Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Angepinnt Super-DSSC 2018!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Super-DSSC 2018!

      Hallo Liebe Filbler!
      Pünktlich zum 1.April begrüßen wir euch herzlich zu einem kreativen, noch nie dagewesenen Wettbewerb. Naja. Zumindest in dieser übergreifenden Form nie dagewesenen. Denn: Der DSSC ist zurück. Der "Die Schlechtesten Sachen Contest!"!
      Dieses Jahr gehen wir in vollen, denn wir haben versucht, so gut wie jeden Bereich des Forums mit einzubinden. Also haut rein, macht mit und begeistert mit so viel Schlechtigkeit wie es geht!






      [Vielen Dank an @ItsCubeX für den nicen Banner :x]


      Und eines versprechen wir euch: der Name ist Programm
      - Jeder kann mitmachen
      - Jeder kann in so vielen Bereichen mitmachen, wie er will
      - Und jeder muss nur eines können: Nichts und davon ganz viel!


      Worum genau geht es?
      Ganz simpel: In den einzelnen Bereichen das schlechteste Ergebnis abliefern, das Filb je zu Gesicht bekommen hat. Die Aufgabenstellungen sind wie folgt:


      Oekaki
      Der beweis, dass jeder ein Oekakiler sein kann ist da! Zeichne um dein Leben... um eine schlechtes Leben. Nutze das Oekaki, um deiner Kunst eine völlig neue DSSC-Wertung zu geben! Halte dich nicht an Formgebung oder Bildkompositionen, ignoriere Farbstimmigkeit, je hässlicher, desto besser! Um Teilzunehmen, integriert einfach "DSSC2018" in den Titel eures Bildes.


      FanArt
      Zeichne ein schlechtes Bild. Es kann mit Paint oder auf dem Papier sein (und dazu noch schlecht abfotografiert) - halte dich nicht an Formgebung oder Bildkompositionen, ignoriere Farbstimmigkeit, je hässlicher, desto besser.
      Eure Abgabe (für den FanArt-Bereich) schickt ihr bitte bis 20.4.2018 an: @Daki


      GFX
      Mach einen Banner oder einen Avatar mit schlecht bearbeiteten Rendern, grässlicher Schrift und Farben, die in den Augen weh tun. Paint tut seinen Job!
      Eure Abgabe schickt ihr bitte bis 20.4.2018 an: @Calhaora


      Spriting
      Fusioniere zwei oder mehr Pokemonsprites zu etwas... das die Welt noch nicht gesehen hat. Niemand brauch schöne Übergänge oder Farbanpassungen, ordentlich ausgeschnittene Teile - vergiss es. DSSC-Spriting kann jeder!
      Eure Abgabe schickt ihr bitte bis 20.4.2018 an: @Wasserwisser


      Mapping
      Niemand braucht passende Tilesets und shcöne Umgebungsstrukturen, je unpassender und zusammengestückelter, desto besser. Bastelt eine Route, eine Stadt, Tunnel oder Dungeon für ... die Pokemon DSSC-Deluxe Edition! (die nie erscheinen wird :D) - Das kann man auch mit Copy-Paste in Paint!
      Eure Abgabe schickt ihr bitte bis 20.4.2018 an: @Wasserwisser


      FanGeschichten
      Schreib eine Geschichte, ein Gedicht oder ein Haiku - Wir brauchen dabei keine nachvollziehbare Story, Mary Sues sind die besten Charaktere und die Rechtschreibung muss auch nicht stimme. (allerdings sollte hier auf eine Lesbarkeit trotz allem geachtet werden)
      Eure Abgabe schickt ihr bitte bis 20.4.2018 an: @Rai


      Kunstgestaltung
      Jeder kann basteln, kochen, nähen, stricken, fotografieren - die Frage ist nur wie. Je mieser euer Endprodukt, desto besser!
      Eure Abgabe schickt ihr bitte bis 20.4.2018 an: @Nicki


      Musik
      Instrumente oder Sänger, die die Töne nicht treffen. Neu interpretierte Songs, die an Schlechtigkeit nicht zu übertreffen sind - SO muss das. So und nicht anders.
      Eure Abgabe (via Soundcloud o.Ä.) schickt ihr bitte bis 20.4.2018 an: @Holy


      Fanclubs
      Welcher Fanclub brannte euch schon immer unter den Nägeln und sollte unbedingt nicht-existieren?! Je bescheuerter und lustiger, desto besser. Sendet euren bescheuerten Fanclub inklusive Fanclub-Name und Beschreibung ein.
      Eure Abgabe schickt ihr bitte bis 20.4.2018 an: @Ignio


      RPG
      Stimmige Steckbriefe zu erstellen ist mühsam und langweilig - daher heben wir alle regeln und blockaden auf. Auch ein hingeschmierter First-Post, auf den keine Sau richtig reagieren kann, ist hier gern gesehen!
      Eure Abgabe schickt ihr bitte bis 20.4.2018 an: @Obscurite


      News-Bereich
      Wunderbare, passende und interessante Beiträge kennen wir ja, aber wie wäre es mit einem schlecht geschriebenen, Fake-News-Text? Humorvoll wäre gut, aber unprofessionell ist das A und O in diesem Wettbewerb!
      Eure Abgabe schickt ihr bitte bis 20.4.2018 an: @Wasserwisser


      Tauschbörse
      Jeder von euch will doch auch mal seinen Schmodder loswerden oder? Sucht euch aus eurem Fundus "Super"-Angebote (wie 1 Nagelotz), die nichts können. Natürlich gilt das auch für jeden Nicht-Züchter! "Interessante" Spitzenamen für eure Lieblinge sind natürlich erlaubt im DSSC - haltet euch dabei nur bitte an die allgemeinen Filb- und vor allem die Game-Freak Regeln... um die ihr ohnehin nicht drum rum kommt c:
      Stutzstrumpf soll sich gut für Stolloss eignen!
      Eure Abgaben werden, so ihr dem zustimmt, als Preise für besonders schlechte Leistung im DSSC zugesprochen.
      Die Angaben zu eurer auserwählten Lusche schickt ihr bitte bis 20.4.2018 an: @hasenprinzessin


      Kampfzone
      Ihr seid kampferprobte Team-Aufsteller - aber könnt ihr auch Teams builden, die defnitiv nicht gewinnen können? Die Einzige Auflage: Jedes Pokemon nur ein mal im Team, also bitte keine Teams mit 6 Karpadors :'D Auch hier dürft ihr kreative und völlig unpassende Spitznamen verteilen!
      Eure Teamaufstellung* schickt ihr bitte bis 20.4.2018 an: @foenix10000
      (* Teamaufstellung beinhaltet Pokemonart, evtl. Spitzname, Fähigkeit, Wesen, Moveset, getragenes Item)

      Werwölfe
      Beim Werwolfspiel auf Filb.de hat jeder Spieler eine Sonderrolle bzw. Fähigkeit, die er nutzen kann. Die Spielleiter geben sich immer viel Mühe geeignete Rollen für ihre Runden zu finden und viele Vorschläge für neue Rollen kamen von den Spielern. Doch schafft ihr es auch euch besonders schlechte Rollen auszudenken? Rollen die so schlecht sind, dass keine Person sie gern spielen würde? Einzige Auflage: Rollen, die direkt gewinnen sind verboten und die allgemeinen Filbregeln sind bei dieser Aufgabe einzuhalten. Und wer weiß vielleicht kann man mit diesen Rollen auch ein Shorty spielen?
      Eure Abgabe schickt ihr bitte bis 20.4.2018 an @Tonja

      Das war es! Viel zu tun in den nächsten 20 Tagen. Wir hoffen auf eine reiche Teilnahme und dass ihr viel Spaß habt :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von Isanya ()

    • Also ein Bild habe ich eben schon zusammengeschustert und eine Geschichte möchte ich eigentlich auch noch schreiben. xD Und jetzt, wo ich es sehe, ist ein Steckbrief für den RPG-Bereich auch sehr verlockend. Bei GFX mal schauen, vielleicht wird das auch noch was.

