Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Nintendo Switch

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Zitat

      NoWay97 wrote:

      Universe18 wrote:

      Nintendo im Jahr 2020: Wie geht es weiter mit Switch, Zelda, Pokémon und Co.?

      Ende 2020 stehen die neuen Konsolen von Sony und Microsoft an. Je näher die neuen Plattformen rücken, desto eher wird sich Nintendo vielleicht dennoch ein paar ernsthafte Gedanken zu einem verbesserten und leistungsstärkeren Pro-Modell oder ein Switch-Next-Gen-Nachfolger machen.
      Ich frage mich auch, wie es weitergehen wird. Eine neue Konsole ist mMn noch zu früh. Dafür ist die Switch zu erfolgreich. Andererseits wird es mit der neuen Generation schwer, Third Party Entwickler an Land zu ziehen. Diese werden wahrscheinlich zum Großteil auf die neuen Konsolen umsiedeln.
      Ich könnte mir vorstellen, dass eine neue Revision der Switch mit mehr Power released wird. Die Frage ist aber, wie das vernünftig umgesetzt wird. Für die Switch müssen die Entwickler immer einen Handheld und Dockmodus programmieren, die beide vernünftig laufen müssen. Andererseits sollte eine Abwärtskompatibilität garantiert werden.

      Am sinnvollsten wäre es wohl, eine neue Version zu entwickeln, die im Handheldmodus die Power der alten Switch im Dock hat. Und im neuen Dockmodus würde die Switch dann eben die neue stärkere Leistung haben. So könnten die alten Spiele auf der neuen Switch gespielt werden und die Entwickler müssten nicht mehr als zwei Modi programmieren.. Aber wie realistisch das ist und ob es so funktionieren würde ist fragwürdig. Es ist echt eine komplizierte Situation für Nintendo.

      Als Nintendo-Insider, da mein Onkel, meine Tante und einfach jegliche Verwandtschaft für die arbeitet (:B) weiß ich aus zuverlässiger Quelle, dass es ein völlig neues Switch-Modell geben wird. das gleich mit 3 Modellen auf den Markt kommen wird: Eine reine TV-Switch, eine reine Reise-Switch und eine Lite-Pro (reine Mobil-Switch gibt es ja schon, die Pro ist noch leistungsstärker). Die 3 Modelle werden untereinander zu koppeln sein, so dass man seinen Benutzer mal eben in wenigen Schritten auf eines der anderen Geräte wechseln lassen kann, um so schnell von A nach B zu ziehen und seine Switch mitnehmen kann, ohne den großen "Klotz" mitschleppen zu müssen. Das Switch-Modell völlig neu erfunden und ein ebenso genialer Fortschritt wie der Wechsel von 3DS zu 2DS. Das wird der Geniestreich des Jahrhunderts von Seiten Nintendos! :B

      Display Spoiler
      Natürlich ist diese Vorhersage ohne Gewähr und mit einem Hauch von Humor zu verstehen.

      The post was edited 2 times, last by Veniko ().

    • Lavalkrieger wrote:

      da für yugiho swicht Spiel das Update raus kommt ihn Deutschland
      Ich verstehe dich nicht so gut. Meinst du, ob ein Update für das Yu-Gi-Oh Nintendo Switch Spiel erscheint?

      Bisher ist nur bekannt "Die Switch-Versiom bekommt im Jahr 2020 ausserdem ein umfangreiches Update, das zahlreiche neue Karten und Charaktere ins Spiel bringt."
      Quelle:
      "....ist auf der Suche nach dem One Piece." #i-fuegro# #i-elevoltek#

      The post was edited 1 time, last by Universe18 ().

    • Ich hab gemischte Gefühle bezüglich der Switch. An sich ist das Konzept nice, der Handheld-Modus für viele Spiele im Singleplayer pures Gold, die Auswahl ist zufriedenstellender als zu WiiU-Zeiten und man kann unterwegs mit Freunden zocken. Mit dem letzten beginnt aber auch das aber. Mit mehreren Leuten auf einem Bildschirm ist die Hölle, die Konsole könnte ne gute Ecke mehr Leistung vertragen damit ich darauf Grafikmonster wie Witcher 3 spielen will (wäre die besser hätte ich Witcher 3 jetzt zweimal), der Anschluss zum laden im Handheldmodus ist lausig platziert und die Kosten für weitere Controller sind einfach fern der Realität (gilt aber nicht nur für die Switch, mein PS4-Controller hat mich mehr gekostet als die Konsole selbst). Und ich kann das Bild der Switch ohne Dock nichtmal auf nen Fernseher werfen was fürs zocken bei Verwandten ideal wäre, den Grafikverlust könnte ich bei Smash Bros. verkraften, zumal es nur für ein Wochenende wäre. So bau ich ständig alles komplett ab und das nervt unglaublich weil ich hier zwei Konsolen und nen PC an zwei Monitoren und einer Soundbar hängen habe.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    • Ich bin super zufrieden :D
      Das letzte Mal, dass ich mit einer Konsole so viel Spaß hatte, war der Gamecube.

