Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

[Runde 67|Special] Angriff der Ultrabestien!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hey Leute, vorneweg erkläre ich mal, dass ich um 17 Uhr noch einen Termin habe und danach vielleicht nicht mehr rehtzeitig alles nachlesen und demnach mitdiskutieren und wählen kann, aber das mit weniger Zeit als oonst, hatte ich ja angekündigt. Zudem habe ich den ganzen Tag bereits latent Kopfschmerzen, also verzeiht, wenn ich irgendwas beim Nachlesen falsch aufgesfasst oder verstanden habe.

      Nun zum Stand der Dinge: Silvarro erscheint mir ähnlich aggressiv momentan wie in siener Seher-Runde, aber da war die Situation noch mal eine ganz andere. Ehrlich gesagt, erinnert mich die heutige Situation auch an die Runde, in der Yun Gravity an den Galgen gebracht hat, nur diesmal mit Silvarro. Sind aber alles nur Verknüpfungen, die mein Kopf automatisch herstellt.

      Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass Yun Tonjas Rolle anhand eines einzigen Posts erkannt hat? Tonja hat das bereits mehrmals erwähnt, aber ich sehe es hier wohl zum ersten Mal^^ Kann natürlich eine Masche der beiden sein, aber erst einmal nehme ich das so hin.

      Yneva vertraue ich immer noch am meisten, auch wenn sie natürlich noch nicht safe Bürger ist. Ich nehme sie jetzt aber mal als Dreh- und Angelpunkt, um die anderen Spieler hier zu bewerten. In der Hinsicht erschien mir Silvarro gestern bereits merkwürdig, auch weil er so um dieses Thema, wen würde man wählen, herumgeritten ist. Das war btw auch noch, bevor Yun ihn gewählt hat. Was andere aSpieler angeht, erscheint mir Majikku sehr ruhig vom Schreibsil her diese Runde, finde ihc gut und würde ich ihr auch bürgerlich auslegen, immerhin weiß ich aus den letzten Runden, wie gerne sie auch als Wolf mal auf die Kacke haut (In TP 1 einfach mal sagen, man sei der Knurrer und ist es dann tatsächlich:D). Die anderen sind mir noch relativ profillos, auch Luete wie Saikx, kaga und Heiteira, die schon mehr geschreiebn haben, kann ich nicht so recht zuordnen.

      Tut mir wie gesagt leid, aber viel mehr werde ich heute wohl nicht beisteuern können.
    • Und jetzt endlich mal meine Gedanken. Seitenweise.

      YnevaWolf schrieb:

      Ich habe heute Nacht nach einem Z-Kristall gesucht, einen gefunden (Aquium Z) und der verrät mir alles, was mit mir in dieser Nacht passiert ist. "Ihr wurdet vergiftet.", steht da.
      Das Einzige, was mich hier stutzig macht, ist das verwendete Pronomen.

      YnevaWolf schrieb:

      Warum ich das so direkt offen sage? Die Ultrabestien wissen es eh und den Pokemon schadet es nicht, wenn sie ein vergiftetes Opfer kennen.
      Jetzt bleibt euch überlassen, ob ihr mir das glaubt oder nicht.
      Das ist eigentlich geradezu eine Aufforderung nach dem Motto "Glaubt mir schon, ich bin gaaaanz sicher keine UB und bluffe auch nicht irgendwie". Hört sich für mich persönlich doch sehr, sehr seltsam an bei erneutem Durchlesen muss ich sagen.
      Dennoch muss ich Dir Recht geben, Yneva: eigentlich macht es für eine UB keinen Sinn. Auch nicht als Bluff (zu diesem Zeitpunkt des Spiels). Dieser müsste nämlich vorher abgesprochen worden sein und ganz ehrlich, die UBs konnten wahrscheinlich nicht wissen, dass ihr Kill nicht durchkommt. Es seidenn, man hat tatsächlich nett gehandelt und versucht jetzt doch zu bluffen, diese Möglichkeit gibt es.
      Dennoch würde ich Yneva erstmal Richtung Bürger schieben.

