Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned [Gerüchte] Pokémon Schwert/Schild

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • MaMuTeL4OnE wrote:

      diamondjirachi2 wrote:

      MaMuTeL4OnE wrote:

      Ich kenne mich auch nicht mit der Pokémon Bank/Home aus.
      Es wäre ja vielleicht möglich dort den National-Dex zu machen und Turniere darüber zu machen. Dann hätte man für den CP noch immer alle Pokémon.
      Sowas hab ich mir auch heute gedacht, aber da sehe ich eher schwarz, denn WENN es möglich wäre direkt mit HOME Kämpfe durchzuführen, gäbe es noch einen Grund WENIGER sich die neuen Spiele zu holen.
      Na du willst ja schließlich die Galar-Pokémon oder etwa nicht?Ohne diese Spiele bekommst du sie ja nicht oder kann man mit Home auch tauschen?
      naja, wenn sie die Möglichkeit einbauen mit anderen Leuten zu kämpfen, sollte es auch die Möglichkeit geben zu tauschen. Und wenn nicht würden sich die Leute nur aus dem Grund die neuen Spiele holen(ausgehend davon, dass es nur um Kämpfe geht), und dann bräuchten sie die online funktionen in den Spielen nicht, da Home die größere Auswahl hätte
    • MaMuTeL4OnE wrote:

      Was gehört alles zu den Formen?
      - Mega
      - Alola / Galar (?)
      - Formwandlungen
      - Arceus Typen(?)
      Mega-Pokémon + Proto-Legis: 50 zusätzliche Formen
      Icognito: 28 Formen
      Arceus und Amigento: Jeweils 18 Formen
      Alola-Formen: 18 zusätzliche Formen
      Flabébé-Reihe: 15 Formen
      Coiffwaff: 10 Formen
      Irrbiss-Reihe: 8 Formen
      Pikachu mit Kappen: 7 Formen
      Rotom: 6 Formen
      Formeo / Deoxys / Sesokitz / Kronjuwild / Choreogel / Necrozma: jeweils 4 Formen
      + etliche andere Pokémon mit 2 oder 3 Formen
      + 800 Normale Formen von jedem Pokémon

      Also die 1000er Marke wäre nach dieser Logik bereits in der aktuellen Generation erreicht worden. Also keine Ahnung, was genau gezählt wird und was nicht. Ergibt meiner Meinung nach auch nicht viel Sinn gewisse Formen zu zählen und andere nicht.

      Und wenn man die 4 Milliarden verschiedenen Pandir-Formen mitzählt, dann hätte man den Wert in der 3. Generation bereits massiv überschritten. ;)
      Kate Nash - Don't You Want to Share the Guilt?
      I don't know how more people haven't got mental health problems
      Thinking is one of the most stressful things I've ever come across

      Donato - Einfach
      Ich gehe es an
      Bin auf dem Weg in mein Paradies, die Regeln umgangen
      Schwimme gegen den Strom, steinigen Wegen entlang
      Ohne Echolot, wo ich lande sehe ich dann

      Against the Current - Comeback Kid
      I'm gonna be a comeback kid and I want to find the words I need to say
      Yeah, I'm gonna survive with my head held high and finally walk away
      I'm gonna be a comeback kid and I want to be the one that's not afraid
      To jump from every sinking ship 'cause I'm done waiting to be saved
      I'm done waitin'

      Anton Nachtwey (aka Serk) - Wunderkinder
      Und wenn du nicht weisst, was hinterm Horizont liegt,
      dann find´ es heraus, pack´ deinen Koffer und zieh´
      Und wenn du nicht weisst, ob das was kommt dich besiegt,
      kannst du erst sicher sein, wenn du es probierst

      Escape The Fate - I Am Human
      I am strong, I am weak, I am everything between
      I am proud to be me, I am human
      I am weird, I'm a freak, I am different, I'm unique
      I will love who I please, I am human
      You are just like me

      Donato - Ferngesteuert
      Es gab falsche Freunde. Und echte, die ich enttäuschte.
      Von den echten fehlen Adressen. Die falschen treff' ich noch heute.
      Auch wenn ich falsche begrüsse, von echten träum' ich noch heute.
      Warum sollte ich lügen? Es macht kein' Sinn es zu leugnen.

