Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned [Gerüchte] Pokémon Schwert/Schild

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Was ich mir halt wünschen würde, ist ein Spiel, das einen länger als 20h unterhalten kann (Zucht, Shiny Jagd und competitive mal abgesehen). Ich würde es viel besser finden, wenn GF das nächste Pokémon Spiel vielleicht noch ein ganzes Jahr am Leben erhält durch weitere DLCs bzw. durch einen Season Pass. Damit meine ich nicht sowas á la Final Fantasy 15, wo ein halbfertigen Spiel veröffentlicht wurde und der Rest durch wichtige Story DLCs nachgeliefert wird. Ich würde es präferieren, wenn das nächste Pokémon Spiel komplett fertig (und nicht gerusht) released und danach durch additionelle Inhalte weiterhin am Leben gehalten wird.
      Sowas geht nicht wenn jährlich neue halbfertige Spiele rauskommen..
    • Ich muss mich hierbei auch klar für spätere Spiele aussprechen, wenn die zeit benötigt wird...
      Meinetwegen können sie Gen. 8 auch erst 2022 rausbringen. Wenn diese Zeit nötig ist, um sowas wie S/M -> US/UM zu vermeiden, dann sollen sie das bitte auch machen.
      Man hat an US/UM klar gesehen was S/M hätten sein können, aber nicht waren...sowas brauchen wir einfach nicht erneut.

      Wenn also ein Trailer kommt, gerne, nehme ich dankend an wenn das Spiel ausreichend fortgeschritten ist...kommt keiner, dann auch gut. Entwickler sollen Alle zeit haben die sie brauchen...

      The post was edited 1 time, last by SiIva ().

    • 1) Ich weiß immer noch nicht wo die Spiele halbfertig waren. Ja, es gab ein paar Probleme bei der Perfomance bei dem Battle Royale oder dem Kampfbaum (ich hatte es nur bei Doppelkämpfen im Kampfbaum, Battle Royale lief soweit flüssig und ich habe den alten (!) 3DS, keinen neuen, keinen XL, einen schlichten alten, der als erstes raus kam). Aber Pokémon muss neben der Darstellung von vier Pokémon und 2 Trainer-Modellen auch sehr viele Berechnungen durchführen wegen der Attacken, wer greift wen an, Buffs und Debuffs, Typ-Vor- und Nachteile usw. usf. Das verbraucht alles Ressourcen, die der 3DS eben so nicht mehr optimal gepackt hat. Aber neben den hauptsächlich leichten Einbrüche beim Kampfbaum (sorry Leute, aber mehr war es bei mir mit dem alten 3DS auch nicht - kann nur meine Erfahrung berichten) sind die Spiele doch vollwertig und nicht halbfertig. Soviel erstmal grundsätzlich.

      2) Ja, es wurde gesagt RPG Core-Game. Wir sind uns also einig, es wird ein Spiel der Hauptreihe, das ist wohl unmissverständlich klar. Aber es wurde bisher nicht gesagt, dass es eine neue Generation einläutet. Das ist bisher reine Spekulation, wenn auch auf diversen erhöhten Wahrscheinlichkeiten begründet, dennoch aber unbestätigt. Ich selbst gehe zwar auch von Gen VIII aus, weil es einfach unwahrscheinlich ist, dass eine neue Konsolengeneration mit etwas anderem als einer neuen Generation begonnen wird. Dennoch finde ich es falsch, dass nun als bestätigt anzusehen nur weil "es immer so war" oder "die Wahrscheinlichkeit hoch ist". Es gab auch immer Arenen in den Spielen, zumindest bis Gen VII. [IMG:https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/z57/1/16/1f609.png] Die Gerüchteküche spricht zudem von einem Kanto-Reboot - kann man halten was man von will, sind auch nur Gerüchte, aber im Hinterkopf sollte man das auch behalten. Sowas kann uns die "neue Gen" auch schnell zerschießen - wobei hier natürlich auch wichtig wäre (wenn es denn stimmt), wie ein solches Reboot aussehen soll. Wie zu Gen V Zeiten? Oder doch mit Kanto statt neuer Region? Neue Pokémon, ja oder nein? Wobei ohne wäre es eher ein Remake statt ein Reboot... Alles unbeantwortete Fragen. Wobei ich selbst hoffe das mit dem Kanto-Reboot stimmt nicht.

      3) 2018 or later. Ich denke hier ist noch alles drin - wobei ich bei later von 2019 ausgehe und nicht denke, dass sie es bis 2020 und noch weiter strecken würden. Es zeigt aber deutlich, dass sie nicht wissen ob sie 2018 einhalten können, was wohl auch an den technischen Herausforderungen liegt. Ich finde es legitim dann zu sagen, dass man sich 2019 wünscht, damit man eben nicht hetzt, sondern sich die Zeit nimmt, die es braucht. Da ist es wirklich egal, wann sie begonnen haben - klar sind die Spiele schon etwas länger in der Entwicklung. Aber das "or later" ist ein eindeutiges Signal, dass es "knapp" werden kann mit der Zeit und da verstehe ich den Wunsch nach Qualität vor dem schnellen fertig werden.