      Silvarro schrieb:

      Milia
      Shizumi
      Froxyfan
      Tyttchen
      Zuko
      Charaxas

      Wäre meine Liste.
      Deine Abschussliste oder was? Sorry, aber der Zusammenhang erschließt sich mir hier nicht.

      Saikx schrieb:

      Wir könnten ja erstmal um die Fähigkeiten diskutieren.
      Höchstens um die Fähigkeiten des angeblichen Giftmischers, zu dem ich mich bereits geäußert habe, ansonsten würde ich derzeit nicht über Fähigkeiten diskutieren, da dies nur den UBs einen Vorteil bringt. Alles andere möchte ich eher lassen, nicht dass am Ende irgendein Pokémon ausplaudert, was es denn so kann.

      Silvarro schrieb:

      1. Warum du? Ich hätte jetzt eher andere gelyncht bzw. Giftmischerlike vergiftet, als dich weil du dich eh sehr gut hälst und eine nützliche Waffe darstellen könntest wenn man es richtig macht :o
      Yneva als Waffe? Kopfkino:

      [IMG:https://tse4.mm.bing.net/th?id=OIP.Dlbnjdfua755xezhPHakjgEsCo&pid=15.1&P=0&w=279&h=158]
      "Zeigt euch, liebe Pokémon!"

      Spaß beiseite. Im Ernst, wie sollte man als Wolf Yneva, sofern diese nicht selber Wolf ist und Kamikaze macht, als Waffe benutzen können? Yneva ist nicht gerade als leichtgläubige Spielerin bekannt, die andere großartig mitzieht und glaubt mir, solche Spieler habe ich auch schon erlebt, die sich alles aufschwatzen lassen und dann auch noch andere von dem Quark überzeugen. YNeva gehört nicht dazu.

      Wie also sollte man sie, wenn sie nicht UB ist und mit der Vergiftung blufft, als Waffe benutzen können?

      Shizumi schrieb:

      Also wenn ich es jetzt richtig verstehe, werden wir die ganze Zeit über keinen Plan haben, was es so für Rollen gibt? Also auch was für Fähigkeiten existieren und wir dies nur vermuten können, was es geben kann?
      Ganz genau, darin liegt der Spaß dieser Runde :)

      Gravity schrieb:

      Sollten wir sagen wenn wir KP abgezogen bekommen ?
      Auf keinen Fall bitte! Angenommen jemand schreit, dass er nur noch 1 KP hat und die UBs haben eine Fähigkeit, die genau eine KP abzieht - das wäre ein Kill-Freifahrtschein.

      GoPika schrieb:

      Das ist allerdings interessant. ^^ Vor allem, weil du so auch den Floristenstrauß herauslocken kannst, (s)olltest du UB sein :D
      (Sorry Go, mein Rechtschreibefimmel)
      Sofern es einen Floristen gibt, aber er hat durchaus Recht. Ich würde das im Hinterkopf behalten, also dass Yneva als UB auch bluffen kann, selbst wenn es in der derzeitigen Spielsituation echt wenig Sinn macht.

      YnevaWolf schrieb:

      "Ihr" war in dem Falle von mir Silvarro und bezieht sich nicht auf "ihr" wie Mehrzahl sondern "ihr" als Anrede. In der Nachricht steht "du", aber ich mag es in der Höfflichkeitsform einfach lieber.
      Klingt für mich nach einer sehr schwachen Ausrede, zumal die Höflichkeitsform "sie" ist ("ihr" ist veraltet), aber gut.

      YnevaWolf schrieb:

      Hä? Wie wollen die Wölfe mich als Waffe benutzen?
      Das frage ich mich auch. Vermutlich nicht so:

      [IMG:https://tse4.mm.bing.net/th?id=OIP.Dlbnjdfua755xezhPHakjgEsCo&pid=15.1&P=0&w=279&h=158]

      ... Sorry, der Witz musste sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Majikku ()

    • 2-3 Seiten gelesen und gerade mal acht Zitate, wovon ein Teil bereits beantwortet wurde... Ich schließe mich denjenigen an, dass auch ich irgendwie Probleme damit habe in die Runde zu kommen. Ich lese und lese und lese, finde aber kaum Anknüpfspunkte...

