Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Sind die Inhalte von USUM im Zeitalter der DLCs und Patches noch ein eigenes Spiel wert?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • @Seiko Jedes Pokémon 1€, Legis kosten 3€. Episode Rainbow Rocket und co gibt's für 10 und wenn ihr die Spezialstory wollt, dann nochmal 20€. Pokebälle gibts in Lootboxen mit dem Meisterball auf einer Gewinnchance von 0,001%
      Was? Wie alleine die Pokémon sind bei fast 1000€? Oh...Tja, ihr wolltet doch DLCs? :O

      Herzen an alle, die sich jetzt angegriffen fühlen ;)
      Besucht meine Zeichner-Gallerien hier auf Filb oder direkt auf deviantArt! :)

      ..............................................DeviantArt| Filb .....................................................
    • Tekila wrote:

      Dann lieber GAR KEINE neuen Inhalte wie würdet ihr denn das finden? :D
      Und wo ein DLC "kein" Cashgrab sein soll (wo so ein DLC dank des wegbleibens der Produktions und Lagerkosten für Retailversionen ohnehin weitaus billiger in der Produktion ist, als eine Spezialedition) müsstet ihr mir erklären.
      Das würde keinerlei Sinn machen, wie kommst du überhaupt auf diese Idee? o.O
      Ein DLC ist, wenn man mit dem System keinen Mist baut, unterm Strich billiger und somit weniger Cashgrab als das Sondereditionssystem.

      Tekila wrote:

      Wollen wir wetten, was hier losgeht, sollte GF WIRKLICH DLCs bringen? :D
      War das in diesem oder dem andere Thread, wo das Thema startete, wo ich dazu schon was schrieb?
      Sollte GF gierig werden und wirklich Unsinn mit DLCs anstellen, dann natürlich, dann wäre jeglicher hate berechtigt und dementsprechend würde ich bei zukünftigen Käufen bei denen vorsichtiger werden. Aber und das darf man nicht vergessen, gibt es nunmal Beispiele, wo das DLC-System prima funktioniert und so gut wie niemand meckert, weil eben in diesen Fällen ein vernünftiges Preis-/Leistungsverhältnis besteht. Es liegt an GF dieses zu finden und an mir als Käufer zu bestimmen, ob ich das so richtig finde. Wenn nicht, wirds eben nicht gekauft (wie bei den Sondereditionen es bei US/UM war, in meinem Falle), wenn es das tut, dann liegt einem Kauf schon viel weniger im Weg.

      The post was edited 1 time, last by Saikx: Preis-/Leistungsverhältnis, nicht -system... ().

    • @Saikx Und wo bitte ist der Unterschied, ob du für ein DLC oder eine Spezialedition überlegst ob sie im Preis-/Leistungsverhältnis angemessen ist und im zweifelsfall eben darauf verzichtest? :D
      Besucht meine Zeichner-Gallerien hier auf Filb oder direkt auf deviantArt! :)

      ..............................................DeviantArt| Filb .....................................................
    • Nehmen wir mal S/M als Basis.
      US/UM als den DLC.
      Enthalten sind:
      -Story, die nach dem Ende der Story des Hauptspiels anknüpft (zuerst Necrozma inklusive Treffen mit den Ultra-Forschern und Rückkehr von Samantha, darauf RR-Rocket)
      -neue Pokémon (*nicht mit Nichtbesitzern des DLCs tauschbar? Würde je nach Erhaltbarkeit der Pokémon vlt. Sinn machen vlt auch nicht, kA, ohne diese Regelung wäre es aber natürlich besser)
      -neues Minispielzeugs
      -diese Kampffabrik 2.0
      (und um das abzukürzen eben den anderen neuen Content eben auch)

      Bei den designtechnischen Änderungen könnte man evtl. eine Option im Optionsmenü geben, womit man zwischen S/M und US/UM wechseln kann, evtl. mit kurzer Ladung der Daten (wäre sowas möglich oder würde es den 3DS überfordern? ich meine sowas gabs bei dem Secret of monkey island remake, wenn auch in einer etwas anderen Form)