      4) Zeraora und der Film bzw. die News dazu. Ich verstehe beide Seiten. Die, welche nun denken das Spiel kommt und die welche eben genau das Gegenteil denken. Ja, Gen VII ist damit abgeschlossen, damit kann man nun starten sich auf Gen VIII (sofern nun Gen VIII in 2018 kommt, siehe Punkt 1)) konzentrieren. Viele begründen dies wieder mit der Erfahrung, die auch durchaus richtig ist - nachdem eine Gen abgeschlossen wurde kam kurz darauf auch langsam das neue Material: von Volcanion (Dez 2015) zu Magearna (Feb 2016) vergingen gerade mal zwei Monate. Allerdings können hier auch die Kritiker einsteigen, denn die Erfahrung zeigte auch, dass ein Film genutzt wurde um ein neues Pokémon vorzustellen. Bisher liegt aber der Fokus des Films auf Lugia (alt) und Zeraora (Gen VII) - es ist wohl unwahrscheinlich, wenn noch ein weiteres wichtiges Pokémon dazu kommen würde, da wir schon zwei Legendäre Pokémon im Fokus haben. Es kann natürlich was "unwichtiges" dazu stoßen, wie damals Mampfaxo usw. - dahingehend ja auch die Idee einer neuen Evolition, weil das Evoli des Mädchens so einen großen Fokus bekommt. Möglich, aber nicht bewiesen. Bisherige Merch-Listen zum Film deuten eher auf nur ein verdecktes Pokémon (was nun nach der Veröffentlichung Zeraora sein dürfte) und weniger darauf hin, dass es noch was weiteres neues gibt. [Anmerkung: es kann aber auch natürlich noch weiteres Merch kommen, was auf keiner Liste bisher vermerkt ist]. Nach aktuellem Stand stehen sich nun zwei ähnliche Handhabungen bzw. Erfahrungen die wir haben entgegen: Abschluss einer alten Gen mit direkten schnellem Übergang in die neue Gen vs. ein neues Pokémon im Film promoted die neue Gen. Das ist der Punkt wo ich sage: alles kann passieren - ich sehe nun in Zeraora weder einen Hinweis in "Gen VIII kommt 2018" noch darin, dass es 2019 kommen sollte. Mit gewohnten Verfahren kann man brechen.

      5) Wenn 2018 das Spiel kommt, wäre die Ankündigung zu kurzfristig. Ja und nein. Zum einen kommt es darauf an, was für ein Spiel kommt (siehe Punkt 1)) - Spezialeditionen und Remakes kommen zum Teil auf eine Ankündigungszeit von vier Monaten vorher, selten etwas mehr. Da sind wir bei einem möglichen November 2018 noch weit von entfernt. Selbst eine erste Ankündigung auf der E3 wäre tendenziell drin ohne das es ein übermäßig kurzer Zeitraum wäre. Aber die Wahrscheinlichkeit deutet ja eher auf Gen VIII - selbst dabei sind wir noch im Rahmen. SM wurde zwar im Februar des gleichen Jahres angekündigt, die ersten richtigen Informationen kamen aber auch erst im Mai - bis dahin hatten wir eine News-Pause. Der einzige Unterschied ist: Wir kannten Magearna seit Februar und die Titel der Spiele. Die Ankündigung für das Switch-Spiel hatten wir auch schon, nur mit weniger Informationen - das obligatorische "erste" Pokémon wurde noch nicht gezeigt (was es meist im Zusammenhang mit einem Film gibt und bisher - lt. Film News auch fehlt) und eben auch noch keine Titel oder Informationen darüber, dass es wirklich eine neue Gen sein wird (oder eben nicht). Wenn wir aber von den ersten richtigen Infos ausgehen, wäre Mai auch durchaus in einem Rahmen, den wir bei einer neuen Gen schon hatten (wie gesagt, Magearna und Titel unberücksichtigt). Die Zeit für Spiel und Konsole zu sparen (und deswegen das Spiel frühzeitig anzukündigen) hatten wir zur Genüge, denn das es ein Spiel gibt, wurde uns ja schon lange gesagt.

      Soweit mal meine Gedanken dazu.
    • Zeraora hat in diesem Sinne sogar keine Auwirkung darauf, ob man diese Generation als abgeschlossen sehen kann. Wie wir wissen wurde bereits im April 6 Monate nach Release das letzte Mysteriöse Pokémon der 7. Generation vorgestellt: Marshadow. ...Ups, ich meinte natürlich in Anbetracht vom Stand von Sonne/Mond im letzten Jahr. Wenn man sich zurückversetzt gab es keine neuen Pokémon die bis zum einläuten der nächsten Generation noch hätten verteilt werden müssen. Unter genauer Betrachtung ist der Lebenszyklus von SM und USUM unheimlich ähnlich: Sonne und Mond kamen am 18. November raus und Marshadow wurde am 7. April vorgestellt. Im Gegensatz dazu kamen UltraSonne und UltraMond kamen am 17. November raus und Zeroaroa wurde am 9. April vorgestellt.

