Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

[Runde 72 | Klassisch] London 1880 - Spiel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Moment mal shatala.
      Der angsthase flieht nicht wenn er direkt angegriffen wird und irgendwo äbernachtet. Er ist nicht zu Hause und wird damit nicht angetroffen. Er flieht auch dann nicht, wenn er bei einem Wolf direkt übernachtet. Er flieht nur, wenn er beim Ziel der Wölfe schläft. Also angsthase schläft bei YnevaWolf, yneva wird angegriffen und getötet, angsthase flieht.

      Und dass das Ziel absichtlich ausgelassen wurde glaube ich auch nicht Silva. Wozu? Das ergebe nur dann kann, wenn man sich Sorgen macht, dass man es beim Opfer erwischt. Dann verhindert es den Tod des Opfers, weil ein totes wm alle anderen Tote verhindert. Aber das wäre auch riskant, denn wm könnte ja auch beim.wolf schlafen und ihn dadurch enttarnen (und den anderen tot verhindern). Dann lieber das wm beim Opfer erwischen oder hoffen, dass es erfriert.

      Abgebrannte wolfshäuser sorgen nebenbei für erfroren waisenmädchen. Es sollte nicht gefressen werden und damit keinen Wolf enttarnen, wenn es beim Wolf Schläft bzw es versucht.

      Am Handy btw. Irgendwo sind Autokorrektur Fehler, an die ich nicht mehr ranknqm ohne etliche Zeilen zu löschen >_>
    • Goldfuchs wrote:

      Wir sollten den Veggiewolf in der Phase auch nicht lynchen, denn da es keinen Toten gibt, ist er doch imun gegen eine Lynchung. Also bin ich dafür, dass wir eine Person aus Hasenprinzessin und Majikku wählen. Da Majikku zwischenzeitlich nicht aktiv war, würde ich sie wählen, denn sie müsste der Vagabund sein. Der Brandstifter war immerhin die ganze Zeit aktiv und hat nun keine Fähigkeit mehr. Er ist also eine kleinere Gefahr als der Vagabund, der eine Stimmrolle ist.
      Genau diese Überlegung hatte ich auch.

      Es sind noch Brandstifter, Vagabund und Veggie übrig, das heißt, dass uns eigentlich fast nur noch der Vagabund gefährlich werden kann, wenn wir uns in der TP mit der Hängung nicht einig sein sollten. Bis auf heute: Heute kann uns auch der Veggie gefährlich werden. Nehmen wir mal an, der Vagabund hätte seine Fähigkeit eingesetzt und der Veggie wählt genau denjenigen, der die Vagabundenstimme bekommen hat. Dann hätte eben jener Spieler direkt 3 Stimmen auf sich. Bei dann noch 7 verbliebenen Spielern (den Veggie hab ich hier schon nicht mehr mitgezählt) muss dann nur Uneinigkeit herrschen oder aber 3 wählen Person Y, der Rest enthält sich.
      Dann hätten Person X (Vagabund, Zweifachstimme des Veggies) und Person Y drei Stimmen auf sich und die Wölfe hätten einen weiteren toten Bürger (Sündenbock).

      Oder aber der Veggie geht das Risiko ein und initiiert eine Wahl auf genau die Person, die die Vagabundenstimme auf sich hat. Dann ist wieder ein Bürger am Galgen und schon wirds wieder eng für uns.

      Wie gesagt: Das ist alles rein hypothetisch betrachtet und setzt zum einen einen aktiven Vagabunden voraus und einen Veggie, der bereit ist, ein gewisses Risiko zu gehen. Seid mir nicht böse und verhaut mich nicht, aber ich habe das ganz, ganz dunkle Gefühl, dass genau eine der beiden Alternativen heute passieren könnte.

      Silvarro wrote:

      Mh, wer sind die zwei Wölfe aus Shatala, Goldfuchs, Maji und Hasi...idk. Evt. sind es sogar drei :o
      Unter den restlichen Spielern kann zwar noch der Veggi sein, aber who cares :x

      Dann wolln wir mal ^^ Was darfs sein? Shatala-Pudding, Goldfuchs-Braten, Maji-Tortuffo oder Hasi-Geschnetzeltes?
      Und zwar genau deswegen. Silvarro hat anscheinend bei Yneva, Mekk und mir übernachtet. Ist ja eh raus jetzt :$ Und bei den Genannten eben noch nicht. Ja, Shatala gab an, unsere Angsthäsin zu sein, aber eben dies könnte auch Tonja gewesen sein.
      Demnach wären in meinen Überlegungen Shatala und Goldfuchs in unbekannter Rollenbesetzung Vagabund und Veggie.

