Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned [Gerüchte] Pokémon Schwert/Schild

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wenn das DLC kommt dann im November wo gefühlt alles kommt?
      Oder vielleicht Ende Oktober, das wäre in einem Monat, da kann man noch ein bisschen Werbung für machen.
      Aber ja es ist schon komisch das irgendwie gar nichts mehr kommt, seit die Rüstungsinsel erschienen ist.
    • NoWay97 wrote:

      Nintendo listet den DLC für den 30.11.20

      Quelle: nintendo.de/DLC/Die-Schneelande-der-Krone-1705984.html
      Ist das in der Regel nicht einfach nur ein Platzhalter? Also, wenn man kein genaues Datum angeben kann/möchte, dann gibt man einfach Ende [Monat] an, wobei man davon ausgeht, dass der Content früher veröffentlicht wird? Ich denke Mal, das könnte auch hier der Fall sein, aber bin mir echt nicht sicher.
      Kate Nash - Don't You Want to Share the Guilt?
      I don't know how more people haven't got mental health problems
      Thinking is one of the most stressful things I've ever come across

      Donato - Einfach
      Ich gehe es an
      Bin auf dem Weg in mein Paradies, die Regeln umgangen
      Schwimme gegen den Strom, steinigen Wegen entlang
      Ohne Echolot, wo ich lande sehe ich dann

      Against the Current - Comeback Kid
      I'm gonna be a comeback kid and I want to find the words I need to say
      Yeah, I'm gonna survive with my head held high and finally walk away
      I'm gonna be a comeback kid and I want to be the one that's not afraid
      To jump from every sinking ship 'cause I'm done waiting to be saved
      I'm done waitin'

      Anton Nachtwey (aka Serk) - Wunderkinder
      Und wenn du nicht weisst, was hinterm Horizont liegt,
      dann find´ es heraus, pack´ deinen Koffer und zieh´
      Und wenn du nicht weisst, ob das was kommt dich besiegt,
      kannst du erst sicher sein, wenn du es probierst

      Escape The Fate - I Am Human
      I am strong, I am weak, I am everything between
      I am proud to be me, I am human
      I am weird, I'm a freak, I am different, I'm unique
      I will love who I please, I am human
      You are just like me

      Donato - Ferngesteuert
      Es gab falsche Freunde. Und echte, die ich enttäuschte.
      Von den echten fehlen Adressen. Die falschen treff' ich noch heute.
      Auch wenn ich falsche begrüsse, von echten träum' ich noch heute.
      Warum sollte ich lügen? Es macht kein' Sinn es zu leugnen.

    • Seiko wrote:

      NoWay97 wrote:

      Nintendo listet den DLC für den 30.11.20

      Quelle: nintendo.de/DLC/Die-Schneelande-der-Krone-1705984.html
      Ist das in der Regel nicht einfach nur ein Platzhalter? Also, wenn man kein genaues Datum angeben kann/möchte, dann gibt man einfach Ende [Monat] an, wobei man davon ausgeht, dass der Content früher veröffentlicht wird? Ich denke Mal, das könnte auch hier der Fall sein, aber bin mir echt nicht sicher.
      Normalerweise schon, aber ich kenne nur den 31.12. als Platzhalter. Vielleicht bedeutet der 30.11., dass wir es im November noch erhalten. Fand’s dennoch interessant und wollte es mal teilen. Ich vermute, dass das/der (?) DLC Mitte November kommt..
    • Ich freue mich schon auf morgen und vor allem, endlich Infos zu bekommen.
      Eiegentlich müssen sie das Datum zeigen, sie haben noch nichts neues gezeigt, aber iregendwie bin ich toll gehypt.
      Ein neues Gebiet zum erkunden, neue Pokémon fangen, darunter auch Legis. :bg2:
    • Der Youtuber RubinNischara hat vor ein paar Tagen ein Video hochgeladen, in welchem er gute Gründe hat, wieso er sich vorerst kein neues Pokemon Spiel mehr kauft. Ich finde er hat recht. Ich würde vorerst auch kein neues Hauptspiel mehr kaufen, ausser wenn es ein Remake ist.

      Kurze Beschreibung: "Ich hatte bereits in der Vergangenheit häufiger anklingen lassen, dass ich mich dazu entschieden hatte, mir die DLC von Pokémon Schwert & Schild nicht holen zu wollen. Bisher unerwähnt blieb meine deutlich folgenreichere Entscheidung, bis auf Weiteres gar keine neue Pokémon-Edition kaufen zu wollen. Weswegen ich mich zu diesem Schritt entschieden habe, möchte ich in diesem Video erläutern."

      "....ist auf der Suche nach dem One Piece." #i-fuegro# #i-elevoltek#
    • Gehört halt echt gemacht.
      Leider wird das aber auch nichts an der Qualität ändern, denn die Kinder kaufen die Editionen trotzdem. Pokemon ist leider (?) das absolute Erfolgsrezept, das nie alt werden wird. Springt ein älterer Fan ab, kommen zwei neue nach.
      Und das finde ich absolut schade. Die Entwickler können Produkte mit der Qualität von Schwert und Schild herausbringen und sie werden trotzdem gekauft. Als alter Fan kann man der Serie nicht mal mehr mit Boykotts helfen. Nur den eigenen Geldbeutel kann man schützen, aber als Erwachsener fragt man sich halt, ob 60€ pro Jahr wirklich zu viel sind, um seiner alten Lieblingsreihe wieder eine Chance zu geben. Es ist ein Dilemma.
    • Alleine, wieviele (Pseudo) Fans durch Pokemon Go hinzugekommen sind und das ist doch im Grunde genommen der reinste Stumpfsinn. Was macht man da denn großartig? Pokemon direkt fangen, ohne sie schwächen zu müssen und wenn man mal kämpfen kann, haut man nur stumpf auf den Bildschirm. Eine Attackenauswahl und strategisches "Welche Attacke nehme ich jetzt?" sucht man vergebens. Da ist es doch kein Wunder, wenn auch die Hauptspiele immer mehr abstumpfen, denn die Jugend kann halt nichts mehr. Das sieht man ja schon, wenn man Frageforen durchstöbert. Die meisten lassen sich durch kurzes Googlen selbst beantworten und bei einigen Fragen muss man sich wundern, wie der Fragensteller überhaupt die Spielekonsole angekriegt hat, wenn er nicht mal weiß, was der A-Knopf macht.

