Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Die 10 Unbeliebtesten Alola-Pokémon

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Die 10 Unbeliebtesten Alola-Pokémon

      Wie es die Tradition will gibt es auch zu dieser Generationen solcher Threads. Wir haben ja jetzt eine Handvoll Pokémon gesehen und daher denke ich ist der Zeitraum den Thread jetzt zu eröffnen um dann nach Release zu sehen wie weit sich die Meinung geändert hat. :)

      In diesem Thread darf alles wählen was in SM eingeführt wurde, neue Pokémon sowie Formen von ihnen, Formen von alten Pokémon wie Alola-Formen und all die Zygarde-Formen und Ultrabestien zählen jetzt einfach auch mal darunter, auch wenn sie keine Pokémon sind behandeln wir sie mal so weil es geht ja trotzdem ums Design und so. Schreibt am besten was kleines dazu und eure Listen updaten oder eine neue Liste dürfte ich auch wenn ihr wolt posten wenn eure Meinung paar Monate später anders ist. Aber jetzt erstmal los...

      Hier sind meine 10 unbeliebtesten Alola-Pokémon (Stand 09.09.2016)
      1. Magearna - HASS, ich mag es einfach nicht und es gehört für mich zu den hässlichsten Pokémon überhaubt. Am meisten stört mich dass es Diancie zu ähnlich aussieht.
      2. Kosturso - Ich weiß dass das Konzept auf ein japanisches Werbekostüm anspielt und auf einen Roten Panda basiert der so geliebt in Japan wird, mir ist das ganz zuuu japanisch und ich mag das Design und die Umsetzung nicht.
      3. Alola-Raichu - Das Konzept mit dem Schweif und dem surfen ist es genial, doch das Design sonst ist echt unschön und mir alles zu rund.
      4. Velursi - Auf jeden Fall viel süßer als Kosturso, aber trotzdem gibt es viele andere Pokémon aus Alola die toller sind.
      5. Typ:Null - Ich bin mir unschlüssig wie meine Meinung ist, die Idee ist echt genial aber irgendwie ist seine Umsetzung mir doch zu eigenartig und es sieht wie mit Kleber zusammen geklebt aus, anderseits mag ich es doch.

      (Ab hier kommen nun die die ich nicht hasse oder nicht sehr mag, sondern das sind die die eher so meh sind)
      6. Imantis - Ich mag es einfach nicht und fand es doof und nicht süß. Seine Entwicklung ist genial, aber Imantis spricht mich nicht an.
      7. Frubberl - Langweillig, ich hoffe seine Entwiclung hat ein intressantes Design.
      8. Togedemaru - Jo, was ich sagen, ich hasse es nicht aber es ist naja ganz okay.
      9. Die Augen stören mich irgendwie, aber sonst nix.
      10. Hier ist es wirklich nur das Artwork wo es mir gar nicht gefällt, ingame sieht es ganz cool aus.
    • Da ich eigentlich alle neuen Pokémon mag kann ich diese Liste nicht vervollständigen... :) Ich empfinde das als ein sehr positiv!
      Hier sind dann aber doch 5 Kandidaten, die mich nicht so ansprechen...

      Platz 5: Es sieht nicht kacke aus... aber irgendwie haut es mich auch nicht vom Hocker. Mir irgendwie zu öde...
      Platz 4: Wenn er noch irgendeine passende Entwicklung bekommt: Ok!; Ansonsten: Uninteressant. Langweilig.
      Platz 3: Nach einem so coolen Alola-Rattfratz hätte ich mehr erwartet... vielleicht war auch das mein Fehler. Ich mags einfach nicht.
      Platz 2: Einfach nein. Es ist irgendwie lustig... für Memes usw. ... aber wenn ich daran denke, dass ich mal gegen so ein Ding ernsthaft kämpfen muss... Nä! Mir gehts jetzt schon auf die Palme... höhö.
      Platz 1: Häääääässlich. Wird defintiv in der gleichen Schublade enden wie Barschuft.
    • Ich find bisher nur Frubberl blöd :<

      Selbst Pokémon wie Alola-Rattfratz, Bruxish und Kosturso, die mich optisch nicht ansprechen, mag ich irgendwie. Alle neu angekündigten Pokémon sind wie richtige Lebewesen, GF hat die Pokémon endlich mal etwas mehr mit Hintergrundgedanken im Bezug auf die Umwelt und das Verhalten designt. Nur Frubberl tanzt aus der Reihe, da es einfach total uninspiriert und langweilig ist. Es ist so gesehen ein Klon von einem Pokémon, das selbst schon von allen vergessen wurde, da es auch irgendwie uninspiriert war. Hoffe, dass es sich wenigstens in ein cooles Pokémon entwickelt (Feuer/Pflanze als Pepperoni?), denn dann kann ich darüber hinwegsehen^^


    • Oh mann rückt maln Stück das ist ja großartig :D

      Danke, Lenny, für dieses Geschenk zum Jahresende <3

      Nummer 1 ist bei mir wohl auch das gleiche Pokémon. xD Zusammen mit Krawell, dem Yeti. Den finde ich zusammen mit dieser Nummer 1 aus dem Video wirklich abgrundtief hässlich, alle anderen finde ich jetzt nicht unausstehlich schlimm, sondern nur tendenziell oder eben etwas lächerlich.

