Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned [Gerüchte] Pokémon Schwert/Schild

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • In den Daten von dieser Dynamaxkamera wurde folgendes entdeckt.

      Display Spoiler


      Folgende Namen kommen im Code vor:
      • Chimpep: Gorilla1 - Gorilla1
      • Hopplo: Usagi1 - Hase1
      • Memmeon: Chameleon1 - Chamäleon1
      • Voldi: Inu1 - ShibaInu1
      • Wolly: Wool1 - Wolle1
      • Krarmor: Gcommondori3 - G-commondori3
      • Pokusan: Gcream2 - G-sahne2
      • Morpeko: Pospika - Pospika
      • Mortipot: Teacup2 - Teekanne2
      • Kamalm: Gkame2 - G-kame2
    • Okay, das hat nen Moment gedauert, bis ich verstanden habe, was das sein soll.

      Kramor ist also die Endstufe und könnte damit tatsächlich der Beginnervogel sein (bzw. dessen Endstufe). Das Wolly und Voldi sich weiter entwickeln, überrascht mich nicht. Genauso wenig, dass Morpeko ein Alleinsteher ist.
      Das Kamalm und Pokusan jedoch keine Entwicklungslosen sind, dass überrascht mich. Bin gespannt, wie die Vorstufen aussehen. :O
    • YnevaWolf wrote:

      Wasser-Drache? :D
      Aber das wirkt so gar nicht "spy" und das soll es doch laut Leak werden, oder?
      ich hab es ja nicht selber gezeichnet, sondern finde es einfach Objektiv betrachtet geil. Ganz egal welches Thema das sein sollte. Ich habe diese Leaks nicht angeschaut. Gibt so viele und nicht alle stimmen. Wird Zeit mal die erste Evo zu zeigen
      "....ist auf der Suche nach dem One Piece." #i-fuegro# #i-elevoltek#
    • In der Hoffnung, dass ich in X/Y die Vivillons bekomme, die mir noch fehlen, habe ich da mal wieder ein neues Spiel angefangen (ich frage mich gerade wieso >_>)
      ...
      Ich hoffe sehr, dass sie Schwert/Schild die Dialoge besser aneinander reihen. Ich will ja prinzipiell nur schnell zur Pension. Zwei Purmel habe ich schon, nur bis zur Pension muss ich halt noch was machen. Zwei Arenen, das Schloss, Pokeflöte und Ilumniacity. ILUMNIACITY.

      Vor der Stadt:
      Blabla mit den beiden Assistenten. Meschugge auf B gedrückt, nebenbei Serie geschaut. Dumm, dass man da gefragt wird, ob man zum Labor geführt werden will. Will ich tatsächlich nicht, aber ohne "ja" kommt man nicht in die Stadt. Also nochmal mit denen geredet. Dieses mal meschugge A gedrückt. Ich betrete das Zwischenhäuschen. Da stehen die beiden schon wieder und quatschen noch mehr (hätte man ja direkt draußen erledigen können... aber nee). Man betritt endlich die Stadt. Da im Labor ein Kampf wartet, will ich schnell ins PokeCenter. Aber man wird vorher wieder von den Assistenten mit Blabla aufgehalten. Graaah.
      Ab ins Center, wieder zum Labor. Drinnen? Blabla. Ich betrete den Aufzug und schaffe es direkt den richtigen Stock auszuwählen. Ich gehe zum Proff. Blabla. Freunde tauchen auf und unterbrechen den Dialog. Wieder Prof ansprechen, blabla, kampf. Wieder blabla, Pokemon auswählen, blabla.
      Ich komme ungesehen bis ins Erdgeschoss, dummerweise steht da Böseteamchef und macht blabla. Kaum will ich danach das Labor verlassen... blabla... draußen... blabla.
      Ich will eigentlich schnell zur Route, aber nee, ich werde informiert, dass ich doch bitte ins Cafe muss. Achja. Vergessen. Nur wo war das? Suchen, dabei dreimal die falsche Richtung einschlagen, was auch jedes Mal wieder BlaBla auslöst (weil die Wege gesperrt sind), was zusammen mit der unglücklichen Kameraführung schon sehr nervt. Cafe gefunden, aber bevor man reimkommt: blabla. Drinnen: blabla.
      Endlich kann ich zur Route. Denkste. Man wird angerufen, doch bitte schnell zur Route zu kommen, zu der man schon seit mindestens acht Blablas will! Grah!
      Im Zwischenhaus erwartet einen Mister O (?). Blabla. Draußen steht Lucario. Blabla. Und die Frage reagiert nicht, wenn man meschugge auf B drückt... blockiert also an der Stelle, bis man doch mal auf A drückt.

      Hab ARGH!end die DS zugeklappt.

      Ernsthaft:
      Beim ersten Spielen war das wirklich nicht schlimm. Es war interessant. Aber das sind zu viele Unterbrechungen in zu kurzer Zeit. Das stört einfach den Spielfluss. In S/M/US/UM war es dann ja noch schlimmer, da konnte man ja auch keine drei Schritte zu machen, ohne das man Konversation betreiben musste.

