Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Lieblings Evoli? :3

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Lieblings Evoli? :3

      Leiblings Evoli? :3 31

      The result is only visible to the participants.

      Huhu ^^

      Weil ich total im Blitza-Fieber bin, wollte ich Mal wissen, welches Evoli ihr am meisten mögt?

      Ich persönlich war ja am Anfang ziemlich frustriert, als ich mein Evoli zu Blitza entwickelte. Dich langsam fand ich immer mehr gefallen an ihm. Die Haltung - egal ob in der PokéPause oder im Kampf - erinnerte mich daran, dass dieses Wesen für mich kämpfen würde. Die Stärke sagte mir, dass es was besonderes ist. Dies und mehr machte es zu meinem Leiblingspokémon. Vor Glurak.

      Wie ist es bei euch? Stimmt ab oder begründet eure Meinung im Thread.
      LG, Feuerherz :hihi:

      The post was edited 1 time, last by Feuerherz ().

    • Evoli selbst weil es so süß ist :w: und Folipurba (meine liebste Entwicklung)

      Inzwischen ist es bei mir so:

      Evoli/Folipurba > Nachtara > Glaziola > Aquana / Blitza / Psiana > Flamara > Feelinara

      PS: du hast Feelinara in der Liste vergessen :hihi:

      Banner made by Wichtel
    • Mh schwierig, Aquana hat mit seinem Wasser-Typ bei mir schon mal nen Stein im Brett, dazu kommt seine Fähigkeit H20-Absorber, Wasserring und Regentanz, für mich als nicht CPler eine tolle Kombi. Dann wäre da Blitza das mir in Pokemon XD Der dunkle Sturm unglaublich gute Dienste geleistet hat und dort bei nahezu jedem Kampf eine entscheidende Rolle gespielt hat. Und in Verbindung damit ist noch das Duo aus Nachtara und Psiana zu nennen welche in Pokemon Colloseum für mich den Grundstein des taktischen Kampfes gelegt haben, bis dahin gings immer mit der Hau drauf - Methode aber durch Nachtaras geradezu perverse Verteidigung und Psianas abnormen Spezialangriff war ich gezwungen mir ne Taktik zu überlegen.

      Und später ist mir dann ein Shiny-Evoli in die Hände gefallen das als Feelinara (fehlt übrigens in der Umfrage) eine tolle Figur gemacht hat und in Sachen Durchschlagskraft, innerhalb meines Teams, kaum zu übertreffen war.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    • Hrm. Mit den Standard-Entwicklungen konnte ich nie etwas anfangen. Dafür mochte ich Evoli immer sehr gern - habs daher in Rot/Blau/Gelb nie entwickelt. :3
      Danach war dann Psiana mein Liebling und war es laaaaaaange Zeit... bis ich mal übersah, das ich mitten im Wald stand, als mein Evoli ein Level-up hatte. Und es leistete mir als Folipurba erstaunliche Dienste. Das einzige Pflanzenpokemon, dass ich tatsächlich mal freiwillig in meinem Team gelassen habe (ich mag Pflanzen-Pokis einfach nicht). Seit dem hat es mein Herz erobert. :3

      Nebenbei hast du Feelinara vergessen. ^^
    • Da hat wohl jemand Feelinara vergessen :!: @Feuerherz Edit: hat sich erledigt :ups:

      Ich mag Nachtara #f-nachtara# am meisten. Dahinter steckt jetzt aber keine wirklich tiefgründige Geschichte, ich mag einfach das geheimnisvolle Aussehen als dunkle Katze mit hellen Merkmalen am Fell. Dann stelle ich mir vor, wie ich eine echte Katze mit schwarzem Fell hätte, die mir im Dunkeln den Weg leuchtet. :bg:
      Im Anime hat mir Nachtara auch immer gut gefallen.

      Gleich danach wären wohl Flamara #f-flamara# & Folipurba #f-folipurba# gekommen.
      Edit: Dann muss ich mich wohl jetzt zwischen denen entscheiden ... Ich wähle das feurige Flamara, vor allem weil es noch keine Stimmen bisher hat. Haha, Mitleidsstimme.

      The post was edited 1 time, last by Turtacos ().

    • Das ist echt schwer zu beantworten... Ich mag sie alle.

      Glaziola mag ich ein bisschen mehr als den Rest. Evoli und die anderen Entwicklungen sind ziemlich gleich auf. Hab mich in der Umfrage dann aber noch für Aquana entschieden, weil mir das Aussehen und die Fähigkeit einfach gut gefallen. (Und weil ich ein bisschen Mitleid hatte, dass es noch keine Stimme hatte. ^^) Sonst hätte ich wahrscheinlich Nachtara oder Evoli als Zweitwahl genommen.

      Blitza und Psiana mag ich auch beide sehr, landen aber ganz knapp hinter den anderen, weil mir die Shinyformen nicht so gut gefallen...
    • Folipurba und Glaziola, was der 4. Generation allgemein geschuldet ist, da ich sie sehr gut finde. Glaziola war fester Bestandteil meines Soulsilver-Teams und Folipurba hatte ich auch eine Zeit lang in meinem Diamant-Team beheimatet.

