Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Schillernde Pokémon in Ultrasonne und Ultramond

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tails schrieb:

      Ich habe eine kleine Frage.

      Die Quereinsteiger-Pokemon haben ja alle laut Pokewiki verschiedene Rufwahrscheinlichkeiten.Die mit 15 sind recht leicht zu machen, jedoch gibt es so gewisse Pokemon, wie z.B. Tortunator oder Sen-Long, die eine Rufwahrscheilichkeit von 3, also extrem gering haben.

      Ich hatte kürzlich mal ein Sen-Long versucht, aber es kam keine Hilfe, so dass sich das erste direkt mit Verzweifler besiegt hatte, was ehrlich recht mies ist. Es gibt ja Fähigkeiten wie z.B. Erzwinger und par andere, um die Wahrscheinlichkeiten zu erhöhen, aber selbst damit ist es nicht einfach. Das mit den effektiven Attacken und so ist mir auch klar.Es bringt nur nichts, wenn das erste Pokemon nichtmal zum Rufen kam, wie im obrigen Beispiel.

      Gibt es irgendeinen Typ, oder wäre es zu empfehlen, diese Pokemon anders, z.B. durch Masuda Methode als Shiny zu holen?
      Ich nutze für SOS-Rufe ein Trombork mit der Fähigkeit Reiche Ernte, das eine Jonagobeere hält und Wertewechsel und Trickbetrug kann. Damit kannst du dem ersten Pokémon Reiche Ernte und die Jonagobeere geben, sodass es quasi unendlich lange überlebt, da es bei geringen AP die Beere verwendet und sich diese nach ein paar Runden regeneriert. Das wiederholt sich dann eben unendlich oft.
      Funktioniert nur leider nicht bei Mons, deren Fähigkeit man nicht ändern kann.


      "There's a light inside your soul, That's still shining in the cold"
    • Ich persönlich würde fürs Shiny-Hunting von Pokémon mit niedrigen Rufchancen generell die Masuda-Methode empfehlen. Wenn das Pokémon nicht jeden Zug erfolgreich um Hilfe ruft, ist diese Methode einfach zu ineffizient. Da ist es einfacher, sich ein ausländisches Ditto zu holen und solange Eier auszubrüten, bis es klappt.
    • Neu

      Ich bin inzwischen echt ungeduldig beim Versuch, Xerneas zu resetten. Die Chance mit Schillerpin beträgt ja 1:1365,33. Ich zähl interessehalber immer mit und bin nun schon zum 1480. Mal erfolglos dem dunkelblauen Hirschen begegnet.
      Insgeheim hab ich gehofft, dass es schon lange dabei sein hätte müssen, aber so funktionieren Wahrscheinlichkeiten leider nicht.
      Vielleicht ist das nun die ausgleichende Gerechtigkeit für mein Glück mit Yveltal (346 resets) und Kyurem (218 resets).
      Ich weiss, es kann nicht sein, aber... mach ich irgendwas falsch? Langsam bin ich übelst frustriert. xD
    • Neu

      Drachenhain schrieb:

      Ich bin inzwischen echt ungeduldig beim Versuch, Xerneas zu resetten. Die Chance mit Schillerpin beträgt ja 1:1365,33. Ich zähl interessehalber immer mit und bin nun schon zum 1480. Mal erfolglos dem dunkelblauen Hirschen begegnet.
      Insgeheim hab ich gehofft, dass es schon lange dabei sein hätte müssen, aber so funktionieren Wahrscheinlichkeiten leider nicht.
      Vielleicht ist das nun die ausgleichende Gerechtigkeit für mein Glück mit Yveltal (346 resets) und Kyurem (218 resets).
      Ich weiss, es kann nicht sein, aber... mach ich irgendwas falsch? Langsam bin ich übelst frustriert. xD
      Du muss weiter machen ich bei Zapdos 3458 gebrauche ich war auch Übels frustriert aber das ist nur mal bei dem soft Resete
    • Neu

      Drachenhain schrieb:

      Ich bin inzwischen echt ungeduldig beim Versuch, Xerneas zu resetten. Die Chance mit Schillerpin beträgt ja 1:1365,33. Ich zähl interessehalber immer mit und bin nun schon zum 1480. Mal erfolglos dem dunkelblauen Hirschen begegnet.
      Insgeheim hab ich gehofft, dass es schon lange dabei sein hätte müssen, aber so funktionieren Wahrscheinlichkeiten leider nicht.
      Vielleicht ist das nun die ausgleichende Gerechtigkeit für mein Glück mit Yveltal (346 resets) und Kyurem (218 resets).
      Ich weiss, es kann nicht sein, aber... mach ich irgendwas falsch? Langsam bin ich übelst frustriert. xD
      Bei manchen Legendären Pokémon dauert es entwieder länger oder ganz kurz bis sie Shiny sind das ist immer unterschiedlich. Ich hatte bei Boreos Ca über 2 Wochen gebraucht bis es Shiny war und bei Latios hatte ich nur 4 Softresets gebracht. Meistens tauchen die Shiny-Legendären unerwartet auf also meistens wenn man an sie nicht denkst oder paar Filme oder Videos anschaut.
    • Neu