      Zugegeben, das ist alles sehr aus der Luft gegriffen und meiner Meinung nach ziemlich unwahrscheinlich, aber eben nicht unmöglich.

      Goldfuchs wrote:

      Da Majikku zwischenzeitlich nicht aktiv war, würde ich sie wählen, denn sie müsste der Vagabund sein.
      Dies ist genauso möglich, wenngleich ich die Variante für wahrscheinlicher halte als meine oben aufgeführte...

      Nichtsdestotrotz habe ich ein ungutes Gefühl dabei, Majikku zu wählen. Ich wäre bereit, bei einer Wahl mitzugehen, könnte mir aber genausogut hasi als Hängung vorstellen oder einen der beiden markierten, wenngleich ich eher bei einer Hängung von hasi oder Maji bin.

      Wie seht ihr das?

      YnevaWolf wrote:

      Zeitgleich ist mir aufgefallen, dass dadurch kein normales Gespräch mehr möglich war. Es drehte sich alles um die Anschuldigung. Was Rheinfeuer quasi initiiert hat. Weil er einen Spieler, der eine Analyse versprach und der alles andere als inaktiv war, vorwarf, dass dieser ruhig sei. Klar, Goldfuchs schreibt nicht so oft wie einige andere hier, aber als inaktiv habe ich ihn bis dato nicht wahrgenommen. Dazu auch noch die "Ankündigung" vom Vortag, dass er keine Rücksicht nehmen würde und seine allgemeine, für mich irgendwie ungewohnte Aggressivität. Vielleicht verrenne ich mich, gerade weil einige hier Rheinfeuer als bürgerlich betrachten, aber irgendwie hab ich Bauchweh bekommen beim nachlesen.
      Ich kann meine Rolle gerne verraten. Ich weiß, dass die Wölfe daraus kein Kapital schlagen können, eher im Gegenteil. Ich brauche keine Angst vor einer Fressattacke der Wölfe zu haben, weil mein Tod den Wölfen sehr gefährlich werden kann... Selbst wenn ich dann gefressen werde, kann ich den Bürgern einen Vorteil verschaffen. Oder es zumindest versuchen...

      Oh, mir ist gerade noch was anderes eingefallen :O

      Goldfuchs wrote:


      Da Majikku zwischenzeitlich nicht aktiv war
      Dies könnte auch ein versteckter Hinweis an uns sein... Ich bin wahrlich nicht der große Analytiker und kann kaum versteckte Sachen aus Posts rauslesen, aber ich habe eine Vermutung, wenn auch eine kleine.

      Daher hier mal meine Einschätzung zu den verbliebenen Spielern:

      Silvarro --> Bürger
      Yneva --> Bürger
      Shatala --> Unsicher (als Angsthase geoutet, aber ich weiß (noch) nicht, was ich davon halten soll
      (Rheinfeuer --> Ich weiß von mir, dass ich kein Wolf bin, ich kann mich auch outen, kein Problem)
      Mekkoga --> Unsicher (könnte benso wie Shatala Veggie sein)
      Goldfuchs --> Bürger
      Majikku --> Wolf
      hasi --> Wolf

      Und zum Schluss nochmal die Frage: Was haltet ihr von der ganzen Sache (sen ganzen Post betrachtend)?
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Weil ich das von meinem langen Post und meiner darin versuchten Analyse trennen wollte:

      @Goldfuchs Ich wollte dich mit meiner Aussage, du könntest dich hinter dem "Welpenschutz" verstecken, nicht persönlich angreifen. Ich will niemandem etwas derartiges unterstellen. Meine Überlegung dahingehend war, dass dies eine Taktik eines Wolfs hätte sein können. Da ich versuche, in alle Richtungen zu ermitteln, war dies in meinen Augen eine Möglichkeit, die ein Wolf hätte anwenden können, gerade wenn er noch neu in der Runde ist. Dies sollte wie gesagt nicht gegen dich persönlich gehen. Das ist wohl falsch rübergekommen. Dafür sorry von mir.

      Natürlich bist du, wie auch andere Neulinge herzlich willkommen.

