Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

[Interest Check] Digimon-RPG

    • Diskussion

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • [Interest Check] Digimon-RPG

      Hallo liebe RPG'nde Filbler,

      da ich mich mit @Calhaora über das alte von mir geleitete Digimon-RPG unterhalten habe, kam mir/uns irgendwann die Idee, dass wir selbiges auf Filb wieder aufleben lassen könnten. Das einzige Problem, das das letzte RPG zum Scheitern verurteilte, war die Aktivität der gelisteten Spieler und das anschließend daraus resultierende Desinteresse.

      Dementsprechend hier die große Frage: Wer hätte Interesse an einem Digimon-RPG? Lohnt es sich, hier abermals eines aufzuziehen? Ich würde diejenigen unter euch, auf die dies zutrifft, bitten, sich in diesem Thread zu melden.

      Ich denke, wir brauchen schätzungsweise 6-8 AKTIVE Spieler, um das RPG wieder aufzuziehen, gerne auch noch weitere auf der Warteliste.

      Die Story des RPGs würde sich an der Story des letzten RPGs orientieren. Wen dieser Part interessiert, der mag mir das bitte mitteilen und ich schreibe einen extra Post dazu.

      Hier noch eine Liste der Interessenten der Übersicht halber:
      @shu
      @Calhaora
      @Obscurite
      @Leafos
      @YnevaWolf

      Eine Notiz an die Moderation: Sollte ein solcher Thread nicht gewünscht sein, kann er mit Absprache gerne editiert -- oder im schlimmsten Fall gelöscht -- werden.

      The post was edited 3 times, last by Shu ().

    • Ich hätte auf jeden Fall Interesse das ganze noch einmal aufzuziehen, weiß aber, dass bei mir in der nächsten Zeit ein paar Wochen immer mal wieder ausfallen werden, da ja bald mein letztes Schuljahr bevor steht. Denke aber das ich größtenteils trotzdem aktiv sein sollte ^^

      "Obscuritemon!"
      Banner by Shu <3
    • Ich könnte dem RPGen ja nochmal eine Chance geben.
      Leider war es bei mir immer so, dass mir dann nach ein bis zwei Wochen die Motivation gefehlt hat.
      Ich kann es ja nochmal versuchen. Vielleicht schaffe ich es dieses Mal mich länger damit zu beschäftigen.

      Und auf ein Digimon-RPG hätte ich persönlich schon Lust.
    • Calhaora wrote:

      Also ich wäre in jedem Falle dabei, da ich das letzte schon super fand.

      Obscurite wrote:

      Ich hätte auf jeden Fall Interesse das ganze noch einmal aufzuziehen, weiß aber, dass bei mir in der nächsten Zeit ein paar Wochen immer mal wieder ausfallen werden, da ja bald mein letztes Schuljahr bevor steht. Denke aber das ich größtenteils trotzdem aktiv sein sollte ^^

      Leafos wrote:

      Ich könnte dem RPGen ja nochmal eine Chance geben.
      Leider war es bei mir immer so, dass mir dann nach ein bis zwei Wochen die Motivation gefehlt hat.
      Ich kann es ja nochmal versuchen. Vielleicht schaffe ich es dieses Mal mich länger damit zu beschäftigen.

      Und auf ein Digimon-RPG hätte ich persönlich schon Lust.

      Ich habe euch drei mal zu der Liste hinzugefügt. Damit sind wir nun 4 Interessenten, was bedeutet, dass wir noch mindestens 2 weitere brauchen, bis ich einen Anmelde-Thread aufziehe. Findet sich noch wer?
    • Hu... wie kommst du denn ausgerechnet auf mich?
      Ich kenne digimon zwar von dem Anime her (außer dem aktuellen arc mit diesen seltsamen x digimon fusionieren zusammen um zu digitieren - Mist... Und den Kinofilmen) aber ein RPG? Dazu würde ich auch eher lieber vorher mal das alte RPG sehen um mir das vorstellen zu können. Wäre ja auch interessant zu wissen ob's eher aus Sicht der Ritter oder der Monster gespielt wird usw.