      Team Scowzy - Shitposting is my kink
    • Also bei mir polarisieren vor allem die neuen Alola-Formen. Teils echt cool, teils recht whatthefuckesque.

      Während ich die Sandan- und Vulpixreihen sehr hübsch finde, blieb mir bei so manchen anderen quasi kurz der Atem weg, als ich sie zum ersten Mal sah.
      Das neue Wasserkopf-Snobilikat hat meiner Meinung nach jetzt leider gar nicht mehr von der edlen Rassekatze, die sie mal war. Jetzt wirkt das Ganze einfach etwas absurd, so ganz ging mir das Designkonzept auch trotz des Presseberichtes dazu noch nicht auf. Ähnlich bei Digdri. Dort dachte ich zunächst, das sei ein Scherzbild eines Fans gewesen, bis ich bemerkte, dass das wohl doch relativ ernst gemeint ist. Auch hier wird mir der Gedankengang noch nicht so ganz klar. Grundsätzlich finde ich die Idee der Unterscheidung von Pokémon in sich unterscheidenen Umgebungen echt super, weil es eben einen Tick logischer und realistischer ist als das, was man bisher so sah, aber hier geht mir das ganze doch etwas weit weg von dem, was ich mir darunter vorgestellt hätte. Das Alola-Kokowei finde ich nicht direkt mies, sondern einfach sehr strange. Irgendwie lustig und sympathisch, aber so als Monster im Team, naja. Ich finde es eigentlich mal ganz erfrischend, etwas wie diese Form hier einzubauen, die wirklich eher witzig und abstrus ist. Bleibt im Kopf und lockert alles etwas auf. Hier in der Kombination mit den anderen gewöhnungsbedürftigen Formen geht mir das aber leider zu sehr unter. Das eine ist noch verrückter als das andere.

      Aber leider sind für mich auch die Starterreihen durchgefallen. Während ich die ersten Formen sogar noch sehr gelungen finde, sind die letzten Stufen in meinen Augen nicht so das Wahre. Als ich gesehen habe, dass sich mein Kater in einen Wrestler verwandelt hat, war ich einen kleinen Moment sprachlos. Und das war in diesem Falle leider nichts Positives.
      Ganz so schlimm empfand ich es bei der finalen Stufe des Pflanzenstarters nicht, das Konzept von Silvarro hat durchaus seinen Reiz, aber schlussendlich ist mir dies einfach eine zu starke Vermenschlichung. Ich finde humanoide Pokémon an sich okay, aber im Falle von Silvarro und Fuegro geht mir das einfach in eine zu merkwürdige bis alberne Richtung. Das wirkt auf mich ein wenig wie ein Designkonzept eines Digimon, das im Pokémonstil umgesetzt wurde und in dieser Mischung nach nichts Überzeugendem aussieht.
      In der Hinsicht hat es die Wasser-Evo noch ganz gut hinbekommen, aber dieses Mon entspricht schlicht nicht wirklich meinem Geschmack. Und obwohl ich den Wasserstarter am wenigsten mochte, finde ich die letzte Stufe dort noch am akzeptabelsten.

      Ein weiteres Pokémon, das mir überhaupt nicht gefällt, ist Krawell. Dieser Yeti auf Krabbenbasis wirkt einfach wahnsinnig lächerlich und ist nichts, was ich in meinem Team haben möchte.
      Und Togedemaru ist mir schlichtweg zu Standard. Müssen wir echt noch eine Elektroratte mehr haben? Ich mag Pikachu schon nicht sonderlich, von Emolga will ich gar nicht erst anfangen, aber der Trend reißt anscheinend nicht so wirklich ab. Leider.
      Und was ich zu Knirfish sagen soll, weiß ich ehrlich gesagt gar nicht so genau. Aber hässlich ist es, sehr sogar. Und zwar nicht dieses coole badass-hässlich, sondern eher dämlich-hässlich.
    • Meine Top-10 der hässlichsten / unsympathischsten / schlechtesten Pokemon sieht so aus:
      (Optik und Leistungen wie Statuswerte, Fähigkeit etc. aufgewogen)

      Platz 10:

      ColossandIch mag es irgendwie, trotzdem finde ich die Fähigkeit nicht so gelungen, da Wasser-Attacken häufig spezieller Natur sind und es mit einem Treffer ziemlich nah ans KO bringen, wenn vom richtigen Wasser-Pokemon getroffen. Da bringt es aufgrund der niedrigenInitiative auch nicht viel, die Verteidigung zu verdoppeln.

      Platz 9:

      Kommandutan
      Einerseits mag ich ihn, aber irgendwie auch nicht. Wechselt von Tag zu Tag. Typ und Werte sind okay.


      Platz 8:

      Koalelu
      EIn schlafendes Koala mit einem Baumstamm. Es ist irgendwie langweilig, aber es ist nicht so schlecht von den Werten her. Die Fähigkeit ist ziemlich gut.


