Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned [Gerüchte] Pokémon Schwert/Schild

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich halte das für eine erbärmliche Schwachsinnsausrede. Die hatten noch nie Probleme damit, uns alle Pokemon zugänglich zu machen UND und neue Features zu bieten (Ein Foto/Film-Studio, das kein Mensch braucht...) und auf einmal ganz plötzlich soll das eine Unmöglichkeit sein, OBWOHL die Switch wesentlich leistungsstärker ist als ein "Gameboy" (N(3)DS in dieser Gruppierung inbegriffen)? Wem wollen die das denn bitte glaubhaft machen?
    • Klar, das Argument mit den Features halte ich auch für Humbug.
      Ich hatte mich auf den Kommentar bezogen, der aussagt, dass GF den Importer für die Modelle und Animationen zerschossen haben und deswegen manuell alles wieder zusammensetzen mussten (was wohl sehr zeitaufwendig gewesen sein soll und dazu geführt hat, dass sie aus zeitlichen Gründen eben viele streichen mussten).
      Und da Japaner keine Fehler zugeben würden, da sie sonst das Gesicht verlieren könnten, sind sie eben mit solchen „Schwachsinnsausreden“ angekommen.
      Führt der Link nicht direkt zu diesem Kommentar? Bei mir tut er das...
    • Polaris wrote:

      Klar, das Argument mit den Features halte ich auch für Humbug.
      Ich hatte mich auf den Kommentar bezogen, der aussagt, dass GF den Importer für die Modelle und Animationen zerschossen haben und deswegen manuell alles wieder zusammensetzen mussten (was wohl sehr zeitaufwendig gewesen sein soll und dazu geführt hat, dass sie aus zeitlichen Gründen eben viele streichen mussten).
      Und da Japaner keine Fehler zugeben würden, da sie sonst das Gesicht verlieren könnten, sind sie eben mit solchen „Schwachsinnsausreden“ angekommen.
      Führt der Link nicht direkt zu diesem Kommentar? Bei mir tut er das...
      Der Link führt zum Thread, indem sich der Post befindet. :)
      Aber ja, ich hoffe, dass das stimmt. Es stimmt mich schon ziemlich traurig, dass meine zwei Lieblingspokemon Knakrack und Impoleon nicht dabei sind. Wobei ich bei den Sinnoh Pokémon die Hoffnung auf ein Remake habe.
    • Das würde zumindest einiges erklären. Weil GF's offizielle "Begründungen" erbeben jetzt wirklich herzlich wenig Sinn.

      Wenn ihnen das eine Lehre ist und dazu führt, dass sie vielleicht endlich mal Leute einstellen, die ihnen für ihre Spiele ein solides Grundgerüst programmieren können, dann wäre das ganze langfristig nicht mal schlecht denk ich.
    • Polaris wrote:

      Klar, das Argument mit den Features halte ich auch für Humbug.
      Ich hatte mich auf den Kommentar bezogen, der aussagt, dass GF den Importer für die Modelle und Animationen zerschossen haben und deswegen manuell alles wieder zusammensetzen mussten (was wohl sehr zeitaufwendig gewesen sein soll und dazu geführt hat, dass sie aus zeitlichen Gründen eben viele streichen mussten).
      Und da Japaner keine Fehler zugeben würden, da sie sonst das Gesicht verlieren könnten, sind sie eben mit solchen „Schwachsinnsausreden“ angekommen.
      Führt der Link nicht direkt zu diesem Kommentar? Bei mir tut er das...

      Das begründet aber mit nichten, warum das mit dem begrenzten Pool auch in Zukunft so bleiben soll oder warum die fehlenden Pokemon nicht einfach nachgepatcht werden.
      spieletipps.de/n_44668/
      Außerdem sind mehrere alleine schon hier im Forum der Meinung, dass der Pokemonreihe eine Auszeit mal guttäte, damit die Entwickler auch wirklich Zeit und Mühe investieren und nicht jedes Jahr unter Hochdruck ein Spiel nach dem anderen raushauen.

