Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

DVs / EVs etc.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dante2009 schrieb:

      Ja, aber nur ungenau. Ich verstehe bis jetzt nicht es nicht möglich ist das man die DVs im Statusbildschirm sehen kann.
      naja, man sieht ja die werte und kann zB im poke wiki überprüfen, wie die max werte richtig trainiert aussehen sollten.
      und im supertrainingsbildschirm siehst du an dem stern wo die evs verteilt wurden, zwar ohne genauen wert, aber wenn du zB überall zacken hast, weisst du, das etwas falsch ist. dann kannst du mit einem tabula rasa sack oder bestimmten beeren die werte zurück setzen und neu trainieren. entweder im supertraining oder in horden (mit machtitems).

      und der pokemon bewerter im pokemon center des kampfhauses sagt dir immer, welche werte die maximalen ivs haben. wenn er also sagt es hat überragende werte in ang, vert und int weisst du schonmal, dass dort maximale ivs vorliegen. somit züchtest du einfach bis er 5 oder 6 werte nennt und hast dein perfektes pokemon.
      #s-milotic# #s-milotic# #s-milotic#
    • Viscogon706 schrieb:

      naja zum spiel durchspielen macht sich eh keiner gedanken über dv und ev usw. wenn man competitive spielen will informiert man sich sowieso zuvor und das mit dv und ev findet man auch schnell heraus. ich finde möglichkeiten an gute dv werte zu kommen nicht gut geregelt. es sind bestimmt 99,99999% der 6dv dittos gehackt und oder geklont worden. da sollte man noch etwas machen um den spiellauf zu bessern. ev würde ich prinzipiell nicht abschaffen sondern wie bei oras die möglichkeit geben sie zurückzusetzen oder die werte einzusehen. dv könnten auch abgeschafft werden bzw sollten abgeschafft werden.
      Ich wünschte es wäre so. In einem anderen Forum habe ich mal einen Thread gesehen, wo Leute ihre ORAS Pokemonteams vorgestellt haben und sich von anderen bewerten lassen haben, ob sie auch für alle Arenaleiter gewappnet sind... :ups:

      Pkmnranger schrieb:

      Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass sie jetzt einfach alle Werte wieder entfernen wollen. Pokémon wurde dadurch erst zu einem der genialsten Strategiespiele - es wäre außerdem rein marketingtechnisch nicht sinnvoll, da es dann neben dem ohnehin schon sehr vereinfachtem Gameplay nicht nur dem Competitive-Genres den Schwung sondern auch den Pokémon gewissermaßen die 'DNA' nehmen würde. :(

      Es ist ja mittlerweile auch nicht mehr sooo schwer EVs zu trainieren oder gute DVs zu beommen, dafür wurden jin den letzten Generationen neue Möglichkeiten wie das Supertrainig oder das Poké-Multi-Nav eingeführt;)
      Nicht mehr so schwer. Ich hab mal versucht ein Absol mit 6DVs zu bekommen, weil ich es mixed spielen wollte. Ich habe zwei ganze Tage dafür gebraucht und hatte fast die perfekten Voraussetzungen dafür. Der Zufall wollte es eben nicht anders. Und seit dem mache ich mir nie wieder den Aufwand ein extrem schweres Pokemon 6-DV, Kraftreserve oder ähnliches zu züchten. Nur noch das einfach max und min DV.

      kralle777 schrieb:


      Fleiß-Punkte sind der offizielle Begriff für EVs. ;)
      Ich persönlich würde es auch begrüßen, wenn das System einfacher gemacht wird. Zwar habe ich schon das ein oder andere recht gute Pokémon gezüchtet, unter anderem ein "perfektes" Ampharos mit 5 x 31 DVs, aber das ganze war mit einem Mordsaufwand und stundenlanger Arbeit verbunden. Gerade das ewige Eier ausbrüten ist sehr monoton und ich finde, dass zu gutem Gamedesign auch dazugehört, dass ein Spiel respektvoll mit der Zeit des Spielers umgeht (denn Zeit ist Geld :ups: ). Die Vereinfachungen in X/Y fande ich zwar super, aber das System ist immer noch recht kompliziert und aufwändig und im Spiel wird davon das meiste auch nicht wirklich erklärt.
      Oh ja, manchmal brüte ich schon gerne Eier aus, aber dann gucke ich immer dabei was im fernsehen oder ein Lets Play. Aber nur rumsitzen und Eier ausbrüten, das wäre mir zu wenig. Lieber würde ich durch Skyrim wandern oder in Risen Titanen die Stirn bieten, als einfach immer nur im Kreis zu fahren.

      Ich finde nicht, dass DV, EVs abgeschfft werden sollten, nur eben geändert. So dass man eben nicht mehr Stunden in ein Spiel investieren muss, damit man online überhaupt eine Chance hat.
    • GaGa schrieb:

      Dante2009 schrieb:

      Ja, aber nur ungenau. Ich verstehe bis jetzt nicht es nicht möglich ist das man die DVs im Statusbildschirm sehen kann.
      naja, man sieht ja die werte und kann zB im poke wiki überprüfen, wie die max werte richtig trainiert aussehen sollten.und im supertrainingsbildschirm siehst du an dem stern wo die evs verteilt wurden, zwar ohne genauen wert, aber wenn du zB überall zacken hast, weisst du, das etwas falsch ist. dann kannst du mit einem tabula rasa sack oder bestimmten beeren die werte zurück setzen und neu trainieren. entweder im supertraining oder in horden (mit machtitems).

      und der pokemon bewerter im pokemon center des kampfhauses sagt dir immer, welche werte die maximalen ivs haben. wenn er also sagt es hat überragende werte in ang, vert und int weisst du schonmal, dass dort maximale ivs vorliegen. somit züchtest du einfach bis er 5 oder 6 werte nennt und hast dein perfektes pokemon.
      Das ist trotzdem scheiße umständlich. Ich möchte eine richtige Ansicht haben. Alles andere ist der blöd.
    • Dante2009 schrieb:

      Das ist trotzdem scheiße umständlich. Ich möchte eine richtige Ansicht haben. Alles andere ist der blöd.
      Ich hab mir das alles damals über die Pokéwiki-Artikel selbst angelesen und empfand es anfänglich auch als etwas schwer, aber das kann man alles innerhalb von nicht Mal 60 Minuten verstehen. Man muss es nur wollen und danach vergisst man das nie wieder, sodass man es auf jedes Spiel anwenden kann.

      In meinen Augen wäre es bestimmt möglich, das ganze System noch stärker zu vereinfachen, aber irgendwo besteht gerade der Reiz darin, da es nicht so offen ist.

      Finde sowieso, dass auch die Shinyrate seit der 5. Generation zu drastisch verbessert wurde, sodass bei der Offenlegung der DVs ähnliches blühen könnte und Pokémon mit guten DVs nichts Besonderes mehr sind. Ein Shiny ist heute kaum noch etwas wert, da jeder eines innerhalb kürzester Zeit bekommen kann, doch genau deshalb sind hier auch die DVs der Ausschlag gebenede Grund, wie wertvoll ein Shiny ist, da nicht jeder DVs züchten kann.

      Irgendwo muss ein Strich gezogen werden und die DVs sind einfach etwas, was für das normale Spiel nicht notwendig ist, aber den Reiz für Strategen und Online-Spieler ausmacht.
    • Floh schrieb:

      Ich hab mir das alles damals über die Pokéwiki-Artikel selbst angelesen und empfand es anfänglich auch als etwas schwer, aber das kann man alles innerhalb von nicht Mal 60 Minuten verstehen. Man muss es nur wollen und danach vergisst man das nie wieder, sodass man es auf jedes Spiel anwenden kann.
      In meinen Augen wäre es bestimmt möglich, das ganze System noch stärker zu vereinfachen, aber irgendwo besteht gerade der Reiz darin, da es nicht so offen ist.