      Platz 7:

      Curelei
      Ein Remix von den Ideen zu Clavion und der Flabébé-Reihe. Sieht aus wie eine Pflanze, ist aber eine Fee. Es sieht aber bisschen süß aus und sie Werte sind in Ordnung.


      Platz 6:

      Arboretoss
      Seine Vor- und weiterentwicklung gefallen mir, aber diese Stufe mag ich nicht. Das eitle spießer-Getue sagt mir garnicht zu. Er erinnert mich an einen reichen, eingebildeten Schnösel.


      Platz 5:

      Magearna
      Warum eine von menschen erschaffene Maschine den Status eines Pokemons erreichen kann, habe ich nie verstanden. Allein das, sowie das Prinzessin-Lillifee aussehen, sind der Grund warum es in der Liste dabei ist. Die Statuswerte und die Fähigkeit sind super.


      Platz 4:

      Gufa
      Es hat gute Defensivwerte, der Typ ist okay und seine "Zunge" erinnert mich an die Alien-Reihe (ich mag die Alien Reihe). Dennoch ist es einfach ein Klumpen mit pinken Warzen. An für sich nicht so schlecht, aber es gibt bessere Pokemon.


      Platz 3:

      Kosturso
      Eigentlich würde es wegen der Optik auf Platz 1 stehen (Pedobär mit rosanem Kopf), aber der Typ, die Flauschigkeit und die Statuswerte machen es wieder besser.


      Platz 2:

      Manguspektor
      Die Optik eines Donald Trump und die Statuswerte eines Donald Duck sagen mir überhaupt nicht zu. Immerhin sind die Fähigkeiten nicht ganz sooo schlecht, wenn auch nicht gut.


      Platz 1:

      Knirrfish
      Das Aussehen ist wirklich schlecht, der Typ gefällt mir überhaupt nicht, die Fähigkeiten reißen auch nichts raus, und und und. Einfach das schlechteste Pokemon in Gen. 7



    • Platz 10:

      Anego
      Eine Qualle mit bescheuertem Hut... Und dann ist es noch Gift / GESTEIN :fp:Mistyping at its best...

      Platz 9:


      Togedemaru

      Schaut man sich das Artwork von vorne an, könnte man meinen, das Vieh wäre in eine Schrottpresse geraten. Und dann hat es noch einen seltsamen Namen. Und obwohl es den Zweittyp STAHL hat, kann es keine einzige Stahlattacke per Level-Up erlernen. Und Gyroball bringt bei der recht hohen Initiative auch nicht wirklich viel...

      Platz 8:


      Tectass

      Hier ist es vor allem die Fähigkeit. Man stelle sich nur mal vor, man ist im Kampf gegen ein Shiny und will dieses natürlich fangen. Doch dann fallen Tectass' KP in den gelben Bereich... Und tschüss. ANGR-Wert und Attacken sind ja noch ganz nett, aber die Fähigkeit geht mal gar nicht

      Platz 7:


      Choreogel (stellvertretend für alle Formen den Buyo-Stil, welchen ich am allerwenigsten ausstehen kann)


      Ich finde diesen Vogel einfach nur albern.


      Platz 6:

      Curelei


      Warum? Warum nur? :heul: Ein Blumenkranz und dann ist es noch nicht mal mehr vom Typ Pflanze... Schlimmer noch, es ist Monotyp FEE (mein absoluter Hasstyp btw^^) :mwah2:


      Platz 5:


      und Velursi und Kosturso


      Ein Teddybär vom Typ Kampf... Naja, Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an, aber das ist dann doch ein wenig zu viel des Guten. Und dann ist es auch noch rosa :mwah2: Von dem albernen "Kampfanzug" bei Kosturso mal abgesehen... Nein, diese beiden sind für mich totaler Kappes


      Platz 4:


      Aranestro


      Ein Wasserläufer oder eine Wasserspinne? Wie wäre es mit einer Wasserläuferspinne? Wann zum Henker lernt GF endlich mal, dass eine Spinne ACHT Beine hat und nicht sechs? Und nur mal so nebenbei: Ich hasse Spinnen xD


      Platz 3:


      Donarion


      Als es bekannt gegeben wurde, fand ich es eigentlich noch recht nett... Doch dann habe ich in der Prüfung von Chrys gegen es gekämpft und dachte mir "Wat soll dä Quatsch?" Ab da war für mich klar, dass es niemals in mein Team kommen wird.


      Platz 2:


      Wolwerock


      Meiner Meinung nach wurde hier durchaus vorhandenes Potenzial komplett verschenkt. Klar hat es auch seine Vorteile: Endlich mal ein Gesteinspoki, dass keine unterirdische INIT hat. Meiner Meinung nach steckte in Wuffels viel mehr Potenzial drin. Vielleicht hätte es eine weitere Entwicklungsstufe getan, vielleicht bräuchte es nur ein vielseitigeres Moveset :ka: Ich mag Wolwerock auf jeden Fall nicht.


      Platz 1:





      Primarene, Flamiau, Miezunder, Fuegro und Typ:Null


      Alle diese Pokis konnte ich vom ersten Moment an nicht ausstehen und daran hat sich bis heute nichts geändert.


      Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden ;)
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • #10:



      Hässlichstes Krabben-Pokémon mit einer dummen Hackfresse! Anders kann man es nicht beschreiben!


      #9:



      Pfui Spinne! Mehr fällt mir dazu nicht ein und dann noch dieses alienhafte Aussehen! Einfach nur widerlich!


      #8:



      Sieht einfach doof aus und ich mag es nicht! Punkt! Aus! Ende!


      #7:



      Ernsthaft? Eine Sandburg? Also langsam werden die Geist-Pokémon immer kreativloser! So ziemlich das hässlichste Geist-Pokémon!


      #6:



      Tötet es, bevor es Eier legt! Es sieht einfach nur übelst bescheuert aus und die Farbwahl ist auch unter aller Kanone!


      #5:



      Sorry aber ich hasse es einfach nur! Es sieht aus, als hätte man Pikachu vergewaltigt und in einen Mixer gestopft!



      #4:



      Barschwa hat eine Schwester! Eine hässliche Schwester! Mal im Ernst, warum hat es so hässliche dicke Knutschlippen?!



      #3:



      Für mich das hässlichste Drachen-Pokémon ever! Dazu dieses dämliche Gesicht! Ich mag es einfach nicht!




      #2:



      Was soll ich groß dazu sagen? Es ist ein verdammter Anker mit nem Steuerrad! Und es ist nicht einmal ein Wasser-Pokémon!


      #1:



      Du bist hässlich und fett! Hinter die Welt! Bis ans Ende der Zeit! Ernsthaft was zur Hölle ist das?! Selbst für eine Ultrabestie ist es einfach nur pottenhässlich!
    • Platz 10:



      Was haben sie nur mit Vulnona gemacht? ;_; Ich mag die Kantoform des Pokemons ungemein... aber... dieser Pfauenschwanz mit Zotteln dran... dieser unnötig lange Zopf... nein. Geht gar nicht.

      Platz 9:



      Diese komische, kleine Seegurke. Nicht nur, dass sie wirklich potthässlich ist (okay... reale Seegurken gewinnen auch nicht unbedingt den Schönheitspreis), sie hat mir auch den Schock meines Lebens gegeben. Ich sag nur One-Hit-KO, Magenkrempler und fliegende Handhelds.

      Platz 8:



      Mag Curelei überhaupt jemand? :D
      Der Solotyp will mir einfach nicht in den Kopf. Insbesondere der Feentyp! Wie wäre es mal mit einem Blumengeist, der sich an Veganern rächt? Ich meine... das wäre DAS geeignete Pokemon dafür. Aber nein... machen wir ne Fee drauß. *grmpf* Ich fackel es trotzdem immer ab. Einfach weil ichs kann!

      Platz 7:



      Ich muss sagen: anfangs konnte ich auch Pampuli nicht wirklich ab. Ein Esel und ein Schlachtross/Arbeitspferd - und dann maximal möglich entstellt. Während sich Pampuli mit der Zeit dann doch irgendwie in mein Herz gestohlen hat, muss Pampross das Zepter des hässlichsten Pferdedingens in Pokemon alleine tragen. Diese Rastazöpfe gehen mal gar nicht! Und dann auch noch einen Iro! Und ein geflochtener Schweif! Wilde Pferde mit geflochtenen Schwänzen! Ja nee is klar. Und dann die Augen. Wie seit Ewigkeiten nicht geschlafen. Mit Augenringen oder hängenden Augenlidern (da bin ich mir nicht sicher). Fehldesign. Absolutes Fehldesign.

      Platz 6:



      Es tut mir Leid du Wölfchen aber... ich kann dich wirklich nicht ausstehen. So rein optisch. Deine Tagform ist echt super, aber diese Haltung, die viel zu langen Vorderbeine, diese Fellstachel und dann auch noch dieses lächerliche "hrhr ich bin so böse und spring die gleich an die Kehle!"-Rumgewiege inklusive irren Grinsen. :oldno:

      Platz 5:



      Was ist das? Ja, es soll ein Pliz sein, aber... was - ist - das? Bei dieser absurd großen Kappe muss das arme Lamellux doch im Brustbereich durchbrechen. Oder es hat ständig massive Nackenschmerzen um das Gewicht auf so einen dünnen Körper tragen zu müssen! Und diese Hände! Die wären cool, wenn sie schleimen würden. Tun sie aber nicht.

      Platz 4:




      Noch so ein Ding, wo ich beim ansehen Nackenschmerzen bekomme. Und dann hat es immer noch seine Stacheln im Sichtfeld, wenn es kämpfen will/muss. Außerdem ist es eine Schildkröte. Gut. Die hat mal nen zackigen Panzer. Aber... Schildkröten werden langsam langweilig.


