Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

[Runde 65 | Klassisch] Die Werwölfe von Düsterwald

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Jabberwocky wrote:

      Ich habe grundsätzlich nichts gegen eine Shizumi-Wahl, aber Yun vermutete bei ihr den Jäger und wenn er recht hat, ist die Wahl keine gute Idee. Deshalb fragte ich, wie er darauf kam.
      Ich schon. Shizumi ist vermutlich Günstling und Entführer > Günstling! . Ich denke sie ist Jäger oder Hexe, weil nur das für sie übrig bleibt.

      Saikx wrote:

      Er könnte es mit einem "er manipuliert dich" abtun, aber vielleicht fängt er auch an es so wie ich zu sehen.
      Zumindest fragen kann man ja mal, ist ja nichts weiter dabei.
      Ich weiß einfach nicht was ich dir zu Simsa noch mehr schreiben soll. Oder zu Mekkoga. Mehr als euch die Beiträge zu geben es farbig zu markieren und erklären kann ich nicht tun.
      Natürlich manipuliert Simsa dich und fast alle von Anfang an. Ich wünschte so sehr ich hätte es einfach riskiert ihn statt Tos zu wählen ehrlich. Dann hätten wir das Problem nicht und würde deutlich besser darstehen.
      Kann versuchen morgen noch mal auf alles einzugehen, aber mein Wecker geht um 4 also gute nacht :x

    • YunTakeo wrote:

      Aber gut Shizumi ist die Günstlings-Hexe. Warum? Weil es keinen Sinn ergibt Majikku zu entführen und nicht zu töten. Die Wölfe müssen jeden Tag damit rechnen, dass ihr Entführer stirbt. Wenn sie Majikku also für Jäger oder Hexe halten ist es fahrlässig sie nur zu entführen, weil sie dann nächste Nacht ihre Fähigkeit evtl ausspielen könnte. Aus diesem Grund bin ich sicher, dass es einen Angriff auf sie gab. Da es trotzdem 2 Opfer gibt muss einer durch den Gifttrank entstanden sein
      Das leuchtet ein. Ich verstehe nur nicht, wieso jetzt das SA bei Majikku aufgetaucht ist. Wenn es die Wölfe hatten, gab es irgendwo ein Kommunikationsproblem; wenn wir es doch hatten, wirft das wieder mal meine Gedanken durcheinander.

      YunTakeo wrote:

      Ich schon. Shizumi ist vermutlich Günstling und Entführer > Günstling! . Ich denke sie ist Jäger oder Hexe, weil nur das für sie übrig bleibt.
      Ja, du hast Recht. Egal welcher Günstling sie ist, im Moment ist sie ungefährlich.
    • Saikx wrote:

      Mekkoga wrote:

      Jabberwocky wrote:

      @Mekkoga Wen hast du gecheckt?
      Ich habe Jasuanti gecheckt und er wurde mir als Bürger angezeigt. D.h. er kann maximal nur noch WWW sein.
      Okay, der Check macht mich jetzt widerum misstrauisch. Jasu wurde von vielen als WWW vermutet und du checkst ihn trotzdem? Ich hatte ja zumindest nen Buchstaben, wegen dem ich aus meiner Sicht nicht einfach Jabber ungecheckt lassen konnte, aber bei dir wäre es doch viel logischer gewesen jemanden unter Simsa (!), Majikku oder Shizumi zu checken o.O
      Ich sehe in YunTakeo nach wie vor den WWW, den er probiert einem stilleren Spieler wie Jasu unterzuschieben.
      YunTakeo hätte sich mir gegenüber als Bürger letzte Phase deutlich anders Verhalten.
      Dazu läuft mir das Spiel aus Sicht des WWW einfach zu perfekt, als das dafür ein Spieler wie Jasu verantwortlich wäre.
      Ich meine, der WWW hat bisher nicht mal einen Wolf töten müssen und trotzdem scheint seine Ausgangslage ziemlich perfekt zu sein.
      Diese Phase wurde der WWW zudem nicht mal entführt, wenn man Majikkus Worten glauben kann (und das sie ein bonbonrosa-entführter WWW ist halte ich für unwahrscheinlich).