      The post was edited 1 time, last by Veniko ().

    • 7om wrote:


      Nur den eigenen Geldbeutel kann man schützen, aber als Erwachsener fragt man sich halt, ob 60€ pro Jahr wirklich zu viel sind, um seiner alten Lieblingsreihe wieder eine Chance zu geben.
      Ist zuviel. Dafür kommen genug andere Spiele raus die auch nicht grade billig sind und entweder ne erste Chance verdienen oder auf einem konstant hohem Level sind dass man da nichtmal drüber nachdenken muss. Danke DLCs bleibts ja auch nicht bei 60€ (auch nicht bei anderen Games) und da leg ich mein Geld lieber dort an oder versenks in anderen Hobbys und Interessen (habt ihr mal geschaut was Abenteuerpfade für P&P kosten xD?).

      Bezüglich Go! hatte ich vor kurzem auch einen seltsamen Moment. Saß in der Pause und ein Kollege hat wie bescheuert auf seinem Smartphone rumgehämmert, hat etwas gedauert bis ich gemerkt habe was er da spielt. Weils mir auf die Nerven ging (und nicht weil ich ihm helfen wollte) hab ich ihm dann erstmal erklärt wie die Attacken, Ausweichen und auch effektiveres Fangen funktionieren. Danach hat er nicht mehr versucht mit seinem Finger ein Loch in sein Smartphone zu schlagen und ich hatte meine Ruhe. Aber ich kanns dem Spiel verzeihen, es bringt etliche Leute nach draußen und in Kontakt mit anderen Menschen. Das bleibt dann auch nicht unbedingt beim Spiel, da wird sich auch mal in ner Bar getroffen oder was unternommen. Gibts bei diversen Online-Games sicherlich auch, aber dass ist da die absolute Ausnahme, besonders weil da auch locker ein paar 100km zwischen den Spielern liegen.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Totodile wrote:

      Aber ich kanns dem Spiel verzeihen, es bringt etliche Leute nach draußen und in Kontakt mit anderen Menschen.
      Ich dachte früher auch so darüber, aber mit der Zeit bin ich draufgekommen, dass dem eigentlich nicht so ist. Pokemon GO ist eigentlich ein schreckliches Spiel, das zuerst den Eindruck erweckt, die Lebensqualität von Spielern zu verbessern, aber eigentlich absolut ungesund ist.

      Totodile wrote:

      Das bleibt dann auch nicht unbedingt beim Spiel, da wird sich auch mal in ner Bar getroffen oder was unternommen.
      Die sozialen Spieler machen das. Aber das würden sie auch ohne Pokemon GO machen. Die zurückhaltenden Spieler bleiben weiterhin am Rand der Gruppe. Die kommen vielleicht zu einem Raid oder Community Day, schließen sich einer Gruppe an, ohne ein Wort dabei zu reden und gehen wieder nachhause, nachdem sie gefangen haben, was sie wollen.

      Was Pokemon GO aber erst richtig schlimm macht, ist das arge Suchtpotenzial. Regelmäßig gibt es Events mit besonderen Pokemon. Jeden Tag kann man Bonis abgreifen und natürlich gibt es auch die Feldforschung, die eine Woche in Anspruch nimmt. Spieler werden dazu motiviert, das Spiel mindestens einmal täglich zu starten. Ab einem gewissen Zeitpunkt startet man das Spiel nicht mehr aus Spaß an der Freude, sondern weil man Angst hat, etwas zu verpassen (Fear of Missing Out). Ich finde es schon fast trauig, dass sich eine erfolgreiche Marke wie Pokemon an einem süchtigmachenden Konzept bedient. Im Gegensatz zu Spielautomaten verlieren die GO-Spieler zwar kein Geld, aber einiges an Lebensqualität. Ist halt nicht besonders gesund, am Tag mehrere Stunden ins Handy zu schauen. Spazieren ist zwar schön und gut, aber dabei permanent das Handy in der Hand zu haben, ist auch nicht das Wahre.

      Als Extrembeispiel nenne ich einen mir bekannten Spieler, der nachts für jede Stunde einen Weckalarm gestellt hat, um die neuen Spawns zu fangen. Und das anscheinend nur, um so viele EP wie möglich zu bekommen. Level 40 hat er schon längst erreicht. Ihm geht es also nur darum, eine Zahl in einem Menü größer zu machen.

      tl;dr - Nur soziale Spieler nutzen die soziale Komponente von Pokemon GO. Für viele andere ist es ein Spiel mit riesigem Suchtfaktor, für das man halt rausgehen muss.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2021 Filb.de

    Pokémon © 2021 Pokémon. © 1995–2021 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.