      Platz 3:



      Noch langweiliger als Schildkröten sind nur noch Affen. Ich mag Affen wirklich nicht - schon gar keine Menschenaffen. Und dieser hier ist auch noch... hässlich. Dieser höchst intelligente Gesichtsausdruck - bei einem Psychotyp - sein "stylischer" Fächer, das lila Deckchen aus angewachsenen Eigenhaar auf den Schultern... und der Name. Kommandutan war zusammen mit Nacht-Wolverock fast der Grund, warum ich mich doch noch für Sonne entschieden hätte. Aber ich wollte unbedingt Lunala fangen könmnen.

      Platz 2:



      Ich find den so hammer! Nen Krebs mit ohne Scheren! Und dem Gegenteil von Brusthaar! UND einem noch intelligenteren Gesichtsausdurck wir bei dem komischen Affen. Ich habe es direkt aus meinem Herzen geworfen, als ich es gesehen habe. Aber es ist ein Krebs. Ashiboy wird es sicher fangen. Also zumindest Krabbox (das nun auch nicht unbedingt einen Schonheitswettbewerb gewinnt, aber immerhin kann es noch kneifen). Außerdem steht es stellvertretend für alle Pokemon, die eigentlich cool sind, aber sich auch nur an bestimmten Orten entwickeln. Insbesondere wenn die besagten Orte erst sehr spät im Spiel betretbar sind und die Basispokemon schon sehr früh erhältlich sind. Aber das zieht sich durch alle Editionen.

      Platz 1:



      Bei ihm hab ich immer das Lied "Warum bin ich so fröhlich?" im Kopf - nur dass statt fröhlich hässlich gesungen wird.
      Ist es denn so schwer einfach mal einen anständigen, nicht albernen Drachen, der wirklich nur angsteinflössend ist, zu implementieren und den Pädo-Drachen einfach mal stecken zu lassen? Dann doch lieber mehr Seegurken.
      Nebenbei... komische Augen hats auch noch. Rosa Pupillen. Oder rosa Iris mit ohne Pupillen. Und gelbe Augenbrauen des Todes. Und dann hat es - für sein Image - auch noch die Fähigkeit Vegetarier, damit es in das "liebt Kinder und ist freundlich"-Schema passt. :doh2:
      Drachen müssen Fleisch essen. Sonst nimmt man sie doch nicht ernst, Mensch!
    • 1.

      Schlingking
      Ich habe sowieso schon Mühe mit den spacigen Designs der Ultrabestien, aber diese Missgeburt hier treibt das Ganze zu weit. Es besteht scheinbar nur aus Stacheln und Münder... Für mich das hässlichste aller "Pokémon" und nicht nur auf Gen7 bezogen.

      2.
      Alola-Rattikarl
      Die Vize-Hackfresse der Pokémonwelt. Vor Generation 7 belegte das normale Rattikarl den ersten Platz für das hässlichste aller Pokémon. In Gen.7 ist es zwar noch fetter und noch hässlicher geworden, konnte aber seinen Titel nicht gegen Schlingking verteidigen.

      3.
      Kosturso
      Ich weiss, dass Kosturso ein Bärenkostüm darstellen soll, aber mir will es einfach nicht gefallen, was einfach an der unnatürlichen Form und der Farbgebung liegt. Darüberhinaus ist es auch noch extrem gefährlich, was es für mich noch unsympatischer macht.

      4.
      Moruda
      Ich hab nichts gegen Pokémon, die auf Gegenständen basieren. Aber sie müssen irgendwelche Merkmale aufweisen, die sie von einem animierten Gegenstand abheben, ein Gesicht zum Beispiel. Das Problem hatte ich schon bei Klikk und seiner Entwicklungsreihe.
      Bei Moruda lässt sich auf den ersten Blick gar nicht feststellen, was Teil des Pokémons ist und was nicht. Erst wenn man seinen Eintrag liest, weiss man, dass nur die Alge das tatsächliche Pokémon ist. Aber nicht mal die Alge hat irgendwelche äusserlichen Merkmale, die sie von einer stinknormalen Alge abheben.
      Für mich ist das einfach kein Design, sondern nur ein Haufen aus einem Anker, einem Steuerrad und einer Alge.

      5.

      Alola-Snobilikat
      Ich war so enttäuscht, als dieses Pokémon vorgestellt wurde. Sorry, aber weder eine Perser- noch eine Kartäuserkatze hat eine Bowlingkugel als Kopf... Man hat sich nicht einmal die Mühe gemacht, den Körper etwas rundlicher zu gestalten, so dass er wenigstens zu Kopf passt. Aber so ein runder dicker Kopf sieht mit dem schlanken Körper einfach nur unnatürlich aus.

      6.

      Alola-Geowaz & Co.

      Das Konzept gefällt mir, die Umsetzung weniger. Ich fand schon Voluminas' Pseudo-Behaarung widerlich und bei der Alolavariante der Kleinstein-Reihe hat man wieder nichts anderes gemacht, als ihnen Körperbehaarung verpasst. Und irgendwie erinnert mich Alola-Geowaz and Borat.... *schauder* Und schau sich mal einer diese Brusthaare an.


      7.



      Alola-Sleimok

      Und wieder eine enttäuschende Alola-Form. Warum sie ausgerechnet Sleimok gewählt haben, ist mir schleierhaft. Aber nicht nur das:

      Die Farbgebung gefällt mir gar nicht, schimmel-grün mit knalligem gelb und pink, das beisst sich aus meiner Sicht extrem und harmoniert überhaupt nicht.

