Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned [Gerüchte] Pokémon Schwert/Schild

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wie wäre es, wenn 2018 das Sinnoh Remake, mit der 7.Gen Grafik/Engine (natürlich glattere Konturen und in HD) auf die Switch kommt? Das Sonne/Mond/USUM Team könnte daran gearbeitet haben. Die Veteranen könnten derweil am richtigen Gen8 Switch Game arbeiten.
      "....ist auf der Suche nach dem One Piece." #i-fuegro# #i-elevoltek#
    • Cyrano wrote:

      Aber Sätze wie es ist unfertiger Schrott ist nun mal keine eigene Meinung sondern ein Fakt und der ist einfach falsch, vorne und hinten. Ich finde die Spiele gut, sonst hätte ich sie nicht gekauft und ich finde sicher keinen unfertigen Schrott gut.
      Nur hier zu...

      Hätte man S/M ein Jahr mehr gegeben, wären sie wie US/UM geworden. Verbessert.
      Es gab keinen Grund, abgesehen von der Story (deren Umfang nun auch nicht so das Wahre ist...zwei mal Samantha treffen und dann in der Ult-Dim bekämpfen...) dem Spiel nicht einfach mal ein Jahr mehr zu geben damit schon S/M mit den ganzen Verbesserungen, die erst mit US/UM ihren weg ins Spiel gefunden haben, protzen kann.

      Sowas wünsche ich mir eben für die Switch-Version. Dass man ein "fertiges" Spiel rausbringt. Keine Frage, S/M ist nicht schlecht, aber wenn man nunmal US/UM deneben stellt...ich zumindest frage mich tatsächlich warum ich mir S/M überhaupt gekauft habe, wo ich doch ein Jahr später (fast) genau das Selbe bekomme, zudem mit Verbesserungen und mehr Features noch oben drauf...
      GF soll sich die zeit nehmen die Switch-Version fertigzustellen - Nicht im Sinne von "unfertig" sondern eben nur, dass nicht Sowas passiert wie "Hier und da Verbesserungen lel. Also eig. ist das ja S/M, nur ein bisschen verändert und besser...aber was solls".
      Am Ende hat man dann eben doch das Gefühl, dass S/M gute Beta-Versionen von US/UM waren, die durchaus Spaß machen, aber eben nicht so "fertig" wie US/UM es sind.

      Zumindest ist dies meine Auffassung der Sache.
    • @Cyrano, bitte gucke Dir mal die Kritiken zu den Spielen an, bevor Du hier so ankommst. Mehr sage ich dazu jetzt nicht. Das, was Du mir hier unterstellst, habe ich nie gemacht. Ich habe betont, dass es sich um meine Meinung handelt und die lautet: die Spiele sind unfertiger Schrott. Ich darf diese Meinung haben und mich so ausdrücken. Problem damit? Sorry, es so drastisch sagen zu müssen, aber dann zieh' in die Türkei, wo man seine Meinung nicht sagen darf. Auch, wenn es leider dank Horst Seehofer wohl nicht mehr lange sein wird, solange die Meinungsfreiheit in Deutschland noch gilt, werde ich meine Meinung kundtun und das durchaus in einem Tonfall, der Dir nicht passt.
      Und nein, ich werde jetzt nicht schon wieder eine Diskussion darüber führen, inwieweit etwas als Meinung gilt. Ich bin der Auffassung, dass die User in einer solchen Diskussion grundsätzlich ihre Meinung kundtun und argumentieren. Und dass man nicht ans Ende von jedem Satz "Meine Meinung", "meiner Meinung nach" etc. schreiben muss. Wenn ich etwas hier rein schreibe, habe ich das vielleicht nicht unbedingt gerade eben recherchiert, aber ich werde sehr wohl die Kritiken zu SM und USUM gelesen haben, spätestens als ich mir überlegte, ob ich es kaufen soll. Und beides, lieber Cyrano, fiel schlechter aus als die Kritiken zu Zelda. Die zwar auch nicht durchweg positiv waren, aber im Schnitt besser. Demnach kann ich - und da gebe ich Dir Recht, dass ich mich möglicherweise falsch ausgedrückt habe - sagen: Zelda kommt besser an als Pokémon. Auch wenn Dir das offensichtlich nicht passt.
      Dazu sei noch gesagt, dass das Internet weit ist, ich nicht alles gelesen habe und es eben so ist, dass Du andere Kritiken gelesen haben kannst als ich. Es ist einfach für eine einzelne Person unmöglich, die gesamte Masse zu verfassen und demnach mag sich unser Blick auf die Fakten auch unterscheiden. Deshalb finde ich persönlich es sehr gefährlich, jedes Mal gleich "Faktenfälschung" und "Recherchemangel" zu unterstellen, wenn jemand andere Fakten präsentiert als man selbst. Ich rede nicht von alternativen Fakten oder ähnlichem Scheiß - das wäre wirklich Faktenfälschung -, sondern von der Begrenztheit des subjektiven Blickwinkels.
      Und weil man mir ja gleich wieder Generalisierung unterstellen wird: hierbei handelt es sich - natürlich - um eine persönliche Ansicht der Dinge.