      Ne, bei mir nicht. Bei mir zeigt er den Hauptpost an und wenn man nicht weiß, dass jemand sich auf die Kommentare anderer Bezieht, macht man sich in der Regel nicht so sher die Mühe, da nachzusehen.
    • Veniko wrote:

      Polaris wrote:

      Klar, das Argument mit den Features halte ich auch für Humbug.
      Ich hatte mich auf den Kommentar bezogen, der aussagt, dass GF den Importer für die Modelle und Animationen zerschossen haben und deswegen manuell alles wieder zusammensetzen mussten (was wohl sehr zeitaufwendig gewesen sein soll und dazu geführt hat, dass sie aus zeitlichen Gründen eben viele streichen mussten).
      Und da Japaner keine Fehler zugeben würden, da sie sonst das Gesicht verlieren könnten, sind sie eben mit solchen „Schwachsinnsausreden“ angekommen.
      Führt der Link nicht direkt zu diesem Kommentar? Bei mir tut er das...
      Das begründet aber mit nichten, warum das mit dem begrenzten Pool auch in Zukunft so bleiben soll oder warum die fehlenden Pokemon nicht einfach nachgepatcht werden.
      spieletipps.de/n_44668/
      Außerdem sind mehrere alleine schon hier im Forum der Meinung, dass der Pokemonreihe eine Auszeit mal guttäte, damit die Entwickler auch wirklich Zeit und Mühe investieren und nicht jedes Jahr unter Hochdruck ein Spiel nach dem anderen raushauen.

      Ne, bei mir nicht. Bei mir zeigt er den Hauptpost an und wenn man nicht weiß, dass jemand sich auf die Kommentare anderer Bezieht, macht man sich in der Regel nicht so sher die Mühe, da nachzusehen.
      Doch, ich finde schon, dass das auch erklären würde, warum sie die Pokémon nicht nachpatchen. Sie wollen das halt als eine Entscheidung ihrerseits darstellen, weil Japaner eben große Probleme damit haben, ihre eigenen Fehler vor anderen einzugestehen. Wenn sie sie nachpatchen würden, müssten sie ja zwangsläufig zugeben, dass sie das aus welchen Gründen auch immer nicht mehr rechtzeitig geschafft haben fürs Release Datum.
      Dass das in Zukunft eben nicht so bleiben soll, sondern nur PR ist, im die Verkäufe für Schwert und Schild zu retten (wenn die jetzt sagen würden, dass in den nächsten Spielen wieder alles beim Alten ist, würden doch viele einfach bei Schwert und Schild aussetzen), sagt er ja auch in dem entsprechenden Kommentar.

      Mein Post sagt doch gar nicht, dass sie jedes Jahr ein Spiel raushauen sollen, ich finde auch, dass sie sich ruhig länger Zeit lassen können (wie bei Zelda).

      Okay komisch, bei mir führt der Link eben zu dem Kommentar...
    • NoWay97 wrote:

      Ich finde es aber auch sehr schwierig zu sagen „Die Japaner haben Probleme mit..“.

      Das wirkt schon ziemlich vorurteilsvoll, die wir nicht hier aus unserer deutschen Perspektive beurteilen können.
      Ok, da gebe ich dir recht, das habe ich ungünstig formuliert.
      Es ist eher so, dass Japaner in der Regel eine Mentalität besitzen, die eben anders ist, als in der westlichen Welt. Ein (konservativer) Japaner würde dir normalerweise auch nicht direkt nein sagen, wenn du ihn um etwas bittest, selbst wenn er von vornherein weiß, dass er der Bitte nicht nachkommen kann, er würde dann wahrscheinlich was in die Richtung „ich schaue mal was ich tun kann“ sagen, auch wenn er dann im Endeffekt tatsächlich nichts weiter in der Sache unternimmt.

      Ich habe selbst Bekannte, die in Japan gerade aufgrund dieser Mentalität schon ziemlichen Frust abbekommen haben, weil ihre japanischen Kollegen einen Fehler gemacht hatten und den dann einfach verschwiegen hatten.
    • Es ist eigentlich egal, welche anderen Gründe es für den Dexit zu geben scheint. Denn irgendwann wird es zwangsweise nicht mehr sinnvoll/wirtschaftlich sein, alle Pokémon verfügbar zu machen für eine Generation an Spielen. Niemand will sich den Aufwand machen, 1000+ Modelle mit je ca. 3 verschiedenen Animationen zu erstellen und zu programmieren.

      Im offiziellen VGC-Format werden sich dann davon maximal zwei Dutzend durchsetzen aufgrund von Movepools und anderer Restriktionen. In anderen Meta-Formaten (z. B. Smogon) sind knappe 100 Pokémon für einen Kampf außerhalb der Uber empfohlen, Veteranen würden vielleicht auch nur maximal 25 in den engsten Kreis nehmen. Und niemand sagt, dass die in Schwert/Schild gestrichenen Pokémon außerhalb der Spiele ebenfalls keine Erwähnung erfahren. Es gibt noch das TCG, den Anime, anderes Merchandise (die Spiele machen nur einen Bruchteil der Einnahmen aus).