      Ich mag die Spiele, ich nutze die Switch sowohl als Handheld als auch am TV und es funktioniert einfach.
      Hätte nur gerne etwas mehr Laufzeit im Handheld Modus, aber die neue Version hat das ja.
      Irgendwann upgrade ich mal auf die neue Version, idealerweise mit einer Special Edition zu Zelda <3
      Habe nichts zu meckern, ich mag die Switch einfach :)
    • Da ich die Switch erst 2 Jahre hab, ist es für mich eher das 2-jährige Jubiläum xD

      Bisher hab ich 6 Spiele in Retailfassung (4 davon Pokémon) und 1-2 Indie-Games.
      Ich habe die Nintendo-Kosolen bisher immer für Pokémon genutzt und ich bin zufriden mit der Konsole.
      Es ist einfach klasse wie schnell man mit der Konsole starten kann.
      Das komplette hochfahren geht schnell, der Standby-Mode ist sehr effizient und das switchen zwischen Handheld und Ferrnseher easy.

      Beim ersten mal zocken eines Spiels, spiel ich auf dem Fernseher. Danach eher im Handheld zwischendurch bzw nebenher.
      Man kann im Handheldmodus eine echt gute Grafik erleben, wo es einen nicht stört das man nicht am Fernseher zockt.

      Vllt wird es in Zukunft auch mal andere Games auf meine Switch schaffen.
      Und auch die Vielseitig einsetzbaren Spielfunktionen, grade die JoyCons machen das Spielen einzigartig.

      Ich freue mich schon auf die nächsten Jahre der Switch und hoffe auf mehr Individualisierung des Home-Menüs oder auch auf einen Browser.

      Signatur by Chenqing
      Meine auf Anime-Games ausgerichtete Seite: Anime-Games (Facebook) | Anime-Games (Instagram)
    • Die Switch ist meiner Meinung nach die beste Konsole aller Zeiten. Das unglaublich flexible Konzept geht voll auf und funktioniert immer sehr smooth und zuverlässig. Da ich studienbedingt zwischen zwei Wohnorten hin und her pendle und zwei Docks besitze, kann ich hierbei ganz simpel und stressfrei meine Switch mitnehmen, etwas was mit den klassischen Konsolen, wie der Wii U, nicht möglich gewesen wäre.

      In dem Sinne hat die Konsole all meine anfänglichen Erwartungen, als damals noch über die NX und das Hybrid-Konzept diskutiert wurde, nicht nur erfüllt, sondern auch übertroffen. Auch andere Aspekte, wie der Wegfall des Regiolocks und endlich eine Möglichkeiten seine Spielstände zu backuppen hat Nintendo umgesetzt, wenn auch zweiteres bedauerlicherweise nicht überall möglich ist. Das Menü/System an sich ist simpel geblieben. Ich hatte ursprünglich zwar erwartet, dass es mit der Zeit mehr ausgebaut wird, aber andererseits ist es auch schön minimalistisch und vorallem schnell, was ich insgesamt als wichtiger empfinde.

      Mit den Spielen selbst war ich bisher auch sehr zufrieden, allen voran hierbei die beiden Zelda-Spiele, Super Mario Odyssey, Xenoblade Chronicles 2, Pokémon Sw/Sh, Pokémon Let's Go und tatsächlich sogar Ring Fit Adventure, welches viel motivierender als Wii Fit ist und ein super Workout bietet. Besonders freuen tue ich mich auf das in 2 Wochen erscheinende Animal Crossing, da es nicht nur absolut atemberaubend aussieht, sondern da die Reihe bisher immer eine meiner Favoriten war und der Vorgänger auf dem 3DS auch mein meistgespieltes Spiel auf dem Handheld war.

      Ich sehe eine weitere großartige Zukunft mit der Switch und hoffe, dass Nintendo dieses Konzept für immer beibehält. Ultimativer als das Switch-Konzept geht es meiner Ansicht nach nicht, wenn es um klassisches Gaming geht.