      Mit den älteren Evolitionen kann ich nicht viel anfangen, da ich für die drei Typen Elektro, Wasser und Feuer andere Lieblinge habe und mich daher nie auf die drei Entwicklungen eingelassen habe.

      Psiana und Nachtara hab ich auch sehr gerne, aber an vorher genannte Entwicklungen kommen sie nicht ran. ;)

      Da ich den Typ Fee nicht leiden kann und mich wahrscheinlich auch nie daran gewöhnen werde, dass er eingeführt wurde und das Typensystem nochmal durchgewirbelt hat, kann ich dementsprechend auch nichts mit Feelinara anfangen.
      Wisst ihr, ich habe keine Ahnung, was hier stehen soll, deswegen: Kartoffel.
    • In meiner SoulSilver-Edition war ich auf der Suche nach einem Psycho-Pokémon für mein Team; die Entscheidung fiel dann relativ schnell auf ein Psiana, das ich "Mystique" getauft habe. Seitdem ist mir Psiana sehr ans Herz gewachsen und ich habe auch ein Exemplar in mein "ultimatives" Haupt-Team aufgenommen, diesmal sogar mit seiner versteckten Fähigkeit. Es ist jedes Mal ein sehr befriedigendes Gefühl, Statusveränderungen mit Magiespiegel einfach wieder zurück auf den Gegner zu leiten... :lol:
    • Nachtara und Psiana. Tatsächlich war Evoli in der ersten Generation sogar mein Lieblings-Pokémon abgesehen von Glurak und in meiner Lieblings-Generation mochte ich natürlich auch direkt dessen neue Entwicklungen, die sich sogar gegen seine bisherigen Entwicklungen durchsetzen konnten. Colosseum hat dann später sein übriges getan.
      Nachtara gefällt mir vor allem, weil ich das Design mag und es ein defensives Biest ist. Psiana hingegen mag ich weil wegen Katze. Außerdem hat die gute Opal in meiner Linked-Locke meine Meinung zu den Eeveelutions nach Jahren ein bisschen gelockert. °^°
      ~ Bis zum Release von Schwert/Schild inaktiv ~
      "There's a light inside your soul, That's still shining in the cold"

      The post was edited 1 time, last by Tinuvion ().

    • Folipurba <3
      Hatte damals in Diamant das Evoli, welches man geschenkt bekommt, in Folipurba entwickelt und dann lange Zeit in der Box gelassen. Dann irgendwann doch mal trainiert und - Liebe! Hat sich ins Team gemausert (obwohl ich mit Chelterrar und Roserade zwei Pflanzenpokemon hatte, die aber beide mit der Zeit rausgeflogen sind) und mir sehr gute Dienste erbracht. In Platin kam mir ebenfalls Folipurba ins Team und derzeit habe ich auch eines in meiner Pflanzen-Monotyp-Challenge in OR <3

      Danach kommt Psiana. Ich weiß noch, als ich fünf oder sechs Jahre alt war, noch nicht lesen konnte, aber das Evoli meines Bruders in Psiana entwickelt habe. Damals waren wir enttäuscht, weil wir (bzw. mein Bruder) damals Nachtara wollten. Das Evoli hat sich auch erst Level 60 entwickelt, weil wir damals nicht wussten, dass es sich durch Zuneigung entwickelt. Wir dachten, das entwickelt sich einfach irgendwann zufällig xD Gerade in den Johto-Spielen habe ich sehr oft Psiana im Team und es hat mich noch nie enttäuscht <3

      Die Evolitionen danach haben keine feste Reihenfolge. Wenn ich gerade irgendwo eine Evolition im Team habe, dann ist diese meist vorn, aber so gesehen mag ich die restlichen Entwicklungen und Evoli selbst gleich gern :3
    • Meine lieblings evolition ist nachtara. angefangen hats mit dieser creepypasta: de.creepypasta.wikia.com/wiki/Mystery_Egg
      da wollte ich die creepypasta für mich "zum leben erwecken", sprich, hab zuerst mir in soulsilver ein nachtara ins hohe gras gecheated, gefangen und eclipse genannt, hab dann in pkmn x ein evoli gefangen und heimlich das spiel nachts durchgespielt (es gab tatsächlich eine stelle, wo ich dachte, dass ich was in der story falsch gemacht habe. die eine stelle mit dem roten und den blauen knopf. aber es wäre eh egal gewesen, welchen knopf man drückt) woraufhin sich mein evoli namens eclipse in ein nachtara entwickelt hat. dieses nachtara hab ich dann auf pkmn mond rübergeportet :) (es war ziemlich hart, nach langer zeit diese CP rauszusuchen, vorallem, wenn man vergisst, wie die CP heißt)
      Das Leben ist ein Spiel, das keiner gewinnt und Autisten spielen es auf dem schwersten Schwierigkeitsgrad. ~TinyMew


      ミュウ
      Spezialisierte Typen:
      Psycho, Geist, Feuer
      #i-mew# #i-darkrai# #i-arceus# #i-victini# #i-miezunder# #i-lunala#
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.