      Der Banner ist übrigens schrecklich schön geworden. Er ist ... einfach überwältigend. ;_;




      stars in our eyes
      'cause we're having a good time


      Avatar von Isanya, vielen Dank dafür <3
    • Also ich hab Mapping, Spriting und Oekaki fertig, Fanart abschickbereit und bastele parallel an WW und Musik, weil das bestimmt die Qualität erhöht, beim Rest muss ich mal schauen.

      Würde aber eventuell dafür aber am nächsten Wochenende einfach mal ein Schreib-, Mal- und Sonstiges-Treffen abhalten, wenn das denn gewünscht wäre. In einer Gruppe verschreibt es sich am Besten. Wahlweise im Chat auf Discord oder über Skype - je nachdem, wo sich die meisten für finden würden. :run2:
    • Warum sehe ich diesen Thread erst jetzt? Naja, ein paar Tage Zeit habe ich ja noch und die DSSC-Abgaben dauern in der Regel ja nicht sehr lange (abgesehen von den Geschichten habe ich bisher selten mehr als 5 Minuten pro Abgabe investiert)

      Übrigens schön, dass man einige neue Bereiche im DSSC eingeführt hat. Ich hätte echt nicht gedacht, dass mein ironischer Teambau-Beitrag aus dem letzten Jahr nun wirklich zu einer eigenen Kategorie geworden ist. (Mal schauen, ob ich dieses Mal erneut eine bescheurte Kategorie erfinden kann)

      Ein Bereich-übergreifendes Thema gibt es dieses Mal nicht, oder?

      Lenka (aus dem Song "Unique") schrieb:

      I am happy to be sad. It's funny when I am mad.
      I don't really make sense but I know that that's not bad.
      I am lonely in a crowd and I am quiet when it's loud
      No I don't know what I want but I will figure it all out [...]
      [...] Why should I be like everybody? It's overrated being ordinary.
      I am me and that's unique.

      Curse (aus dem Song "Was du bist") schrieb:

      Wenn du dich zeigst und sie checken dich nicht...
      Dann ist das der Beweis, du bist perfekt wie du bist!
      Sie schauen in die Sonne, sind geblendet vom Licht...
      Hab keine Angst vor dem, was du bist!
    • Dabei war war von anfang an ausgeschrieben bei den Tickern oben im Forum :'D
      Schön, dass du mitmachst, @Seiko!

      Ich find es auch super toll und spannend, dass so viele Bereiche dieses Jahr mitmachen ;)

      Und nein, ein übergreifendes Thema haben wir diesmal nicht. :D



      Achso. Ja. Ich hab bisher Oekaki, Spriting, Mapping und Fangeschichten abgegeben. :D


      Und schaut unbedingt beim DSSC-Schreibworkshop vorbei xD
    • So, ich habe alle meine SUPER-Abgaben fertig und versendet. Ich habe mir das "SUPER" sogar sehr zu Herzen genommen und versucht, jede Abgabe so SUPER, wie nur möglich zu gestalten. Und natürlich freue ich mich auch auf alle anderen SUPER-Abgaben.

      Isanya schrieb:

      Dabei war war von anfang an ausgeschrieben bei den Tickern oben im Forum :'D
      Du meinst den grossen Kasten ganz oben am Forum, den ich immer ignoriere? Oh, jetzt verstehe ich, warum ich es übersehen habe... :doh2:

      Isanya schrieb:

      Der beweis, dass jeder ein Oekakiler sein kann ist da!
      Sollte das da nicht eher OekaKILLER heissen, wenn man bedenkt, wie sehr der Bereich unter diesem Contest "leiden" muss? :lol:

      Lenka (aus dem Song "Unique") schrieb:

      I am happy to be sad. It's funny when I am mad.
      I don't really make sense but I know that that's not bad.
      I am lonely in a crowd and I am quiet when it's loud
      No I don't know what I want but I will figure it all out [...]
      [...] Why should I be like everybody? It's overrated being ordinary.
      I am me and that's unique.

      Curse (aus dem Song "Was du bist") schrieb:

      Wenn du dich zeigst und sie checken dich nicht...
      Dann ist das der Beweis, du bist perfekt wie du bist!
      Sie schauen in die Sonne, sind geblendet vom Licht...
      Hab keine Angst vor dem, was du bist!
    • Souw ich geb mal mein aktuelles update:

      right:
      Oekaki
      Spriting
      Mapping
      Fangeschichten
      GFX
      News
      WW
      RPG
      Musik
      Fanclubs

      left:
      Kunstgestaltung: bin dabei xD
      Kampfzone: uff o_o
      Tauschbörse: ich müsste mal meinen DS anschalten :'D
      Fanart: ich muss es noch hochladen :'D
    • Einen wunderschönen 22. April 2018
      Vorgestern wurden die letzten DSSC-Abgaben eingereicht und die werden jetzt Stück für Stück präsentiert!
      Vielen Dank schonmal an alle, die fließig mitgemacht haben und an alle,
      die geholfen haben, das Projekt zu stützen und mit eingesammelt und die
      Abgaben zusammen getragen haben :D


      Es startet der Oekaki-Bereich - ein DSSC-Newcomer 2018
      (Mit Klick auf die Bilder kommt ihr auf die Oekaki-Originale und könnt, wenn ihr wollt, Kommentare hinterlassen :D)




























      FanArt













      GFX















      Spriting





      Mapping - NEWCOMER





      FanGeschichten
      "Fanfiktion von Touch of Clues - Matt x Chris - Slash - Mattstopher" von Isanya