      Majikku schrieb:

      Haben wir hier etwa eine verärgerte UB, deren Nachtkill nicht durchgekommen ist? Dafür spricht übrigens auch Silvarros Antwort und was ich von dem halte, sage ich auch gleich noch.
      Du hast zwar Tonja (mitsamt Yun) zwar als Bürger vermutet, hier würde ich aber gerne nochd azu sagen, dass es doch ungewöhnlich für eine gute Spielerin wie Tonja wäre, wenn sie sich als UB nach einem versemmelten Nachtkill ausgerechnet in der Tagphase den ärger rauslässt. Tonja ist mMn viel zu beherrscht/ ruhig dafür, als dass sie soetwas tun würde^^

      YnevaWolf schrieb:

      Über die Wirkungsweise des Gifts habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Ich glaube aber nicht, dass ich die Vergiftung ohne Heiler überlebe. Interessant wäre die Mechanik. 1 KP pro Nacht? Dann habe ich 5 Nächte. 2 KP pro Nacht? Dann sinds wie gewohnt drei, sofern ich zwischendurch keine KP wiederherstellen kann. Oder schwere Vergiftung, so das ich mit jeder Runde ein mehr KP verliere? Also erst 1, dann 2, dann 3 KP. Würde bedeuten, dass ich früher oder später nicht mehr gegenheilbar wäre.
      Nebenbei: wir erfahren ja, wenn die KP flöten gehen. Das stand nämlich nicht in meiner Nachricht, was den offensichtlichen KP-Verlust unwahrscheinlich macht. Vielleicht falle ich doch irgendwann einfach nur tot um, wenn ich nicht geheilt werde - oder das Gift wirkt erst am Ende des Tages.
      Ich könnte mir die Steigerungsvariante gut vorstellen. Yneva meinte zwar nichts verloren zu haben, aber vielleicht liegt es daran, dass der Zähler noch bei 0 ist. Ein normaler Giftmischer in so einem Special wäre nach meinen Geschmack jedenfalls etwas zu normal^^

      YnevaWolf schrieb:

      Es wird also kein Duell zwischen Yun und Tonja geben. Das spräche dafür, dass sie im selben Team sind. Das können sie aber nur sicher wissen, wenn Mehrwissen haben - also Wölfe oder Liebespaar. Nur warum sollten sie das so offen ausspielen? Das riecht entweder nach ganz perfiden Leveling, bei dem ich das Ziel nicht sehe, oder Sarkasmus ohne entsprechende Warnung.
      Oder sie sind Geschwister und haben sich bereits in der Geschwisterkonvi gegenseitig durchschaut/ meinen das getan zu haben. Bei dem Vertrauen zwischen den beiden würde ich es ziemlich lustig finden, wenn einer von beiden den anderen irgendwann backstabbed :D

      Silvarro schrieb:

      Was zB. jetzt über das Gift bei Yneva geschehen sollte, wenn es stimmt. Wärst du jetzt das Opfer, zusammen mit Yneva würde ich wohl Tonja, Mek priorisiert nennen.
      Aber auch da muss man sich dann fragen, ob die Wölfe nicht genau das wollen, dass man eben denkt diese Spieler sein Wölfe.
      Ich habs wahrscheinlich gelesen und einfach wieder vergessen (habe ich aktuell bei gefühlt jeden Post...), aber warum genau wären Tonja und Mekkoga so naheliegend für dich?