      Ich hoffe, dass bessern sie in Schwert/Schild auf - lieber eine lange Szene als fünfzig kleine binnen fünf Minuten (wenn man nicht liest), die einen dauernd stoppen. >_> Zumal der eine oder andere Stop einfach sinnfrei war (wie die drei Stopps durch die Assistenten... EINER hätte gereicht... und die Freunde hätten in der selben Szene wie Böseteamboss auftauchen können um einen ins Cafe zu begleiten, an dessen Ende man dann den Anruf erhält... sind um die 6 Stopps (mit dem Verlaufenbla), die man da sparen könnte). Den Stop direkt vor dem Kampf mit Prof verstehe ich dabei noch - damit der Neuspieler noch schnell ins Center kann, wenn er davor noch nicht war.
    • Ich find den Namen lauchzelot richtig gut. Hab mir aber grade den Pokewiki Eintrag durchgelesen und bin verwirrt. Ich hoffe sehr dass lauchzelot die Entwicklung vom normalen Porenta ist, aber irgendwie gibt es Hinweise drauf dass es ein galar-Porenta geben wird. „Porenta aus der Galar-Region“ entwickeln sich zu Lauchzelot. Würd auch Sinn machen wegen dem Typen. Ich meine eine aus Normal/Flug wird einfach nur ein reiner Kampf Typ?

      Wär schade, das würd darauf hindeuten dass wenn dann nur Galar-Formen eine Entwicklung kriegen, nicht aber die ganz normalen Formen :ka:


      [IMG:http://img.xrmb2.net/images/924531.png]

      Avatar von ShadowArcanine
      Signatur von Freigeist
    • abwarten. Bei g-smogmog weiß man ja auch noch nichts ob smogon eine galar-form hat oder nicht. "Porenta aus galar " kann genauso heißen, dass die standard-porenta aus galar die Fähigkeiten erlangten... ähnlich wie bei tragosso oder der gelben Ratte, die eine standardform in alola haben und trotzdem andere Formen annehmen. Könnte mir also schon vorstellen, dass in galar geborene porenta zu lauchzelot werd3n können, porenta aus buxtehute jedoch nicht.
    • Und hier haben wir ein perfektes Beispiel warum ich kein Fan von Galar/Alola Formen bin. Ich liebe die meisten Formen aber es ist einfach komplett unübersichtlich.
      Spätestens jetzt wo sich teilweise Galar Formen noch mal weiterentwickeln aber normale Formen nicht. WTF

      Wie gesagt das Konzept ist gut aber mir wird das zu durcheinander. Wäre es denn so viel schlimmer gewesen einfach wie damals in der 4. Gen auf ganz normale Art Weiter und Vorentwicklungen einzufügen. Ohne irgendwelchen regionalen Quark.
    • Das Problem bei den Regionalformen-
      /Evos ist, dass man diese in einer anderen region nicht mehr bekommt. Entweder hat GF nicht weiter gedacht oder es ist Absicht, denn dann müssen sie weniger Pokemon einprogrammieren, wie jetzt bei den Megas.
      "....ist auf der Suche nach dem One Piece." #i-fuegro# #i-elevoltek#
    • Universe18 wrote:

      Das Problem bei den Regionalformen-
      /Evos ist, dass man diese in einer anderen region nicht mehr bekommt. Entweder hat GF nicht weiter gedacht oder es ist Absicht, denn dann müssen sie weniger Pokemon einprogrammieren, wie jetzt bei den Megas.
      Ehm Nö. Ich kann mir vorstellen dass Regionalformen zb in den Remakes oder so noch existieren werden. War doch bei den Lets Go spielen auch so oder nicht? Ich denke daraus wird kein Nachteil entstehen.

      Aber ja den Punkt mit unübersichtlich kann ich nachvollziehen. Es gibt Mega-Evos, manche Pokes mit zwei Megaevos, Alola-Formen, Galar-Formen, nur bestimmte Galar-Formen lassen sich weiterentwickeln, dann gibts noch dieses Gigadynamax und NICHT ZU VERGESSEN die ganz normalen Formwandler und ja. Wird alles ziemlich Crazy. Vielleicht ist es doch ganz geil wenn nicht alle Pokémon fangbar sind :ka:
      EDIT: ach und @YnevaWolf ja kann sein, aber meines erachtens ziemlich unwahrscheinlich wenn man sich den Typen anguckt. Das sind einfach zwei komplett verschiedene Welten und so einen sinnlosen Typwechsel nach einer ganz normalen Entwicklung hatten wir glaub ich noch nicht. Kampf/Flug wäre noch verständlich aber rein Kampf halt nicht


      [IMG:http://img.xrmb2.net/images/924531.png]

      Avatar von ShadowArcanine
      Signatur von Freigeist

      The post was edited 1 time, last by Jun ().