      (Geschrieben per doofphone)
    • ich wurde zwar nicht angepingt, aber war ja in dem digimon rpg auch dabei :)

      Aber nein. ich werde nicht mitmachen. Zeitliche Gründe, pipapo :3

      Viel Spaß und Erfolg euch :D

      Fangeschichten #f-sandan# Lesecke #f-sandan# RedaktionSchreibworkshop #f-icognito-!# Lesezirkel
      Zzt krank und nicht verfügbar - Hand OP am 4.3.2019

      The post was edited 1 time, last by Isanya ().

    • @Feuerherz
      Digimon -- kurz für: Digital Monsters -- war in den 90er- und 2000er-Jahren meiner Meinung nach das Equivalent zu Pokémon. Statt kleine Monster mit besonderen Fähigkeiten in einer anderen Welt mit Bällen zu fangen und mit ihnen zu kämpfen und zu leben, geht es in Digimon um die 'reale und alltägliche' Welt, die zudem noch eine digitale Welt hat. Diese digitale Welt ist durch das weltweit vernetzte Internet erreichbar und beherbergt Monster, die technisch gesehen aus Daten bestehen. Durch Kämpfe, etc., können diese digitieren,eine neue Form annehmen und stärker werden. Das nennt sich Digitation; ähnlich wie die Weiterentwicklung bei Pokémon.

      In den Digimon-Anime-Staffeln ging es meist um eine Gruppe auserwählter Kinder, die sich letztlich 'Die Digiritter' nannten. Sie wurden -- mehr oder minder -- durch die Digimon auserwählt, den menschlichen Part des Duos Digimon-Und-Mensch darzustellen. Jeder hat seinen persönlichen Partner bekommen, so wie Ash mit Pikachu herumläuft. Meist dreht es sich um eine weltweite Bedrohung durch entweder böse Digimon, die die reale Welt übernehmen oder zerstören wollen, oder um eine böse Organisation, die etwaig Gleiches anstellen möchte.

      Hier mal sämtliche Digitationen der 1. Anime-Staffel.

      Das Besondere bei Digimon ist unter anderem, dass die Formen der Digimon nicht festgelegt bleiben. Es gibt zwar 'vorgefertige' Digitations-Reihen, aber sie bleiben nicht bei einer Form. Wenn sie sich beispielsweise vom Rookie-Level (Sagen wir, Status Pickachu) zum Champion-Level (Status Raichu) entwickeln, dann können/sollten sie nach kurzer Zeit wieder zurückdigitieren (zurück zu Pikachu).

      Es mag viele Gemeinsamkeiten mit Pokémon haben, hat aber auch mindestens genauso viele interessante Unterschiede.

      @ProtosHikanios & @YnevaWolf
      Ich habe gerade mal geschaut, aber es scheint, dass das alte RPG bereits gelöscht wurde. Dementsprechend briefe ich mal so:

      Es geht im Großen und Ganzen darum, dass Amerika große Fortschritte im Cyber-Bereich macht und das nicht nur im Bereich des Kampfes gegen die Cyber-Kriminalität. Schlussendlich schafft ein amerikanisches Forschungsinstitut den Durchbruch und entdeckt die Digitale Welt und die damit verbundenen Digimon. Da sie bisher aber noch rein gar nichts darüber wissen, entscheiden sie sich, gleich den Feldversuch zu starten. Über die Moral dieser Geschichte lässt sich streiten, aber sie laden [hier Zahl einfügen] Probanden auf der ganzen Welt ein, um an einem einzigartigen Forschungsprojekt teilzunehmen -- und hier kommen unsere Charaktere ins Spiel. Ihnen wird nicht gesagt, worum genau es geht. Jeglicher Kontakt zur Außenwelt muss abgebrochen werden, Mobiltelefone und Laptops werden konfisziert. Die Probanden ziehen in der Forschungseinrichtung, die zudem noch sehr abgelegen liegt, ein. Und schlussendlich, nach etlichen Sicherheitsmaßnahmen und Belehrungen, bekommen sie ihr erstes, eigenes Digi-Ei.

      Die Wissenschaftler wollen durch dieses Projekt das Verhalten der Digimon studieren. Sie wollen prüfen, wie sich die Digimon in der realen Welt zurechtfinden. Wie sie auf Menschen reagieren, welche Kräfte sie entwickeln und ob sie, wenn möglich, später als Waffe in Verbindung mit Soldaten eingesetzt werden können. Dazu werden unsere Charaktere dazu angehalten, regelmäßig Bericht über diesen eigenartigen Tamagochi zu erstatten.

