Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Werwolf Shorties - Intressencheck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Werwolf Shorties - Intressencheck

      Habt ihr grundsätzlich Interesse an solchen kurzen Runden/ Shorties ? 16
      1.  
        Ja sehr gern! (12) 75%
      2.  
        Enthaltung (3) 19%
      3.  
        Nein überhaupt nicht! (1) 6%
      So damit ihr nicht länger warten und raten müsst, was für eine hübsche Idee in meinem Kopf rumspukt, dachte ich, dass ich den Thread erstelle und euch zumindest die grobe Idee einmal vorstelle. Ich möchte aber vorwarnen der Feinschliff fehlt noch, daher möchte ich von euch wissen, ob ihr euch das grundsätzlich vorstellen könnt und daran Interesse hättet.

      Wie wir in letzter Zeit festegestellt haben, sind die Werwolfrunden extrem kurz gewesen. Die Mairunde mit einer Länger von 7 Tagen also einer Woche ist die schnellste Runde seit langem und gehört sogar zu den kürzesten Runden überhaupt. Da wir uns vom Werwolfkomitee bewusst entschieden haben nur noch eine Runde pro Monat laufen zu lassen, kam mir eine andere Idee um die Zeit zwischen den Runden für euch Spieler besser zu überbrücken und gleichzeitig das Testen von Rollen, Items und Regeln etwas praktischer zu machen.

      Aus diesen Gründen würde ich gern, wenn ihr das möchtet kurze, kleine Runden anbieten, die an einem Abend oder zwei Abenden mit Pause gespielt werden können. Dabei wird jede Phase ein paar Minuten dauern (geplant ist für jede Phase 10-15 Minuten), sodass Absprachen und Strategien besprechen möglich ist, es aber auch mehr auf Aktivität ankommt und man die Runde schnell beenden kann, denn dadurch das vermutlich einige Dinge dort getestet werden können, kann es immer zu Problemen kommen.
      Diese "Shorties" wie ich sie im Moment noch nenne, werden sich in einigen Punkten von den großen Runden unterscheiden. Die Runden würde durch ihre Kürze vielleicht nicht ganz so komplexe Strategien, Analysen und Diskussionen ermöglichen, dafür allerdings motivieren neue Dinge zu testen, vielleicht auch mal andere Stile zu versuchen oder Diskutieren und Mitreden zu lernen. Vielleicht müssten auch einige Rollen dafür angepasst werden. Hexe zum Beispiel nur einen Heil und einen Gifttrank oder ähnliches, da die Spieleranzahl vermutlich auch geringer sein wird.

      Die Shoties würden vermutlich am Wochenende oder an Feiertagen stattfinden, wenn viele Leute Zeit haben, weil auch diese Runden sich nicht mit zu wenigen Leuten spielen lassen.


      Also:
      Shorties sollen kurze, kleine Runden werden, die sich bequem an einem Abend spielen lassen, sodass man nicht wochenlang auf Werwolf verzichten muss. Dabei sollen auch nach Möglichkeiten neue Rollen oder Balancings getestet werden.


      Ich bin noch dabei einige Dinge zu überlegen. Zum Beispiel wie viele Mitspieler man mindestens braucht, wie lange eine Phase dauern sollte ect. Daher kann ich euch noch nicht viel Konkretes sagen, wollte euch aber nicht länger auf die Folter spannen ;)

      LG Tonja

      Banner made by Wichtel
    • Ich finde das ganze eine sehr gute Idee, vielleicht könnte man das Ganze dann auch im Chat / auf Skype austragen (Skype gab es glaube ich sogar schon einmal als Austragungsplattform), denn im Forum dauert das Verfassen von Posts zu lange.

      $x_{1,2} = \frac{-b\pm\sqrt{b^2 - 4\cdot a\cdot c}}{2a}$
    • Klingt doch super - aber ich stimme Saikx zu: 10 - 15 Minuten ist doch arg wenig, wenn man bedenkt, dass man schreiben muss. Auch für eine etwaige Chatlösung (gegen die ich eher schon wieder abgeneigt wäre :mäh: *mag keine Chats und Skype sogar noch weniger*) benötigt man da eine gewisse Zeit. Minimum das Doppelte wäre angebracht.
    • Saikx schrieb:

      Ich würde da ein Minimum von 25-30 Minuten besser finden, um zumindest etwas zeit zum nachdenken zu haben.