      Matt hatte schon ziemlich lange überlegt, wie er Chris sagen sollte, was er dachte. Matt stand vor Chris Haustür. “das kann ich nicht tun!” sagte er zu sich selpst. Aber dann sagte er “doch ich tue das jetzt.” Matt drücte auf die Klingel und war dabei ernst. matts herz pochte gaz stark. Warum machte Chris nur nicht auf?! doch dann machte er plötzlich auf und matt kam herin. Er musste aber erst noch bis zum vierten Stockwerk hochluafne. Da viel im pltözlich auf das chris gar ciht gefragt hate, wer denn da war. Oh schreck - ob er etwa schon wusste, dass es matt wahr und das er ihm was wichtiges sagen wollte?! das were ja total schliem! Jetzt schluk sein Hertz noch mehr! Dann war er entlich oben und da stand chris auch schon. matt wurde wieder klar, dass er fand, dass chris echt süßs aussah. Weil Chris hatte so schwarze haare und sein grimmiger blick, den fand matt auch üsüß, weil er wusste dass chris das nicht so meinte. und dann war da noch sein stoppeliger stppelbart, den matt auch süsß fand, “Hallo Matt”, sagte chros. “was wilslt du hier?” Hach da war er wieder so mürrisch . Als Matt merke, wie rot er wure, duckte er nach unten. “H-h-h-h-i Chris … “, sagte er und stotterte dabei. “Warum stotterst du so, matt?”, fragte Chris Matt. “a-also”, Matt musste schlucken und wusste nicht was er sagen sollte. “ich weiß nicht ... wie… ich es ihnen sagen soll.” “Wass denn?”, fragte Chris ganz erstaunt. “komm doch estmal rein.” und dann trat er zur seite, sidass matt auch reinkommen konnte. Was er auch machte. “naja”, wusste matt immernoch nicht wie er ees sagen sollte. Aber dann atmete er tief durhc und sah bchris direkt an. “Also es ist so, dass cih sie egientlich total süß finde.” OH nein, jezt hatte er es wirklich gesagt!!! “WAS?!”, schreckte chris sofort zurück und sah matt entsetzt an. “JA! Ich liebe sie chris!” Ein paar Minuten starrten die beiden sich eifnach nur an. Dann merkte Matt, dass das nicht richtig war und drehte sich um. “tur mir leid, ich muss jetzt gehen!!”, rief er und woltle schon rauslauefen als Chrsihn pltzlich am Arm zurück ziehte. “geh nichT!”, rief er den Matt zurück.”Warum denn?”, fragte er uNd versuchte nicht zu weinen. “weil ich dich auch liebe, aber ich kann das doch nciht sagen, weil du erst 17 bist...” “aber ich habe schon sechs Orden, ich bin schon fast erwachsen und ic liebe sie wirklich!” “oh matt, das wusste ich gar nicht, das du mich so liebst.” und dann beshclossen die beiden, sich zu lieben und gemeinsam zu leben. das ferute auch Emolga von Chris sehr, weil sei Matt und seine pokemon sehr gern hatte. Ende.

      ItsCubeX
      Halo mein name ist timmy und ich erklähre euhc nun warum der Pikatschu der beste Poggemon ist.

      Pigatshu ist der bestä Pokermon weil er gelp ist. und gelb ist der Farben den ich am meisten mak. deshalb ist pikahcu der beste pokämon.

      und auserdem ist picachu der beste pokkemon weil er super extra stark ist und alle attacken kann die man barucht um den anderen pokmon zu besigen.

      Den Pikacu kann der Donerblitz lernen womit man glurak besiegt. und glurak ist auch ein tolles pokémon aber pickachu ist besser weil es gelb isst.

      Nun erzähel ich euch noch von mainem lipsten Erlebniss das ihc mit pikaschu hatte bisher. also das erlebnis ist dass ich mal unterwegs war mit mein besten freund der auch timmy heist. deshalb ist der temmy mein bester freund weil wir gleich heisen.

      also war ich ich mit timmy unterwegs und wir haben mit pokemon gekemft. und der hat immer so starke pokemons benutzt weil der nemlich cheaten kann. aber als ich nur nioch mein pikacchu-pichu hatte weil anderen pokemon alle besigt waren.

      da hab ich mit den donnerblitz noch alles besiegt was der so hatte. soga dem sein dracoran ist kaputt gegagnen.

      Echt!!!

      Und das war toll weil timmy angefangen hat zu weinen und ich nicht weil ich gewonnen hate gegen den timmy.
      also den freund timmy nicht ich. ich hab nicht gegen mich selpst gewonen.

      vilen dank füs lesen. das hat mir vil spaß gemacht zuk schreibenund ich hoffe du hattest auch spaß.
      hoffentlich ist der text nicht so rot wenn ich den hochladne tue. den ich mak kein rot. ich mag gelp.

      gelp wi pikakchu.

      kagayaku
      Horst ist ein Wailmer. Horst hat Geburtstag. Horst hat aber keine Freunde, die einen Kuchen für ihn backen. Also holte Horst, nachdem er im Internet ein Rezept rausgesucht hat, in Bikini Bottom im Supermarkt die nötigen Zutaten. Nur Wasser hatten sie da nicht, das machte Horst Sorgen. Er kippt erst Mehl in die Schüssel, dann drei Eier dazu, dann Wasser... Aber Moment! Er hatte gar keins. Da kommt ihm die Idee: Er nimmt ein Glas und schwenkt es einmal von links nach rechts und stellt es vor sich ab. Ein perfekt gefülltes Glas Wasser. Er kippt es in die Schüssel und schaut auf sein Rezept, aber die Tinte war schon komplett verwaschen. Mit dem Stück Papier konnte Horst nix mehr anfangen. Und da Horst ein schlechtes Gedächtnis hat, macht er seinen Laptop wieder an. Im Internet sucht er das Rezept nochmal. "3 Gläser Wasser". Horst schwenkt das Glas nochmal und schüttet das Wasser in die Schüssel. Und dann nochmal. Dann noch Hefe, Zucker und Salz dazu. Jetzt knetet Horst alles zusammen. "Gehen lassen? Teig kann doch gar nicht gehen! Ah, dann muss ich das wohl für ihn machen!" Gesagt, getan. Nach seinem Spaziergang durch Bikini Bottom ist der Teig in der Schüssel, die er auf dem Spaziergang mitgenommen hatte, fast so groß geworden wie Horst. Horst schnitt noch ein + in die Mitte und ab in den Ofen. Nach einer Stunde holt Horst seinen Kuchen raus, er hatte eine schöne braune Kruste bekommen. Er probiert davon. "Hm... Schmeckt wie Brot! Ich nenne dich... Brotkuchen!"