      Ab diesem Zeitpunkt gibt es nichts, was dagegen spräche (genau so wenig wie dafür), dass Gamefreak "Generation 7" nicht einfach weiterführen könnte und mit dem nächsten Titel ~5 bis 10 neue Pokémon hinzufügt. Sei es Kanto-Reboot, DP-Remake oder gar ein drittes mal Alola. Schließlich sind die einzigen Dinge, die wir über das Spiel mit Sicherheit wissen:
      • Es ist ein traditionells Pokémon RPG
      • Es kommt für die Switch
      • Es kommt frühestens 2018 raus
      Alles andere ist bisher Spekulation. Selbst wenn wir ein Datum erfahren ist nichts wirklich sicher. Gold und Silber wurden in der Spaceworld Expo für einen Release im März 1998 angekündigt, wurden aber erst im November 1999 veröffentlicht. Aber ich glaube, die Ankündigung mit der wir jetzt zu leben haben war deswegen so wage, damit sie ein solches Szenario verhindern können.
    • Majikku wrote:

      Niemand erwartet Voiceacting bei Pokémon
      Erwarten nicht, aber jetzt wo du's ansprichst... Irgendwie möchte ich das schon in einem gewissen Rahmen... je nach Qualität könnte es etwas sein, was ich gerne sehen, bzw. hören, würde.

      Ich persönlich tippe ja auf 2019 als Releasejahr und da GF ja gerne das Weihnachtsgeschäft anpeilt wahrscheinlich Ende 2019. Pokémon für die Switch mag schon ne gute Zeit in Entwicklung sein, aber ich kann mir gut sein vorstellen, dass mehr Zeit für die Fertigstellung eines guten Spieles (gefüllt mit einigen Neuerungen neben nem Grafik-update) auf einer für GF fremden Hardware (auch angesichts der technischen Möglichkeiten und dem Sprung vom 3DS) durchaus notwendig sein könnte. Dazu kommt auch noch Marketing und sowas.

      Apropo Marketing:
      Was ich mir fürs Marketing dazwischen vorstellen könnte wäre das Bewerben von Spinoffs z.B. einem neuen Mystery Dungeon Teil, diesmal mit Gen. 7 Pokémon. Man könnte da sogar soweit gehen, dass man es wie in PMD Rot/Blau handhabt und es einen Teaser zur neuen Generation gibt. In Rot/Blau gab es Statuen zu erhalten und diese zeigten Pokémon der 4. Generation.
      Ich weiß nicht wie weit GF da schon die nächsten Editionen beworben hatte (Rot/Blau kam laut Wiki in Japan am 17. November 2005 raus, die neuen Haupteditionen am 28. September 2006), aber neue Pokémon auf diese Weise anzukündigen kann ich mir schon sehr gut vorstellen :D

      Edit: Hmm... wenn ein Remake von PMD Rot/Blau kommen sollte (+ aktuellen PMD Sachen wie aktuellere Pokémon, bessere Taschen usw.) könnte man auch darüber spekulieren, dass erstmal auch ein Remake der 4. Generation kommt. Wäre schon irgendwie lustig, würden die das somit unterschwellig andeuten, auch wenn mir eine neue Generation lieber wäre.

      The post was edited 1 time, last by Saikx ().

    • Niemand erwartet Voiceacting bei Pokémon
      Würde ich mega finden und das ganze deutlich lebendiger machen. Warum eigentlich nicht, gibts im Anime ja auch :D

      Davon ab: "Core RPG" hat für mich keinen Raum für Interpretationen. Und eine neue Gen auf der neuen Konsole macht absolut Sinn.
      Für mich auch offensichtlich das man zwar Weihnachten 2018 ganz cool finden würde, persönlich würde ich eher mit Weihnachten 2019 rechnen.
      An sich würde ich denjenigen zustimmen, die meinen, dass man sich ruhig Zeit lassen soll. Und klar, im Zweifel lieber mehr Quaität als zu früh auf den Markt. Aber meine Switch braucht was neues, für ihre Daseinsberechtigung. Oder anders gesagt: Ich erhoffe mir großes und das mich ein neues Spiel mal wieder flasht und hoffe ein bisschen, dass es nicht mehr so lange dauert.
      FC: 1435-4185-6658 | Quaidosh
    • "Core RPG" lässt, sorry liebe @Majikku, absolut gar keinen Raum für Interpretation, zumal GF in Sachen Pokémon nie etwas anderes als Haupteditionen produziert hat.
      Also kann es nur Gen 8, ein Remake oder (was ich nicht hoffe) tatsächlich nochmal Alola sein. Mehr Optionen gibt es einfach nicht.
      Was man sich wünscht tut da wenig zu Sache.

