Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

[Runde 58 | Klassische] Die Werwölfe von Düsterwald

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • gg wp yun :(
      Und ich dachte, dass du als Wolf nicht so dreist wärest 2 Bürger anzuklagen. Na warte das kriegst du im Mai wieder! Und wie ^^

      anders wrote:

      Also gut, ich habe erwartet, dass ich Fehler mache, aber dass es so viele waren.

      Nacht 1: Ich erhalte das Schutzamulett und verführe einen Wolf
      Naja Yun war zu diesem Zeitpunkt noch Bürger und Yun zu verführen ist nie falsch, denn als Bürger spielt er ja auch immer so gut, ist also dann auch ein starker Verlust ^^

      Tag 1: Ich argumentiere, warum es in jedem Fall besser ist, das Schutzamulett nicht vom Glückspilz nehmen zu lassen und bin nicht überzeugend genug
      Eigentlich waren meine Paranoia einfach zu groß und ich dachte mir, dass ich es mir einfach holen könnte und Feuerherz und ich es 3 Nächte haben könnten und fand es irgendwie zu gut. Ist mein Fehler nicht deiner gewesen ;)

      Nacht 2: Ich versuche das Amulett an denselben Wolf weiterzugeben
      Ich habe Yun, den ich wohl länger kenne als sonst wer hier auch bis zum Malercheck auch für einen Bürger gehalten.

      Tag 2: Ich verbringe die ganze Tagphase im Wissen, dass es falsch ist Majikku zu hängen, kann aber nichts dagegen tun und muss sogar fürchten, draufzugehen, weil Majikku Dämon sein könnte und ich dann ihr Opfer wäre. Woraufhin ich mich so sehr hineinsteigere, dass ich Majikku verärgere, indem ich mich so blöde ausdrücke, dass man das nicht anders interpretieren kann als sie zu schlechtem verlieren aufzufordern
      Hey wenn man sich so unter Druck setzt, macht man Fehler das passiert und wir vergessen das für nächste Runde ;) Weißt du wenn sich jeder von uns sowas zu Herzen nehmen würde, dann hätten wir irgendwie keine Spieler mehr. Wenn du es nicht so meintest ist doch gut.

      Nacht 3: Ich verführe einen Bürger (meine mit Abstand beste Phase)
      Tag 3: Ich bin vollkommen planlos und gehe zielstrebig auf die Person, die das Schutzamulett hat
      Auch das war mein Fehler. Ich hätte mich mehr beteiligen können und dann wäre es vielleicht besser gelaufen. Habe Feuerherz da auch etwas allein gelassen und wenn sie nervös wurde kann ich das verstehen. Aber andere haben sie auch gewählt

      Nacht 4: Ich mache nichts (mit Abstand zweitbeste Phase)
      Tag 4: Ich ignoriere einen Malercheck, bringe statt einem Savewolf das Liebespaar an den Galgen, bin so hochmütig-stolz, dass mir nicht auffällt, dass die Wölfe, die mitwählen nicht mein Argument, sondern anderen Schwachsinn anführen und hinterlasse überzeugt davon, dass ich richtig liege eine Nachricht, in der ich mich quasi oute und was einem Wolf noch helfen könnte, sich als Bürger darzustellen, wenn ich nicht ...
      Auch den Fehler hast du nicht allein gemacht. Man konnte Feuerherz als Wolf sehen und ja ok es wäre vielleicht mit der 2:1 Chance sinnvoller gewesen zu lynchen, aber hätte man mich gewählt, wäre es auf dasselbe hinausgelaufen und Yun hätte auch nicht sterben können. Man hätte also wirklich Egiruu wählen müssen. Das in der ersten Runde zu erkennen wäre echt stark gewesen, aber mach dich nicht selbst fertig. Ich kenne das Gefühl, wenn man glaubt richtig zu liegen und wie gut sich das anfühlt. Aber das lernt man alles mit Erfahrung.