      Finde sowieso, dass auch die Shinyrate seit der 5. Generation zu drastisch verbessert wurde, sodass bei der Offenlegung der DVs ähnliches blühen könnte und Pokémon mit guten DVs nichts Besonderes mehr sind. Ein Shiny ist heute kaum noch etwas wert, da jeder eines innerhalb kürzester Zeit bekommen kann, doch genau deshalb sind hier auch die DVs der Ausschlag gebenede Grund, wie wertvoll ein Shiny ist, da nicht jeder DVs züchten kann.

      Irgendwo muss ein Strich gezogen werden und die DVs sind einfach etwas, was für das normale Spiel nicht notwendig ist, aber den Reiz für Strategen und Online-Spieler ausmacht.
      Kurz was zum Thema Shinies und DV. Shinies bekommt man tatsächlich viel zu schnell, aber der Wert eines Shinies liegt teilweise auch an den ganzen Cheatern. Ich denke, dass mind. 80% der Shinies im WT/Global Link oder wie das heißt gecheatet sind, da man ja alles tauschen kann außer Pokis mit Bänder. Früher hat man z.B. auf Gen1/Gen3 2h nach Dratini gesucht, heute findet man durch DexNav ein gewünschtes Shiny nach spätestens 4h und das hat mit hoher wahrscheinlichkeit 1*31 dv oder mehr. Durch cheating bekommt man auch 6*31 dittos wodurch man schnell mal ein competitive shiny hat, welches "legal" ist und man kann es dann nicht auf legalität überprüfen.
    • Viscogon706 schrieb:

      Floh schrieb:

      Ich hab mir das alles damals über die Pokéwiki-Artikel selbst angelesen und empfand es anfänglich auch als etwas schwer, aber das kann man alles innerhalb von nicht Mal 60 Minuten verstehen. Man muss es nur wollen und danach vergisst man das nie wieder, sodass man es auf jedes Spiel anwenden kann.
      In meinen Augen wäre es bestimmt möglich, das ganze System noch stärker zu vereinfachen, aber irgendwo besteht gerade der Reiz darin, da es nicht so offen ist.

      Finde sowieso, dass auch die Shinyrate seit der 5. Generation zu drastisch verbessert wurde, sodass bei der Offenlegung der DVs ähnliches blühen könnte und Pokémon mit guten DVs nichts Besonderes mehr sind. Ein Shiny ist heute kaum noch etwas wert, da jeder eines innerhalb kürzester Zeit bekommen kann, doch genau deshalb sind hier auch die DVs der Ausschlag gebenede Grund, wie wertvoll ein Shiny ist, da nicht jeder DVs züchten kann.

