Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Die unendliche Geschichte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es begab sich, dass ein in großer Not gefangener Affe von vielen Fluchtversuchen traumatisiert umherschwankte. Dieser Taumeltanz war dafür gedacht, um die Entführer zu verwirren. Plangemäß wurde Arceus kastriert. Rainers Schwarzmarkt florierte. Gefälschtes Edelmett verkaufte aber nicht Rainer, sondern Team Reiners Vorstand Reinher Wingkläher Klo-Thilde XVIII. Diese falschen Fuffziger entpuppten sich als verbrecherische böse Regenbogenschafe dieser niederträchtigen Geschichte.

      Währenddessen im dunklen Vampirinarina City
      Eine riesige Gewitterwolke bedrohte Urlauber gnadenlos, denn Wettergöttin Zeusine machte gerne Unsinn. Dadurch konnte die kleine Stadt leider nicht gerettet werden. Rainers Schlachtross verkaufte flauschige Kätzchen für Informationen über Helden in Strumpfhosen. Währenddessen saß Dörte Kümmelbichler in Bungabungaville und strickte Superhelden-Strumpfhosen. Deswegen brach Team-Rainer-Rüpel Eberhart ins Superhelden-Hauptquartier ein und entführte eine Nachwuchs-Heldin, die Sandwich-Girl hieß. Aber Sandwich-Girl wollte das Videospiel "Sandwiches an Bord" spielen, weswegen sogleich ein fliegendes Einhorn mit Drachenlord-Man helfen sollte Schaukelstühle auf eine wehrlose Team-Rainer-Rüpelin zu werfen. "Aua!", rief sie, warf Bratkartoffeln in Richtung der Oma und beschimpfte Dörte mit ziemlich schlimmen Beleidigungen. Da kam ein Metagross vorbei, zusammen mit Trump-sempai höchstpersönlich und Arceus, der äußerst hässlich angezogen war. Metagross fraß Sandwiches aus Sandwich-Girls Lieblings-Toaster und Dörtes Handtaschen boykottierten Ganovils Colossandburg, die wegen illegaler Fresswettbewerbe polizeilich gesucht wurde. Doktor Zoidberg schmuggelte Krabbenscheren. Darauf dachte Arceus an einen Vergeltungsschlag gegen Team Reiner, weil es seinen Untertanen geschadet hatte. Und Metagross stampfte das Schmugglergut kaputt. Natürlich wollte Doktor Zoidberg das Metagross erschießen, jedoch erschoss er aus Versehen Bürgermeister Laschoking Julien. Daraufhin weinte Doktor Zoidberg, legte sich auf den Boden und betete, dass Amaterasu ihm gnädig sei. Da kam Rainer und malte kryptische Zeichen auf die Torte. Unglücklicherweise beschwörten die Zeichen neunzehn Ultrabestien, die Mew fangen wollten. Doch die Ultrabestie Rainer-001 plante, Rainer Winkler entführend die Weltherrschaft an sich zu reißen. Also wurde Emskirchen gerainert, gewienert und entnazifiziert.
      Aber wie sollte Brook die Onomatopoesie Rainer-001s übertreffen?! Er
    • Es begab sich, dass ein in großer Not gefangener Affe von vielen Fluchtversuchen traumatisiert umherschwankte. Dieser Taumeltanz war dafür gedacht, um die Entführer zu verwirren. Plangemäß wurde Arceus kastriert. Rainers Schwarzmarkt florierte. Gefälschtes Edelmett verkaufte aber nicht Rainer, sondern Team Reiners Vorstand Reinher Wingkläher Klo-Thilde XVIII. Diese falschen Fuffziger entpuppten sich als verbrecherische böse Regenbogenschafe dieser niederträchtigen Geschichte.

