Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pokemon Goldene Edition HeartGold [Nuzlocke] - Mekkogas Reise beginnt!

    • Laufend

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Pokemon Goldene Edition HeartGold [Nuzlocke] - Mekkogas Reise beginnt!

      [IMG:http://fs5.directupload.net/images/170218/48nvgfmq.png]








      Herzlich Willkommen zu meiner ersten Nuzlocke auf filb!

      Meine Regeln:
      - Besiegte PKMN sind tot und müssen auf die Himmelbox abgelegt werden.
      - Bei Ohnmacht ist die Challenge verloren und die Locke vorbei.
      - Nach dem finalen Sieg (Rematch) über Siegfried ist die Challenge gewonnen.
      - Geschenkte/Besondere Pokemon gelten als separate Encounter.
      - Pokemon die man bereits gefangen hat, zählen nicht als Encounter.
      - Shiny Pokemon dürfen immer gefangen werden.
      - Jedes Pokemon muss einen Spitznamen erhalten.
      - Der Kampfstil wird von "Wechsel" auf "Folge" gestellt.
      - Im Kampf dürfen keine Heilitems eingesetzt werden, außer der Gegner benutzt ebenfalls eines.
      (Folgende Regeln gelten, sobald man Pokébälle erhalten hat.)
      - Pro Route/Gebiet darf nur das erste PKMN, gefangen werden.
      - Versagt man das PKMN zu fangen, gibt es keine zweite Chance.

      Anzahl der Orden:
      2

      Aktueller Spielfortschritt:
      Pokemon Goldene Edition HeartGold [Nuzlocke] - Mekkogas Reise beginnt!

      Das aktuelles Team:
      - Rafinia (Level 15)
      - Happyfly (Level 18)
      - Pampers (Level 18)
      - Wayne (Level 10)
      - Sandy (Level 16)

      Hinweis:
      Die einzelnen Parts werden nicht wie eine klassische Geschichte 100% miteinander zusammenhängen. Stattdessen möchte ich die Leser immer wieder
      überraschen und möglichst viel Abwechslung in diese Nuzlocke reinbringen. So schreibe ich zum Beispiel die Parts um den Rivalen eher aus der Perspektive
      eines Agenten, der sich im Zweikampf mit seinem Gegenspieler befindet. Einfache Training-Parts, wo ich hauptsächlich meine Pokemon in Form bringe,
      nutze ich hingegen zum Beispiel, um den Lesern mit #funfacts zum schmunzeln zu bringen. Darüber hinaus wird es noch einige andere Formate geben,
      die ich euch im Laufe der Zeit nach und nach offenbaren werde. Ich hoffe euch gefällt diese Idee.

      Zum Abschluss wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen! :hihi:
      - Werwölfe im Düsterwald -

      The post was edited 3 times, last by Mekkoga ().

    • Part #1 - Neuer Auftrag als Transporter!

      Es war ein kühler Frühlingsmorgen und es wehte ein frischer Wind, als ich das Haus verließ.
      Seit 3 Tagen befand ich mich nun am Zielort in "Neuborkia" und wartete darauf, dass sich mein Auftraggeber endlich melden würde.
      Ich schlenderte durch die Häusergassen, mit dem Ziel den Ort besser kennenzulernen und mögliche Fluchtmöglichkeiten aus zu checken.
      Da sich in östlicher Richtung ein riesiger See befand, kundschaftete ich den Ortsausgang im Westen des Dorfes aus.
      Gerade als ich den Ausgang passieren wollte, kreuzte plötzlich eine unscheinbare Frau meinen Weg und flüsterte zu mir im Vorbeigehen:
      "Treffpunkt Labor des Professors, weitere Informationen dort". Ich nickte kurz zustimmend und als ich mich danach kurz noch in ihre Richtung umdrehte,
      war die Frau bereits verschwunden. Mit einem neuen Ziel vor Augen machte ich mich also auf den Weg zum Labor.
      Dort angekommenen, erwartete mich bereits einer seiner Angestellten und führte mich zum Besprechungszimmer, wo der Professor bereits saß.
      Dieser eröffnete das Gespräch mit den Worten: "Schön, dass sie es sich einrichten konnten. Ein Freund von mir hat ein streng geheimes Paket für mich. Und ..."
      Ich unterbrach ihn in seinem Redefluss: "Und ich soll nun dieses Paket ohne Aufmerksamkeit zu ihnen bringen?"
      Der Professor antwortet: "Ganz genau. Und damit sie auf ihrer Reise nicht auffallen, würde ich Sie bitten, die Identität eines Pokemon-Trainers anzunehmen."
      Ich hackte nach: "Wann geht es los?"
      Der Professor sagt: "Sie können sofort aufbrechen, sobald sie ihren Partner erhalten haben. Packen Sie noch die wichtigsten Sachen zusammen und ich lasse Ihnen noch einen Pokecom zu schicken, damit wir in Kontakt bleiben können."
      Ich schmunzelte.
      Nachdem ich mir mein Pokemon ausgewählt hatte, holte ich zu Hause den Pokecom ab und machte mich dann auf den Weg zur Paketübergabe ....