      Zum Releasejahr:
      Zum Zeitpunkt der E3 2017 (also Juli letzten Jahres) war die wortwörtliche Aussage "in a year or later", was sich den Zeitraum der Aussage betrachtend in
      Juli 2018 oder später übersetzt. Später wurde ich glaube von Reggie (COO von Nintendo of America) "2018 or later" konkreter genannt.
      Für mich schwingt da sehr eindeutig folgendes mit: Bisher ist 2018 als Releasejahr angepeilt, aber man hält sich für den Fall, dass die Produktion doch
      länger dauert, offen auch noch ein späteres Datum zu setzen. Also kann man allerspätestens von 2019 ausgehen. Alles spätere macht in dem Zusammenhang keinen Sinn.

      An die, die meinen die Produktionszeit ist zu kurz: Das Spiel ist seit mindestens 3 Jahren in Produktion, vielleicht sogar schon 4 (Dazu gibt es bisher keine offizielle Angabe, wir haben nur das bisherige Arbeitsmuster von GF und demnach wärns wenigstens 3), was für ein Videospiel in nem vollkommen normalen Rahmen liegt. :ka:
      Zumal Pokémon nunmal kein BotW ist, der Vergleich hinkt.


      Zur PR: Selbst wenn sie den ersten Trailer (und das würde auch bei Gen 8 funktionieren, insofern die PR angepasst wird) erst auf der E3 raushauen, haben sie zwischen 4 und 5 Monaten Zeit (je nach dem ob sie November oder Dezember anpeilen) das ganze zu promoten. Wo das mit der Geschwindigkeit in der sich Infos heut zu Tage verteilen lassen zu wenig Zeit sein soll, um alle darauf aufmerksam zu machen (und gegebenenfalls ne Switch zu kaufen) müsstet ihr mir schon genauer erklären? Klar, dann müssten sie die Infos gebündelter rausgeben, aber selbst damit seh ich kein Problem. Wenn bis zur E3 keine Info kommt, DANN können wir darüber reden, dass dieses Jahr kein Spiel mehr erscheint.

      Zu der Idee mit dem Voiceacting: Gods no.... bitte nich :,D Am ende kommt man noch auf die Idee und neben Pikachu fangen andere Pokémon an ihre Namen zu plärren.
      Glaube dann fall ich persönlich bei GF ein. x_x Zumal das spätestens mit ner deutschen Synchro nur katastrophal enden kann... außer man steckt ordentlich Geld für gute Sprecher rein.
      Besucht meine Zeichner-Gallerien hier auf Filb oder direkt auf deviantArt! :)

      ..............................................DeviantArt| Filb .....................................................

      The post was edited 3 times, last by Tekila ().

    • @Tekila: Man kann es vergleichen. Punkt. Wie ich schon gesagt habe, beide Spielreihen haben / hatten riesiges Openworldpotential und in BotW findet man ganz nebenbei eine ziemlich grandose Lösung, wie man die Levelkurve handhabt, sodass es nicht übermäßig kompliziert ist. Warum soll man das nicht vergleichen?

      ... Mir rutscht mittlerweile wirklich öfter mal beinahe der Satz "Weil euer ach so tolles Pokémon in Wirklichkeit unterirdisch schlecht ist und ihr es wisst, aber irgendwie auch nix dran ändern wollt und überhaupt nicht den Mut habt zu sehen, wie diese Reihe sein könnte" heraus. So will ich es nicht ausdrücken, das wäre unfair, damit würde ich eure Meinung degradieren und sie hat eine Daseinsberechtigung. Die Sache ist, Pokémon hat derzeit einen Status, der genauso umstritten wie unverdient - in den Augen vieler - ist. Die Reihe bekommt irrsinnig viel Aufmerksamkeit und Sonderrechte. Warum? Nur weil GF weiß, wie man Merketing macht. Nicht, wie man Spiele macht.
      Pokémon soll endlich mal beweisen, seinen Status verdient zu haben, ansonsten wird es das nächste Sonic. Nur, dass bei Sonic das Problem daher kommt, dass man die simple Formel zu stark abgeändert hat (die wäre auf Dauer aber auch so langweilig geworden - trotzdem ist jedes "gute" Sonicspiel letztlich eines, das zur alten Formel zurückkehrt). Ansonsten wird es nicht mehr lange dauern und Kritiker werden wie bei Sonic sagen: "Die Reihe war nie gut" und genau das passiert ja.