      Währenddessen im dunklen Vampirinarina City
      Eine riesige Gewitterwolke bedrohte Urlauber gnadenlos, denn Wettergöttin Zeusine machte gerne Unsinn. Dadurch konnte die kleine Stadt leider nicht gerettet werden. Rainers Schlachtross verkaufte flauschige Kätzchen für Informationen über Helden in Strumpfhosen. Währenddessen saß Dörte Kümmelbichler in Bungabungaville und strickte Superhelden-Strumpfhosen. Deswegen brach Team-Rainer-Rüpel Eberhart ins Superhelden-Hauptquartier ein und entführte eine Nachwuchs-Heldin, die Sandwich-Girl hieß. Aber Sandwich-Girl wollte das Videospiel "Sandwiches an Bord" spielen, weswegen sogleich ein fliegendes Einhorn mit Drachenlord-Man helfen sollte Schaukelstühle auf eine wehrlose Team-Rainer-Rüpelin zu werfen. "Aua!", rief sie, warf Bratkartoffeln in Richtung der Oma und beschimpfte Dörte mit ziemlich schlimmen Beleidigungen. Da kam ein Metagross vorbei, zusammen mit Trump-sempai höchstpersönlich und Arceus, der äußerst hässlich angezogen war. Metagross fraß Sandwiches aus Sandwich-Girls Lieblings-Toaster und Dörtes Handtaschen boykottierten Ganovils Colossandburg, die wegen illegaler Fresswettbewerbe polizeilich gesucht wurde. Doktor Zoidberg schmuggelte Krabbenscheren. Darauf dachte Arceus an einen Vergeltungsschlag gegen Team Reiner, weil es seinen Untertanen geschadet hatte. Und Metagross stampfte das Schmugglergut kaputt. Natürlich wollte Doktor Zoidberg das Metagross erschießen, jedoch erschoss er aus Versehen Bürgermeister Laschoking Julien. Daraufhin weinte Doktor Zoidberg, legte sich auf den Boden und betete, dass Amaterasu ihm gnädig sei. Da kam Rainer und malte kryptische Zeichen auf die Torte. Unglücklicherweise beschwörten die Zeichen neunzehn Ultrabestien, die Mew fangen wollten. Doch die Ultrabestie Rainer-001 plante, Rainer Winkler entführend die Weltherrschaft an sich zu reißen. Also wurde Emskirchen gerainert, gewienert und entnazifiziert.
      Aber wie sollte Brook die Onomatopoesie Rainer-001s übertreffen?! Er hatte
    • Es begab sich, dass ein in großer Not gefangener Affe von vielen Fluchtversuchen traumatisiert umherschwankte. Dieser Taumeltanz war dafür gedacht, um die Entführer zu verwirren. Plangemäß wurde Arceus kastriert. Rainers Schwarzmarkt florierte. Gefälschtes Edelmett verkaufte aber nicht Rainer, sondern Team Reiners Vorstand Reinher Wingkläher Klo-Thilde XVIII. Diese falschen Fuffziger entpuppten sich als verbrecherische böse Regenbogenschafe dieser niederträchtigen Geschichte.