    • Seiko wrote:

      MaMuTeL4OnE wrote:

      Was gehört alles zu den Formen?
      - Mega
      - Alola / Galar (?)
      - Formwandlungen
      - Arceus Typen(?)
      Mega-Pokémon + Proto-Legis: 50 zusätzliche FormenIcognito: 28 Formen
      Arceus und Amigento: Jeweils 18 Formen
      Alola-Formen: 18 zusätzliche Formen
      Flabébé-Reihe: 15 Formen
      Coiffwaff: 10 Formen
      Irrbiss-Reihe: 8 Formen
      Pikachu mit Kappen: 7 Formen
      Rotom: 6 Formen
      Formeo / Deoxys / Sesokitz / Kronjuwild / Choreogel / Necrozma: jeweils 4 Formen
      + etliche andere Pokémon mit 2 oder 3 Formen
      + 800 Normale Formen von jedem Pokémon

      Also die 1000er Marke wäre nach dieser Logik bereits in der aktuellen Generation erreicht worden. Also keine Ahnung, was genau gezählt wird und was nicht. Ergibt meiner Meinung nach auch nicht viel Sinn gewisse Formen zu zählen und andere nicht.

      Und wenn man die 4 Milliarden verschiedenen Pandir-Formen mitzählt, dann hätte man den Wert in der 3. Generation bereits massiv überschritten. ;)
      Freut mich, dass noch jmd alles gesucht hat. :D

      Ich komme nämlich auf 363 Formen w/o Pandir + 809 Pokémon.
      Dann wären wir bei 1172. Wegen der Shinys wären es dann 2344 verschiedenen Modellen, die GF gestalten müsste und sie in das Game einzuprogrammieren. Dann lasst GF noch weitere knappe 90 neue Pkemon erscheinen + 15 Galar-Formen und dann wären wir bei 2449.
      Anscheinend können auch alle Dynamaxieren, wodurch wir bei 4898 (w/o Pandir) verschiedene Modellen wären..

      Könnte es mir natürlich auch vollkommen falsch zusammen gesponnen haben. :lol:


      Ist die Frage, ob GF da noch hinterher kommt.
    • MaMuTeL4OnE wrote:

      Dann wären wir bei 1172. Wegen der Shinys wären es dann 2344 verschiedenen Modellen, die GF gestalten müsste und sie in das Game einzuprogrammieren.
      Das kann man eigentlich nicht so sehen. Ich traue GF zwar nicht viel zu, aber unterschiedliche Texturen auf ein Modell zu hauen, werden die wohl noch hinbekommen (Amigento, Arceus, Shinies ändern sich ja nur in der Farbe, nicht Form).


      Ich mache den selben Fehler nicht nur 2 oder 3 mal, ich mache ihn 5 oder 6 mal um sicher zu gehen.




      © Ich selbst


    • MaMuTeL4OnE wrote:

      Ist doch schon mal super, dass sie es mitbekommen haben und sie noch nicht komplett eines DLC‘s/Patch abgeneigt sind
      Nun muss man nur noch sehen, was daraus letztendlich wird. Bei solchen Aussagen kann genauso gut auch am Ende gar nichts bei rum kommen und das hier jediglich beschwichtigen soll, ohne dass es wirklich diese Pläne im Hintergrund gibt. Oder es kommen mehr, aber nicht alle Pokémon zurück. Da sollten diejenigen, denen das sehr wichtig ist definitiv etwas länger als nur auf den Release warten.

      Aber ich finde die Ansage gut. Dürfte ganz nützlich sein, um besser einzuschätzen, ob GF tatsächlich einfach nur zu faul ist oder ob sie etwas anderes beweisen können. Dass sie den Aufruhr bemerkt haben wissen wir jetzt und selbst wenn sie nicht gesagt haben, dass sie das nun so machen werden, sprich sich ein Hintertürchen offen gelassen haben, sie wissen nun ganz genau, wie genau darauf geachtet werden wird und was von ihnen erwartet wird (von einem Teil der Spieler).
    • MaMuTeL4OnE wrote:

      Wir haben mit den Spielen, die Zahl der 1000 erreicht, wenn man die Formen hinzu zählt.
      Aber die Formen sind doch keine eigenständige Nummern. Verwirrt mich etwas die Aussage.