      Silvarro schrieb:

      Moment, woher willst du davon wissen, dass es hier im Special drei Nächste braucht? Klar, es wäre der Giftmischer, aber wenn wir hier ne "Toxin"-Attacke haben, dann kann das ganze auch 2NPs dauern. Oder evt. sogar nur eine. Woher 3?
      Yun schrieb etwas von NP3 und wenn ich den giftmischer richtig im Kopf habe, dann wirkt das Gift erst zwei NPs nach der Vergabe. Sprich nach NP3. Ich glaube so hatte er das gemeint.

      hasenprinzessin schrieb:

      leider komme ich irgendwie nicht in die runde rein :/ mal finde ich aspekte bei silvarro gut (siehe gelikte posts), dann finde ich den kompletten konter-post von yneva wieder aussagekräftiger (siehe gelikter post)
      Sehe ich ähnlich, wobei ich neben Yneva auch noch Silvarro auflisten würde. Zeitweise hatte Silvarro etwas hinterhergehinkt (z.B. bei der Aufzählung wer zuerst alles gestorben war), aber das hatte sich bereits wieder ausgebessert.

      hasenprinzessin schrieb:

      bei silvarro schwankt mein empfinden von übereifrigem bürger zu wolf (warum "leider", dass man yun als bürger so schwer töten kann - das wäre für bürger doch gut und nur für wölfe doof? :o )
      Geht mir ähnlich, wobei meine Tendenz aktuell eher Bürger ist. Andererseits kenne ich meine "Tendenzen" der letzten Zeit und kann daher fast schon davon ausgehen, dass das Gegenteil die Wahrheit ist und cih auf dem besten Wege mal wieder bin einem falschen zu "vertrauen" ._.

      Silvarro schrieb:

      So schwere Opfer holt man sich doch lieber Sicher, also per Gift oder NP2, da MIR in NP1 Yun aufgrunf unbekannter Schutzrollen zu riskannt wäre. In NP2 wird er schon weniger wahrscheinlich geschützt meiner Meinung nach.
      Sehe ich nicht so. Wenn man schon die Sorge hat, dass jemand wie er in NP1 geschützt wird, würde man doch sehr wahrscheinlich dann auch in NP2 befürchten, dass es zu riskant wäre, da man bei NP1 mit dem Schutz falsch gelegen haben kann.
    • Saikx schrieb:

      Du hast zwar Tonja (mitsamt Yun) zwar als Bürger vermutet, hier würde ich aber gerne nochd azu sagen, dass es doch ungewöhnlich für eine gute Spielerin wie Tonja wäre, wenn sie sich als UB nach einem versemmelten Nachtkill ausgerechnet in der Tagphase den ärger rauslässt. Tonja ist mMn viel zu beherrscht/ ruhig dafür, als dass sie soetwas tun würde^^
      Ich äußere mich auch mal hierzu: es war mein erster Gedanke, ja. Nach einer etwas intensiveren Denkpause kam mir dann auch in den Sinn, dass sie es wohl eher nicht machen würde, zusätzlich zu der besagten Interaktion mit Yun.
    • Majikku schrieb:

      Höchstens um die Fähigkeiten des angeblichen Giftmischers, zu dem ich mich bereits geäußert habe, ansonsten würde ich derzeit nicht über Fähigkeiten diskutieren, da dies nur den UBs einen Vorteil bringt.
      Ich hatte das eigentlich auch nru auf die Fähigkeiten der UBs beschränkt, wie man an meinen Beispielen danach sehen konnte^^ Sorry, hätte vielleicht etwas deutlicher sein sollen^^
    • Yun ist zumindest der Meinung meine Rolle erkannt zu haben. Aber eher an der Art wie ich spiele als durch ne Andeutung. Aber gut ich habe auch schon einen Verdacht.
      Ich vertraue Yun, aber ich bin mir nicht ganz sicher ob ich bereit bin Silvarro zu wählen. Ich denke ich habe alle Infos aus dem Post bekommen, aber ich bin mir mit Silvarro nicht so sicher. Die Alternativen sind nur nicht so zahlreich im Moment.

      Achso diese Leute haben noch nichts geschrieben:
      @Milia
      @Froxyfan
      @Tyttchen
      @Zuko

      Äußert euch mal bitte zu den Fragen.