      Wasserwisser
      Nidorino beginnt den Kampf mit einer Hornattacke! Oh, aber Gengar schlägt zurück! Ja, das ist sie wieder, Gengars hypnotische Kraft. Das könnte Nidorinos Ende sein. Was ist das? Der Trainer zieht Nidorino zurück! Welches Pokémon setzt er jetzt ein? Wow, das ist Onix! Jetzt nimmt dieses gigantische Pokémon den Kampf auf, Choho! Aber Gengar springt geschickt zur Seite! Gengar bewegt sich heute fantastisch. Ja, ich bin Ash! Ash ist ein Junge aus Alabastia. Jetzt bin ich zehn Jahre alt und bekomme endlich meine Pokémonlizenz. Ab dem zehnten Lebensjahr können Kinder von Professor Eich, dem Pokémonexperten, Pokémon für Anfänger bekommen. Ich werde mich aufmachen, um alles über das Pokémontraining zu erlernen. Hiermit erkläre ich allen Pokémon der Welt „Ich werde ein Pokémon-Meister! Der allergrößte Trainer, den es je gab! Der beste Pokémon-Trainer Ich werde der größte…“ Ash ab in die Federn! Es ist schon elf Uhr! Du solltest längst schlafen! Aber morgen beginnt meine Pokémonreise, ich kann jetzt nicht schlafen. Schön, aber bereite dich wenigstens auf morgen vor und sieh dir das an! Guten Abend Alabastia! Morgen ist der große Tag für eine neue Gruppe angehender Pokémon-Trainer und ich darf Ihnen nun Bisasam, Glumanda und Schiggy vorstellen! Diese Pokémon stehen den Lehrlingen zur Verfügung! Welches würden sie wählen? Aber ganz … Geh ins Bett, wenn die Sendung vorbei ist. OK, Mom, mach ich dann. Und zieh deinen Schlafanzug an. … Damit sie helfen können, seine speziellen Kräfte zu entwickeln … Jaja. Pika-Pikachu! Den erhabenen Bisasam zu trainieren. Das wird einfach… das wird super. Für den Anfang. Ich wähle dich, Bisasam! Na gut, dann nehme ich Schiggy. Ich wähle dich, Schiggy! Na komm, mach mit, Schiggy! Oh, Moment mal, Glumanda, ich habe gehört mit diesem Pokémon wäre es am einfachsten. Ich werde dich wählen, Glumanda! Oh nein. Wie spät ist es? Ob Schiggy, Bisasam, Glumanda, das ist mir völlig egal, Hauptsache ihr lasst eins für mich übrig! Gary Gary ist unser Mann, es gibt nichts, was er nicht kann! Gary Gary … Tschuldigung, lasst mich durch! Hey, pass gefälligst auf! Oh Mann, du bist Ash, was? Du kommst zu spät, aber du kommst. Naja, so hast du immerhin noch das Glück, mich kennen zu lernen. Gary? Mister Gary für dich, zeig etwas Respekt, ja! Höa? Ash, du bist ‘ne Schnarchtüte, ein echter Verlierer, du warst schon immer der Letzte. Ich habe jetzt ein Pokémon aber du nicht. Du hast schon ein erstes Pokémon? Was hast du denn gedacht du Null? Es ist in diesem Pokéball. Auf geht’s Gary, auf geht’s jaja! Ich danke euch Leute, ich danke euch für diese große Ehre. Ich verspreche euch, dass ich ein großer Pokémon-Trainer werde und unsere schöne Stadt Alabastia wird bald in der ganzen Welt bekannt sein! Jaaaaa, Bravo! Du, hör mal! Äeh? Es interessiert mich tierisch, welches Pokémon du gewählt hast. Das geht dich überhaupt nichts an! Wärst du rechtzeitig gekommen, hättest du gesehen, dass ich das beste Pokémon von Professor Eich bekommen habe! Hat seine Vorteile, wenn der eigene Großvater im Pokémon-Geschäft ist. Danke, dass ihr gekommen seid, heute wird hier Geschichte geschrieben! Denn ich, Gary Eich, werde alles lernen, was ein Spitzen-Pokémontrainer wissen muss. Dir werd‘ ich’s zeigen! Ah, du bist ja doch noch gekommen. Oh, Professor Eich, wo ist mein Pokémon? Dein Pokémon? Ja, ich bin so weit! Also für mich sieht es so aus, als wärst du so weit, ins Bett zu gehen! Oder hast du vor, dein Pokémon im Schlafanzug zu trainieren? Oh, nein, Professor, ich war heute Morgen total daneben, ich habe ein bisschen verschlafen, aber glauben Sie mir, ich bin alt genug und will unbedingt ein Pokémon! Ich habe lange darüber nachgedacht. Ziemlich lange sogar! Und habe mich entschieden. Ich nehme Schiggy. Oh. Tja, Schiggy hat schon jemand abgeholt, der rechtzeitig hier war. Oh nein, hätt‘ ich doch bloß nicht verschlafen! Na schön, was soll’s? Dann wird mein Pokémon eben Bisasam! Dieses Pokémon hat bereits einen Besitzer, der nicht verschlafen hat. Oh, Mist! Aber das ist kein Problem, dann wird mein Pokémon eben Glumanda. Oaaaaa, oh! Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Du siehst ja selbst, Glumanda ist auch schon vergeben. Soll das etwa heißen, dass alle Pokémon schon weg sind? Nicht direkt, weißt du eines ist noch da, aber ich… Huh, Professor Eich, ich nehme es! Aber ich muss dich warnen, mit diesem hier gibt es ein Problem. Ich muss ein Pokémon haben! Tja, wenn das so ist. Pikachu. Sein Name ist Pikachu. Oh, irre, das ist das beste Pokémon von allen! Wer weiß… Hallo Pikachu. Pika! Man nennt dieses Pokémon auch Elektromaus. Meistens ist es schüchtern, aber manchmal hat es eine Elektrifizierende Persönlichkeit. Ich verstehe, was sie meinen. Schockierend, nicht wahr. Das hier ist auch für dich. Pokédex und Pokébälle. Oh danke! Ja, hahaha! Mom. Ash, ich bin so stolz auf dich! Die Traum ist endlich wahr geworden, du beginnst mit deinem Pokémon-Training! Aber ich ich werde dich ganz furchtbar vermissen, oh mein kleiner Junge. Pikachu. Hier drin sind Turnschuhe, Jeans, T-Shirts und Unterwäsche, was zu Knabbern und heiße Schokolade, aber pass bitte auf und verbrenn dich nicht! Und ein paar Gummihandschuhe zum Wäsche waschen und eine Wäscheleine, damit du die Wäsche auch aufhängen kannst und… Mom, das ist total peinlich vor all den vielen Leuten. Ich bin doch jetzt kein kleines Kind mehr. Pokémon-Trainer können sehr gut auf sich selbst aufpassen! Ich verstehe, Ash. Hm, ist das dein Pokémon? Pikachu. Ja, das ist mein Pokémon. Pi! Njä. Mit Pikachu an meiner Seite werden die Pokémon der ganzen Welt ihr blaues Wunder erleben. Ich denke, Pokémon halten sich hauptsächlich in Pokébällen auf, wieso ist das hier nicht in seinem Pokéball. Oh ja, richtig. Pikachu geh‘ zurück in den Pokéball. Chu. Pi. Ka. Chu. Pi. Ka. Chu. Oh, es spielt ja richtig mit dir, als wenn ihr schon lange Freunde wärt. Ja, klar. Pikachu und ich sind richtige Freunde, nicht? Aber, äh, es scheint mir etwas seltsam zu sein. Seltsam? PIIIIKAAAAAAAA! Wie gut, dass du Gummihandschuhe dabei hast. Die leiten keine Elektrizität. Und Ash, vergiss nicht, die Unterwäsche zu wechseln. Jeden Tag, hörst du? Öh, ok. Pikachu. Pikachu, soll ich dich etwa den ganzen Weg hinter mir her ziehen? Pi. Kannst du mich denn gar nicht leiden? Pika Pika. Ich mag dich aber, Pikachu, du bist das Pokémon, das ich trainieren soll. Findest du nicht, du könntest ein bisschen netter sein und den Mund aufmachen und mir sagen, was dir nicht passt? Chaaa? So hatte ich das eigentlich nicht gemeint. Kannst du denn nur deinen Namen sagen? Pika. Wenn du ein echtes Pokémon bist, dann benimm dich auch so und verschwinde endlich in den Pokéball. Das sagt der Pokédex nämlich auch. Während des Trainings befindet sich das Pokémon normalerweise in einem Pokéball. Pika! Allerdings gibt es einige Ausnahmen. Manche Pokémon wollen einfach frei sein. Ah, verstehe. So was muss einem ja nur gesagt werden. Weg damit. Besser so? Pi! Was ist denn jetzt noch? Pika. Häh? Pika? Ein Taubsi! Taubsi ist ein fliegendes Pokémon, das relativ harmlos ist und von allen fliegenden Pokémon am einfachsten zu fangen. Für Anfänger ist Taubsi ideal, um erste Erfahrungen zu sammeln. Das ist Klasse! Ja! Glück muss man haben, Pikachu, los, schnapp es dir! Chu. Warum tust du nicht, was ich dir sage, Pikachu? Chu. Was ist denn los? Pika. Pikapikapika. Chaaa. Ok, ich hab verstanden. Das wird auch ohne deine Hilfe gehen. Pass gut auf, mit diesem komischen Pokémon werde ich schon ganz alleine fertig. Wie heißt dieses Pokémon? Das ist Pikachu. Pikachu! Na gut, ich habe mir geschworen, alle Pokémon dieser Welt zu fangen. Ich bin bereit für den ersten Schritt. Ich will der beste Pokémontrainer der Welt werden. Genieße deinen letzten Augenblick in Freiheit, Taubsi, denn gleich gehörst du mir! Pokéball los! Geschafft! Uh, das war wohl nichts. Pihihihihihi. Um ein wildes Pokémon zu fangen, lässt man es zunächst mit dem eigenen kämpfen. Leider ist es dazu zu spät. Pikahahaha. Lach nur! Ich muss hier ja alles alleine machen. Moment mal, jetzt hab ich eine Idee. Ok, bleib ganz ruhig. Du brauchst keine Angst zu haben. Hallo, kleiner Freund. Haaaar, jetzt hab ich dich! Uar, was war denn das? Taubsi kann mit einem Windstoß oder einem Sandwirbel angreifen. Attacken, uhg! Ich glaube das ist heute einfach nicht mein Tag. Pika, Pika, Pika. Hey, mach, dass du wegkommst! Ein Wald-Pokémon. Rattfratz. Rattfratz mag Käse, Früchte und Beeren. Achja, wir sind hier aber nicht im Wald. Hier ist weit und breit kein Wald. Dieses Pokémon verlässt sehr oft den Wald, um Nahrung von unerfahrenen, einfältigen Wanderern zu stehlen. Soll das heißen, dass ich einfältig bin? Pi-ka-chu-ha! Njaha! Nanu? Öh. Diesmal erwisch ich dich! Hm Äa! Ja, getroffen! Was ist das jetzt wieder? Anders als Taubsi ist Habitak nicht gerade freundlich. Habitak ist sehr wild und greift andere Pokémon an. Manchmal sogar Menschen. Uaa! Habitak! Uaa! Uaa! Tak! Kachu. Ka. Hey, lass Pikachu in Ruhe, Pikachu hat den Stein doch gar nicht geworfen! Wilde Pokémon sind oft eifersüchtig auf Pokémon, die von Menschen trainiert werden. Ourg! Pikachu! Pi! Pi. Habitak! Pikachu! Das war ein Treffer! Habitak! Öuu. Sollen wir die Kurve kratzen? Pikachu. Keine Sorge, Pikachu, egal was passiert, ich werde dich retten. Lauf nicht so schnell, ich muss dich doch beschützen! Au! Pikachu. Pik. Lass Pikachu in Ruhe! Chia. Pikachu! Hja, dann wollen wir mal! Gaooooo. Huh? Hja. Hey, ich hab einen. Oh Mann, oh Mann das muss ja ein Wahnsinnsbrocken sein. Hja. Ooooooh! Huh? Schade, kein Fisch, nur ein kleiner Junge. Und ein Pokémon! Oah, geht es dir gut? Ja, alles ok. Du doch nicht! Was hast du mit dem armen Pokémon gemacht? Atmet es noch? Öh, öhm. Ich glaube schon. Sitz nicht so rum! Dein Pokémon braucht dringend Hilfe. Nicht weit von hier ist ein Pokémon-Center! Na los, du musst dich beeilen! Du meinst ein Krankenhaus? Ja, extra für Pokémon. Wo ist denn das Pokémon-Center? Wo muss ich hin? Da lang! Huh? Da sind sie schon wieder! Los, weg hier! Hey, was soll denn das? Ich leih’s mir nur aus! Das ist mein Fahrrad! Ich geb’s dir irgendwann wieder. Ahr, du! Pikachu. Halt bitte durch Pikachu, wir sind ja bald im Pokémon-Center! Hüh, Pikachu! Uaaargh! Pikachu! Chu. Hey, Pikachu, du musst jetzt durchhalten. Pikachu, los in den Pokéball! Chu? Ich weiß, dass du nicht gerne in den Pokéball willst, aber nur so kann ich dich vielleicht noch retten. Bitte Pikachu, bitte hör auf mich und geh in den Pokéball. Ich bitte dich Pikachu. Bitte, du musst mir vertrauen! Pika. Hey, ihr Habitaks! Wisst ihr eigentlich, wer ich bin? Ich bin Ash aus Alabastia, der einmal der Beste Pokémontrainer wird, den es je gegeben hat. Und so ein paar Habitaks wie ihr können mich nicht besiegen! Ich werde euch schlagen und einfangen. Euch alle! Habt ihr verstanden? Pikachu, los in den Pokéball, es geht nicht anders! Kommt schon, holt mich doch! Pikachuuuuuu! Huaaaa! Üh. Kachu. Wir haben’s geschafft. Chu. Was ist das? Ich habe keine Daten. Es gibt Pokémon, die noch unbekannt sind. Das ist erst der Anfang der unglaublichen Abenteuer von Ash und Pikachu. Auf ihrer Reise erleben sie fantastische Abenteuer. Sie müssen gefährliche Situationen überstehen, oft aber auch herzhaft lachen. Und immer ist jede Menge los! Zusammen werden sie neue Freunde gewinnen, ihre Gegner bekämpfen und Wesen treffen, von denen sie vorher nicht mal geträumt haben. Und während die beiden ihre Abenteuer bestehen, eröffnet sich eine Welt voller Magie und Geheimnisse, die unglaubliche Welt der Pokémon.