      Währenddessen im dunklen Vampirinarina City
      Eine riesige Gewitterwolke bedrohte Urlauber gnadenlos, denn Wettergöttin Zeusine machte gerne Unsinn. Dadurch konnte die kleine Stadt leider nicht gerettet werden. Rainers Schlachtross verkaufte flauschige Kätzchen für Informationen über Helden in Strumpfhosen. Währenddessen saß Dörte Kümmelbichler in Bungabungaville und strickte Superhelden-Strumpfhosen. Deswegen brach Team-Rainer-Rüpel Eberhart ins Superhelden-Hauptquartier ein und entführte eine Nachwuchs-Heldin, die Sandwich-Girl hieß. Aber Sandwich-Girl wollte das Videospiel "Sandwiches an Bord" spielen, weswegen sogleich ein fliegendes Einhorn mit Drachenlord-Man helfen sollte Schaukelstühle auf eine wehrlose Team-Rainer-Rüpelin zu werfen. "Aua!", rief sie, warf Bratkartoffeln in Richtung der Oma und beschimpfte Dörte mit ziemlich schlimmen Beleidigungen. Da kam ein Metagross vorbei, zusammen mit Trump-sempai höchstpersönlich und Arceus, der äußerst hässlich angezogen war. Metagross fraß Sandwiches aus Sandwich-Girls Lieblings-Toaster und Dörtes Handtaschen boykottierten Ganovils Colossandburg, die wegen illegaler Fresswettbewerbe polizeilich gesucht wurde. Doktor Zoidberg schmuggelte Krabbenscheren. Darauf dachte Arceus an einen Vergeltungsschlag gegen Team Reiner, weil es seinen Untertanen geschadet hatte. Und Metagross stampfte das Schmugglergut kaputt. Natürlich wollte Doktor Zoidberg das Metagross erschießen, jedoch erschoss er aus Versehen Bürgermeister Laschoking Julien. Daraufhin weinte Doktor Zoidberg, legte sich auf den Boden und betete, dass Amaterasu ihm gnädig sei. Da kam Rainer und malte kryptische Zeichen auf die Torte. Unglücklicherweise beschwörten die Zeichen neunzehn Ultrabestien, die Mew fangen wollten. Doch die Ultrabestie Rainer-001 plante, Rainer Winkler entführend die Weltherrschaft an sich zu reißen. Also wurde Emskirchen gerainert, gewienert und entnazifiziert.
      Aber wie sollte Brook die Onomatopoesie Rainer-001s übertreffen?! Er hatte Zigarren
    • Es begab sich, dass ein in großer Not gefangener Affe von vielen Fluchtversuchen traumatisiert umherschwankte. Dieser Taumeltanz war dafür gedacht, um die Entführer zu verwirren. Plangemäß wurde Arceus kastriert. Rainers Schwarzmarkt florierte. Gefälschtes Edelmett verkaufte aber nicht Rainer, sondern Team Reiners Vorstand Reinher Wingkläher Klo-Thilde XVIII. Diese falschen Fuffziger entpuppten sich als verbrecherische böse Regenbogenschafe dieser niederträchtigen Geschichte.

      Währenddessen im dunklen Vampirinarina City
      Eine riesige Gewitterwolke bedrohte Urlauber gnadenlos, denn Wettergöttin Zeusine machte gerne Unsinn. Dadurch konnte die kleine Stadt leider nicht gerettet werden. Rainers Schlachtross verkaufte flauschige Kätzchen für Informationen über Helden in Strumpfhosen. Währenddessen saß Dörte Kümmelbichler in Bungabungaville und strickte Superhelden-Strumpfhosen. Deswegen brach Team-Rainer-Rüpel Eberhart ins Superhelden-Hauptquartier ein und entführte eine Nachwuchs-Heldin, die Sandwich-Girl hieß. Aber Sandwich-Girl wollte das Videospiel "Sandwiches an Bord" spielen, weswegen sogleich ein fliegendes Einhorn mit Drachenlord-Man helfen sollte Schaukelstühle auf eine wehrlose Team-Rainer-Rüpelin zu werfen. "Aua!", rief sie, warf Bratkartoffeln in Richtung der Oma und beschimpfte Dörte mit ziemlich schlimmen Beleidigungen. Da kam ein Metagross vorbei, zusammen mit Trump-sempai höchstpersönlich und Arceus, der äußerst hässlich angezogen war. Metagross fraß Sandwiches aus Sandwich-Girls Lieblings-Toaster und Dörtes Handtaschen boykottierten Ganovils Colossandburg, die wegen illegaler Fresswettbewerbe polizeilich gesucht wurde. Doktor Zoidberg schmuggelte Krabbenscheren. Darauf dachte Arceus an einen Vergeltungsschlag gegen Team Reiner, weil es seinen Untertanen geschadet hatte. Und Metagross stampfte das Schmugglergut kaputt. Natürlich wollte Doktor Zoidberg das Metagross erschießen, jedoch erschoss er aus Versehen Bürgermeister Laschoking Julien. Daraufhin weinte Doktor Zoidberg, legte sich auf den Boden und betete, dass Amaterasu ihm gnädig sei. Da kam Rainer und malte kryptische Zeichen auf die Torte. Unglücklicherweise beschwörten die Zeichen neunzehn Ultrabestien, die Mew fangen wollten. Doch die Ultrabestie Rainer-001 plante, Rainer Winkler entführend die Weltherrschaft an sich zu reißen. Also wurde Emskirchen gerainert, gewienert und entnazifiziert.
