Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

[Runde 72 | Klassisch] London 1880 - Spiel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Mekkoga wrote:

      spricht die Wahl auf sie in Kombination mit dem Schlitzer jetzt sogar eher für ein unerfahrenes Rudel.
      es gibt 4 Wölfe... bitte nenne mir 4 Spieler, die unerfahren sind
      willst du dich mit der Andeutung als Wolf rausnehmen?

      Mekkoga wrote:

      Habt ihr irgendwelche Vermutungen zu Tonjas Rolle? Mich überrascht es gerade sehr, dass bereits 6 von 9 Spielern vor mir was geschrieben haben,
      aber keiner Spekulationen von euch in Richtung ihrer Rolle aufgestellt hat.
      Spekulationen über Tonjas Rolle helfen nur den Wölfen, weil jeder der da spekuliert, sich mit seiner Spekulation für diese Rolle ausschließt.
      Das kann man im Endgame machen, wenn sich sowieso geoutet werden muss.
      Du bist mir zu sehr auf Rollensuche und neben dem oben mein wölfischster Kandidat Mekkoga
      Sollten heute alle aktiv werden, dann bleibe ich dabei /hatte in der 1. Phase schon so ein Bauchgrummeln.

      Sig erstellt von Diadingsbums aus Finsterkatzen.com ♥
    • aber shatala... die Wölfe kennen tonjas Rolle, weil sie ihnen nach dem Schlitz in der Konvi (ja kongo... Du mich auch Autokorrektur ) mitgeteilt wird.
      allerdings habe ich auch bewusst nicht spekuliert, weil ich sehen wollte, wer damit anfängt und was da vorgeschlagen wird. Selbst würde ich allerdings auch jede Rolle vermuten, die weder Wolf noch meine Rolle ist, von daher nützt meinnspekuloerrn eh wenig. :sd: da.müsste ich schon die Zeit haben in tonjas Beiträgen zu suchen, aber aktuell auf Arbeit und heute Abend danach werde ich nicht die Zeit dazu haben.
    • Shatala wrote:

      Mekkoga wrote:

      spricht die Wahl auf sie in Kombination mit dem Schlitzer jetzt sogar eher für ein unerfahrenes Rudel.
      es gibt 4 Wölfe... bitte nenne mir 4 Spieler, die unerfahren sindwillst du dich mit der Andeutung als Wolf rausnehmen?
      Stimmt, unerfahren alleine ist vielleicht nicht das richtige Wort. Treffender für die Spielweise wäre vielleicht untypisch bzw. auch ein bisschen "yolo".
      Und das trifft dann auf einige hier zu. "Yolo" würde ich Majikku oder Froxy zutrauen, "unerfahren" passt zu Goldfuchs und "untypisch" würde
      ich dir oder Wiedereinsteigern (z.B. Rheinfeuer und Hasi) zu ordnen.
      Rausnehmen würde ich da tendenziell eher nur YnevaWolf oder/und Silvarro. Wie ihr mich da einordnet, überlasse ich euch.

      Shatala wrote:


      Mekkoga wrote:

      Habt ihr irgendwelche Vermutungen zu Tonjas Rolle? Mich überrascht es gerade sehr, dass bereits 6 von 9 Spielern vor mir was geschrieben haben,
      aber keiner Spekulationen von euch in Richtung ihrer Rolle aufgestellt hat.
      Spekulationen über Tonjas Rolle helfen nur den Wölfen, weil jeder der da spekuliert, sich mit seiner Spekulation für diese Rolle ausschließt.Das kann man im Endgame machen, wenn sich sowieso geoutet werden muss.
      Du bist mir zu sehr auf Rollensuche und neben dem oben mein wölfischster Kandidat Mekkoga
      Sollten heute alle aktiv werden, dann bleibe ich dabei /hatte in der 1. Phase schon so ein Bauchgrummeln.
      Hä? Die Wölfe kennen eh schon Tonjas Rolle. D.h. das Spekulieren hilft auf alle Fälle den Bürgern, weil wir die Unwissenden in dem Punkt sind.
      Und wieso sollte man als Bürger so blöd sein und direkt schreiben, dass man seine eigene Rolle als Spekulation ausschließt?
      Wenn mal jemand in der Nachtphase nicht stirbt, schreibt ein Waisenmädchen ja auch nicht direkt "Ich hatte mich bei XY versteckt und deshalb gab es kein Opfer".
      Man kann darüber auch Spekulieren ohne dabei die eigene Rolle mit einem fetten Schild auf der Stirn direkt zu offenbaren.
      Warum probierst du die Diskussion zu unterbinden?