      Zusammenfassung:
      - erste Schritte im Spiel gemacht
      - Pokecom erhalten
      - Starter ausgewählt


      Team:
      #i-endivie# - Florance (Level 5)
      - Werwölfe im Düsterwald -

      The post was edited 1 time, last by Mekkoga ().

    • Part #2 - Transport der Ware!

      Die Reise zur Ware verlief ohne besondere Vorkommnisse. Lediglich in Rosalia City erhielt ich noch von einem älterem Herr ein Paar Turbotreter.
      Ich vermute, dass er ein Bekannter vom Professor war und dies auf seine Anweisung geschah. Als ich jedenfalls den Abholungsort der Ware erreichte,
      warteten bereits zwei Herren im Haus. Nachdem ich die beiden mit einem Brief des Professors überzeugen konnte, dass ich die Kontaktperson des Professors bin,
      ergriff einer der beiden Herren des Wort: "Sie haben schnell zu uns gefunden, Mr.? Wie war nochmal ihr Name?"
      Ich entgegnete knapp: "Bei solch einem Geschäfts gibt es drei Regeln.
      1. An einer getroffenen Vereinbarung wird nichts verändert oder nachverhandelt.
      2. Es wird niemals die Ware geöffnet.
      3. Es werden keine Namen genannt."
      Leicht überrascht von dieser klaren Antwort, stellte der Herr keine Nachfrage mehr, sondern überreichte mir direkt die Ware. Codename der Ware lautete "Ei".
      Danach trat der andere Mann hervor und gab mir noch einen Pokedex. Ich nickte dankend und verschwand so schnell wieder aus dem Haus wie ich gekommen war.

      Kurze Zeit später erreichte mich auf dem Rückweg ein Anruf des Professors. Eine Person mit roten Haaren hätte aus seinem Labor ein Pokemon gestohlen und
      er fragte, ob ich ihm auch bei diesem Vorfall helfen würde. Ich stimmte zu und mir gelang es in Rosalia City die gesuchte Person zu finden.
      In einem wilden Kampf konnte ich zwar seine Identität aufdecken, aber leider gelang ihm nach seiner Niederlage mit dem Pokemon die Flucht.

      Als ich am Abend das Labor des Professors erreichte, übergab ich die Ware an den Professor und berichtete ihm vom meiner Auseinandersetzung mit der Dieb "Silver". Leider hatte aber auch die Polizei von dem Kampf mit Silver Wind bekommen. Durch ein Alibi von einem plötzlich auftauchendem Mädchen Names "Lyra" konnte ich Transport der Ware vor der Polizei aber Geheim halten. Ich vermute übrigens, dass es sich bei Lyra ebenfalls um eine Agentin handelt, die heimlich für den Professor arbeitet. Nachdem der Polizist dann endlich weg war, bat mich der Professor unter dem Vorwand der beste Trainer der Johto-Region zu werden und alle Orden zu sammeln auf eine Reise zu gehen, um in Wirklichkeit die Spur hinter Silver aufzunehmen. Gereizt von dieser Herausforderung nahm ich den Auftrag an.


      Zusammenfassung:
      - Turbotreter erhalten
      - Pokedex erhalten
      - Mysteriöses Ei erhalten und beim Professor abgegeben
      - ersten Rivalen-Kampf gewonnen


      Team:

      - Florance (Level 9)
      - Werwölfe im Düsterwald -

      The post was edited 1 time, last by Mekkoga ().

    • Part #3 - Mekkoga im Jagdfieber!


