Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned [Gerüchte] Pokémon Schwert/Schild

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Veniko wrote:

      Nintendo braucht die Hauptreihe nicht, um Geld mit Pokemon zu machen und somit könnten sie GF auch ganz einfach abstoßen und/oder anderen die Hauptspiele überlassen (Einfach mal eine ganz pessimistische Vermutung)
      Ich würde das gar nicht mal als pessimistisch bezeichnen, so vom Grundgedanken her. Zumindest ich würde gerne sehen, wie ein anderer Entwickler, der auch Erfahrung in sowas hat und dem man marketingtechnisch einigermaßen vertrauen kann, eine richtige Edition erschaffen würde. Wir hatten ja schon sowas wie Colloseum oder wenn man rein die Kämpfe bedenkt Stadium und Revolution und da war die Arbeit, die die ablieferten zumindest meiner Meinung nach richtig gut. Die Frage ist da nur, welcher Entwickler da infrage käme, denn Pokémon ist ja schon eine Art Sonderfall.
      Nur so ein Gedanke, der hier nicht weiter ausgeführt werden sollte (siehe Thema des Threads), aber ich fände das schon interessant.
    • Ich finde es schwer zu sagen, dass Nintendo die Hauptreihe nicht braucht. Ohne die Hauptspiele gibt es keine neuen Pokémon und ohne die neuen Pokémon gibt es auch keinen neuen Anime oder neuen Merchandise, der vermarktet werden kann. Natürlich sind jetzt die neuen Generationen nicht der Hauptgrund für den Anime oder den Merch (theoretisch könnte man einen super Anime ohne ständige neue Pokémon machen). Aber ich glaube, die Hauptspiele tragen schon zum Erfolg vom Rest mit bei Bzw. Würde ich es eher als eine wechselseitige Beziehung beschreiben.

      Daher sind meiner Ansicht nach Schild und Schwert als erste Heimkonsolen Games die wichtigsten Spiele seit langem. Viele neue Spieler können so den Zugang zu Pokémon finden, da die Switch auch ein anderes Publikum anspricht als der 3DS.
      Und dieser Zugang wird auch erleichtert, wenn es (erstmal) weniger Pokémon gibt. Aber dennoch hoffe ich, dass die anderen Pokémon nachgepatcht werden.

      The post was edited 1 time, last by NoWay97 ().

    • Sorry man kann Game Freak kritisieren wegen den fehlenden Pokemon, aber sich wünschen, dass Nintendo sie abstehlt und die Hauptreihe wem anders gibt finde ich erstens echt bescheuert und zweitens überhaupt nicht möglich. Die pokemon Hauptreihe gehört immernoch Game Freak und die werden den Teufel tun die Reihe wem anders zu geben.

