Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

[Runde 50 | Special] Die Jubiläumsrunde Werwölfe von Düsterwald

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • @Saikx Fühl dich nicht überlesen, nur habe ich in der Zeit wohl gerade meinen eigenen Beitrag geschrieben. Ich denke, darüber zu sprechen ist nicht so schlimm, weil jedem diese Informationen aus der letzten Rudelrunde zur Verfügung steht. Wegen dem Dämonenopfer. Darum müssen wir uns vielleicht gar nicht kümmern. Ein Dämon-Wolf spielt sich wohl in den Vordergrund, außer er ist eher inaktiv. Wenn können in dieser Runde auch das Glück haben, dass ein anderer Wolf das Dämonenopfer ist. Weshalb wir eigentlich auch nur abwarten und beobachten könnnen.

      Auf die Rollenverteilung bin ich schon unbewusst eingegangen :3
    • Tayro wrote:

      @Saikx Fühl dich nicht überlesen, nur habe ich in der Zeit wohl gerade meinen eigenen Beitrag geschrieben. Ich denke, darüber zu sprechen ist nicht so schlimm, weil jedem diese Informationen aus der letzten Rudelrunde zur Verfügung steht. Wegen dem Dämonenopfer. Darum müssen wir uns vielleicht gar nicht kümmern. Ein Dämon-Wolf spielt sich wohl in den Vordergrund, außer er ist eher inaktiv. Wenn können in dieser Runde auch das Glück haben, dass ein anderer Wolf das Dämonenopfer ist. Weshalb wir eigentlich auch nur abwarten und beobachten könnnen.

      Auf die Rollenverteilung bin ich schon unbewusst eingegangen :3
      Ich sehe das etwas anderes. Wir werden wohl kaum den Luxus haben darauf warten zu können, dass zufällig das Dämonenopfer gerissen wird. Die Wölfe haben auch nur einen Kill jeweils und würden die den wirklich in ein potentielles Dämonenopfer verbraten? Da bräuchten wir schon eine gehörige Portion Glück, damit das passiert.
      Und was nützt es uns überhaupt wenn der Dämoenn-Wolf sich in den Vordergrund rückt? Wir brauchen das Opfer und nicht den Dämon.
    • Saikx wrote:

      Ich sehe das etwas anderes. Wir werden wohl kaum den Luxus haben darauf warten zu können, dass zufällig das Dämonenopfer gerissen wird. Die Wölfe haben auch nur einen Kill jeweils und würden die den wirklich in ein potentielles Dämonenopfer verbraten? Da bräuchten wir schon eine gehörige Portion Glück, damit das passiert.
      Und was nützt es uns überhaupt wenn der Dämoenn-Wolf sich in den Vordergrund rückt? Wir brauchen das Opfer und nicht den Dämon.
      Es muss gar nicht das Dämonenopfer gerissen werden. Dämon und Dämonenopfer können in dieser Runde beide Wölfe sein. Ich erwarte viele Wölfe in dieser Runde, weshalb die Chance gar nicht so klein ist. Nein, ich denke nicht, dass Wölfe bewusst auf ein Dämonenopfer zielen. Wenn, rechne ich hier eher mit dem Zufall.

      Das nützt uns soweit, dass wir diesem Wolf nicht unbedingt den Gefallen tun und machen, was er möchte ;) Aber wahrscheinlich war die Formulierung etwas kurz von mir. Dämonenopfer findet man eigentlich unter den Spielern, die kaum von den Wölfen angetastet werden. Ich würde also einfach die Entwicklung im Auge behalten. Eine gezielte Dämonenjagd ist anders gesprochen: wir suchen jemanden, der aus der Sicht des Dämons ein Bürger oder vielleicht ein Wolf ist. Im Bürgerfall. Was machen wir da? Ein Risiko eingehen? Also ja, in den meisten Fällen gewinnt man meiner Meinung nach eher durch Beobachtung.
    • Zum Dämon: Ich persönlich bevorzuge da immer immer die Spieler die Erfahrung haben, sich aber nicht direkt in die Diskussion hineindrängen. Da würden mir zB Rheinfeuer, Manesquin oder foenix einfallen. Bei Neulingen sehe ich das kritisch, wie man gerade an Impergatorfan bemerkt, können diese nämlich auch ganz schnell ins Schussfeld laufen durch unbedachte Äußerungen die ein erfahrenen Spieler nicht postet.