      Preis: 15-20€

      Im Vergleich zur Sonderedition Variante bekomme ich alle Neuerungen für ca. den halben Preis und muss nicht für das Alte doppelt blechen.
    • @Saikx Du verstehst mich falsch, warum DLCs, wenn du auch einfach.... nun ja, verzichten könntest? Zwingt GF ja niemanden alle Editionen zu kaufen?
      Und du wirst lachen, ich hab sogar mehr als das Doppelte bezahlt, weil ich die Dual-Edition gekauft hab :P
      Wie gesagt für MICH PERSÖNLICH war der Preis vollkommen angemessen ^^
      Besucht meine Zeichner-Gallerien hier auf Filb oder direkt auf deviantArt! :)

      ..............................................DeviantArt| Filb .....................................................
    • Tekila wrote:

      @Saikx Du verstehst mich falsch, warum DLCs, wenn du auch einfach.... nun ja, verzichten könntest? Zwingt GF ja niemanden alle Editionen zu kaufen?
      Und du wirst lachen, ich hab sogar mehr als das Doppelte bezahlt, weil ich die Dual-Edition gekauft hab :p
      Wie gesagt für MICH PERSÖNLICH war der Preis vollkommen angemessen ^^
      Weil ich eben ein Pokémon-Fan bin. Aber ich bin nicht bereit jeden Preis zu zahlen. Da ist die DLC-Lösung, diejenige, die mMn dem größten Teil am meisten entgegenkommen würde, denn das einzige was man dabei verlieren würde, wäre der kopierte Teil einer Sonderedition.

      Ja... ich kann es wirklich nicht verstehen, warum man sich beide Editionen holen sollte. Bin nie hinter die Logik gekommen, immerhin war es ziemlich einfach für mich in Mond alle Sonne exklusiven Pokémon zu holen. Mit Ausnahme von Solgaleo, da hatte ich zugegeben Glück. Und sonst waren es nur minimale Änderungen...
      Das einzige Argument wäre, dass man dadurch einen löschbaren Spielstand hätte. Gibt ja nur einen pro Edition. Aber das ist nun so ein anderer Kritikpunkt an Pokémon im Jahre 2017/2018, der jetzt nicht wirklich in diesen Thread passt.
    • Ich halte das Argument, dass "wenn wir damals dieselbe Reife wie heute gehabt hätten, die Spezialedition ebenfalls so wie USUM kritisiert hätten", für ziemlich nichtig. Zu Zeiten von Smaragd und Platin war Ausbeutung durch DLCs in heutigen Ausmaßen noch keine Sache in der Industrie, also hätte da definitiv der Vergleich gefehlt.

      Trotzdem bleibt der Umstand, dass die Inhalte von USUM als DLC einfach überteuert wären. Sie lohnen sich als DLC nicht, weil sie eben keine reine Erweiterung (= DLC), sondern eine Alternative (= Rechtfertigung für ein eigenes Spiel) zu SM bieten. Und viele vergessen hier, dass man nicht verpflichtet ist, weder einen DLC noch USUM zu kaufen. Ohne USUM hätte es wsl überhaupt kein Spiel mehr auf dem 3DS gegeben. Die Lösung mit Spezialeditionen ist deswegen aber keine gute. :/


      Hoc est enim corpus meum. Hermione saltica, regina festorum, saltatrix summa, mimema inclyta, malefica fabulosa, arbitratrix Vesperae Omnis Sanctae.
    • @Saikx Du argumentierst mit "Ich bin ein Pokémon-Fan" und verstehst im gleichen Atemzug nicht, wieso man sich beide Editionen holt? *lach* Merkste selber, hoffe ich.
      Im übrigen gäbe es noch eine zweite Option: GF lernt aus ihren Fehlern und anstatt eines DLCs hauen sie eine Spezialedition raus, die deutlich größere Änderungen aufweist, als USUM.
      Wäre das auch etwas womit du konform gehen könntest?

      Aber zumindest bei mir hat das mit den zwei Editionen auch was damit zu tun, dass ich eine Edition regulär durchspiele und alle meine Pokémon aus alten Editionen auch dort unterbringe. Die andere wird als Nuzlocke gespielt :) ...Na ja und im Falle USUM woltle ich das Steelbook.