      Ohne die Hauptreihe läuft garnichts, dass sollten sich manche mal merken. Ohne würde Marketing mäßig überhaupt nichtslaufen wenn es um Anime, Merchandise und Usw.
    • Ich bezweifel stark das Nintendo es sich wirklich leisten könnte die Hauptspiele raus zu werfen. Mystery Dungeon und Co. mögen sich verkaufen, die Hauptspiele sind für viele aber einer der Gründe sich ne Konsole von Nintendo anzuschaffen. Langfristig gesehen würden auch neue Pokemon für diese Nebenspiele wegfallen und ich glaube nicht das es Nintendo schaffen würde da mehr als drei Titel zu bringen bevor die Leute wegen fehlenden neuen Pokemon durch drehen und zur Konkurrenz abwandern welche dann übrigens auch neue Nebenspiele rausbringen könnten. Meiner Meinung nach könnte Game Freak tatsächlich genug Druck auf Nintendo und andere Vereine die ihnen im Nacken sitzen ausüben um mehr Entwicklungszeit zu bekommen. Nintendo geht stellenweise sehr eigenwillige Wege und soll wohl auch ziemlich hart sein können aber davon muss man sich ja nicht fertig machen lassen wenn man ne Marke wie Pokemon in der Hand hält. Vermutlich würde man bei Sony vor lachen sterben wenn Pokemon zu ihnen abwandert weil es mit Nintendo kein ordentliches arbeiten ist.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    • Welche Konkurenz denn? Es gibt keine. Keine nennenswerte wenigstens, die mit Pokemon vergleichbar wäre. Selbst von Temtem hört man nichts mehr. Bin mir nicht mal mehr sicher, ob das überhaupt schon draußen ist. Eine Beta-Phase hab ich mal kurz mitbekommen, aber danach wurde es auch schon wieder ruhig um das Thema und dabei waren die Erwartungen sogar recht groß, weil Temtem das hinkriegt, was Fans sich schon eine ganze Weile wünschen, nämlich tatsächlich mit mehreren Spielern dieselbe Welt erkunden und zu interagieren, ein echtes MMO und sowas kann man bei GameFreak ja leider nicht erwarten. Bei denen ist es schon MMO, wenn 4 Spieler sich gegen Godzilla zusammentun.
    • Gibt einiges an Konkurrenz.
      Es geht ja Hauptsächlich um Kreaturen die man sich zu eigen macht und trainiert.
      Digimon, Monster Hunter, Yokai Watch etc.
      Ich denke von denen ist Digimon das Umsätzungsstärkste neben Pokemon.
      Aber wirkliche Konkurrenz würd ich es nicht nennen, grad hier im Westen.
      Da bringt Pokemon am meisten ein.
      Aber sagen wir mal Pokemon würde irgendwann mit den Hauptspielen aufhören und pleite gehen, würde sich Digimon wohl noch um einiges besser verkaufen.
      Aber selbst das schlechteste Pokemon Spiel nimmt mehr ein als das beste Digimon Spiel.
      Und das trotzdessen dass ich Digimon auch liebe.
      Daher denke ich wird man nie auf die Hauptspiele verzichten können, alleine wie viel die an Geld einholen (und nicht nur an Games), selbst die Konsolen erzielen mehr Käufe.
      Dann werden durch die neuen Games auch viel mehr Karten und Merch verkauft, also ist das wohl mehr als unmöglich.
      Grad in Japan, immerhin wird dort am meisten Geld eingenommen durch Pokemon als in den USA oder Europa.

      Avatar und Signatur by Chenqing / Userbar by Freigeist
    • Ephraim97 wrote:

      Aber sagen wir mal Pokemon würde irgendwann mit den Hauptspielen aufhören und pleite gehen, würde sich Digimon wohl noch um einiges besser verkaufen.
      Nein...
      Weil es noch Pokémon GO gibt, welches mehr erwirtschaftet, als so jedes Hauptspiel. Pokémon hat auch ein aktiv gespieltes TCG, was Digimon nicht hat. Das TCG von Digimon ist praktisch tot. Animes, die IMMER laufen. Und wenn es keine Hauptspiele mehr gäbe, dann könnte man ja immer noch den Manga animieren oder so. Bei Digimon gibt es nur sehr unregelmäßig neue Staffeln. Die aktuellsten sind nicht einmal mehr zu uns nach Deutschland gekommen. Dass sich aufgrund der größeren Beliebtheit und Bekanntheit von Pokémon auch sonstiges Merch stärker verkauft, brauche ich hier nicht mehr zu erwähnen.
      Hauptspiele sind nur ein Teil des wirtschaftlichen Erfolges von Pokémon. Digimon und Yo-Kai-Watch kommen ansatzweise nicht heran, zumal der Hype von letzterem Franchise auch schon wieder abgeflacht wird. Die Verkäufe von Yo-Kai-Watch 2 und 3 sind auch stark gefallen und generell kommen so unregelmäßig YW-Games in den Westen, dass es auch schon wieder egal ist.
      Eine tatsächliche Konkurrenz hat Pokémon schon seit vielen Jahren nicht, weshalb es keine Notwendigkeit bedarf, sich zu verbessern. Man muss ja niemanden von der Qualität überzeugen, um Sprünge zu einer konkurrierenden Serie zu verhindern. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich die Games trotz unzufriedener Fans und Mängel so gut verkaufen. Es gibt halt keinen wirklichen Ersatz für die Hauptspiele. Selbst Digimon-Spiele funktionieren gameplaytechnisch völlig anders und vermögen nicht, das einzigartige Spielgefühl von Pokémon zu reproduzieren, das gleiche gilt auch für YW.
    • Gaudium wrote:

      Ephraim97 wrote:

      Aber sagen wir mal Pokemon würde irgendwann mit den Hauptspielen aufhören und pleite gehen, würde sich Digimon wohl noch um einiges besser verkaufen.
      Nein...Weil es noch Pokémon GO gibt, welches mehr erwirtschaftet, als so jedes Hauptspiel. Pokémon hat auch ein aktiv gespieltes TCG, was Digimon nicht hat. Das TCG von Digimon ist praktisch tot. Animes, die IMMER laufen. Und wenn es keine Hauptspiele mehr gäbe, dann könnte man ja immer noch den Manga animieren oder so. Bei Digimon gibt es nur sehr unregelmäßig neue Staffeln. Die aktuellsten sind nicht einmal mehr zu uns nach Deutschland gekommen. Dass sich aufgrund der größeren Beliebtheit und Bekanntheit von Pokémon auch sonstiges Merch stärker verkauft, brauche ich hier nicht mehr zu erwähnen.
      Hauptspiele sind nur ein Teil des wirtschaftlichen Erfolges von Pokémon. Digimon und Yo-Kai-Watch kommen ansatzweise nicht heran, zumal der Hype von letzterem Franchise auch schon wieder abgeflacht wird. Die Verkäufe von Yo-Kai-Watch 2 und 3 sind auch stark gefallen und generell kommen so unregelmäßig YW-Games in den Westen, dass es auch schon wieder egal ist.
      Eine tatsächliche Konkurrenz hat Pokémon schon seit vielen Jahren nicht, weshalb es keine Notwendigkeit bedarf, sich zu verbessern. Man muss ja niemanden von der Qualität überzeugen, um Sprünge zu einer konkurrierenden Serie zu verhindern. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich die Games trotz unzufriedener Fans und Mängel so gut verkaufen. Es gibt halt keinen wirklichen Ersatz für die Hauptspiele. Selbst Digimon-Spiele funktionieren gameplaytechnisch völlig anders und vermögen nicht, das einzigartige Spielgefühl von Pokémon zu reproduzieren, das gleiche gilt auch für YW.
      Ich bezog mich darauf das Pokémon irgendwann komplett pleite wäre, also kein TCG, Anime etc.
      Und ich hab auch nicht gesagt das Digimon dann den selben Umsatz macht wie Pokémon sondern mehr Umsatz als bisher.
      Und das ist genau das was ich bezweifle, denn Pokémon wird wohl nicht so schnell pleite gehen.
      Ich meinte damit eigentlich eine Konkurrenz ist da, aber nicht wirklich nah an Pokémon dran.
      Also hätten die nur ne Chance wenn Pokémon pleite geht.

      Avatar und Signatur by Chenqing / Userbar by Freigeist
    • ...
      Einen matschigen Baum aus einer Demo mit einem fertigen Spiel zu vergleichen, während die Trailer noch die "Grafik noch nicht endgültig"-Beschreibung tragen, ist wirklich schwach. Erinnert ihr euch noch an einigen gezeigten Szenen aus dem ersten Trailer, die inzwischen deutlich aufgehübscht worden sind? Beispiele:


      Gezeigt von Ephraim




      Gezeigt von Gaudium


      Ich bin mir sicher, dass der olle Baum in den eigentlichen Spielen inzwischen auch entmatscht ist. Das war er wahrscheinlich auch schon zu der Zeit, als das Matschbaumbild innerhalb der Demo gemacht wurde - denn die Demo basiert auf einen älteren Stand des Spiels, da zu einem Zeitpunkt X nur mal schnell die gewünschten Objekte rüberkopiert wurden (ja, ganz so einfach war es nicht, ich weiß)... und zwar nicht auf die letzte Minute kurz vor der Präsentation, sondern wahrscheinlich schon Tage oder gar Wochen vorher. Und das bedeutet: die wichtigsten Funktionen, die von den Spielern getestet werden sollten, waren drauf, aber eben nicht die finale Grafik.


      Sich also über die E3-Demo-Grafik aufzuregen ist etwas überhoben. Insbesondere da man bereits die Beweise hat, dass das gesamte Spiel noch aufpoliert wird. Sie sogar hier im Thread gepostet hat. Und das schon lange vor dem Grafikdetail-Shitstorm.

