Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

[Runde 47 | Blind] Der Fluch von Düsterwald

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nicki wrote:

      Demnach haben wir mit Pk-Fan einen eventuellen Bürger. Es sei denn, es gibt den Tagelöhner, das würde nämlich bedeuten, dass er daher nicht gestorben ist. Ist aber eher unwahrscheinlich denke ich.
      Und genau dabei wäre ich mir gar nicht so sicher. Das eventuelle Nachtopfer würde, wenn sich keien bessere Alternative bietet, wohl heute sterben. Es anzugreifen, wäre für die Wölfe doch sinnlos.

      Da Tayros Schlinge sich zu dem Zeitpunkt schon zugezogen hatte, wäre es doch denkbar, dass er gerade so einen wichtigen Wolf schützen wollte, indem er ihn unterschwellig als Entführungsopfer hinstellt (und mit wichtig meine ich nicht unbedingt rollentechnisch, sondern einfach spielerisch, gell PK ;)
      Das soll keien Anschuldigung sein, nur eben sollte man Pk dadurch nicht automatisch in eine Bürger-Ecke schieben, wenn Tayro Wolf ist.
    • Pk sowieso nicht, selbst wenn er gecheckt werden sollte und sich als Bürger rausstellt, kann er immer noch in einen Wolf verliebt sein.

      ich hab mir gerade nochmal Kambriums Posts angesehen und die sind einfach nur wischiwaschi, wie von jemandem, der zwar was sagen, aber sich nicht in den Vordergrund drängen will. Das muss nicht mal zwangsläufig ein Wolf sein. Auffällig ist es aber schon. Selbst wenn du noch recht neu sein solltest (tut mir leid, ich kann das nicht beurteilen :( ), solltest du dich ein bisschen mehr einbringen. Tonja hat zum Beispiel einige Fragen gestellt, auf die bisher von fast niemandem geantwortet wurde.
      [IMG:http://fs1.directupload.net/images/150403/knduffi8.png][IMG:http://oi43.tinypic.com/f3864y.jpg]
      Avatar made by Vaylinor.
      Banner links made by Herochao.
      Banner rechts made by Ayakina.
      Vielen Dank dafür!
    • Lol meine Aussage war lediglich, dass wir nicht vorschnell wählen sollen, nicht das wir unseren Vorsprung gleich wieder verbraten. Aber gut, wenn ihr darauf besteht und verlieren wollt, helfe ich euch halt direkt! Cosmo

      Wenn es wölfisch ist, wenn ich daran erinnere, dass wir unsere gute Position nicht wieder direkt verbraten sollen, durch eine vorschnelle Wahl, dann sehe ich mich tatsächlich schuldig!
    • @GoPika
      Nein du liegst wahrscheinlich falsch, denn ich nehme nicht an, dass Pk das Entführeropfer war.

      Und danke Benni, dass du mir so zur Seite springst, aber ich brauche die Antworten nicht mehr ^^ Ich wollte von Tayro wissen was er dazu sagt, aber da er für mich jetzt ein sicherer Wolf ist würde ich ihm eh nichts mehr abkaufen. Die Antworten interessieren mich zwar schon noch, aber ich habe mein Ziel erreicht.

      Wobei mich doch interessieren würde wen @TosTos und @Cosmo als wahrscheinliches Nachtopfer sehen.

      Banner made by Wichtel
    • Egiruu wrote:

      trotzdem möglich
      ich halte einen Tagelöhner in einer Blinden Runde auch gar nicht für so unwahrscheinlich, allerdings kennt ein Tagelöhner die Wölfe und würde wahrscheinlich eher weniger einen von ihnen an den Galgen diskutieren.
      ich traue dem Braten nicht, auch mir geht das mit den Wahlen auf Tayro etwas zu schnell. Auch das "Ausweichen" auf Cosmo ist mir suspekt.
      ich fand an Kambrium aber etwas seltsam, ich weiß nur nicht mehr genau, was. Was ich aber noch weiß, ist, dass er auf einmal verdächtig still geworden ist.
      Ja, weil ich halt noch was zu tun habe und heute länger Schule hatte, werde mir also gleich nochmal alles durchlesen. Ich werde ja schon in die Wölfeecke geschoben. Ja genau, ich bin extra so auffällig still, um den Verdacht auf mich zu vergrößern und damit ich an den Galgen komme und wenn ich was falsches sage (was ich halt manchmal tue) komme ich auch an dem Galgen. Ich würde mir ja vielleicht eine super tolle Theorie ausdenken, die uns nützlich sein könnte, nur bin ich einfach nicht erfahren genug (und meine Gedankengänge reichen dafür nicht :was: ).




