Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

[Runde 70|Halbblind] Star Wars

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Shatala

      Silvarro hat allerdings geleitet, Yun war Spielmentor, ich Spielleitermentor. Damit waren wir ja aktiv am Spiel beteiligt. Wäre mir bisher nicht aufgefallen, dass man aus dieser Position heraus einen Nacht-1-Freifahrtschein bekommt und bin sogar der Meinung, dass Tonja öfter mal aus der Leiterposition in N1 angegriffen wurde (oder anschließend an T1 starb). *kopf kratz*

      Was die Nachtopfer angeht:
      HAKUmpelblase, Shatala und Nicki schließe ich tatsächlich aus. Einer ist komplett neu, Shatala hat ihr zweites Spiel allgemein und Nicki ihr zweites Spiel nach langer Pause. Maji ebenso, denn sie hats ganz gut drauf sich selbst an den Galgen zu reden. Wenn da nicht gerade eine wichtige Rolle vermutet wird oder gar gefunden wurde, könnte man bei ihr den Dingen erst mal ihren Lauf lassen.
      Feuerherz käme für mich nur als Samaritakill in Frage, weil sie diese Runde wenig Zeit hat, wie sie heute Nachmittag in der Anmeldung schrieb. Ansonsten sollte sie auch kein typischen N1-Ziel sein.
      Da das Ziel überlebt hat, denke ich eher, dass es eine der wahrscheinlicheren Spieler ist. Yun, Jabber, Silva, Saikx. Oder doch einer der Spieler, bei denen man einen Schritt weiter denkt ("die Starken werden geschützt, also nehmen wir jemand anderen"), wie Froxy, Grav, Mekk usw. und die haben sich dann selbst geschützt bzw. haben die Schützer ebenso weit gedacht.
    • Majikku schrieb:

      Ich wähle übrigens YunTakeo, wegen der Aktion mit Yneva eben gerade. Mag etwas übereilt wirken, aber ganz ehrlich, ein bürgerlicher Yun würde so etwas meiner Meinung nach nicht tun, sondern die Information auswerten, da für jeden klar sein sollte, wer da in wessen Falle getappt ist.
      Ich würde nach etwas überlegen ehrlichgesagt gerade das ihm bürgerlich auslegen... Ich meine, ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass er so schnell und so früh in TP1 einen anderen Spieler wählen würde. Wäre Yun Wolf wäre das mMn zu auffällig und zu risikoreich. Wobei würde es sich bei irgendeinem Spieler, neben Yun, sich lohnen diesen als Dämonenopfer zu nehmen und diesen per Dämon-Lynch (evtl. Yun?) noch in TP1 zu erledigen? Diese Taktik macht aber mMn besonders bei einem so starken Spieler wie Yun keinen Sinn, aber es wäre zumindest noch etwas, was bei einem Wolf im generellen Sinne irgendwie noch etwas Sinn machen würde (okay, der Satz ist etwas konfus geworden, fürchte ich) Allerdings ,da es wie gesagt so früh und unnötig ist macht es widerum doch keinen Sinn... Wobei Yun auch darauf bauen könnte, dass er nun als Wolf in NP2 geprüft wird, aber ein Mystiker ihn als Bürger tarnt. Je nachdem wie die Outingregeln in der Wolfskonvi sind, könnte es aber sein, dass dazu Yun selbst der Mystiker sein müsste.
      ( @Sheev dürfen sich die Wölfe in der Konfi outen? ich sehe keinen WWW in der Liste der möglichen Wölfe, daher bin ich mir nicht so sicher, wie die Regeln in dem Falle bei einer Halbblinden Runde sind)
      Allgemein gesagt macht es aber mMn mehr Sinn, wenn Yun Bürger ist, da er als solcher sich vor keiner Aufmerksamkeit eines Sehers Sorgen machen muss.
    • Saikx schrieb:

      ( @Sheev dürfen sich die Wölfe in der Konfi outen? ich sehe keinen WWW in der Liste der möglichen Wölfe, daher bin ich mir nicht so sicher, wie die Regeln in dem Falle bei einer Halbblinden Runde sind)
      Zwar wäre es an sich kein Problem sich zu outen, da weder Liebespaar, Günstling oder Weißer mitspielt, aber da es eine feste Regel ist dürfen sie dies nicht. Auch hat das denke ich den Grund das sich zum Beispiel jetzt der Fallenleger nicht einfach outen darf und sagen kann "Der/Die ist reingetappt". Da die Wölfe das sonst auch nicht dürfen dürfen sie es in der Runde also auch nicht :o
    • Saikx schrieb:


      Allgemein gesagt macht es aber mMn mehr Sinn, wenn Yun Bürger ist, da er als solcher sich vor keiner Aufmerksamkeit eines Sehers Sorgen machen muss.
      Bedeutet du denkst, Yun hat aus einem Post von Yneva sofort wölfische Zeichen gelesen, die sonst bei ihr nie vorhanden sind und schließt deswegen sofort auf Rudelzugehörigkeit?
      Ich jedenfalls kann Ynevas Argument nachvollziehen...jedem Fällt auf, dass es einen Fallenleger gibt.
      Ganz abgesehen von dem Punkt, dass sie es einfach hätte weglassen können und die Neuen die Wechselwirkung von Fallenleger / Angsthase nicht gewusst hätten.
      Nimmt man den Punkt hinzu, dass sollte sie Wolf sein dies in NP2 einfach in der Konvi hätten ansprechen können, sollte das Rudel aus ihr und zB. Haku bestehen (Hast du eig. WW-Vorkenntnisse Haku? :D).