      Darüber hinaus kann ich aus dem Check von Jasu auch Infos über Simsa ziehen.
      Mein Gedankengang nämlich war: Beide zusammen, werde keine Wölfe mehr sein, da wohl keiner von beiden als Günstling gewählt worden wäre.
      Für mich war zu Beginn der Nachtphase folgende Konstellation die Ausgangslage:

      WWW: Yun
      Entführer: Jasuanti / Simsa
      Günstling: Jabber / Majikku / Shizumi

      Nachdem ich Jasuanti als Wolf rausstreichen kann, bleibt für mich nur noch Simsa als Entführer übrig.
      Hätte ich einen meiner drei Günstlingskandidaten gecheckt, dann hätte ich diese Phase immer noch zwei mögliche Kandidaten zur Auswahl gehabt.
      Das hätte mich nicht unbedingt weitergebracht.
      - Werwölfe im Düsterwald -
    • YunTakeo wrote:

      Deine "bürgerlichkeit" wird er nicht bestätigen können, aber man könnte Saikx ja das Amulett geben, damit er dich checkt, was hälst du davon?
      Falls heute der Entführer stirbt hätte ich nichts dagegen. Wobei, warum nicht Shizumi? Du meinst ja Mekkoga müsste WWJ sein, dann könnte es doch ganz sinnvoll sein erstmal alles neben dem WWJ abzuräumen unteranderem mit meinen Checks.

      YunTakeo wrote:

      Auf die Rolle von Shizumi war ich noch nicht gekommen.
      Aber gut Shizumi ist die Günstlings-Hexe. Warum? Weil es keinen Sinn ergibt Majikku zu entführen und nicht zu töten. Die Wölfe müssen jeden Tag damit rechnen, dass ihr Entführer stirbt. Wenn sie Majikku also für Jäger oder Hexe halten ist es fahrlässig sie nur zu entführen, weil sie dann nächste Nacht ihre Fähigkeit evtl ausspielen könnte. Aus diesem Grund bin ich sicher, dass es einen Angriff auf sie gab. Da es trotzdem 2 Opfer gibt muss einer durch den Gifttrank entstanden sein [...]
      Würde Sinn ergeben.

      YunTakeo wrote:

      Von mir aus zweifelt daran, dass Mekkoga Wolf ist.
      Tut das noch wer? Bei den Check zumindets ich nicht^^

      YunTakeo wrote:

      Aber du kannst ja mal versuchen mir zu erklären warum du denkst simsa wäre hexe
      Hatte ich doch schon. In einem seiner ersten beiträge, wo er am Ende meinte man solle aufs Detail achten kam unter anderem zu dem Punkt, wo er "Dörflerrollen" fett markierte auch der Satz "Spielt hier wer Poker?" (oder so ähnlich). Das habe ich, wenn auch auf eine leicht veränderte Art mit nem Hexenpoker assoziert. Ich dachte das war der Sinn hinter der Pokerfrage.
      Später kam noch an Tag 2 war das glaube ich eine Stelle, wo es mir so vorkam als würde Simsa denken er hätte das Nachtopfer beschützt. Ich kann gerne versuchen es morgen rauszusuchen.

      Aber okay, Yun, ich werde dir bei deinem Verdacht gegen Simsa jetzt vertrauen. Sorry, falls ich jetzt einen Fehler bei dir mache, Simsa, aber ich habe mich jetzt entschieden den Vote zu setzen und egal was noch kommt nicht mehr umzuändern. Ich bin aktuell viel zu leicht beeinflussbar und habe dir vlt. den wütenen Dörfler abgekauft. Vielleicht lag ich aber auch bei meinem Gefühl da richtig und die Wut und Enttäuschung waren nicht gespielt. Wo ich mir aber zu 99% sicher bin ist, dass Yun Dörfler ist. Und wenn ich schon meinem eigenen Gefühl nicht mehr trauen kann, dann möchte ich mein Vertrauen zumindest in ihn setzen^^

      (ich habe alles ab Beitrag 540 nicht gelesen.)
    • YunTakeo wrote:

      Mekkoga wrote:

      Aber es war ein tierischer Fehler mich und Saikx leben zu lassen, weil an den Galgen lasse ich mich nicht reden!
      Saikx hast du mich nochmal überprüft und kannst meine Bürgerlichkeit endgültig bestätigen?
      Werden wir ja noch sehen.Deine "bürgerlichkeit" wird er nicht bestätigen können, aber man könnte Saikx ja das Amulett geben, damit er dich checkt, was hälst du davon?
      Können wir gerne probieren, aber ich Zweifel daran, dass ich nächste Phase noch lebe, wenn du diesen Vorschlag machst xD

