Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned Pokemon-Anime umschreiben (Was wäre wenn Ash nie verschlafen hätte)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Folge 16: Route 6

      Ash wurde zusammen mit den anderen Passagieren vom Schiff gerettet und somit ist Ash nicht versunken, musste nicht vom Schiff herunter, wurde nicht von Garados auf eine Insel geschleudert, keine Insel der Giganten und keinen Angriff von Tentoxa. Episode 16 bis 19 konnten also gar nicht passiert sein, da diese sich alle auf der Insel abgespielt haben.
      Kommen wir nun zurück zu Ash, nehmen wir mal einfach an Ash wurde zusammen mit den anderen Passagieren zurück zum Startpunkt gebracht, also Orania City.
      Gar nicht gewundert das Ash sich nicht mal bei seiner Mutter angerufen hat um zu sagen das er noch am Leben ist? Immerhin ist er für tot gehalten worden, also Ash ruft hier seine Mutter an um zu sagen das alles in Ordnung ist.
      Nach dem Telefonat will sich Ash auf den Weg nach Safronia City machen, um dort seinen 4 Orden zu bekommen. Als er aus dem Pokemon Center gehen will, hört er eine Gruppe von Trainern die sich über die Arena von Safronia City unterhalten. Neugierig wie Ash nun mal ist, geht er gleich zu der Gruppe um in Erfahrung zu bringen, wo rüber sie reden. Ash fragt die Gruppe ob alles in Ordnung ist, da einer von ihnen sehr zerstreut aussieht. Dieser vereint und erklärt wo das Problem ist. Das Problem ist die Arenaleiterin in Safronia, Sabrina. Sie habe sich auf Psycho Pokemon spezialisiert und ist selber sehr kaltherzig und verdammt verrückt. Schon so mancher Herausforderer sei nach dem Kampf nie wieder gesehen worden. Auf diesen Kampf muss man sich intensiv vorbereiten und darf auf gar keinen Fall leichtfertig an die Sache heran gehen. Wurde Ash von dem Trainer gewarnt. Ash nimmt dieses zwar zur Kenntnis wirklich glauben schenken kann er diesem jedoch noch nicht. Also macht er sich weiter auf Richtung Saffronia City, er betritt Route 6 und macht sich auf.

      Während er geht fallen ihm ein paar Taubsi und Rattfratz auf, denen er aber keine sonderliche Beachtung schenkt. Immerhin hat er schon die Weiterentwicklungen im Team. Ash wandert bis zur Mittagszeit, bevor er eine Pause einlegt und beschließt etwas zu essen. In dem Supermarkt beim Center hatte er sich ein paar Sandwichs gekauft und dies verspeiste er nun. Nach dem Essen macht sich Ash weiter auf den Weg, während er geht fällt ihm ein Abra auf. Das kleine Psycho Pokemon versucht sich Ash natürlich prompt zu fangen. Doch bevor er auch nur einen Ball werfen kann, teleportiert es sich weg. So bleibt Ash verdattert und alleine stehen. Kopfschüttelnd macht er sich weiter auf den Weg.

      Ende

      So hat auch die mit Abstand langweiligste Episode gefallen?
      War wirklich absolut Ideenlos, wie ich das schreiben sollte.
    • Folge 17 (im Anime Folge 20) Die verlorene Seele (Team Rocket Story)

      Diese Folge ist zwar schwer umzuschreiben da Rocko eine ziemliche Schlüsselfigur darstellt. Als erstes sei erwähnt das Ash Maiden`s Peak erreicht (zu Fuß). Und auch hier findet wieder das alljährliche Fest zum Sommerende statt. Nur haben wir keinen Rocko der den Geist der jungen Frau vor 2000 Jahren sieht....

      Naja uns bleibt immer noch James. Der die Jungfrau sah und sich verliebte. Als TR erfuhr das hier ein Fest stattfindet beschlossen sie auch verlorenes Geld zu suchen. Die ältere Frau war auch anwesend um James zu warnen.