      Bei DLCs hieße das btw, dass ich dieses doppelt kaufen müsste (20€~ also sagen wir ma 40€ zusätzlich zu den beiden Haupteditionen.... ob ich da nomma 20 drauhaue und n komplettes Spiel hab macht dann auch keinen Unterschied mehr). Auch n Grund, weswegen ich das eher doof finde xD
      Besucht meine Zeichner-Gallerien hier auf Filb oder direkt auf deviantArt! :)

      ..............................................DeviantArt| Filb .....................................................

      The post was edited 1 time, last by Tekila ().

    • Saikx wrote:

      Nehmen wir mal S/M als Basis.
      US/UM als den DLC.
      Enthalten sind:
      -Story, die nach dem Ende der Story des Hauptspiels anknüpft (zuerst Necrozma inklusive Treffen mit den Ultra-Forschern und Rückkehr von Samantha, darauf RR-Rocket)
      -neue Pokémon (*nicht mit Nichtbesitzern des DLCs tauschbar? Würde je nach Erhaltbarkeit der Pokémon vlt. Sinn machen vlt auch nicht, kA, ohne diese Regelung wäre es aber natürlich besser)
      -neues Minispielzeugs
      -diese Kampffabrik 2.0
      (und um das abzukürzen eben den anderen neuen Content eben auch)

      Bei den designtechnischen Änderungen könnte man evtl. eine Option im Optionsmenü geben, womit man zwischen S/M und US/UM wechseln kann, evtl. mit kurzer Ladung der Daten (wäre sowas möglich oder würde es den 3DS überfordern? ich meine sowas gabs bei dem Secret of monkey island remake, wenn auch in einer etwas anderen Form)

      Preis: 15-20€

      Im Vergleich zur Sonderedition Variante bekomme ich alle Neuerungen für ca. den halben Preis und muss nicht für das Alte doppelt blechen.
      Dann fehlen aber meiner Meinung nach noch einige wichtige Punkte für den DLC, wenn als Basis SM genommen wird:
      - komplette Überholung der Inselwanderschaft (welche für einen höheren Schwierigkeitsgrad sorgte) und der neuen Siegesstraße
      (SM ist in dem Punkt einfach gerade zum Ende unfertig)
      - die Hinzufügung vieler relevanter Items in den Spielverlauf (ob nun die Zuchtitems, CP-Items oder neue Z-Steine)
      - die Pokedex-Erweiterung, was die Auswahl an Pokemon auf den Routen vergrößerte (gerade auch wegen einigen VF)
      - die eingefügten Nebenquest, welche abseits der Story das Spiel erfrischen (Ditto-Banditen, Gruselschule, Suche am Hotel oder Flaschenpost-Rätsel)
      - der Einbau der O-Kräfte über den Rotom-Dex
      - und ebenfalls sehr wichtig, der endlich vollständige Attacken-Lehrer und die Komplettüberarbeitung bei den Attacken
      (vier komplett neue Attacken, einige neue Tutor-Moves für Pokemon der 5., 6. und 7. Generation sowie 130 neue Zuchtmoves für alte Pokemon)

      Aufs Pikachu-Tal oder die neue Höhle auf Mele-Mele könnte ich da noch am ehesten verzichten ...
      - Werwölfe im Düsterwald -
    • Rai wrote:

      Trotzdem bleibt der Umstand, dass die Inhalte von USUM als DLC einfach überteuert wären. Sie lohnen sich als DLC nicht, weil sie eben keine reine Erweiterung (= DLC), sondern eine Alternative (= Rechtfertigung für ein eigenes Spiel) zu SM bieten. Und viele vergessen hier, dass man nicht verpflichtet ist, weder einen DLC noch USUM zu kaufen. Ohne USUM hätte es wsl überhaupt kein Spiel mehr auf dem 3DS gegeben. Die Lösung mit Spezialeditionen ist deswegen aber keine gute.
      Bevor ich darauf weiter eingehe:
      Was wäre für dich überteuert?