      YunTakeo wrote:

      Saikx wrote:

      Warum ihr oder zumindest Yun gegen Mekkoga ist/seid, habe ich übrigens nicht ganz verstanden. Persönlich vermute ich ihn nämlich eher als einen Dörfler. Als ich in der ersten TP Yneva verdächtigte, muss Mekkoga gedacht haben ich hätte sie als Wölfin untersucht. Habe auch schon mit einer Dopplung von mir irgendwie gerechnet, da er mir zu vertrauen schien. Seine Nennung von mir unter den möglichen Günstlingen war doch auch nachvollziehbar, da es doch viel auffälliger wäre, würde er mich nicht nennen. Insbesonders wenn er gekillt oder gelyncht wird, hätten die WWs nach soetwas suchen können, um auf das Original zu schließen.
      Weil Mekkogas Outing einfach Blödsinn ist und eigentlich nur einem Zweck diente. Der Seherlehrling zu erwischen. Warum das andere Opfer nicht Saikx war ist aber erklärbar. Man dachte er wird geschützt. Majikku hat man mit Absicht entführt um sie töten zu können.
      Jetzt würde ich dich mal bitten mir den Post zu zeigen, wodurch man Froxyfan als Seherlehrling identifizieren kann, nachdem ich mich geoutet habe.
      Ich probiere wirklich deine Gedankengänge nachzuvollziehen.

      Kann es nicht einfach sein, dass die Wölfe Froxyfan getötet haben, weil ich ihn als Bürger gecheckt habe?
      - Werwölfe im Düsterwald -
    • @Mekkoga Wäre die Reihenfolge nicht so, dass zuerst das Original handelt und dann der Doppelgänger, hätte ich mich vlt. darauf eingelassen, dass wir beide zusammen in der Nacht Yun checken xD (ich meine, wenn man nach Yun geht, der dann 100% (und nicht mehr zu 99%, wie ich zuvor einmal ansprach) Dörfler wäre, wären du, Jasu und Shizumi als fehlende WWs ja "klar")
    • YunTakeo wrote:

      Natürlich sagst du, dass du das Amulett bereits hattest. Ergibt Sinn wenn wir alles daran setzen müssen das Opfer zu verhindern. Das ist wirklich sehr bürgerlich.
      Was, wir wiederholen uns, falsch ist ^^.

      Aber, ich wusste durchaus, dass du dir deine Schäfchen in so einer Situation nicht ansehen kannst, sondern du natürlich selber versuchen musst einzugreifen, um eine eventuelle Panikreaktion zu verhindern und erneut in die Pfeife zu blasen, dass dir der ganze Verlauf gegen den Strich geht (damit meine ich übrigens nicht, dass du bspw. beinahe ein Chaos verpasst hättest und die Kontrolle verloren, sondern noch ein wenig tiefer, aber das ist ja nur meine Spekulation, richtig? Wie gesagt, Filb ist was WW angeht ziemlich, wie sagt man so schön predictable)
      merkt man ja dem Text von Seite 27 an bei den Randbemerkungen/versuchten Spitzen ("merkt man an den kürzer werdenden Beiträgen", das hast du aber auch schon mal schlagkräftiger geschafft wenn ich mich da an gewisse Texte zurück erinnere, sie seien dir gegönnt wirklich, wie wir sehen, bleiben einige Dinge wohl doch immer gleich, wie gesagt, wir hatten das alles bereits, latent anderes Setting, aber same old song.

      Die Frage ist ja, und das führt uns tatsächlich wieder zurück zu Woyzeck (ironisch, ja), wählen wir nun aus Prinzip, aus Unsicherheit, aus Frust, aus Hass, aus Ehrgeiz, weil wir ein Spiel viel zu verbissen als eventuellen "sozialen Spiegel" für Bestätigung, Kontrolle und Anerkennung vielleicht sogar noch mehr betrachten, oder eben aus einer Fremdbestimmtheit, bei der man eben die Kontrolle, die Unsicherheit (gegen vermeintliche Sicherheit austauscht) gar das Selbst abtritt bzw. sich abnehmen lässt?
      Die Antworten darauf kann sich nur jeder selber geben, allerdings sollte eine Sache doch unabhängig davon klar sein frei nach Büchner selbst
      "Ich lache nicht darüber wie jemand ein Mensch, sondern nur darüber, daß(sic!) er ein Mensch ist, und lache dabei auch über mich selbst, der ich sein Schicksal teile." :hmm2:

      Jedenfalls, wie wir sehen, hat uns allen das ganze nun was gebracht?