      Bei Pokémon sehe ich da leider sehr starke Parallelen. Die Reihe hat zu sehr auf eine bewährte Formel gesetzt. Das mag nicht das größte Problem von Pokémon sein, aber es ist Teil des eigentlichen Problems - nämlich, dass Pokémon sich nicht entwickelt hat. Das Gleiche kann man auch Sonic unterstellen. Das ist ja letztlich der Grund, warum Sonic mittlerweile als nicht mehr gut gilt. Der Charakter Sonic ist veraltet - in den 90ern war er noch cool und das Speed-Prinzip etwas Neues. Mittlerweile gelten Spiele dieser Art als Partyspiele und das ist meines Achtens nach das Problem von Sonic.
      Pokémon hatte für 90er-Verhältnisse und den GameBoy ein definitiv ansprechendes System und Storytelling zu bieten. Im Ernst, das Storytelling von OoT, welches damals auf einer großen Konsole lief, ist bei genauem Hinsehen vom Storytelling her gar nicht mal so anders (wenn auch ausgereifter, aber wie gesagt - große Konsole). Das Problem ist: heutzutage ist genau diese Art des Erzählens veraltet. In OoT oder RGB hat es natürlich einen gewissen Charme - weil man bewusst oder unterbewusst im Kopf hat, aus welcher Zeit das Spiel eigentlich stammt. Und weil beide mit dem Erwachsenwerden ein zeitloses Thema aufgreifen - weshalb die Spiele heute echt noch ansprechend sind, auch von der Story her. Auch wenn man OoT heute wohl ganz anders erzählen würde. Aber Kunst teilt sich mit den Mitteln ihrer Zeit mit, nicht wahr?

      Zelda kommt gut an. Pokémon nicht. Was ist also los?
      Zelda hat sich entwickelt. Die Geschichte wird ganz anders erzählt, der Spieler nicht nur von A nach B geschickt, wie man es in den 90ern gemacht hat (und selbst da musste man teils ganz schön knobeln und Dinge untersuchen, um den richtigen Weg zu finden), auch wenn auch Zelda das lange beibehalten hat, das muss man zugeben. Trotzdem sind wir uns wohl einig, dass ganz anders erzählt wird und wurde als noch zu Zeiten von OoT.
      Pokémon geht exakt in die andere Richtung. Man nimmt den Spielern immer mehr Arbeit ab. Ich erinnere mich noch an DP, wo ich teils nicht weiter wusste und meinen besten Freund fragen musste, der war weiter als ich und ich hatte noch nie zuvor ein Videospiel gespielt, außer so einem Quatsch wie Catch the Sperm (was ich damals natürlich nicht verstanden habe), Schnappi das kleine Krokodil oder Addy Junior auf dem Kindergarten-PC (ja, wir hatten einen...). Solche Sachen. Das ist, vergliechen zu Pokémon DP, echt nichts.
      Für die Leute, die diese drei Spiele nicht kennen: in Catch the Sperm spielst Du Dich durch fünf Level und fängst mit Kondomen Spermien, HI-Viren und Bakterien ein. Das Spiel braucht keine Anleitung, es ist simpel, denn der Bildschirm scrollt von selbst. Lässt man einen HI-Virus oder bestimmte Bakterien durch, so hat man verloren. Schnappi das kleine Krokodil handelt von einem Krokodil, das Fliegen fängt. Man hat drei Leben und wenn man von einer Wespe gestochen wird oder der komische Opa einen einfängt, dann hat man ein Leben verloren. Und Addy Junior ist ein Lernspiel.
      Wenn GF also Kinderspiele machen wollen, dann sollen sie die Rechte an CtS oder Schnappi erwerben. Aber guess what? Zu den beiden Spielen gibt's gar keine Anleitung. GF sollte seinen Spielern einfach mal was zutrauen, anstatt sie für dumm zu verkaufen und weiterhin nur von A nach B zu schicken. Wieder mal ein bisschen suchen lassen oder einfach einen Punkt auf der Karte markieren. Sagen: "Da müsst ihr hin, aber wie ist uns scheißegal." Das tut man aber nicht. Man sagt dem Spieler exakt, wo er hinmuss. Wie gut das ankam, sieht man an den letzten Spielen. Das Sonic-Prinzip: Du weißt nur, du musst durch das Level rennen. Mehr musst Du nicht tun. So ist es leider mit Pokémon inzwischen auch. Da helfen auch UBs und Battle Royale nicht.
      Den Spielern, auch den Kindern mal was zuzutrauen, wäre ein Anfang. Schließlich konnten dieselben Kinder auch Schnappi spielen und den besten Freund fragen, wie man an einer Stelle weiterkommt oder den Grips anstrengen.

      kakashi007 wrote:

      Ich denke mal das wenn die das spiel für die switch ankündigen werden wann immer das auch ist ( bin einer der sich sicher ist das es erst 2019 kommt) das wir für die switch pokemon colloseum und pokemon XD für die virtuel console angekündigt bekommen werden
      Es gibt (noch) keine VC für die Switch, die Hoffnung ist also derzeit irrealistisch, sorry.
    • @Majikku Du vergleichst hier Zelda mit Pokémon komplett unterschiedliche Genres.
      Nur weil Zelda nun Open-World ist, kann man das jetzt nicht für jedes folgende Nintendo-Spiel erwarten.