      Vielen Dank an Freigeist für diese Userbar und dem Banner!
    • Was lese ich da? Ihr meintet, ich würde mit meiner Frage herausfinden wollen, ob es einen Entführer im Rudel gibt. Nun sagt ihr, ich bin selber der Entführer. Fällt euch nicht selbst auf, dass das keinen Sinn macht? Ich gehe nicht als wichtige Wolfrolle (Entführer) und versuche herauszufinden, ob sich Leute schützen können. Gerade das wäre dem Entführer selbst von allen Wölfen am unwichtigsten. Er kann Fähigkeiten blockieren. Auch versuche ich nicht als Entführer herauszufinden, ob es einen Entführer gibt. Was von euren ganzen Punkten gegen mich macht überhaupt noch logisch Sinn?

      Ich kann meinen Beitrag nicht ungeschehen machen und weiß selber das er in dieser Runde sinnlos war. Trotzdem verrennt ihr euch anschneinend jetzt, weil euch vorhin noch Alternativen fehlten.
    • Tonja wrote:

      Wobei mich doch interessieren würde wen @TosTos und @Cosmo als wahrscheinliches Nachtopfer sehen.
      Meinst du, wen die Wölfe diese Nacht als Opfer gewählt haben? Ich halte es für relativ sinnlos darüber an Tag 1 zu spekulieren, wenn ich ehrlich bin. Zumal das gewählte Opfer vermutlich gar nicht weiß, dass es als Opfer gewählt wurde. Und selbst wenn die Person weiß, dass sie vermutlich sterben sollte (z.b weil sie entführt wurde), wird sie sich das wohl kaum anmerken lassen.
    • Ich kann euch übrigens jetzt schon verraten. Nichts, überhaupt nichts was ihr mir vorwerft hatte ich mit meinen Beiträgen im Sinn. Keine Ahnung welche Sterne da gerade in einer Reihe standen. Ihr könnt es nicht wissen aber ihr habt es geschafft meinen Beiträgen eine so unglaublich schlechte Auslegung zu geben. Da war ich selber gestern Abend schockiert. Ich wollte gucken, ob Pk-fan eine auffällige Aussage macht. Mehr nicht und das ist 100% die Wahrheit.
    • Dann melde ich mich jetzt auch mal zu Wort.

      GoPika wrote:

      Hoffentlich überstehe ich also auch diese Nacht.

      GoPika wrote:

      Tonja wrote:

      Und dann ist auch klar wer in Nacht 1 entführt wurde und wahrscheinlich sterben sollte.
      Da wäre ich mir nicht so sicher, wenn ich recht habe mit der Vermutung, die du darüber hast.
      @Nicki @Tonja (oh und @TosTos ) Überseht ihr das, wollt ihr das ignorieren oder interpretiere ich da doch zu viel rein?

      Ich schätze GoPika weiß wer das Nachtopfer sein sollte. Der erste Satz wirkte auf mich schon so, aber nach seinen letzten beiden Posts ist es für mich relativ klar. :)

      Was die Wahlen angeht;
      Tayro ist ja gestern schon ganz schön in Bedrängnis geraten, allerdings reicht mir das nicht, um ihn zu wählen, gerade da es sich bei der Diskussion auch oft darum drehte, dass Pk das Nachtopfer sein sollte, was zumindest aus meiner Sicht aber nicht der Fall ist.
      Cosmo wählt sich jetzt auch selbst, keine Ahnung was das wieder soll...
      Dann liegt noch eine "Vermutung" bei Kambrium
      und Muma wählt, nachdem Tayro anfangs wegen schlechter Laune gewählt wurde, wegen zu guter Laune :waslos:

      Da kann ich bei keiner Wahl so wirklich mitgehen


    • Manesquin wrote:

      Ich schätze GoPika weiß wer das Nachtopfer sein sollte. Der erste Satz wirkte auf mich schon so, aber nach seinen letzten beiden Posts ist es für mich relativ klar.
      Naja, ich vermute ich hätte es gut sein können, weil ich letztes Mal mit einer der letzten Überlebenden war, daher der erste Satz :D
      Das zweite hatte sich auf Pk bezogen, wie ich Nicki ja erklärt hatte später (#121). Ich denke mal sie haben das auch so verstanden, deshalb keine Fragen^^