      Und dann wären da noch die Giftkristalle, die aus allen möglichen Stellen spriessen. Gan ehrlich, es sieht ein wenig aus, wie ein gebrauchter Kaugummi, den man vom Boden aufgekratzt hat.


      8.



      Alola-Digdri

      Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass es nicht einfach ist, mit so simplen Designs zu arbeiten, ohne sie zu sehr zu verfremden. Aber einfach jedem Pokémon ein paar Haare anzukleben und sie Alola-Form nennen geht doch nicht. GameFreak kann das doch besser... Immerhin ist Alola-Digdri für ein Lacher gut...

      Alles in Allem fand ich einen Grossteil der Alolaformen nicht ansprechend und bin sehr enttäuscht, dass das nicht besser umgesetzt wurde.


      9.


      Veloursi
      Es ja eigendluch ganz niedlich, aber diese Farbe... Braun und pastell-rosa? Ich kann mir kaum eine schlimmere Farbkombination vorstellen. Wieso hat man nicht einfach Kostursos Farbe übernommen? Das wäre noch das kleinere Übel gewesen.

      10.

      Manguspektor
      Eigendlich mag ich es ja und habe es während meinem Moon-Durchlauf schätzen gelernt. Das Dedektiv-Konzept leuchtet auch ein.
      Aber schlussendlich sieht es seiner Vorentwicklung einfach zu ähnlich und ich hätte mir ein spannenderes design gewünscht.
    • Ich mag wenige Pokémon nicht :$


      Es ist zwar ganz süß. aber extrem unkreativ und einfach ein Abklatsch von Kikugi. Wenigstens sind die Weiterentwicklungen ziemlich geil^^


      Ich find's hässlich und auch nicht wirklich lustig. Hätte sooo viel Potenzial gehabt, aber nein.. -.-


      Mir ist es so egal, ob die Design-Idee vielleicht sogar gut ist. Ich find's nur übertrieben hässlich und lächerlich.


      Stellvertretend für die ganze Reihe, aber Georok find ich am schlimmsten oO
    • Ich krieg keine Top 10 zusammen und wenn ich 2 von denen, die ich aufliste, mal im Team hab, würde ich wahrscheinlich auch die wieder von der Liste streichen.

      3.

      Knirrfish/Sen-Long

      Lenny hat schon recht, neben Knirrfish ist Barschwa eine Schönheit. Sen-Long dagegen hat einfach zu viel von dem weißen Zeug geschnuppert, eventuell wie die Leute die es Zustande gebracht haben. Die 2 würden mich wahrscheinlich noch von ihrem nutzen überzeugen, sie sehen aber halt einfach aus wie... wie sie halt aussehen.

      2.

      Gufa

      Ich weiß es nicht... Ich weiß es nicht wie dieses etwas zustande kam. Name echt beschissen, sieht aus als wäre es ein Stein den ein Kind beklebt hat, ist ein komplett Defensiv ausgelegtes Pokemon und damit eigentlich schon Woingenau 2.0. Zum Schluss ist da aber noch dieser weiße Puschelschweif, der nicht's anderes als sein inneres ist und ihm im Grunde hinten rauskommt.

      1.

      Manguspektor/Alola-Rattikarl

      Manguspektor sieht aus wie Donald Trump Punkt. Alola-Rattfratz sieht doch so super aus und dann wird es auf einmal zu sowas. :( Wieso es so fett wird versteh ich nicht ganz, es wird trotzdem noch von Mangunior/Manguspektor, sollte deswegen genauso flick sein wie Rattfratz, sieht aber so aus als könnte man es als Bowlingkugel nutzen können.
      Just Charaxas
    • Soooooo ich seh hier die Meinungen gehen nicht zu weit auseinander und einige arme Pokis werden ja fast zu Tode gebasht. (Darunter einige meiner Lieblinge)Darum stell ich hier mal meine Liste auf, die wahrscheinlich etwas unkonventionell im Vergleich mit den anderen wirkt, das hat jedoch auch etwas mit meiner Ablehnung gegenüber Tryhard-Mons im CP oder Fan Favourites Ingame zu tun. Ich bewerte hier nur das Aussehen bzw. das Design, da kompetitive Wertungen glaub ich am Thema des Threads vorbeigehen.

      10.) Alola Rattikarl und Alola Snobilikat.
      Gibts nicht viel dazu zu sagen, steht nur noch die Frage im Raum WARUM? warum? musste Gamefreak bei diesem lächerlichen "I`m fat and I`m beautiful"-Trend mitmachen?...

      9.) Kaguron
      Eine flaschenförmige, übergewichtige Pixar Lampe mit Rüstung und Raketen als Armen...really GF? Erinnert mich an den Typen in der Gender-Diskussion der sich als Apache-Kampfhubschrauber identifiziert.

      8.) Alola Vulnona
      Laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaangweilig.