      Drachenhain schrieb:

      Nebenbei? Mitzählen, YouTubern wie Birdkeeper Toby, SupremeRK9s und Lockstin & Gnoggin zuhören, die neuen Folgen Detektiv Conan in der Mediathek nachholen, kochen, Zähne putzen, Bettwäsche wechseln und noch viele weitere Aktivitäten, die dann alle zehnmal so lang dauern. ^^
      Ich mache das mitzählen auf Tischrechner auf mein Handy
    • Neu

      Arbeite seit einigen Wochen an meinem VF-Living-Dexfür die Bank. Den Schillerpin hab ich mir bereits vorab geholt, damit ich wärend dem Grinden anständige Chancen habe. Meine Ausbeute bisher (alles randoms):



      Die beiden Ibitaks sind kurz nacheinander erschienen, während ich auf Route 17 im Gras nach Caesurio gesucht habe. Wenn das mal nicht ein Riesenglück ist. (wobei ein Ibitak gereicht hätte. Stattdessen vielleicht ein schickes Shiny-Caesurio? Nein? Na gut...)
    • Neu

      Ich habe zwar kein Shiny in dem Sinne jetzt gefangen, mag aber gerne die eigene Erfahrung mit euch teilen, dass Quereinsteiger bei Pokemon mit Rufchance 3 man ehrlich lassen kann. Ich habe seit 1 Woche und 2 Tagen Quereinsteiger bei Sen-Long gemacht, ohne Erfolg bisher. Und dann war ich einmal kurz so abgelenkt, dass ich das falsche Sen-Long (Ich habe die Taktik mit Trombork, Trickbetrug, Wertewechsel und Reiche Ernte gemacht) besiegt habe.

      Es nochmal versuchen werde ich nicht, da versuche ich es lieber mit Masuda. In der gleichen Zeit habe ich nebenbei (aber in der X) ein Shiny Balgoras in nur nen Bruchteil der investierten Zeit gefangen und würde sagen, dass Masuda Methode, vor allem in Gen. 7, wo es schneller geht mit dem Züchten, dann doch viel erfolgreicher sein wird.
    • Neu

      Ich hab das selbe erlebt, als ich für ein VF-Ignivor chainen wollte. Ganz zu schweigen davon, dass das Ding eine Häufigkeit von 1% hat, hat es ewig gedauert, bis es nur schon das erste backup herbeigerufen hat. (Ignivor hat eine Rufchance von 3. Bei optimalen Bedingungen besteht eine knapp 20%ige Erfolgschance) Zur information, erst ab einer Kette von 10 erfolgreichen Hilferufen besteht eine 5%ige Chance auf die VF.
    • Neu

      Skallhati schrieb:

      Ich hab das selbe erlebt, als ich für ein VF-Ignivor chainen wollte. Ganz zu schweigen davon, dass das Ding eine Häufigkeit von 1% hat, hat es ewig gedauert, bis es nur schon das erste backup herbeigerufen hat. (Ignivor hat eine Rufchance von 3. Bei optimalen Bedingungen besteht eine knapp 20%ige Erfolgschance) Zur information, erst ab einer Kette von 10 erfolgreichen Hilferufen besteht eine 5%ige Chance auf die VF.
      Ich denke aber mal, dass ein Pokemon mit VF per Quereinsteiger zu suchen an sich einfacher ist als die Shinyjagt, von den Wahrscheinlichkeiten her.
    • Neu

      Tails schrieb:

      Skallhati schrieb:

      Ich hab das selbe erlebt, als ich für ein VF-Ignivor chainen wollte. Ganz zu schweigen davon, dass das Ding eine Häufigkeit von 1% hat, hat es ewig gedauert, bis es nur schon das erste backup herbeigerufen hat. (Ignivor hat eine Rufchance von 3. Bei optimalen Bedingungen besteht eine knapp 20%ige Erfolgschance) Zur information, erst ab einer Kette von 10 erfolgreichen Hilferufen besteht eine 5%ige Chance auf die VF.
      Ich denke aber mal, dass ein Pokemon mit VF per Quereinsteiger zu suchen an sich einfacher ist als die Shinyjagt, von den Wahrscheinlichkeiten her.
      ich hab mal irgendwo gelesen, dass beim SOS-Hunting man mind. einer 70er Kette haben muss, um eine Chance aufn Shiny zu bekommen. Da war das Pokeradar in DPP großzügiger.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.