      Ich warte nun bis zum 26.04., dort ist das Investoren-Treffen und damit wird auch wie einige Posts vorher von mir eine aktuelle Release-Liste veröffentlicht.
      Man kann im April denke ich schon erwarten, dass Game Freak sich sicher ist ob sie Pokémon 2018 raus bringen oder nicht. Bin also schon gespannt ob sich am Release bis zum 26.04. was getan hat, im Januar (da war das letzte Investoren-Treffen), hat man ja mit "2018 or later" ja einen 2018 noch angepeilt.

      Also man muss jetzt nicht mehr drüber quatschen ob die Spiele dieses Jahr kommen oder nächstes. Ich verstehe bloß nicht wie manche auf Winter 2019 kommen?
      Wenn das Spiel für 2018 geplant ist oder später, dann heißt das, dass die Spiele theoretisch dieses Jahr soweit fertig sein könnten. Wozu also dann noch fast ein ganzes Jahr bis zum Weihnachtsgeschäft warten, falls es doch 2019 werden sollte? Und was die Promotion angeht, ich finde 4-5 Monate reichen mehr als aus bei Pokémon, man muss ja nicht alles zeigen und es verkauft sich so oder so extrem gut.

      Yokai Watch 4 wurde für Japan angekündigt und erscheint schon im Sommer übrigens, weiß jetzt nicht ob man das so mit Pokémon vergleichen kann aber wenn die das schaffen, schafft es Game Freak sicherlich auch. Game Freak meinte ja auch, dass die Leute nicht zu hohe Erwartungen haben sollten. Ich gehe schon davon aus, dass die Spiele mehr offener sein werden, mehr Dialoge, super Grafik, und höchstwahrscheinlich keine Laggs, haben werden. Meine Theorie ist also, dass bis zum 26.04. eine Pokémon Direct kommt - würde auch zur gelöschten USUM-Direct auf der Nintendo-Seite sprechen, da so auch etwas mehr als 1 Monat vergangen wären wie vor der USUM-Direct. Wenn nicht, dann werden wir denke ich von der Release-Liste, Ende April schlauer.
      "Father, are you well, I wonder... I want you to know... I have always followed my heart. I'm sorry I made you worry... I wish I could see you again... Even just once more..."
      Mipha, Breath of the Wild
    • Ich finde eines sollte nie außer Acht gelassen werden: Wir sind alle unterschiedlich. Wir haben unterschiedliche Geschmäcker. Erneut wird von einigen hier über den Kamm geschoren. Ob jemanden ein Spiel gefällt oder nicht ist Geschmackssache. Einige finden es ätzend, andere super. Wenn wir hier unsere Meinung niederschreiben wäre es toll, wenn wir es nicht generalisieren. Nicht alle haben die gleiche Meinung.
      [IMG:http://i66.tinypic.com/vras8p.png]
      ~Sieh die Welt nicht so wie sie ist, sondern wie sie sein sollte~
    • Yo-Kai Watch kann man meiner Meinung nach weniger mit Pokémon vergleichen als Zelda. Einfach aus dem Grund, dass Yo-Kai Watch nicht denselben Bekanntheitsgrad und Stellenwert hat wie Pokémon und daher die Erwartungen nicht derartig hoch sind.
      Das hat allerdings den angenehmen Nebeneffekt, dass ein Yo-Kai Watch-Spiel gut sein MUSS. Und zwar, weil ein schlechtes Yo-Kai Watch den finanziellen Ruin des Entwicklers bedeuten kann. Das ist der Fluch aller großen Reihen: sie können irgendwann anfangen, Mist zu produzieren, weil die Fanbase groß genug ist. Und man sieht ja, welchen Ruf das einigen Reihen einbringt. Schade, dass GAME FREAK das nicht auch tut.