      YnevaWolf schrieb:

      Minimum das Doppelte wäre angebracht.
      Dann ließe sich eine Runde aber definitiv nicht an 1-2 Abenden wie gedacht beenden. Da sowas ja vor allen an Wochenenden sein soll, wo die Leute meist Abends Zeit haben, im Gegensatz zu unter der Woche ist das eher kontraproduktiv fürs Konzept.


      Ich mache den selben Fehler nicht nur 2 oder 3 mal, ich mache ihn 5 oder 6 mal um sicher zu gehen.




      © Ich selbst


    • DIch würde da ein Minimum von 25-30 Minuten besser finden, um zumindest etwas zeit zum nachdenken zu haben.

      Freigeist schrieb:

      YnevaWolf schrieb:

      Minimum das Doppelte wäre angebracht.
      Dann ließe sich eine Runde aber definitiv nicht an 1-2 Abenden wie gedacht beenden. Da sowas ja vor allen an Wochenenden sein soll, wo die Leute meist Abends Zeit haben, im Gegensatz zu unter der Woche ist das eher kontraproduktiv fürs Konzept.
      (ich glaube mein handy hat grad was bei den zitaten kaputt gemacht)
      Dann muss man schauen: Wann die Runde starten soll und ob man eine maximalanzahl haben sollte, damit man sicher sein kann, dass die runde nicht übers WE hinausgehen.
    • Man könnte es vielleicht mal mit 20 Minuten versuchen. Ihr müsst, wie Freigeist sagt, eben bedenken, dass je länger die Phasen sind um so länger dauert ein Spiel. Wenn es zum Beispiel 8 Leute sind, braucht man eigentlich zwischen 6-10 Phasen (Tag und Nachtphase nicht zusammen gezählt) um das Spiel zu beenden, je nachdem wie erfolgreich die einzelnen Partein sind. 10 Phasen würde bei einer halben Stunde Phase 5 Stunden bedeuten (plus die Zeit die der SL braucht) das ist für einen Abend deutlich zu viel. Man könnte dann natürlich Pausen machen oder es direkt für zwei Tage planen.


      @YnevaWolf @Saikx Meint ihr 20 Minuten würden auch erstmal ausreichen?


      Zum thema Chat/Skype ect. Darüber habe ich mir auch bereits meine Gedanken gemacht und jedes hat Vor- und Nachteile.


      Filbchat:
      + für die meisten hier verfügbar
      + man kann sehr schnell schreiben/tippen und so gut diskutieren
      + der Raum kann auf "moderiert" gestellt werden, sodass man die Nachtphasen sehr gut organisieren kann
      - laggt ab und zu
      - man kann nur sehr schwer zurückscrollen
      - flüstern, also Absprache die nur die angeschriebene Person sieht (für WW evtl wichtig) ist nur mit einer anderen Person. Absprache mit mehr als 2 Wölfen also schwierig evtl muss anderes Programm benutzt werden.


      Skype:
      + haben viele WW-Spieler von sich aus.
      + chatten ist gut möglich
      + zurückscrollen und zitieren, ist sehr leicht möglich
      - Ist ein Programm von außen. Das heißt es ist zusätzlich zu Filb noch etwas anderes notwendig um am Spiel teilzunehmen und man muss es runterladen und einen Account erstellen und eigentlich wollte ich das vermeiden, weil ich der Meinung bin, dass Filb.de ausreichen sollte um WW spielen zu können ^^
      Wenn die Mehrheit dafür ist, könnte man aber mal eine Skyperunde machen.


      @Feuerherz
      Die Runden würden dann wohl Freitag und Samstag Abends stattfinden, sodass die meisten Leute am nächsten Tag nicht früh aufstehen müssen und nicht unbedingt Samstag und Sonntag ;) Aber das müsste man dann erst mal gucken, wenn feststeht, dass die Runden stattfinden.