      Nacht 5: das falsche potentielle Dämonenopfer verführe, wodurch ich statt zwei Wölfen und einem Bürger für vier Bürgeropfer innerhalb von zwei Phasen gesorgt habe.
      So und hier jetzt einmal Pause. Dein Ansatz war es das Dämonenopfer zu verführen, um einen Wolf zu killen. Merkst du was? Der Ansatz ist richtig klasse! Du hattest eine verdammt gute Idee und leider das Pech die falsche Person zu erwischen. Das ist unglaublich ärgerlich, aber hey du hattest die Idee dazu! Du hast gut gespielt, aber wir Bürger hatten eben etwas viel Pech und anders, wenn ich hätte raten müssen ich hätte Protos als Dämonenopfer gesehen. Sonst auch Apfel, aber Mekkoga war nicht unwahrscheinlich. Mit Banzai hätte ich auch nicht gerechnet. Das war gut überlegt von dir also Kopf hoch ;)


      FmL und Sorry an alle Bürger und ganz besonders an Majikku

      Wenn die Special-Runde genauso läuft, bleibe ich lieber Spielleiter. Wenn dir leiten mehr Spaß macht, dann soll es so sein, aber bitte nicht nur, weil du glaubst schlecht zu sein. Das ist definitiv nicht wahr. Du willst nicht meine erste Runde lesen xD. Für eine erste Runde mehr als gut, also versuch es ruhig nochmal. Du hattest schöne Ansätze und warst aktiv dabei, was willst du mehr? Bevor man sich mit Yun anlegen kann, braucht man leider ein paar Runden und selbst dann kann man sich so verschätzen, wie ich :$
      Nimm dir das bitte zu Herzen. Meine Anmerkungen sind in einem hübschen Grün :w:

      Majikku wrote:

      @Tonja: Sorry für den miesen Move mit dem SA Das war ein Stückweit bewusst, vor allem in der zweiten Tagphase. Wollte einfach nicht zugeben, dass ich ÜI habe.
      Alles gut, das musstest du versuchen. Als normaler Glückspilz wäre ich vielleicht riskanter vorgegangen, aber kein Grund sich zu entschuldigen ^^ Und nein das hättest du auch nicht tun sollen. Du hast das richtig gespielt und hey ich kann das verstehen, wenn man mit einer Wunschrolle schnell gekillt wird. Das ist nicht schön :(

      Mekkoga wrote:

      Ich möchte mich dafür sogar bei Feuerherz und Tonja nochmal entschuldigen, was ich mir dabei gedacht habe gestern ... ich weiß es nicht ....

      Glückwunsch an die Wölfe!
      Brauchst du nicht es ist ein Spiel. Wie gesagt ich hätte auch mehr tun können. Habe etwas zu lange auf Yun gehofft und ja war auch nicht meine beste Runde.

      Banner made by Wichtel
    • Alles gut ok? Wenn du weißt, dass es nicht okay war, dann versuch beim nächsten Mal etwas ruhiger zu bleiben. Über das Outing werden wir im Komitee reden, aber theoretisch kann man dich nicht dazu zwingen zu fressen und verraten darfst du auch keinen, weil das unter schlechtes Verlieren fällt.

      Banner made by Wichtel
    • Glückwunsch an alle, trotz dass das so gut funktioniert hat :$

      Ich hätte ehrlicher Weise nicht gedacht, dass ich mit meiner Spielweise durchkomme... Ich meine, ich war in der Tagphase, wo ich anwesend war, mich eig wie ein Wolf ausm Bilderbuch verhalten :$
    • Feuerherz wrote:

      ich wusste es, Ich Wusste Es! :D
      Achso, wegen dem SA: Ich hatte nicht nur vergessen, dass ich es besitze, sondern hat unsere liebe Spielleitung mir vergessen zu schreiben, dass ich es erhalte xD Aber Schwamm drüber, so war es nun Mal.
      Also, für alle nochmal: Ich wusste dass Egiruu und YunTakeo Wölfe sind. Ich glaubte es zu wissen. Und durch die Maler Checks hat das meinen Glauben nur noch verstärkt.
    • @Mekkoga hey so schlecht war deine Leistung nicht. Dein Check war gut du hättest nur darauf beharren sollen. Und ich bzw die Wölfe hätten dich nur gewählt in Anlehnung an das Ende aus Runde 28. Weil es 30 Runde später war und irgendwie eine ähnliche Situation :$