      Und Yun hat Silvarro gewählt, weil er hinter der Diskussion darum wer Nachtopfer geworden ist oder nicht mehrwissen vermutet.

      Banner made by Wichtel
    • Tonja schrieb:

      Soll das jetzt ein Outing werden Silvarro? :shy: Dass du vehement dagegen sprichst, dass Yun ect. Opfer werden können finde ich schon etwas auffällig :$
      Was? Nein :D

      Ich merke nur an, dass ich schon einmal aufgrund meiner Spielweise gelyncht wurde und dem Dorf damit geschadet wurde ;)
      Und Yun hat mich nun gewählt, mit dem Grund, dass er nicht versteht warum ich ihn nicht als Opfer sehe. Und das spreche ich dann auch so aus. Punkt. Ich hätte ihn nicht in NP1 gelyncht und auch begründet warum. Wenn ich deswegen in der Kritik stehe, ist das auch gut so ;)
      Lieber als Bürger sterben der seine Meinung sagt und auch dabei bleibt wenn es eine persönliche Meinung ist, als einer der nichts sagt weil er Angst vorm Galgen hat...
      Dass das teilweise schwer zu verstehen ist, streite ich nicht ab. Aber deswegen sofort zu wählen, halte ich für fraglich. Zumal Yun sich im Endeffekt nur selber damit schadet...
      Nicht jeder muss die gleiche Auffassung eines NP1 Opfers haben und das ist auch gut so...

      Ich finde immer noch nur zwei Dinge sehr auffällig in dieser Runde...nämlich das "Ihr" bei Yneva, was ich immer noch mehr als Drittpartei werte als Höflichkeitsformel (kommt mir beim Lesen halt so vor :/) und Yuns Zusatzwissen, dass du zu 100% nicht das Opfer warst.
      Wenn ich nicht zu 100% wissen darf das Yun nicht das Opfer war, dann kann Yun es ebensowenig zu 100% von dir wissen...
    • Gravity schrieb:

      In der Runde wo ich mit ihm gespielt habe hat er eher durch Inaktivität geglänzt (Nicht böse gemeint >.< )
      Ist aber wirklich so, @Silvarro, Turtacos neigt leider etwas dazu. Auch wenn er, glaube ich, schon seinen Spaß am Spiel hat. Heute kann er ja aber eh nicht mehr. Trotzdem, massive Fehleinschätzung - Zufall?

      YnevaWolf schrieb:

      Warum sollten die UBs laut verkünden, dass sie einen Vergifter dabei haben? Okay. Es wird dafür sicher eine Konterrolle geben, aber das zu verschweigen würde den UBs mehr helfen. Keiner der Bürger weiß, dass es einen Giftmischer gibt (außer der Heiler, sofern seine Rollenbeschreibung dazu passt), also wird auch nicht auf einen Bürger geachtet, der recht gut in Ruhe gelassen wird. Insbesondere einer, der ein Talent dafür hat zu überleben und hier und da durchaus mal angegriffen wird, aber eben nicht in Gefahr gerät zu hängen (wie mich ). Dann fällt der Bürger um und der Heiler hat seine Fähigkeit nicht genutzt. Badumm Tssss.

      Aber nehmen wir mal an ich versuche euch auf eine falsche Fährte zu locken:
      Dann zieht in Betracht, dass ich den Z-Stein wirklich gefunden habe, der Giftanschlag gefaket ist (und jemand anderes vergiftet wurde) und ich so von der zweiten (bzw. dann einzigen) Aktion erfahren habe, die mich betrifft.
      Wenn Yneva diese ganzen Erklärungen nicht bringen würde, warum sie in der Spielsituation nicht bluffen würde, würde ich ihr sofort glauben, dass sie vergiftet wurde.
      Konjunktiv. Wie gesagt, ich sehe den Sinn hinter einem Bluff in dieser Phase nicht, deshalb würde ich sie so oder so Richtung Bürger schieben, aber das macht die Sache halt irgendwie unglaubwürdiger.