      7.) Alle Starter bis auf die Flamiau-Reihe
      Popplio- Reihe ist ein Witz einfach (wiedermal) ne Robbe genommen und eine Clownsnase draufgeklatscht und mit möglichst femininen Zügen ausgestattet. Marikek sieht aus wie die Ausgeburt von Arielle und Stephen Kings Es.
      Robin Hood Eulengedöns gefällt mir in dern Shinyformen eig. ganz gut nur die Mid-Evo sieht wiedermal beschissen aus und die Kaputze von Silvarro find ich doof.

      6.) Akkup
      Als Nächstes kommen wohl noch Ladegerät und Externe Festplatte als Pokemon dazu oder was?

      7.) Garstella & Aggrostella
      Dämliches Design imo und von den weirden "Tiefseemons" haben wir gaube ich langsam genug.

      6.) Typ: Null
      Nicht genug dass es den schrägsten Namen aller Pokemon hat, NEIN, es sieht auch noch völlig zusammengeschustert aus, etwa so wie ein Auto, dass ich in der 2ten Klasse im Werkunterricht gebastelt hab.

      5.) Tortunator
      Meiner Meinung nach einfach unterirdisch hässlich vom Chinesenhut bis zu diesen lächerlich gezackten Klumpfüssen. Sieht aus als hätte es ein Kleinkind mit ADHS entworfen.

      4.) Minigma
      Ja ich habe es tatsächlich gesagt und jetzt lasst mich im Hate baden...Ne ernsthaft ich mag schon Pikachu nicht und das ist ein jämmerlicher Abklatsch davon. Dabei wäre die Idee echt gut und hätte soviel Potential wenn man es mal ohne oder in einem anderen Mantel sehen könnte.

      3.) Jangmo-o Reihe
      Ja die Drachen haben einen schweren Stand diese Generation, da ausser Drampa eigentlich alle langweilig rehashte oder grunzhässliche Viecher sind. Die Pseudolegendären Drachen hätten soviel Potential gehabt aber nein! wir machen lieber eine Eidechse mit Riesenschuppen und blöder Kappe.

      2.) Kapu-Fala
      Wieder so ein dämliches Girlie-Mon wie die Popplio-Reihe. Ausserdem leicht rassistisch und den anderen Kapus designtechnisch völlig unterlegen, wobei ich Kapu-Fini auch nicht so toll finde aber dessen Design wiederum sinnvoll finde (Sage der Aphrodite), ganz im Gegensatz zu einer kleinen schwarzen Gestalt die in ner rosa Kokosnuss sitzt.

      1.) AAAAAAAAAAAnd the Winner is: Cosmog
      Kann nix, sieht nicht gut aus, ist nicht nur vom Name ein fast genauer Klon von Smogon und dass es einem in der Story so aufgezwungen wurde ging mir mega auf den Sack. Cosmoem ist nicht ganz so schlimm, da das Design weingstens eine Referenz hat. Das ganze Getue um das Teil war nur wieder dazu gedacht, ein Fan- Favorite aufzubauschen und das geht bei mir zumindest generell nach hinten los. Evolution in Boxlegenden ist unlogisch und nicht nachvollziehbar.
    • Wieso taucht dieser Thread immer auf, bevor jemand anderes einen zu den 10 beliebtesten macht? :(
      Ultrabestien lasse ich mal weg, da ich von denen bisher kaum etwas gesehen habe. :x

      8. - Hier ist es das Design. Dabei mag ich Velursi sehr. .-. Und ich wünschte als Shiny wäre das Rosa nicht gelb, sondern orange.
      7. - Ich mag das normale Rattikarl viel mehr.
      6. - Pikachu-Klon Nr. 6. Ich weiß nicht, ich mag das Design einfach nicht. Außerdem wächst ihm der Schweif aus dem Rücken? Spaltet sich die Wirbelsäule da?
      5. - Hab das im Spiel zwar noch nicht gesehen, aber ich hatte mir für die Typen-Kombination etwas anderes gewünscht. .-.
      4. - Trumpmon. Ich weiß, es soll einen Inspektor darstellen, aber das macht es auch nicht viel besser.
      3. - Ich... ich verstehe es nicht. Was soll der Bart? QAQ Wieso schießt Geowaz einen Felsen ins Nichts? Und die Typ-Kombo... ist an sich sehr interessant, aber bitte... mit dem Speed? :/ In meiner Linked-Locke hat es sich zwar gut geschlagen, aber wenn man ein Elektro-Pokémon braucht (so wie ich), sollte man das hier nicht nehmen, wenn man die Wahl hat. Georok geht noch, aber ich möchte es nicht noch einmal einzeln auflisten.
      2. - 50% Beine, 50% für mich nicht ansprechendes Design = 100% nope. Wenn es wenigstens Pflanze/Kampf als Typ hätte oder so... :/
      1. - Was ist schlimmer als Knirrfish? Richtig: shiny Knirfish. :ups: Ich mag das Design schon so nicht, aber dann auch noch mit diesen Farben...
      ~ Bis zum Release von Schwert/Schild inaktiv ~
      "There's a light inside your soul, That's still shining in the cold"
    • Bei so wenig neuen Pokémon fällt es mir immer schwer, 10 Pokémon zu nennen, die ich wirklich nicht mag, weil sie sich teilweise dann doch in meinem Team befinden und auch nützlich innerhalb der Spiele sind, aber vorhanden sind sie schon.