      @Majikku darf man Fragen was dein Plan war? :$

      @Feuerherz dann hättest du Tonja das sagen sollen und mir nicht das Amulett geben müssen :$

    • @YunTakeo: In unserer Situation ein potenzielles Liebespaar zu hängen, war viel zu riskant, da wir uns von diesen Verlust nicht mehr erholen konnten. Außerdem war spätestens nach deiner letzten Aussage klar, dass Tonja/Feuerherz und du nicht in einer Partei seid und sich der Bürger unter euch beiden befindet. Folglich musste Egiruu dann Wolf sein.
      - Werwölfe im Düsterwald -
    • Yneva, glaub mir, das ist nicht so toll, wie es sich anhört :<
      schon gar nicht, wenn man verliebt ist
      ständig so ein Maler oder Gelehrter, so ein Seher mit Lehrling, so ein Waisenmädchen oder Vigilant, die einen finden und umbringen wollen.. und dann auch noch so ein WWW, der gerne mal deine Gefährten tötet (außer diese Runde) :<
      mal abgesehen davon, dass, wenn man als Wolf verliebt ist, man alle loswerden muss. Es gibt dann nur einen Partner, alle anderen sind Feinde (dementsprechend sind verliebte Wölfe ebenso Feinde der Wölfe).
      so viele Gefahren.. und selbst wenn diese Gefahren eliminiert sind, weigern sich die Bürger in der Nacht zu sterben. Angsthase, Verführer, Liebespaar, Schutzamulett, Rüstungsschmied.. Es ist ein Jammer :<
      [IMG:http://fs1.directupload.net/images/150403/knduffi8.png][IMG:http://oi43.tinypic.com/f3864y.jpg]
      Avatar made by Vaylinor.
      Banner links made by Herochao.
      Banner rechts made by Ayakina.
      Vielen Dank dafür!
    • Ich finde, genau das macht es interessant.
      Ich meine, eigentlich ist man als Bürger auch ständig in Gefahr. Man kann sich an den Galgen reden, auf einen Mystiker reinfallen, von Wölfen gefressen werden - sowas halt. Außerdem macht in manchen Runden noch ein Serienmörder Ärger.

      Auf vielen Plattformen lernt man das Spiel eigentlich nur als Bürger richtig kennen und WW sein ist im Grunde genommen etwas langweilig. Auf filb ist das nicht so. Ich hatte in meinen Wolfsrunden immer Spaß (Pelzhändler Majikku kostet die Bürger zusamen mit WWW Chara vier Hängungen, weil sie sich seinen Pelz geschnappt hat). Vor allem, wenn man ein tolles Rudel hat.
      Aber meine Lieblingsrolle ist und bleibt irgendwie der SL :$
    • naja, Fakt ist, dass ich die Frage, die ich Feuerherz gestellt habe, genau so auch als Bürger gestellt hätte, und da ihr keine Argumentation gegen diese Frage aufbringen konntet (eure war ja, sie sei für einen Bürger komisch, was nun mal keine Argumentation ist), solltet ihr besser mal mit solchen Fragen rechnen statt sie zu verteufeln :ka:
      gut gemeinter Rat fürs nächste Mal.
      [IMG:http://fs1.directupload.net/images/150403/knduffi8.png][IMG:http://oi43.tinypic.com/f3864y.jpg]
      Avatar made by Vaylinor.
      Banner links made by Herochao.
      Banner rechts made by Ayakina.
      Vielen Dank dafür!
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.