Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Hilfe, alle meine Pokemon in der Pokemonbank sind weg

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hilfe, alle meine Pokemon in der Pokemonbank sind weg

      Wollte gerade mal wieder die Pokemonbank anwerfen da mir der Platz ausgegangen ist und hab gemerkt das anscheinend die Lizenz abgelaufen ist, gibt ja leider kein Abo

      Habs dann bezahlt und was seh ich, alle weg, alles
      Jahrelange arbeit und alles ist weg

      Ich bin grad voll fertig, ich habe pokemontechnisch nichts mehr :heul:
      Alles meine event pokemon, alle shinys, all meine jemals gespielten teams, alles einfach weg.

      Das braucht doch nicht so viel speicher das die das löschen müssen.

      Kann man da noch irgendwas machen?
    • @glumada
      Mir wäre es nicht bewusst, dass wenn dort alles weg ist, Du es irgendwie wiederbekommen kannst.
      Auf der Bank werden die Pokémon nur dauerhaft gelagert, wenn Du dafür zahlst und es nicht vergisst.

      Hatte selbst mal an die 2 bis 3 Monate keine Bank und bis zu diesem Zeitpunkt scheinen die Pokémon noch gelagert zu werden, aber alles, was wohl über 3 Monate hinaus geht, wird gelöscht. Musst Dir vorstellen, wenn das tausende Spieler machen, geht das doch ganz schön ins Geld von Nintendo, weil dafür Server angeschafft werden müssen und da können sie das nicht ewig anbieten. Wie lange war es denn bei Dir?

      Ist wirklich sehr ärgerlich, tut mir Leid für Dich.
    • Leider nein, das sind leider die Risiken am Service, so hart es klingen mag, musst du von vorn anfangen.
      Edit, da unser Admin ja schneller war: Im Internet liest man vor allem nach 6-7 Monaten ein verschwinden der Pokemon, auch wenn das nie klar definiert ist, wäre mal interessant zu wissen, inwiefern das beeinflusst wird.

      The post was edited 2 times, last by Baskase ().

    • Ich habe gerade auch die Lizenz erneuert (ca 2 Monaten nach Ablauf) und meine sind zum Glück noch da...
      Ich habe auch mal eine Mail von Nintendo bekommen, in der jedoch nicht steht, dass die Pokemon nach einer Zeit nicht mehr zur Verfügung stehen. Vielleicht bekommt man ja nochmal eine Erinnerungsmail, bevor der Bank-Account vollends gelöscht wird, aber falls nicht, wäre das schon eine Frechheit :/

      Made by Crystal--
    • ich hab definitiv keine solche Mail bekommen.

      Ich bin einfach total sauer, denn die menge an daten die ein User maximal speichern kann ist nichtmal ein MB, eine Million User sind 1 TB, so ne Festplatte kostet ein paar Euro. Es steht einfach in keinem Verhältnis.

      Wenn sie ein Abo das regelmäßig abbucht angeboten hätten hätte ich es sofort abgeschlossen. Ich war nicht zu geizig um die lächerlichen 5€, ich hab schlicht vergessen weil ich dachte anfang des Jahres erneuert zu haben.

      Ich bin so sauer da all meine Pokemon die mir etwas bedeutet haben in der Bank gespeichert waren um im Falles eines dedekts eines Moduls sicher zu sein.

      Damit hätte ich nicht gerechnet.

      Ich hab auch irgendwie die Motivation verloren die neuen Editionen zu spielen, da es mir immer ums sammeln und nicht ums kämpfen ging. Und jetzt nochmal von vorne Anfangen darauf hab ich nicht wirklich Lust.

      Sollte ich wirklich mit Pokemon aufhören, verliert Nintendo weit mehr Geld als die 3 Cent die es ihnen viwlleicht gwkostwt hätte meine Pokemon am Leben zu lassen.
    • Server bestehen aus mehr Kosten als eine Festplatte, dazu kommt Software, Personal, das die Wartungen und Backups regelmäßig durchführt, Stromkosten für die ständige Erreichbarkeit, Kosten für den Server jenseits vom Speicherplatz, das Personal, das die Serverräume reinigt, eventuell die Miete der Räumlichkeiten, etc..
      Apropos Backups, ich bin mir sicher, dass regelmäßig welche angelegt werden, eventuell könnte man da etwas ansprechen, auch wenn Nintendo sich wohl quer stellen wird.
      Trotzdem, so weit ich mich erinnere, wurde damals klar formuliert, dass die Daten nach einer gewissen Weile gelöscht werden, wenn man die Lizenz nicht erneuert. Das verhindert auch etliche "tote" Benutzer, die eventuell nie wieder angerührt werden und für Nintendo somit nichts weiter als Datenmüll sind.