      Tekila wrote:

      Du argumentierst mit "Ich bin ein Pokémon-Fan" und verstehst im gleichen Atemzug nicht, wieso man sich beide Editionen holt? *lach* Merkste selber, hoffe ich.
      Im übrigen gäbe es noch eine zweite Option: GF lernt aus ihren Fehlern und anstatt eines DLCs hauen sie eine Spezialedition raus, die deutlich größere Änderungen aufweist, als USUM.
      Wäre das auch etwas womit du konform gehen könntest?
      Ne, ich verstehe es echt nicht. Nicht ein bisschen. Man muss keine Nutzlocken spielen, um ein Fan zu sein. Man kann sowas einfach für sich selbst entscheiden, wenn man etwas genug mag.
      Geld bekommt GF sowieso zu genüge, eine finanziell gewollte Unterstützung kann also nicht gemeint sein, denke ich. Man bekommt die Pokémon der anderen Edition mit Leichtigkeit, im Normalfall zumindest. Die anderen Unterschiede sind eher klein. Inhaltlich kannst du also auch nicht meinen. Und sonst? Keine Ahnung, was da sonst noch wäre.
      Was ist deine Argumentation dahinter? (immer noch bezigen auf die ersten beiden Sätze)

      Sagen wirs so:
      Wenn eine Spezialedition von der Story her in Richtung S2W2 gehen würde und dann noch einen Haufen Neuerungen hinzugeben würde (Kampfzone... *sabber*), dann wäre ein Kauf für mich kein Problem. Aber die Änderungen müssen ein eigenes Spiel nunmal schon rechtfertigen können (was US/Um wie gesagt bei mir nicht geschafft hat).

      Edit: Hab die anderen zwei zitate vergessen^^

      Tekila wrote:

      Aber zumindest bei mir hat das mit den zwei Editionen auch was damit zu tun, dass ich eine Edition regulär durchspiele und alle meine Pokémon aus alten Editionen auch dort unterbringe. Die andere wird als Nuzlocke gespielt
      (habe vergessen, was ich hierzu schreiben wollte)

      Tekila wrote:

      Bei DLCs hieße das btw, dass ich dieses doppelt kaufen müsste (20€~ also sagen wir ma 40€ zusätzlich zu den beiden Haupteditionen.... ob ich da nomma 20 drauhaue und n komplettes Spiel hab macht dann auch keinen Unterschied mehr). Auch n Grund, weswegen ich das eher doof finde
      Okay, das ist mal ein Grund, der auch für mich gegen das DLC System spricht. Keine Ahnung, ob es dafür ne Lösungsmöglichkeit gäbe.

      The post was edited 1 time, last by Saikx ().

    • Mekkoga wrote:

      Saikx wrote:

      Nehmen wir mal S/M als Basis.
      US/UM als den DLC.
      Enthalten sind:
      -Story, die nach dem Ende der Story des Hauptspiels anknüpft (zuerst Necrozma inklusive Treffen mit den Ultra-Forschern und Rückkehr von Samantha, darauf RR-Rocket)
      -neue Pokémon (*nicht mit Nichtbesitzern des DLCs tauschbar? Würde je nach Erhaltbarkeit der Pokémon vlt. Sinn machen vlt auch nicht, kA, ohne diese Regelung wäre es aber natürlich besser)
      -neues Minispielzeugs
      -diese Kampffabrik 2.0
      (und um das abzukürzen eben den anderen neuen Content eben auch)

      Bei den designtechnischen Änderungen könnte man evtl. eine Option im Optionsmenü geben, womit man zwischen S/M und US/UM wechseln kann, evtl. mit kurzer Ladung der Daten (wäre sowas möglich oder würde es den 3DS überfordern? ich meine sowas gabs bei dem Secret of monkey island remake, wenn auch in einer etwas anderen Form)

      Preis: 15-20€

      Im Vergleich zur Sonderedition Variante bekomme ich alle Neuerungen für ca. den halben Preis und muss nicht für das Alte doppelt blechen.
      Dann fehlen aber meiner Meinung nach noch einige wichtige Punkte für den DLC, wenn als Basis SM genommen wird:- komplette Überholung der Inselwanderschaft (welche für einen höheren Schwierigkeitsgrad sorgte) und der neuen Siegesstraße
      (SM ist in dem Punkt einfach gerade zum Ende unfertig)
      - die Hinzufügung vieler relevanter Items in den Spielverlauf (ob nun die Zuchtitems, CP-Items oder neue Z-Steine)
      - die Pokedex-Erweiterung, was die Auswahl an Pokemon auf den Routen vergrößerte (gerade auch wegen einigen VF)
      - die eingefügten Nebenquest, welche abseits der Story das Spiel erfrischen (Ditto-Banditen, Gruselschule, Suche am Hotel oder Flaschenpost-Rätsel)
      - der Einbau der O-Kräfte über den Rotom-Dex
      - und ebenfalls sehr wichtig, der endlich vollständige Attacken-Lehrer und die Komplettüberarbeitung bei den Attacken
      (vier komplett neue Attacken, einige neue Tutor-Moves für Pokemon der 5., 6. und 7. Generation sowie 130 neue Zuchtmoves für alte Pokemon)