      Während Ash ganz normal am Fest teilnahm.
      An einem Treffpunkt wird gerade das Bild von der jungen Dame enthüllt. Sofort wollte James wissen wo er sie finden kann. Und der Mann der das Bild enthüllt sagte das die Jungfrau vor 2000 beim Warten versteinert worden ist.

      Ash ist vielleicht mal aus Neugier hingegangen sah sich die versteinerte Jungfrau an, aber mehr gabs da auch nicht. Es kam der selbe Dialog wie im Anime und James war gezwungen. Sich von dem Schauplatz wegzubewegen und um schlafen zu gehen den Jessie schmiedete mit Mauzi den Plan das Gemälde zu stehlen. Doch Jessie und James waren nicht wach zu kriegen und Mauzi sah den Geist. Doch der Geist war in der Lage Mauzi mit Hypnose einzuschläfern.
      "Ich habe so lange auf dich gewartet" sagte der Geist und James wurde dadurch wach. Natürlich kam der leichtgläubiche James sofort mit ihr mit.
      Am nächsten morgen suchten Jessie und Mauzi nach James doch hier konnten sie ihn solange nicht finden, bis sie mal auf die Idee kamen in dieser Ritualhütte(?) reinzuschauen.
      Ja da war doch glatt James zu finden welcher sich immer noch in einer Art Trance befand.
      Anschließend kam die Geisteraustreiblady vorbei und bat TR Hilfe an. Sie drehte TR Bannsticker an und forderte sie auf zu warten. Nachdem einige Stunden vergingen wurde James aus der Hütte gesogen. Jessie feuerte auch hier mit ihrer Kanone auf den Geist. Und ein Kampf entbrannte. Mitten im Kampf stellte sich heraus das es sich bei dem Geist und der alten Dame um ein sprechendes Nebulak handelte welches für alles verantwortlich war.

      Wie im Anime hat Nebulak hier wieder mit seinen Illusionen alle Fäden in der Hand.
      Bei Mauzi den Ball.
      Der Mungo für Rettan (lol Tiere in Pokemon)

      Die Gasmaske gegen Smogon (Rauchen verboten sagte Nebulak dabei was ich ehrlich gesagt witzig fand)

      Im Anime nahm Misty ein Kreuz, Knoblauch und einen Holzpfal zur Hand. Da Misty allerdings nicht da war, blieb James nur eins zu tun.

      Karpador einsetzen.

      Hier musste Nebulak ganz kräftig lachen. Es kam sich auch leicht verarscht vor.

      "Warum setzt ihr ein Karpador gegen mich ein? Was ist falsch mit euch?"
      So konnte Nebulak es nicht aushalten und lachte bis zum Sonnenaufgang wodurch Nebulak gezwungen war zu verschwinden.


      Am nächsten Morgen ließen die Bewohner von Maden's Peak (und auch Ash) wieder ihre kleinen Schiffchen aufs Meer treiben. Und man erfährt dabei das Nebulak nur auf seine Weise versucht auf der ganzen Welt Legende aufrecht zu erhalten und sie nicht in Vergessenheit zulassen. Nebulak zog weiter. (Und mit Fake Bannsticker verdient es auch noch etwas Geld).
      Alle feierten bis spät in die Nacht TR darf sogar trommeln

      Banner made by Isanya :bew1:

      Abonniert meinen Youtubechannel: youtube.com/channel/UCr_oQKbK-…1qXUTw?view_as=subscriber
    • Aww - eine meiner Lieblingsfolgen anno dazumal, weil der Geist der versteinerten Lady ja tatsächlich noch existiert und das Nebulak so.. .freundlich war... auf seine Art.
      Würde mich aber fragen, was Nebulak aus dem Hut zaubern würde, wenn die Folge ein paar Generationen später spielen würde, aber Rettan noch dabei ist. Anstatt des Mungos würde sich ja Sengo anbieten. Und ja - Sengo basiert auf einem Mungo und hat eigentlich eine Erzrivalität mit Vipitis - aber Mungos schreddern Schlangen ja allgemein gerne, warum dann nicht auch Sengos? :D
      Wobei man dann Rettan auch durch Vipitis ersetzen könnte... Hatte man ja auch im TR-Kader. :ka:
    • Wow, hätte nicht gedacht das du daraus eine reine TR Folge machts, war aber nett zu lesen.
      Und das Karpador sorgt schon für Lacher. :tlmao:
      Ob es sich je zu einem Gardos entwickeln wird? Oder ob James es irgendwann ausversehen freilässt und von einem anderen Trainer (Ash) gefangen wird? Mal sehen was die Zukunft bringt.
    • Schön das es euch gefallen hat :)
      Ich bin mal so frei die Statistiken dieses Projekts einzufügen.