    • kralle777 wrote:

      Die Switch ist meiner Meinung nach die beste Konsole aller Zeiten. Das unglaublich flexible Konzept geht voll auf und funktioniert immer sehr smooth und zuverlässig. Da ich studienbedingt zwischen zwei Wohnorten hin und her pendle und zwei Docks besitze, kann ich hierbei ganz simpel und stressfrei meine Switch mitnehmen, etwas was mit den klassischen Konsolen, wie der Wii U, nicht möglich gewesen wäre.
      So gehts mir auch. Aus dem Grund Mag ich es auch, dass ich einfach die Möglichkeit habe, für das Wochenende zu Hause meine Switch einzupacken. Ein 2. Dock hab ich aber nicht. Eine echt gute Idee! :D

      Ich muss aber sagen, die Switch lohnt sich schon ungemein nur für BOTW. Ich habe so viele Stunden mit diesem Spiel verbracht und finde es einfach unbeschreiblich. Ich hoffe, dass sie irgendwann mal die anderen Zelda Games für die Switch porten oder vllt sogar OOT wieder remaken. Natürlich ist es schön aufm 3DS aber ich finde es ist echt nicht sooo angenehm zu spielen auf dem 3DS. Für solche Spiele brauche ich unbedingt einen Controller in der Hand. Das Spiel würde mir in einer moderneren Version sicher noch mehr gefallen als eh schon. :)

      Jetzt komme ich vom Thema ab.. Liebe ich die Switch? Ja. Ist sie meine Lieblingskonsole? Hell no. Mir gefallen der Online Service der Switch und die NES/SNES Games nicht. Ich möchte Keine Spiele aus den 80ern/90ern. Ich würde viel lieber, wie bei der PS4 und XBOX auch, kostenlose Switch Spiele bekommen. Was mir noch mehr gefallen würde, wären N64, Game Cube und/oder Wii Games. Sony und Microsoft bieten schon Spiele aus den vorherigen Generationen zum Spielen zumindest in ihren Streaming Servicen an. In dieser Richtung würde ich mir noch mehr von Nintendo wünschen. Und auch, dass die WLAN Verbindung besser läuft.

      Aber die Switch macht dennoch das wichtigste richtig: das Spielen. Die Konsole geht schnell an, man ist schnell im Spiel drin und kann dann einfach genießen. Und der Pro Controller ist sowieso echt genial. Auch wenn ich meine PS4 Pro liebe, der Dual Shock 4 ist ein Witz neben dem Pro Controller und den Joy Cons.

      The post was edited 1 time, last by NoWay97 ().

    • Ich bin zufrieden mit meiner Switch, aber ich spiele auch nicht mehr wirklich so viel wie früher...

      Mit den Online Angeboten bin ich persönlich (wohl im Gegensatz zu den meisten anderen) vollkommen zufrieden. Die meisten neueren Spiele interessieren mich ohnehin nicht mehr wirklich, und bei den NES und SNES spielen waren schon einige dabei, die ich mir zu den virtual console Zeiten niemals zum jeweiligen Preis geholt hätte, die mir aber trotzdem sehr gut gefallen haben. Die meisten "guten" Spiele besitze ich auf besseren alternativen (Wie den classic Konsolen), aber diese "Hidden Gems" haben mir schon einige Stunden Spielspaß gebracht, daher find ich es sogar ganz gut, dass eher solche released werden (auch wenn die Uploads immernoch monatlich sein sollten...). Und bei ca 12€ im jahr (wofür man nichtmal 3 NES Spiele in der virtual console bekommen hätte) will ich mich da nicht beschweren, besonders, da es ja auch andere Sachen wie Tetris 99 gibt. Und Probleme mit online Spielen hab ich auch noch keine gehabt, wobei ich auch sagen muss, dass sich meine online erfahrung eher auf SSB beschränkt.

      Spiele, die ich besitze und empfehlen kann (auch in dieser Reiehnfolge):

      -Super Mario odyssey ist so ziemlich das beste Spiel, was ich für die Switch besitze

      -Luigis Mansion 3 ist der zweite Platz. Es hätte der erste sein können, aber ich fand das Spiel an einigen Stellen sogar eher ZU komplex mit den Ganzen Fähigkeiten und Fluigi, was dafür gesorgt hat, dass ich schonmal nach ein paar Tagen ohne spielen vergessen habe, was ich machen muss

      -Mario + Rabbitz ist wohl DER Überraschungshit und ein verdienter 3. Platz. Nur muss ich dazu sagen, dass ich bei diesem Spiel überproportional oft stecken geblieben bin, weil das Spiel geglitcht is (einmal steckte ich im Boden fest, einmal ist eine Plattform verschwunden, einmal is das Spiel abgestürzt...), aber es war immernoch im Gelb-grünen Bereich

      -SSB Ist eigentlich ein Spiel, was ich mir nicht holen wollte, weil ich eher singleplayer Spiele bevorzuge, aber es ist trotzdem noch solide. World of light fand ich persönlich ziemlich langweilig und ich bevorzuge Brawls Singleplayer Spiel.

