Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

OC-Einwohnermeldeamt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • OC-Einwohnermeldeamt

      Tanhel Loide und herzlich willkommen beim Einwohnermeldeamt!

      Wir alle haben ja den ein oder anderen OC entworfen und schildern alltägliche Szenen aus ihren Leben, doch wo die Person wohnt, damit beschäftigen sich die meisten nur am Rande. Von daher bietet dieser Thread eine tolle Möglichkeit, das Ganze ein bisschen präzisieren.
      Wo wohnen eure OCs, gibt es irgendwelche markanten Punkte drumherum, seien sie natürlich oder servicetechnisch geprägt? Brücken, Geschäfte, Telefonzellen, Autobahnen etc.

      Geht geographisch so präzise wie möglich vor, also zumindest Stadt und Stadteil/Himmelsrichtung, egal, ob es sich jetzt um eine Stadt in der echten Welt oder in der Pokémonwelt (da kann man gut auf die Stadt in den Spielen zurückgreifen) handelt. Ihr könnt auch gerne ein Haus oder eine Straße posten, die ihr für eure OCs passend findet. Als Pro-Tipp empfehle ich euch Street View von Google Maps oder Google Earth, lasst euch einfach ein paar mal zufällig fallen und guckt, ob der Ort euren Vorstellungen entspricht. ^^

      Spielen eure Geschichten in der Vergangenheit oder Wildnis, sucht eurem OC einfach ein Domizil in einer Was wäre wenn-Situation, die ihn in die Gegenwart bringt. Das geht auch (zum Beispiel das moderne Paris statt ein vormodernes Paris aus Mischblut wegen Gebäudeerneuerungen; oder England/USA/Karibik für die Charaktere aus der Piratengeschichte von @Rai; @Isanya kann ja ruhig auf die Pokemonwelt UND auf die reale Welt der Neufassung von Touch of Clues zurückgreifen .3.).



      Mal ein bisschen was zum Einstieg, hab nicht mehr viel Zeit und werde alle meine Charaktere da ganz sicher nicht unterbringen können, wie auch bei der geballten Menge. xD



      Yamihonou:
      Touka*: Kyoto-Gionmachi-Minamikawa (Gion Süd): Straße direkt südöstliche von Kreuzung Shijo und Hanamikoji
      Umgebung: Japanisches Süßwarengeschäft, Italienisches Restaurant, andere Okiya (Geishahäuser), relativ nahe an Yasaka Jinja
      *Okiya Nishikido, in der auch Satori, Urara, Fukumomo etc. wohnen

      Eiko (Kyoto-Haus)**: Nagaokakyo, 2. Straße nördlich von Nagaoka-Park, besseres Wohngebiet mit Einfamilienhäusern im japanischen und westlichen Stil nebeneinander
      Umgebung: Café Ivy (West), Fuji no Tana (Ost, kleines jp. Restaurant), Einrichtung für betreutes Wohnen (Nord)
      **Eiko lebt während ihrer Mutterpause zeitweise in Kyushu


      Miiiiiin:
      Min (Studentenbude): Suita [nördl. von Osaka]: Zwischen Aberia Park und Senriminami Park, fünfstöckiger Häuserblock
      Umgebung: zwei Parks, cremefarbene Häuserblocks, nahe Saiseikai Senri Hospital, Minami-Senri Station und Tonarie Minami-Senri Mall

      Min (Ausbildung): Shitennoji-Tempel, Osaka-Tennoji
      Umgebung: Tempelstädtchen im traditionellen japanischen Stil mit Bäumen, Sträuchern und Teichen voller Schildkröten

      Mins Uni: Osaka University, Suita Campus, Universität im moderneren Gebäudestil
      Umgebung: EXPO-Park, Tower of the Sun, Restaurant Minerva

      Bestie:
      Familie Miyazaki: Kanoya-Nishihara/Kyushu: Zweitöstlichste Straße nördlich von Kanoya Nishihara Kenko-Undo Park, Einfamilienhäuser im westlichen Stil mit viel angrenzenden Waldgebieten
      Umgebung: Tennisplätze, kleine Wäldchen

      {Fraaaank! Oh my gaaawd!} {Have you eaten someone's hands again, Frank?}

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Miao ()

    • Uuuuh, Zeit sich zu melden! Bei AWE habe ich einfach Städte genommen, wo ich mir die Charaktere vorstellen könnte, weil sie da entweder vorher gelebt haben und/oder ggf. am liebsten dort wohnen würden.

