Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

"Weil wir so schön sind, so schlau sind, so große Fans von..." - Die offiziell inoffizielle, noch krassere, bikinipflichtige Miss Waikiki-Wahl von Filb.de 2017, die den Eurovision Song Contest in Sachen Popularität sicherlich nicht übertrifft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Weil wir so schön sind, so schlau sind, so große Fans von..." - Die offiziell inoffizielle, noch krassere, bikinipflichtige Miss Waikiki-Wahl von Filb.de 2017, die den Eurovision Song Contest in Sachen Popularität sicherlich nicht übertrifft

      Wer soll Miss Waikiki 2017 werden? 15
      1.  
        Die Besatzung der Surprise (letztes Jahr 1. Platz) aka Käpt'n Jügen Thorsten Kork, Spucky und Schrotty (10) 67%
      2.  
        Undyne, auch bekannt als Undyne the Undying (letztes Jahr 1. Platz) (7) 47%
      3.  
        Serena (letztes Jahr 2. Platz) - Amourshipping 4 the win <3 (2) 13%
      4.  
        Die Miss-Waikiki-Kandidatin von der vorletztährigen, inexistenten Wahl, die damals auf dem letzten Platz landete und deren Namen sowieso niemand kennt (letztes Jahr 2. Platz) (2) 13%
      5.  
        Amalia / Zinnia / Higana / Lyris / die Frau hat zu viele Namen... (4) 27%
      6.  
        Prinz Protz (0) 0%
      7.  
        Maho, Tracy und Lilly aus dem SoMo-Anime (1) 7%
      8.  
        Samus Aran (0) 0%
      9.  
        Gandrayda (0) 0%
      10.  
        Der Donald aka Donald Trump (7) 47%
      11.  
        Nowi die Manakete (2) 13%
      12.  
        Prinzessin Mirabella Annabella Isabella Belladonna (0) 0%
      13.  
        Diese Nixe, die hier kürzlich aufgekreuzt ist und deren Namen irgendwie immer jeder vergisst, wahrscheinlich wegen ihres andauernden Vergessensgesangs... Ich muss mich bemühen, diesen Thread nicht zu vergessen oder zurück zu den Kandidaten zu kommen (1) 7%
      14.  
        Die Rock'n'Roll Angels (0) 0%
      15.  
        Gestohlene Kirchturmglocke vom inexistenten Filb-Kirchturm (0) 0%
      16.  
        MARIA!!! *kreisch* (0) 0%
      17.  
        Amääärica se Bjutiful und das ist falsch geschrieben, da es "America the Beautiful" heißen müsste (0) 0%
      18.  
        Das Urmel (1) 7%
      19.  
        Wutz das Hausschwein, aber unbedingt - öff, öff! (2) 13%
      20.  
        Kiawe - verdammt, wer hat den eigentlich eingetragen?! (2) 13%
      Leute, packt eure Bikinis und Hawaii-Mode aus, die Miss Waikiki-Wahl startet wieder durch! Auch dieses Mal haben wir mehr oder weniger weibliche Kandidaten, die nur darauf warten, gewählt zu werden. Und als Neuheit dürfen dieses Jahr sogar Filb-User mitmachen, diese müssen allerdings erst durch andere (oder von sich selbst) nominiert werden. Es gibt nur 20 Plätze, also schnell, Leute. Erster Kandidat steht übrigens schon, denn @Lucenzo schaffte dieses Jahr endlich die Qualifikation.

      In Kürze folgt die Würze, eine Vorstellung der Teilnehmer. Bis auf ein gewisses Maskottchen nehmen die Titelverteidiger vom letzten Jahr ebenfalls wieder teil.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Majikku ()

    • Erst dreistestes Postfarming in meinem Blog, wo ich Mühe und Arbeit reingesteckt hab und jetzt diese Degradierung meiner Leidenschaft. Danke dafür.
      I have a lot of talents but none of them are really useful.