      Diskussion beendet. Sonst rutscht es ins Off Topic.

      Silvarro wrote:

      Am Ende hat man dann eben doch das Gefühl, dass S/M gute Beta-Versionen von US/UM waren, die durchaus Spaß machen, aber eben nicht so "fertig" wie US/UM es sind.
      Kann ich unterschreiben, nur haben mir beide Spiele (bei USUM soweit ich gespielt habe, ich hab's mir ja nicht mal gekauft, sondern von einer Freundin geliehen, die keine Lust mehr drauf hatte) keinen Spaß gemacht und Mond habe ich nicht mal fertig gespielt und danach nie wieder angefasst. Da ich ein Mensch bin, der viele seiner 900 Bücher mehr als einmal gelesen hat und Videospiele normalerweise zwei Mal oder öfter spielt, mag das etwas heißen.
      Mir gefielen die Spiele nicht - Punkt. Das heißt nicht, dass sie allen Leuten nicht gefallen müssen. Und von USUM fühlte ich mich ehrlich gesagt genauso verarscht.

      The post was edited 2 times, last by Majikku ().

    • Ich halt mich bei sowas zwar oft raus weil ich voller love bin (bzw es zumindest versuche lol) aber dein Ton scheißt schon son bisschen in die stimmung. Aber wenn du meinst du bist da im reinen mit dir, mach weiter so, ich denke du wirst am ende eher drunter leiden :ka: (@majikku)
      EDIT: und damit auch was zum thema hier steht: ehm... joa. Pokemon rockt :haare:


      [IMG:http://img.xrmb2.net/images/924531.png]

      Avatar von ShadowArcanine
      Signatur von Freigeist
    • @Majikku Welches Pokémon-Spiel ist deiner Meinung eigentlich so viel besser als SM | USUM und warum?
      Ich finde das einige zu sehr in Nostalgie schwärmen. Pokémon hatte noch nie den größten Content. Weder in der Story, noch im Post-Game.
      Eigentlich haben USUM so extrem viel zu bieten und Sonne und Mond ebenso im Gegensatz zu einigen älteren Spielen. Ich weiß halt nicht, wann die Leute zufrieden sind, man kann nie alle glücklich machen, aber man sollte die ganze Arbeit hinter einem Spiel nicht als "Schrott" bezeichnen.

      @Silvarro Nein, hätte man noch ein Jahr mehr für die Spiele gegeben, wäre genau das gleiche passiert, vielleicht 1-2 Sachen mehr.
      Nach dem von Sonne und Mond im November 2016, ist denen sicherlich nicht spontan eingefallen "Schöpfen wir Alola noch mehr aus und überarbeiten wir viele Dinge".
      Sowas wird immer geplant, keine Zusatz-Edition kam spontan und das hat ja alles mit Geld zutun, ein wenig Fan-Service, aber im Grunde genommen war Pokémon immer so, seit über 20 Jahren.
      "Father, are you well, I wonder... I want you to know... I have always followed my heart. I'm sorry I made you worry... I wish I could see you again... Even just once more..."
      Mipha, Breath of the Wild
    • @Jun: Womit Du sogar Recht haben dürftest, mein Ton ist gerade sehr rau, weil ich, zugegebenermaßen, einfach nicht verstehe, wie man kopflos ein neues Pokémon dieses Jahr fordern kann. Nicht, weil ich die Spiele grundsätzlich schlecht finde, sondern weil ich die letzten Spiele nicht gut fand. Da sind mir Verkaufszahlen schnuppe. Ich finde eben, Verkaufszahlen sind kein Indikator - nicht, wenn auf die Verkaufszahlen schlechte Kritiken folgen. Aber genau das ist passiert. Bei SM nicht in dem Ausmaß wie bei USUM, aber dennoch gab es viel Kritik. Ist ja schön, wenn die Leute Spaß an den Spielen haben, ich hatte ihn nicht.