      Heute startete das Abenteuer richtig und ich habe mal einen Schnappschuss von dem heutigen Tag mitgebracht.
      Unteranderem ist mir wie auf dem Bild zu sehen, ein riesiges Raupy begegnet und wer denkt, dass die Perspektive
      das Größenverhältnis verzerrt, der irrt sich! :lol:


      Zusammenfassung:
      - Fang-Tutorial bei Lyra angesehen und Pokebälle von ihr erhalten
      - Entcounter der Routen 29, 30 und 31 eingesammelt


      Team:
      - Florance (Level 9)
      #i-wiesor# - Chip (Level 3)
      #i-raupy# - Rafinia (Level 4)
      #i-taubsi# - Taubozz (Level 3)
      - Werwölfe im Düsterwald -

      The post was edited 1 time, last by Mekkoga ().

    • Guten Abend :)

      Bin gespannt wie es bei dir weiter geht, werd es auf jedenfall mal verfolgen.
      Bin momentan selber an einer Nuzlocke, allerdings mit SoulSilver. Bin gespannt was ich jetzt erhalten werde. Setze ja auf ein Hoothoot (Route 29), ein Hornliu (Route 30) und ein Knofensa (Route 31). Damit ich größere Chancen auf ein Voltilamm später hab. Aber ich glaube fast, das ich nicht so viel Glück haben werde. Wie gesagt, wird interessant wie unterschiedlich unsere Runs werden obwohl es doch fast das gleiche Spiel ist. :)

      Gruß Doe
    • Hey Doe :)

      Danke für die Rückmeldung, ich habe deine Nuzlocke auch schon entdeckt. Mit den Encountern hatte ich bisher eher weniger Glück,
      die nächsten Pokemon sind auch nicht viel besser (ja, ich spiele etwas vor, damit ich erstmal regelmäßig 6 Parts pro Woche bringen kann :$ )
      Ich wüsche dir jedenfalls viel Erfolg dabei, dass du dein Voltilamm bekommst. Was mein Encounter auf der Route wurde, erfahrt ihr auch noch heute :hihi:

      LG Mekkoga
      - Werwölfe im Düsterwald -

      The post was edited 1 time, last by Mekkoga ().

    • Part #4 - Da kam ein Happyfly geflogen!

      Im Vordergrund des heutigen Parts stand Training, Training und nochmal Training. Die einzelnen neuen Teammitglieder konnten sich auf den Routen
      rund um Rosalia City im Kampf vor allem gegen wilde Pokemon beweisen. Einige Trainier wurden dabei ebenfalls besiegt.
      Da dabei nicht viel spannendes passiert ist, habe ich das lustigste in ein paar #funfacts gesammelt:

      - Florance wird vor dem nächsten Part definitiv etwas Zielwasser trinken. 2 Tackle sowie 4 von 5 Giftpudern hat es heute verfehlt.
      Schon eine starke Quote dafür das es in diesem Part kaum im Einsatz war.
      - Chip hatte noch etwas Anlaufschwierigkeiten bzw. hatte in der heutigen Trainingseinheit sprichwörtlich die "Scheiße am Schuh kleben".
      Er überlebte einen kritischen Treffer mit einem KP sowie den anderen mit zwei KP und musste so immer wieder ausgetauscht werden.
      - Ich war wohl selten bisher in so kurzer Zeit so oft im Pokemon-Center, da ich keine Tränke fürs Training verbrauchen wollte.
      Mir war es am Ende so unangenehm, dass ich nicht nochmal ins Pokemon-Center von Rosalia City rennen wollte, sondern mich
      im Center von Viola City heilen ließ. Diese Schwester Joy kannte mich immerhin noch nicht.

      Zum Abschluss des Parts habe ich mir noch den Encounter von Route 32 gegönnt. Auf den Encounter der Dunkelhöhle habe ich dagegen verzichtet,
      da ich im späteren Spielverlauf eh dort nochmal vorbeischauen werde. Wie der Titel bereits verrät, kam auf Route 32 ein weibliches Hoppspross angefolgen,
      und ich habe es "Happyfly" genannt. Zwar besitze ich bereits ein Pflanzen- sowie Flug-Pokemon, aber da ich die Entwicklungsreihe von Papungha noch nie eingesetzt habe, habe ich mich trotzdem sehr darüber gefreut.


      Zusammenfassung:
      - meine Pokemon trainiert
      - Viola City erreicht
      - Encounter der Route 32 eingesammelt.