      Sorry für Off-Topic
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Silvarro wrote:

      Ich hätte da mal eine ganz andere Frage...denkt ihr, die Wölfe haben das Nachtopfer bewusst ausfallen lassen und drauf spekuliert, dass das WM erfriert? (Zählt ein WM was gefressen wird vom Wolf eig als Nachtopfer? Oder ist der Veggi davon unberührt?) Immerhin wäre es möglich...denn wenn ich ehrlich bin, erstaunt es mich schon etwas, dass das WM bei der...5:1, 6:1? Weiß es grade nicht genau, Chance NICHT gestorben ist + Nachtopfer beschützt wurde bzw. geschützt war durch eigene Fähigkeit...
      Mir erschließt sich der Sinn hinter dem Gedankengang gerade nicht. Dass Nachtopfer der Wölfe fällt ja nur aus, wenn das WM gefressen wird.
      Wenn es erfriert oder entführt wird, haben die Wölfe ja praktisch zwei Kills (also WM + Nachtopfer).
      Gerade mit dem Entführer wurde diese Taktik auch schon öfters in vergangenen Runden probiert, um sich so zwei Kills damit zu verschaffen.


      Rheinfeuer wrote:

      Goldfuchs wrote:

      Wir sollten den Veggiewolf in der Phase auch nicht lynchen, denn da es keinen Toten gibt, ist er doch imun gegen eine Lynchung. Also bin ich dafür, dass wir eine Person aus Hasenprinzessin und Majikku wählen. Da Majikku zwischenzeitlich nicht aktiv war, würde ich sie wählen, denn sie müsste der Vagabund sein. Der Brandstifter war immerhin die ganze Zeit aktiv und hat nun keine Fähigkeit mehr. Er ist also eine kleinere Gefahr als der Vagabund, der eine Stimmrolle ist.
      Genau diese Überlegung hatte ich auch.
      Es sind noch Brandstifter, Vagabund und Veggie übrig, das heißt, dass uns eigentlich fast nur noch der Vagabund gefährlich werden kann, wenn wir uns in der TP mit der Hängung nicht einig sein sollten. Bis auf heute: Heute kann uns auch der Veggie gefährlich werden. Nehmen wir mal an, der Vagabund hätte seine Fähigkeit eingesetzt und der Veggie wählt genau denjenigen, der die Vagabundenstimme bekommen hat. Dann hätte eben jener Spieler direkt 3 Stimmen auf sich. Bei dann noch 7 verbliebenen Spielern (den Veggie hab ich hier schon nicht mehr mitgezählt) muss dann nur Uneinigkeit herrschen oder aber 3 wählen Person Y, der Rest enthält sich.
      Dann hätten Person X (Vagabund, Zweifachstimme des Veggies) und Person Y drei Stimmen auf sich und die Wölfe hätten einen weiteren toten Bürger (Sündenbock).

      Oder aber der Veggie geht das Risiko ein und initiiert eine Wahl auf genau die Person, die die Vagabundenstimme auf sich hat. Dann ist wieder ein Bürger am Galgen und schon wirds wieder eng für uns.
      Eigentlich ist es wie letzte Phase. Wir können den Gleichstand weiterhin nur noch durch die Floristin verhindern.
      Von daher hat sich erstmal stimmentechnisch nichts an der Ausgangslage geändert.
      Den Vorteil, dadurch das niemand gestorben ist, werden wir auf die Wahl bezogen erst nächste Phase haben, wenn die Veggie Fähigkeit nachlässt.


      Majikku wrote:

      Von mir kommt dazu nachher ein Statement.
      Ok, dann werde ich vermutlich auf dieses Statement noch warten, bis ich meine Einschätzungen abgebe (falls es jedoch nicht bis 15-16 Uhr da sein sollte,
      werde ich meine Einschätzung halt ohne Majikkus Post abgeben, damit noch genug Zeit zum diskutieren bleibt).
      - Werwölfe im Düsterwald -
    • Rheinfeuer wrote:

      Genau diese Überlegung hatte ich auch.

      Es sind noch Brandstifter, Vagabund und Veggie übrig, das heißt, dass uns eigentlich fast nur noch der Vagabund gefährlich werden kann, wenn wir uns in der TP mit der Hängung nicht einig sein sollten. Bis auf heute: Heute kann uns auch der Veggie gefährlich werden. Nehmen wir mal an, der Vagabund hätte seine Fähigkeit eingesetzt und der Veggie wählt genau denjenigen, der die Vagabundenstimme bekommen hat. Dann hätte eben jener Spieler direkt 3 Stimmen auf sich. Bei dann noch 7 verbliebenen Spielern (den Veggie hab ich hier schon nicht mehr mitgezählt) muss dann nur Uneinigkeit herrschen oder aber 3 wählen Person Y, der Rest enthält sich.
      Dann hätten Person X (Vagabund, Zweifachstimme des Veggies) und Person Y drei Stimmen auf sich und die Wölfe hätten einen weiteren toten Bürger (Sündenbock).