      Irgendwo muss ein Strich gezogen werden und die DVs sind einfach etwas, was für das normale Spiel nicht notwendig ist, aber den Reiz für Strategen und Online-Spieler ausmacht.
      Kurz was zum Thema Shinies und DV. Shinies bekommt man tatsächlich viel zu schnell, aber der Wert eines Shinies liegt teilweise auch an den ganzen Cheatern. Ich denke, dass mind. 80% der Shinies im WT/Global Link oder wie das heißt gecheatet sind, da man ja alles tauschen kann außer Pokis mit Bänder. Früher hat man z.B. auf Gen1/Gen3 2h nach Dratini gesucht, heute findet man durch DexNav ein gewünschtes Shiny nach spätestens 4h und das hat mit hoher wahrscheinlichkeit 1*31 dv oder mehr. Durch cheating bekommt man auch 6*31 dittos wodurch man schnell mal ein competitive shiny hat, welches "legal" ist und man kann es dann nicht auf legalität überprüfen.
      Ja das ist schon ein Problem. Aber an die 80% glaube ich nicht. Ich habe schon 2 Shinys einfach so für komplett nutzlosen Kram bekommen, ich glaube, dass liegt daran, dass einfach bei diesen nicht die Werte stimmen. Ich denke, man kann sich relativ sicher sein, dass bei 6DV Shinies, die man ertauschen kann zu knapp 100% Cheats verwendet werden, aber sonst denke ich, dass die meisten Shinies nicht gecheatet sind.
    • Lol Shinys und nicht selten. Ich wette 70% aller Pokémon-Spieler sind noch nie einem Shiny begegnet. Ich kenne mehrere Leute, die seit Ewigkeiten Pokémon spielen und auch sehr viel Pokémon spielen, aber noch nie ein Shiny wild gefangen haben.
      Nur weil wir hier im Forum absolute Nerds sind und Stunden in Chainen und ähnlichem verbringen (ist einfach ein Fakt: Wenn man sich in einem Pokémon-Forum anmeldet, ist man kein normaler Pokémon-Spieler :D), heißt das ja nicht dass Shinys jetzt nicht mehr so wervoll sind xD
    • hat immer noch nichts mit dem thread zu tun, aber seit gen 6 sind shinies nicht mehr selten. 20min und man hat durch chain fishing eins. ~2h durch dexnav. ~2-3h radar chaining, das einzige was länger dauert ist soft resetten mit einer chance von 1:4096 oder so. früher war die chance 1:16000 wenns mich nicht täuscht, jetzt bekommt man mit etwas glück nach 30min ein shiny oder sogar beim durchspielen und der schillerpin erhöht die chance auch noch.

      edit: man kann auch bei den meisten methoden pausen machen und die chains brechen nicht ab solange die batterie nicht nachgibt ;)
    • Nen Garados mit perfekten DVs, inklusive EV-Training und hochleveln habe ich ca. ne Std gebraucht. Noch einfacher und schneller? Geht immer. Ladet euch alle einfach illegales Zeugs runter und manipuliert eure Pokemon je wie euch beliebt in ganze 5 Minuten mit der Bedienung einer Tastatur.
      Habe aber glaub nur ich das Gefühl, dass man sich zu viel erhofft. Da hat man es einem einfacher gemacht. Das, wofür man früher mehrere Tage lang brauchte, bekommt man binnen weniger Stunden fertig. Die nächste Stufe, die noch schneller und einfacher geht, wäre wirklich, dass man die Pokemon mittels Tastatur gestaltet, wie man sie gerne hätte. Und bis zur nächsten Generation würde das dann ebenfalls zu lame werden. Ganze 5 Min pr Pokemon und man müsse sich die Mühe machen und die Tastatur benutzen :O Kann Nintendo nicht gleich was erfinden, dass das Wunschpokemon von Jemanden aus den Augen aus heraus liest und in wenigen Sekunden fertig stellt? So hätte man gar keinen Aufwand mehr. :O

      Was man sich eigentlich noch erhofft...
      Bitte nicht klugscheißern, danke.
      Du magst Neues probieren? Healthy Lifestyle? Schreib mich an!
      Du hast Fragen? Frag die KZV!
      Gib jetzt dein Feedback!
    • Es geht ja nicht wirklich um den Zeitaufwand, ich erwarte nicht, dass man mit 0 Aufwand ein perfektes Pokémon bekommt. Nur wird das Züchten einem im Spiel nicht wirklich erklärt und das sollte es. Ich will eine Erklärung aus dem Spiel heraus, mehr nicht :$
    • Flastanarbo schrieb:

      Ich will eine Erklärung aus dem Spiel heraus, mehr nicht :$
      Teilweise kann ich die Aussage verstehen aber teilweise auch nicht.
      Was ich an den früheren Pokemon-Teilen zum Beispiel sehr wert schätze ist eben, dass einem nicht überall alles erklärt wurde und einem nicht unter die Arme gegriffen wurde.
      Diejenigen, die wirklich Interesse an Online Kämpfen haben, können das eben im Internet nachschauen.