      Hast du schon mal den Support kontaktiert und nachgefragt, ob es möglich ist, die Daten zurück zu holen und deine Lage geschildert? Ich kann verstehen, dass du enttäuscht bist und man die Lust am Spiel verliert, wenn der gesamte Fortschritt plötzlich weg ist, aber hier wird dir keiner helfen wirklich können.
      ~ Bis zum Release von Schwert/Schild inaktiv ~
      "There's a light inside your soul, That's still shining in the cold"
    • Schon klar das es aus mehr Kosten bedteht, nur gerade inaktive Nutzer verbrauchen ja außer Speicher nichts.

      Es werden ja auch bei diversen anderen Onlinespielen nicht gleich alle Daten gelöscht nur weil man ne Zeit lang wedere spielt noch zahlt, eben aus der Überlegung herraus das ein verärgerter Kunde mehr kostet als 1000e unnötige Accountdaten

      Support werde ich mal probieren
    • glumada wrote:

      Schon klar das es aus mehr Kosten bedteht, nur gerade inaktive Nutzer verbrauchen ja außer Speicher nichts.
      Da liegst Du aber gewaltig daneben.
      Belegter Speicherplatz auf einem Server kostet viel mehr, als Du Dir vorstellen kannst, denn alleine die Serverwartung ist in dem Umfang kostspielig.

      Überleg Dir mal, was alleine an Reinigungsaufwand entsteht, wenn man die Server regelmäßig von Staub säubern muss. Alle Daten müssen dabei erst mal gesichert werden, danach nimmt man den Server vom Netz und baut ihn systematisch auseinander, um auch wirklich jede Stelle sauber zu bekommen.

      Je nach Umfang der Server müssen zusätzliche Räume angemietet werden, wenn man selbst nicht den Platz hat und dann hast Du noch nicht ein Mal die Fehlerprotokolle oder Datensicherungsprotokolle kontrolliert. Systemoptimierungen und Updates/Patches/Treiber müssen notfalls auch noch gemacht werden und, wenn etwas ausfällt, darf man den Fehler beheben, Daten wiederherstellen oder einen neuen Server/neue Festplatten kaufen.

      Alleine dafür könnten in dem Umfang mehrere Mitarbeiter beschäftigt sein, die auch ihr Gehalt haben wollen etc.
    • Ich bin der Meinung damals beim einrichten der Bank gelesen zu haben das nach 6 Monaten ohne Lizenz die Daten gelöscht werden. Es stand irgendwo entweder auf ner offiziellen Seite oder als Hinweis bei der erstmaligen Nutzung, war jedenfalls keine Meldung bei ner Fanseite oder dergleichen.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    • es stand soviel ich weiß "nach einiger zeit", was alles heißen kann. Unnötig ist es trotzdem.

      Was ich gelesen habe sind ja sogar alle weg wenn der ds kaputt ist.

      Neuer ds ohne transfer -> neuer bank account

      Für nintendo ist das internet halt immer noch neuland
    • glumada wrote:

      es stand soviel ich weiß "nach einiger zeit", was alles heißen kann. Unnötig ist es trotzdem.
      Nimm es mir nicht böse, aber wo siehst Du darin, dass es unnötig ist?

      Stell Dir vor, Du bist derjenige, welcher ein Haus (Server) hat und vermietest die Wohnungen (Speicherplatz) unter.
      Wenn jemand seine Miete nicht bezahlt, dann wird der Mietvertrag hinfällig und Du kannst die Wohnung an andere Leute vermiten.

      Jeder Monat, welcher die Server laufen und auch gewartet werden, fallen laufende Kosten an, die immer bezahlt werden müssen, um diesen Service am Laufen zu erhalten.
      Es ist teilweise wirklich kulant, dass man nicht direkt nach Ablauf der Lizenz direkt seine Pokémon gelöscht bekommt, aber auch dazu hätte Nintendo das Recht auf seiner Seite.

      Und das hat absolut nichts mit Neuland zu tun, sondern mit anfallenden Kosten, die so durch jemanden gedeckt werden, der auch für den Service bezahlt.

      Und nur, weil sich das andere Firmen leisten können, heißt das doch nicht, dass es automatisch Standard ist.
    • glumada wrote:

      Was ich gelesen habe sind ja sogar alle weg wenn der ds kaputt ist.

      Neuer ds ohne transfer -> neuer bank account
      In diesem Fall kontaktiert man Nintendo, lässt sich seine NNID auf den neuen 3DS transferieren und kriegt somit wieder Zugriff auf die Bank, sowie zu allen Einkäufen im Nintendo eShop.

      The post was edited 2 times, last by kralle777 ().

    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.