      "Pari Mistèr" von Miao
      In gans Paris gibst es eine Superheldin die wo von Drach zu Dach springen tut. Diese Superheldin heißt Natalie. Nathalie ist sehr hübsch, und auch a bissel kawaii, tazächlich. Eines Nachts, als die Tour Eiffel bissle glühen tat vong Illumination her, , sprintete Nathalie über das Dach einer Pâtisserie in Rue de Strasbourg. Es tat auch bissel duften nach Eclär mit Café Geschmag sodass sie sich echt freute. Die Lumière funkelte echt krass an der Tour Eiffel und Nathalie war romantisch erregt durch etwas in der Atmosfaire wo auch manchmal Mikrotiere rumflogen. So wie der Rekuuazza sich von Mikroben ernäheren tut, aßte Natalie liebend gerne Croissants und Trianon Kuchen. Dann plötzlich. Es kam einer der wo kein Auto hatte (denn sonst würde er maintenantala nicht über die Dächer springen). Natalie war ja erst 17 und auf begleitetes Faaren hatte ihre Eltern kein Bock. Wer will das schon. Also dann kam der müsteriöse Schatten sinnlich hervogrekochsnx, guckt bissel in den Mond und guckt den an.
      "Bissel schöne Nacht haben wir nicht whar? sagt der in den Nackthimmel.
      "Natalie sagte nix."
      Also dann ist der wieder weggegangen und Natalie ja auch weil sie wollte zu Champs-Élysées in den Fanshop von Paris Sankt Adrien. Bissle Shopping in der Boutique und geile Sixpack vom den Neymar angucken.
      "Buhuhu;w;" sagte sie als die Boutique unoffen war. Zwanzig Uhr es schon war. Ladenschließlung irgendwie so auch nix Besonderes war, aber Headlines an den Kiosks waren ziemlich besonders vong Specialigkeit.
      "MC_FickSchnitzel67 beeft sich mit Emanual Macaron. Wie wird der Präsident rehagieren?"
      Vong Reación her thought Natalie. She was insecure how to do thinkings over den ganzen Medientrubel. Immer war sie in den Naharichten wenn sie Paris rettete, aber das war ja schon so oft dass es ihr bissel auf den Geist ging.