      Ehrlich gesagt, @Daki, ich verstehe Dich nicht. Man sagt, dass ein Spiel entwickelt wird, weil es Zeit für eine Entwicklung braucht. Ideen werden gesammelt, verworfen, abgeändert. GAME FREAK nimmt sich diese Zeit nicht mehr und man sieht, was dabei rauskommt. Nämlich unfertiger Schrott, Cashgrab und unzufriedene Spieler. Betonung auf unfertig.
      Sicher könnte das Ganze schon dieses Jahr veröffentlicht werden, aber dann hätte man wie bei GenVII wieder nur eine schlechte Beta-Version und eine eilig ins lächerlich Unlogische umgeschriebene Alpha-Version, die so auch als DLC gegangen wäre. So war es mit GenVII und so wird es auch mit GenVIII, wenn sie es dieses Jahr noch bringen. Und ganz ehrlich, sollte das der Fall sein, boykottiere ich es einfach, wie ich schon USUM boykottiert habe. Dann kann GF mich mal. Das ist es wirklich nicht wert. Es seidenn, man leitet GenVIII mit irgendeinem Remake oder Reboot ein. Und schon alleine "2018 or later" spricht Bände. Vielleicht wird 2018 von GF angepeilt, ja. Nur dummerweise soll da auch Smash Bros. kommen und Nintendo wird wohl die EIgenmarke im Weihnachtsgeschäft bevorzugen, sowie unnötige Konkurrenz vermeiden wollen. Spricht alles für 2019. Und ganz ehrlich, wenn ich nicht so einen Schrott wie GenVII kriege, warte ich gerne ein Jahr länger.
      Das ist meine Meinung zu dieser ganzen Sache.

      Und was den Zelda-Vergleich angeht: Pokémon hat Open-World-Potential. Punkt. Niemand hat davon geredet, dass alle Nintendo-Spiele Open-World sein sollen. Ich meine, Fire Emblem Open World? Hallo?! Das wäre wirklich nicht umzusetzen. Selbst Metroid ist und kann nicht vollständig Open World sein wegen der Upgrades, erwartet auch keiner. Aber Pokémon hat dieses Potential und die Möglichkeit. Das Erste, was Du in vielen negativen Kritiken liest ist: es ist zu linear. Und das stimmt auch, finde ich. Es ist so linear, dass das Spiel nicht müde wird, Dir das exakte Polygon zu nennen, wo Du hinmusst - laaaaangweilig. Finde ich jedenfalls.

      Im Übrigen muss ich @Kijairi zustimmen. Wir haben hier gerade eine extreme Frontenverhärtung und auch ich fände es schön, wenn nicht immer alles generalisiert werden würde.

      The post was edited 1 time, last by Majikku ().

    • Majikku wrote:

      Im Übrigen muss ich @Kijairi zustimmen. Wir haben hier gerade eine extreme Frontenverhärtung und auch ich fände es schön, wenn nicht immer alles generalisiert werden würde.
      Vielen Dank. Ich bin froh, dass ich nicht die Einzige bin, die das so sieht. So langsam dreht sich es immer wieder im Kreis.
      [IMG:http://i66.tinypic.com/vras8p.png]
      ~Sieh die Welt nicht so wie sie ist, sondern wie sie sein sollte~
    • Öhm. Also erstmal checke ich so garnicht, wie man S/M als unfertigen Schrott bezeichnen kann. Meiner meinung nach gehörten diese spiele zu den besten mit der story und den veränderungen. Also krasse sache, wie sich meinungen unterscheiden können. Bei paar punkten muss ich dir aber recht geben @Majikku und zwar dass Pokemon immer einfacher wird; also zu einfach. Das sind echt so punkte, wo die macher mal wieder ein bisschen mehr "loslassen" sollten um den schwierigkeitsgrad in verschiedenen punkten zu erhöhen. Aber ich denke darum solls hier primär nicht gehen..

      Ich bin halt immernoch davon überzeugt dass Evoli sich zu nem neuen Pokemon entwickeln wird und dass damit die neue Gen eingeleitet wird, aber die vielen kommentare haben mich echt zum nachdenken angeregt, ob das spiel jetzt 2018 oder ~19 kommt. Rein von den fakten und den annäherungen usw die wir bekommen haben find ich 2018 schon ziemlich realistisch, aber wie hier einige schon sagen wäre das ein zu kurzer zeitrahmen für ne neue gen und das kann ich absolut nachvollziehen. dadurch wirkt das halt echt ein bisschen gehetzt, ob es so ist oder nicht ist aber natürlich ne andere sache. Ich sag nur wie es auf mich wirkt. Aber darüber zu diskutieren wird uns eh nen scheiß bringen, ich bin auch auf das nächste investoren-treffen gespannt. Dauert ja nicht mehr so :sonne:


      [IMG:http://img.xrmb2.net/images/924531.png]

      Avatar von ShadowArcanine
      Signatur von Freigeist
    • Tekila wrote:

      Zu der Idee mit dem Voiceacting: Gods no.... bitte nich :,D Am ende kommt man noch auf die Idee und neben Pikachu fangen andere Pokémon an ihre Namen zu plärren.
      Glaube dann fall ich persönlich bei GF ein. x_x Zumal das spätestens mit ner deutschen Synchro nur katastrophal enden kann... außer man steckt ordentlich Geld für gute Sprecher rein.
      Man muss ja nicht alles vertonen :p
      Mir würde es komplett reichen, wenn in Cutscenes und in anderen passenden Situationen man mal ein paar Stimmen hören könnte von zum Beispiel einem Arenaleiter, einem Team Boss, der Top Vier + Champ. Und dann im normalen Spiel, also wenn gerade keine Cutscene ist hat mans so wie sonst auch immer. Pokémons würde ich, wenn man irgendwann zur Vollvertonung übergehen sollte, lediglich ein paar Schreie/ Ausrufe geben, wie wir es gewohnt sind.
      Dann würde es auch mal wirklich Sinn machen den Protagonisten stumm zu lassen, da man dann nicht zig Stimmen für den aufnehmen muss, damit für jeden was dabei ist xD