      Ich persönlich wünsche mir einfach, dass Pokémon wieder gut wird - wobei sich mir der Gedanke in den Kopf schleicht, wann Pokémon eigentlich je gut war. Ich finde, die Reihe verdient ihren Status nicht. Dass es viele, tolle Spiele gibt, die ihn eher verdient hätten und dass es bei Pokémon wirklich nur noch ums Geld geht. Sowas macht mich wütend. Wütend auf GF und auf die Community, die es auch noch verteidigt. Zumal ich persönlich ehrlich gesagt das Gefühl habe, dass kritische Betrachtung etc. in der Pokémon-Community schlichtweg nicht gestattet ist. Dadurch entsteht eben bei mir der Eindruck: "Jeder weiß, dass es schlecht ist. Aber keiner will oder darf es sagen."

      @Daki: Wie ich schon sagte... Eigentlich keines. Ich beginne, mich zu fragen, wann Pokémon je gut war. Naja. Früher wurde einem wenigstens nicht gefühlt das exakte Polygon / Pixel genannt, wo man hinmusste. Das war definitiv besser!
    • Majikku wrote:

      Da sind mir Verkaufszahlen schnuppe. Ich finde eben, Verkaufszahlen sind kein Indikator - nicht, wenn auf die Verkaufszahlen schlechte Kritiken folgen. Aber genau das ist passiert. Bei SM nicht in dem Ausmaß wie bei USUM, aber dennoch gab es viel Kritik. Ist ja schön, wenn die Leute Spaß an den Spielen haben, ich hatte ihn nicht.
      Sehe ich persönlich recht ähnlich, denn ich glaube viele casual Spieler kaufen sich die Spiele ohne groß über die News usw. erfahren zu haben (zumindest ging es mir früher so.)
      Und da kann man denke ich nicht so leicht sagen hohe Verkaufszahlen, Spiel war super.
    • Call of Duty verkauft sich regelmäßig gut, aber es gilt trotzdem als gelinde gesagt scheiße. Assassin's Creed stand ebenfalls im Ruf, Cashgrab und nicht gut zu sein, selbst in der eigenen Community und hat sich meines Wissens trotzdem super verkauft (tut es immer noch) und war / ist auch bekannt.
      Pokémon ist zwar noch nicht an dem Punkt - aber auf dem besten Weg dahin. Zumindest sehe ich das so.

      The post was edited 1 time, last by Majikku ().

    • Wo ist Call of Duty scheiße? Die Story ist lausig aber zeig mir den Ego-Shooter der ne gute Story hat (Halo mal ausgenommen und das ist einfach ein komplettes Franchise), dafür hat es einen sehr guten Multiplayer-Modus, hat den Zombie-Modus erst groß gemacht und ist für Casualspieler und Einsteiger einfach pures Gold, das die Community einen an der Waffel hat ist zwar bekannt, dafür kann das Spiel herzlich wenig. Assasins Creed hat endlich mal nen Schritt nach vorne gemacht und auch wenn es einige Spieler vergrault hat ist es im Schnitt ein gutes Spiel. Nur weil ein paar Magazine und Webseiten ne nicht so tolle Kritik verteilen bedeutet das noch lange nicht dass das Spiel automatisch ne geringere Qualität aufweist, so nen Bericht macht in der Regel eine Person, vielleicht zwei und da ist es verdammt schwer die eigene Meinung nicht zu stark einfließen zu lassen. Spieletipps z.B. gibt bei jeder Wertung noch die Meinung der Community mit an und da gibt es einige Spiele die zwar von der Seite schlecht bewertet, aber von der Community förmlich gepriesen werden.

