sämtliche Tauschbasare, in denen Events, Shinies, Items und normale Pokémon angeboten werden. Andere Angebote, die in keine wirkliche Kategorie fallen, dürfen hier ebenfalls eröffnet werden, dies sollte allerdings im Vorfeld mit der Moderation der Tauschbörse abgeklärt werden.

      In "Kurzgesuche und Aktionen" ist es möglich, beispielsweise Auktionen und andere Events zu veranstalten, in der Regel sollte dies allerdings vorher mit der Moderation beraten werden. Auch finden sich hier die Threads für kürzere Suchanfragen, in denen kleinere Angebote gepostet werden können, damit andere User darauf per PN antworten können.

      Unter "Dienstleistungen und Strategie" dürfen Tätigkeiten angeboten werden, welche dann von Interessenten in Anspruch genommen werden können. Folgende Angebote fallen in diese Kategorie: Pokérus-Übertragung, Entwicklungstäusche, Level-Training, Generationen-Transfer, EV-Training (auch Supertraining), Eier ausbrüten, Zucht von DV-Pokémon, RNG, Anwenden der Fähigkeiten-Kapsel, Beibringen von Tutoren-Attacken. Außerdem dürfen bereits trainierte Pokémon, die für das wettbewerbsorientierte Spielen von Pokémon (Competitive Play) gedacht sind, ebenfalls im Bereich angeboten werden.

      Jeder Nutzer darf pro Unterforum maximal eine Tauschbörse besitzen oder in einer mitwirken. In einem Partnerbasar dürfen maximal 4 Spieler gleichzeitig aktiv sein, allerdings kann in besonderen Fällen auch eine Ausnahme festgelegt werden.
      Bei der Erstellung ist außerdem auf eine saubere Form und klar verständliche Angebote zu achten. Aussagen wie "Suche Shinies aus Kanto, ich biete so ziemlich alles!" sind daher unerwünscht. Die Pflichtangaben zu den einzelnen Pokémon (siehe Punkt 2) sind einzuhalten. Sprites dürfen verwendet werden, sofern sie nicht animiert sind und für eine bessere Übersicht sorgen.

      [2] Pflichtangaben der Tauschbörse
      Sinn dieser Spezifizierungen ist es, eine saubere Übersicht zu gewährleisten und Betrugsfälle zu minimieren, daher ist es notwendig, bei jedem Pokémon entsprechende Details zu veröffentlichen. Diese unterscheiden sich je nach Art des Pokémon und sind unter diesem Abschnitt aufgelistet. Solltet bei einigen Begriffen Unklarheit bestehen, was diese bedeuten, so sind diese im Fachwörterlexikon der Tauschbörse nachlesbar.

      Für Normale Pokémon
      OT/Finder und ID, (Level)
      Für Schillernde Pokémon
      OT/Finder und ID, Level, Fangort, Fanglevel und Fangdatum, Fähigkeit, Wesen
      Für Legendäre Pokémon
      OT/Finder und ID, Level, Fangort, Fanglevel und Fangdatum, Fähigkeit, Wesen
      Bei Event-Pokémon
      OT/Finder und ID, Level, Fangort, Fanglevel und Fangdatum, Fähigkeit, Wesen
      DV/EV-Pokémon
      OT/Finder und ID, Wesen,Fähigkeit, DV/EV-Werte, Attacken, (Fanglevel und Fangdatum, Level, Fangort,Redi-Beweise (bei fremdem OT), DV-Spruch)


      Achtung: Eingeklammerte Werte müssen nur dann angegeben werden, wenn das betroffene Pokémon bereits trainiert wurde und man das Pokémon anbietet, nicht aber, wenn man ein Pokémon sucht.
      [3] Cheat-Richtlinien
      Wichtig: Sollte der Verdacht bestehen, dass ein Tauschpartner gegen einen dieser Punkte verstoßen hat, treten die unter Punkt 5 aufgeführten Regeln in Kraft. Das Anbieten von Pokémon, die mittels externer unlizensierter Hardware und Editoren erzeugt oder beinflusst wurden, ist strengstens untersagt.

      Pokémon, die mittels "RNG abuse" gefangen wurden, dürfen angeboten werden, müssen jedoch unbedingt entsprechend gekennzeichnet werden (Kürzel "[RNG]" hinter dem Namen).

      Das Anbieten von Klonen, die durch einen Glitch dupliziert wurden, ist bei entsprechender Kennzeichnung (Kürzel "[Klon]" hinter dem Namen) erlaubt. Es liegt im Ermessen des Tauschpartners, ob er Klone akzeptiert oder nicht.