      Ich hab ehrlich gesagt keine Lust vor der Pension noch ein 10 minütiges Zucht-tutorial zu durchlaufen und das geht mir in den neueren Editionen auch sehr auf den Keks.
      Denn letztendlich ist auch ein bisschen Eigeninitiative gefragt, man kann zum DV Richter gehen und nach den Werten fragen, durch weiteres Züchten kommt man dann auch schon selber drauf.
    • ich hab hierzu eigentlich ne 50/50 meinung, auf der einen seite kann ich als züchter selber sagen das der strategie aspekt durch das züchten der dvs, das antrainieren der evs und dem planen welche attacken jetzt am besten sind und seine pokemon dann gechickt zu nutzen sehr viel spaß machen kann und vorallem wenn man das spiel schon durch hat sehr viel möglichkeiten zum spielen bietet, wo ein erneutes durchspielen eher langweilig wäre
      (kanto nach jotho war da ne schöne ausnahme, zweimal saphir dagegen hätte schöner sein können)

      auf der anderen seite aber.. topt nichts das erste durchspielen wenn man nicht auf dvs/evs achtet, keine ahnung hat was die pokemon für attacken lernen, oder sogar wozu und wie sie sich entwickeln und einfach so frei spielt, nichts macht in pokemon wirklich mehr spaß
      (generell ist es auch ziemlich spaß hemmend wenn man bestimmte dinge im internet erst nachschauen muss)

      bin jedenfalls mal gespannt was gen7 uns bringen wird
    • Anfangs fand ich die Zucht auch recht kompliziert (war noch zu sw zeiten) doch mit der 6. Generation wurde es massiv vereinfacht. Ich meine Fatumknoten (5dv's) supertraining/massenbegegnung, Ewigstein, Mutter vererbt ebenfalls Ei-Attacken.
      Da hat sich so einiges getan, sodass ich gleich 5-6 boxen voll hab mit competetive pokemon.
      Pro pokemon braucht man wirklich nicht mehr als 1 stunde zucht und wenn man bis zu 10 pokemon gleichzeitig nach FP trainiert verkürzt es auch die zeit.
      Zu sagen man verschwende viel zeit dafür ist also schwachsinnig

      Und wie kommen manche darauf zu sagen dass man die DVs im nachhinein einfach per NPC ändern kann..
      DVs sind eine art Gene der pokemon; jedes hat eben andere Talente/Werte. So etwas kann man nicht einfach ändern genauso wenig wie das Wesen; das mit der Fähigkeitenkapsel ist zwar ein guter Fortschritt, aber auch etwas seltsam, wenn man bedenkt, dass man das Talent eines Pokémon durch eine Droge einfach ändert.

      Würde man dieses System verwerfen, so würden alle Pokemon die gleichen Werte haben. Durch Wesen, DV und FP heben sich die Statuswerte von pokemon der selben Art eben ab und dadurch unterscheiden sich eben 2 gleiche Pokemon. Gerade das, neben den Movepool, der Fähigkeit und der Trageitems, macht doch ein Pokémon aus und gibt unendlich viele Möglichkeiten seine Strategien zu gestalten.
      Ich selber teste immer aus welche Attacke mit welchem item harmoniert und probier immer was neues aus.
      Dafür muss man kein Professor sein und alle Internetseiten durchstudieren. Und bezüglich der DVs und FPs genügt ein kurzer Blick auf die Pokewikiseite.

      In jedem Spiel (bereits seit der ersten Gen) gibt es außerdem mind einen NPC oder Hinweis-Schild der aussagt, dass sich zwei Pokemon der selben Spezies niemals ähneln und dass es sich lohnt zwei gleiche pokemon zu trainieren

      Wenn man es im Spiel erklärt bekommen soll, dann aber auch erst nach der Liga. Sowas wie die Zucht benötigt man nicht für die Story sondern ausschließlich für das Competetive battling. Das mit der Uni in der Kampfzone klingt da doch schon mal ganz gut
      Aber so richtig nötig ist es nicht. Es gibt genug Hinweise, wie man die DVs einsehen kann.. warum soll man sowas direkt als offene Werte einsehen lassen. Als nächstes will man noch DVs Wesen und Fähigkeit eines Ei's analysiert bekommen, damit man weiß ob es sich überhaupt lohnt es auszubrüten :doh2:

      DVs sind bewusst unsichtbar, damit nicht jeder dahergelaufener damit was anfangen kann. Man muss sich eben dafür einarbeiten, sprich kurz im Internet informieren, wie man richtig trainiert. Schließlich soll man den Titel als champ schon ehrenvoll tragen. Gerade das ist doch die Schwierigkeit. Man strengt sich so viel für ein Pokemon an und dieser Fleiß zahlt sich dann aus. Abgesehen davon wollte GF uns nie das Gefühl geben, dass pokemon nur aus zahlen und werten bestehen. Selbst in den Spielen hieß es immer man gewinne nur wenn man genug liebe und zuneigung dem pokemon gegenüber zeigt. Das wurde aber erst mit der 6. Gen (PokéMonAmi) umgesetzt. Würden jetzt DVs und FPs ausführlich im Spiel erklärt, so würde man das Gefühl bekommen es handelt sich nur um ein paar Pixel angetrieben durch Zahlen.

      Ich finde alles in allem passt das System so. Eine Abschaffung wäre eher ein Rückschritt und was würden all die Leute machen, die bereits viele Pokemon competetive gezüchtet haben.. all die Arbeit für umsonst oder wie

      Übrigens hab ich selber keine perfekten DVs.. mir reichen 31er Werte für die Statuswerte die für das Pokemon relevant sind, sprich für einen tank 3×31 (Kp,SpezVer,Ver) bzw 2x31 für einen sweper (Ang/SpAng,Init)
      Das reicht vollkommen aus finde ich, auch wenn es einen kleinen Nachteil mit sich bringt.. bei so kleinen Werte-Differenzen macht die Strategie und die Teamwahl viel mehr aus als ein zwei Punkte Differenz

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von manectric ()

    • Verfolge den Thread hier schon eine Weile lang und wollte erst nichts dazu sagen. Immerhin bezeichne ich mich selbst sowieso
      in der Regel als Sammlerin, aber auch ich habe mich schon am CP versuch. Besser gesagt: versucht mich einzulesen.
      Mehrfach und auf den verschiedensten Plattformen, mit den verschiedensten Tipps. Ich steig bis heute nicht durch.

      Davon mal abgesehen, dass mir persönlich die Sucherei und Züchterei zu trocken ist. Wahrscheinlich finden die meisten hier es
      spannend 3-4h in ein einzelnes Pokémon zu stecken. Oder ihr empfindet dabei irgendein Erfolgsgefühl.
      Ich hab meistens schon nach einer Stunde keine Lust mehr.
      Was super schade ist, denn gerade jetzt, wo mein lebender Pokédex komplett ist, habe ich in den Spielen nichts weiter zu tun.
      Würde gerne online spielen, aber ich gerate echt jedesmal an Leute, die absolute cracks sind.
      Von daher: Ich wäre dringend für eine vereinfachung + ingame Erklärung.
      Zumal gerade das DVs berechnen so extrem Zahlenlastig ist. Ich hab diskalkulie (Rechen- und Zahlenschwäche), für mich ist das jedesmal extrem anstrengend.
      Und ein Videospiel sollte keine Arbeit sein, sondern Spaß machen. Meine Meinung.
      Besucht meine Zeichner-Gallerien hier auf Filb oder direkt auf deviantArt! :)

      ..............................................DeviantArt| Filb .....................................................
    • Nö, aber die Tatsache, dass ich keine 3-4h habe um sie in ein einziges Pokémon zu investieren bleibt durchaus ein Argument.
      Habe noch andere Dinge zu tun und auch andere Hobbies, von daher wäre eine Vereinfachung des Einstiegs ins CP an sich nicht schlecht.
      Ich blicke bis heute nicht durch, welche Pokémon für welchen Kampfstyle inwiefern und warum besser geeignet sind x,D
      Is ja nicht so, als hätte ich es nicht versucht.