      Ich denke mal, das trifft es bei mir ganz gut:

      10. Komala

      Ja, ich finde Komala eigentlich ganz putzig und es bringt mit seiner Fähigkeit eine Neuerung mit sich, doch im Endeffekt hätte ich mir mehr davon erwartet.
      Vorallem eine schöne Entwicklung.

      9. Bandelby:

      Schöne Idee, dass man endlich mal ein Pokémon vom Typ Käfer/Fee eingebaut hat, doch irgendwie hatte ich mir darunter mehr erhofft.
      Es wirkt zwar schon etwas menschlicher, aber mir fehlt auch hier eine weitere Entwicklung, die es fertig stellt.

      8. Sen-Long:

      Lustige Anspielung mit seinem Namen, aber auch hier fehlt mir einfach etwas.
      Es soll einen Senioren darstellen und dafür fehlt mir einfach vorher sowas, wie ein junger Drache. Hinzu kommt, dass mir seine Augen leider nicht gefallen.
      In dieser Gen waren für mich die Augen und die Zähne bei vielen Pokémon schon Kritik genug.

      7. Alola-Rattikarl:

      Nachdem sich der Schock um Alola-Snobilikats Gesicht gelegt und ich jede Alolaform im Spiel gesehen hatte, blieb bei mir Rattikarl leider negativ in Erinnerung.
      Ich finde es ok, seine Hintergrundgeschichte mit dem Räuber-Beute-Verhältnis zu Mangunior belebt Pokémon ungemein, aber ich mag es nicht sonderlich.

      6. Kommandutan/Quatermak:

      Bieten auch wieder Neuerungen für die Kämpfe, doch mich stört hier am meisten, dass man jedes Alolamon mit seiner versteckten Fähigkeit im Spiel fangen kann, doch diese beiden nicht. Extrem schade.

      5. Alola-Raichu:

      Nachdem Pikachu keine Mega-Entwicklung bekam und diese Gen jetzt doch so viele Extrawürste für Pikachu raushauen wird, wie es sie noch nie gab, dachte ich, dass ich endlich vor Pikachu Ruhe hätte, doch leider musste man statt dessen Raichu nehmen. Das Design ist süß und der Gedanke an einen Surfer fand ich wirklich cool, doch gerade das stört mich daran, denn Raichu sah bisher nicht wirklich süß aus. Auf den ersten Blick sieht es mir zu sehr nach Elektro/Fee aus und exakt das mag ich nicht.

      4. Krabbox:

      Es sieht ok aus, doch im Vergleich zu den anderen Pokémon muss ich gestehen, mag ich es nicht sonderlich.
      Die Entwicklung gefällt mir besser.

      3. Fruyal:

      Kann mich da meinem Vorschreiber nur anschließen: Mich stört es enorm, dass dieses Pokémon zwar menschlicher wirkt, aber die Proportionen so komisch wirken.
      Klar entwickelt es sich nur, weil es die Attacke Stampfer erlernt, sodass seine Beine stärker wirken müssen, doch wieso ist es dann nur vom Typ Pflanze?
      Die Arme sind mir zu klein und vorallem der Rumpf fehlt mir einfach. Hatte mich so sehr darauf gefreut, wenigstens die neue Fähigkeit austesten zu können und war etwas enttäuscht, dass meines nur Floraschild bekam...schade, dass nicht alle Fruyal die neue Fähigkeit besitzen.

      2. Kleinstein/Georock


      Ja, ich war noch nie ein großer Fan dieser Entwicklungsreihe, doch durch die Magneten an ihnen sehen sie komisch aus.
      Hatte mir da etwas mehr gewünscht, was wirklich stärker für Elektro spricht, sowas, wie Blitze, welche sich über die geladene Oberfläche bewegen oder sowas.

      1. Geowaz:

      Auch hier ist mir die Begründung immer noch nicht gut genug, wieso Kleinstein diesen Typ überhaupt angenommen hat.
      Hätte gerne mehr erfahren, wieso es so aussieht und mag es einfach in Alola am wenigsten.
    • 1. #i-sankabuh# #i-colossand# Sankabuh & Colossand (was is das?)
      2. #i-primarene# Primarene (sieht so eingebildet aus)
      3. #i-krabbox# Krabbox (immer mit diesem verdötschten Auge)
      4. #i-reißlaus# Reißlaus (really?)
      5. #i-bubungus# #i-lamellux# Bubungus & Camellox (mag ich nicht)
      6. #i-manguspektor# ManguspeKtor (sieht aus wie........)
      7. #i-araqua# #i-aranestro# Araqua & Aranestro (zu sehr an Spinnen angelehnt)
      8. #i-knirfish# Knirfish (was ein hässlicher Fisch)
      9. #i-miniras# Miniras (gefällt mir nicht)
      10. #i-typ:null# Typ:Null (Name komisch und gefällt mir vom Gesicht her nicht so)
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.