      Dann plötzlich hatte Nathalie zuiemlich Hunger weil so eine Quiki auf der Parkbank nicht so satt macht. Es war nur ein Imbiss mit einer Crêpe die wo sehr saftig war als wie ein Apfelsaft. Aber sie wollte auch nach Disnilend bei MICGFY MAUSU aber es war ein problem aber keiner der unlösbar war aber hate sie denn Bock nach Marne-la-Vallée /Chessy zu gehen jetzt um die Urzeit? Sie müsste dann ja in den osten gehen, aber Sonne ging im Westen unter und das ist viel romantischer. Also ging sie in Richtung Westen wo auch Tour Eiffel war. Es machte sie so erregt den zu gucken. Er war so wunderschön funkelnd. Wie perfekt. Nichts. Alles.. Also jetzt Nathalie geh doch bitte zu die Tour Effiel sonst ist eine ganze Bussladung Kinesen da die alle da hoch wollen. Als Nathalie ankam , +brigens war gerade 20:36 nur damit ichs mal gesagt hab waren ganz viele Kinesen schon da. Der eine hatte schwarze Haare. Der war auch dünn. Und der andere hatte auch schwarze Haare. Und dünn war der auch. Und warscheiblich auch noch dumm. Hat der bissel nix im Birne drin weisch. In 17 Minuten spielt Paris bissel Fußball und jetzt gucken die alle im Wohnzimmer was bassieren tut. Einer hat den Ball getreten aber Nathalie ist eine Superheldin! Ihr ist das egal, sie muss Paris retten! Dann kam ein verdächtiger Mensch irgendwoher und der fuckt Nathalie grimig an.
      "Was ist sie? Ich will Fußball fucken! Mit ..:"
      aber er konnte nicht aussprechen da hatte Nathalie sich scvhon verwandelt in eine krasse Superheldin, springt dem voll auf den Kopf bis der bissel Konfusion in de Birne hat. Police kam auch an so tatütata mit Drogenhund kwaff kwaff und die nehmen den dann fest.
      "Danke Nathalie du hast wieder Paris gerettet was würde ich nur ohne dich machen küss mjich"

      Was für ein hofnungsloser Romantiker dachte sich Natalie und verächtlicht schnaubste sie bevor sie auf den Tour Eiffel hinter die Kinesen ging, bissel nächtliche Paris anschauen. Unter ihr waren Häuser,. Mit Dächern und auch.Schornstein.
      "Paris is so beautiful" sagte sie auf französisch obwohl sie eigentlich Bälgierin war. Verückt oder nicht? Manchmal waren die Leute mistrauisch zu ihr und sagten "he frisst du immer fritten oder was ist mit dir"
      Nein das stimmt nicht
      Nimand konnte besser kochen als Natalie, denn sie war ein echter 1000sassa,. Die waren halt nur neidisch. Dann irgendwann macht Nathalie den Adlersprung von Tour Eiffel und schlendert dann die Straße lang. Eine Laterne war an. Da die Laterne dahinter war auch an. Die davor aber nicht. Nathalie dachte sofort an die Illuminaten. Denn Illumination muss ja von dem Wort kommen äthnyomilogisch oder so halt ne,.
      ò_ó guckte Nathalie und ging dann irgendwo in ihr Apartement schlafen. So ca. 4 Stunden später oder so weil die wusste des selbst nicht mehr wann die nach Hause kam weisch. Übrigens war der Nikolaus nicht gekommen mit seinen fliegende Pandabäar weil der eine Bandabär hat den so voll geboxt dann ist der an die Wand geknallt und liegt jetzt im Krankenhaus. Hat Nathalie in den Late Nyus gesehen und dann war sie traurig, arme kawaiie Natali-chan;w;

      "Super-Karpador Returns" von Seiko
      1. Akt, 1. Szene
      Es ist eine ruhige Nacht. Ein Hochhaus steht in Flammen und überall hört man Sirenen. Einige schaulustige Pokémon sind sehr beunruhigt.
      Abra: «Oh nein. Das Hochhaus steht in Flammen.»
      Pikachu: «Wirklich? Und ich dachte das riesige brennende Ding da ist nur eine Art Leuchtturm.»
      Abra: «Kein Grund sarkastisch zu werden.»
      Pikachu: «Na, wenn du diese Geschichte mit so einem bescheuerten Satz einleitest…»
      Enton: «Ich glaube im obersten Stockwerk ist noch jemand.»
      Tatsächlich kann man im obersten Stockwerk ein Schiggy erkennen, das um Hilfe ruft.
      Abra: «Nur gut, dass Schiggys nicht brennen können.»
      Pikachu: «Können sie doch.»
      Abra: «Wasser-Pokémon brennen nicht!»
      Pikachu: «Tun sie doch. Pass mal auf.»
      Pikachu holt ein Feuerzeug hervor und versucht Entons Schwanz damit anzuzünden.
      Enton: «Ich habe Kopfschmerzen.»
      Abra: «Siehst du! Es brennt nicht.»
      Enton: «Und mein Schwanz tut auch weh.»
      Pikachu: «Trotzdem spürt es Schmerzen.»
      Abra: «Okay, vielleicht ist Enton eine Ausnahme. Versuch es mal bei Flegmon da drüben.»
      Die drei gehen zu Flegmon im Hintergrund und ein Regigigas erscheint, welches im Kreise läuft, aber dennoch einigermassen ruhig zu sein scheint.
      Regigigas: «Wer wird nun dem Schiggy helfen? Wer? Wer? Schaut! Was ist da oben am Himmel?! Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug?»
      Karpador mit einem Superman-Cape erscheint nun und landet durch Sprungfeder neben Regigigas.
      Regigigas: «Nein! Es ist Super-Karpador! Und es wird das Schiggy retten.»
      Karpador platscht nun ein wenig neben Regigigas umehr.
      Regigigas: «Ich sagte, es wird das Schiggy retten.»
      Karpador platscht weiter umher.
      Regigias: «Jetzt rette schon das verdammte Schiggy, Super-Karpador!»
      Das Gebäude kracht nun zusammen und Schiggy fällt hinunter. Es landet direkt auf dem Flegmon im Hintergrund.
      Regigigas: «Super-Karpador hat es wieder mal geschafft. Danke, du grösster aller Helden.»
      Regigigas schiesst ein Foto von Karpador, welches danach mit Sprungfeder wieder davonspringt.