      Aufs Pikachu-Tal oder die neue Höhle auf Mele-Mele könnte ich da noch am ehesten verzichten ...
      Einiges davon würde ich unter "und um das Abzukürzen eben den anderen neuen Content eben auch", wie Nebenmissionen, O-Kräfte, Attacken-Lerner, neue Items, Z-attacken und neue Attacken (wobei man die letzten vier davon evtl. auch einfach per kostenlosen Patch für alle hinzufügen könnte, eine trennung zwischen DLC und nicht-DLC besitzer wäre hier unangebracht)

      Bei sowas wie den erweiterten Pokédex (du meinst damit die neuen alten Pokémon, die es in S/M nicht gab, oder?) sehe ich zugegeben das erste Mal ein wirkliches Problem, da man entweder die alten Routen hätte überfüllen müssen oder neue Gebiete mit den neuen alten Pokémon hätte vollstopfen müssen, wenns nicht genug neue Gebiete sind.
    • Saikx wrote:

      Rai wrote:

      Trotzdem bleibt der Umstand, dass die Inhalte von USUM als DLC einfach überteuert wären. Sie lohnen sich als DLC nicht, weil sie eben keine reine Erweiterung (= DLC), sondern eine Alternative (= Rechtfertigung für ein eigenes Spiel) zu SM bieten. Und viele vergessen hier, dass man nicht verpflichtet ist, weder einen DLC noch USUM zu kaufen. Ohne USUM hätte es wsl überhaupt kein Spiel mehr auf dem 3DS gegeben. Die Lösung mit Spezialeditionen ist deswegen aber keine gute.
      Bevor ich darauf weiter eingehe:Was wäre für dich überteuert?
      Ganz ehrlich: Ich fände 10€ für die Neuerungen schon zu teuer. xD Vorausgesetzt, USUM wäre als DLC erschienen, dann schätze ich die preisliche Einordnung zwischen 10-15€ ein und die sind es mir nicht wert. Da bezahle ich lieber 40€ für ein komplettes Spiel inklusive dieser Inhalte, die so auch besser in das Spielgeschehen eingeflochten sind. Ansonsten hätte ich für S/M plus Zusatzinhalte 40€+10-15€ geblecht. Aber diese Rechnung kommt eben nur denen entgegen, die sich

      1) SM nicht gekauft haben.
      2) einen neuen Spielstand (-> USUM) wünschen, ohne den alten (-> SM) zu löschen, um unter anderem die Story noch einmal durchzuspielen und ein neues Story-Team zu erstellen, was sicherlich für einige einen großen Reiz ausmacht, dank der fehlenden Features einer beliebig nachspielbaren Story und mehreren Spielständen.
      3) generell ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis darin sehen, sich Inhalte MIT komplettem Spiel zu kaufen, bei dem somit ein komplettes Erlebnis entsteht, während die Inhalte in Form eines DLCs nur angefügt wären.

      Ich hoffe, du verstehst ungefähr, was ich meine. :/


      Hoc est enim corpus meum. Hermione saltica, regina festorum, saltatrix summa, mimema inclyta, malefica fabulosa, arbitratrix Vesperae Omnis Sanctae.
    • Tekila wrote:

      Was bekam man bei Kristall?
      Animierte Sprites, eine so minimal abgewandelte "Story", dass der eigentlich einzige Unterschied Eusin und die Art wie man Suicune gefangen hat war.
      Das war aber eine andere Zeit. In der heutigen ist es möglich, Inhalte (kostenpflichtig) nachzureichen. Damals war es das nicht, es ist also einfach kein Vergleich.
      Und Platin hatte mehr Neuerungen als USUM, wenn ich das mal bemerken darf.