      Team:
      - Florance (Level 10)
      - Chip (Level 8)
      - Rafinia (Level 6)
      - Taubozz (Level 8)
      #i-hoppspross# - Happyfly (Level 6)
      - Werwölfe im Düsterwald -

      The post was edited 1 time, last by Mekkoga ().

    • Part #5 - Silver auf den Fersen im Knofensa-Turm!

      Am Morgen erreichte mich ein Anruf von Lyra, gerade als ich auf den Weg zur Arena von Viola City befand.
      Sie berichtete mir, dass Silver laut ihren Informationen sich ebenfalls in dieser Stadt aufhalten und im Knofensa-Turm etwas planen würde.
      Ohne zu zögern änderte ich daraufhin meine Pläne und nahm die Verfolgung von Silver wieder auf.
      Als ich den Knofensa-Turm betrat, konnte ich im ersten Moment keine Anzeichen dafür entdecken, dass sich Silver hier aufhielt.
      Stattdessen spürte ich etwas anderes, eine Stille, ja sogar eine bedrohliche Stille. Von wilden Pokemon fehlte jede Spur ....
      Ich entschloss mich also langsam und vorsichtig hinauf zur Spitze des Turmes aufzumachen. Bereits auf der ersten Etage merkte ich jedoch,
      dass die vorherige Ruhe und Stille nicht von langer Dauer waren. Als wäre man auf meine Ankunft vorbereitet gewesen, umzingelten mich zahlreiche
      Turmwächter zum Kampf. Kompromisslos bahnte ich mir daraufhin einen Weg durch diese. Besonders Rafinia wuchs dabei über sich hinaus und entwickelte sich.
      Als ich dann endlich die Spitze des Turmes erreichte, warteten bereits Silver und der Anführer der Turmwächter auf mich.
      Silver schien nicht überrascht davon zu sein, dass ich es bisher geschafft hatte. Er lächelte mich nur kurz an, ehe er mit einem "Fluchtseil" verschwand.
      Ich wollte die Verfolgung zwar aufnehmen, doch der Anführer der Turmwächter verwickelte mich in einem Kampf, sodass Silver wieder entkommen konnte ...
      Nachdem auch dieser Kampf siegreich für mich endetet, fing ich mir zum Abschluss noch ein Rattfratz und erholte mich im Pokemon-Center von den Strapazen
      des Tages. Silvers Pläne blieben hingegen für mich weiterhin im Verborgenen ...


      Zusammenfassung:
      - den Knofensa-Turm vollständig erkundet
      - Rafinia entwickelt sich
      - Silver an der Spitze des Turmes wieder getroffen
      - ein weibliches Rattfratz gefangen


      Team:
      - Florance (Level 11)
      - Chip (Level 10)
      #i-safcon# - Rafinia (Level 8)
      - Taubozz (Level 10)
      - Happyfly (Level 6)
      #i-rattfratz# - Zähnchen (Level 5)
      - Werwölfe im Düsterwald -

      The post was edited 2 times, last by Mekkoga ().

    • Abend ^^

      Also so schlecht sind deine Entcounter gar nicht. Hab mal eine Wedlocke gesehen wo Rattikarl bis zum 16 Orden ein festes Teammitglied war. Im Kampf für diesen Orden ist es dann leider besiegt worden. Und Safcon, später Smettbo ist bestimmt bis Orden 3 ebenfalls brauchbar. Aber Hoppspross ist wirklich ein schlechtes Los. Vor allem weil du ja schon Endivie hast. Und dann auch noch Wiesor wenn du schon Rattfratz hast. Meine Encounter sind aber nicht viel besser. Mein Schaf hab ich zum Beispiel nicht bekommen, aber wer alles im Team ist kommt später in meiner Nuzlocke. =)
      Darf ich fragen wie weit du schon bist? Ich bin tatsächlich immer so weit wie mein aktueller Post, bzw. maximal so weit das sich der Fortschritt in ein Kapitel fassen lässt.