      Letzten Endes gibt es einen weiteren Versuch, der mit der digitalen Welt zutun hat. Ohne weiter spoilern zu wollen -- es gibt einen stereotypischen Unfall. Und vielleicht erkennen die Probanden spätestens dann langsam, dass die Forschungseinrichtung nicht einmal annähernd so moralisch vertretbar ist, wie sie es annahmen.

      Ein paar Eckdaten zu diesem Thema:
      » Das RPG findet in Amerika statt; Sprachbarrieren durch ausländische Charaktere werden dadurch überwunden, dass es alles in Englisch stattfindet, aber in Deutsch geschrieben wird. So wird, mittels Beschreibungen, auch die Möglichkeit geboten, in anderen Sprachen zu schreiben.
      » Jeder soll somit 2 Charaktere erstellen; ein menschlicher Charakter und ein Partner-Digimon. Es werden volle Digitations-Reihen erwartet, allerdings können diesbezüglich auch Ausnahmen mit Absprache der Leitung gemacht werden. Beispiel: Ihr mögt Greymon als Champion-Level für Agumon nicht? Vielleicht lässt sich etwas anderes finden, dass dennoch in die Reihe passt. Jedoch bitte keine utopischen Vorschläge.
      » Alle Start-Digimon der 6 Anime-Staffeln sind erlaubt. Es sind auch Virus-Digitationen erlaubt. Bei Unsicherheiten oder anderen bevorzugten Digimon, die nicht zu jenen Starter-Digimon gehören, bitte mit der Leitung absprechen! Die Leitung gibt auch gerne Hilfestellungen bei akuter Ideenlosigkeit.
      » Und, und, und... Weiteres dazu bei Fragen oder im Anmeldethread.

      Ich hoffe, dass ich den bisher geplanten Plot anschaulich und einfach darstellen konnte.

      The post was edited 1 time, last by Shu ().

    • Hört sich doch interessant an.
      Aber was meinst du mit Starterdigimon? Die Partner, die auch in den 6 Staffeln vorkommen? In- oder Exklusive den Nebenpartnern - also den Partnern von Nebencharaktere, wie z.B. bei den Tamers, wo am Ende ja auch Leomon oder Impmon Partnerdigimon wurden? Und reicht es, wenn eine Stufe den Partner darstellt und der Rest sich unterscheidet (also z.B. Agumon mit einer vollkommen anderen Digitationsreihe als der in den beiden Serien, in der es mitspielt)?

      Warum ich frage? Mein Lieblingsdigimon wäre Beelzemon Blast Mode :w: (Partnerdigimon aus Tamers) aber seine regulären (im Anime gezeigten) Vordigitationen nerven mich (Impmon :kotz2: oder Angewomon (lt. Digipedia die einzige Digitation, die sich Beelzemon und Impmon teilen :gr: )) und würde da eher die Digitation Dobermon -> Cerberusmon -> Beelzemon bevorzugen. Dobermon wäre auch in mind. zwei Serien ein Partnerdigimon, ist aber kein Rookie (hier würde ich mich wahrscheinlich für Labramon (zumindest mal ein Partner aus einem der Filme) entscheiden - lt. Digipedia ne denkbare Digitationsreihe).

      Oder sind damit direkt die Babydigimon gemeint? :O Oder Ausbildungsdigimon? Oder Rookies?

      Hach sorry, so viele Fragen. Was müssen Digimon-Entwicklungen auch so komplex sein... :lol:
    • @YnevaWolf
      Mit Starter-Digimon sind zu aller erst sämtliche Partner-Digimon aus den 6 Anime-Staffeln der Hauptcharaktere gemeint. Bestes Beispiel: Agumon, Patamon, Lopmon, etc.