      Und by the way: Wieso war ich in 1.Phase dein wölfischster Kandidat?
      Wegen der kurzen Diskussion mit Silvarro? Ich habe an ihm eine Nachfrage bezüglich der Hexe gestellt.
      Der eine Teil davor in meinen Post war zwar auch kritisch gemeint, bezog sich aber nicht mal auf die aktuelle Runde? Von daher verstehe ich nicht,
      wie man das überhaupt mir als Lynchvorbereitung auslegen kann. Ich habe doch deswegen auch extra Silvarros Post geliket, als er dir darauf
      schon letzte Phase geantwortet hat.
      - Werwölfe im Düsterwald -
    • Ich hatte vorhin einen komischen "Blitzgedanken", den ich nicht so richtig begründen konnte, weshalb ich den mal lieber für mich behalten habe. Allerdings muss ich gestehen, dass sich solch komische Blitzgedanken schon das ein oder andere Mal bewahrheitet haben (zumindest im RL).

      Jetzt kommt der Post von wegen, was wir spekulieren, welche Rolle Tonja gehabt haben könnte. Ich bin auch eher der Meinung, dass man damit noch hinterm Zaun halten sollte, Betonung liegt auf "noch". Klar kennen die Wölfe Tonjas Rolle eh, aber ich frage mich auch, was es uns bringt, jetzt über Tonjas Rolle zu spekulieren. Für den Moment bringt es uns mMn ehrlich gesagt gar nichts. Ich weiß, welche Rolle Tonja auf keinen Fall gahebt haben kann (neben meiner eigenen Rolle und den bereits gestorbenen). Aus Tonjas beiden Beiträgen kann ich gar nichts dergleichen rauslesen.


      Dann kommt Shatalas Post und Mekkogas Reaktion darauf und genau auf sowas habe ich gewartet, um meinen "Blitzgedanken", kommen wir nun zum Ausgangspunkt meines Posts zurück, zu begründen:

      Mein erster Gedanke, als ich
      diesen Post

      Mekkoga wrote:

      Rheinfeuer wrote:

      Dass es keinen Schlitz gegeben hat, könnte schon damit zu tun haben, dass ein erfahrener / starker Spieler mit im Rudel drin ist, der seine Mitwölfe auf diese Idee bringen könnte...
      Das war vorgestern auch mein Gedanke. Vor allem weil ich mich an eine Runde erinnere, wo ich mit Tonja Wolf war und ich als Schlitzer ebenfalls meine Fähigkeitmit Anweisung von ihr erstmal bis zur zweiten oder dritten NP aufsparen sollte (da waren wir aber auch noch deutlich mehr Spieler in der Runde).
      Problem ist jetzt nur, dass Tonja raus ist und ich damit meine Verdächtigung gegen sie (als Kopf des Rudels) abhaken kann ...
      Um ehrlich zu sein, spricht die Wahl auf sie in Kombination mit dem Schlitzer jetzt sogar eher für ein unerfahrenes Rudel.
      Nachdem in der ersten Nachtphase Heiteira nicht geschützt wurde, bin ich eher davon ausgegangen, dass die Hexe sich erstmal selbst geschützt hat.
      Damit wäre für die Hexe aber letzte Nacht Tonja ein sehr gutes Schutzziel gewesen und die Wahl der Wölfe auf sie somit sehr riskant
      (besonders wenn man den Schlitzer einsetzen möchte). Außer Tonja wäre jetzt selbst die Hexe, aber die Rolle sehe ich bei ihr eher nicht.
      Ich glaube, wenn sie eine Rolle gehabt hätte, mit der sie aktiv andere Spieler unterstützen kann (wie z.B. Hexe oder Floristin), wäre sie etwas aktiver gewesen,
      damit sie diese Leute besser einschätzen/beurteilen kann.