      Bisherige Autoren: Givrali, Kiku, Jaderrene
      Stand bei: Folge 20
      Ash Pokemon

      Im Team:
      Tackle, Rasierblatt, Egelsamen, Rankenhieb,
      Windstoß, Sandwirbel, Ruckzuckhieb
      Konfusion, Giftpuder, Stachelspore, Wirbelwind/Windstoß
      Sprungkick, Hyperzahn, Superzahn, ???
      Flammenwurf, Glut, Heuler, Schaufler
      Tackle, Aquaknarre

      Bei Eich:
      Pfund, Heuler, Gesang

      Weggegeben:


      'TRs Pokemon

      #i-mauzi# Mauzi
      Jessie: #i-rettan# Rettan
      James: #i-smogon# Smogon, #i-karpador# Karpador

      Charaktere und Pokemon die wegfielen

      Rocko
      Misty
      Ashs originale Pokemon bis Folge 20: #i-pikachu# Pikachu, #i-bisasam# Bisasam, #i-tauboga# Tauboga, #i-krabby# Krabby
      Pokemon von Rocko bis Episode 20: #i-onix# Onix, #i-kleinstein# Kleinstein, #i-zubat# Zubat
      Mistys Pokemon bis Folge 20: #i-sterndu# Sterndu, #i-starmie# Starmie, #i-goldini# Goldini, #i-seeper# Seeper


      Nachwort: Ich bin echt froh das dieses Projekt so gut läuft und voran geht. Ich möchte mich hier auch mal bei @Givrali bedanken dafür das ich mit diesem tollen Projekt nicht alleine dastehe :klatsch: .
      Dann möchte ich auch noch erwähnen das ihr euch jederzeit bei mir melden dürft wenn ihr eine Folge umschreiben wollt. Givrali und ich freuen uns immer über kreative Köpfe die mitmachen. Ist ja auch ein Gemeinschaftsprojekt.
      Vielleicht werden wir es ja bis zur der aktuellen Episode schaffen :]

      Banner made by Isanya :bew1:

      Abonniert meinen Youtubechannel: youtube.com/channel/UCr_oQKbK-…1qXUTw?view_as=subscriber
    • Hier kommt schon die neue Folge, noch schönen Sonntag.

      Folge 18: Bye bye Smettbo? (Anime Folge 21)

      Wie im Anime kommt Ash auf den weg nach Saffronia City an einer Klippe an wo es nicht weiter geht. Er nimmt seine Karte zur Hand und sieht auf der Karte den Weg eingezeichnet wo es direkt nach Saffronia City geht, er blickt nach rechts und sieht über einer anderen Klippe ein paar Smettbo fliegen. Hier gibt es keinen Rocko der Ash erzählt das Smettbo so einen Partner finden und Nachwuchs bekommen. Also geht Ash einfach nur in die Richtung. Was anzumerken ist Ash hat immer noch ein paar Tage Vorsprung, da er nie auf der Insel war, sagen wir einfach mal er hat 5 Tage Vorsprung vor dem regulären Anime. So sind noch nicht viele Smettbo anwesend. So schenkt Ash den paar Smettbo nicht sonderlich Beachtung. Er geht weiter bis er eben genau an der Klippe angekommen ist, wo die Smettbo kreisen. Ash sieht ein paar Trainer die von ihrem Smettbo umringt sind. Neugierig wie Ash ist geht er zu ihnen. Er fragt warum hier so viele Smettbo sind. Einer erklärt ihm das sich einmal im Jahr viele Smettbo hier treffen um einen Partner zu finden und Nachwuchs zu bekommen. Ash denkt sich das sein Smettbo sicherlich auch gerne Nachwuchs haben wollen würde. Ein anderer Trainer diesmal ein weiblicher unterbricht seine Gedanken allerdings als sie einwirft, das wenn man sein Smettbo damit freilassen muss und man es vermutlich nie wieder sehen wird. Auch sagt sie das sie auch ein Smettbo hat, es aber nicht freilassen will weil es zu den ersten Pokemon gehört die sie je gefangen hat. Jetzt hat Ash Zweifel, immerhin will er Smettbo nicht verlieren, aber er will ihm auch nicht die Chance auf Nachwuchs nehmen. So beschließt Ash das zu tun was er auch in vielen Jahren noch machen wird. Er lässt das Pokemon entscheiden.