      Wie bereits erwähnt, sind aber auch Ausnahmen nach Absprache mit der Leitung möglich. Das Gleiche gilt für die Digitationsreihen. Im ersten RPG war beispielsweise ein Spieler dabei, der sich partout nicht auf eine Reihe festlegen wollte, und nach langen Diskussionen eine eigene Reihe mit Digimon aus gefühlt 10 verschiedenen Digitations-Reihen erstellt hat. Wie, abermals, bereits erwähnt: Solange das mit der Leitung abgesprochen und nicht einfach gepostet und für voll genommen wird, lässt sich das sicherlich einrichten. Zu deiner Digitationsreihe müsste ich mir die ganzen Reihen allerdings erstmal anschauen und da ich in ca. einer halben Stunde spätestens los zur Arbeit muss, würde ich dir vorschlagen, dass wir das per PN besprechen? Ich hätte im übrigen ab heute Nacht ~1 Uhr oder morgen Nachmittag Zeit. :)

      Zur weiteren Erklärung:
      Es wird tatsächlich eine komplette Digitationsreihe mit Baby- und Ausbildungs-Level benötigt, war wir essentiell mit einem Ei starten. Freiwillig, aber kein Muss, ist das Design eures Eis. Teilweise erweisen sich die Digimon-Partner als viel denk- und planungsintensiver als die eigentlichen Menschen-Charaktere, aber meiner Meinung nach lohnt sich die Mühe.

      Zusammenfassend lässt sich sagen: Wenn ich von den Starter-Digimon rede, gehen wir allgemein von den Partnern der Hauptcharaktere aus; die Baby- und Ausbildungs-Level sind bei mit inbegriffen. Die Digitationsreihen können aber alternativ geändert werden!
      Nach Absprache dürfen auch die Partner der Nebencharaktere benutzt werden, oder aber auch Digimon, die man generell in der Digiwelt findet.

      DORUmon, das als einziges künstlich erstelltes Digimon gilt, darf ebenfalls benutzt werden; wer dies nimmt, bekommt eine extra Mini-Side-Story im Plot. Hier gilt: Wer zuerst kommt, malt zuerst!

      Virus-Digimon, die besonders in den Filmen als "Hauptbosse" genommen wurden, dürfen nach Absprache mit der Leitung ebenso gewählt werden, wenn auch, nach hoher Wahrscheinlich, vermindert oder verändert.

      Schlussendlich lässt es sich alles auf den Punkt "AMERIKA EXPERIMENTIERT MIT WAFFEN UND HAT EH NULL AHNUNG" schieben. ;)
    • YnevaWolf wrote:

      Bin offiziell angefixt, Shu hat eine Nachricht mit einer groben Grundidee erhalten und bekunde Interesse. :)
      Und darauf antworte ich auch gleich. Ich füge dich mal der Interessenten-Liste hinzu. :)

      Calhaora wrote:

      DORUMON IS SOWAS VON MIR! Ich reserviere. ICH RESERVIERE!! >8U
      Der frühe Vogel fängt den Wurm. :D

      Leafos wrote:

      Wie sieht es überhaupt mit Digimon wie Imperialdramon aus, die mehrere Formen besitzen?
      Muss man sich da für einen Modus entscheiden, oder kann man den Moduswechsel mit einbauen?

      (Werde denke ich mal die Veemon-Digitationsreihe nehmen, weshalb ich da mal nachfragen wollte.)
      Wenn das RPG lang genug bestehen bleibt, gibt es sicherlich genug Gelegenheiten, um die meisten Formen auszuprobieren. Erlaubt ist es demnach, alle Formen zu benutzen -- die dann auch dementsprechend in den Steckbrief eingetragen werden müssen --, aber weiterhin nur mit Absprache der Leitung. Das heißt, wenn du im RPG selbst planst, eine dieser "besonderen" Formen zu nutzen, vorher bitte nachfragen, ob das vom Plot her passt.

      On a second note: Es ist natürlich generell gestattet, unerwartete Plottwists einzubauen. Das würde das RPG für alle viel abwechslungsreicher gestalten. Ich bitte lediglich um Rücksprache, sollte es den Plot oder bestimmte Charaktere, die nicht die eigenen sind, außerordentlich beeinflussen.

      Desweiteren haben Hao und ich beschlossen, dass wir den Anmelde-Thread schon mit den bekannten 5 Interessenten aufbauen und evtl. sogar das RPG bereits starten, sobald alle Steckbriefe vorhanden sind. Vielleicht finden sich noch weitere Interessenten, sobald der Anmelde-Thread aufgezogen ist.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.