      Grüßchen
    • Ja, teilweise gehen die Encounter, bloß habe ich dann bei 2 bis 3 ein eher ungünstiges Wesen erwischt.
      Ich hatte mir halt Knofensa (wollte ich unbedingt mal spielen), Nebulak (selbst vermasselt, weil ich am Vormittag im Knofensa-Turm war) oder Voltilamm gewünscht.
      Letztlich hat man seine Encounter aber dann doch irgendwie lieb. Ich fiebere mit denen in jedem Kampf mit :lol:
      Wenn ich gerade auf mein Team schaue, dann habe ich schon etwas Respekt vor Falks Tauboga.
      Endivie, Safcon und Hoppspross sind im Nachteil und Taubsi ist auch gegen ein Tauboga unterlegen.
      Meine beste Option ist eigentlich gerade Wiesor ...

      Ich trainiere gerade noch etwas vor dem Arenakampf gegen Falk. Das wird wahrscheinlich Part 8 werden.
      Also habe ich momentan noch 2 Parts in der Hinterhand.
      - Werwölfe im Düsterwald -

      The post was edited 1 time, last by Mekkoga ().

    • Part #6 - Das Geheimnis der Alpha-Ruinen!

      Bevor ich mich morgen in die Arena stürze, habe ich am heutigen Tag dann doch noch die Alpha-Ruinen erkundet.
      Ich ließ jedoch vorher Zähnchen und Happyfly erstmal in der Box, da ich sie vor dem Arenakampf eh nicht mehr trainieren
      wollte und so Platz für einen Encounter aus den Ruinen im Team war.
      Dort angekommen löste ich unter anderem ein Kabuto-Puzzle, jedoch faszinierte mich vor allem folgende Schriftrolle,
      welche im Inneren der Ruinen ausgelegt war:

      Diese Ruinen sind ein Ort mit verworrenen Wegen
      sowie mystischen Wesen, die durch die Gegend schweben
      und deren Aussehen antiken Symbolen ähneln.
      Ein Team von Forschern, in ihrer Zusammenstellung auserlesen,
      machte sich auf die Mission, diese Zeichen und Rätsel zu verstehen,
      nachdem die Geheimnisse bisher in den tiefen Kammern verwesten.
      So drangen sie immer tiefer in die Ruinen hinein,
      fanden in einzelnen Kammern zwar Schätze aus Mondstein,
      jedoch blieb am Ende die Bedeutung und damit der wahre Schatz
      hinter den fliegenden Symbolen für die Forscher weiter Geheim.


      "Wer den Text wohl geschrieben hat? Und was er bedeutet?", fragte ich mich ...
      Zwar konnte ich heute keine Antworten auf diese Fragen finden, aber zumindest konnte ich noch ein Icognito zum Abschluss der Erkundung fangen.


      Zusammenfassung:
      - Besuch der Alpha-Ruinen
      - Kabuto-Puzzle-Rätsel gelöst
      - Rattfratz und Hoppspross in die Box abgelegt
      - Icognito gefangen


      Team:
      - Florance (Level 12)
      - Chip (Level 10)
      - Rafinia (Level 9)
      - Taubozz (Level 12)
      #i-icognito-h# - Theta (Level 5)
      - Werwölfe im Düsterwald -

      The post was edited 1 time, last by Mekkoga ().

    • Part #7 - Ein herber Rückschlag in der ersten Arena!

      Heute war der Tag, an dem es zur ersten Standortbestimmung kommen sollte. Vor dem Eintritt in die Arena levelte ich unter anderem
      noch Rafinia auf Level 10, damit es sich zu Smettbo weiterentwickelte.
      Danach ging es aber wirklich los. Mit großer Vorfreude kam es im ersten Kampf gegen Vogelfänger Leo zum Duell Rafinia vs. Habitak.
      Ich startete mit Rafinia, weil es meiner Meinung der einzige Kampf in der Arena sein würde, wo ich etwas EP mit ihr abstauben könnte und
      so folgt direkt noch in der ersten Runde der Tausch zu unserem MVP in der Arena Chip. Den anschließenden Schnabel tankte unser
      Erdhörnchen auch mit ordentlichen 23 KP. In der folgenden Runde setzte ich einen Kratzer ein, der ungefähr die Hälfte an Schaden machte,
      sodass ich von einem soliden 2-Hit-KO ausging. Jedoch folgte dann zu meiner Überraschung ein Furienschlag … ein heftiger Furienschlag …
      erster Treffer noch 19 KP, zweiter Treffer noch 15 KP, dritter kritischer(!) Treffer noch 8 KP … ab hier fing ich an zu zittern …
      vierter Treffer noch 4 KP … hier kam langsam die Verzweiflung … fünfter Treffer und damit 0 KP … und es fühlte sich in dem Moment einfach so unwirklich an.
      Es war ein endgültiger Furienschlag … und damit das Aus für Chip, meinem geplanten MVP in dieser Arena …
      Taubozz beendete dann in der nächsten Runde mit einem kräftigem Windstoß den Kampf.
      Das folgende Duell gegen Vogelfänger Klaus wurde ohne weitere Vorkommnisse gewonnen, auch wenn die plötzliche Unsicherheit im Team
      und bei mir deutlich spürbar war … letztlich bleibt dieser Sieg in meinen Erinnerungen aber auch eher eine Randnotiz …
      Darüber hinaus hatte mich dazu entschlossen, vor dem Kampf gegen Falk nochmal die Arena zu verlassen, im Pokemon-Center zu erholen
      und nochmal neu zu sortieren.