      Majikku wrote:

      Nämlich unfertiger Schrott,
      So sehr ich dir in dem Punkt übereinstimme, dass man so manches aus US/UM auch als DLC, anstatt als ein neues Vollpreisspiel, hätte verkaufen können, kann man mMn nicht sagen, dass S/M Schrott waren. Es waren immer noch passable Spiele nur eben mit etwas zu wenig Content (vorallem im Postgame).
    • Da mag ich mich etwas falsch ausgedrückt haben, zu drastisch eben. Meiner Meinung nach wirkte SM an vielen Stellen unfertig und ich persönlich mochte es eben nicht leiden. Punkt. Für mich ist es genau das: unfertiger Schrott. Andere können das ja gern anders sehen. Ich sehe es so.
    • @Majikku ich kann gerade nicht zitieren weil ich am Handy bin. Aber das du sagst, dir wäre es lieber wenn nicht so viel generalisiert werden würde. Bitte was? Das ist ein Schlag ins Gesicht für 90 Prozent der Nutzer hier die nicht generalisieren, weil du es bist die mit Generalisierung einfach mal total hervorsticht. Du stellst deine subjektive Meinung als allgemeingültigen Fakt dar, was totaler Schwachsinn ist. Der einzige objektive Indikator ob ein Spiel gut an kommt oder nicht sind die Verkaufszahlen und da hat Pokémon in den top 5 gleich drei 3DS Titel, Mario Kart und Mario Bros. belegen die anderen beiden Plätze. Zelda ist gar nicht erst vertreten. Aber klar, weil die Majikku der Meinung ist, Pokémon komme weniger gut an als Zelda, dann müssen auch alle anderen der Meinung sein. Nicht.

      Ich kann dich echt nicht mehr ernst nehmen nach dem Beitrag und dem ganzen generalisieren von dir. Mir ist wegen solchen Beiträgen richtig die Lust an Filb vergangen und Sorry, du bist die einzige, die mit solchen Beiträgen in Erinnerung bleibt (was nicht heißt, des es andere nicht tun, aber eben nich in solch einem übertriebenen Maße).

      Du kannst gerne schreiben, dass dir die Spiele nicht gefallen. Du kannst auch gerne Kritik üben. Aber Sätze wie es ist unfertiger Schrott ist nun mal keine eigene Meinung sondern ein Fakt und der ist einfach falsch, vorne und hinten. Ich finde die Spiele gut, sonst hätte ich sie nicht gekauft und ich finde sicher keinen unfertigen Schrott gut. Die Spiele haben mich sogar sehr positiv überrascht, da ich nur das erwartet habe was uns gezeigt wurde und ich danach die Spiele kaufte und sie schlicht besser waren, als das was man präsentiert hat. Vorausgesetzt man hat nicht, wie viele andere, zu hohe und falsche Erwartungen gehegt, sondern sich nur auf die Tatsachen beschränkt.

      Auch die Aussage Pokémon komme nicht gut an ist ein Fakt, der vollkommen falsch ist. Nur weil es deine Meinung ist, heißt es nicht die Mehrheit denkt wie du. Die Verkaufszahlen sprechen eine vollkommen andere Sprache. Lege mir gerne eine Statistik aller (!) Spieler vor, wo die Mehrheit deine subjektive Meinung teilt. Bis dahin ist es deine Meinung, nicht mehr und nicht weniger. Aber noch lange keine Mehrheitsmeinung.

      Ich hasse solche Aussagen auf Arbeit immer. "wie ich, denken alle deutschen!" ne denken sie nicht. Ein Teil denkt wie jemand anderes, aber nicht alle und ohne konkrete objektive Nachweise kann man auch schlecht eine Mehrheitsmeinung ableiten, nur weil man meint die Weisheit mit der Muttermilch aufgesogen zu haben und den anderen Menschen keine eigene - von der eigenen Meinung abweichende - Meinung zugesteht. Allein dieses Zitat zeigt dies deutlich: "Weil euer ach so tolles Pokémon in Wirklichkeit unterirdisch schlecht ist und ihr es wisst, aber irgendwie auch nix dran ändern wollt und überhaupt nicht den Mut habt zu sehen, wie diese Reihe sein könnte". Ja aus Anstand hast du gesagt, würdest du es nicht schreiben, aber alleine das du das dennoch formuliert hast zeigt diese überhebliche Denkweise, mit der du alle Meinungen, die dir nicht entsprechen als was wertloseres degradierst.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.