    • Bei Alola fand ich vor allem Sandas(Sandamas Regionalform unsinnig, denn Sandan lebt für gewöhnlich in Wüsten und ähnlichen Gegenden und in Alola gibt es eine Wüste und sogar auf derselben Insel, auf der man Sandan vorfindet. Mit welcher Begründung sollte sich Sandan also in eine Schneeregion zurückziehen und sich den dortigen Verhältnissen anpassen, wenn es die gewohnte Umgebung doch direkt vor der Nase hat?
    • Jun wrote:

      Universe18 wrote:

      Das Problem bei den Regionalformen-
      /Evos ist, dass man diese in einer anderen region nicht mehr bekommt. Entweder hat GF nicht weiter gedacht oder es ist Absicht, denn dann müssen sie weniger Pokemon einprogrammieren, wie jetzt bei den Megas.
      Ehm Nö. Ich kann mir vorstellen dass Regionalformen zb in den Remakes oder so noch existieren werden. War doch bei den Lets Go spielen auch so oder nicht? Ich denke daraus wird kein Nachteil entstehen.
      Aber ja den Punkt mit unübersichtlich kann ich nachvollziehen. Es gibt Mega-Evos, manche Pokes mit zwei Megaevos, Alola-Formen, Galar-Formen, nur bestimmte Galar-Formen lassen sich weiterentwickeln, dann gibts noch dieses Gigadynamax und NICHT ZU VERGESSEN die ganz normalen Formwandler und ja. Wird alles ziemlich Crazy. Vielleicht ist es doch ganz geil wenn nicht alle Pokémon fangbar sind :ka:
      Und nicht zu vergessen, Pokemon mit Splitterentwicklungen, wo nur ein bestimmtes Geschlecht, die Alternativentwicklung durchführen kann. Zum Glück gibt es davon nicht allzuviele, ich glaube sogar nur 2.

      The post was edited 1 time, last by Veniko ().

    • Veniko wrote:

      Jun wrote:

      Universe18 wrote:

      Das Problem bei den Regionalformen-
      /Evos ist, dass man diese in einer anderen region nicht mehr bekommt. Entweder hat GF nicht weiter gedacht oder es ist Absicht, denn dann müssen sie weniger Pokemon einprogrammieren, wie jetzt bei den Megas.
      Ehm Nö. Ich kann mir vorstellen dass Regionalformen zb in den Remakes oder so noch existieren werden. War doch bei den Lets Go spielen auch so oder nicht? Ich denke daraus wird kein Nachteil entstehen.Aber ja den Punkt mit unübersichtlich kann ich nachvollziehen. Es gibt Mega-Evos, manche Pokes mit zwei Megaevos, Alola-Formen, Galar-Formen, nur bestimmte Galar-Formen lassen sich weiterentwickeln, dann gibts noch dieses Gigadynamax und NICHT ZU VERGESSEN die ganz normalen Formwandler und ja. Wird alles ziemlich Crazy. Vielleicht ist es doch ganz geil wenn nicht alle Pokémon fangbar sind :ka:
      EDIT: ups, zwei mal gepostet. Wenn das mal jemand löschen könnte? :rolleyes:
      Kannst es selber löschen, indem du auf bearbeiten gehst.
      Und nicht zu vergessen, Pokemon mit Splitterentwicklungen, wo nur ein bestimmtes Geschlecht, die Alternativentwicklung durchführen kann. Zum Glück gibt es davon nicht allzuviele, ich glaube sogar nur 2.
      Ja hab ich grade. Mit Handy on zu sein ist kompliziert

      Jedenfalls. Ja. Das auch. *verkrampft irgendwas on topic mäßiges labern*

      Ach und @anderen Vorposter: mal abgesehen davon, dass das Ding SANDan heißt. SAAANNDDDan. SAND.


      [IMG:http://img.xrmb2.net/images/924531.png]

      Avatar von ShadowArcanine
      Signatur von Freigeist
    • Ich würde trotzdem erst mal abwarten, bis wir Porentas Basisform sehen. Genauso wie bei Smogon. ;)
      Und bei Knogga ist es ja das selbe: es verliert den Bodentypen und wird statt dessen Feuer/Geist.


      Das Problem bei den Regionalformen-
      /Evos ist, dass man diese in einer anderen region nicht mehr bekommt.

      Auch das ist noch nicht bekannt. Wir wissen, dass Pokemon mit Alola-Formen in Galar vorkommen - ob man diese in A-Form erhalten kann, ist dagegen unbekannt. In Let's Go kann man alle Formen erhalten, in dem man sie gegen ihre Kantoformen tauscht (wobei es hier auch wieder Exklusive gibt). Kann durchaus sein, dass man es in Galar auch schafft. Zumindest wurden meines Wissens nach bisher nur Megaformen und Z-Attacken explizit ausgeschlossen.

      Zum Thema Sandan:
      Nicht nur Umgebungsbedingungen sondern auch Fressfeinde und Beute können dafür sorgen, dass Tiere ihre angestammten Gebiete verlassen. Vielleicht haben die A-Digdris die armen Sandan schikaniert, so dass sie die Haina-Wüste verlasen mussten? Vielleicht gab es vor langer Zeit auch eine klimatische Katastrophe, so dass die Hainawüste keine Wüste war und der Mount Lanakila eine wunderbare heiße Angelegenheit - weil er als Vulkan aktiv war? Und als dann das Klima zum aktuell bekannten wurde, sind die Pokemon geblieben wo sie waren - und haben sich angepasst.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.