      Zusammenfassung:
      - Rafinia erreicht ihre Endentwicklung
      - alle Trainer in der Arena besiegt
      - Chip, mein erster Encounter, wurde besiegt und in die Himmelbox abgelegt


      Team:
      - Florance (Level 12)
      #i-smettbo# - Rafinia (Level 10)
      - Taubozz (Level 14)
      - Theta (Level 8)
      - Werwölfe im Düsterwald -
    • Part #8 - Volles Risiko! Kräftemessen mit Falk!

      Gestern Abend hatte ich bis in die Nacht lange überlegt. Für den Arenakampf gegen Falk blieben mir nun zwei Optionen:
      Erstens, ich trainiere noch Florance und Taubozz bis zur ihrer ersten Entwicklung und habe dadurch leichtes Spiel in der Arena
      oder ...
      zweitens, ich nehme die Herausforderung an, gehe mit meinen jetzigen Pokémon in die Arena und nehme damit das Risiko in Kauf,
      dass jeder kritische Treffer von Falks Tauboga meinem Team einem herben Schlag versetzen könnte.
      Am Ende habe ich mich für die zweite Option entschieden und mich mit allen sechs noch verfügbaren Pokémon in die Arena aufgemacht.
      Nun folgt im Spoiler der Bericht vom Kampf gegen den ersten Arenaleiter:

      Display Spoiler
      1. Runde: Theta vs. Taubsi
      Dieses Duell wurde von meinem Icognito klar dominiert und Falks Taubsi hatte mir mit Tackle und Sandwirbel wenig entgegenzusetzen.
      Nach dem Einsatz von drei Kraftreserven war sein Taubsi besiegt.

      2. Runde: Theta vs. Tauboga
      Dann betrat aber auch schon die richtige Herausforderung das Kampffeld. Und leider stellte keins meiner anderen fünf Pokémon
      eine vernünftige Tauschoption für Tauboga dar. Dies lag vor allem daran, dass Tauboga mein ganzes Team outspeedet ...
      So blieb mir nichts anderes übrig als mit meinem Icognito auf Kraftreserve zu drücken und zumindest etwas Schaden zu machen.
      Nach dem zweiten Windstoß war mein kleines Theta besiegt. :< :<

      3. Runde: Rafinia vs. Tauboga
      Im Anschluss wechselte ich zu meinem Smettbo, um Tauboga mit Fadenschuss den Geschwindigkeisvorteil zu nehmen.
      Dieser Plan funktionierte und zu meiner Überraschung tankte Rafinia sogar zwei Windstöße, sodass ich in der zweiten Runde
      mit Konfusion noch angreifen konnte. Um Rafinia aber vorm KO zu bewahren, tauschte ich Rafinia aus.