      Und selbst mit nem Online-Rechner: Spiele sollten Spaß machen. Zeug berechnen (ob nu mitm rechner oder nicht) macht keinen Spaß. 8l
      Außer man is son Matheliebhaber x,D
      Besucht meine Zeichner-Gallerien hier auf Filb oder direkt auf deviantArt! :)

      ..............................................DeviantArt| Filb .....................................................
    • nur so nebenbei:

      parasek besiegt mega simsala
    • Tekila schrieb:

      Ich blicke bis heute nicht durch, welche Pokémon für welchen Kampfstyle inwiefern und warum besser geeignet sind x,D

      Is ja nicht so, als hätte ich es nicht versucht.
      Aber daran ist ja nicht das DV-System Schuld.
      Welcher Kampfstil sich (standardmäßig) für ein Pokémon eignet hängt ja hauptsächlich von den Basiswerten ab. Die 31 Punkte (im Extremfall) Unterschied reißen da nicht viel.

      Darum verstehe ich auch nicht, warum so viele meinen, das EV/DV-System erschwere das Onlinespielen.
      Erstmal kommen Teambuilding und Strategie, danach kommt dann die EV-Verteilung (Supertraining)und erst sehr viel später können dann die paar DVs überhaupt entscheidend wirken.

      Das ist, als würde man beim Autokauf darauf achten, dass die Form besonders Aerodynamisch ist, aber man vergisst dabei, dass das Auto einen Motor braucht.

      Mit DVs/Aerodynamik kann man ganz am Ende noch ein wenig rauskitzeln, aber dafür muss man erstmal die Grundlagen beherrschen (Strategie/Autofahren).


      Und woher wissen eigentlich so viele, welche DV-Werte ihre Gegner haben, wenn man die so schwer sieht? ;)
    • Manesquin schrieb:

      Tekila schrieb:

      Ich blicke bis heute nicht durch, welche Pokémon für welchen Kampfstyle inwiefern und warum besser geeignet sind x,D

      Is ja nicht so, als hätte ich es nicht versucht.
      Aber daran ist ja nicht das DV-System Schuld.Welcher Kampfstil sich (standardmäßig) für ein Pokémon eignet hängt ja hauptsächlich von den Basiswerten ab. Die 31 Punkte (im Extremfall) Unterschied reißen da nicht viel.

      Darum verstehe ich auch nicht, warum so viele meinen, das EV/DV-System erschwere das Onlinespielen.
      Erstmal kommen Teambuilding und Strategie, danach kommt dann die EV-Verteilung (Supertraining)und erst sehr viel später können dann die paar DVs überhaupt entscheidend wirken.

      Das ist, als würde man beim Autokauf darauf achten, dass die Form besonders Aerodynamisch ist, aber man vergisst dabei, dass das Auto einen Motor braucht.

      Mit DVs/Aerodynamik kann man ganz am Ende noch ein wenig rauskitzeln, aber dafür muss man erstmal die Grundlagen beherrschen (Strategie/Autofahren).


      Und woher wissen eigentlich so viele, welche DV-Werte ihre Gegner haben, wenn man die so schwer sieht? ;)
      weil online spieler IMMER auf max dv züchten, für jedes pokemon kann man sich da sicher sein das es mindestens 5*31 im normalfall hat
      ist dies nicht der fall ist der gegner in der regel ein robustes galagladi mit ev auf vert und angriff mit sauselstimme und zauberblatt als hauptmove

      der dv teil macht es insofern schwerer das er von erfahrenen perfekt bereitgestellt wird (vorraussetzung) anfänger aber da die dv sich im nachhinein nicht ändern lassen von anfang an (in der regel) mit einem blatt starten in dem weder der könig noch das ass vorhanden sind

      edit: (oder in deinem fall ob das aerodynamische auto mit luxusaustattung einen motor hat oder ob man einem tretroller ein v8 motor eingebaut hat) xDD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ayu ()

    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.