      Glurak13 fällt mir in dieser Runde irgendwie auf. In ihrer ersten Runde wirkte sie auf mich eher passiv, hat kaum Leute beschuldigt (korrigiert mich wenn ich mich irre), hier dagegen wirkt sie wie ausgewechselt, setzt direkt gegen Denny und auch Cyrano nach... Ich kann dieses Verhalten nur schwer einem Bürger zuordnen, jemanden der sich freut Wolf zu sein schon deutlich eher. Ich möchte jetzt noch nicht wählen, allerdings tendiere ich aufgrund dieser Tatsache gerade stark zu Glurak.
      Storm clouds, fire and steel! Death from above, made the enemy kneel! Fighting, power and grace! Death from above, it's an army of wings!

      Furthermore I believe Victoria 3 must be made! | made by ItsQbiKS
    • Ich werde mich morgen mal daran setzen, alles in Ruhe durchzulesen und meine Meinung zu bilden.
      Komme gerade von der Arbeit und gehe jetzt schlafen :$

      Aber eine schöne Specialrunde, die hoffentlich Spaß macht, kann ich ja auch schonmal wünschen :)


      Zu dem, was ich schon gelesen habe: Thema Glurak13.
      Ich denke, dass ihre Aussage mit ihrem Anfängerstatus zu begründen ist.
      Es ist erst ihre zweite Runde, noch dazu die erste Rudelrunde. Zugegeben: ich musste selbst auch erst nochmal nachschauen, was genau der Vollstrecker für eine Rolle ist :$
      Sollte ich mich da irren (was ja durchaus möglich sein kann ^^), unterstütze ich die These, dass sie wohl in dem anderen Rudel, also in Rudel 2 wäre, als Muma war.
      Aber ob uns die These wirklich weiterbringt, weiß ich noch nicht.

      Noch etwas: ich habe mir die letzte Rudelrunde mal durchgelesen und auch "damals" wurde direkt anhand der Namen verdächtigt. Es sind wieder einige Spieler dabei, die damals auch schon mitgespielt haben, ich bezweifle, dass man die Namen so wählt, dass sie auf einen selbst hinweisen. Noch dazu war es damals auch schon so, dass viele Anschuldigungen völlig daneben lagen.
      Ich als Wolf würde auch eher einen Namen nehmen, der am Besten auf andere Spieler in dieser Runde hinweist und am Besten gar nichts mit mir selbst oder anderen in meinem Rudel zu tun hat.

      So viel erstmal von mir und damit gute Nacht allerseits :)
    • Pinturicchio wrote:


      Glurak13 fällt mir in dieser Runde irgendwie auf. In ihrer ersten Runde wirkte sie auf mich eher passiv, hat kaum Leute beschuldigt (korrigiert mich wenn ich mich irre), hier dagegen wirkt sie wie ausgewechselt, setzt direkt gegen Denny und auch Cyrano nach... Ich kann dieses Verhalten nur schwer einem Bürger zuordnen, jemanden der sich freut Wolf zu sein schon deutlich eher. Ich möchte jetzt noch nicht wählen, allerdings tendiere ich aufgrund dieser Tatsache gerade stark zu Glurak.

      An sich stimme ich dir zu, das mag auffällig sein und das werde ich auch mal weiter beobachten.
      Aber: in meiner ersten Runde (Runde 47) war ich auch eher still, bin bei den Wahlen meistens der Mitläufer gewesen.
      In Runde 48 wiederum habe ich dann auch versucht, mich aktiver zu beteilligen und hatte auch schnell meine Verdächtigen. Wolf war ich damals auch nicht ^^
      Was ich damit sagen will: nur weil sie mehr schreibt, ist sie nicht direkt Wolf, Tayro hat damals dasselbe bei mir behauptet ^^
      Lasst sie in Ruhe mehr schreiben, denn wenn mehr schreibt, kann sich eventuell auch eher verplappern ;)
    • Tonja wrote:

      Schattenkabinett
      Ich bin unschuldig D: Das waren bestimmt treue Anhänger von mir, die sich so nennen :$ Ein schöner Name, gefällt mir.