      4. Runde: Florance vs. Tauboga
      Und kam dann mit meinem Starter rein. Zum Glück musste ich nicht direkt einen Angriff von Tauboga tanken, da es sich in
      dieser Runde mit Ruheort erholte (insgeheim hatte ich auch auf diesen Move von Falk gehofft).
      Da ich nach dem Fadenschuss mit Rafinia auch mit Florance Tauboga outspeedete, hatte ich nun zwei Runden Zeit, um Falks
      Pokemon zu vergiften. Zum Glück traf ich beim zweiten Einsatz mit dem Giftpuder.
      Die folgenden Runden waren dann vom Stallen geprägt. Während ich mein Florance mit Synthese mehrmals hochheilte,
      setzte Tauboga immer wieder Ruheort ein. Als sich dann meine AP von Synthese dem Ende neigten, war ich nur noch einen
      Angriff vom Sieg entfernt. Nur einen Windstoß müsste mein Florance noch einstecken und ich hätte mit Rasierblatt den Kampf gewonnen.
      Bloß dieser letzte Windstoß war kein normaler Windstoß ... Tauboga sammelte seine letzten Kräfte und warf nochmal alles
      in diesen letzten Angriff. Es war ein Volltreffer und ich sah hilflos zu wie sich die KP von Florance dem Ende neigten ....
      Für einen kurzen Moment hatte ich noch die Hoffnung, dass mein Starter den Angriff mit einem oder zwei KP überleben könnte,
      doch am Ende war Florance besiegt. :< :<

      5. Runde: Taubozz vs. Tauboga
      Mit einem kräftigen Ruckzuckhieb beendete Taubozz den ersten Arenakampf und Tauboga war besiegt.

      Ich habe Falk besiegt, aber damit auch wirklich gewonnen?
      So ganz beantworten, kann ich mir die Frage momentan nicht ...


      Zusammenfassung:
      - Theta und Florance wurden besiegt und in die Himmelbox abgelegt
      - ersten Arena-Orden und die TM "Ruheort" erhalten


      Team:
      - Rafinia (Level 11)
      - Taubozz (Level 15)
      #i-hoppspross# - Happyfly (Level 6)
      #i-rattfratz# - Zähnchen (Level 5)
      - Werwölfe im Düsterwald -

      The post was edited 4 times, last by Mekkoga ().

    • Wow... Ich hab in Falk noch nie eine solche Bedrohung gesehen. Okay, sein unterleveltes Tauboga ist schon ein bisschen fies, aber das!? Nun gut, Endivie nehme ich selber auch so gut wie nie und im Notfall hätte man noch eine hohe Wahrscheinlichkeit in der Dunkelhöhle ein Kleinstein zu treffen. Schade um Theta, Icognito sind für Nuzlockes doch was recht ungewöhnliches aber deswegen auch recht interessant.
      Hier könnte ihre Werbung stehen, wenn nicht meine schon hier wäre.
      Und wenn du das sowieso gerade ließt schau mal bei meiner neuen Platin-Nuzlocke vorbei.
    • Ich muss schon sagen, mit meiner Pokémon-Auswahl bzw. durch den Kleinstein-Verzicht habe ich mir das Leben in der Arena selbst schwer gemacht.
      Aber ich wollte einfach nicht überlevelt in die Arena gehen, sondern meine Pokémon sollten sich ungefähr im Levelbereich von 11-15 befinden.
      Eigentlich war Wiesenior als MVP für Tauboga geplant, aber da hatte mich das Habitak im vorherigen Part wirklich kalt erwischt und
      ich wollte dann einfach nicht mehr meinen Plan komplett über Bord schmeißen, sondern weiterhin den bisherigen Pokémon das Vertrauen schenken.

      Letztlich habe ich aber auch im Kampf Fehler gemacht, die zu diesen Ergebnis geführt haben. Im Nachhinein hätte ich von Theta auf Rafinia wechseln können,
      da dieses sehr knapp zwei Angriffe getankt hat. Im Gegenzug hätte ich nur auf eine Konfusion verzichten müssen, die am Ende nicht wirklich gewinnbringend war.
      Und das Florance ausgerechnet beim letzten Windstoß einen Volltreffer abkriegt, war dann auch sehr bitter. Mit ein bisschen mehr Glück hätte es dann auch überlegt.

      Beide Pokemon waren schon toll, cool wäre es gewesen, wenn Theta eine Kraftreserve Eis, Elektro oder Gestein gehabt hätte.
      Ich werde auf alle Fälle späteren Spielverlauf nochmal nachgucken, was Icognito für einen Kraftreserve-Typ gehabt hat.
      Also es traf auf den ersten Routen alles neutral, vielleicht war es Normal :lol:
      Naja, nun bietet sich immerhin für andere Pokémon wie Happyfly die Möglichkeit etwas zu glänzen. Ich sitze gerade dabei, dass Team wieder aufzubauen :)
      - Werwölfe im Düsterwald -

      The post was edited 1 time, last by Mekkoga ().

    • Part #9 - Teamaufbau! Bahnt sich ein Mono Flug Team an?