      Oder aber der Veggie geht das Risiko ein und initiiert eine Wahl auf genau die Person, die die Vagabundenstimme auf sich hat. Dann ist wieder ein Bürger am Galgen und schon wirds wieder eng für uns.

      Wie gesagt: Das ist alles rein hypothetisch betrachtet und setzt zum einen einen aktiven Vagabunden voraus und einen Veggie, der bereit ist, ein gewisses Risiko zu gehen. Seid mir nicht böse und verhaut mich nicht, aber ich habe das ganz, ganz dunkle Gefühl, dass genau eine der beiden Alternativen heute passieren könnte.
      Aber können die Wölfe dann nicht ohnehin einen Gleichstand erzeugen und wir sind auf die Floristin angewiesen? Würde es dann nicht als Wolf sogar Sinn ergeben mit der Wahl zu warten und sie an die bürgerlichen Wahlen anzupassen, denn die Wölfe dürfen doch Strategien absprechen und werden sich überlegt haben, wie sie in welcher Situation verfahren.

      Rheinfeuer wrote:

      Und zwar genau deswegen. Silvarro hat anscheinend bei Yneva, Mekk und mir übernachtet. Ist ja eh raus jetzt Und bei den Genannten eben noch nicht. Ja, Shatala gab an, unsere Angsthäsin zu sein, aber eben dies könnte auch Tonja gewesen sein.
      Demnach wären in meinen Überlegungen Shatala und Goldfuchs in unbekannter Rollenbesetzung Vagabund und Veggie.

      Zugegeben, das ist alles sehr aus der Luft gegriffen und meiner Meinung nach ziemlich unwahrscheinlich, aber eben nicht unmöglich.
      Ja das bedeutet, dass Silvarro Bürger ist und mindestens zwei von euch (YnevaWolf, Mekkoga und Rheinfeuer) auch. Einer von euch könnte auch sehr gut der Veggiewolf sein.

      Rheinfeuer wrote:

      Dies ist genauso möglich, wenngleich ich die Variante für wahrscheinlicher halte als meine oben aufgeführte...

      Nichtsdestotrotz habe ich ein ungutes Gefühl dabei, Majikku zu wählen. Ich wäre bereit, bei einer Wahl mitzugehen, könnte mir aber genausogut hasi als Hängung vorstellen oder einen der beiden markierten, wenngleich ich eher bei einer Hängung von hasi oder Maji bin.

      Wie seht ihr das?
      Aber du siehst Hasenprinzessin nicht als Vagabund, wenn ich dich richtig verstehe, sondern mich oder Shatala. Dann wäre Hasenprinzessin bei dir Brandstifter. Warum sollten wir einen Wolf wählen ohne Fähigkeit, wenn der Vagabund uns das Leben schwer macht? Wir haben doch nur diese Tagphase die Chance dazu, wenn ich es richtig verstehe und wenn wir danebenliegen gewinnen vermutlich die Wölfe. Warum sollten wir dann nicht das Risiko eingehen den Vagabund zu suchen?

      Rheinfeuer wrote:

      Silvarro --> Bürger
      Yneva --> Bürger
      Shatala --> Unsicher (als Angsthase geoutet, aber ich weiß (noch) nicht, was ich davon halten soll
      (Rheinfeuer --> Ich weiß von mir, dass ich kein Wolf bin, ich kann mich auch outen, kein Problem)
      Mekkoga --> Unsicher (könnte benso wie Shatala Veggie sein)
      Goldfuchs --> Bürger
      Majikku --> Wolf
      hasi --> Wolf

      Und zum Schluss nochmal die Frage: Was haltet ihr von der ganzen Sache (sen ganzen Post betrachtend)?
      Irgendwie macht mich dein Post stutzig. Jeder Spieler hält sich selbst für einen Bürger, das ist klar. Auch ein Wolf würde sich selbst wohl als Bürger verkaufen. Silvarro muss Bürger sein, denn Tonja konnte nicht Waisenmädchen sein und es hat sich kein anderer Spieler gemeldet.
      Von deinem Standpunkt aus, müsstest du dir bei YnevaWolf auch unsicher sein, denn sie könnte ist ebenso wie Mekkoga vermutlich Bürger, kann aber auch der Veggiewolf sein. Warum schließt du sie als Veggiewolf aus? Mir fehlt dafür eine logische Begründung.

