Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Eure Träume

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Tatsächlich hatte ich nach langer Zeit doch mal einen Traum mit einem filber. Mit @Miao.

      Ganz genau kann ich mich allerdings nur an zwei Punkte erinnern. Immer wenn Miao im Traum vorkam, wurde dieses Lied abgespielt. Miao kam verdammt oft vor und war genauso schnell verschwunden wie er aufgetaucht war. Zudem sah er aus wie Chloe, aber im Traum wusste ich, dass das Miao ist. War sehr weird. Vorallem weil ich dannach den halben morgen einen Ohrwurm hatte.
      Lass Dir von niemanden je einreden, dass Du was nicht kannst. Auch nicht von mir. Ok? Wenn Du einen Traum hast, musst du ihn beschützen. Wenn andere was nicht können, wollen sie dir immer einreden dass du es auch nicht kannst. Wenn Du was willst, dann mach es. Basta
    • Als Traum kann man es wahrscheinlich nicht beschreiben, eher als eine Art Schlafparalyse:

      Letzte Nacht habe ich im Halbschlaf mitbekommen, wie mein PC noch Geräusche machte, obwohl ich ihn eigentlich ausgeschaltet hatte und wollte ihn ausschalten gehen. Info: mein Schreibtisch ist ungefähr 1 - 1,5 Meter von meinem Bett entfernt. Der PC steht rechts unter meinem Schreibtisch. Links befindet sich eine Art Ablage, die man ausziehen kann. Etwas weiter rechts schräg gegenüber steht mein Nachttisch. Die Ablage ist relativ lang, sodass der Abstand zwischen dem Bett und der Ablage ungefähr 50 cm beträgt (alles nur grob geschätzt und ich bin relativ schlecht, was es angeht Entfernung einzuschätzen :v: ).

      Jedenfalls wollte ich mich aufmachen den PC auszuschalten, aber bevor ich noch vom Bett kommen konnte, spürte ich wie irgendwas Unsichtbares physischen Druck auf mich ausübte (an mir zerrte, mich am Bewegen zu hindern versuchte). Ehe ich mich versah lag ich auf dem Boden zwischen dem Ende von der Ablage und dem Bett. Plötzlich sah ich zwei schwarze Arme, die mich links und rechts festhielten und aussahen als würden sie "glitchen" oder wären von irgendeinem Spiele-Bug befallen. Ich war total panisch, weil ich mich nicht bewegen konnte und ich den Druck von überall aus spürte. Ich blickte in Richtung Ablage und wie aus dem Nichts kam aus deren "Wand" ein Puppenkopf, der langsam auf mein Gesicht zu schwebte und mich dabei unentwegt anstarrte.

      An dem Punkt bin ich dann aufgewacht. Ich weiß nicht genau was es war, aber ich denke, dass es höchstwahrscheinlich (wie oben schon erwähnt) eine Schlafparalyse gewesen sein muss. Soweit ich weiß treten Schlafparalysen meistens dann auf, wenn man sich im Halbschlaf befindet. Der Körper hat schon abgeschaltet und ist am "Schlafen", während der Verstand noch zur Hälfte da ist. Das würde zumindestens erklären, wieso ich mich nicht nicht bewegen konnte und gelähmt war.

      Letztens habe ich auch schon etwas dergleichen erlebt (zum Glück aber nicht in dem Ausmaße, aber trotzdem ziemlich beunruhigend), wahrscheinlich ist es wieder im Halbschlaf passiert. Ich lag (auf dem Bauch, Kopf nach links in Richtung Nachttisch) ganz normal auf meinem Bett und war dabei einzuschlafen. Aus irgendwelchen Gründen spürte ich leichte "Erschütterungen", die von rechts kamen (Zur Info: ich habe ein Doppelbett, also 1,5 Meter breit). Als würde dort jemand liegen und sich die ganze Zeit drehen. Natürlich lag dort niemand (zum Glück, ansonsten wär das schon wirklich verrückt), aber selbst nach mehrmaligem Hinschauen gingen diese Erschütterungen nicht weg.