      Wenn der Baum auf der endgültigen Demo ein Monat vor Spiel-Release noch so aussieht... oder im fertigen Spiel... dann wäre das was anderes.
    • YnevaWolf wrote:

      ...
      Einen matschigen Baum aus einer Demo mit einem fertigen Spiel zu vergleichen, während die Trailer noch die "Grafik noch nicht endgültig"-Beschreibung tragen, ist wirklich schwach. Erinnert ihr euch noch an einigen gezeigten Szenen aus dem ersten Trailer, die inzwischen deutlich aufgehübscht worden sind? Beispiele:


      Gezeigt von Ephraim




      Gezeigt von Gaudium


      Ich bin mir sicher, dass der olle Baum in den eigentlichen Spielen inzwischen auch entmatscht ist. Das war er wahrscheinlich auch schon zu der Zeit, als das Matschbaumbild innerhalb der Demo gemacht wurde - denn die Demo basiert auf einen älteren Stand des Spiels, da zu einem Zeitpunkt X nur mal schnell die gewünschten Objekte rüberkopiert wurden (ja, ganz so einfach war es nicht, ich weiß)... und zwar nicht auf die letzte Minute kurz vor der Präsentation, sondern wahrscheinlich schon Tage oder gar Wochen vorher. Und das bedeutet: die wichtigsten Funktionen, die von den Spielern getestet werden sollten, waren drauf, aber eben nicht die finale Grafik.


      Sich also über die E3-Demo-Grafik aufzuregen ist etwas überhoben. Insbesondere da man bereits die Beweise hat, dass das gesamte Spiel noch aufpoliert wird. Sie sogar hier im Thread gepostet hat. Und das schon lange vor dem Grafikdetail-Shitstorm.

      Wenn der Baum auf der endgültigen Demo ein Monat vor Spiel-Release noch so aussieht... oder im fertigen Spiel... dann wäre das was anderes.
      Dem kann ich nur genau so zustimmen.
      Das erinnert mich jedes Mal an X/Y. Da wurde die ganze Zeit und wird auch heute noch IMMER das allererste Trailer-Footage von Route 3 genommen, um zu zeigen wie leer und furchtbar das doch alles aussieht.
      Dabei fehlten damals noch komplett die ganzen Bäume etc. und im fertigen Spiel sah die Route dann viel besser aus.

      Cherry picking at its best.

      Klar, ist keine super geile Grafik, aber bis auf einige (noch) schwammige Texturen finde ich sie völlig in Ordnung.
      Ich bin sicher das fertige Spiel wird ordentliche Texturen haben.
    • YnevaWolf wrote:

      ...
      Einen matschigen Baum aus einer Demo mit einem fertigen Spiel zu vergleichen, während die Trailer noch die "Grafik noch nicht endgültig"-Beschreibung tragen, ist wirklich schwach. Erinnert ihr euch noch an einigen gezeigten Szenen aus dem ersten Trailer, die inzwischen deutlich aufgehübscht worden sind? Beispiele:


      Gezeigt von Ephraim




      Gezeigt von Gaudium


      Ich bin mir sicher, dass der olle Baum in den eigentlichen Spielen inzwischen auch entmatscht ist. Das war er wahrscheinlich auch schon zu der Zeit, als das Matschbaumbild innerhalb der Demo gemacht wurde - denn die Demo basiert auf einen älteren Stand des Spiels, da zu einem Zeitpunkt X nur mal schnell die gewünschten Objekte rüberkopiert wurden (ja, ganz so einfach war es nicht, ich weiß)... und zwar nicht auf die letzte Minute kurz vor der Präsentation, sondern wahrscheinlich schon Tage oder gar Wochen vorher. Und das bedeutet: die wichtigsten Funktionen, die von den Spielern getestet werden sollten, waren drauf, aber eben nicht die finale Grafik.


      Sich also über die E3-Demo-Grafik aufzuregen ist etwas überhoben. Insbesondere da man bereits die Beweise hat, dass das gesamte Spiel noch aufpoliert wird. Sie sogar hier im Thread gepostet hat. Und das schon lange vor dem Grafikdetail-Shitstorm.

      Wenn der Baum auf der endgültigen Demo ein Monat vor Spiel-Release noch so aussieht... oder im fertigen Spiel... dann wäre das was anderes.
      Da hast du natürlich Recht. ich fand den Vergleich auch eher lustig als dass ich mich darüber aufgeregt habe.