      Und was soll eigentlich der Vergleich mit Zelda? Ich kapier das schon seit einigen Seiten nicht, das ist mal was völlig anderes, ein ganz anderes Spielprinzip, ein gänzlich anderes Kampfsystem, verdammt Zelda hat nen Fokus auf der Story wie kann man das mit Pokemon vergleichen? Das ist so als würde ich sagen die Fahrphysik in Grand Tourismo ist besser als in Ghost Recon Wildlands.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    • Totodile wrote:

      Wo ist Call of Duty scheiße?
      Habe ich gesagt, es ist scheiße? Es gilt weithin als nicht sehr gut und es fällt tatsächlich in dem Zusammenhang oft das Wort "shit", auf Deutsch, "scheiße". Soweit ich es mitbekommen habe.
      Und ja, es gibt gleich zwei mir bekannte Ego-Shooter mit meiner Meinung nach guter Story. Metroid Prime und Overwatch.
    • Cyrano wrote:

      Der einzige objektive Indikator ob ein Spiel gut an kommt oder nicht sind die Verkaufszahlen
      Da muss ich widersprechen. Ob einem ein Spiel gefällt weiß man manchmal auch erst, nachdem man ein Spiel gekauft hat. Die Verkaufszahlen selbst können da auch einem was vormachen. Auf Steam zum Beispiel wird regelmäßig aktualisiert wie viele Spieler zu Zeitpunkt x in einem Spiel waren und in der Top 10 sind solche Spiele wie Counter Strike oder Rainbow Six, aber auch aktuelle Spiele wie Far Cry 5. Sowas kann viel eher als objektiver Indikator nehmen, da Spieler haufenweise die Spiele spielen und teilweise über Monate oder Jahre hinweg die Top 10 besetzen.
      Ein Spiel wie No Mans Sky, das zuvor stark gehyped wurde, wird sicherlich auch erstmal sehr gut verkauft worden sein, wird dann aber trotz der hohen Verkaufszahlen als negativ in Erinnerung bleiben, da einige sich eben verarscht gefühlt haben.

      Daki wrote:

      Nein, hätte man noch ein Jahr mehr für die Spiele gegeben, wäre genau das gleiche passiert, vielleicht 1-2 Sachen mehr.
      Nach dem von Sonne und Mond im November 2016, ist denen sicherlich nicht spontan eingefallen "Schöpfen wir Alola noch mehr aus und überarbeiten wir viele Dinge".
      Sowas wird immer geplant, keine Zusatz-Edition kam spontan und das hat ja alles mit Geld zutun, ein wenig Fan-Service, aber im Grunde genommen war Pokémon immer so, seit über 20 Jahren.
      Ja, nach dem aktuellen System, ich glaube aber Silvarro meinte vielmehr "in einem System, wo es keine Zusatzedition gibt, sondern nur ein Sonne/Mond mit den Sachen von US/UM, worauf man dann eben etwas länger warten müsste, dann aber für die längere Wartezeit mehr Content und ein runderes Spielgefühl bekommt" (korrigier mich hierbei gerne @Silvarro).
      Btw. mir ist klar, dass du das wahrscheinlich nicht meintest, aber nur weil etwas schon seit 20 Jahren so ist, muss das nicht heißen, dass das auch so gut war. Ein 20 Jahres altes Sytsem kann immerhin auch schlecht (also für den Kunden schlecht) sein.
    • Majikku wrote:

      Totodile wrote:

      Wo ist Call of Duty scheiße?
      Habe ich gesagt, es ist scheiße? Es gilt weithin als nicht sehr gut und es fällt tatsächlich in dem Zusammenhang oft das Wort "shit", auf Deutsch, "scheiße". Soweit ich es mitbekommen habe.Und ja, es gibt gleich zwei mir bekannte Ego-Shooter mit meiner Meinung nach guter Story. Metroid Prime und Overwatch.
      Gesagt hast du das gleich im ersten Satz, das Zitat spar ich mir da mal. Was du mit dem "weithin" meinst kann ich mir denken, ist aber keine objektive Meinung zumal genug Leute die solche Kommentare zu einzelnen CoD-Teilen raushauen die entsprechenden Teile nichtmal gespielt haben (mich eingeschlossen, das ist wie ein Witz über den keiner lacht aber jeder versteht). Metroid Prime geh ich noch mit, wobei das eigentlich ein Action-Adventure ist, das Geballer ist da nur ein Teil des Spiels, die Rätsel nehmen da genauso viel wenn nicht sogar mehr Platz ein. Overwatch aber definitv nicht, das sind Hintergrundgeschichten zu den einzelnen Figuren (die sind gut, ich hab da selber schon etliche gelesen), das wird aber nicht während des eigentlichem spielens thematisiert, Overwatch bietet nichtmal ne Kampagne welche die Handlung auch nur im Ansatz aufgreift, alles was es an Story gibt wird passiv dazu gereicht.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    • @Totodile: Die Kampagne läuft gerade wieder - bitte informieren. Außerdem habe ich nirgendwo gesagt, CoD "ist" scheiße, sondern es "gilt" bei vielen als scheiße. Das ist etwas anderes. Und wie ich schon mal gesagt habe, unterschiedliche Leute kennen unterschiedliche Leute. Die Leute, von denen ich das regelmäßig höre, sind sicher nicht die Gleichen, die Du kennst. Wenn ich das also von sehr vielen Leuten höre, dann werde ich wohl davon ausgehen, dass es als scheiße gilt - das nennt sich logische Schlussfolgerung.
    • Majikku wrote:

      @Totodile: Die Kampagne läuft gerade wieder - bitte informieren. Außerdem habe ich nirgendwo gesagt, CoD "ist" scheiße, sondern es "gilt" bei vielen als scheiße. Das ist etwas anderes. Und wie ich schon mal gesagt habe, unterschiedliche Leute kennen unterschiedliche Leute. Die Leute, von denen ich das regelmäßig höre, sind sicher nicht die Gleichen, die Du kennst. Wenn ich das also von sehr vielen Leuten höre, dann werde ich wohl davon ausgehen, dass es als scheiße gilt - das nennt sich logische Schlussfolgerung.
      Du meinst hoffentlich nicht "Vergeltung", selbst Blizzard betitelt das nicht als Kampagne.

      Bin ich froh das ich nichts mehr auf die Aussagen von einigen Leuten gebe oder auf das was einige Seiten schreiben, dann wären mir schon ein paar Spiele durch die Lappen gegangen die eigentlich geil sind. Solche Aussagen als Fakt hinzunehmen (und nichts anderes tust du in diesem Fall da du ihre Meinung wiedergibst ohne selbst ein Bild davon zu haben) ist ausserhalb von Videospielen verdammt gefährlich und wie du an anderer Stelle schon geschrieben hast musst du nicht immer schreiben wessen Meinung das ist aber es sollte schon das Ziel sein sowas so zu schreiben das andere auch erkennen können inwiefern das deine Meinung wiederspiegelt. Das du Pokemon damit in einen Zusammenhang gesetzt hast legt diesen Verdacht nämlich nahe.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    • @Totodile: Wer sagt, dass ich nicht selbst ein Bild davon habe? Weißt Du, warum ich nicht gesagt habe, dass ich selber CoD gespielt habe und es nicht mag? Weil mir dann wieder unterstellt wird, ich würde generalisieren. Weißt Du, warum ich CoD scheiße finde? Weil man auf Zivilisten schießen darf. Und es keine Konsequenzen gibt.
      Wobei Du mit der Meinungssache Recht haben magst... Ich kann mich nicht gut ausdrücken. Ich rede nicht gerne. Insofern bin ich wohl leider nicht besser als die AfD und ich gebe zu, dass es schwer ist, mit mir zu diskutieren, vielleicht sollte ich es einfach lassen...
      Mag schon sein, dass Kritiken mal falsch liegen. Aber das muss jeder für sich selber entscheiden. Bei CoD, Sonic und Pokémon liegen die Kritiker meiner Meinung nach aber richtig. Du kannst gerne anders darüber denken, aber unterstell' mir dann bitte nicht, ich würde Meinungen als Fakten hinstellen. Der Fakt ist ja, dass viele Leute, die ich kenne, CoD nicht mögen. Mich selber eingeschlossen. Nicht, dass es scheiße ist. Das habe ich an keiner Stelle gesagt.
    • Lustig das du jetzt tatsächlich schreibst das du CoD scheiße findest und dann nochmal schreibst das du das nie geschrieben hast. Aber lassen wir das. Was wollte ich eigentlich schreiben? Achja:

      Ich habe nicht gemeint (und auch nicht geschrieben :P) das du eine Meinung als Fakt hinstellst, sondern diese als Fakt scheinbar wahrnimmst. Das führt dann zu solchen albernen Diskussionen, besonders wenn du schreibst das du davon ausgehst dass das was ein User schreibt auch seine Meinung wiedergibt.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    • Ich habe seit Monaten nix mehr gepostet, aber ich habe den Drang dies nun hier zu posten. Majukki du bist vielleicht einfach aus dem Pokémon-Franchise rausgewachsen. Es macht dir keinen Spaß und du vergeudest deine Zeit doch nur hier, dein dauerhaftes Gemecker ist Gift fürs Forum. Such dir ein neues Hobby was dir Spaß macht und wo du bessere Laune hast. Paar deiner „Kritikpunkte“ sind ja sogar sehr nachvollziebar, aber man kann dich so nicht ernst nehmen, weil du wirklich nur am nörgeln bist. Und dazu noch: Das Switch Spiel wird ein Hauptspiel GET OVER IT! GameFreak will es ganz klar dieses Jahr rausbringen, und die werden sich sicher nicht die Feiertage entgehen lassen, Könnte dies Auswirkungen haben auf Content? Vielleicht, müssen wir ja sehen, würde mich etwas wütend machen wenn es wieder Orte ingame gäbe, die man nicht betretten kann aber schok existieren (Golffeld, Vulkaninneres etc,). GameFreak ist aber eine tolle Firma und ich bin mir sicher dass sie ihr Besten geben um ein tolles Erlebnis rauszubringen. Ich hoffe sehnsüchtig auf 100 neue Pokémon und neue Regionalformen. :)
    • @Majikku


      Erstens und zur Verteidigung von @Totodile

      Majikku wrote:

      Call of Duty verkauft sich regelmäßig gut, aber es gilt trotzdem als gelinde gesagt scheiße.
      So viel zu "Das hab ich nicht gesagt".
      Sowas nennt man pauschalisierung bzw Vorurteil. Oder hast du FAKTEN die über den generellen running-Gag "CoD is scheiße" hinaus gehen.
      Soweit ich weiß ist CoD als Shooter tatsächlich beliebt xD


      Zweitens:

      Es ist ungeheuer anstrengend, wenn jemand JEDES faktisch belegte Argument und teilweise sogar Tatsachen (z.B. Game Freak produziert nur Haupteditionen und ein Pokemon Core Game aus dem Hause Game Freak ist damit extrem HOHER Wahrscheinlichkeit nichts anderes) nicht wahr haben will und das einfach nur tut, weil ihm diese Wahrheiten schlicht nicht in den Kram passen.
      Oder seine Meinung und (komplett subjektive) Reviews als das gemeingültige Feedback von ALLEN generalisiert (dazu müsstest du schon mehrere hundert USUM-Reviews gelesen haben, damit das irgendeine Bedeutung hätte und selbst das wär zu wenig), während die Verkaufszahlen (und nur die sind für Game Freak/Nintendo/The Pokemon Company relevant. Punkt.) eine andere Sprache sprechen.
      Wenn jemand eigentlich nur noch negativ daherkommt, dann vergiftet das die Stimmung. Sorry, wenn ich dir das so ehrlich sage.
      Ich und auch viele andere haben sich genau deswegen (Nicht nur wegen dir, bitte nicht falsch verstehen. Ich bin schon weitaus länger extrem inaktiv) von filb distanziert, weil solche Diskussionen, wo keiner sich mehr auf Argumente einlässt und ein dermaßen...feindseeliger Ton vorherrscht, keinen Spaß machen.