      „O was ist der Mensch, dass er über sich klagen darf!
    • ich muss übrigens zu geben, mir gefällt diese Runde von dir Yun am besten von allen bisherigen, bei denen wir mitgespielt haben, was freilich weniger am Verlauf oder am Spiel per se liegt.

      Ich frage mich allerdings, wieso der tatsächliche Inhaber des Amuletts schweigt, denn man könnte es wirklich wie Maji oder Yun auffassen, wobei, eigentlich nicht, denn von wem hätte ich es dann? Laut den beiden von einem Wolf, was gleichzeitig bedeutet, dass das Rudel das SA hatte und das wäre doch ziemlich merkwürdig mit Blick auf die Spielerliste und den bisherigen Verlauf, oder etwa nicht? Wir werden es am Ende ja dann gemeinsam herausfinden ^^.

      Über zu wenig Aktivität und "Action" kann man sich diese Runde auch nicht beschweren, hätte sicherlich einigen Spielern Spaß gemacht, die nicht dabei sind.

      „O was ist der Mensch, dass er über sich klagen darf!
    • Vielleicht hatte einer der beiden nun Toten das SA? Von hasi oder Yneva evtl. an denjenigen, der es in der letzten TP hatte weitergegeben.
      Silvarro, der zwar im gelehrtencheck war, aber Yneva und/oder hasi vlt. vertrauten (immerhin war nur ein WW im Gelehrtencheck), würde ich es zum Beispiel zu trauen nicht dem offensichtlichem Seher-Kill das SA zu geben, sondern jemand unauffälliges wie Maji. Sollte Yun Recht haben mit dem einen geblockten Angriff, hätte das dann geklappt.
    • Saikx wrote:

      @Mekkoga Wäre die Reihenfolge nicht so, dass zuerst das Original handelt und dann der Doppelgänger, hätte ich mich vlt. darauf eingelassen, dass wir beide zusammen in der Nacht Yun checken xD (ich meine, wenn man nach Yun geht, der dann 100% (und nicht mehr zu 99%, wie ich zuvor einmal ansprach) Dörfler wäre, wären du, Jasu und Shizumi als fehlende WWs ja "klar")
      Ja, leider ist die Regel so, dass das Original immer die Priorität besitzt und mein Check in der Reihenfolge immer nach dir kommt. Das hatte ich die SL auch schon aus Interesse gefragt. Damit können wir den Plan in die Tonne treten ...
      - Werwölfe im Düsterwald -
    • Wir könnens ja so machen:
      Du checkst nächste NP Yun. Ich sollte das SA bekommen (oder majipokert, überlass ich ihr) und untersuche Shizumi. Ist die Wolf könnten wir sie lynchen (bei nem günstling-jäger und dir als wwj hätten wir sowieso so gut wie verloren, da es dann keinen perfekten weg gäbe). jedenfalls ich überlebe dank SA 100% und in der nacht schützt die hexe mich (oder auch nicht). da untersuche ich yun. da du zu dem zeitpunkt yun gecheckt haben müsstest könnte kein tarnfell mehr hier schützen.

      Wird glaube ich eh nicht so weit kommen, schon ne tote hexe (/ )Günstling) kann alles bei dem plan kaputt machen^^
    • So, wir haben jetzt die Mehrheit auf Simsa und bitte nicht mehr umwählen, sonst verlieren wir.

      Majikku wrote:

      @Saikx: Dann wähl' Shizumi, wenn Du unbedingt meinst. Mich kriegst Du heute nicht an den Galgen wegen des Schutzamulettes. Ja, ich spiele offen damit, weil es in der Situation für mich einfach gerade Sinn macht. Und Simsa hat sich jetzt bereits zum zweiten Mal verplappert, zumindest meiner Meinung nach - erscheint mir die sicherere Wahl.
      Maji hat völlig Recht. Erst gestern mit der Überraschung und dann mit der Wahl und dem Abraten von Mekkoga.