      Silvarro schrieb:

      wenn man es schafft, starke Spieler aufeinander zu hetzten, hat man gute Karten.
      Wenn. Wenn man es dagegen schafft, lieber Silvarro, alle anderen Spieler gegen sich selbst aufzuhetzen, dann hat man eher schlechte Karten. Und ganz ehrlich, mein Gefühl bei Dir wird immer schlechter.

      Silvarro schrieb:

      Soweit ich weiß werden da immer Spieler gewählt die keine Wiedereinsteiger, keine Neulinge und keine Guten sind.´So war es seit ich angefangen habe. Spieler der "Mittelklasse" die regelmäßig Spielen, eig. unscheinbar sind und unerwartet kommen. Oder willst du mir wirklich sagen ich bin letztes Mal in NP1 gestorben weil ich so gut bin
      Da hätte es mehr Sinn gemacht einen guten zu legen und mich als den verrückten Seher loszuslassen, nicht?
      Damit widersprichst Du Dir zu Deinen Aussagen, dass man gute Spieler ins Visier nehmen sollte. Was denn nun?

      Arrow schrieb:

      Oha, hier geht es ja schon ganz schön ab ^^
      Hier geht's gleich noch mehr ab, wenn ich meinen Raketenwerfer auspacke ;)
    • Ganz ehrlich, Silvarro. Erst diese Diskussionen um das Nachopfer mit mehreren Widersprüchen zu Deinen eigenen Aussagen, dann die Nummer mit warum Yun nicht im Visier war trotz seiner guten Spielweise, weil man gute Spieler doch als Erstes weghaben will? Das schreit für mich genauso nach Mehrwissen und somit nach UB. Genauso Dein permanentes Rumreiten auf Deiner Seherrunde, ich glaube nämlich, dass Du damit versuchst, abzuchecken, ob eine ähnliche Rolle im Spiel sein könnte und somit Infos für Deine Mit-UBs zu gewinnen. Mir gefallen Deine ständigen Verweise darauf überhaupt nicht. Es wirkt geradezu provozierend.
    • Majikku schrieb:


      Silvarro schrieb:

      wenn man es schafft, starke Spieler aufeinander zu hetzten, hat man gute Karten.
      Wenn. Wenn man es dagegen schafft, lieber Silvarro, alle anderen Spieler gegen sich selbst aufzuhetzen, dann hat man eher schlechte Karten. Und ganz ehrlich, mein Gefühl bei Dir wird immer schlechter.

      Silvarro schrieb:

      Soweit ich weiß werden da immer Spieler gewählt die keine Wiedereinsteiger, keine Neulinge und keine Guten sind.´So war es seit ich angefangen habe. Spieler der "Mittelklasse" die regelmäßig Spielen, eig. unscheinbar sind und unerwartet kommen. Oder willst du mir wirklich sagen ich bin letztes Mal in NP1 gestorben weil ich so gut bin
      Da hätte es mehr Sinn gemacht einen guten zu legen und mich als den verrückten Seher loszuslassen, nicht?
      Damit widersprichst Du Dir zu Deinen Aussagen, dass man gute Spieler ins Visier nehmen sollte. Was denn nun?
      Halt Stopp! Erstmal, wow, ganz langsam...ja? Was soll das denn jetzt? "Alle anderen gegen sich aufhetzen" - ist das hier jetzt, wer nicht Yuns Meinung ist fliegt?
      Und wo habe ich bitte Alle Anderen gegen mich aufgehetzt? Yun ist der Einzige der in mir bis jetzt _den_ Wolf sieht und auch gewählt hat. Den Anderen bin ich suspekt, aber nicht Wolf.
      Versuchst du grade auf eine Wahl aufzuspringen, ist meine Meinung dermaßen unverständlich oder seid ihr Beiden einfach zwei Wölfe...?