      Habt ihr irgendwelche Vermutungen zu Tonjas Rolle? Mich überrascht es gerade sehr, dass bereits 6 von 9 Spielern vor mir was geschrieben haben,
      aber keiner Spekulationen von euch in Richtung ihrer Rolle aufgestellt hat. Das war für mich nämlich nach dem ich den Nachtphasen-Post gelesen habe,
      mit die erste Frage, welche ich mir gestellt habe.

      gelesen habe, war "Du kennst doch Tonjas Rolle bestimmt, Mekkoga." Mit mehr als Bauchgefühl kann ich allerdings im Moment nicht argumentieren. Ich vermute, dass bei Shatala <--> Mekkoga mindestens ein Wolf ist, wenn nicht gar zwei.

      Was meinen die anderen dazu? Wie bewertet ihr die beiden?

      Sollte btw Majikku trotz Ankündigung wieder nichts schreiben, bin ich geneigt, sie in der nächsten Tagphase zu wählen!
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • offtopic:

      Goldfuchs wrote:

      Ich brauche auch keinen Welpenschutz. Tut so als würde ich schon länger mitspielen. Ich habe einen Mentoren, der mir alle Fragen beantworten kann. Wenn ich etwas nicht verstehe frage ich nach. Es bringt nichts Neulinge zu schonen, nur aus dem Grund weil sie neu sind. Das einzige, was ihr mir nachsehen solltet, ist dass ich euch noch nicht so gut kenne. Das bedeutet ich kann nicht sagen, wer Wolf ist, weil er oder sie anders spielt als sonst. Solche Argumente kann ich nicht liefern. Aber alles andere kann ich genauso gut wie ihr und wenn nicht dann ist es allein mein Problem.
      Wenn Rheinfeuer das in der Vergangenheit allerdings anders gehandhabt hat, macht es mich doch etwas stutzig. Hat er das in der Zwischenzeit geändert aufgrund einer schlechten Erfahrung oder einfach nur so. Allerdings ist das nichts was ich beantworten könnte. Daher würde ich mich eher um seine Posts kümmern und morgen mal eine ausführliche Analyse schreiben.
      es geht bei dem welpenschutz nicht darum neulinge künstlich weich anzugehen, sondern kleinere fehler zu verzeihen und sie nicht direkt zu lynchen, damit sie nicht sofort in der ersten tagphase hängen, frustriert sind, das spiel kacke finden und am besten noch bürger sind und einfach noch nicht wissen wie man sich am besten ausdrückt :$

      davon ab sagst du ja selber, dass du uns als spieler noch nicht kennst -> auch das ist einer der gründe, warum man bei uns welpenschutz hat: eben um uns und unsere spielweisen besser kennen zu lernen (oder glaubst, dass du wirklich die spielweisen kennen lernen kannst, wenn man dich permanent rauswählt?)

      aber neben welpenschutzt gibt es auch so etwas wie wiedereinstiegschutz -> für leute, die mehrere runden nicht dabei waren, wäre es unglaublich frustrierend schon in der ersten nacht gefressen zu werden :$ wir sind sogar ziemlich stolz darauf, dass wir eine so soziale umgangsart haben^^


      nun aber zu runde:
      ich bin gerade bei der mekkoga vs shatala diskussion etwas auf der hut... ich verstehe nicht so ganz, warum sie ihn direkt angreift, wenn er etwas diskutiert, was die wölfe wissen, die bürger aber nicht (tonjas rolle)

      ich empfinde es eher als wölfisch, nicht für einen wissenausgleich zwischen bürgern sorgen zu wollen :$ es kann natürlich auch ein versuch sein sich an einem mitwolf zu leveln (lustig...schon das zweite mal, dass ich das in kombi mit mekk sage diese runde :tlol: )
      man darf nicht vergessen wie viel mehrwissen die wölfe haben -> nicht nur, dass sich die wölfe selber kennen (und sich ohne WWW vielleicht sogar geoutet haben? ist das erlaubt ohne WWW?), nun kennen sie auch tonjas rolle
      => sollte man da nicht möglichst über tonjas rolle nachdenken, alleine schon, weil sich die wölfe sonst jederzeit fake-outen können? zu hinterfragen, warum man gerne den wölfen die chance auf ein fake-outing nehmen möchte, ist mir seeeehr suspekt (und extrem ausgedrückt: genau das hat shatala nun mal getan)
    • Ähm, nur so, ich würde meinen Fokus heute eher auf Wölfe llegen die nicht Shatala oder Mekkoga heißen könnten...mehr kommt in ner Stunde, bin auf dem Rückweg...nur so als Info bevor wir das Ding gegen die Wand fahren mit ner voreiligen Wahl auf die Beiden.
    • Silvarro wrote:

      Ähm, nur so, ich würde meinen Fokus heute eher auf Wölfe llegen die nicht Shatala oder Mekkoga heißen könnten...mehr kommt in ner Stunde, bin auf dem Rückweg...nur so als Info bevor wir das Ding gegen die Wand fahren mit ner voreiligen Wahl auf die Beiden.
      gerne würde ich dir da zustimmen -> allerdings weiß ich einfach nicht, wer eine wirklich gute alterative wäre :$ je nachdem was von majikku noch kommt, wäre ich bei eine inaktivenwahl dabei

      => blos befürchte ich dabei weit heftiger gegen eine wand zu fahren, als bei dem versuch wirklich wölfe zu finden >.<
    • Mekkoga wrote:

      Die Wölfe kennen eh schon Tonjas Rolle. D.h. das Spekulieren hilft auf alle Fälle den Bürgern
      ja, aber wenn jemand schreibt, ich vermute Tonja war Hexe, dann schließt er sich selber als Hexe aus und erst dann wissen die Wölfe-aha der ist nicht Hexe.
      Verstanden?

      Sig erstellt von Diadingsbums aus Finsterkatzen.com ♥
    • Edit: und wenn dann der nächste sagt: "Ja, Tonja könnte ich mir als Hexe vorstellen", dann machen das alle und schwupps wissen die Wölfe, wer die Hexe ist und fresssen die in diesem Setting fast wichtigste Rolle - vor allem, wenn man sieht, wie es gerade steht 5:4
      Es hilft nur den Wölfen rumzuspekulieren, denn keiner wird auf einen grünen Zweig kommen.

      hasenprinzessin wrote:

      als bei dem versuch wirklich wölfe zu finden
      denkst du nicht, dass bei denen, die sich zurückhalten auch Wölfe sein können?
      Ich denke nämlich eher noch als bei aktiven. (meine letzte Runde müsste das jedenfalls auch herausstellen)

      Sig erstellt von Diadingsbums aus Finsterkatzen.com ♥
    • Shatala wrote:

      Mekkoga wrote:

      Die Wölfe kennen eh schon Tonjas Rolle. D.h. das Spekulieren hilft auf alle Fälle den Bürgern
      ja, aber wenn jemand schreibt, ich vermute Tonja war Hexe, dann schließt er sich selber als Hexe aus und erst dann wissen die Wölfe-aha der ist nicht Hexe.Verstanden?
      jetzt verstehe ich was du meinst :$ anstelle einer rolle, sollte man also generell eher die richtung überlegen (stimmenverändernde, checkrolle, killrolle, sonstige)?

      ich verstehe auch was du meinst, wenn man bei den stillen suchen soll; das problem ist dabei nun mal, dass die still sind :$ es gibt kaum anhaltspunkte und einfach ins blaue hineinzuwählen, hilft wahrlich nur den wölfen :$
      falls also das waisenmädchen nicht zufällig in einen der wölfe hineinläuft, ist die wahrscheinlichkeit einen stillen zu überführen, relativ gering, wenn wir den wölfen nicht den siegt schenken wollen, weil wir die ganze zeit bürger abmurksen >.<
      da lohnt es sich doch besser gerade die aktiven zu untersuchen um zumindest einen wolf am galgen zu haben und das wolfs-bürger-verhälnis vergrößern (also mehr bürger, weniger wölfe :tlol: ) - danach kann man ja auf die stillen gehen und kann auch im zweifelsfall eine fehlhängung riskieren, ohne dabei den sieg zu veschenken -> außerdem gibt man ihnen dabei noch mehr zeit auh mal was zu sagen, was sie dann als wolf verrät

      an dieser stelle zu sagen: "lass auf die stillen gehen" ist viel zu kurzsichtig gedacht (und macht dich in meinem augen nur wieder verdächtig :$ )
    • hasenprinzessin wrote:

      an dieser stelle zu sagen: "lass auf die stillen gehen" ist viel zu kurzsichtig gedacht
      hast du nicht gestern selbst gesagt, du würdest auf Majikku mitgehen?
      Warum hast du nichts gewählt?