      Ich widerspreche nicht in dem Punkt, dass Sondereditionen schon immer Cashgrab waren. Nur gab es früher keine Alternative, um Inhalte nachzureichen oder diese war noch sehr unausgereift (zu Zeiten des DSi). Mittlerweile ist diese Alternative vorhanden und sie ist kostengünstiger für die Konsumenten. Klar, dass eben diese sich aufregen.
      Man kann nicht bestreiten, dass es auch seitens Nintendo richtig miese DLCs gab. Ernsthaft, Bayo in Sm4sh war einfach Pay to Win. Aber nach Breath of the Wild können wir sagen: Nintendo hat offenbar gelernt. In ACNL gab es ein riesiges Update mit neuen Inhalten und allem Drum und Dran und es war kostenlos. Und der Umfang entsprach in etwa den neuen Inhalten von USUM, wenn ich das mal bemerken darf (etwas weniger).
      Zudem hat GF in der Vergangenheit gezeigt, dass sie sehr wohl Bugfixes machen können und demnach durchaus wissen, was ein Patch ist.

      So. Ich verlange nicht einmal ein kostenloses Update wie bei ACNL (auch wenn es richtig cool wäre). Ein DLC mit ergänzender (!) Story zur Ultradimension, neuen Gebieten, den Minispielen und kosmetischen Extras für 10-20€ fände ich vollkommen im Rahmen. Neue Pokémonformen müsste man per Patch auch in die Spieldaten derer bringen, die USUM nicht gekauft haben, damit es keine technischen Schwierigkeiten gibt. Genauso könnte man übrigens mit mysteriösen Pokémon und Demos verfahren, damit nicht jedes Mal der gesamte PokéDex bekannt ist, bevor das Spiel überhaupt veröffentlicht wurde.

      Und zum Thema Lootboxen: wenn man es so löst wie in Overwatch, wo die Boxen kosmetische Extras oder ingame-Währung enthalten, um diese auf dem Weg zu erwerben, habe ich nichts dagegen. Zumal man sich die Boxen im Spiel relativ leicht erspielen kann. Es gibt zwar die Möglichkeit, die Boxen gegen Echtgeld zu erwerben, diese muss aber zum Erhalt nicht genutzt werden.
      Ehrlich gesagt fände ich ein ähnliches System in Pokémon ziemlich cool :$ Dann könnte man seine PokéDollar nämlich für wichtige Sachen wie Tränke aufheben, anstatt regelmäßig alles in der Boutique auf den Kopf zu hauen...
    • Majikku wrote:

      Und zum Thema Lootboxen: wenn man es so löst wie in Overwatch, wo die Boxen kosmetische Extras oder ingame-Währung enthalten, um diese auf dem Weg zu erwerben, habe ich nichts dagegen. Zumal man sich die Boxen im Spiel relativ leicht erspielen kann. Es gibt zwar die Möglichkeit, die Boxen gegen Echtgeld zu erwerben, diese muss aber zum Erhalt nicht genutzt werden.
      Da muss ich allerdings nochmal reinkrätschen... Ich kann ja verstehen, dass durch solche rein kosmetischen Dinge zumindest eine Balance gehalten wird und auch, dass womöglich hohe Serverkosten (+ andere Kosten, die dabei nebenher anfallen) über eine längere Zeit gedeckt werden können. Allerdings finde ich es als Spieler auch schade, dass solche Skins so weggesperrt werden. Zwar nicht unmöglich ohne Geld zu bekommen, aber dennoch ist es schon nervig sich nicht einfach den Skin nehmen zu dürfen, den man möchte. Bei Pokémon finde ich das Outfit-Feature klasse, auch wenn mir da noch etwas die Variationen fehlen. Hier fände ich es schade, wenn sowas hinter Lootboxen und so nen Quatsch verschwinden würde...
    • Saikx wrote:

      Nehmen wir mal S/M als Basis.
      US/UM als den DLC.
      Enthalten sind:
      -Story, die nach dem Ende der Story des Hauptspiels anknüpft (zuerst Necrozma inklusive Treffen mit den Ultra-Forschern und Rückkehr von Samantha, darauf RR-Rocket)
      -neue Pokémon (*nicht mit Nichtbesitzern des DLCs tauschbar? Würde je nach Erhaltbarkeit der Pokémon vlt. Sinn machen vlt auch nicht, kA, ohne diese Regelung wäre es aber natürlich besser)
      -neues Minispielzeugs
      -diese Kampffabrik 2.0
      (und um das abzukürzen eben den anderen neuen Content eben auch)

