Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Spritejikku: Majikkus magische Spriting-Galerie

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Spritejikku: Majikkus magische Spriting-Galerie


      Da ich mich seit einiger Zeit auch mit dem Spriting beschäftige, möchte ich hier einige meiner Werke ausstellen. Der Thread wird nach und nach aufgebaut und wahrscheinlich nicht so riesig. Ich bin jetzt auch nicht irrsinnig gut, also... Ja. Eventuell folgen noch einige meiner Versuche gesondert, wo ich ein bisschen rumprobiert habe, aber das eigentlich nur eine Stufe auf dem Weg zum Endprodukt war.
      Es würde mich freuen, wenn ihr ein paar Kommentare dalasst :) Viel Spaß beim Umsehen!

      Hier findet sich alles, was sonst in keine Kategorie gepasst hat.

      Die gepixelte Metroidmon-Grafik, eine Fusion aus Shiny-Kabuto und einem Metroid

      The post was edited 10 times, last by Majikku ().

    • Sehr schöne und vor allem saubere arbeiten.
      Ich äußere mich mal zu deinen selbst gemachten Sprites, die mir übrigens sehr gut gefallen. Samus wirkt noch etwas steif, weil ihre Beine sehr gerade sind. Waden und dergleichen kann man gut mit leichten schrägen andeuten. Die fehlen bei dir etwas. Das Gesicht zusammen mit dem hellen blond wirkt etwas verloren, weils eben kaum Kontraste gibt. Dass das etwas schwerer zu managen ist liegt auf der Hand. Dann kann man entweder ein etwas dunkleres gelb nehmen, oder aber man setzt stärkere Schatten im Gesicht. Es sind deine ersten Sprites nimm dir die Kritik also nicht allzustark zu Herzen. Ich sage nur was mir da auffällt.
      Was mir aber auch auffällt, ist dass du mit deiner Coloration sehr sauber arbeiten, das Shading sehr soft ist. Da kannst du ruhig noch etwas mutiger werden. Aber der Anzug ist dir super gelungen und man erkennt auch gut, dass du dich an Samus versucht hast. Menschen sind anatomischer Recht schwer als pixelarbeit. Vorallem in der Größe. Ich finde also dass dir das für dein erstes Werk prima gelungen ist.

      Beim Coloring der Meerjungenfrau hab ich eigentlich nix auszusetzen. Auch das Gesicht gefällt mir das serh <3 Mach weiter so *abonnier*
      Lass Dir von niemanden je einreden, dass Du was nicht kannst. Auch nicht von mir. Ok? Wenn Du einen Traum hast, musst du ihn beschützen. Wenn andere was nicht können, wollen sie dir immer einreden dass du es auch nicht kannst. Wenn Du was willst, dann mach es. Basta
    • Es folgt ein hoffentlich konstruktiver Kommentar zu allem möglichen, was ich in der Galerie finde und darüber hinaus:

      Recolors:
      Insgesamt ein ziemlich frostiges Trio, das du da hast. Allerdings haben alle so ein paar Probleme mit der Farbwahl.
      Bei Flamara, das mir von den Dreien in der momentanen Form am besten gefällt, beißt sich dieses Türkis-Blau (erinnert mich irgendwie an weibliche Nidoran) mit dem Gelb-Orange (Gute Idee, die Outlines Orange zu machen) des Schweifes. Auch eine gute Idee mit dem Elementkontrast, aber der Blauton wirkt irgendwie eher Wässrig statt eisig auf mich.
      Folipurba hat aus meiner Sicht das größte Potential gehabt. Problem hierbei ist, dass das gesamte Gesicht im Original einen dunkleren Braun-Gelb-Ton hatte. Das Hellblau-Weiß, das du gewählt hast ist etwas zu leuchtend und der nächstdunklere Farbton hebt sich nicht stark genug ab, als dass man die Nase gut erkennen kann. Die Farbwahl der Blautöne ist eben ungeschickt und hätte wohl (hab es nicht probiert, könnte es mir aber gut vorstellen) besser ausgesehen, wenn du die hellste Farbe weggelassen, eine dunklere hinzugefügt und alle anderen jeweils für die nächsthelleren Stellen benutzt hättest. Die Grüntöne sind aber sehr schön gewählt.
      Glaziola, naja... Die Idee eine Eis-Pokémon zu eisifizieren ist zumindest sehr interessant. Aber diese umsetzung ist für mich eher fragwürdig. Kopf und Schweif wirken wie bei einem frostig angehauchten Inferno, aber der Körper und die beine wirken (Mir ist schon bewusst, dass dem nicht so ist) fast nicht verändert. Da hätte ich auf die Schnelle auch keine Verbesserungsidee :v:

      Decolor: Willkommen im Club der Leute mit dem besten ersten Pokémon :run2:
      Schnauz mal Nira an, dass sie diesen Link beim SPP einfügen soll, den anderen kann man nicht sehen, wenn man nicht in eurer Konvi ist :flüster:
      Der Sprite wird leider der Anforderung "Game-Boy-artig" nicht gerecht. Die Farben wirken schlicht und einfach nur entsättigt im Vergleich zum Original. Es mag zwar sein, dass der alte GB keine Farben darstellen konnte, aber dann bringt es nicht wirklich etwas, das Ganze nur halb zu entsättigen, da müsstest du direkt zu Grautönen übergehen und Gen 2 auf dem GBC hatte zwar das Limit, dass nicht viele Farben dargestellt werden konnten, aber die, die es gab waren dafür umso intensiver. So oder so hast du dabei eher das Thema verfehlt :v:
      Die Sprites der ersten beiden Gens zeichnen sich nun mal nicht dadurch aus, dass sie farbloser wirken, sondern dadurch, dass insgesamt immer nur 4 Farben (darunter immer Schwarz und Weiß) verwendet wurden. Der Sprite ist nicht schlecht als blasseres Recolor, aber als Decolor kann ich es beim besten Willen nicht bezeichnen.

      Incolor: Gesundheit! Ich verstehe nicht ganz, was der Unterschied zu einem normalen Inferno-Sprite sein soll, bin aber auf dem Gebiet sowieso nicht allzu bewandert.
      Jau, Inferno eben. Kann ich nicht viel mit anfangen und wirkt mit den Dunkel-Lilanen Outlines nicht gerade strahlend, aber wem's gefällt :ka: Außerdem ist das Gesicht ziemlich dunkel für einen Inferno-Sprite

      Recolor von Trainern: 1. Da fehlt das Idol aus dem SPP 2. Giftgrüne Pokébälle :kotz:
      Das Kimono-Girl sieht gut aus, aber so viel leuchtend helles Giftgrün um ihr Gesicht lässt es viel zu blass wirken ansonsten. Sonst aber sehr gut gemacht! Passt auch zu der Kontrastaufgabe. Übrigens wirklich kreativ einen Trainersprite zu nehmen.
      Mars! Der rote Planet. Rot wie... öhm, eigentlich nichts, was noch an dieser Mars ist. Dieser Sprite ist mir irgendwie zu unspektakulär. Du hast die Haar- und Lippenstift- sowie Pokéball-Farbe (habe ich schon erwähnt, dass ich Giftgrün nicht mag) geändert aber das gesamte restliche Kostüm (Mit Ausnahme des Galaktiksymbols) ist genauso wie beim Original :/
      Und beim Idol hast du alle Gelbs und Rosas vertauscht. Sieht zwar beim Kleid sehr interessant aus, aber diese helle Farbe, die überwiegt, scheint auf Standbein und Gesicht abzufärben :v:

      Und zu guter Letzt der komplizierteste Teil, das freie Arbeiten:
      Samus: Zu allererst muss ich "angeben". Ich habe sofort erkannt, dass der Sprite auf der Sinnoh-Winter-Ass-Trainerin basiert. Ich will mir nicht ausmalen, was das über mich aussagt. :v: Jedenfalls ist der Punkt, auf den ich hinauswollte, dass der Originalsprite jemanden in dicker Winterkleidung darstellt und Samus' Zero Suit dünn und figurbetont ist, sodass das Original gut damit wegkommt, wenig mit Schattierungen zu arbeiten. Bei dem Sprite, den du daraus machen willst fällt das aber auf, weil Samus wegen der fehlenden Schatten zu unförmig und steif wirkt. Zusätzliche Schwierigkeit bei dem Sprite ist, dass das Original eine dunkle Haarfarbe hat und das Umfärben von dunkel zu blond auch nochmal schwieriger ist, da man bei hellen Haarfarben eine andere Schattierungsart nutzt als bei dunklen (Und man kann nicht einen Teil von Offenen Haaren abschneiden und das ganze dann als Pferdeschwanz darstellen das wirkt etwas komisch). Ich würde dir für den Anfang auch eher den Tipp geben, bestehende Farbkombinationen zu verwenden. Z.B. hat die Schönheit aus DP eine gute Kombination von Farben um Blond darzustellen. So etwas als Vorlage zu nutzen ist keine Schande und sorgt unter anderem dafür, dass die Haare nicht so leuchtend wirken wie bei deinem Sprite. Aber die Pistole ist wirklich sehr gut gemacht. Daumen hoch dafür :bew1:
      Meerjungfrau: Aromalady aus RSS läuft grün an und erhält eine etwas zu eckige Schwanzflosse statt Beinen. Was mir als erstes auffällt, ist, dass der Sprite zu verdreht wirkt. Man sieht den Kopf fast von Vorne, aber den Oberkörper von der Seite. Damit das aussieht, als sei der Kopf gedreht, müsstest du ihn irgendwas von 1 bis 4 Pixeln diagonal nach rechts oben verschieben. Sonst sieht es so aus, als ob der Kopf knapp vor dem Hals ansetzt und das wäre komisch. Anderer Kritikpunkt ist der Übergang von Körper zu Flosse. Der Übergang wirkt zu "hart" und die "Biegung" müsste links flacher und rechts steiler sein, damit der Übergang zum gedrehten Körper passt. Vielleicht könntest du da auch noch Dithering/Chessboard-Shading benutzen, um die Übergänge weicher wirken zu lassen. Die Haare sehen hier aber echt erstklassig aus. :bew1:

      TL/DR: Trau dich mehr, etwas an Schatten zu ändern und orientiere dich zu Beginn stärker an bestehenden Farbkombinationen

      Ich habe fertig!
    • Danke für die zwei Kommentare. Ich werde die jetzt mal kommentieren :$

      @Shenzi: Danke, es freut mich, dass Dir die zwei so gefallen. Sind auch meine Favoriten, weil sowas immer am meisten Spaß macht.
      Zero Suit Samus war im Grunde genommen auch nur mein erster Versuch, sowas zu machen und ich gebe zu, mir hat das Gesicht die meisten Probleme gemacht. Die urspüngliche Coloration war sogar noch blasser, das ist eigentlich schon die "krassere" Version des Ganzen. Ich bin allgemein, auch beim traditionellen Zeichnen, immer seeehr vorsichtig mit den Schatten. Lieber wenig und weich als zu hart, so nach dem Motto. Ich denke, ich werde den Sprite noch mal machen, wenn ich etwas mehr Erfahrung habe :)
      Zur Anatomie und Größe: es gab eine Vorlage, demnach war das auch nicht allzu schwer :$ Die eigentliche Herausforderung war das Anpassen der Vorlage, also... Ja. Es ist nicht komplett selbst gepixelt.
      Die Meerjungfrau... Da muss ich zugeben, dass das Gesicht eigentlich "nur" ein Recolour ist, wo ich aber ein paar zusätzliche Pixel an den Augen gesetzt habe, damit der Blick etwas "härter" wirkt.