      Aber wie sollte Brook die Onomatopoesie Rainer-001s übertreffen?! Er hatte Zigarren in
    • Es begab sich, dass ein in großer Not gefangener Affe von vielen Fluchtversuchen traumatisiert umherschwankte. Dieser Taumeltanz war dafür gedacht, um die Entführer zu verwirren. Plangemäß wurde Arceus kastriert. Rainers Schwarzmarkt florierte. Gefälschtes Edelmett verkaufte aber nicht Rainer, sondern Team Reiners Vorstand Reinher Wingkläher Klo-Thilde XVIII. Diese falschen Fuffziger entpuppten sich als verbrecherische böse Regenbogenschafe dieser niederträchtigen Geschichte.

      Währenddessen im dunklen Vampirinarina City
      Eine riesige Gewitterwolke bedrohte Urlauber gnadenlos, denn Wettergöttin Zeusine machte gerne Unsinn. Dadurch konnte die kleine Stadt leider nicht gerettet werden. Rainers Schlachtross verkaufte flauschige Kätzchen für Informationen über Helden in Strumpfhosen. Währenddessen saß Dörte Kümmelbichler in Bungabungaville und strickte Superhelden-Strumpfhosen. Deswegen brach Team-Rainer-Rüpel Eberhart ins Superhelden-Hauptquartier ein und entführte eine Nachwuchs-Heldin, die Sandwich-Girl hieß. Aber Sandwich-Girl wollte das Videospiel "Sandwiches an Bord" spielen, weswegen sogleich ein fliegendes Einhorn mit Drachenlord-Man helfen sollte Schaukelstühle auf eine wehrlose Team-Rainer-Rüpelin zu werfen. "Aua!", rief sie, warf Bratkartoffeln in Richtung der Oma und beschimpfte Dörte mit ziemlich schlimmen Beleidigungen. Da kam ein Metagross vorbei, zusammen mit Trump-sempai höchstpersönlich und Arceus, der äußerst hässlich angezogen war. Metagross fraß Sandwiches aus Sandwich-Girls Lieblings-Toaster und Dörtes Handtaschen boykottierten Ganovils Colossandburg, die wegen illegaler Fresswettbewerbe polizeilich gesucht wurde. Doktor Zoidberg schmuggelte Krabbenscheren. Darauf dachte Arceus an einen Vergeltungsschlag gegen Team Reiner, weil es seinen Untertanen geschadet hatte. Und Metagross stampfte das Schmugglergut kaputt. Natürlich wollte Doktor Zoidberg das Metagross erschießen, jedoch erschoss er aus Versehen Bürgermeister Laschoking Julien. Daraufhin weinte Doktor Zoidberg, legte sich auf den Boden und betete, dass Amaterasu ihm gnädig sei. Da kam Rainer und malte kryptische Zeichen auf die Torte. Unglücklicherweise beschwörten die Zeichen neunzehn Ultrabestien, die Mew fangen wollten. Doch die Ultrabestie Rainer-001 plante, Rainer Winkler entführend die Weltherrschaft an sich zu reißen. Also wurde Emskirchen gerainert, gewienert und entnazifiziert.