      1. Akt, 2. Szene
      Regigigas und ein Rattfratz sitzen in einem Redaktionsbüro, wobei Rattfratz offensichtlich der Chef ist, da es sich um ein Alola-Rattfratz handelt und alle Redaktions-Chefs einen Schnurrbart haben, so wie Alola-Rattfratz. Regigigas hat Rattfratz gerade die Fotos von Super-Karpador gezeigt.
      Rattfratz: «Das ist ein verdammter Skandal! Glaubt dieses Mistvieh hier einfach einen auf Selbsjustiz-Held machen zu können.»
      Regigigas: «Mit Selbstjustiz hat das nichts zu tun.»
      Rattfratz: «Trotzdem ist es ein verdammter Skandal! Wo kämen wir denn hin, wenn sich jeder als Superheld ausgeben würde! Ich will Fotos von dem Mistvieh! Und zwar vom wahren Karpador! Kriegst du das hin?!»
      Regigigas: «Ich kann es versuchen. Aber zuerst muss ich es bei seinem nächsten Einsatz erwischen.»
      Rattfratz: «Nichts leichter als das. Da unten auf der Strasse gab es soeben einen Unfall. Geh da hin und bring mir Fotos von Spiderman.»
      Regigigas: «Sie meinen von Super-Karpador, oder?»
      Rattfratz: «Ja! Und jetzt steh hier nicht so dumm rum!»
      Regigigas geht davon.

      1. Akt, 3. Szene
      Ein Autounfall ist passiert, da einer der Fahrer, ein Flegmon, zu spät auf die rote Ampel reagiert hat. Die restlichen Insassen des Wagens, Pikachu, Abra und Enton, diskutieren nun wild.
      Flegmon: «Ampel… rot?»
      Pikachu: «Ja, verdammt! Die Ampel war rot! Sie war vor 5 Minuten rot, als du in den Bus da hinein gedonnert bist!»
      Abra: «Ach, lass ihn in Ruhe. Schliesslich steht er noch unter Schock, weil hier gerade ein Auto-Unfall passiert ist, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde, aber trotzdem ein potentieller Einsatz-Ort für Super-Karpador ist.»
      Pikachu: «Warum erklärst du jetzt diesen Mist?»
      Enton: «Du weisst doch, wie Abra so ist.»
      Regigigas kommt nun an.
      Regigigas: «Ich bin von der Presse! Was ist hier passiert?»
      Flegmon: «Vorsiiiiicht!»
      Pikachu: «Die Schnarchnase hier ist in einen Bus gefahren. Also nichts Ungewöhnliches.»
      Regigigas: «Also keine Verletzten?»
      Enton: «Nö.»
      Regigigas: «So ein Mist. Dann wird er bestimmt nicht auftauchen.»
      Abra: «Super-Karpador würde aber bestimmt auftauchen, wenn diese beiden maskierten Masskitos da drüben, welche die Bank mit Aktenkoffern und Mosskito-Gewehren betreten haben, einen Banküberfall starten würden.»
      Pikachu: «Halt einfach mal deine Klappe, Abra.»
      Regigigas rennt aufgeregt zur Bank hinüber.


      2. Akt, 1. Szene
      In der besagten Bank treffen nun die beiden Masskitos ein und versuchen diese auszurauben. Das Mauzi hinter dem Bankschalter ist aber etwas verwirrt.
      Masskito 1: «Überfälle hoch! Das ist eine Hand!»
      Mauzi: «Einen Augenblick! Zuerst kommen die anderen Kunden dran.»
      Masskito 1: «Faxe keine Macher! Steck dich in den Aktenkoffer und leg das Geld auf den Boden!»
      Masskito 2: «Lass mich das machen, mein Freund.»
      Masskito 2 schiesst nun mit dem Moskito-Gewehr in die Decke.
      Masskito 2: «Wir meinen es ernst! Her mit dem Geld!»
      Mauzi: «Was wird das hier überhaupt?»
      Masskito 2: «Na, ein Banküberfall.»
      Nun wird dramatische Musik gespielt, welche von einer Dixie-Band kommt, die zufälligerweise auch in der Bank ist. Währenddessen steht Regigigas draussen.
      Regigigas: «Oh nein! Wer kann diesen Banküberfall vereiteln? Wer? Wer? Schaut! Was ist da oben am Himmel?! Ist es ein Taubsi? Ist es ein Latias? Nein! Es ist…»
      Super-Karpador landet nun wieder neben Regigigas.
      Regigigas: «Super-Karpador! Du musst den Leuten da drin helfen.»
      Karpador platscht nun vor der Bank herum.
      Regigigas: «Los! Nur du kannst es schaffen.»
      Karpador platscht weiter herum, während Mauzi den beiden Mosskitos in der Bank gerade die Aktenkoffer füllt.
      Regigigas: «Los! Ich glaube an dich! Zeig der ganzen Welt, dass es noch wirkliche Helden gibt!»
      Nun stürmen die beiden Masskitos hinaus, wobei das erste auf Karpador ausrutscht und direkt auf das zweite fällt, wodurch beide K.O. gehen.
      Regigigas: «Super-Karpador! Du hast es wieder mal geschafft!»
      Regigigas schiesst ein Foto von Karpador, und dieses springt schon wieder weg.

      2. Akt, 2. Szene
      Regigigas ist wieder bei Rattfratz im Redaktionsbüro, wobei Rattfratz noch schlechter gelaunt ist, als beim letzten Mal. Vermutlich hat ihm sein Kaffee nicht geschmeckt, oder es war heute noch nicht auf dem Klo. Verstopfung kann bei manchen Leuten Tobsucht auslösen. Wirklich! Lest es auf Wikipedia nach.
      Rattfratz: «Das ist purer Mist!»
      Regigigas: «Nein, das ist das, was Sie wollten: Fotos vom wahren Super-Karpador!»
      Rattfratz: «Damit meinte ich aber, Fotos von dem Mistvieh ohne Maske.»
      Regigigas: «Es trägt keine Maske, sondern ein Cape.»
      Rattfratz: «Jetzt bring mir einfach Fotos von dem Teil ohne irgendwelche albernen Kostüme, oder du bist gefeuert.»
      Regigigas: «Ich arbeite gar nicht hier. Ich mache das freiberuflich.»
      Rattfratz: «Jetzt verschwinde schon endlich!»

      2. Akt, 3. Szene
      Regigigas sitzt nachdenklich auf dem Dack des Redaktionsgebäudes.
      Regigigas: «Ach, Super-Karpador! Ich könnte dich doch niemals verraten. Selbst wenn mein Chef, der gar nicht mein Chef ist, das anders sieht. Was soll ich nur machen, Super-Karpador.»
      Super-Karpador landet nun neben Regigigas.
      Regigigas: «Ich könnte dir jetzt einfach dein Cape wegreissen. Aber dazu bin ich nicht fähig. Los, flieg davon, du grösster aller Helden. Die Welt braucht dich.»
      Super-Karpador springt wieder davon.