      YunTakeo wrote:

      Bin daher dafür, dass wir jetzt erst Simsa töten. Sollten wir das schaffen müssten wir danach überlegen ob der WWW Überlebensintinkt oder Charisma hat. Hat er Charisma muss er dann sterben und wir können noch gewinnen. Der Günstling kann zuletzt kommen, außer Mekkoga ist WW dann müssen wir überlegen ob er nicht zu letzt sterben soll.
      @YunTakeo Glaubst du, die Wölfe wissen, wer von uns welche Rolle hat? Ich möchte ihnen nicht am Ende noch helfen und vielleicht ist es besser, wenn wir alles Weitere erst morgen überlegen.
      Jedenfalls wird wohl das SA noch wichtig und mit Rollenwissen kann man sich das nächste Wolfsopfer evtl. ausrechnen.

      Mekkoga wrote:

      Ich sehe in YunTakeo nach wie vor den WWW, den er probiert einem stilleren Spieler wie Jasu unterzuschieben.
      YunTakeo hätte sich mir gegenüber als Bürger letzte Phase deutlich anders Verhalten.
      Dazu läuft mir das Spiel aus Sicht des WWW einfach zu perfekt, als das dafür ein Spieler wie Jasu verantwortlich wäre.
      Ich meine, der WWW hat bisher nicht mal einen Wolf töten müssen und trotzdem scheint seine Ausgangslage ziemlich perfekt zu sein.
      Und ich sehe auch in Mekkoga hier einen Ablenkungsversuch auf @Saikx mit dem Ziel, dass du als nächstes nicht ihn, sondern Yun checkst. Der WWW war wie auch die anderen Wölfe nach TP2 gefühlt schon weg vom Fenster und die Ereignisse in NP3 hätte Yun als WWW nicht planen können. Mit anderen Worten, das Spiel läuft für den WWW nicht perfekt, sondern glücklich.

      Mekkoga wrote:

      Für mich war zu Beginn der Nachtphase folgende Konstellation die Ausgangslage:

      WWW: Yun
      Entführer: Jasuanti / Simsa
      Günstling: Jabber / Majikku / Shizumi

      Nachdem ich Jasuanti als Wolf rausstreichen kann, bleibt für mich nur noch Simsa als Entführer übrig.
      Dann hast du ja sicher nichts dagegen, Simsa zu wählen?
    • Keine Sorge, mir ist ein wichtiges Detail bzgl. Yun wieder eingefallen: Er wurde, wenn ich jetzt nichts verwechsel laut ihm in NP3 entführt. Hier gilt dasselbe wie bei mekkoga, nur dass die doppelgänger möglichkeit wegfällt. zu dem zeitpunkt lebten noch wm und seher (+ hexe) und es gab nen gelehrtencheck.
      den entführer in einer ungeraden nacht an nem Mitwolf in dieser situation zu nutzen wäre sehr waghalsig.
    • Jabberwocky wrote:


      YunTakeo wrote:

      Bin daher dafür, dass wir jetzt erst Simsa töten. Sollten wir das schaffen müssten wir danach überlegen ob der WWW Überlebensintinkt oder Charisma hat. Hat er Charisma muss er dann sterben und wir können noch gewinnen. Der Günstling kann zuletzt kommen, außer Mekkoga ist WW dann müssen wir überlegen ob er nicht zu letzt sterben soll.
      @YunTakeo Glaubst du, die Wölfe wissen, wer von uns welche Rolle hat? Ich möchte ihnen nicht am Ende noch helfen und vielleicht ist es besser, wenn wir alles Weitere erst morgen überlegen.Jedenfalls wird wohl das SA noch wichtig und mit Rollenwissen kann man sich das nächste Wolfsopfer evtl. ausrechnen.
      Machen wir uns doch nix länger vor, natürlich kennen die Wölfe alle Bürgerrollen, hast du dir mal dir mal die letzte Nachtphase angeguckt?
      Es gab sehr wahrscheinlich drei Ziele. Majikku wurde entführt, da werden die Wölfe auch auf sie gegangen sein.
      Das heißt neben den beiden WWJ Opfern war noch eine Günstlingshexe im Spiel (warum sollte eine bürgerliche Hexe auf meinen oder Saikxs Sehercheck gehen?)
      Dazu wurde gezielt der Prinz getötet, weil der in der Tagphase eine Hängung überleben würde. Und das Froxy Seherlehrling ist, wusste YunTakeo auch bereits.
      Wie er bei Froxy den Lehrling rauslesen konnte, weiß ich zwar immer noch nicht, aber so ist es halt.
      Und welche Rolle man bei Majikku vermutet sollte auch klar sein, wenn gerade sie entführt + gekillt werden sollte.
      Wäre man sich bei Majikku nicht absolut sicher gewesen, wäre das Rudel auf jemand anderen gegangen.
      - Werwölfe im Düsterwald -
    • @Mekkoga Als ob, klar wird nun von euch versucht noch die letzten Rollen herauszulocken, wie mit dem SA zum Beispiel :'D