      At Wit's End:

      Carolina: Queen Square, Bristol ([IMG:https://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/thumb/a/ae/Flag_of_the_United_Kingdom.svg/22px-Flag_of_the_United_Kingdom.svg.png])
      (Norden: Sprachschule, Bücherei, Bars, Theater (Bristol Old Vic) -- Süden: diverse Restaurants und Cafés, Ufer des River Avon -- Osten: Fitnessstudio, Bars, Cafés, Ufer des River Avon -- Westen: Hotels, Restaurants, Ufer des River Avon)

      Héloise: Bourbon Street, French Quarter in New Orleans, Louisiana ([IMG:https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/f5/Flag_of_the_United_States_(1912-1959).svg/22px-Flag_of_the_United_States_(1912-1959).svg.png])
      (lel French Quarter halt; zu viele Bars, Clubs, Restaurants, um sie hier aufzuzählen; seht selbst)

      Thatch: Anastasia Island in St. Augustine, Florida ([IMG:https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/f5/Flag_of_the_United_States_(1912-1959).svg/22px-Flag_of_the_United_States_(1912-1959).svg.png])
      (Umgebung: diverse Restaurants, Kneipen und Museen in St. Augustine proper; Ostküste der USA praktisch direkt am Haus)

      Jolly: Nassau auf New Providence ([IMG:https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/93/Flag_of_the_Bahamas.svg/23px-Flag_of_the_Bahamas.svg.png])

      Martinien: Rue Desroches, Saint-Jean-Baptiste in Bouctouche, New Brunswick/Nouveau-Brunswick ([IMG:https://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/thumb/c/cf/Flag_of_Canada.svg/23px-Flag_of_Canada.svg.png])
      (Norden: Meeresarm der Baie de Bouctouche (Atlantik) -- Süden: Campingplatz, Autowerkstatt, Mündung des Bouctouche River -- Osten: Musée de Kent, Auberge -- Westen: botanischer Garten (Irwing Arboretum)

      Astor: Withington in den Cotswolds, Gloucestershire ([IMG:https://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/thumb/a/ae/Flag_of_the_United_Kingdom.svg/22px-Flag_of_the_United_Kingdom.svg.png])
      (Umgebung: römische Villa bei Chedworth, Pub, Grundschule, Kirche, jede Menge Geruhsamkeit)

      Philippe Raveneau: Rue Émile-Péhant, Centre-ville de Nantes in Nantes, Pays de la Loire ([IMG:https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/9a/Flag_of_France_(1794-1815).svg/23px-Flag_of_France_(1794-1815).svg.png])
      (Umgebung: Restaurants mit vorwiegend französischer Küche, Ufer des Canal Saint-Félix und der Loire)

      Pfeilwurzelblätter:

      Familie Nakamura: Stadtteil Kōmyōdai in Izumi, Präfektur Ōsaka/Großraum Dukatia City ([IMG:https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/3/30/Flag_of_Japan_(1870-1999).svg/22px-Flag_of_Japan_(1870-1999).svg.png])
      (Umgebung: Grundschulen, Mittelschule, Kindergarten, Zahnärzte, Supermarkt, Parks (+ Kōmyō-See), Postamt ...)

      ...

      Bei allen anderen weiß ich es entweder nicht genau oder will es noch nicht offenbaren. :p


      Hoc est enim corpus meum. Hermione saltica, regina festorum, saltatrix summa, mimema inclyta, malefica fabulosa, arbitratrix Vesperae Omnis Sanctae.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rai ()

    • Mal ein bisschen Europa.

      Mischblut:
      Sheila (Waisenhaus): Newcastle-upon-Tyne, Market Lane; typisch rote ungepflegte Industrie-Backsteinhäuser mit 3-4 Obergeschossen
      Umgebung: Italienische, Lateinamerikanische, Asiatische und Barbecue-Restaurants außerhalb der Straße, nahe Theatre Royal und katholischer Kirche Church of all Saints

      Haus von Yomis Eltern: Strasbourg, Petit France: typisch elsässisches Haus in Rue du Bain-aux-Plantes
      Umgebung: Direkt neben Maison des Tanneurs; andere elsässische Häuser, Ill-Ufer, Bistros, Brasserien und Tavernen direkt gegenüber, asiatische Restaurants, Touristenläden

      Yomi (Labor): 5e Arrondissement Paris, Rue Notre Dame des Champs an Kreuzung Rue Sainte-Beuve; typisches Pariser Haus, mittlerweile natürlich auch mehrstöckig
      Umgebung: Palais de Luxembourg (Setsuna) in Nähe, Metrostation, Spielwarengeschäft und Subway um die Ecke; in Straße Kulturzentrum Lucernaire (Kino/Theater), Fotocopyshop/Druckerei, Brillengeschäft "Mister Eye", Café "Quartier Vavin", Kleidungsgeschöft "Armor-Lux", Asiatische Massage "Ciel de Chine", Indischer Imbiss "La Maison de Kashmir", Apotheke

      Marie (Jugend): Sarreguemines/Lorraine, westlicher Stadtrand in Rue de Bouchholz (Biegung), altes gelbliches Haus mit rotem Dach und Scheune
      Umgebung: Viel Grün mit Hecken und Bäumen, erweitertes Umfeld: Total-Tankstelle, Judoclub, evangelische Kirsche und Moschee (die freuen sich alle, wenn Manon-chan im kurzen Mini dort entlangspaziert .3.)

      {Fraaaank! Oh my gaaawd!} {Have you eaten someone's hands again, Frank?}
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.