      Rheinfeuer wrote:

      Weil ich das von meinem langen Post und meiner darin versuchten Analyse trennen wollte:

      @Goldfuchs Ich wollte dich mit meiner Aussage, du könntest dich hinter dem "Welpenschutz" verstecken, nicht persönlich angreifen. Ich will niemandem etwas derartiges unterstellen. Meine Überlegung dahingehend war, dass dies eine Taktik eines Wolfs hätte sein können. Da ich versuche, in alle Richtungen zu ermitteln, war dies in meinen Augen eine Möglichkeit, die ein Wolf hätte anwenden können, gerade wenn er noch neu in der Runde ist. Dies sollte wie gesagt nicht gegen dich persönlich gehen. Das ist wohl falsch rübergekommen. Dafür sorry von mir.

      Natürlich bist du, wie auch andere Neulinge herzlich willkommen.

      Sorry für Off-Topic
      Okay ich habe da auch etwas überreagiert, tut mir leid, vergessen wir's einfach?


      Avatar und Userbar made by @Freigeist Danke dafür!
    • Rheinfeuer wrote:

      Ich kann meine Rolle gerne verraten. Ich weiß, dass die Wölfe daraus kein Kapital schlagen können, eher im Gegenteil. Ich brauche keine Angst vor einer Fressattacke der Wölfe zu haben, weil mein Tod den Wölfen sehr gefährlich werden kann... Selbst wenn ich dann gefressen werde, kann ich den Bürgern einen Vorteil verschaffen. Oder es zumindest versuchen...
      Dann mach mal, denn es gibt keine Rolle mehr, dessen Tod den Wölfen gefährlich werden kann außer der des WMsn
      der Stalker hört bei den Meisten "wach" außer beim Sündi und Floristin
      Floristin hilft mit ihrem Tod auch nicht den Bürgern und kann den WW nicht gefährlich werden.
      Warum also solltest du keine Angst vor einer Fressattacke haben? Und wie willst du den Bürgern einen Vorteil verschaffen, wenn du gefressen wirst?
      Dann bist du tot und kannst gar nix mehr tun.

      Rheinfeuer wrote:

      Nichtsdestotrotz habe ich ein ungutes Gefühl dabei, Majikku zu wählen.
      Warum willst du die Bürger beim Lynch jetzt entzweien? Du selbst hast die Rechnung aufgestellt, dass wenn wir nicht geschlossen wählen aus im Schacht ist, denn wenn der Veggiwolf seine Fähigkeit heute eingesetzt hat und der Vagabund und der Brandstifter auf dieselbe Person gehen haben die Wölfe heute vier Stimmen. Dann können wir nur hoffen, dass die Floristin noch lebt, wobei ich das bezweifle, denn spätestens jetzt müsste die weiße Rose vergeben sein.

      Goldfuchs wrote:

      Von deinem Standpunkt aus, müsstest du dir bei YnevaWolf auch unsicher sein,
      + 1 das fragte ich mich auch bei Silvarros Hackepeterpost - aber bei ihm bin ich mir sicher, dass er es nur vergessen hat, denn Silvarro ist ja safe DB

      Goldfuchs wrote:

      Aber können die Wölfe dann nicht ohnehin einen Gleichstand erzeugen und wir sind auf die Floristin angewiesen?
      siehe oben, ja die Befürchtung habe ich auch heute und wir können nur hoffen, dass die Absprache der Wölfe gestern nicht so gut war.

      Sig erstellt von Diadingsbums aus Finsterkatzen.com ♥
    • So, jetzt.

      Ich habe derzeit einfach Wichtigeres zu tun, als WW zu spielen, wenn ich ehrlich sein soll. Dass kein Ersatz gefunden wurde, ist jetzt halt unglücklich, im Grunde würde ich aber sogar wollen, dass ihr mich hängt, auch wenn ich damit den Bürgern wohl Sieg und Spaß am Spiel verderbe. Was ich eigentlich eben nicht will, aber genauso wenig will ich jetzt einem Ersatz zumuten, dass er sich nochmal einlesen muss. Oder euch mit meinen Launen belasten.
      Natürlich spiele ich gerne WW. Beziehungsweise habe ich das... Auch, wenn ich mich immer als schlechte Spielerin fühle, da ich eben wesentlich weniger Zeit investiere als andere. Und ich merke, dass es mir eigentlich generell immer mehr zu viel wird mit dem vielen Lesen etc., vor allem weil ich mir respektlos vorkomme, da ich im Gegensatz zu anderen wirklich wenig Zeit investiere, gerne impulsiv reagiere und in letzter Zeit auch mal fraktionsunabhängig ganze Seiten nicht einmal lese oder nur überfliege.
      Dass jetzt auch noch im RL was dazukommt, was mich ziemlich fertig macht, gibt mir eigentlich ziemlich den Rest.