      I am really good in making fan of people dancing.
      I invented like ten emoticons.
      I can walk up and down an escalator in like two seconds.
      I can fit my body into small spaces.
      I can instantly tell whether someone is fat or pregnant, with 60 percent accuracy.
      I can sneak three dogs into a movie theatre.
      I can convince my grandmother that I'm not real.
      I can win a staring contest with a cat.
      I can make every security guard suspicious of me.
      I can convince my mom that I'm adopted.
    • DaVoir schrieb:

      Erst dreistestes Postfarming in meinem Blog, wo ich Mühe und Arbeit reingesteckt hab und jetzt diese Degradierung meiner Leidenschaft. Danke dafür.
      Ich würde ja Mitleid mit dir haben wenn du nicht ebenso "dreistes Postfarming und die Degradierung anderer Leidenschaften" betreiben würdest :)
      Storm clouds, fire and steel! Death from above, made the enemy kneel! Fighting, power and grace! Death from above, it's an army of wings!

      Furthermore I believe Victoria 3 must be made! | made by ItsQbiKS
    • @Pinturicchio
      Kannst mir ja ein paar Beispiele nennen. Ich wüsste nämlich keine. :)
      I have a lot of talents but none of them are really useful.

      I am really good in making fan of people dancing.
      I invented like ten emoticons.
      I can walk up and down an escalator in like two seconds.
      I can fit my body into small spaces.
      I can instantly tell whether someone is fat or pregnant, with 60 percent accuracy.
      I can sneak three dogs into a movie theatre.
      I can convince my grandmother that I'm not real.
      I can win a staring contest with a cat.
      I can make every security guard suspicious of me.
      I can convince my mom that I'm adopted.
    • DaVoir schrieb:

      @Pinturicchio
      Kannst mir ja ein paar Beispiele nennen. Ich wüsste nämlich keine. :)
      filb.de/forum/index.php?thread/19579-eure-spielzeiten/

      Beitrag Nummer 4

      Hierbei meine ich allerdings nicht mal die jetzige Fassung des Beitrags, sonders das ursprüngliche "Ich habe ja lieber ein Leben" (Formulierung muss nicht 100% akkurat zitiert sein, aber der Kern der Aussage ist gut getroffen)
      Storm clouds, fire and steel! Death from above, made the enemy kneel! Fighting, power and grace! Death from above, it's an army of wings!

      Furthermore I believe Victoria 3 must be made! | made by ItsQbiKS
    • @Pinturicchio

      Ich habs ja später so geändert, dass es halbwegs zum Thema passt und, meinungsanhängig, auch lustig ist.

      Im Gegensatz zu aus dem Zusammenhang gerissene Meinungen, die auf Halbwissen basieren und eigentlich nichts Hilfreiches zu dem Thema beitragen oder einfach nur Inhaltsloses.

      Majikku schrieb:

      Ich verstehe das Motto dieses Contestes nicht. Wir verbünden uns mit der Türkei, um Flüchtlinge von der Einreise abzuhalten, wohlgemerkt mit einem Politiker, der auf dem besten Weg zum Diktator ist, und feiern Diversität? Das ist einfach mal wieder der bodenlose Ausdruck von Arroganz, seitens der EU. Wir stellen uns dar, als würden wir jeden willkommen heißen, als wären wir uns einig. Beides sind wir nicht: gastfreundlich und einig. Und beides auch noch auf Flüchtlinge bezogen.
      Man hätte das Motto in Wir lügen euch an (We lie to you) ändern sollen.

      Majikku schrieb:

      @DaVoir: Ist mir klar. Aber es ist auch so, dass der ESC eben allgemein als Europa-repräsentierend gesehen wird - ich sehe schon Trumps und Erdogans lachen, wenn der Pakt gebrochen wird. "Ihr zelebriert die Diversität, aber ihr wollt euch abschotten?"

      Majikku schrieb:

      Svala? Schwedisch für Schwalbe? Na, das war dann wohl eine gelbe Karte zu viel, wenn der Witz erlaubt ist.

      Majikku schrieb:

      Meine Meinung kommt auch noch. Vorerst mal danke @DaVoir für den Thread.
      I have a lot of talents but none of them are really useful.