      Und meine Güte :shifty:
      Das nächste Mal schreibe ich vor jeden Satz aus welcher Sicht der ist. Gott...das rotmarkierte ist aus Meiner Sicht geschrieben worden, das Grüne hätte passieren müssen wenn wir Yuns Opferplanung so nehmen wie er sie beschreibt, bzw. für dieses Special andenkt. Ich widerspreche mir da keinesfalls, sondern rede mit Yun...aber aus dem Zusammenhang reißen um eine Wahl zu begründen ist immer leichter.

      Und deswegen würde ich dir nochmal raten gut zu überlegen ob du mich wirklich wählen willst...denn ich frage dich nun zwei Sachen:
      1. Ist die Situation nicht genau die Selbe wie mit dem Seher? Ihr hängt mich als Wolf wegen einer aggressiven Spielweise und schadet euch damit am Ende selbst?
      2. Das ist mein erstes Special, denkst du ich würde es in TP1 drauf anlegen an den Galgen zu kommen? Dazu als Wolf?

      Nur weil ich eine Meinung habe und mit Yun nicht übereinstimme, macht mich das nicht zum Wolf. Und das solltest du wissen Maju...
      Aber es steht euch natürlich frei mich zu wählen...dann fliegt ihr halt zum zweiten Mal damit aus nem absurden Grund auf die Fresse, evt. wisst ihr dann beim dritten Mal einfach wie ich spiele :doh2:
    • Majikku schrieb:

      Mir gefallen Deine ständigen Verweise darauf überhaupt nicht. Es wirkt geradezu provozierend.
      Ganz ehrlich, es ist nunmal auch das perfekte Beispiel...wenn ich es nicht nenne, ändert das was?
      In meinem Text merkt man ja wohl ganz deutlich, dass ich mich öfters an Yun persönlich wende, oder aus Wolfssicht bzw. Yuns Sicht der Dinge schreibe. ich werde es aber zur Sicherheit die nächsten Male einfach vermerken...einige finden das ja etwas verwirrend, dann änder ich das natürlich so um, dass mir auch jeder folgen kann ._.

      Wenn du mir dann noch erklären könntest warum du meine Begründung, die ja nun nicht gerade kurz war einfach ignorierst bei deiner Anschuldigung ich würde wissen, dass Yun irgendwie trotz seiner sehr guten Spielweise nicht gelyncht wurde...
      Es steht doch oben, meine Güte, du kannst es sogar _nachlesen_ warum ich denke, dass Yun nicht das Opfer war. _Mehrfach_.
      Mehr kann ich auch nicht machen ;)

      Und wie gesagt, die SeherRunde ist das perfekte Beispiel für meine Spielweise und wie eure Wahl dann nach hinten losgegangen ist. Wieso willst du mir das verbieten?
      Das ist wie wenn Obama Hiroshima betont, als Beispiel, dass Atomenergie nicht gut sei, er es aber nicht sagen darf weil er Hiroshima "Misbraucht"?
    • Muss man bei euren Gedankengängen mitkommen? Vor allem Silvarro scheint mir momentan ziemlich in Panik zu geraten und die Gedanken etwas durcheinanderzubringen, beruhige dich mal, nimm dir, wenn es gar nicht mehr geht, eine Stunde Auszeit und komm dann beruhigt und hoffentlich weniger frustriert wieder. Auch Majikku wird das sicher verstehen.

      Genaueres zum Spielgeschehen dann später

      $x_{1,2} = \frac{-b\pm\sqrt{b^2 - 4\cdot a\cdot c}}{2a}$
    • Wo hat Yun geschrieben, dass ich zu 100% nicht Opfer war? Er hatte doch nur gesagt, dass ich kein wahrscheinliches Opfer bin. Ich habe 3 Monate kein WW mehr gespielt, weil ich nur geleitet habe und bin sonst dieses Jahr oft früh rausgeflogen. Ich glaube auch nicht, dass irgendein Wolf mich direkt in Nacht 1 töten würde. Würde mich auch schon ärgern, obwohl es mir oft egal ist, aber ich komme so selten zum Spielen xD.
      Das einzige was ich von ihm im Kopf hab war, dass er ein wahrscheinlicheres Opfer wäre und ich für ihn ein Bürger bin aber sonst?