      Banner made by Wichtel
    • hätte eine Idee zur Skype-Promblematik:

      Man kann das ja auch so machen, dass der Spielleiter für sich entscheidet, ob er lieber auf Skype oder auf Filb die Runde starten will. Und dann schreibt er das so in den Titel zum Anmelde-Thread:

      [Runde X | Klassisch | Skype] Die Werwölfe von Düsterwald

      (War jetzt nur ein Beispiel.)
      Ist jetzt nicht der beste Vorschlag, aber vielleicht wäre das eine Lösung? :ka:

      Tendenziell bin ich aber doch für den Filb Chat. Das mit dem Flüstern von Wolf zu Wolf kann man auch so machen, dass Wolf A zu Wolf B flüstert, wen er töten möchte, und Wolf B das dann wiederum an Wolf C weiterleitet. Wie bei Chatbattles das Spiel "Galgenmännchen" :)
    • Ich bin klar dafür, 20 Minuten Phasendauer sollten auch ausreichen. Bedenkt, dass in Chats nicht so lange Postings verfasst werden :)

      So. Nicht jeder hier hat Skype oder plant, es sich (wieder) zuzulegen. Bin daher für den Filb-Chat, Wolfsabsprachen können nach wie vor mittels einer Konvi abgedeckt werden.
    • @Tonja

      Ich dachte da schon eher an 20 denn an 30 Minuten ("doppelte" ist bei 10 - 15 Minuten natürlich etwas wage gewesen^^"). Je nach den ersten Erfahrungen kann man da dann immer noch reduzieren oder mehr zu legen.

      Bzgl. den Chat: Wäre es nicht möglich einen zweiten, moderativen Chatraum zu korrumpieren/erstellen, wo sich dann ausschließlich die Wölfe aufhalten? Dann hat man das Whisper-Problem schon gar nicht mehr. Stille Post dürfte da missgünstig sein, z.B. weil ein Wolf (warum auch immer) seine eigenen Pläne durchziehen will und nicht Bürger A reißen will, sondern Bürger B und dann die falschen Infos als Übermittler weiter gibt. :ka:
    • Yneva, man sieht, wer in welchem Raum ist, das lässt sich meiner Ansicht nach (habe keine Einsicht in die Softwareprogrammierung, aber jetzt rein aus dem Bauch raus) auch nicht irgendwo einstellen oder so leicht einprogrammieren, da Chats generell nach diesem Prinzip arbeiten. Was bedeutet, dass Du einen ganz neuen Quellcode nur für die Shorties schreiben müsstest und die Mühe macht sich, glaube ich, keiner. Wäre auch übertrieben.
    • Tonja schrieb:

      - man kann nur sehr schwer zurückscrollen
      Das Scroll Problem wurde gelöst btw.

      Alle am PC müssen nur einen Doppelklick machen und schwupp, scrollen geht genauso leicht wie in Skype.

      Und diejenigen, die am Handy sind. Da ist es sowieso kacke, da schreiben 1. viel zu lange dauert und 2. Auch Skype auf dem Handy eher schlecht als Recht ist :$