      Wenn dir Pokémon keinen Spaß mehr macht und du die letzten Games doof findest und sowieso glaubst, dass GF keine gute Arbeit mehr macht. Wenn du all das so doof findest, vielleicht hat Jass dann Recht und das ist nicht wirklich mehr... dein Franchise/Fandom? :l

      Negative Meinungen sind ja okay, aber wenn da dann gar nichts positives dabei ist... :V
      Besucht meine Zeichner-Gallerien hier auf Filb oder direkt auf deviantArt! :)

      ..............................................DeviantArt| Filb .....................................................
    • @Tekila: Ich habe es zwar nicht so deutlich gesagt, aber ich weiß trotzdem nicht, warum man es jetzt wieder ausgraben muss und wieder versuchen muss, diese Diskussion zu entfachen, wenn ich ehrlich bin (denn sie war beendet): der Kuchen ist für mich erst mal gegessen. Ich werde jetzt die News nicht abwarten, sondern für mich sind sie dann irgendwann da und Pokémon möglicherweise nochmal eine Chance geben. Vielleicht auch nicht. Mal sehen, was die Zukunft bringt.
      Außerdem: ich habe einige USUM-Reviews gelesen und niemand war besonders begeistert, außer einige Leute aus Amazon, die SM zu einem nicht unerheblichen Teil nicht einmal gespielt hatten und dann kann ich mir durchaus vorstellen, dass man die Spiele toll findet. Selbst in diesen Rezensionen wurde aber teils von Geldmacherei geredet und dann kann man davon augehen, dass Leute so denken. Ich selber war nämlich sehr unentschlossen, ob ich mir eines der beiden Spiele zulege - oder es lieber lasse - und Rezensionen helfen mir persönlich bei Unentschlossenheit oft weiter. Dann hat es mir irgendwann eine Freundin geliehen und ich konnte feststellen, dass die Rezensionen in meinen Augen nicht falsch waren. Drücken wir es also mal so aus: ich habe den Eindruck, dass die breite Masse war von den Spielen nicht unbedingt begeistert war, vor allem die, die die Vorgängereditionen gespielt hatten.
      Wo habe ich bitte gesagt, dass GF keine Haupteditionen produziert? Genau das meine ich mit Worte im Mund umdrehen. Ich habe lediglich gesagt, dass das in meinen Augen die Möglichkeit von etwas komplett anderem zulässt und ich mich nicht auf eine Hauptedition einschweißen möchte. Schon gar nicht 2018.
      Außerdem finde ich nicht alles doof. Hast Du meinen letzten Beitrag überhaupt gelesen? Ich sagte darin, dass XY mir immer noch Spaß machen. Generell machen mir die älteren Games immer noch Spaß. Nur an GenVII konnte ich bisher wenig Positives entdecken. Die Ultradimension und Samantha waren durchaus gut, aber meiner Meinung nach hat man das Potential nicht wirklich ausgeschöpft, um ehrlich zu sein. Mit beiden Spielen nicht. USUM macht es eigentlich schlimmer. Ich hätte mir eine Fortsetzung des Ultraarcs in GenVIII sogar gewünscht. Jetzt wissen wir, dass das mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht passieren wird. Schade. Gerade in einem DP-Remake hätte das so toll werden können und wenn das Core RPG nicht das DP-Remake wird, sehe ich für so etwas echt schwarz...

      Übrigens habe ich gestern ein Video darüber gefunden. Davon kann man halten, was man möchte, aber ich muss vielem, was darin gesagt wird, zustimmen um ehrlich zu sein:


      Damit will ich das Thema jetzt aber auch gerne abschließen. Wie gesagt, der Kuchen ist erst mal gegessen und ich weiß nicht, warum man sich jetzt hier wieder darüber auslassen muss. Für mich war das Thema beendet. Langsam bekomme ich das Gefühl, dass einige Leute diesen Streit hier wollen. Ich will ihn aber jedenfalls nicht. Ende.

      The post was edited 1 time, last by Majikku ().

    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.