      Aber wie sollte Brook die Onomatopoesie Rainer-001s übertreffen?! Er hatte Zigarren in seinem
    • Es begab sich, dass ein in großer Not gefangener Affe von vielen Fluchtversuchen traumatisiert umherschwankte. Dieser Taumeltanz war dafür gedacht, um die Entführer zu verwirren. Plangemäß wurde Arceus kastriert. Rainers Schwarzmarkt florierte. Gefälschtes Edelmett verkaufte aber nicht Rainer, sondern Team Reiners Vorstand Reinher Wingkläher Klo-Thilde XVIII. Diese falschen Fuffziger entpuppten sich als verbrecherische böse Regenbogenschafe dieser niederträchtigen Geschichte.

      Währenddessen im dunklen Vampirinarina City
      Eine riesige Gewitterwolke bedrohte Urlauber gnadenlos, denn Wettergöttin Zeusine machte gerne Unsinn. Dadurch konnte die kleine Stadt leider nicht gerettet werden. Rainers Schlachtross verkaufte flauschige Kätzchen für Informationen über Helden in Strumpfhosen. Währenddessen saß Dörte Kümmelbichler in Bungabungaville und strickte Superhelden-Strumpfhosen. Deswegen brach Team-Rainer-Rüpel Eberhart ins Superhelden-Hauptquartier ein und entführte eine Nachwuchs-Heldin, die Sandwich-Girl hieß. Aber Sandwich-Girl wollte das Videospiel "Sandwiches an Bord" spielen, weswegen sogleich ein fliegendes Einhorn mit Drachenlord-Man helfen sollte Schaukelstühle auf eine wehrlose Team-Rainer-Rüpelin zu werfen. "Aua!", rief sie, warf Bratkartoffeln in Richtung der Oma und beschimpfte Dörte mit ziemlich schlimmen Beleidigungen. Da kam ein Metagross vorbei, zusammen mit Trump-sempai höchstpersönlich und Arceus, der äußerst hässlich angezogen war. Metagross fraß Sandwiches aus Sandwich-Girls Lieblings-Toaster und Dörtes Handtaschen boykottierten Ganovils Colossandburg, die wegen illegaler Fresswettbewerbe polizeilich gesucht wurde. Doktor Zoidberg schmuggelte Krabbenscheren. Darauf dachte Arceus an einen Vergeltungsschlag gegen Team Reiner, weil es seinen Untertanen geschadet hatte. Und Metagross stampfte das Schmugglergut kaputt. Natürlich wollte Doktor Zoidberg das Metagross erschießen, jedoch erschoss er aus Versehen Bürgermeister Laschoking Julien. Daraufhin weinte Doktor Zoidberg, legte sich auf den Boden und betete, dass Amaterasu ihm gnädig sei. Da kam Rainer und malte kryptische Zeichen auf die Torte. Unglücklicherweise beschwörten die Zeichen neunzehn Ultrabestien, die Mew fangen wollten. Doch die Ultrabestie Rainer-001 plante, Rainer Winkler entführend die Weltherrschaft an sich zu reißen. Also wurde Emskirchen gerainert, gewienert und entnazifiziert.
      Aber wie sollte Brook die Onomatopoesie Rainer-001s übertreffen?! Er hatte Zigarren in seinem Metallkoffer
    • Es begab sich, dass ein in großer Not gefangener Affe von vielen Fluchtversuchen traumatisiert umherschwankte. Dieser Taumeltanz war dafür gedacht, um die Entführer zu verwirren. Plangemäß wurde Arceus kastriert. Rainers Schwarzmarkt florierte. Gefälschtes Edelmett verkaufte aber nicht Rainer, sondern Team Reiners Vorstand Reinher Wingkläher Klo-Thilde XVIII. Diese falschen Fuffziger entpuppten sich als verbrecherische böse Regenbogenschafe dieser niederträchtigen Geschichte.