      Willst du damit denn jetzt eigentlich sagen, dass ich als Wolf weiß, wer es sein sollte oder weil ich glaube, ich bin es gewesen? Vielleicht war ich es, das glaube ich schon von Anfang an, aber ich weiß es nicht, ähnlcih wie Pk es wohl auch mit seinen Posts ausdrücken wollte.
      Wenn letzteres der Fall ist, wäre es ganz schön fahrlässig von dir, das als Bürger so auszubreiten, wo doch dann klar wäre, dass ich entführt worden wäre und es so einen Entführer gäbe (ich hoffe man versteht den Satz noch^^) Durch Tonja ist aber doch klar gemacht worden, dass man das als Bürger eher nicht herausfinden sollte (oder habe ich da was falsch verstanden?)

      @Tayro Was mich so gestört hat, war einfahc, dass du als Bürger wohl nicht so gespielt hättest, wie du es jetzt tust. Zumindest hast du das letzte Runde so dargestellt. Du spielst momentan für mich aber wie letztes Mal, als du unfreiwillig Wolf warst.
    • Manesquin wrote:

      @Nicki @Tonja (oh und @TosTos ) Überseht ihr das, wollt ihr das ignorieren oder interpretiere ich da doch zu viel rein?
      Übersehen: Nein. Allerdings hielt ich es für unangebracht es so stark in den Vordergrund zu spielen. Man stelle sich vor GoPika irrt sich und er war nicht das nächtliche Opfer. Das bedeutet die Wölfe wissen, welcher User eine Schutzrolle inne hat. Aber jetzt ist es sowieso zu spät, da du es schon angesprochen hast. Oder wolltest du auf etwas anderes hinaus?
      Lass Dir von niemanden je einreden, dass Du was nicht kannst. Auch nicht von mir. Ok? Wenn Du einen Traum hast, musst du ihn beschützen. Wenn andere was nicht können, wollen sie dir immer einreden dass du es auch nicht kannst. Wenn Du was willst, dann mach es. Basta
    • GoPika wrote:

      Manesquin wrote:

      Ich schätze GoPika weiß wer das Nachtopfer sein sollte. Der erste Satz wirkte auf mich schon so, aber nach seinen letzten beiden Posts ist es für mich relativ klar.
      Willst du damit denn jetzt eigentlich sagen, dass ich als Wolf weiß, wer es sein sollte oder weil ich glaube, ich bin es gewesen? Vielleicht war ich es, das glaube ich schon von Anfang an, aber ich weiß es nicht, ähnlcih wie Pk es wohl auch mit seinen Posts ausdrücken wollte.
      Wenn letzteres der Fall ist, wäre es ganz schön fahrlässig von dir, das als Bürger so auszubreiten, wo doch dann klar wäre, dass ich entführt worden wäre und es so einen Entführer gäbe (ich hoffe man versteht den Satz noch^^) Durch Tonja ist aber doch klar gemacht worden, dass man das als Bürger eher nicht herausfinden sollte (oder habe ich da was falsch verstanden?)

      Da du die erste Frage stellst, habe ich es aber immerhin so formuliert, dass es doch nicht klar ist, ob es einen Entführer gibt, oder nicht?
      Und ja es bringt uns nichts wenn wir wissen, ob es einen Entführer gibt, aber darum ging es mir ja auch nicht. Ich wollte nur die Aussage, dass Pk nicht zwingend Bürger ist, unterstützen.

      Nicki wrote:

      Manesquin wrote:

      @Nicki @Tonja (oh und @TosTos ) Überseht ihr das, wollt ihr das ignorieren oder interpretiere ich da doch zu viel rein?
      Übersehen: Nein. Allerdings hielt ich es für unangebracht es so stark in den Vordergrund zu spielen. Man stelle sich vor GoPika irrt sich und er war nicht das nächtliche Opfer. Das bedeutet die Wölfe wissen, welcher User eine Schutzrolle inne hat. Aber jetzt ist es sowieso zu spät, da du es schon angesprochen hast. Oder wolltest du auf etwas anderes hinaus?

      Ich bin davon ausgegangen, dass GoPika sich sicher ist entführt worden so sein und deshalb so oft einwirft, dass Pk nicht zwingend Bürger, da nicht Nachtopfer, ist.
      Sollten sich GoPikas Aussagen nur auf die Vermutung stützen, auch ein potentielles Nachtopfer gewesen? sein zu können(mich verlässt gerade der Konjunktiv...), habe ich die Aussage falsch gedeutet.
      Davon konnte ich aber nicht ausgehen, da ich die letzten Runden null verfolgt habe und nicht wusste, dass GoPika anscheinend ein gutes erstes Nachtopfer für diese Runde wäre.