      Diese Aussage finde ich allgemein schon mal absolut bescheuert, denn a) gibt es alleine mit Icognito 28 Pokemon, die einzeln gezählt werden und b) machen alternative Formen kein neues Pokemon. Icognito ist immer noch Icognito mit der Nummer 201.
    • Veniko wrote:

      MaMuTeL4OnE wrote:

      Wir haben mit den Spielen, die Zahl der 1000 erreicht, wenn man die Formen hinzu zählt.
      Aber die Formen sind doch keine eigenständige Nummern. Verwirrt mich etwas die Aussage.
      Diese Aussage finde ich allgemein schon mal absolut bescheuert, denn a) gibt es alleine mit Icognito 28 Pokemon, die einzeln gezählt werden und b) machen alternative Formen kein neues Pokemon. Icognito ist immer noch Icognito mit der Nummer 201.
      Ich bin gespannt was kommen wird, also 100+ neue Pokémon für Galar kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. ^^’


      Etwas, was jemand bei Reddit geschrieben hatte, lässt mich gerade etwas nachdenken.

      Display Spoiler

      Go asked to make this it's own post, so I decided to clean it up and add some supporting materials.
      The fundamental problem with Pokémon currently is the strained relationship between Nintendo and Game Freak. The Pokémon Company is sort of the overarching name for Pokémon in general, shared by Nintendo, Game Freak, and Creatures (who do side games).
      In short, Pokémon makes a ton of money, but Pokémon games make less than you’d think. From 2013-2015 The Pokemon Company pulled in about $16 million selling games like Black and White 2 and X and Y. In 2016, when Pokemon GO came out, they made $144 million, almost 26 years worth of profit. Video game sales have made up only 19% of Pokemon's absurd total gross since 1996. Everything else goes through TPC and gets split three ways (as best we know).
      Nintendo stands to make money on Pokemon in four ways: merchandise, game sales, console sales, and additional game sales via new console owners (you'll probably pick up a Nintendo game if you buy Switch mostly for Pokemon).
      Game Freak stands to make money on Pokemon in two ways: merchandise, and game sales.
      Nintendo mostly want Pokemon to sell merch and sell consoles, which is why there's always been a new Pokemon game to launch alongside new handhelds. The quality of the games themselves don't really matter too much to them.
      Game Freak makes the games, but they’re a much smaller studio than the size of Pokémon would suggest. Nintendo and TPC can’t force Game Freak to get bigger, and don’t have any technical say in what they develop, just control over whether or not it gets to be called Pokemon. Nintendo have huge sway over Game Freak due to their sheer size and sole ownership of the trademark. If no more Pokémon games or merch were made during a legal battle, Nintendo would be fine and Game Freak would not.
      This means Game Freak has huge pressure to keep making the game fit the new systems. Can't really help sell the 3DS if your game is 2D. Being pushed off the 2D ledge into 3D was a huge mistake for Game Freak, since they now had to stop all game design and throw bodies at making 721 high resolution 3D models (and that's just the Pokemon). It's clear looking through X and Y that they were bumping up against the technology more than their own incompetence. Black and White 2 had huge sprawling routes, completely new environments, and cool, complicated dungeons. X and Y put Mewtwo in a hallway. The game was clearly rushed, and while you can't say definitively, stuff like Mega Evolution has been a huge hit for merchandising, and there's been guesses that it was "suggested" down from on high. Both BW and XY didn't have too many marketable Pokemon (which is why Greninja got trotted out so often) and you could see why Nintendo might push for a guaranteed hit (Mega Charizard alone has probably made TPC $10 million).
      Not to mention that every ten years Game Freak is asked to remake the games they've already made. FireRed and LeafGreen were remakes in order to have a Kanto game compatible with Gen 3's hard lock on transferring Pokemon. While you can tell that Game Freak enjoyed remaking Gold and Silver based on just how much love is put into that game, Omega Ruby and Alpha Sapphire show what happen when a game studio already feeling pushed to the brink is asked to skip their third version of poorly-received games to remake one they've already made. Zero Battle Frontier, removed all of Emerald's improvements, more megas, etc.
      It’s not said aloud, but there’s been more and more tension between GF and Nintendo. With Pokémon Go’s popularity, Nintendo can see the profitable future without being beholden to GFs artistic decisions, which is also why they’re now launching tons of Pokémon apps (Masters, Quest, Sleep). GF feels like they’re being pushed out, and are hoping they can launch another franchise that Nintendo doesn’t have a stake in. Since BW2, they’ve developed four games without Nintendo, stretching their already short staff thin. They famously ask “what non-Pokémon game would you make that would sell well?” to new applicants.
      They can't try to hold Pokemon hostage by not making games anymore since Nintendo can make tons of money without them, and they can't make Pokemon games unless it's by Nintendo's decree.
      Have you seen the trailer for their new game "Town"?Which game does it look like they're more excited about making?
      Most of this was explained to me by someone working at TPC international when I worked with them, most of it is stuff you can look up yourself. Understanding who owns what and who stands to profit from each type of decision.
    • MaMuTeL4OnE wrote:

      Ich bin gespannt was kommen wird, also 100+ neue Pokémon für Galar kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. ^^’
      Also gerade, da es wieder keinen nationalen Pokedex geben wird und keine Möglichkeit, Pokemon zu übertragen, die nicht in Galar vorkommen, würde ich es begrüßen, wenn die Anzahl neuer Pokemon mal wieder in die 100er Marke reinreicht und dafür dann eben weniger alte Gesichter. Ich muss kein Piepi oder Pummelluff oder sonst was haben und ich könnte auch auf Lucario verzichten. Einer der Gründe, warum ich persönlich SW1 mochte, war, weil man es zumindest bis zu den Credits geschaft hat, auf ältere Pokemon zu verzichten. Lieber wäre es mir sogar gewesen, wenn das auch nach den Credits so geblieben wäre, denn Rattikarl und co haben's mir dann hinterher doch irgendwie zerstört. Ich hätte nicht mal die Übertragungsmöglichkeiten von DreamWorld oder PokePorter genutzt, um die Einall-Region authentisch zu lassen. Klar, kann man über die Designs der Einall-Pokemon streiten und die meisten kann ich auch ehrlich gesagt nicht wirklich leiden, aber ich mochte SW1 eben, weil sie mit dem Verzicht auf ältere Pokemon etwas gewagt haben.

      Edit:
      MaMuTeL4OnE schrieb:

      Go asked to make this it's own post, so I decided to clean it up and add some supporting materials.
      The fundamental problem with Pokémon currently is the strained
      relationship between Nintendo and Game Freak. The Pokémon Company is
      sort of the overarching name for Pokémon in general, shared by Nintendo,
      Game Freak, and Creatures (who do side games).
      In short, Pokémon makes a ton of money, but Pokémon games make less than
      you’d think. From 2013-2015 The Pokemon Company pulled in about $16
      million selling games like Black and White 2 and X and Y. In 2016, when
      Pokemon GO came out, they made $144 million, almost 26 years worth of
      profit. Video game sales have made up only 19% of Pokemon's absurd total
      gross since 1996. Everything else goes through TPC and gets split three
      ways (as best we know).
      Nintendo stands to make money on Pokemon in four ways: merchandise, game
      sales, console sales, and additional game sales via new console owners
      (you'll probably pick up a Nintendo game if you buy Switch mostly for
      Pokemon).
      Game Freak stands to make money on Pokemon in two ways: merchandise, and game sales.
      Nintendo mostly want Pokemon to sell merch and sell consoles, which is
      why there's always been a new Pokemon game to launch alongside new
      handhelds. The quality of the games themselves don't really matter too
      much to them.
      Game Freak makes the games, but they’re a much smaller studio than the
      size of Pokémon would suggest. Nintendo and TPC can’t force Game Freak
      to get bigger, and don’t have any technical say in what they develop,
      just control over whether or not it gets to be called Pokemon. Nintendo
      have huge sway over Game Freak due to their sheer size and sole
      ownership of the trademark. If no more Pokémon games or merch were made
      during a legal battle, Nintendo would be fine and Game Freak would not.
      This means Game Freak has huge pressure to keep making the game fit the
      new systems. Can't really help sell the 3DS if your game is 2D. Being
      pushed off the 2D ledge into 3D was a huge mistake for Game Freak, since
      they now had to stop all game design and throw bodies at making 721
      high resolution 3D models (and that's just the Pokemon). It's clear
      looking through X and Y that they were bumping up against the technology
      more than their own incompetence. Black and White 2 had huge sprawling
      routes, completely new environments, and cool, complicated dungeons. X
      and Y put Mewtwo in a hallway. The game was clearly rushed, and while
      you can't say definitively, stuff like Mega Evolution has been a huge
      hit for merchandising, and there's been guesses that it was "suggested"
      down from on high. Both BW and XY didn't have too many marketable
      Pokemon (which is why Greninja got trotted out so often) and you could
      see why Nintendo might push for a guaranteed hit (Mega Charizard alone
      has probably made TPC $10 million).
      Not to mention that every ten years Game Freak is asked to remake the
      games they've already made. FireRed and LeafGreen were remakes in order
      to have a Kanto game compatible with Gen 3's hard lock on transferring
      Pokemon. While you can tell that Game Freak enjoyed remaking Gold and
      Silver based on just how much love is put into that game, Omega Ruby and
      Alpha Sapphire show what happen when a game studio already feeling
      pushed to the brink is asked to skip their third version of
      poorly-received games to remake one they've already made. Zero Battle
      Frontier, removed all of Emerald's improvements, more megas, etc.
      It’s not said aloud, but there’s been more and more tension between GF
      and Nintendo. With Pokémon Go’s popularity, Nintendo can see the
      profitable future without being beholden to GFs artistic decisions,
      which is also why they’re now launching tons of Pokémon apps (Masters,
      Quest, Sleep). GF feels like they’re being pushed out, and are hoping
      they can launch another franchise that Nintendo doesn’t have a stake in.
      Since BW2, they’ve developed four games without Nintendo, stretching
      their already short staff thin. They famously ask “what non-Pokémon game
      would you make that would sell well?” to new applicants.
      They can't try to hold Pokemon hostage by not making games anymore since
      Nintendo can make tons of money without them, and they can't make
      Pokemon games unless it's by Nintendo's decree.
      Have you seen the trailer for their new game "Town"?Which game does it look like they're more excited about making?
      Most of this was explained to me by someone working at TPC international
      when I worked with them, most of it is stuff you can look up yourself.
      Understanding who owns what and who stands to profit from each type of
      decision.

      Gibt es davon auch ne Übersetzung? Kurze Abschnitte gehen noch in Ordnung, aber das ist ja schon ein Roman

      WARUM MUSS DIESES ZITIERSYSTEM SO UNNÖTIG KOMPLIZIERT SEIN?! Man kann nicht mal Spoiler kopieren, OHNE den gesamten Post zu überhnehmen!

      The post was edited 4 times, last by Veniko ().

    • Veniko wrote:

      MaMuTeL4OnE wrote:

      Ich bin gespannt was kommen wird, also 100+ neue Pokémon für Galar kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. ^^’
      Also gerade, da es wieder keinen nationalen Pokedex geben wird und keine Möglichkeit, Pokemon zu übertragen, die nicht in Galar vorkommen, würde ich es begrüßen, wenn die Anzahl neuer Pokemon mal wieder in die 100er Marke reinreicht und dafür dann eben weniger alte Gesichter. Ich muss kein Piepi oder Pummelluff oder sonst was haben und ich könnte auch auf Lucario verzichten. Einer der Gründe, warum ich persönlich SW1 mochte, war, weil man es zumindest bis zu den Credits geschaft hat, auf ältere Pokemon zu verzichten. Lieber wäre es mir sogar gewesen, wenn das auch nach den Credits so geblieben wäre, denn Rattikarl und co haben's mir dann hinterher doch irgendwie zerstört. Ich hätte nicht mal die Übertragungsmöglichkeiten von DreamWorld oder PokePorter genutzt, um die Einall-Region authentisch zu lassen. Klar, kann man über die Designs der Einall-Pokemon streiten und die meisten kann ich auch ehrlich gesagt nicht wirklich leiden, aber ich mochte SW1 eben, weil sie mit dem Verzicht auf ältere Pokemon etwas gewagt haben.