      MM
    • Mega-Mewtu wrote:

      Es ist eigentlich egal, welche anderen Gründe es für den Dexit zu geben scheint. Denn irgendwann wird es zwangsweise nicht mehr sinnvoll/wirtschaftlich sein, alle Pokémon verfügbar zu machen für eine Generation an Spielen. Niemand will sich den Aufwand machen, 1000+ Modelle mit je ca. 3 verschiedenen Animationen zu erstellen und zu programmieren.

      Im offiziellen VGC-Format werden sich dann davon maximal zwei Dutzend durchsetzen aufgrund von Movepools und anderer Restriktionen. In anderen Meta-Formaten (z. B. Smogon) sind knappe 100 Pokémon für einen Kampf außerhalb der Uber empfohlen, Veteranen würden vielleicht auch nur maximal 25 in den engsten Kreis nehmen. Und niemand sagt, dass die in Schwert/Schild gestrichenen Pokémon außerhalb der Spiele ebenfalls keine Erwähnung erfahren. Es gibt noch das TCG, den Anime, anderes Merchandise (die Spiele machen nur einen Bruchteil der Einnahmen aus).


      MM

      Ich muss ganz ehrlich sagen dass mir das als Spieler ziemlich egal ist. Game Freak hat es nicht geschafft diesen Cut ordentlich und für die Spieler verträglich zu vermitteln. Da helfen mir TGC und Anime auch nix weil beides für mich uninteressant ist (und der Anime nimmt ja schon lange fast nur die aktuellen Pokemon). Wenn ich den Leuten sage der Content soll besser werden und dann sowas wie diese überladenen Gigadynamax und nen Currydex raushaue darf ich mich nicht wundern wenns mir um die Ohren fliegt. Nimmt man dann noch die Szenen aus der Demo mit der Baumtextur auf N64-Niveau wirds auch nicht besser (mal ganz ernsthaft gefragt, wurde das mittlerweile ansehnlicher oder sehen die Bäume immernoch so matschig aus?).

      Auch das rauswerfen von Mega-Evo und Z-Attacke ist schlecht durchgeführt worden, Game Freak hat da weder Kontinuität noch Planung oder nen guten Draht zu den Fans bewiesen. Hätte man Mega-Evos und Z-Attacken nicht in So/Mo vermischt wäre das in der achten Generation kein Drama gewesen.

      Dass das entfernen des Nationaldex ne bescheuerte Idee war hätte man auch schon mit So/Mo merken können, nen Cut bei dem dann die Hälfte der alten Pokemon fehlt wird dann auch nicht besser aufgenommen. Ich für meinen Teil hätte damit vielleicht leben können wenn das Spiel selbst dann auch den Eindruck erwecken würde dafür auch nen Mehrwert zu bieten, ich denk da an ne gute Story (keinen Hammer aber eben was besseres als in den bisherigen Generationen), ein Kampf-Feeling wie in Colosseum oder XD (die bisherigen Szenen haben weder Wucht noch Tempo) und einfach das Gefühl Pokemon mal wieder auf nem Fernseher spielen zu können (die Switch ist schließlich nicht nur ein Handheld). Davon seh ich bei den neuen Spielen einfach nichts.

      Und was die Modelle angeht, puh was gibts da noch zu beschönigen? Das sind im wesentlichen die alten Versionen, sprich der Großteil der Arbeit ist doch eh schon erledigt, Pokemon ist auch keine kleine Marke, da kann mir auch keiner erzählen dass das zuviel Aufwand ist, andere Spiele dieser Größenordnung recyceln nicht seit Jahrzehnten die immer gleichen Figuren und bringen eine gewaltige Bandbreite an Modellen und Texturen mit sich die definitv nen größeren Aufwand bedeutet haben. Nimmt man noch den Punkt das Pokemon ein RPG ist müsste man es fast schon mit anderen RPG-Monstern vergleichen, da es jetzt mit der Hauptreihe auf ne Heimkonsole kommt könnte man da Witcher 3, Divinity Original Sin 2, The Elder Scrolls usw. nehmen. Mach ich nicht weil die durchaus andere Schwerpunkte haben aber auch da steckt eine irre Arbeit in der Optik und es gibt auch dort eine irre Bandbreite an Modellen und Texturen, da kann sich Pokemon nicht rausreden weils mehr Pokemon werden, auch andere Reihen wachsen, haben größere Welten die designt werden müssen und da sagt auch keiner das man sich die HD-Texturen spart weils zuviel Aufwand ist.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    • Polaris wrote:

      Veniko wrote:

      Polaris wrote:

      Klar, das Argument mit den Features halte ich auch für Humbug.
      Ich hatte mich auf den Kommentar bezogen, der aussagt, dass GF den Importer für die Modelle und Animationen zerschossen haben und deswegen manuell alles wieder zusammensetzen mussten (was wohl sehr zeitaufwendig gewesen sein soll und dazu geführt hat, dass sie aus zeitlichen Gründen eben viele streichen mussten).
      Und da Japaner keine Fehler zugeben würden, da sie sonst das Gesicht verlieren könnten, sind sie eben mit solchen „Schwachsinnsausreden“ angekommen.
      Führt der Link nicht direkt zu diesem Kommentar? Bei mir tut er das...
      Das begründet aber mit nichten, warum das mit dem begrenzten Pool auch in Zukunft so bleiben soll oder warum die fehlenden Pokemon nicht einfach nachgepatcht werden.spieletipps.de/n_44668/
      Außerdem sind mehrere alleine schon hier im Forum der Meinung, dass der Pokemonreihe eine Auszeit mal guttäte, damit die Entwickler auch wirklich Zeit und Mühe investieren und nicht jedes Jahr unter Hochdruck ein Spiel nach dem anderen raushauen.

      Ne, bei mir nicht. Bei mir zeigt er den Hauptpost an und wenn man nicht weiß, dass jemand sich auf die Kommentare anderer Bezieht, macht man sich in der Regel nicht so sher die Mühe, da nachzusehen.
      Doch, ich finde schon, dass das auch erklären würde, warum sie die Pokémon nicht nachpatchen. Sie wollen das halt als eine Entscheidung ihrerseits darstellen, weil Japaner eben große Probleme damit haben, ihre eigenen Fehler vor anderen einzugestehen. Wenn sie sie nachpatchen würden, müssten sie ja zwangsläufig zugeben, dass sie das aus welchen Gründen auch immer nicht mehr rechtzeitig geschafft haben fürs Release Datum.Dass das in Zukunft eben nicht so bleiben soll, sondern nur PR ist, im die Verkäufe für Schwert und Schild zu retten (wenn die jetzt sagen würden, dass in den nächsten Spielen wieder alles beim Alten ist, würden doch viele einfach bei Schwert und Schild aussetzen), sagt er ja auch in dem entsprechenden Kommentar.

      Mein Post sagt doch gar nicht, dass sie jedes Jahr ein Spiel raushauen sollen, ich finde auch, dass sie sich ruhig länger Zeit lassen können (wie bei Zelda).

      Okay komisch, bei mir führt der Link eben zu dem Kommentar...
      Die Festplatte (oder wo die Daten gelagert werden) ist unreparierbar abgeschmiert. Da hätte niemand Schuld dran, denn Dinge passieren eben.
      Entschuldige mal, ich habe nie behauptet, dass du gesagt hast, die Spiele sollen jedes Jahr rauskommen oder? Ansonsten zeig mir mal die Stelle bitte. (Als ob 1 einzelner Fan einem ganzen Entwicklerstudio zu sagen hätte, in welchen Zeiträumen sie ihre Spiele fertig zu kriegen haben...) GameFreak, Nintendo, wer auch immer will offenbar, dass das so ist, sonst würden die sich doch mehr Zeit nehmen und nicht solche hirnverbrannten Ausreden suchen müssen.

      NoWay97 wrote:

      Ich finde es aber auch sehr schwierig zu sagen „Die Japaner haben Probleme mit..“.

      Das wirkt schon ziemlich vorurteilsvoll, die wir nicht hier aus unserer deutschen Perspektive beurteilen können.
      Dass mit den Japanern und Gesicht wahren ist aber wirklich so. Gab es schon oft genug in Auslandsreportagen und ähnlichen Formaten. Auch Galileo haben mal in einem Beitrag einen Deutsch-Japanisch-Kulturenvergleich gemacht. Ich denke nicht, dass die Japaner sich für unsere TV-Sendungen extra verstellen, zumal ne Freundin von mir für 1 Jahr in Japan studiert hat und sie könnte das sicher bestätigen.

      Mega-Mewtu wrote:

      Niemand will sich den Aufwand machen, 1000+ Modelle mit je ca. 3 verschiedenen Animationen zu erstellen und zu programmieren.
      Aber genau das tun sie doch seit XY nicht mehr. Es werden nur noch komplett neue Pokemon neu erzeugt, die alten Modelle werden einfach wiederverwertet. Die machen sich also im Grunde nur die Arbeit für die Pokemon, die tatsächlich neu sind und das sind inzwischen nicht mal mehr 100.