      Wenn GoPika tatsächlich eine Schutzrolle hat, war es schon von ihm fahrlässig sich als mögliches Opfer zu bezeichnen, welches überlebt hat, ganz ohne mein Zutun.


    • Manesquin wrote:

      Ich bin davon ausgegangen, dass GoPika sich sicher ist entführt worden so sein und deshalb so oft einwirft, dass Pk nicht zwingend Bürger, da nicht Nachtopfer, ist.
      Naja, dann hätte ich aber auch direkt sagen können: Hey Leute, ich wurde entführt. Das wäre ja dann dämlich, das so unterschwellig zu vermitteln.

      Manesquin wrote:

      Wenn GoPika tatsächlich eine Schutzrolle hat, war es schon von ihm fahrlässig sich als mögliches Opfer zu bezeichnen, welches überlebt hat, ganz ohne mein Zutun.
      Naja, es wurde am Anfang angesprochen, wer denn durch die Fairness-Geschichte ein Opfer hätte sein können und da zählte ich mich ebenso dazu wie bspw. Pintu, Pk oder Floh. Deshalb ist es, ob nun Schutzrolle oder nicht, logisch, mich selbst als mögliches Opfer zu erwähnen.
    • Was mir gerade noch auffällt:

      Manesquin wrote:

      Ich bin davon ausgegangen, dass GoPika sich sicher ist entführt worden so sein und deshalb so oft einwirft, dass Pk nicht zwingend Bürger, da nicht Nachtopfer, ist.
      Warum formulierst du das so komisch? Wenn man entführt wurde, bekommt man das doch mitgeteilt und muss es nicht vermuten oder hab ich da was falsch verstanden?
    • Tayro wrote:

      Was lese ich da? Ihr meintet, ich würde mit meiner Frage herausfinden wollen, ob es einen Entführer im Rudel gibt. Nun sagt ihr, ich bin selber der Entführer. Fällt euch nicht selbst auf, dass das keinen Sinn macht? Ich gehe nicht als wichtige Wolfrolle (Entführer) und versuche herauszufinden, ob sich Leute schützen können. Gerade das wäre dem Entführer selbst von allen Wölfen am unwichtigsten. Er kann Fähigkeiten blockieren. Auch versuche ich nicht als Entführer herauszufinden, ob es einen Entführer gibt. Was von euren ganzen Punkten gegen mich macht überhaupt noch logisch Sinn?

      Ich kann meinen Beitrag nicht ungeschehen machen und weiß selber das er in dieser Runde sinnlos war. Trotzdem verrennt ihr euch anschneinend jetzt, weil euch vorhin noch Alternativen fehlten.
      Pass auf ich sehe 2 Möglichkeiten und eine davon trifft zu 100% zu :D

      1. Du bist ein armer kleiner unschuldiger Wolf der kein Bürgerbraten bekommen hat und ganz traurig war und gucken wollte ob das Opfer wenigstens entführt wurde.

      2. Du bist ein armer kleiner Entführer Wolf, der versucht hat seinen Leuten deutlich zu machen, hey es gibt einen Entführer auch wenn unser Entführeropfer sich leider leider nicht verplappert hat.

      Ich finde das schon logisch :o


      TosTos wrote:

      Tonja wrote:

      Wobei mich doch interessieren würde wen @TosTos und @Cosmo als wahrscheinliches Nachtopfer sehen.
      Meinst du, wen die Wölfe diese Nacht als Opfer gewählt haben? Ich halte es für relativ sinnlos darüber an Tag 1 zu spekulieren, wenn ich ehrlich bin. Zumal das gewählte Opfer vermutlich gar nicht weiß, dass es als Opfer gewählt wurde. Und selbst wenn die Person weiß, dass sie vermutlich sterben sollte (z.b weil sie entführt wurde), wird sie sich das wohl kaum anmerken lassen.
      Ich nicht. Schau mal es kann niemand sagen wer das Opfer war, außer den Wölfen. Aber man kann schon überlegen, ob die Wölfe eine Taktik fahren wie sonst und eher GoPika, Pintu oder so umbringen, die gute Spieler sind und in der letzten Runde länger gelebt haben oder nicht. Wenn nicht hätten sie eine neue Stategie und dann könnte man sich überlegen, wer die Taktik ändern wollte, verstehst du?
      Natürlich weiß das Opfer es nicht, kann ja niemand hellsehen xD. Aber ich frage dich ja auch nicht ob du das Opfer sein solltest sondern was du denkst wer Opfer war ;)