    • Ok die letzten beiden Nächte habe ich echt Mist geträumt.
      Von Donnerstag auf Freitag, ich habe geträumt das ich von einer Spinne gebissen wurde, mitten auf dem Arm und ich diese nicht losgeworden bin. Sie hat sich mit ihren Fäden die ganze Zeit an der Bisswunde festgehalten. Dann bin ich richtung Arzt gegangen und irgendwann aufgewacht, weil ich einfach nicht ans Ziel gekommen bin.
      Im übrigen ich hasse Spinnen! War also mehr ein Alptraum, als ein normaler Traum.

      So von Freitag auf Samstag habe ich geträumt das ich in Schlafzeug an der Bushaltestelle stand samt meiner Decke und einfach nur nach Hause wollte. Bin dann in den falschen Bus gestiegen und der Busfahrer meinte noch zu mir: "Ich soll aufpassen das ich nicht in den Falschen Bus einsteige." Habe mir nur gedacht die Genugtung gebe ich dir nicht und fahre ein paar Stationen.
      Vom 16.09. bis 25.09.19 im Urlaub

      ~Aktuelle Folge~
      Sonne/Mond139
      Sonne/Mond Anime
    • So ich schon wieder, hatte vor ein paar nächten einen sehr komischen Traum.
      Und zwar habe ich geträumt das ich in einem Hotel am Strand war. Wollte dab raus gehen um zu schwimmen, bin dann aber noch mal ins Zimmer gegangen, weil ich fast meine Schlüsselkarte vergessen hätte (die Tür war noch nicht zu).
      Dann bin ich runter und habe mich ins Wasser gestrützt, bis mich nach einiger Zeit etwas ins Bein gebissen hat. Im ersten Moment dachte ich das wäre ein Hai, aber der war rot. Da hat sich dann wohl ein Monster aus irgendeinem Spiel rein geschlichen.
      Jedenfalls hat mich das Monster irgendwann los gelassen und ich habe mich Richtung Strand gekämpft, als ich nicht mehr konnte kam mir James Bond (Daniel Craig) zu hilfe und hat mich aus dem Wasser gebracht.
      Dann bin ich wach geworden. Hätte vielleicht doch nicht innerhalb von 2 Wochen alle 4 Teile James Bond mit Daniel Craig schauen sollen. :hmm: Aber immerhin hat er mich gerettet.
      Vom 16.09. bis 25.09.19 im Urlaub

      ~Aktuelle Folge~
      Sonne/Mond139
      Sonne/Mond Anime
    • Ich habe heute geträumt, dass im Kaff, wo ich wohne, nur Whos leben. Aus einerr neutralen Sicht begleiten wir Cindy Lou, eine der Hauptfiguren bei "Der Grinch", wieso durch die Dunkelheit läuft und nach Hause gehen will, genau in die Straße, wo ich bis 2010 gewohnt hatte. Es lag nur ganz wenig Schnee, aber es hat dann wieder leicht geschneit und es war komplett dunkel. Nicht nachts, aber zumindest abends. Es waren Unmengen von Leuten auf den Bürgersteigen unterwegs, auch die Eltern von Cindy, denn es war ... Karneval! Aber keiner war verkleidet ... oder ist es ein Plottwist und alle waren als Whos verkleidet?! xD Keine Ahnung.

      Team Scowzy - Shitposting is my kink
    • Wieder nur Albträume über Albträume :ups:

      Also, das Ganze war ziemlich cinematisch inszeniert. Ich war in dem Körper eines Charakters, dessen Aussehen ich vergessen habe und ohnehin nicht kannte, aber anscheinend wusste ich, dass ich wirklich diese Person bin. Zusammen mit einem Kumpel, den ich ebenfalls nicht kannte, aber mir bewusst war, dass wir wohl seit einiger Zeit unzertrennlich sind, latsche ich durch einen random Wald auf dem Nachhauseweg von irgendeiner schulischen Veranstaltung, die diesem Traum vorangegangen ist. Irgendwann bei Sonnenuntergang war das. Plötzlich erscheint ein flutendes weißes Licht zwischen den Bäumen, das wir bei näherem Betrachten als das Frontlicht eines weißen Audis (A6 oder A5 könnte hinkommen) erkennen. Ziemlich grotesk, dieses hochpolierte Auto inmitten von Bäumen und Moos, aber offensichtlich bemerkt mein Kumpel, dass irgendetwas nicht stimmt, also rennen wir instinktiv los und flüchten vor dem Auto, das uns bedrohlich anstrahlt. Nun, ganz offensichtlich hatte er mit seiner Vermutung recht, denn wir können kaum ein paar Schritte rennen, da sind wir auch schon von einer Horde Ureinwohner-mäßig aussehender Menschen umzingelt, die uns unbekannte Worte an den Kopf werfen und uns mit ihren Speeren einkreisen. Soweit ich mich erinnern kann, sollen das Steinzeitmenschen sein, die gekommen sind, um uns zu jagen/töten/was auch immer.

      Anschließend wird meine Erinnerung leider ziemlich schwammig, da wir irgendwie entkommen, aber ich nicht mehr weiß wie. Jedenfalls gelingt es uns und wir landen in einer Stadt, die dystopisch zerstört ist, als hätte irgendeine Apokalypse stattgefunden. Wir treffen auf zwei Bekannte (die ich nicht kenne, aber trotzdem weiß, sie zu kennen): Ein schlacksiger Junge mit einer Brille und schwarzem, fettigen Haar und ein etwas breiteres dunkelhäutiges Mädchen mit Bandana. Wir entscheiden uns, das Mädchen mitzunehmen, jedoch kommt der Junge doch irgendwie mit und wir flüchten uns gemeinsam in ein höchst steril (andere mögen es auch "modern" nennen) designte, zerstörte Villa, die offenbar mir gehören/gehört haben soll, wo wir uns ausrüsten. Das Gefühl, von einer Horde Mordlustiger verfolgt zu werden, ist extrem bedrängend, vor allem, da wir sie seit dem Wald aus den Augen verloren haben und nicht wissen, wo sie sind und ob sie uns überhaupt noch folgen.

      Dann driftet es irgendwie ins Lächerliche ab und der Traum endet abrupt, aber ja ... Ganz offensichtlich sind die Ureinwohner/Steinzeitmenschen im Wald verblieben. Der Grund ist eine gigantische Schlange oder ein Drache (vllt so groß wie ein Wolkenkratzer), der sich aus mehreren Autos zusammensetzt und große Begeisterung und Verehrung bei den Menschen auslöst. Der augenscheinliche Anführer der Verschwörung ist ein Mann, der exakt wie Onkel Vernon in den Harry-Potter-Filmen aussieht. Er scheint den Drachen zu zähmen und sich zu dessen Besitzer zu machen, womit der Traum endet.


      Hoc est enim corpus meum. Hermione saltica, regina festorum, saltatrix summa, mimema inclyta, malefica fabulosa, arbitratrix Vesperae Omnis Sanctae.
    • Gestern habe ich geträumt, mit @Milia zu telefonieren - sie ist einfach megakawaii ;w;

      Und heute? Heute träume ich, dass Koblenz in Hiroshima (!) ein Fußballspiel hat, mein Opa zu diesem Auswärtsspiel mit hinfliegt und sich dort mit mir trifft. Dann träume ich sogar wirklich noch von einem Spiel, aber zwischen den Offenbacher Kickers und Koblenz. Frühe Rote Karte für den OFC nach einer Tätlichkeit, Überzahlführung für Koblenz und dann zwei saudumme Torwartfehler von Dieter Paucken lassen Offenbach das Spiel vor der Pause noch drehen.

      WIE IMMER HALT.
      Mehr weiß ich nicht mehr.

      Team Scowzy - Shitposting is my kink
    • Habe warum auch immer geträumt das ich in einer Schulklasse sitze und am Unterricht teilnehme.
      Es wurde alles in Englisch gesagt, aber geantwortet wurde in japanisches. Obwohl es devinitiv keine japniasch lern Klasse war.
      Der Traum war ein bisschen strange. :ka:
      Vom 16.09. bis 25.09.19 im Urlaub

      ~Aktuelle Folge~
      Sonne/Mond139
      Sonne/Mond Anime
    • Der Traum war zwar von vorletzter Nacht, aber egal.