      Ich spiele mittlerweile hauptsächlich deswegen, weil es in unserem kleinen Unterforum eben viele Leute gibt, die ich persönlich sehr gerne habe und mit denen ich auch gerne spiele und gespielt habe. Und auch, weil ich mir irgendwie keine Pause nehmen mag... Ich freue mich jedes Mal wie verrückt auf die neue Runde und dann habe ich doch keine Lust. Das ist nicht wirklich einfach sage ich euch. Es ist ja nicht so, dass ich per se keine Lust habe, aber irgendwie... Ich weiß nicht.

      Nachdem ich mir jetzt alles "durchgelesen" habe, denke ich übrigens, dass Shatala und Goldfuchs die Wölfe sind. Silvarro würde ich auch mehr in die Wolfsecke schieben, aber etwas vorsichtiger als die anderen beiden. Hasi kann ich nicht einschätzen, genauso wenig Mekkoga. Yneva erscheint mir diese Runde sehr bürgerlich, das Gleiche gilt für Rheini.
    • Goldfuchs wrote:

      Aber können die Wölfe dann nicht ohnehin einen Gleichstand erzeugen und wir sind auf die Floristin angewiesen? Würde es dann nicht als Wolf sogar Sinn ergeben mit der Wahl zu warten und sie an die bürgerlichen Wahlen anzupassen, denn die Wölfe dürfen doch Strategien absprechen und werden sich überlegt haben, wie sie in welcher Situation verfahren.
      Ja, das ist auch möglich, da hast du recht. Wenn jetzt aber alle Bürger einheitlich Person X wählen, die Wolf ist, könnte es natürlich sein, dass die Wölfe alle auf Person Y gehen, die vorher schon die Vagabundenstimme bekommen hat, sind das auch 5 Stimmen. Das wäre aber arg auffällig und die Wölfe würden sich mMn damit ein Eigentlor schießen bzw. uns eine Steilvorlage geben. Im Prinzip wären alle Möglichkeiten mit einem gewissen Risiko für die Wölfe verbunden, entdeckt zu werden.
      Wenn wir jetzt aber nicht einheitlich stimmen, dann ist es für die Wölfe ein Leichtes, sich mit dieser Taktik zu verstecken.

      Goldfuchs wrote:

      Aber du siehst Hasenprinzessin nicht als Vagabund, wenn ich dich richtig verstehe, sondern mich oder Shatala. Dann wäre Hasenprinzessin bei dir Brandstifter. Warum sollten wir einen Wolf wählen ohne Fähigkeit, wenn der Vagabund uns das Leben schwer macht? Wir haben doch nur diese Tagphase die Chance dazu, wenn ich es richtig verstehe und wenn wir danebenliegen gewinnen vermutlich die Wölfe. Warum sollten wir dann nicht das Risiko eingehen den Vagabund zu suchen?
      In dem von mir genannten Beispiel ja. Es ist jetzt nicht so, dass ich den Vagabunden am Leben lassen will. Dass ich eher bei einer Wahl auf hasi wäre, lag bzw. liegt primär daran, dass ich bei Maji einfach ein ganz ungutes Gefühl habe, eben wegen des von mir genannten Beispiels mit Vagabund und Doppelstimme des Veggie. Weil wir aber einheitlich abstimmen müssen, bin ich, wenn auch mit leichten Bauchschmerzen, bei einer Wahl auf Maji dabei.
      Meine Unsicherheit bezieht sich halt darauf, dass wir es uns eigentlich nicht erlauben können, einen Bürger zu hängen, jetzt wo wir durch das fehlende Nachtopfer einen Vorteil haben.
      Wie gesagt, ich würde auch Maji mitwählen.