      Bei Pokémon aus dieser Liste kann aufgrund ihres Fangdatums nicht ausgeschlossen werden, dass es sich um Cheats handelt. Eventpokémon mit den in der Liste angegebenen Fangdaten müssen daher unbedingt entsprechend gekennzeichnet werden (Kürzel "[!!!]" hinter dem Namen, der Link muss dabei sein).

      Anbieten von Dienstleistungen, bei denen externe bzw. unlizensierte Hardware als Hilfe zum Einsatz kommt, ist ausdrücklich verboten.
      [4] Verhaltenskodex
      Normalerweise sollten diese Regeln für jeden User eine Selbstverständlichkeit sein und eingehalten werden, der Vollständigkeit halber sind sie aber trotzdem einmal hier aufgelistet.

      Von jedem User wird ein freundlicher und respektvoller Umgangston erwartet. Nur so können Tauschgeschäfte wirklich zustande kommen und eine gute Atmosphäre gewährleistet werden, die sich positiv auf das Forenklima auswirkt.

      Wenn ihr jemandem ein Pokémon versprochen habt, seid ihr gezwungen diesen Tausch auch durchzuführen, selbst wenn wenige Stunden vor dem geplanten Tausch eine dritte Person auftaucht und für das gleiche Pokémon mehr bietet.

      Exzessives Herauszögern oder Verlegen des Tauschtermins ist untersagt. Sollte dies aufgrund der Unzuverlässigkeit eines Tauschpartners geschehen, so kann der Tausch auch durch den anderen Partner abgebrochen werden, dieser muss dann allerdings auch nachweisen können, dass das Gegenüber dafür verantwortlich ist. Im Zweifelsfall ist die Moderation einzuschalten.

      Tauschbörsen dürfen einmal am Tag durch einen eigenen Beitrag direkt "gepusht" werden, damit sie sich wieder unter den Threads mit den neusten Beiträgen befindet. Mehrmaliges und unnötiges Pushen ist allerdings untersagt.

      Anschuldigungen gegenüber anderen Usern (beispielsweise bei Cheat-Verdacht) in der Öffentlichkeit sind strengstens untersagt und sollten immer intern geklärt werden.

      Es gelten die üblichen, in den Richtlinien von Filb festgehaltenen Verhaltensregeln.
      [5] Diebstahl und Betrug
      Es kann natürlich passieren, dass ihr eine unangenehme Erfahrung gemacht habt und eventuell von eurem Tauschpartner betrogen wurdet. Diese Schritte müssen in so einem Fall eingehalten werden:

      Sollte ein Verdacht auf Cheating bestehen, sollten die entsprechenden Pokémon zunächst durch das Filb.de-Checkkomitee überprüft werden. Bewahrheitet sich dieser Verdacht, ist umgehend ein Rücktausch durchzuführen. Bei generellem Verdacht auf Betrug ist dies umgehend der Moderation zu melden. Dann wird versucht, gemeinsam mit beiden Tauschpartnern eine Lösung zu finden und die Situation zu klären. Grundsätzlich kann Diebstahl leider nicht verhindert werden, insbesondere bei einigen Dienstleistungen besteht kann eine Gefahr bestehen. Es liegt in der eigenen Verantwortung, mit wem getauscht wird, dabei sollte man immer nur die seriösesten Angebote in Anspruch nehmen.

      Sofern es nicht möglich ist durch gemeinsame Kooperation zu einem Ergebnis zu gelangen, treten folgende Verordnungen in Kraft:

      Jeder User kann maximal 3 Verwarnungen erhalten. Sollte dann noch einmal ein Regelverstoß erfolgen, wird eine lebenslange Sperre verhängt, die sämtliche Aspekte der Tauschbörse umfasst. Eine Verwarnung verfällt nach 3 Monaten, sofern in dieser Zeit kein negativer Vorfall beobachtet wurde. Bei wiederholter Verletzung des Verhaltenskodex oder unkooperativem Verhalten kann eine Verwarnung ausgesprochen werden, sofern sich keine Besserung einstellt. Bei Verweigerung eines Rücktauschs aus Gründen, die zuvor genannt wurden, wird sofortig eine Verwarnung ausgesprochen, außerdem wird ab diesem Punkt jeder Tauschvorgang des Nutzers genauer kontrolliert. Bei wiederholtem Anbieten von ercheateten Pokémon und Vorfällen, die damit etwas zu tun haben, kann direkt eine permanente Sperre, mindestens aber eine Verwarnung ausgerufen werden.

      Da die Regeln immer noch gleichgeblieben sind, wurde der Text von Sneek und Taubiola übernommen und an die neue Forensoftware angepasst.
      Viel Spaß und bleibt fair. #i-serpiroyal#
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.