      So lässt er Smettbo aus seinem Pokeball und erklärt ihm wie die Situation aussieht. Es kann bei ihm bleiben dann würde er aber vermutlich nie Nachwuchs bekommen oder es geht und sucht sich ein weibliches Smettbo mit dem es Kinder haben kann, dann wird es Ash aber für immer verlassen müssen. Egal wie es sich entscheiden wird, Ash wird ihm nicht böse sein.
      Smettbo ist hin und her gerissen immerhin würde es gerne beides tun, bei Ash bleiben aber auch Kinder bekommen klingt sehr verlockend. Es gibt es schlussendlich zu verstehen, das er sich gerne bei den anwesenden Smettbo umsehen möchte ob es eine Potenziale Partnerin für ihn gibt. Wenn er keine findet in die er sich unsterblich verliebt wird es bei Ash bleiben. So fliegt Smettbo zu den anderen und schaut sich um, aber die Auswahl ist eher gering und eine nette Dame fällt ihm nicht sonderlich auf. Fast hat es schon die Hoffnung aufgeben, doch da da sieht er es eine wunderschöne Smettbo Dame. Die Flügel von ihr glänzten richtig und schienen die Sonne zu reflektieren. Sofort war es um das Smettbo von Ash geschehen. Verliebt flog es zu seiner Herzdame und bezirzte es, in dem es um sie herum flog. Glücklicherweise wurde die Liebe gleich erwidert, verliebt flogen die beiden umeinander herum und genossen ihre Zweisamkeit.

      Auf dem Boden stand Ash und sah sich das Schauspiel an, er musste sich jetzt mit dem Gedanken abfinden das er Smettbo zum letzten mal sehen würde. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge beobachtete er die beiden glücklichen Smettbo wie sie um einander herum tanzenden und die Welt um sich herum zu vergessen schienen. Gut 20 Minuten tanzten die beiden und wurden von Ash dabei beobachtete, bevor sich Ash´s Smettbo von seiner Partnerin lösen konnte und zu Ash flog.
      Für beide war es Zeit zum Abschied nehmen, Ash erinnerte sich daran wie er es als kleines Raupy gefangen hat, wie es sich zu Safcon entwickelt hat, an die Kämpfe die die beiden bestritten haben. Einfach an die schöne Zeit die die beiden mit einander verbracht haben. Aber nun war es Zeit sich zu verabschieden. Die beiden verabschiedeten sich von einander und Smettbo flog zu seiner Partnerin. Bye bye Smettbo flüsterte Ash noch.

      Ende

      Ash´s Team
      Im Team:
      Tackle, Rasierblatt, Egelsamen, Rankenhieb,
      Windstoß, Sandwirbel, Ruckzuckhieb
      Sprungkick, Hyperzahn, Superzahn, ???
      Flammenwurf, Glut, Heuler, Schaufler
      Tackle, Aquaknarre

      Bei Eich:
      Pfund, Heuler, Gesang

      Weggegeben:
      #i-habitak#

      Freigelassen:
      #i-smettbo# Konfusion, Giftpuder, Stachelspore, Wirbelwind/Windstoß


      Ich habe echt überlegt ob Ash Smettbo freilassen soll oder nicht, aber tja, jetzt ist es weg.
      Und kein rosa Smettbo einfach weil es diese Färbung ja eigentlich nicht gibt.
      Hoffe ihr hattet Spaß, bis zum nächsten mal.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.