      Bin btw die Spaßbremse, die auf Enthaltung gedrückt hat, da ich eh nicht teilnehmen kann, aber ich Knöpfen drücken muss.
    • Nur für den Fall, dass ich so eine (2)-Tages-Runde mitmachen würde: Bei nicht jedem hier funktioniert der Filb-Chat, weswegen das Skype-Ausschluss-Kriterium auch hier greifen würde. Denn auch beim Filb-Chat würden Spieler ausgeschlossen werden.^^ Filb-Chat geht bei mir zum Beispiel gar nicht, habe da das Problem (und wie mir berichtet wurde, bin ich da nicht der einzige) das der Chat immer weiß bleibt und nichts anzeigt. Da ist es auch egal welchen Browser ich nehme. Lediglich auf dem Smartphone hatte der Chat das letzte mal funktioniert, da habe ich dann aber effektiv auch nur mitgelesen, weil scrollen nicht möglich war und ich beim schreiben nichts verpassen wollte, bzw. alleine auf dem Smartphone zu schreiben, mich zu sehr stressen würde, da es einfach wesentlich länger dauert was zu tippen als am PC. Deswegen fände ich - bei einer Chatlösung - Skype persönlich besser, würde aber @Feuerherz Vorschlag noch mehr begrüßen, damit gar keiner ausgeschlossen wird, faktisch den SL entscheiden zu lassen und so vielleicht Filb-Chat und Skype alternierend zu verwenden. Wobei dann immer noch das "Wolf-Konvi-Problem" zumindest beim Filb-Chat besteht. Theoretisch gibt es aber auch Discord - geht auch über den Browser und funktioniert auch ohne Account. Ich weiß, auch das hat nicht jeder, aber es wäre eine Möglichkeit, wenn man eben auf etwas setzen will wo man nicht zwingend ein Programm oder einen Account für braucht. Kann aber durchaus auch das Argument verstehen auf der eignen Plattform bleiben zu wollen.

      Generell finde ich die Idee gut. Finde aber bei 15 oder 20 Minuten eine Chat-Variante sinnvoller. Wenn es im Forum laufen soll würde ich eher auf 30 Minuten setzen und auf zwei Tage aufsplitten. Das ganze System läuft über ein Forum nun auch mal langsamer, weil man immer selber aktualisieren muss, beim schreiben aufpassen muss ob nicht wer dazwischen geschrieben hat (was bei den kurzen Zeiträumen sicherlich immer wieder passiert) und dann wieder reagieren usw. Das ist klar schwerfälliger und braucht deswegen etwas mehr Zeit. Im Chat kann man parallel beim tippen mitlesen, weswegen 15-20 Minuten in dieser Variante ausreichend sein sollten.
    • Bei Skype stört mich nicht nur, dass Leute ausgeschlossen werden. Sondern vor allem, dass es extern ist. Du musst es dir downloaden und du musst einen Account erstellen. Das möchte nicht jeder und die jüngeren von uns dürfen es vielleicht sogar gar nicht, weil Eltern das Programm verbieten. Der Filbchat ist zumindest an Filb gebunden, sodass kein neues Programm notwendig ist. Darum geht es mir hauptsächlich, dass ich keinen dauerhaft zwinge sich für Werwolf ein Programm zuzulegen. Hilfreich ist ja ok, aber es muss auch ohne Skype gehen.
      Was nicht bedeutet, dass keine Skyperunden stattfinden werden. Wenn das gewünscht ist gern. Aber die Shorties werden nicht ausschließlich über Skype laufen, weil ich genau dort die Grenze ziehe, wo WW zum Teil nur noch über externe Programme läuft, die man sich dafür anschaffen muss. Das finde ich nämlich falsch. Ich mag Skype sehr, aber es sollte keine Vorraussetzung sein.

      Bei Discord wäre das noch etwas anderes, allerdings mag ich Discord nicht besonders. Bisher hat es mich noch nicht überzeugt, aber das könnte man auch noch versuchen.

      Man könnte es abwechselnd bzw. vom Spielleiter abhängig machen, nur ich würde versuchen darauf zu achten, dass es nicht dauerhaft auf Skype ist, sondern auch für die Leute verfügbar, die Skype (aus welchen Gründen auch immer, das ist hier komplett egal) nicht besitzen. ^^

      Banner made by Wichtel
    • Mir fällt gerade ein Fehler auf, jetzt wo du's ansprichst, @Cyrano

      Feuerherz schrieb:

      [Runde X | Shorty | Skype] Die Werwölfe von Düsterwald


      (War jetzt nur ein Beispiel.)


      Ich weiche mal dem Chat-Thema aus und habe drei organisatorische Fragen an @Tonja :

      1. Wie läuft das dann mit der Anmeldung und Spielleitern?
      Gibt es dann einen Speziellen "Spielleiter-Anmelde-Thread" für Shorties oder kommt dann einfach irgendein Typ daher, nennen wir ihn mal Feuerherz, und denkt sich "Hey, ich hab' noch auf einen Shorty" und erstellt einen Anmelde-Thread?