      Dennoch muss man festhalten dass die Grafik in dem Spiel nicht gerade oberkrass ist. Normalerweise würde mich das zu 0,0% jucken aber seit sie behauptet haben, dass DAS unter anderem der Grund sein soll warum wir nicht alle Pokemon haben muss ich mich halt schon drüber lustig machen.
      Hätten sie uns eine botW Grafik auf den Tisch gezaubert würde ich gar nix sagen. Aber behaupten man hat die Zeit in Grafik investiert und dann am Ende sowas abliefern ist halt schon etwas lächerlich (wie gesagt versteht mich nicht falsch: ich finde die Grafik nicht schlecht und mir ist bewusst dass sie noch verbessert wird aber letztendlich entspricht sie nicht den Argumentationsansprüchen)
    • @YnevaWolf Grundsätzlich hast du mit deinem Argument dass man abwarten soll zwar Recht, aber ich finde dass diese oft verbreiteten Vergleichsbilder etwas hinken. Beim ersten Bild ist die neuere Version deutlich weiter vom Haus entfernt (Siehe Größe der Tür) weshalb die Texturen schärfer aussehen. Beim zweiten Bild sind es andere Lichtverhältnisse die die Kontraste und Oberflächen der Eisberge besser aussehen lassen, die Details scheinen jedoch gleich zu sein, zumindest kann ich keinen direkten Unterschied in der Texturauflösung feststellen. Mag sein dass sich winzige Details geändert haben aber den Riesen Unterschied den viele da sehen sehe ich nicht.

      The post was edited 1 time, last by F3LIX ().

    • Im ersten Bild hat die Protagonistin exakt den gleichen Abstand zur Kamera. Und allein an ihr erkennt man einen massiven Unterschied. Man muss nur den linken Arm betrachten und erkannt da schon, dass das Bild deutlich weniger schwammig ist. Im zweiten Bild sind die Details der Berge im Hintergrund deutlich klarer zu erkennen. Selbst der Silberstreifen des fliegenden Balls ist anders (und ich meine damit nicht die Funken, sondern allein den Strahl). Die Wellen sind auf beiden Bildern vorhanden, aber auch da sind sie im unteren Bild gerade am Strand deutlich strukturierter. Und natürlich ist der gesamte Hintergrund deutlich schärfer (was man hier nicht mit der Beleuchtung ingame erklären kann).

      Auf dem blöden Baum gemünzt würde das bedeuten, dass die Konturen des Stamms schärfer sind und die Rinde nicht einfach nur Matsch ist, sondern man auch eine Rindenstruktur erkennt. Keine großen Unterschiede, wenn man es flüchtig betrachtet. Aber Bild neben Bild eben sehr wohl.

      Ansonsten könnte man ja auch behaupten, dass der Baum nur so matschig ist, weil es in der Demo geregnet hat. ;)
    • @YnevaWolf Mit "das Bild ist deutlich weniger schwammig" meinst du die JPEG/Kompressionsartefakte? Sowas wie eine Auflösungsänderung kann man bei der Bildqualität unmöglich feststellen. Und ja, die Details sind beim zweiten Bild wie du sagst besser zu erkennen, aber sie sind auch schon im ursprünglichen Bild da. Kann gut sein dass Gamefreak hier bewusst die Belichtung und Kontraste geändert hat, aber Modelle und Texturen werden dadurch eben auch nicht besser.

      Ich denke, dass Leute die fest davon ausgehen dass beim Release alles ganz anders sein wird als jetzt, am Ende nur umso mehr enttäuscht sein werden. Es erinnert mich an die Zeit vor dem Release von Switch Online als Leute immer noch dachten Nintendo würde zum Release sicher noch Features wie Dedicated Servers usw einbinden. Beim Release Tag dann die große Überraschung dass wir genau das bekommen haben was uns gezeigt wurde. Und ich gehöre ja noch nichtmal zu denen die sich über die Grafik aufregen. Es werden nunmal keine genial aussehenden Spiele sein, Gamefreak war noch nie ein Entwickler der für gute Grafik bekannt war, und das ist in Ordnung so, solange die Spiele gut sind.

      The post was edited 1 time, last by F3LIX ().

    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.