      I am really good in making fan of people dancing.
      I invented like ten emoticons.
      I can walk up and down an escalator in like two seconds.
      I can fit my body into small spaces.
      I can instantly tell whether someone is fat or pregnant, with 60 percent accuracy.
      I can sneak three dogs into a movie theatre.
      I can convince my grandmother that I'm not real.
      I can win a staring contest with a cat.
      I can make every security guard suspicious of me.
      I can convince my mom that I'm adopted.
    • @DaVoir: Ohne hier einen Streit vom Zaun brechen zu wollen, aber ich halte das sehr wohl für Dinge, die zum Inhalt beitragen. Der ESC ist spätestens seit der Russland-Affäre dieses Jahr eh politisiert und das Lied letztes Jahr war auch sehr politisch. Heutzutage wird eh alles politisiert und da ist ein solches Motto eben tatsächlich gefährlich. Der Witz war nicht inhaltslos, sondern themenbezogen - und der letzte Beitrag war schlichtweg ein Dankesbeitrag, meine Meinung habe ich auch soeben noch ergänzt.
      Ich weiß ja nicht, wie Du die Welt siehst, aber ich finde Dich gerade irgendwie ziemlich blind. Nur, weil ich den ESC kritisiere, hackst Du nämlich bei jeder sich bietenden Gelegenheit auf mir rum. Schön. Aber eigentlich sollte man Toleranz von jemandem erwarten, der eine solche Veranstaltung in den Himmel hebt.
    • Ach, und jetzt hackst du auch auf meiner Blindheit rum? Na, vielen Dank auch. Trittst von einem Fettnäpfchen ins andere.

      Nein, ich habe nichts gegen Kritik an diesem Wettbewerb, denn die bin ich ja gewohnt und ich sehe selbst ein Paar Makel wie die erwähnte Instrumentalisierung des Wettbewerbs durch Russland und die Ukraine. Aber zu sagen, dass Trump und Erdogan sich ins Fäustchen lachen, weil das Motto "Celebrate Diversity" ist und wir gleichzeitig keine Flüchtlinge tolerieren. Sorry, da geht etwas mit mir durch, wenn ich so einen Schund lesen muss, weil da einfach keine Verbindung besteht, die man eigentlich nicht sehen kann.
      Mich kränkt es nur, wenn diese Kritik auf nicht sehr fundiertem Wissen basiert. Glaub mir, du bist nicht die Erste und nicht die Letzte, mit der ich diese Diskussion führe.
      I have a lot of talents but none of them are really useful.

      I am really good in making fan of people dancing.
      I invented like ten emoticons.
      I can walk up and down an escalator in like two seconds.
      I can fit my body into small spaces.
      I can instantly tell whether someone is fat or pregnant, with 60 percent accuracy.
      I can sneak three dogs into a movie theatre.
      I can convince my grandmother that I'm not real.
      I can win a staring contest with a cat.
      I can make every security guard suspicious of me.
      I can convince my mom that I'm adopted.
    • @DaVoir: Europa ist aber nunmal Europa und der ESC ist ein Teil davon. Ja, es ist unpolitisch, aber wie gesagt, heutzutage wird alles politisiert und dieses ständige nicht sehen wollen... Das ist einer der größten Fehler, den Menschen meiner Meinung nach machen. Das Ganze ist eben kein Schund. Das ist die Welt. Du wirst überall vor Verbindungen und Meinungen gestellt werden, die eben nicht in Deinem Sinne sind, das ist das Leben. Und ein internationaler Wettbewerb ist letztlich immer auch eine politische Frage, ganz gleich wie unpolitisch er ist. Celebrate Diversity war im Angesicht des Flüchtlingsdeals das meiner Meinung nach dümmste Motto, das man hätte wählen können. Ja, mag sein, dass es so nicht gemeint war, dem war auch ich mir bewusst. Aber es wird immer, immer Leute geben, die so etwas zu ihren Gunsten auslegen.
      Mal abgesehen davon, dass Du nicht lesen kannst. Ich habe Dir meine Meinung zu Deiner Einstellung gesagt, meinen Eindruck. Das hat nichts mit Rumhaken zu tun, im Gegensatz zu Dir, der Aussagen über mich trifft, die er eigentlich gar nicht treffen kann. Meine Kritik basiert nicht auf fundiertem Wissen? Gut, dann nimm' bitte zur Kenntnis, dass ich mich lange mit dem ESC beschäftigt habe und demnach durchaus eine Einstellung dazu habe. Eine Kritische. Und dass ich den ESC eben nicht nur als Wettbewerb sehe, es ist leider auch eine politische Fragestellung, was es eigentlich nicht sein sollte. Aber Menschen neigen dazu, alles in ihrem Sinne auszulegen, leider. Das Gleiche wird auch mit dem ESC-Motto passieren, bzw. ist bereits passiert. Ja, die Europäische Rundfunkgemeinschaft hat nichts mit der EU zu tun... Ist aber genauso mit Europa assoziiert und eine Feier der Diversität seitens eines Kontinents, der Flüchtlinge aussperrt und entgegen seiner Prinzipien mit Diktatoren verhandelt, wirkt einfach wie ein Hohn gegenüber den Vertriebenen.
    • @Majikku