      Goldfuchs wrote:

      Irgendwie macht mich dein Post stutzig. Jeder Spieler hält sich selbst für einen Bürger, das ist klar. Auch ein Wolf würde sich selbst wohl als Bürger verkaufen. Silvarro muss Bürger sein, denn Tonja konnte nicht Waisenmädchen sein und es hat sich kein anderer Spieler gemeldet.
      Von deinem Standpunkt aus, müsstest du dir bei YnevaWolf auch unsicher sein, denn sie könnte ist ebenso wie Mekkoga vermutlich Bürger, kann aber auch der Veggiewolf sein. Warum schließt du sie als Veggiewolf aus? Mir fehlt dafür eine logische Begründung.
      Eine rein logische Begründung werde ich dir da, so leid es mir tut, nicht geben können. Ich habe selber lange ausgesetzt und daher noch nicht so oft mit Yneva in einer Runde gespielt, weshalb ich sie nicht so gut beurteilen kann.
      Wenn ich mir ihre Posts so ansehe, kommt sie mir nicht sehr wölfisch vor. Meine EInschätzung ist bei ihr rein subjektiv und beruht nur auf reinem Bauchgefühl, mehr ist da nicht dahinter. Aus rein objektiven Gesichtspunkten könnte auch Yneva Veggie sein.

      Goldfuchs wrote:

      Ja das bedeutet, dass Silvarro Bürger ist und mindestens zwei von euch (YnevaWolf, Mekkoga und Rheinfeuer) auch. Einer von euch könnte auch sehr gut der Veggiewolf sein.
      Dem kann ich natürlich nicht widersprechen, die Möglichkeit besteht.

      Ich bin kein Fan davon, meine Rolle zu offenbaren. Das mache ich eigentlich nur als Tagelöhner-Henker, wenn ich noch im selben Post die Verliebten mit in den Tod reiße (bezieht sich auf eine länger zurückliegende Runde) :lol:

      Nur soviel: Aus meiner Rolle können die Wölfe kein Kapital schlagen. Im Gegenteil: Sie kann für die Wölfe im Moment sogar gefährlich sein, weil ich den Bürgern durch meinen Tod einen kleinen Vorteil verschaffen kann, wenn auch erst zu einem späteren Zeitpunkt. Dies funktioniert, da ich bei einem Mitspieler ziemlich sicher sagen kann, dass er Bürger ist (Silvarro). Je mehr Stimmen auf einer Person liegen (die nicht Rheinfeuer heißt), desto sicherer bin ich vor dem Tod am Tage. Wor einem Tod in der Nacht fürchte ich mich nicht, denn am folgenden Tag werden die Bürger einen Vorteil haben.

      Normal halte ich meine Rolle nicht für sonderlich nützlich. Aber gerade jetzt kann sie enorm wichtig werden. Es gibt auf Seiten der Bürger nämlich nicht nur die Floristin, die Einfluss auf die Stimmen nehmen kann. Die Floristin kann dies zwar aktuell, meine Rolle mit Wirkung für die Zukunft.
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Rheinfeuer wrote:

      Ich bin kein Fan davon, meine Rolle zu offenbaren. Das mache ich eigentlich nur als Tagelöhner-Henker, wenn ich noch im selben Post die Verliebten mit in den Tod reiße (bezieht sich auf eine länger zurückliegende Runde)
      Besser gesagt meine erste Runde, die Rheini mir verdorben hat :$ Da bin ich immer noch beleidigt!!
    • @Shatala Ich verweise auf meinen Post von gerade eben und dabei besonders auf die letzten beiden Abschnitte. Ich kann sehr wohl nach meinem Tod noch etwas tun...

      Eben vergessen zu wählen: Majikku
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Majikku wrote:

      Silvarro würde ich auch mehr in die Wolfsecke schieben,
      Sivarro ist safe!

      Rheinfeuer wrote:

      Ich verweise auf meinen Post von gerade eben und dabei besonders auf die letzten beiden Abschnitte. Ich kann sehr wohl nach meinem Tod noch etwas tun...
      habs jetzt erst geschnallt - der Sündi ist bei euch anders als bei uns - OK

      Sig erstellt von Diadingsbums aus Finsterkatzen.com ♥
    • @Silvarro - vielleicht kommt der noch - oder die WW haben Majikku aufgegeben

      wir brauchen aber heute alle 5 Bürgerstimmen gegen womöglich 4 Wolfsstimmen
      jetzt da noch alle umzuswitzschen wird schwer. (weil einige wohl nicht mehr da sein werden)