      Währenddessen im dunklen Vampirinarina City
      Eine riesige Gewitterwolke bedrohte Urlauber gnadenlos, denn Wettergöttin Zeusine machte gerne Unsinn. Dadurch konnte die kleine Stadt leider nicht gerettet werden. Rainers Schlachtross verkaufte flauschige Kätzchen für Informationen über Helden in Strumpfhosen. Währenddessen saß Dörte Kümmelbichler in Bungabungaville und strickte Superhelden-Strumpfhosen. Deswegen brach Team-Rainer-Rüpel Eberhart ins Superhelden-Hauptquartier ein und entführte eine Nachwuchs-Heldin, die Sandwich-Girl hieß. Aber Sandwich-Girl wollte das Videospiel "Sandwiches an Bord" spielen, weswegen sogleich ein fliegendes Einhorn mit Drachenlord-Man helfen sollte Schaukelstühle auf eine wehrlose Team-Rainer-Rüpelin zu werfen. "Aua!", rief sie, warf Bratkartoffeln in Richtung der Oma und beschimpfte Dörte mit ziemlich schlimmen Beleidigungen. Da kam ein Metagross vorbei, zusammen mit Trump-sempai höchstpersönlich und Arceus, der äußerst hässlich angezogen war. Metagross fraß Sandwiches aus Sandwich-Girls Lieblings-Toaster und Dörtes Handtaschen boykottierten Ganovils Colossandburg, die wegen illegaler Fresswettbewerbe polizeilich gesucht wurde. Doktor Zoidberg schmuggelte Krabbenscheren. Darauf dachte Arceus an einen Vergeltungsschlag gegen Team Reiner, weil es seinen Untertanen geschadet hatte. Und Metagross stampfte das Schmugglergut kaputt. Natürlich wollte Doktor Zoidberg das Metagross erschießen, jedoch erschoss er aus Versehen Bürgermeister Laschoking Julien. Daraufhin weinte Doktor Zoidberg, legte sich auf den Boden und betete, dass Amaterasu ihm gnädig sei. Da kam Rainer und malte kryptische Zeichen auf die Torte. Unglücklicherweise beschwörten die Zeichen neunzehn Ultrabestien, die Mew fangen wollten. Doch die Ultrabestie Rainer-001 plante, Rainer Winkler entführend die Weltherrschaft an sich zu reißen. Also wurde Emskirchen gerainert, gewienert und entnazifiziert.
      Aber wie sollte Brook die Onomatopoesie Rainer-001s übertreffen?! Er hatte Zigarren in seinem Metallkoffer aufbewahrt
    • Es begab sich, dass ein in großer Not gefangener Affe von vielen Fluchtversuchen traumatisiert umherschwankte. Dieser Taumeltanz war dafür gedacht, um die Entführer zu verwirren. Plangemäß wurde Arceus kastriert. Rainers Schwarzmarkt florierte. Gefälschtes Edelmett verkaufte aber nicht Rainer, sondern Team Reiners Vorstand Reinher Wingkläher Klo-Thilde XVIII. Diese falschen Fuffziger entpuppten sich als verbrecherische böse Regenbogenschafe dieser niederträchtigen Geschichte.