      Also, der erste Teil des Traums bestand daraus, dass ich in der örtlichen Turnhalle war, in der mehrere Badminton-Felder aufgebaut waren. Mir wurde dort ein Kätzchen überreicht, das allerdings so groß wie eine ausgewachsene Katze war und mit der Zeit bleischwer wurde, also unmöglich zu tragen. Mir wurde geraten, die Katze wie ein Nackenkissen auf die Schultern zu legen, was das Ganze dann erleichtert hat.

      Der zweite Teil hat auf einem Feldweg stattgefunden, von dem ich irgendwann schon einmal geträumt hatte, und ich musste mit mangelndem Erfolg einen Mordfall aufklären. Interessanterweise habe ich am Tag darauf in AC Syndicate die letzten drei Ermittlungsmissionen abgeschlossen, zwei davon mit einigen falschen Anschuldigungen.


      Hoc est enim corpus meum. Hermione saltica, regina festorum, saltatrix summa, mimema inclyta, malefica fabulosa, arbitratrix Vesperae Omnis Sanctae.
    • so richtig lange Träume habe ich gar nicht mehr, es bleibt immer nur eine Situation/Augenblick hängen.
      Wie diese Nacht, habe anscheint zu viel mich mit Haikyu beschäftigt.
      Habe gertäumt das mir sowohl Kenma als auch Kuro ihre Telefonnummern gegeben haben.
      Und wir haben dann noch über unwichtiges Zeug geschrieben.
      Vom 16.09. bis 25.09.19 im Urlaub

      ~Aktuelle Folge~
      Sonne/Mond139
      Sonne/Mond Anime
    • Oha, oha. Letzte Nacht war ich plötzlich in einem ziemlich großen Auto mit mehreren Bänken in den Hintersitzen, vielleicht irgendso ein Familievan, und habe ziemlich schnell erkannt, dass wir in Istanbul sind und über den Bosporus fahren. Die Auffahrt auf die Brücke war aber ein seltsam dünner Pfad (statt einer modernen Straße), der mich an ein sehr dünnes, verwittertes Aquädukt erinnert hat. Und statt einer Metropole um uns herum war alles voller Wüste. Oh, und wir sind aus Asien kommend nach Europa gefahren, so viel weiß ich noch.


      Hoc est enim corpus meum. Hermione saltica, regina festorum, saltatrix summa, mimema inclyta, malefica fabulosa, arbitratrix Vesperae Omnis Sanctae.
    • So wo fangen wir bei meinem kleinem Albtraum am besten an?
      Ah ich weiß, am Anfang.
      Ich musste natürlich einen kleinen Albtraum haben, vor meiner Tokio Reise.
      Habe geträumt, das meine Freundin und ich vergessen Wlan Poket zu kaufen und als nächstes habe ich meine Digitalkamera auf dem Hotelzimmer vergessen.
      Danach haben sich meine Freundin und ich warum auch immer getrennt, dann habe ich mich verlaufen und wusste nicht wo ich war oder sie. Dann bin ich irgendwo gelaufen wo ich nicht laufen durfte und zum Schluss kam dann auch noch eine Stimme die meinte zum Glück ist sie nicht gelaufen, sonst hätte es eine Geldbuße von 5000 Yen gegeben. :mwah3:
      Vom 16.09. bis 25.09.19 im Urlaub

      ~Aktuelle Folge~
      Sonne/Mond139
      Sonne/Mond Anime
    • Ich träumte davon eine Aufgabe aus 78 und 32 auszurechnen. Die Aufgabe ergab sich daraus das 78 die Quadratmeter waren und man ausrechnen sollte wie viel mehr die Wohnung kostet wenn sie 32 qm größer ist. Im schlaf hatte ich irgendwie Probleme damit als ich aufgewacht war viel es mir wesentlich leichter zu rechnen.
      Just Charaxas
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.