      Ich habe nie bestritten, dass der Wettbewerb politisch ist. Immerhin treten Länder dort gegeneinander an und da lässt sich eben keine politische Konnotation vermeiden.
      Was du aber meiner Meinung nach nicht verstehst oder nicht verstehen willst, ist, dass der ESC nie den Anspruch hatte, eine Plattform für die soziopolitischen Fragen und Probleme Europas zu sein, sondern einfach pure Unterhaltung. Das, was du in das Motto "Celebrate Diversity" hineininterpretierst macht schlichtweg keinen Sinn. Die Flüchtlingskrise gibt es nicht seit gestern und die Mottos der ESCs der letzten Jahre war auch nicht anders.

      "We Are One" 2013 in Malmö
      "Join Us" 2014 in Kopenhagen
      "Building Bridges" 2015 in Wien
      "Come Together" 2016 in Stockholm

      Wann haben wir denn jemals so viel Europa an einem Fleck in Frieden miteinander? Nur beim ESC und nichts anderes sollten diese Mottos wiederspiegeln. Der Wettbewerb kann nichts für die Krisen in Europa und sollte deswegen aus europolitischen Themen rausgehalten werden. Etwas, worin nicht nur die Ukrainer und die Russen einen guten Job machen, das zu ignorieren, sondern auch du.
      I have a lot of talents but none of them are really useful.

      I am really good in making fan of people dancing.
      I invented like ten emoticons.
      I can walk up and down an escalator in like two seconds.
      I can fit my body into small spaces.
      I can instantly tell whether someone is fat or pregnant, with 60 percent accuracy.
      I can sneak three dogs into a movie theatre.
      I can convince my grandmother that I'm not real.
      I can win a staring contest with a cat.
      I can make every security guard suspicious of me.
      I can convince my mom that I'm adopted.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DaVoir ()

    • @DaVoir: Das habe ich auch nie gesagt, ich verurteile den Wettbewerb auch nicht. Natürlich ist es auch ein Friedensausdruck. Mir ging es darum, wie das Motto von außen her interpretiert werden kann. Darin sehe ich das Problem. Das sehe ich bei den Mottos der letzten Jahre übrigens nicht anders.
      Fazit: natürlich ist es nicht so gemeint. Aber es kann so interpretiert werden (wird es auch) und ich bin deswegen der Meinung, dass man auch bei einer Unterhaltungsveranstaltubg eventuell ein bisschen vorsichtig sein sollte, was das angeht.
      Das Ganze rutscht allerdings gerade sehr in den OT-Bereich.
    • Und das negiert die Herabwürdigung dann komplett? Du solltest dir, bevor du andere kritisierst, auch an die eigene Nase fassen können. Sonst wirkt deine Entrüstung ein ganz kleines wenig wie eine Farce. (Hab das zitieren am Handy verkackt und keine Lust mich weiter mit der Formatierung zu beschäftigen, nur für den Fall, dass sich jemand wundert warum das über dem Zitat steht)

      DaVoir schrieb:

      @Pinturicchio

      Ich habs ja später so geändert, dass es halbwegs zum Thema passt und, meinungsanhängig, auch lustig ist.
      Storm clouds, fire and steel! Death from above, made the enemy kneel! Fighting, power and grace! Death from above, it's an army of wings!

      Furthermore I believe Victoria 3 must be made! | made by ItsQbiKS
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.