      Oder habe ich etwas überlesen? :$

      Und Yun sieht bei dir Mehrwissen. Er würde dich nicht lynchen weil du eine andere Meinung vertrittst als er.

      Dass mit dem "ich spiele immer gleich" ist übrigens auch so eine Sache. Weißt du was viele Leute machen, wenn sie das erste Mal Wolf sind (oder das zweite Mal wenn sie davor Bürger waren? ) Sie versuchen ihren bürgerlichen Stil möglichst 1zu1 zu übernehmen, damit sie nicht auffallen. Dabei unterlaufen aber meistens die Fehler, weil man dann ausblenden muss, dass man als Wolf seine Mitwölfe und alle Opfer ect. kennt.
      Das sickert oft durch. Muss bei dir nicht so sein, aber das passiert häufig. Das Argument dass du als Bürger schon mal ähnlich gespielt hast, ist daher nicht so gut :$ Vor allem weil dein Spielstil da sehr riskant war XD Wenn du das jetzt wieder machst würde es den Wölfen ja auch auffallen?

      Banner made by Wichtel
    • Keineswegs Silvarro. Falls es Dir entgangen sein sollte, ich bin mit einem Gehirn ausgestattet und mir schmeckt Deine Spielweise diese Runde nicht. Nur irgendwen muss ich wählen und mir war auch ganz klar, dass mir das gleich als Aufspringen angehängt wird, was aber meine Sichtweise Deiner Fraktion nochmal bestätigt.
      Zu Deiner Information: das Ganze war im Prinzip, dass ich Deine Worte aufgegriffen habe und nicht so gemeint, dass wir jetzt alle Yun nachrennen sollen. Nur ist der für mich zufällig Bürger und hat ein ziemlich gutes Gefühl für solche Dinge. Also habe ich mir eben nochmal Deine Posts angesehen und mir fiel dabei auf, dass Du anscheinend ziemlich krampfhaft versuchst, Mehrwissen zu verbergen, während du gleichzeitig eine Diskussion provozieren willst. Da liegt der Schluss UB nicht weit fern, zumal Du Dir in meinem Verständnis Deiner Posts öfter mal selbst widersprichst.

      Erst redest Du nämlich von unerwarteten Nachtopfern, dann wiederum davon, dass man starke Spieler sicher aus dem Weg räumen sollte. Allerdings gab es heute kein Nachtopfer, sodass man davon ausgehen muss, dass dieses geschützt wurde. Ich denke nämlich nicht, dass die UBs nett waren, weil es ein Special ist. Einen trifft es nämlich immer und in diesem Fall hat wohl ein Heiler richtig getippt.
      Gleichzeitig ist da die Sache mit Yneva. Eine Yneva-Vergiftung wird man und wird sie selbst instinktiv Yun anhängen. Wie er selbst sagt, Yneva wird unterschätzt. Somit hätte man Yun sicher "aus dem Weg", wie Du es sagst. Gleichzeitig ist das aber auch irgendwo ein Widerspruch, weil Du zuerst meintest, dass die Wölfe auf die starken Spieler gehen sollten. Zumindest habe ich das so verstanden.
      Genauso das ganze "Ihr fliegt auf die Fresse": erstens, bitte in einem anderen Tonfall und zweitens hat ein Bürger eine derartige Verteidigung überhaupt nicht notwendig, das sollte man nach ein paar gespielten Runden wissen.
      Ich bin in meinem ersten Special übrigens genauso in TP1 rausgeflogen, falls Dich das tröstet. Wie gesagt: Du bist viel zu verkrampft. Das kann zwar bürgerlich sein, war es bei mir damals aber auch nicht, das liegt in der Natur des Wolfes. Vor allem wurdest Du erst so verkrampft, als man Dich auf Deine Widersprüche aufmerksam machte - Du warst noch nicht einmal ernsthaft verdächtigt worden. Das ist jedenfalls mein Eindruck.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.