      2. Was wird aus den Mentoren?
      Werden Shorties mit SL + Mentor geleitet oder nur SL?

      3. Balancing und Spielergrenze?
      Die Spielergrenze ist bei so einer kurzen Runde wohl kaum "24". :achja: Ich würde ja 15 vorschlage. Allerdings ändert sich dadurch auch das Balancing, Oder?

      Ein normales Balancing (15 Spieler)

      Seher
      Hexe
      Jäger
      Angsthase
      Seherlehrling
      Waisenmädchen
      Geheimer Rat
      Prinz
      Gelehrten
      Verliebter
      Entführer
      Zaubermeister
      Weißer Werwolf
      Wolfsjunges
      Günstling
    • Ich weiß, eigentlich sollte man nicht andere Leute mit reinziehen, aber da @Freigeist eh mitliest:

      Wie wäre es, wenn ihr einfach einen Raum auf Freis Showdown nutzt. Der Chat könnte nicht leichter sein, es ist keine Anmeldung nötig (Nagut schon, aber man muss keine Daten angeben sondern einfach nur einen Namen aussuchen) ihr könnt problemlos miteinander Flüstern. Auf dem Server sind außer dem Hauptraum eh immer alle Räume kaum benutzt, da stört es kaum und auf Showdown laufen glaube ich eh hauptsächlich Filber rum. Just my two cents.

      (Und er hat nen Mafia Bot, wie cool ist das denn? #Schleichwerbung)
    • Feuerherz schrieb:

      Mir fällt gerade ein Fehler auf, jetzt wo du's ansprichst, @Cyrano

      Feuerherz schrieb:

      [Runde X | Shorty | Skype] Die Werwölfe von Düsterwald


      (War jetzt nur ein Beispiel.)
      Ich weiche mal dem Chat-Thema aus und habe drei organisatorische Fragen an @Tonja :

      1. Wie läuft das dann mit der Anmeldung und Spielleitern?
      Gibt es dann einen Speziellen "Spielleiter-Anmelde-Thread" für Shorties oder kommt dann einfach irgendein Typ daher, nennen wir ihn mal Feuerherz, und denkt sich "Hey, ich hab' noch auf einen Shorty" und erstellt einen Anmelde-Thread?

      2. Was wird aus den Mentoren?
      Werden Shorties mit SL + Mentor geleitet oder nur SL?

      3. Balancing und Spielergrenze?
      Die Spielergrenze ist bei so einer kurzen Runde wohl kaum "24". :achja: Ich würde ja 15 vorschlage. Allerdings ändert sich dadurch auch das Balancing, Oder?

      Ein normales Balancing (15 Spieler)

      Seher
      Hexe
      Jäger
      Angsthase
      Seherlehrling
      Waisenmädchen
      Geheimer Rat
      Prinz
      Gelehrten
      Verliebter
      Entführer
      Zaubermeister
      Weißer Werwolf
      Wolfsjunges
      Günstling

      1. Ich werde dafür noch einen neuen Thread erstellen.
      2. Das kommt auf die Person an. Wer schon geleitet hat und sich das zutraut braucht muss keinen Mentor haben, vor allem da man die Toten fragen kann und die Regeln vermutlich einfacher werden, aber wer mit Hilfe leiten möchte soll die bekommen.
      Den ersten Shorty werde ich aber wohl allein leiten erst einmal ^^
      3. 15 ist ein guter Vorschlag. Mehr würde ich nicht zulassen. Eher weniger.
      Richtig das Balancing wird sich ändern. Das bedeutet dass viele Rollen vermutlich abgeschwächt werden müssen. Wie mein Beispiel im Startpost. Beim Balancing werde ich mich auch am Kartenspiel orientieren. Daran gilt es für mich jetzt zu arbeiten ^^


      Die Idee ist gut Jaru, aber da warte ich auf Rückmeldung von Frei bevor ich irgendwas dazu sage, denn da hat Frei Hausrecht ^^

      Banner made by Wichtel
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.