      Bei den designtechnischen Änderungen könnte man evtl. eine Option im Optionsmenü geben, womit man zwischen S/M und US/UM wechseln kann, evtl. mit kurzer Ladung der Daten (wäre sowas möglich oder würde es den 3DS überfordern? ich meine sowas gabs bei dem Secret of monkey island remake, wenn auch in einer etwas anderen Form)

      Preis: 15-20€

      Im Vergleich zur Sonderedition Variante bekomme ich alle Neuerungen für ca. den halben Preis und muss nicht für das Alte doppelt blechen.
      Diese Änderungen würdest du niemals für 15-20 Euro bekommen, sondern da würde für jeden Punkt einzeln Geld verlangt werden. Das ist die gängige DLC-Politik. No hate, aber für Pokémon Tekken kommen nun auch DLC's und es sind 2 neue Kämpfer, für 15 Euro. Kämpfer. Wovon es schon über 15 mindestens gibt (weiß ich nicht ausm Kopf). Und dann soll man für 2 15 Euro nochmal bezahlen. Das ist ein Witz. Ein sehr schlechter sogar. So wäre es dann wahrscheinlich auch für ein US/UM DLC gelaufen, da bin ich mir ziemlich sicher. Und ich bin froh, dass es dazu nicht gekommen ist.

      Dazu:
      Ich habe einige Stimmen von Leuten gehört, die sich US/UM nicht holen wollten, einfach wegen angeblicher zu weniger neuer Inhalte. Nachvollziehbar, keine Frage. Aber liebe Freunde, das hab ich damals auch bei Platin gehört. Was meint ihr, wie viele die Zerrwelt ultra lame fanden in meinem Freundeskreis? Die wollten alle ein Remake haben.
      Von daher ist das eine völlig normale Reaktion darauf und das Ganze mit DLC und weiterem zusätzlichen Content zusammenzuwerfen ist meiner Meinung völlig unpassend. US/UM ist ein vollwertiges Spiel, dass viele kleine, aber neue Sachen beinhaltet und auch am Ende mit der RR-Episode überzeugen kann. Ich sehe keinen Grund, diese Inhalte als DLC-würdig abzustempeln.
      Wisst ihr, ich habe keine Ahnung, was hier stehen soll, deswegen: Kartoffel.
    • Wie bereits längst gesagt, ja US/UM sind an und für sich vollwertige Spiele aber diese kleinen aber in der Menge vlt. viele Änderungen (- vlt. ein paar Details) passen definitiv auch in einen DLC. Dass GF mit Pokèmon Tekken scheinbar den falschen Weg geht finde ich auch schade, aber bei sowas muss man den Publisher mit einem nicht-kauf abstrafen, damit die sich diesbezüglich zukünftig mehr Gedanken machen müssen, wenn sie mehr verkaufen wollen (ich weiß dass es dennoch welche geben wird die den preis zahlen werden, ich möchte damit nur verdeutlichen, dass wir als Konsumenten gegen zu hohe Preise z.B. auch etwas machen können)
    • Majikku wrote:

      Und Platin hatte mehr Neuerungen als USUM, wenn ich das mal bemerken darf.
      Dann mal bitte eine komplette Auflistung was in Platin alles neu war. Denn das bezweifel ich doch wohl stark. Ich werde dafür eine Auflistung für USUM machen, siehe unten (gleich mit DLC-Preisen xD)

      Majikku wrote:

      Mittlerweile ist diese Alternative vorhanden und sie ist kostengünstiger für die Konsumenten.
      Das "ist" ist definitiv falsch! Es kann kostengünstiger sein - es steht aber in keinem Gesetz der Welt, dass es kostengünstiger sein würde, das du hier behauptest. Es ist eine Möglichkeit - eine andere Möglichkeit wäre, dass man verschiedene Dinge in einzelne DLCs packt (und ehrlich, da hab ich noch geringe Preise genommen, ich kenne Beispiele die sind doppelt so teuer):
      • 15-25 € - Necrozma-Episode inkl. neuer Formen und Ultraforschungsteam und Ultrapforte (ggf. inkl. Minispiel)
      • 10 € - RR-Episode
      • 10 € - Minispiel-Pack (oder einzeln zu je 5 €) mit Mantax-Surfen und Lunala/Solgaleo-Reiten (wenns in der Necrozma-Episode noch nicht drin ist)
      • 5-10 € - zusätzliche Herrscher und Prüfungen und ein paar neue Orte.
      • 5-10 € - zusätzliche Einrichtungen mit dem Fotoclub, der Kampfagentur und der Kanto-Arena
      • 5 € - Update des Z-Rings zum Z-Kraftring mit der Möglichkeit zu neuen Z-Attacken
      • 5 € - Herrscher-Sticker und die Möglichkeit Herrscher-Pokémon zu bekommen
      • 5 € - Pack mit neuen Pokémon/UBs die freigeschalten werden
      • 5 € - Legi-Pack-DLC mit monatlich einem anderen Legi (derzeitige Events, die dann in die DLCs überführt werden)
      • 3-5 € - Style-Pack mit Aufhübschungen der Routen, Spielen mit einzelnen Routen-Pokémon, Pikachu-Tal und Neu-Design des Kampfbildschirms (je nach Umfang)
      • 3 € - Lootbox für Klamotten oder Klamotten-Pack
      • 3 € - neues Maboroshi
      • 3 € - Wolwerock (Zwielicht-Form)
      • 3 € - Rotom-Dex-Update mit Rotom-Bons
      • 3 € - Attacken-Lehrer
      Wenn ich mich nicht verrechnet habe, sind wir bei 83-100 €, mehr als das doppelte als eine Edition (juhu, wenn man also sowohl US als auch UM kauft, kommt man immer noch günstiger weg und dabei braucht man die DLCs wenn man vorher beide Edis hatte auch wieder (teilweise) je nachdem was man möchte auf beiden Edis, wird nochmal teurer.

      Ja ich gebe zu, ich hab die Neuerungen (@'Majikku' hier meine Liste (und ich bin mir nichtmal sicher ob ich nicht noch was vergessen hab - oder nicht erwähnt wie "3 neue Necro-Formen"), jetzt kannst du mir bitte Platin auflisten wo das mehr gewesen sein soll?) etwas stark zerpflückt und in Einzel-DLCs gepackt (andere wiederum auch zusammengefasst). Aber selbst wenn man daraus noch einige zusammengefasste DLCs bastelt und damit noch ca. 50% Rabatt rausbekommt weil man 4x 5€-DLCs zu einem 10€ DLC macht. Sind das immer noch 40-50 € und damit gleichwertig bis höher als die Editionen, wie sie nun mal rausgekommen sind.

      Ich stimme @Holy zu. 15-20 € sind eine utopische Wunschvorstellung für all diese Neuerungen und Veränderungen. Die würden die wahrscheinlich alleine nur für ne Delta-Story-artige Necrozma-Story nehmen und da wäre noch kein Mantax-Surfen dabei, keine stylischen Verbesserungen, kein Rotom-Dex- und Z-Ring-Update mit neuen Z-Attacken, keine neuen Pokémon (außer die Necro-Formen), keine Herrscher-Sticker und neue Einrichtungen und keine RR-Episode, die man nochmal extra bezahlen muss. Das ist das Negativ-Beispiel was ich befürchte (und ernsthaft, ich habe für all das schon höhere Preise gesehen - wie oben erwähnt) und deswegen bin ich gegen eine DLC-Politik.

      Klar kann es auch sinnvoll und gut umgesetzt sein, klar kann es auch bei vernünftigen Preisen enden. Wär ich dabei, sofort. Aber ich glaube nicht, dass es besser wird - eher schlechter. Und der Punkt: dann kauft man es eben nicht - zieht nicht. Denn a) es kaufen auch nicht alle die Spezial-Edis - die kaufen dann wahrscheinlich die DLC auch nicht und b) gibt es immer noch genug, die sich jeden Scheiß dazu kaufen - einfach auch Sammlerdrang, selbst wenns 100% teurer ist. Dann hasste aber eben diese DLC-Politik schon implementiert und melkst die neue cash-cow!
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.