      Und zu Rollenüberlegungen...nein, auch wenn man sowas schreibt ist es genau dasselbe, da die Rollen ja im Anfangspost stehen.
      Also wenn Jemand schreibt "Ja Tonja könnte die Checkrolle gehabt haben", ist das das Gleiche, als wenn er sagt: Tonja könnte der Stalker gewesen sein"
      Es ist wumpe wie man das ausdrückt - es hilft den Wölfen!
      Das sind Grundsätze des Spiels, die wenn man richtig darüber nachdenkt doch nachvollziehen können müsste.

      Sig erstellt von Diadingsbums aus Finsterkatzen.com ♥
    • Rollen sind in unserer aktuellen Situation eh erstmal egal was das Gröbste angeht.

      Stirbt heute ein Bürger, steht es 4:4, wenn Alles perfekt laufen sollte, aka. keiner stirbt in der Nacht ist das Spiel dennoch zu ende...die Wölfe müssen nur auf ihren Viliganten draufvoten und wir verlieren mit 4:5 Stimmen :ups: Es sei denn, die Floristin würde uns den Arsch retten...aber sein wir ehrlich, im Falle eines Bügertodes ist die Runde vorbei. Die Hexe kann nicht das Nachtopfer schützen und gleichzeitig überlebt das Waisenmädchen. + Floristin haut rein. Zumal wir davon ausgehen müssen, dass diese drei Rollen nicht mal mehr leben ._.

      Bei Wolfstod sieht es besser aus, dann hängt das ganze daran, dass das Nachtopfer nicht durchkommt und das Waisenmädchen nicht erfriert...in Anbetracht der aktuellen Lage, aka. 5:4 mit in dieser Nacht drei verbrannten Häusern sieht es für das WM diese Nacht düster aus ._. Ob die Hexe das Opfer beschützen kann ist auch mehr als fraglich.

      Ich bin absolut kein Freund davon, Anderen vorzuschreiben wie sie zu spielen haben...aber evt. sollten wir das ganze hier mal in eine Bürgerkonvi und uns ohne Outings darüber beraten was in welchem Falle das Beste wäre. Zumal sich dadurch auch ganz wunderbar Wölfe finden lassen die das ganze zu ihren Vorteil nutzen wollen, hehe...drehen wir den Wolfsvorteil doch mal um und nutzen ihr selber lol.

      Was sagt ihr dazu? Was besseres fällt mir nicht ein.
    • Shatala wrote:

      hasenprinzessin wrote:

      an dieser stelle zu sagen: "lass auf die stillen gehen" ist viel zu kurzsichtig gedacht
      hast du nicht gestern selbst gesagt, du würdest auf Majikku mitgehen?Warum hast du nichts gewählt?

      heute mit dem hinweis, dass ich der festen überzeugung bin, dass wir damit gegen eine wand fahren... :$ gestern, war der großteil gegen eine inaktivenwahl - und ich möchte keine starten, wenn ich doch selber eigenltich (wie auch schon erwähnt!) gegen solche inaktivenwahlen bin
      dazu hatte ich bescheid gesagt, dass ich abends nicht mehr online kommen kann; glaubst du wirklich ich möchte es riskieren einen möglichen bürger zu wählen und dann nicht mehr umzuwählen zu können? dieser vorwurf kann nicht wirklich dein ernst sein :$



      Und zu Rollenüberlegungen...nein, auch wenn man sowas schreibt ist es genau dasselbe, da die Rollen ja im Anfangspost stehen.
      Also wenn Jemand schreibt "Ja Tonja könnte die Checkrolle gehabt haben", ist das das Gleiche, als wenn er sagt: Tonja könnte der Stalker gewesen sein"
      Es ist wumpe wie man das ausdrückt - es hilft den Wölfen!

      aber den wölfen einen fake-check zu lassen hilf ihnen nicht?