      Sig erstellt von Diadingsbums aus Finsterkatzen.com ♥
    • Um ehrlich zu sein, bin ich etwas ratlos wie wir nun mit Majikku umgehen sollen ...
      eine Wahl auf sie hat etwas von Münzwurf ... Kopf = Wolf und Zahl = Bürger ... bin da momentan noch unentschlossen :/

      Ich werde mich daher erstmal Rheinfeuers Rollenandeutung widmen.
      Solltest du Bürger sein, habe ich absolut kein Plan, was du damit gerade bezwecken willst.
      Mit solchen Andeutungen rückst du nur unsere letzten wichtigen Bürgerrollen in den Fokus.
      Sowohl die Checks des Stalker, als auch die Blumen der Floristen sowie die Heiltränke der Hexe könnten noch wichtig werden.
      Am ehesten wäre da ein Sündenbock auf unsere Seite als Puffer für die Nacht noch zu verschmerzen.
      Vor allem weil wir dadurch dann auch einen Vorteil in der kommenden Tagphase haben könnten.

      Es besteht zudem nicht mal die Gefahr einer Wahl auf dich. Was bezweckst du damit?
      Ich sehe da persönlich gerade nur Vorteile für die Wölfe.
      - Werwölfe im Düsterwald -
    • Ich bin mir unschlüssig.
      Maji traue ich es zu, dass sie so einen Post absetzt, wenn sie doch eigentlich Wolf ist. Dazu gefällt mir diese "mir egal wer gewinnt, ich hab keine Lust"-Einstellung bei ihr nicht. Ja, wir haben bisher keinen Ersatz gefunden, aber das Spiel so zu verschenken? Warum hilft sie uns dann nicht insoweit, dass sie auf den Spieler wählt, auf dem die Quasi-Save-Bürger wählen. Wenn man Silva vertraut, dann vorerst auch Mekk, Rheinfeuer und mir ( @Silvarro hab ich das richtig im Kopf? Wenn nicht korrigiere mich, ich find die Stelle grad nicht mehr, wo deine Nachtziele erwähnt wurden). Uns drei natürlich mit Vorbehalt Veggie.

      Aber so wie sie jetzt schreibt, provoziert sie die Wahl auf sich ja gerade zu. Was ist, wenn SIE der Veggie ist und so dem Rudel eben tatsächlich helfen möchte?

      Genauso finde ich Rheinfeuers Outing schrecklich. Ja, schrecklich. Der Sündenbock wird in dieser Phase des Spiels sehr stark, aber nur und ausschließlich, wenn er stirbt. Warum sollten die Wölfe ihn jetzt noch töten?! Was ist aber, wenn Tonja der Sündenbock war? Dann wird sich niemand dagegen outen. Und dann wären Silva und Shatala Save-Bürger. Und wenn Maji wirklich Veggie ist, dann auch Silvas drei Checks. Womit die Wölfe unter Rheinfeuer (irgendwas), Maji (Veggie), Hasi und Goldfuchs zu finden wären.

      Tatsächlich wäre es also sinnvoll Rheinfeuer zu töten. Ist er wirklich Sündenbock, kann er die Stimmen so manipulieren, dass der Gleichstand egal wird (nur Silva allein sollte es nicht sein. Dann stirbt der, weil gefressen oder erfroren und dann war es das mit dem Vorteil... im Optimalen Fall Silva und seine Checks... wir drei können ja nicht alle Veggie sein ;) ). Lügt er, was seine Rolle betrifft, was an sich ja nur ein Wolf machen würde, haben wir eh den Vorteil gewonnen.
    • Silvarro wrote:

      Viligant + Vegi + Normale = Fünf.
      Viligant gibbet nich
      püh rechnen ist nicht meine Stärke
      also der Vagabund hat auf jemanden die Stimme gesetzt und hat ja auch noch eine Stimme, dass habe ich nicht bedacht
      ja dann wäre Gleichstand, wenn alle Bürger abstimmen und alle Wölfe abstimmen

      Sig erstellt von Diadingsbums aus Finsterkatzen.com ♥
    • YnevaWolf wrote:

      Ist er wirklich Sündenbock, kann er die Stimmen so manipulieren, dass der Gleichstand egal wird
      aber erst den nächsten Tag und das nützt uns heute nichts

      YnevaWolf wrote:

      Aber so wie sie jetzt schreibt, provoziert sie die Wahl auf sich ja gerade zu. Was ist, wenn SIE der Veggie ist und so dem Rudel eben tatsächlich helfen möchte?
      das wäre fies, aber möglich

      Sig erstellt von Diadingsbums aus Finsterkatzen.com ♥
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.