      @Wasserwisser: Danke für die konstruktive Kritik.
      Ohne jetzt undankbar erscheinen zu wollen, aber ich glaube, der Farbbiss liegt an Deinem Bildschirm :$ Bei mir beißt sich da jedenfalls nichts. Und wässerig bis schmelzend... Ja. Das ist ein Stückweit Absicht, schließlich ist das Feuer warm und führt beim Eis zum Schmelzen. Heißt nicht, dass das Flamara wegschmilzt, aber ich habe versucht, genau das farblich umzusetzen: schmelzendes, wässeriges Eis.
      Die Helligkeit ist bei Folipurba ebenfalls beabsichtigt, weil es sonst mit den Grüntönen ziemlich doof ausgesehen hätte - und das helle Gesicht macht sich auch besser mit den braunen Augen, die ich unbedingt so haben wollte. Da war das Gesamtbild dann wichtiger.
      Bei Glaziola bin ich auch nicht so ganz zufrieden :$
      Ja, beim Decolor hatte ich so gut wie keinen Plan und habe einfach mal die Farben entsättigt - jetzt sieht es älter aus :) Nee, im Ernst: ich hatte einfach keinen Plan, sodass ich wirklich einfach die Farben entsättigt habe, damit es "älter" aussieht. Ähnlichkeit mit den ersten beiden Gens war dabei nicht mal wirklich beabsichtigt.
      Incolor ist ein Neologismus ;) Bezieht sich einfach ganz allgemein auf die Neuverteilung von Pixeln in einem Sprite (ohne was hinzuzufügen) und ja, das Erste ist ein normaler Infernsosprite. Allerdings lagern auf meinem PC noch ganz andere Incolors - mal sehen, wann ich die mal hochlade. Ob überhaupt, denn manche sind grob gesagt fürchterlich. Versuche halt. Sind nicht immer Infernos, das war halt mein erstes Incolor, sodass ich einfach die Begriffe zusammengenommen habe. Neologismen müssen auch mal sein.
      Ah stimmt, das Idol habe ich tatsächlich vergessen...
      Also, ich finde das Grün ganz schön :) Auf meinem Bildschirm sieht es auch eher wie sattes Türkisgrün aus oder ich habe ein komisches Farbempfinden. Sehr leuchtend, aber kein Giftgrün, dafür ist es zu wenig gelblich... Bei beiden Sprites übrigens. Und wer sagt, dass Kimono-Girls nicht blass sein dürfen?
      Ach ja, die Mars... Mir ist durchaus klar, warum sie rote Haare hat ;) Aber ich finde, dass sie gerade mit ihrem Kostüm mit grünen Haaren ziemlich cool aussieht, auch wenn sie sich dann in Uranus umbenennen müsste, hihi... Da habe ich auch die Komplementär-Farben verwendet, wenn Du so willst. Darum ist das Kostüm auch unangetastet geblieben, beziehungsweise... Ich fand es einfach schön so. Glaub' nicht, ich hätte da nicht dran rumprobiert.
      Danke für das Lob mit Samus' Paralyzer, der war mein Sorgenkind bei dem Sprite (neben der Schattierung). Es war auch eigentlich nur mein erster Versuch und wird in jedem Fall wiederholt - dann aber mit der gleichen Vorlage und komplett neu ;) Mit der DP-Schneeasstrainerin liegst Du übrigens richtig. Und das blond... War ganz witzig, weil ich eigentlich die Haarfarbe der Schönheit aus DP als Vorlage für die Farbtöne benutzt habe :lol: Naja. Ganz gelungen ist es nicht, sieht man ja. Mal sehen, wie das nächstes Mal wird. Ich mische meine Farben eigentlich lieber selber muss ich gestehen :$
      Falsch ;) Schwimmerin aus DP macht ihre Haare auf, schmeißt den seltsamen Wasserball weg, trägt ein bisschen wasserfestes Make-Up auf und lässt sich eine Flosse wachsen ;) Bei der ich mich übrigens ein bisschen an Aquanas orientiert habe, aber nur ein bisschen. Ist eine Freihandzeichnung. Und die Schwimmerin ist nunmal so komisch gedreht, da kann ich relativ wenig für. Ich habe halt versucht, die Schatten so zu verteilen, dass es ein bisschen gedreht wirkt. Kann aber sein, dass man das nur sieht, wenn man das Original kennt, keine Ahnung :ups: Die Haare sind eigentlich einfach nur Inferno mit Meergrün drin, aber mir gefallen sie auch gut, muss ich gestehen :) Und was den Übergang zur Flosse angeht... Ich habe eigentlich extra so ein Türkisgrün verwendet, damit das nicht so hart wirkt. Auf mich wirkt es auch weich (farblich gesehen), aber da sind die Geschmäcker wohl auch verschieden...