      Währenddessen im dunklen Vampirinarina City
      Eine riesige Gewitterwolke bedrohte Urlauber gnadenlos, denn Wettergöttin Zeusine machte gerne Unsinn. Dadurch konnte die kleine Stadt leider nicht gerettet werden. Rainers Schlachtross verkaufte flauschige Kätzchen für Informationen über Helden in Strumpfhosen. Währenddessen saß Dörte Kümmelbichler in Bungabungaville und strickte Superhelden-Strumpfhosen. Deswegen brach Team-Rainer-Rüpel Eberhart ins Superhelden-Hauptquartier ein und entführte eine Nachwuchs-Heldin, die Sandwich-Girl hieß. Aber Sandwich-Girl wollte das Videospiel "Sandwiches an Bord" spielen, weswegen sogleich ein fliegendes Einhorn mit Drachenlord-Man helfen sollte Schaukelstühle auf eine wehrlose Team-Rainer-Rüpelin zu werfen. "Aua!", rief sie, warf Bratkartoffeln in Richtung der Oma und beschimpfte Dörte mit ziemlich schlimmen Beleidigungen. Da kam ein Metagross vorbei, zusammen mit Trump-sempai höchstpersönlich und Arceus, der äußerst hässlich angezogen war. Metagross fraß Sandwiches aus Sandwich-Girls Lieblings-Toaster und Dörtes Handtaschen boykottierten Ganovils Colossandburg, die wegen illegaler Fresswettbewerbe polizeilich gesucht wurde. Doktor Zoidberg schmuggelte Krabbenscheren. Darauf dachte Arceus an einen Vergeltungsschlag gegen Team Reiner, weil es seinen Untertanen geschadet hatte. Und Metagross stampfte das Schmugglergut kaputt. Natürlich wollte Doktor Zoidberg das Metagross erschießen, jedoch erschoss er aus Versehen Bürgermeister Laschoking Julien. Daraufhin weinte Doktor Zoidberg, legte sich auf den Boden und betete, dass Amaterasu ihm gnädig sei. Da kam Rainer und malte kryptische Zeichen auf die Torte. Unglücklicherweise beschwörten die Zeichen neunzehn Ultrabestien, die Mew fangen wollten. Doch die Ultrabestie Rainer-001 plante, Rainer Winkler entführend die Weltherrschaft an sich zu reißen. Also wurde Emskirchen gerainert, gewienert und entnazifiziert.
      Aber wie sollte Brook die Onomatopoesie Rainer-001s übertreffen?! Er hatte Zigarren in seinem Metallkoffer aufbewahrt und
    • Es begab sich, dass ein in großer Not gefangener Affe von vielen Fluchtversuchen traumatisiert umherschwankte. Dieser Taumeltanz war dafür gedacht, um die Entführer zu verwirren. Plangemäß wurde Arceus kastriert. Rainers Schwarzmarkt florierte. Gefälschtes Edelmett verkaufte aber nicht Rainer, sondern Team Reiners Vorstand Reinher Wingkläher Klo-Thilde XVIII. Diese falschen Fuffziger entpuppten sich als verbrecherische böse Regenbogenschafe dieser niederträchtigen Geschichte.

      Währenddessen im dunklen Vampirinarina City
      Eine riesige Gewitterwolke bedrohte Urlauber gnadenlos, denn Wettergöttin Zeusine machte gerne Unsinn. Dadurch konnte die kleine Stadt leider nicht gerettet werden. Rainers Schlachtross verkaufte flauschige Kätzchen für Informationen über Helden in Strumpfhosen. Währenddessen saß Dörte Kümmelbichler in Bungabungaville und strickte Superhelden-Strumpfhosen. Deswegen brach Team-Rainer-Rüpel Eberhart ins Superhelden-Hauptquartier ein und entführte eine Nachwuchs-Heldin, die Sandwich-Girl hieß. Aber Sandwich-Girl wollte das Videospiel "Sandwiches an Bord" spielen, weswegen sogleich ein fliegendes Einhorn mit Drachenlord-Man helfen sollte Schaukelstühle auf eine wehrlose Team-Rainer-Rüpelin zu werfen. "Aua!", rief sie, warf Bratkartoffeln in Richtung der Oma und beschimpfte Dörte mit ziemlich schlimmen Beleidigungen. Da kam ein Metagross vorbei, zusammen mit Trump-sempai höchstpersönlich und Arceus, der äußerst hässlich angezogen war. Metagross fraß Sandwiches aus Sandwich-Girls Lieblings-Toaster und Dörtes Handtaschen boykottierten Ganovils Colossandburg, die wegen illegaler Fresswettbewerbe polizeilich gesucht wurde. Doktor Zoidberg schmuggelte Krabbenscheren. Darauf dachte Arceus an einen Vergeltungsschlag gegen Team Reiner, weil es seinen Untertanen geschadet hatte. Und Metagross stampfte das Schmugglergut kaputt. Natürlich wollte Doktor Zoidberg das Metagross erschießen, jedoch erschoss er aus Versehen Bürgermeister Laschoking Julien. Daraufhin weinte Doktor Zoidberg, legte sich auf den Boden und betete, dass Amaterasu ihm gnädig sei. Da kam Rainer und malte kryptische Zeichen auf die Torte. Unglücklicherweise beschwörten die Zeichen neunzehn Ultrabestien, die Mew fangen wollten. Doch die Ultrabestie Rainer-001 plante, Rainer Winkler entführend die Weltherrschaft an sich zu reißen. Also wurde Emskirchen gerainert, gewienert und entnazifiziert.