      Tayro wrote:

      Ich kann euch übrigens jetzt schon verraten. Nichts, überhaupt nichts was ihr mir vorwerft hatte ich mit meinen Beiträgen im Sinn. Keine Ahnung welche Sterne da gerade in einer Reihe standen. Ihr könnt es nicht wissen aber ihr habt es geschafft meinen Beiträgen eine so unglaublich schlechte Auslegung zu geben. Da war ich selber gestern Abend schockiert. Ich wollte gucken, ob Pk-fan eine auffällige Aussage macht. Mehr nicht und das ist 100% die Wahrheit.
      Das nennt man übrigens tilten und das läuft auch unterbewusst. Man glaubt eigentlich, dass man es beherrschen kann aber manchmal kommt "salty" Verhalten oder Tilt eben doch durch. Auch wenn es nicht geplant war von dir, aber ich sehe darin eben einen Wolf. Ich habe ja auch nicht gesagt, dass du absichtlich so schreibst oder?


      Ach @Manesquin eigentlich wollte ich exakt darauf nicht eingehen. Ja natürlich ist es mir aufgefallen, aber ich wollte es niemandem unter die Nase reiben, damit sich Leute in Sicherheit wiegen... Aber jetzt weiß wohl jeder was ich gedacht habe. Schön und jetzt haben wir das erste Outing?

      Ok meine Wolfsliste wird immer größer: Tayro > Cosmo > Manesquin > Tos.

      Banner made by Wichtel
    • Tonja wrote:

      Ok meine Wolfsliste wird immer größer: Tayro > Cosmo > Manesquin > Tos.
      Meine sieht bisher ebenso aus, wobei ich mir bei Cosmo ncoh etwas unschlüssig bin und immernoch Kambrium hineinwerfen würde.
      Lass Dir von niemanden je einreden, dass Du was nicht kannst. Auch nicht von mir. Ok? Wenn Du einen Traum hast, musst du ihn beschützen. Wenn andere was nicht können, wollen sie dir immer einreden dass du es auch nicht kannst. Wenn Du was willst, dann mach es. Basta
    • Na ich glaube Kambrium wirklich dass er ein Bürger ist, der Tayro nicht in Schutz nehmen wollte sondern nur den Grund wissen wollte und versucht hat sich einzubringen. Das kam vielleicht unglücklich rüber aber ich glaube er ist bürger.

      Banner made by Wichtel
    • Maverick wrote:

      @GoPika

      Ja der Punkt den ich verdeutlichen wollte war nur das Protos,Kambrium,Firefrog,Madian und Ich alle selber noch nicht in einer blinden Runde gespielt haben und ich zu meinem Teil hatte zu erstmal andere Gedanken die ich mir über die Runde gemacht habe. Das war auch der Grund weshalb ich so allergisch auf diese schnelle Ahnungslosigkeit reagiert habe, weil sie mir etwas gespielt vorkam. Dieser Punkt mit der gespielten Ahnungslosigkeit wurde auch letzte Runde schon aufgegriffen, weswegen ich meinte "Ins offene Messer rennen".
      Ich sehe in Maverick einen WW, weil er genau weiß, welche Spieler noch nie bei einer blinden Runde mitgespielt haben. Sowas, finde ich, ist doch ein typisches Gespräch, was in der WWkonvi geführt werden würde, wenne s darum ginge wen man ertsaml noch nicht tötet.

      Zur Tayro, Tonja, PK Sache: Ich sehe hier Tayro kritisch, weil auch meine rster GEdanke zu seinem ersten Post war: Wow, wie unmotiviert. Aber, was mir etwas sauer aufstößt ist, das er im letzten Spiel gesagt hat (WWkonvi), das er keine Problem damit hat, wenn er von Anfang an WW ist, er hasst es nur, wenn er als Bürger spielen könnte und dann zum Günstling gewählt wird. Und ich bezweifele, das man ihn schonwieder zum Günstling gewählt hat. Wodurch ich dann eher das schnelle aufspringen von Nicki am anfang kritisch finde. Aber das ist mir alles zu verwirrend und, bevor nicht ein eindeutiger Hinweiß in Tayros oder Nickis Richtung kommt, bleibe ich lieber bei Maverick.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.