      So Thema Glurak13: Ich vertrete auch die These, dass das Freude über die Wolfsrolle ist, die ja nun in disem Spiel nicht so arg unwahrscheinlich ist. Ja, sie ist noch im Anfang, aber genau wegen einer anderen Zuordnung könnte man als Anfängerspieler so agieren. Oder es ist natürlich eine Rolle über die man sich sehr freut. Beim letzten mal haben wir auch den Fehler gemacht sie wegen eines solchen Verhaltens zu wählen.

      Auf den Rest, versuche ich dann morgen Nachmittag einzugehen. Oder früh morgens... muss ich eben gucken wie es zeitlich passt. Wenn nicht tut es mir Leid. Ich hab ja schon im Anmeldethread gesagt, dass ich an manchen Tagen einfach nicht so besonders aktiv sein kann. Dienstag dürfte auch schwierig werden. Tonja weiß aber bescheid und für sie war es soweit in Ordnung .__." Ich hoffe einfach ihr fühlt euch dadurch nicht gestört. Kleine Bemerkung, bitte nicht anpingen diese Runde, ich werde an diesen tagen dan sowieso nicht drauf reagieren können.
      Lass Dir von niemanden je einreden, dass Du was nicht kannst. Auch nicht von mir. Ok? Wenn Du einen Traum hast, musst du ihn beschützen. Wenn andere was nicht können, wollen sie dir immer einreden dass du es auch nicht kannst. Wenn Du was willst, dann mach es. Basta
    • Also zu Impergator: Ich muss sagen, mir ist auch direkt aufgefallen, dass wir hier wohl einen Anfänger-Wolf haben, was ich allerdings sehr hilfreich fand und es deshalb nicht direkt gestern ansprechen wollte. Es ist bei zwei Rudeln ja so, dass das eine Rudel das andere wohl erst einmal eher dezimieren möchte als die Bürger. Zumindestens am Anfang, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Wenn sich also jemand verplappert, der offensichtlich nicht im eigenen Rudel ist, tut man natürlich alles, um diese Person zu hängen. Dementsprechend helfen mir die Reaktionen hier bei der Suche von Wölfen des anderens Rudels, also nicht dem von Impergator, sehr ;)

      Zum Dämon: Ja nun, also eine Suche gezielte Suche halte ich für problematisch, da gibt es einfach zu viele Faktoren. Wenn es Hinweise gibt, kann man darüber gerne weiter reden mMn.
    • Was? 50 Posts schon? Ja seids denn verrückt? :lol: Denkt doch mal an die Leute, die nachts schlafen :tlmao:

      Ich werde mir dann im Laufe des Tages die Beiträge durchlesen und wenn ich Weihnachten 2026 damit fertig bin, hier wieder antworten ;)

      PS: Das war natürlich nur Spaß, ich freu mich ja über jede Aktivität
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Wurde zwar schon gesagt, aber gezielt nach dem Dämonenopfer zu suchen halte ich für Quatsch. Es ist eben durchaus möglich dass das Opfer ebenfalls ein Wolf ist, und warum wir nicht einen Spieler hängen sollten, den wir eventuell eher für einen Bürger halten, nur weil er vielleicht das Dämonenopfer ist, sollte hoffentlich jedem klar sein.

      Ansonsten bin ich jetzt einfach mal bei ImpergatorFan13 dabei. Tayros Begründung kann ich eher nicht nachvollziehen, aber ich stimme foenix zu. Das wirkt einfach so geschauspielert, das ist mir eine Wahl wert.

      Wenn sich noch jemand über die Rudelnamen Gedanken machen will, bitte, aber ich halte mich da diesmal raus, nachdem ich in der ersten Rudelrunde damit so daneben gelegen habe.
    • Also zunächst einmal zu Saikx:

      Wen vermutet ihr als Dämone Opfer?

      Ich denke da an @Serafina . sie ist neu und hat bisher nichs geschrieben. Andererseits könnte auxh @Saikx das Opfer sein und von ihm ableiten.


      Wen vermutet ihr nichtbals Dämonen Opfer?

      Da denke ich an @ImpergatorFan13 . Impi ist zwar neu aber sehr schlau und ersteht schnell. Auch wen es nicht so anscheint kann sie zur killermascine werden (als bürger).
      Ich bin mir aber auch sicher dass impi kein Wolf ist, da sie sonst ganz anders drauf wäre. Glaubt mir. Ich kene sie gut genug. Wir sind freunde seit wir zählen können und allein wenn sie einen rechtschriebfehler macht bin ich mir sicher und weiß woran sie gedacht hat. Impi kennt mich zwar genau so gut aber ich werde sie als erstes entlarven. Für diese Rune sind wir feinde @ImpergatorFan13 !