      The post was edited 1 time, last by Veniko ().

    • Veniko wrote:

      Entschuldige mal, ich habe nie behauptet, dass du gesagt hast, die Spiele sollen jedes Jahr rauskommen oder? Ansonsten zeig mir mal die Stelle bitte. (Als ob 1 einzelner Fan einem ganzen Entwicklerstudio zu sagen hätte, in welchen Zeiträumen sie ihre Spiele fertig zu kriegen haben...) GameFreak, Nintendo, wer auch immer will offenbar, dass das so ist, sonst würden die sich doch mehr Zeit nehmen und nicht solche hirnverbrannten Ausreden suchen müssen.
      Natürlich, das hast du nicht, wollte ich dir auch nicht unterstellen, tut mir leid, falls das so rübergekommen ist.
      Ich hatte nur den Satz

      Veniko wrote:

      Außerdem sind mehrere alleine schon hier im Forum der Meinung, dass der Pokemonreihe eine Auszeit mal guttäte, damit die Entwickler auch wirklich Zeit und Mühe investieren und nicht jedes Jahr unter Hochdruck ein Spiel nach dem anderen raushauen.
      so verstanden, als wäre es ein direktes Argument gegen meinen Post.
    • Japaner Gesichtsverlust? Lügen und Fans enttäuschen ist kein Gesichtsverlust? Wollt ihr mich verarschen? Mit der Argumentation hätten sie die Spiele eher um ein Jahr verschoben und dann anständig rausgebracht statt so eine Grütze abzuliefern. Das ist ein weit größerer Gesichtsverlust als ein technischer Fehler den niemand verhindern konnte. - Okay gut, man kann auch Kopien anfertigen, dann ist man auf der sicheren Seite aber whatever. Das ist das reinste Bullshit und Schönredargument. GF hat verkackt und Ende. Nix "Ja aber Japaner halt". Verkackt ist verkackt, gelogen ist glelogen und schlecht ist schlecht. Ob die jetzt Amerikaner oder whatever sind. Alles das Gleiche.
      Entschuldigt die Wortwahl. Ist aber so.

      The post was edited 1 time, last by SiIva ().

    • Polaris wrote:

      Veniko wrote:

      Entschuldige mal, ich habe nie behauptet, dass du gesagt hast, die Spiele sollen jedes Jahr rauskommen oder? Ansonsten zeig mir mal die Stelle bitte. (Als ob 1 einzelner Fan einem ganzen Entwicklerstudio zu sagen hätte, in welchen Zeiträumen sie ihre Spiele fertig zu kriegen haben...) GameFreak, Nintendo, wer auch immer will offenbar, dass das so ist, sonst würden die sich doch mehr Zeit nehmen und nicht solche hirnverbrannten Ausreden suchen müssen.
      Natürlich, das hast du nicht, wollte ich dir auch nicht unterstellen, tut mir leid, falls das so rübergekommen ist.Ich hatte nur den Satz

      Veniko wrote:

      Außerdem sind mehrere alleine schon hier im Forum der Meinung, dass der Pokemonreihe eine Auszeit mal guttäte, damit die Entwickler auch wirklich Zeit und Mühe investieren und nicht jedes Jahr unter Hochdruck ein Spiel nach dem anderen raushauen.
      so verstanden, als wäre es ein direktes Argument gegen meinen Post.
      Nope mit nichten. Ich wollte nur nicht "alle" verwenden, weil es vielleicht doch den einen oder anderen gibt, denen die Abstände zwischen den Spielen nicht kurz genug sein können und würde ich "alle" sagen, würde ich diese Leute mit einbeziehen.
    • Wenn die Modelle WIRKLICH zerschossen wurden, wäre die ganze Situation noch viel schlimmer... Das würde heißen, dass GF es nicht schafft Modelle zukunftssicher anzulegen und dass sie Extrazeit damit verschwendet haben die Modelle 1:1 nachzubauen, anstatt einfach wirklich neue Modelle zu erstellen (was einfacher gewesen wäre und vielleicht sogar ein wenig abwechslung gebracht hätte)
    • Eigentlich ist selbst das eine billige Ausrede, da Pokemon Go EXAKT die aus den 3DS-Editionen bekannten Modelle verwendet, also hätte GF eine Anlaufstelle, wo sie sie sich zurückholen könnten. Aber nein, geht ja nicht, denn würde man zugeben müssen, dass bei denen auch mal was in Hose geht und Japaner dürfen ja ihr Gesicht nicht verlieren. :rolleyes:
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.