      Der erste Sieg wurde errungen und wenige Sekunden nach dem Kampf erreichten mich per Telefonanruf die ersten Glückwünsche
      bzw. naja eigentlich wollte der Professor, dass ich ein Ei im Pokémon Markt abhole :rolleyes:
      Da ich aber ein neues Teammitglied dringend gebrauchen kann, sammelte ich es schnell ein.
      In der zweiten Ausgabe der #funfacts möchte ich euch nun über meine neuen Encounter berichten:

      - als erstes habe ich das Ei ausgebrütet. Und an dieser Stelle hatte ich das erste Mal richtig Glück in der Nuzlocke.
      Als Wesen "Still", Fähigkeit: Edelmut und die Zuchtattacke Sondersensor. Togepi wird erstmal einen Platz im Team bekommen.
      - als zweites kam Sandan als Encounter im Einheitstunnel. Auch über dieses Pokémon hatte ich mich im ersten Moment sehr gefreut.
      Bis ich das Wesen sah ... "Scheu" ... nice ... für einen physischen Angreifer ein - Angriffs-Wesen.
      Ich habe es erstmal mit Zähnchen zusammen in die Box gepackt.
      - und als drittens versuchte ich mir dann doch noch ein Kleinstein in der Dunkelhöhle zu fangen. Es blieb bei einem Versuch ....
      Mein kleines süßes Togepi (Level 7) besiegte ein Kleinstein (Level 3) mit Sondersensor. Ich habe vorhin daher nochmal aus Spaß das mit dem
      Damage Calculator bei Pokémon Showdown gecalct. Das Kleinstein muss auf alle Fälle ein - Sp. Verteidigungs-Wesen haben und
      ich ziemlich viele DV-Punkte auf Sp. Angriff ... ist aber natürlich jetzt blöd gelaufen :ka:

      Ergebnis: Wir besitzen nun vier Pokémon im Team, welche spätestens nach ihrer Entwicklung den Typen Flug besitzen.
      Ich mache es also wie Ash in Kalos bzw. ich toppe ihn sogar :run2:
      Was sind besser als drei Flug-Pokemon im Team?
      Display Spoiler
      Vier Flug-Pokemon im Team! :lol:

      PS: Ja, der Witz kam flach :noldcool:


      Zusammenfassung:
      - Ei im Pokémon Markt erhalten, ausgebrütet und Professor Lind gezeigt
      - Sandan im Einheitstunnel gefangen
      - der Versuch, Kleinstein in der Dunkelhöhle zu fangen, schlug fehl
      - Team trainiert


      Team:
      - Rafinia (Level 12)
      - Taubozz (Level 16)
      - Happyfly (Level 12)
      #i-togepi# - Pampers (Level 8)
      - Werwölfe im Düsterwald -

      The post was edited 4 times, last by Mekkoga ().

    • Kenn ich, zu beginn bei der Nuzlocke mit Undyne hatte ich 4 oder 5 fliegende Pokemon im Team, wo von 3-4 auch den Flug-Typ hatten. Zum Glück gibt es in Johto weder Gesteins noch Elektro Arenen, die würden dich wohl zerstören.
      Hier könnte ihre Werbung stehen, wenn nicht meine schon hier wäre.
      Und wenn du das sowieso gerade ließt schau mal bei meiner neuen Platin-Nuzlocke vorbei.
    • @Mekkoga :flüster: psst Kraftreserve Normal gibt es nicht :flüster: Ich tippe auf Drache, Stahl oder Unlicht. Oder hattest du es an einem Nebulak probiert, dann würde Unlicht wegfallen und Stahl wenn es neutral auf Kleinstein war.

      Schade dass es deinen Starter erwischt hat D: Das ist immer traurig :( Der Tod von Wiesor vorher war auch etwas unglücklich und ja mit deinen Pokemon war die Arena wirklich schwierig. Selbst ein Nebulak hätte dir nicht viel geholfen, da es nur Geistattacken kann. Wobei es natürlich mit Hypnose etwas Zeit erkaufen könnte, aber ob das etwas geändert hätte, wage ich zu bezweifeln :/

      Wünsche dir auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg und etwas mehr Encounterglück :bg:

      Banner made by Wichtel
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2021 Filb.de

    Pokémon © 2021 Pokémon. © 1995–2021 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.