      Danke euch beiden auf jeden Fall für die Kritik :)
    • Hallo, die Majikku ist's. Und sie hat ein kleines Update im Gepäck. Freut euch auf neue, magische Sprites! Hier kommen...

      Zuerst freue ich mich, mein erstes, komplett selbstgepixeltes Obejekt vorstellen zu können: das "Metroidmon" (Icon-Minisprite-Mischung für die Teilnehmer der Pro-Metroid-Demo vom 30.04.2017), eine Art Mischung aus Shiny-Kabuto (welches den Metroids ähnelt) und einem Metroid:


      Als Nächstes darf ich einen großen Dank an die liebe @Kaede aussprechen, die mir erlaubt hat, einen ihrer wundervollen Sprites zu newcolourn. Schaut doch auch einmal in ihrer Galerie vorbei :) Bei besagtem Sprite handelt es sich um den Angelleafi-Sprite, einen Folipurba-Hundemon-Ho-Oh-Hybriden, den Kaede erschaffen hat. Ich habe mir erlaubt, ihm ein paar meiner Meinung nach zum Namen passendere Farben zu verpassen - natürlich mit Kaedes Erlaubnis. Das Ergebnis sah dann so aus:


      Der letzte Sprite ist wieder ein Newcolour, dieses Mal von einem DP-Sprite. Ziemlich unspektakulär also.


      Und das war es dann auch schon. Über Rückmeldungen würde ich mich, wie immer, freuen :)
    • Unwichtiges Update: seit eben gerade besitzt die Galerie auch einen eigenen Banner - mögt ihr ihn?

      Außerdem gibt es ein neues Recolor, denn die Schwimmerin aus GSK hat ein vollständiges Makeover erfahren. Ich habe mich dabei eng an den Originalfarben orientiert, allerdings kam neben diversen Shadings noch eine neue Arbe ins Spiel und zwar ein schwach gesättigtes Magenta. Das Ganze, genannt Restored Beauty, sieht so aus (nicht, das ich etwas gegen die GSK-Sprites hätte, aber richtig schattiert schaut es eben nochmal schöner aus):


      Außerdem hat mein Plinfa-Decolor eine Überarbeitung erfahren. Jetzt sieht es scheiße aus, weil die Farbwahl wohl ein bisschen ungeschickt war...

      The post was edited 2 times, last by Majikku ().

    • (Keiner will meine Sprites kommentieren :heul: )

      Ich habe wieder neue Sprites im Gepäck, das heißt... Zwei neue Sprites. Die zusammengehören. Yay... Also stellen wir sie doch einmal nebeneinander und gucken, was dabei rauskommt...



      Ein Farbentausch. Naja, nicht ganz, bei dem Recolour habe ich noch ein paar zusätzliche Farbtöne für das Shading (ich bin ein Fan von überaus genauen Shadings...) eingefügt. Aber ansonsten habe ich die Farbpaletten einfach komplett vertauscht. Ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Was meint ihr?
    • Heute habe ich euch die zwei aufwändigsten Newcolours ever mitgebracht. Aufwändig, weil... Naja, seht selbst :$



      Ich habe mir erlaubt, die (von mir bewunderten) Pixelarts aus Metroid ein bisschen zu "verunstalten". Die Ergebnisse sind... Naja... Originale stammen übrigens aus Metroid: Zero Mission. Und ja, ich liebe dieses Spiel. Die Pixelarts am Ende sind... Toll. So wie das ganze Spiel. Grafisch gesehen.
      Kann ja mal jemand raten, wieso ich mir das angetan habe. Und der armen Samus. Über Kommentare freue ich mich.

      The post was edited 1 time, last by Majikku ().

    • Nein, es folgt kein Fake-Metroid-Ending, aber irgendwann kommt mal eines. Vorerst müsst ihr euch leider hiermit begnügen:


      Meine Abgabe zur aktuellen Aufgabe des SPP :) Mehr zu dem Sprite findet ihr im entsprechenden Beitrag des SPPs.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.