      -Crash Trilogie, ist halt Crash. Ich fands zwar "nur" ok, bin aber auch kein großer Crash fan. 3 Spiele zu dem Preis sind aber mehr als in Ordnung.

      Weitere Spiele die ich besitze, aber nicht unbedingt weiterempfehlen würde:

      -MM2 hat zwar einige Neuerungen zum WiiU teil, aber ich persönlich finde den ersten teil wesentlich angenehmer, aufgrund des besseren touchscreens.Auch gibt es einige Änderungen bei manchen items, die einige meiner Ursprüngliche levelideen zerstört haben. Das Feheln der Amiibo/besonderen Plize hat auch andere Levelpotenziale ziemlich kaputt gemacht. Ich hab auch ein paar Level gespielt, aber mich intertessiert eher das Designen von Leveln, da meine 2D Mario skills auch nicht die besten sind, und viele Level genau darauf aufbauen.

      -BotW....
      Ich muss schon sagen, dass ich BotW Fans beneide... Ich wollte es mögen und habs einmal durchgespielt, was mich aber ziemlich enttäuscht hat. Jahre Später hab ich es nochmal versucht, aber aufgegeben, weil ich es unglaublich langweilig finde... Die Story (und er Finale Boss) is sehr schwach (was noch verständlich ist, wenn man das Spielsystem betrachtet) und das Waffensystem is einfach schrecklich (zumindest für meinen Playstyle). Dass Waffen so schnell zerbrechen ist nervig, aber kein Weltunterghang. Blöd ist allerdings der sehr limitierte Platz, den man für Waffen hat (und auch das erweitern des Platzes ist eher nervig). Für mich als Sammler bin ich dann einfach zu schnell in der Situation, dass ich eine Waffe wegwerfen muss, um eine andere seltene Waffe aufzusammeln, die ich letztendlich eh nicht benutze, da Sie nach zwei Gegners kaputt ist... Als ich das Masterschwert hatte, hab ich das Spiel einfach immer 10 Minuten zur Seite gelegt und was anderes auf meinem 3DS gezockt, während es wieder auflädt. Außerdem sind die besonderen items auf die paar Module limitiert,die man zu Beginn bekommt, was mir auch nicht nicht wirklich die Motivation gibt, noch mehr zu erkunden...Naja, ich hoffe einfach mal das BotW2 die Probleme fixt, da die Story zumindest schonmal interessanter als die von BotW wirkt.

      Alles in allem bin ich mit der Switch zufrieden, aber auch nicht mehr als mit den meisten anderen Konsolen, selbst der WiiU. Eine negative Sache möchte ich allerdings noch ansprechen, auch wenn das nicht wirklich die Schuld der Schwitch ist

      Pokemon war eigentlich damals der Hauptgrund für mich war, mir die Konsole zu holen. Die lets go Spiele haben mir 0 Spaß gemacht, weswegen ich die einfach übersprungen hab. Auf Schwert und Schild war ich ziemlich gehypt, aber seit dem Treehouse event ging es ständig bergab, sodass die Spiele die ersten hauptspiele sind, die ich mir NICHT holen werde. Der Preis von Home ist einfach lächerlich im Vergleich zu Bank, besonders, da es IMMERNOCH nicht möglich ist, alle Pokemon auf die Spiele zu bringen. Und da nächste Woche ein Bank Abo abläuft (und ich keinen Sinn mehr darin sehe, dafür zu bezahlen, wenn ich die Funktion eh nicht mehr benutzen kann) wird meine Sammlung von 1,5K Pokemon (events, Shinies, competitive etv), die ich schon seit Gen3 angesammelt habe, bald auch nicht mehr existieren, womit ich mich dann Komplett von der Serien trennen werde. Eigentlich Schade, da Pokemon eigentlich der Hauptgrund war, warum ich überhaupt noch Videospiele spiele, aber so hab ich dann auch mehr Zeit für andere Franchises
    • Meine Billanz:
      Einige Spiele, sowohl physisch (Mario Odyssey, Mariokart, Pokemon Evoli und Schwert, SSB, Xenoblade und "Octopus" Traveler), als auch digital (Forgotten Anne, Earthblock, Freedom Planet 2) und viele schöne Spielstunden.

      Nichtsdestotrotz spiele ich immer noch eher mit PS4 und 3DS. 3DS, weil bequemer in der Hand zu halten und besser zu transportieren als die klobige Switch und PS4 wegen diverser Exklusivtiteln und der einfach deutlich besseren Leistung. Auch wenn ein Spiel für beide Systeme, PS4 und Switch erhältlich ist, entscheide ich mich grundsätzlich für die PS4-Version.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.