      Gibt es davon auch ne Übersetzung? Kurze Abschnitte gehen noch in Ordnung, aber das ist ja schon ein Roman

      WARUM MUSS DIESES ZITIERSYSTEM SO UNNÖTIG KOMPLIZIERT SEIN?! Man kann nicht mal Spoiler kopieren, OHNE den gesamten Post zu überhnehmen!
      Also mit gefiel B/W auch sehr, aufgrund der Tatsache nur noch neue Pokémon zu entdecken.


      Leider bin ich kein Englisch-Ass, aber das gröbste hatte ich verstanden.
      Vielleicht gibt es ja jmd der es gerne übersetzen will?
    • Ich glaub in TL;DR-Fassung lässt es sich so zusammenfassen: GF ist auf Nintendo angewiesen, aber dank Pokémon Go und die kommenden Apps ist Nintendo nicht mehr wirklich auf GF angewiesen, da der Großteil des Geldes dieses Franchise aus Merch und eben u.A. genannten Pokémon Go kommt.


      Ich mache den selben Fehler nicht nur 2 oder 3 mal, ich mache ihn 5 oder 6 mal um sicher zu gehen.




      © Ich selbst


    • Freigeist wrote:

      Ich glaub in TL;DR-Fassung lässt es sich so zusammenfassen: GF ist auf Nintendo angewiesen, aber dank Pokémon Go und die kommenden Apps ist Nintendo nicht mehr wirklich auf GF angewiesen, da der Großteil des Geldes dieses Franchise aus Merch und eben u.A. genannten Pokémon Go kommt.
      Und wenn ich es richtig verstanden habe, soll auch GF so schnell, wie möglich neue Editionen bringen, damit eben immer mehr Einnahmen kommen. Sie selber würden sich gerne mehr Zeit lassen. ORAS war gar nicht so schnell gedacht, weshalb “Z” wegfiel.

      Könnte mir schon vorstellen, dass Nintendo da etwas Druck macht.
    • MaMuTeL4OnE wrote:

      Und wenn ich es richtig verstanden habe, soll auch GF so schnell, wie möglich neue Editionen bringen, damit eben immer mehr Einnahmen kommen.
      Klar, weil Pokémon schon immer eine Marke war die die Hardwareverkäufe angetrieben hat. Und wer einmal ne Konsole hat, kauft wahrscheinlich auch andere Spiele. Aber den Part hab ich im TL;DR mal ausgelassen.


      Ich mache den selben Fehler nicht nur 2 oder 3 mal, ich mache ihn 5 oder 6 mal um sicher zu gehen.




      © Ich selbst


    • MaMuTeL4OnE wrote:

      Freigeist wrote:

      Ich glaub in TL;DR-Fassung lässt es sich so zusammenfassen: GF ist auf Nintendo angewiesen, aber dank Pokémon Go und die kommenden Apps ist Nintendo nicht mehr wirklich auf GF angewiesen, da der Großteil des Geldes dieses Franchise aus Merch und eben u.A. genannten Pokémon Go kommt.
      Und wenn ich es richtig verstanden habe, soll auch GF so schnell, wie möglich neue Editionen bringen, damit eben immer mehr Einnahmen kommen. Sie selber würden sich gerne mehr Zeit lassen. ORAS war gar nicht so schnell gedacht, weshalb “Z” wegfiel.
      Könnte mir schon vorstellen, dass Nintendo da etwas Druck macht.
      Das wurde doch auch im Treehouse angedeutet, dass ihnen schlichtweg die "Ressourcen" gefehlt hätten, für die verbleibenden Pokémon. Masuda selbst wirkte auch nicht wirklich erfreut über diese Nachricht.
      Es scheint weniger einfach nur die Bocklosigkeit von GF zu sein, sondern eher die ganze Merchandise/TCG/Anime-Maschinerie, die im Hintergrund abläuft, um Pokémon schnellstmöglich und am effizientesten vermarkten zu können. Was letztlich einen Qualitätsabfall der Games zur Folge hat.
      Gamefreak muss praktisch seinen Kopf dafür hinhalten, dass Nintendo und die Pokémon Company möglichst viel Gewinn erzielen können.
      Anders als Zelda oder Super Mario, die zwar auch Einnahmen aus Merchandise erwirtschaften, sind diese Franchises halt maßgeblich für ihre Games populär, während Pokémon neben den Hauptspielen, auch zahlreiche andere Einnahmequellen hat, die die Hauptspiele im Vergleich dazu als Belanglos darstellen. Besonders jetzt mit dem weltweiten Erfolg von Pokémon GO wirken die Hauptspiele von GF nicht mal mehr so relevant für Nintendo, weshalb es sich nicht mehr zu lohnen scheint, so viel Geld und Mühe darin zu investieren.
      Gemäß des englischen Redit-Beitrages scheinen die Spiele nur 19 % der Bruttoeinnahmen von Pokémon auszumachen, was zeigt, dass sich der Interessenschwerpunkt schon längst verlagert hat.
    • Veniko wrote:

      Das heißt dann also schlimmstenfalls, dass die Hauptreihe langfristig unweigerlich sterben wird oder was?
      Kann man jetzt so pauschal nicht sagen. Aber wenn man der Quelle glauben kann, scheint Nintendo gar nicht so interessiert zu sein an den Hauptspielen, wie wir es vielleicht angenommen hätten.

      Man muss halt den Gesamtkontext betrachten, aber dafür fehlt uns das nötige Wissen.
    • NoWay97 wrote:

      Veniko wrote:

      Das heißt dann also schlimmstenfalls, dass die Hauptreihe langfristig unweigerlich sterben wird oder was?
      Kann man jetzt so pauschal nicht sagen. Aber wenn man der Quelle glauben kann, scheint Nintendo gar nicht so interessiert zu sein an den Hauptspielen, wie wir es vielleicht angenommen hätten.
      Man muss halt den Gesamtkontext betrachten, aber dafür fehlt uns das nötige Wissen.
      Deswegen ja "schlimmstenfalls".
    • Ich hoffe ja einfach das sie zum Anfang nur Galarpokemon übertragbar machen und später dann einfach alles... Oder so. Weil wenn dann würde ich halt schon alles übertragen wollen, was ich so angesammelt habe, und die Switch sollte die Models ja wohl alle Packen können. :/
    • Chenqing wrote:

      Ich hoffe ja einfach das sie zum Anfang nur Galarpokemon übertragbar machen und später dann einfach alles... Oder so. Weil wenn dann würde ich halt schon alles übertragen wollen, was ich so angesammelt habe, und die Switch sollte die Models ja wohl alle Packen können. :/
      Wenn GF die Zeit dafür bekommt.

      Galar muss wahrscheinlich heraus kommen, damit es mit dem Anime, TCG und Merchandise passt. Anfang November sollen doch schon die ersten Galar-Pokémonkarten geben. Hieß es vor einigen Wochen mal.
    • Wenn sie es schaffen die Basisform jedes pokemons ins Spiel zu bringen, kann ich damit leben. Das wegfallen der Megas ist zwar immernoch enttäsuchend (besonders für pokemon wie Bibor), aber so werden die Basisformen vielleicht auch mal wieder häufiger benutzt. Und es gibt ja auch einige Formen, die Komplett unnütz sind, wie Keldeos Resolutform, Xerneas "stille" form, Sesokitz-formen (auch wenn es ein nettes Gimmick in gen5 war, sind die Formen an sich ziemlich unnütz)...

      Mal sehen ob sie das schaffen und ich mir die Spiele dann hole
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.