      Andererseits finde ich es komisch direkt auf den Angsthasen zu schließen...wenn das Verführer Opfer ebenso gilt, muss es nicht zwingend einen Angsthasen geben.
      Und nein, es muss keine Wechselwirkung geben. Siehe GoPikas Runde wo das Balancing nicht grade auf A = B --> C ausgelegt war...
      Deswegen frage ich mich viel mehr, warum eine sonst so sorgfältige Spielerin eine Möglichkeit vergisst? Vor Allem, wenn es nur zwei gibt...gäbe es mehr, gut, verständlich. Aber von den Einzigen beiden, eine zu vergessen ist komisch.
    • Saikx schrieb:

      Sheev schrieb:

      "Der/Die ist reingetappt"
      Warte, habe ich den Fallenleger doch falsch verstanden? Erfährt der Fallenleger den Namen desjenigen, der reingetappt ist?Habe mir jetzt nochmal den Rollentext angeschaut und dazu nichts gefunden.
      Ach entschuldigung, nein weiß er nicht. Er darf nicht sagen, wo er sie versteckt hat, wer reingetappt ist erfährt er nicht. Tut mir leid, war etwas unüberlegt :x
    • Silvarro schrieb:

      Ganz abgesehen von dem Punkt, dass sie es einfach hätte weglassen können und die Neuen die Wechselwirkung von Fallenleger / Angsthase nicht gewusst hätten.
      gut daß ich mir gestern die ganze Nacht die möglichen Rollen und deren Wechselwirkungen angeschaut habe :adeal:

      Silvarro schrieb:

      (Hast du eig. WW-Vorkenntnisse Haku? :D).
      ja hat er. Ich glaube in WWO hat er mal von ca. 20 Spielen hier geredet und in MiP war er bei zweien dabei, wo ich auch dabei war.
      [IMG:http://fs1.directupload.net/images/180327/rmyrhya5.jpg]

      Sig erstellt von Diadingsbums aus Finsterkatzen.com ♥
    • Shatala schrieb:

      Silvarro schrieb:

      Ganz abgesehen von dem Punkt, dass sie es einfach hätte weglassen können und die Neuen die Wechselwirkung von Fallenleger / Angsthase nicht gewusst hätten.
      gut daß ich mir gestern die ganze Nacht die möglichen Rollen und deren Wechselwirkungen angeschaut habe :adeal:

      Silvarro schrieb:

      (Hast du eig. WW-Vorkenntnisse Haku? :D).
      ja hat er. Ich glaube in WWO hat er mal von ca. 20 Spielen hier geredet und in MiP war er bei zweien dabei, wo ich auch dabei war.
      Müsste ich ihn kennen?
    • @Saikx dann sieh dir in MiP die letzte Diskussion zu Runde 84 an
      und Ausschnitt aus WWO Spiel 93:
      "Jetzt wo du es sagst, Shatala, stimmt dein Name sagt mir was. Ist aber ehrlich gesagt zu lange her, kann mich nicht wirklich an deine Spielweise erinnern. Liegt vermutlich daran, dass ich da höchstens zwei Runden gespielt habe. Im Bisaboard waren es deutlich mehr, bestimmt 20 Stück, daher habe ich dort dann eher Erinnerungen an Spieler Bin aber auch nicht auf die Idee gekommen, hier andere mir bekannte Leute zu sehen, einfach weil ich nur die Bisaboardnamen im Kopf hatte. Aus dem Palermoforum sagen mir nur einzelne Namen (Lykaon und Raisen fallen mir grad spontan ein) was, die meisten hatte ich schon wieder vergessen"

      Hier war Humpelblase wohl unter anderem Namen zugange, aber meist ab Tag 2 inaktiv, wie Quellen aus dem Chat sagten.
      [IMG:http://fs1.directupload.net/images/180327/rmyrhya5.jpg]

      Sig erstellt von Diadingsbums aus Finsterkatzen.com ♥
    • @Silvarro

      Ich habe es nicht unterschlagen, ich wusste es einfach nicht. Für mich ist der Verführer keine Übernachtungsrolle und so weit gedacht, dass dessen Ziel beim wieder sehr wohl dann ein Übernachtungspersönchen ist, habe ich ehrlich gesagt nicht. So oft spielt der Fallenleger ja nun auch nicht mit. Ich glaube nur einmal, seit dem ich spiele und da hat nicht mal die Falle geschnappt.

      Was aber die Sache auch wieder interessant macht:
      Wenn beide mitspielen, könnte der Angsthase sich nächste Nacht noch verstecken - dafür ist die Falle zwar zugeschnappt, aber ohne das eine Fähigkeit blockiert wird. Genialer Fallenlegerkonter.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.