      Anderer seits bin ich mir sicher dass @Cyrano ein Wolf ist. Trotz meinem Cyrano-Gefühl wähle ich Saikx
    • Aha... Ich habe etwas über die Rudelnamen herausgefunden. Und es wird @Glurak13 nicht gefallen. Wolfcrow. Darin steckt das Wort crow. Und eine crow verwendet man m HipHop. Ach und stellt euch vor. Glurak tanzt HipHop. Vo wem war also die Namenidee? Von Glurak! Und warum? Weil sie ein Wolf ist! Und deshalb wähle ich Glurak13!
    • Moin,

      zu den beiden Rudelnamen: Zum Schattenkabinett fällt mir nichts ein. Bei Wolfscrow ... Wölfe + Krähe verbinde ich am ehesten mit Game of Thrones und der Nachtwache.

      Glurak13 wrote:

      Da denke ich an @ImpergatorFan13 . Impi ist zwar neu aber sehr schlau und ersteht schnell. Auch wen es nicht so anscheint kann sie zur killermascine werden (als bürger).
      Ich bin mir aber auch sicher dass impi kein Wolf ist, da sie sonst ganz anders drauf wäre. Glaubt mir. Ich kene sie gut genug. Wir sind freunde seit wir zählen können und allein wenn sie einen rechtschriebfehler macht bin ich mir sicher und weiß woran sie gedacht hat. Impi kennt mich zwar genau so gut aber ich werde sie als erstes entlarven. Für diese Rune sind wir feinde @ImpergatorFan13 !
      Impi soll also kein Wolf sein und ihr beide Feinde?
      Schlussfolgerung: Also bist du dann Wolf?

      Ich wähle erstmal Glurak13.
      - Werwölfe im Düsterwald -
    • Guten Morgen allerseits :3

      Mumas Tod ist im Hinblick auf die Wolfszahl erfreulich.

      So, nach meinen Überfliegen ist auch hier meine Meinung.

      Glurak13: Interessant ist, dass Glurak wohl weiß, dass sie und ImpergatorFan Feinde sind. Ich vermute hier einen Wolf, oder auch einen potentiellen Seher, der weiß, was ImpergatorFan ist.

      ImpergatorFan: Ich erinnere mich dezent an meine erste Runde, wie aufgeregt und hibbelig ich war. (Zufällig Rudelrunde :D) Ein paar Parallelen sind vorhanden, kann auf einen Wolf hindeuten, dass man jetzt auch durch die Herausforderung sich ins Zeug legen will, um alle Gegner zu eliminieren.

      Ich will das im Auge behalten und mich im Verlauf des Tages mich zwischen beiden entscheiden, denn jetzt gönn ich mir mein Brötchen:D
    • Soo, nachdem ich mir jetzt alles durchgelesen habe (ging doch schneller als Weihnachten 2026 :lol: ), werde ich mich in dieser Tagphase nochmal genau auf Glurak13 und Impergatorfan13 konzentrieren. Ich schätze mal, dass mindestens eine der beiden Wolf ist, wenn nicht gar beide.

      Fürs erste wähle ich ImpergatorFan13
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • und da war och twas was auf Glurak hinweist.

      Am anfang schrieb glurak:
      Auf eine gute Tagphase! und danach und natürlich auch aufbeine erfreuliche jubiläumnsrunde! oder so ähnlich. Eine gute Tagphase wünscht sch doch nur eine Wolf der nicht geangen werden will. Danch schrieb sie natürlich das mit der jubiläumnsrunde um icht aufzfallen und das hat anscheinend gewirkt, denn niemanden aßer mir und @Denny ist das aufgefallen. Ich sage euch wir haben jetzt 2 Beweise dafür, dass Glurak ein Wolf ist!

      Und mit dem waisenmädchen meinte ich das so:
      Das Waisenmädchen erfriert wenn es bei niemanden übernachtet. Nun ja we Majiku dan nicht ins netz kann und das waisenmädchen wäre, würde er ja erfrieren. Wie ich von meinen wählern erfahren habe, gibt es gar kein waisenmädchen!?
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.