      Ihr habt doch einfach nicht geschafft Maji (www bspw rein theoretisch ja noch möglich) zu killen, ganz einfach.

      Btw. Ich habe in dem WordDoc. nochmal deine Behauptung gechecked Yun, allejn Mekksoga habe ich öfter erwähnt als du, Silva und Maji zusammen und sonst habe ich tos am zweitmeisten gennant gefolgt von Saikx und dann Shizumi. Saikx natürlich aus anderen Gründen als die anderen drei. Sprich du hast, bewusst oder nicht, die Unwahrheit gesagt, womit ich leben kann, wollte es aber klargestellt haben, bevor es so als angeblicher Fakt stehen bleibt.
      Und deine anderen beiden Punkte sind ja dann nicht mal mehr "Fakten" sondern deine Vermutungen, ich habe selber oft wirklich oft genug Namen genannt und immer wieder diese Personen zitiert etc, wenn du natürlich mit dem Schreiben eines Textes für die Herde beschäftigt bist oder dem hinterherweinen der tos hängung und ist das ungenaue Lesen auf deiner Seite zu suchen. Zu dem Punkt mit der Taktik, alle WW geplant zu nennen, Hm also habe ich ohne Rollenkenntnisse mal eben drauf los geschrieben, mekk entführt (angeblich) und eben die Maji Yneva Sache ausgelöst um ja im Fokus zu stehen als Entführer.
      Wärst du zumindest dabei geblieben es auf dem Ableiten sitzen zu lassen. Zumal du diese Runde ja wie du selber weißt ziemlich anders spielst und dabei eben doch Bürger riskierst bzw. Riskiert hast (siehe deine Toa Wahl, siehe gestern, aber wie gesagt, es ist okay Fehler zu machen und mal die Kontrolle zu verlieren, sonst hättest du dich ja gestern nicht noch dazu gedrängt gefühlt, Stichwort Nervosität und Prioritäten für ein Spiel, alle wieder einzufangen obwohl du um 4 aufstehen musst).
      Die self fulling prophecy ist btw. Weder positiv noch negativ konnotiert und "umgekehrte Psychologie" ist ein Label aus der Laienpsychologie. Anstatt übrigens vom gegenüber zu fordern, wäre mehr Aktivität von dir wünschenswert gewesen, da du teilweise Stellen ubergehst und eher die aus deiner Rechnung fehlerhaften Dinge ansprichst, fördern statt fordern ist nicht umsonst Motto der Sozialpolitik ^^.

      Äh, eine Sache fehlte ja noch, müsste von Saikx gewesen sein: die Aussage mit meinem Account war ironisch, das konntest du aber nicht wissen, dass mir der Account ziemlich gleichgültig ist. Wollte das nur richtig stellen

      Was ist eigentlich mit dem WWW? Freund oder Feind? Angeblich wurde er ja entführt bzw nicht

      „O was ist der Mensch, dass er über sich klagen darf!
    • Mekkoga wrote:

      Machen wir uns doch nix länger vor, natürlich kennen die Wölfe alle Bürgerrollen, hast du dir mal dir mal die letzte Nachtphase angeguckt?
      Es gab sehr wahrscheinlich drei Ziele. Majikku wurde entführt, da werden die Wölfe auch auf sie gegangen sein.
      Das heißt neben den beiden WWJ Opfern war noch eine Günstlingshexe im Spiel (warum sollte eine bürgerliche Hexe auf meinen oder Saikxs Sehercheck gehen?)
      Dazu wurde gezielt der Prinz getötet, weil der in der Tagphase eine Hängung überleben würde.
      Da wäre ich mir nicht so sicher, gerade weil sie den Prinzen getötet haben. Eigentlich hätte man eine andere Rolle treffen müssen und wer weiß, ob sie dazu noch mal eine Gelegenheit bekommen. :)
    • Simsa wrote:

      ach so, mekk, wenn ihr alle Rollen kennt, wisst ihr ja auch, dass der geheime Rat die Wahl bereits entschieden hat, nicht wahr?
      Um die absolute Stimmenmehrheit mit Sicherheit zu haben, brauchen wir sechs Stimmen auf dich.
      Der Geheime Rat wird die Wahl nämlich nicht mit Gewissheit entscheiden können, weil auch der WWW zwei Stimmen haben kann.
      Die Wahl ist also aus meiner Perspektive erst entschieden, wenn z.B. meine Stimme als sechste auf dir liegt ;)
      - Werwölfe im Düsterwald -
    • Jabberwocky wrote:

      Mekkoga wrote:

      Machen wir uns doch nix länger vor, natürlich kennen die Wölfe alle Bürgerrollen, hast du dir mal dir mal die letzte Nachtphase angeguckt?
      Es gab sehr wahrscheinlich drei Ziele. Majikku wurde entführt, da werden die Wölfe auch auf sie gegangen sein.
      Das heißt neben den beiden WWJ Opfern war noch eine Günstlingshexe im Spiel (warum sollte eine bürgerliche Hexe auf meinen oder Saikxs Sehercheck gehen?)
      Dazu wurde gezielt der Prinz getötet, weil der in der Tagphase eine Hängung überleben würde.
      Da wäre ich mir nicht so sicher, gerade weil sie den Prinzen getötet haben. Eigentlich hätte man eine andere Rolle treffen müssen und wer weiß, ob sie dazu noch mal eine Gelegenheit bekommen. :)
      Nö, den Wölfen wird nur wichtig sein, dass sie bei Stimmengleichheit diese Phase eine Rolle erwischen, die auch gehängt werden kann.
      Die einzige Rolle, die hier einen Schutz gehabt hätte, wäre der Prinz gewesen. Achtung Spoiler:
      Display Spoiler
      Diese Runde wird mit ziemlicher Gewissheit bei der momentanen Konstellation der WWW gewinnen.
      Sowohl Bürger als auch Wölfe sind dabei angeschissen, aber eine Lösung für das Problem habe ich auch nicht ....
      - Werwölfe im Düsterwald -
    • Mekkoga wrote:

      Jabberwocky wrote:

      Mekkoga wrote:

      Machen wir uns doch nix länger vor, natürlich kennen die Wölfe alle Bürgerrollen, hast du dir mal dir mal die letzte Nachtphase angeguckt?
      Es gab sehr wahrscheinlich drei Ziele. Majikku wurde entführt, da werden die Wölfe auch auf sie gegangen sein.
      Das heißt neben den beiden WWJ Opfern war noch eine Günstlingshexe im Spiel (warum sollte eine bürgerliche Hexe auf meinen oder Saikxs Sehercheck gehen?)
      Dazu wurde gezielt der Prinz getötet, weil der in der Tagphase eine Hängung überleben würde.
      Da wäre ich mir nicht so sicher, gerade weil sie den Prinzen getötet haben. Eigentlich hätte man eine andere Rolle treffen müssen und wer weiß, ob sie dazu noch mal eine Gelegenheit bekommen. :)
      Nö, den Wölfen wird nur wichtig sein, dass sie bei Stimmengleichheit diese Phase eine Rolle erwischen, die auch gehängt werden kann.Die einzige Rolle, die hier einen Schutz gehabt hätte, wäre der Prinz gewesen. Achtung Spoiler:
      Display Spoiler
      Diese Runde wird mit ziemlicher Gewissheit bei der momentanen Konstellation der WWW gewinnen.
      Sowohl Bürger als auch Wölfe sind dabei angeschissen, aber eine Lösung für das Problem habe ich auch nicht ....

      Deine Begründung passt aber nicht so richtig... Wenn sie den Prinz gekannt hätten, wie du sagst, dann hätten sie doch diese TP einfach geschlossen nicht den Prinzen, sondern einen anderen Bürger wählen können.
      Außerdem bleibe ich dabei: Es gibt keine Stimmengleichheit, sondern im Moment führen wir 5:4. Ich glaube, bzw. hoffe, dass der WWW nicht Charisma gewählt hat.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.