      Aber wie sollte Brook die Onomatopoesie Rainer-001s übertreffen?! Er hatte Zigarren in seinem Metallkoffer aufbewahrt und hatte
      ~ Für mehr Liebe auf filb.de ~


      ~ Klick uns ~



    • Es begab sich, dass ein in großer Not gefangener Affe von vielen Fluchtversuchen traumatisiert umherschwankte. Dieser Taumeltanz war dafür gedacht, um die Entführer zu verwirren. Plangemäß wurde Arceus kastriert. Rainers Schwarzmarkt florierte. Gefälschtes Edelmett verkaufte aber nicht Rainer, sondern Team Reiners Vorstand Reinher Wingkläher Klo-Thilde XVIII. Diese falschen Fuffziger entpuppten sich als verbrecherische böse Regenbogenschafe dieser niederträchtigen Geschichte.

      Währenddessen im dunklen Vampirinarina City
      Eine riesige Gewitterwolke bedrohte Urlauber gnadenlos, denn Wettergöttin Zeusine machte gerne Unsinn. Dadurch konnte die kleine Stadt leider nicht gerettet werden. Rainers Schlachtross verkaufte flauschige Kätzchen für Informationen über Helden in Strumpfhosen. Währenddessen saß Dörte Kümmelbichler in Bungabungaville und strickte Superhelden-Strumpfhosen. Deswegen brach Team-Rainer-Rüpel Eberhart ins Superhelden-Hauptquartier ein und entführte eine Nachwuchs-Heldin, die Sandwich-Girl hieß. Aber Sandwich-Girl wollte das Videospiel "Sandwiches an Bord" spielen, weswegen sogleich ein fliegendes Einhorn mit Drachenlord-Man helfen sollte Schaukelstühle auf eine wehrlose Team-Rainer-Rüpelin zu werfen. "Aua!", rief sie, warf Bratkartoffeln in Richtung der Oma und beschimpfte Dörte mit ziemlich schlimmen Beleidigungen. Da kam ein Metagross vorbei, zusammen mit Trump-sempai höchstpersönlich und Arceus, der äußerst hässlich angezogen war. Metagross fraß Sandwiches aus Sandwich-Girls Lieblings-Toaster und Dörtes Handtaschen boykottierten Ganovils Colossandburg, die wegen illegaler Fresswettbewerbe polizeilich gesucht wurde. Doktor Zoidberg schmuggelte Krabbenscheren. Darauf dachte Arceus an einen Vergeltungsschlag gegen Team Reiner, weil es seinen Untertanen geschadet hatte. Und Metagross stampfte das Schmugglergut kaputt. Natürlich wollte Doktor Zoidberg das Metagross erschießen, jedoch erschoss er aus Versehen Bürgermeister Laschoking Julien. Daraufhin weinte Doktor Zoidberg, legte sich auf den Boden und betete, dass Amaterasu ihm gnädig sei. Da kam Rainer und malte kryptische Zeichen auf die Torte. Unglücklicherweise beschwörten die Zeichen neunzehn Ultrabestien, die Mew fangen wollten. Doch die Ultrabestie Rainer-001 plante, Rainer Winkler entführend die Weltherrschaft an sich zu reißen. Also wurde Emskirchen gerainert, gewienert und entnazifiziert.
      Aber wie sollte Brook die Onomatopoesie Rainer-001s übertreffen?! Er hatte Zigarren in seinem Metallkoffer aufbewahrt und hatte Schmuggel
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.