      Das sind Grundsätze des Spiels, die wenn man richtig darüber nachdenkt doch nachvollziehen können müsste.

      wie gesagt; es ist nicht so, dass ich nicht nachvollziehen kann, was du meinst -> es ist blos so, dass ich deine denkweise für viel zu zu kurzsichtig halte!
    • Silvarro wrote:

      Die Hexe kann nicht das Nachtopfer schützen und gleichzeitig überlebt das Waisenmädchen. + Floristin haut rein. Zumal wir davon ausgehen müssen, dass diese drei Rollen nicht mal mehr leben ._.
      wieso kann die Hexe das Nachtopfer nicht mehr schützen?

      Silvarro wrote:

      .die Wölfe müssen nur auf ihren Viliganten draufvoten
      Viligant spielt doch gar nicht mit

      @Hasi wenn du in ein Zitat schreibst lässt sich es sehr schlecht mit Zitat antworten.
      Wenn wir denn - so wie du wölltest spekulieren, dann erst im späteren Game, oder wenn es sonst fast aussichtslos ist. Dann wäre outing angesagt.
      Das ist übrigens auch angesagt, wenn eine Bürgerrolle in Gefahr ist, gelyncht zu werden. (was Jasuanti gestern hätte tun müssen. :( )

      Sig erstellt von Diadingsbums aus Finsterkatzen.com ♥
    • Shatala wrote:

      Silvarro wrote:

      Die Hexe kann nicht das Nachtopfer schützen und gleichzeitig überlebt das Waisenmädchen. + Floristin haut rein. Zumal wir davon ausgehen müssen, dass diese drei Rollen nicht mal mehr leben ._.
      wieso kann die Hexe das Nachtopfer nicht mehr schützen?

      Silvarro wrote:

      .die Wölfe müssen nur auf ihren Viliganten draufvoten
      Viligant spielt doch gar nicht mit
      @Hasi wenn du in ein Zitat schreibst lässt sich es sehr schlecht mit Zitat antworten.
      Wenn wir denn - so wie du wölltest spekulieren, dann erst im späteren Game, oder wenn es sonst fast aussichtslos ist. Dann wäre outing angesagt.
      Das ist übrigens auch angesagt, wenn eine Bürgerrolle in Gefahr ist, gelyncht zu werden. (was Jasuanti gestern hätte tun müssen. :( )
      1. Kann schon...aber beim momentanen Stand ist es bei mir nah an der Grenze zu unmöglich, dass die Hexe das NAchtopfer schützt + Das Waisenmädchen nicht erfriert / stribt.
      2. Vagabund, sorry ._.
    • Shatala wrote:

      Edit: und wenn dann der nächste sagt: "Ja, Tonja könnte ich mir als Hexe vorstellen", dann machen das alle und schwupps wissen die Wölfe, wer die Hexe ist und fresssen die in diesem Setting fast wichtigste Rolle - vor allem, wenn man sieht, wie es gerade steht 5:4
      Es hilft nur den Wölfen rumzuspekulieren, denn keiner wird auf einen grünen Zweig kommen.
      Hättest du meinen Beitrag vollständig zitiert, dann wäre klarer in welcher Form ich mir Spekulationen vorgestellt hätte.
      Dein Beispiel ist für mich zum jetzigen Zeitpunkt ein völlig unrealistisches Szenario. Zum Einem fehlen uns die Anhaltspunkte, damit
      die Spekulationen in solch eine konkrete Richtung gehen könnten. Und zum Anderen denke ich, dass wir klug genug wären, unsere Vermutungen so zu äußern,
      dass wir niemals unsere wichtigsten Rollen den Wölfen ausliefern. Das sollte eigentlich klar sein ...

      Naja, ich sehe aber ein, dass es bedingt dem näherkommenden Ende der Tagphase nun nicht sinnvoll ist, darüber weiter zu diskutieren und
      nun der komplette Fokus auf der Wahl liegen sollte.

      Wie wäre es, wenn jeder eine Einschätzungsliste mal abgeben würde.
      Ich muss zwar jetzt nochmal weg, aber haue schon mal als Anhaltspunkt eine Liste raus, wie ich alle ungefähr einordnen würde.
      Ausführliche Begründungen folgen dann später. Dann habt ihr aber immerhin schon mal was von mir.

      Bürgerlich: YnevaWolf , Silvarro
      Eher Bürgerlich: Hasenprinzessin
      Neutral: Goldfuchs , Rheinfeuer (-)
      Eher Wölfisch: Froxy , Shatala , Majikku
      Wölfisch: -
      - Werwölfe im Düsterwald -
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.