      3. Akt, Einzige Szene
      Ein Hafengebäude steht in Flammen. Pikachu, Enton und Abra diskutieren wieder miteinander.
      Abra: «Oh, nein! Ein Hafengebäude steht in Flammen!»
      Pikachu: «Du hast mir doch soeben dabei zugesehen, wie ich es angezündet habe, also warum überrascht dich das?!»
      Abra: «Es lässt die Szene dramatischer wirken.»
      Enton: «Warum haben wir das nochmals gemacht?»
      Pikachu: «Um zu zeigen, dass Wasser-Pokémon brennen können.»
      Abra: «Sind da drin etwa Wasser-Pokémon.»
      Pikachu: «Nein! Aber Wasser-Pokémon leben am Wasser. Und dieses Gebäude lebt auch am Wasser. Das bedeutet, wenn dieses Gebäude brennt, dann brennen auch Wasser Pokémon.»
      Enton: «Ich hätte wieder mal Lust auf Schiggy-Suppe. Gibt es die eigentlich noch?»
      Abra: «Nein, der Laden hat dicht gemacht.»
      Regigias erscheint nun wieder und läuft gelassen im Kreis.
      Regigigas: «Oh, nein! Wer kann dieses Hafengebäude nur löschen? Wer? Wer? Schaut! Was ist da oben am Himmel?! Ist es ein Dusselgurr? Ist es ein Latias?»
      Pikachu: «Du weisst doch schon, dass es Super-Karpador ist!»
      Super-Karpador landet neben der Gruppe.
      Regigigas: «Keine Sekunde zu spät. Schnell! Du musst den Brand löschen.»
      Karpador platscht fröhlich umher.
      Pikachu: «Das soll unser Superheld sein, der die Stadt bewacht?»
      Enton: «Das sagst du nur, weil er ein Wasser-Pokémon ist.»
      Pikachu: «Quatsch! Ich bin nicht rassistisch.»
      Die Gruppe von Pikachu fängt an zu streiten und Karpador platscht weiter umher. Da kommt auch schon die Turtok-Feuerwehr und fängt an, den Brand zu löschen.
      Regigigas: «Du hast es wieder mal geschafft, Super-Karpador! Aber nun flieh! Bevor dich Rattfratz fängt.»
      Leider steht Rattfratz nun plötzlich hinter Super-Karpador und reisst ihm das Cape hinunter.
      Rattfratz: «Was?! Das kann nicht sein?! Du bist es?!»
      Karpador platscht weiter umher, während die Feuerwehr im Hintergrund gerade den Brand gelöscht hat.
      Rattfratz: «Ich hätte niemals gedacht, dass ausgerechnet du Super-Karpador bist. Mein lange verschollener Bruder…»
      Karpador platscht weiter umher.
      Regigigas: «Sie wollen doch nicht etwa ihren eigenen Bruder demaskieren. – Beziehungsweise de«cape»n.»
      Rattfratz: «Natürlich nicht. Hier, nimm dein Cape zurück und flieg davon.»
      Abra: «Die Feuerwehr hat den Brand gelöscht.»
      Enton: «Und ein Turtok hat dabei Feuer gefangen.»
      Pikachu: «Deswegen haben wir unseren Streit beendet und meine Pyromanie ist überwunden. Genauso wie meine Kleptomanie.»
      Abra: «Du hast doch gar keine Kleptomanie.»
      Pikachu: «Ich weiss…»
      Pikachu steckt sich gerade die Brieftasche von Abra ein, da kommt auch schon ein Turtok von der Feuerwehr vorbei.»
      Turtok: «Wer hat den Brand gelegt?»
      Pikachu: «Das war ich, aber…»
      Turtok: «Der Besitzer des Gebäudes ist ihnen sehr dankbar. Das Geschäft lief schlecht und wegen der Versicherung kassiert er nun eine hübsche Summe. Gut gemacht.»
      Abra: «Na, das nenne ich doch mal ein Happy End für alle.»
      Enton: «Gute Nachricht. Ich habe mich wieder mit meinem Vater versöhnt.»
      Ein Kangama taucht nun auf.
      Kangama: «Das ist wahr. Wir sind nun wieder eine glückliche Familie.»
      Regigigas: «Und das alles verdanken wir Super-Karpador. Worauf wartest du noch, Super-Karpador! Flieg davon. Und verbring weitere Heldentaten!»
      Regigigas applaudiert dem Super-Karpador, welches nun wieder sein Cape angezogen hat und in den Nachthimmel springt, wo man seine Silhouette noch vor dem Vollmond sehen kann, was ein verdammt gutes Standbild abgeben würde, aber da es sich hier um ein Bühnenstück handelt, wo es keine Standbilder gibt, ist diese Information auch egal, und die restlichen Pokémon schliessen sich dem Applaus von Regigigas an, nachdem sie zuerst nur verwundert über Regigigas’ Rede waren und sogar miteinander diskutiert haben, ob Super-Karpador überhaupt irgendetwas mit allem zu tun hatte, so dass ein riesiger Jubel entsteht, dem sich das Publikum natürlich auch unbedingt anschliessen sollte, welches aber ohnehin durch ein riesiges Applaus-Schild dazu aufgefordert wird, da dieses Stück wahrhaftig ein Meisterwerk ist, welches man einfach nur gut finden muss – da bleibt einem keine Wahl offen – und der Autor dieses Stücks deswegen bestimmt schon längst für den grössten aller Theater-Preise nominiert wurde, auch wenn er selbst keine Ahnung hat, ob es überhaupt Theater-Preise gibt, geschweige denn, sofern sie existieren, wie diese heissen oder gar aussehen und erst recht nicht, wie so eine Theater-Preis-Verleihung überhaupt aussieht, aber da das ohnehin keine Rolle spielt, beenden wir dieses Stück stattdessen einfach, mit diesem winzig kurzen Satz, den Sie als LeserIn gerade lesen – es ist wirklich nur ein Satz, wovon Sie Sich gerne nochmals selbst überzeugen können, indem sie in diesem Abschnitt vergeblich nach einem Punkt suchen, mal abgesehen vom nun folgendem.



      Kunstgestaltung - NEWCOMER
      Bratwurst mit Spaghetti von Jaderrene

      Jaderrene schrieb:

      Ich habe dieses Jahr ein Rezept mitgebracht welches so mies und anspruchslos das sogar du es hinbekommst. Spaghetti mit Bratwurst (°D°)
      Die Zutaten sind folgende.
      Eine Zutat die es wirklich nur nach bestimmten Tagen gibt dabei handelt es sich um Spaghetti von gestern.
      Und die andere Zutat sind 2 Bratwürste

      Als erstes bratet ihr die Bratwürste von allen Seiten schön dunkel an, desto schwärzer desto besser, denn das gibt Röstaromen.
      Nehmt die fleischigen langen Würste aus der Pfanne und schneidet sie in Scheiben. Nun gebt die Bratwurstscheiben in die Spaghetti vom Vortag. Bevor wir die Spaghetti erwärmen müssen wir noch etwas Wasser hinzugeben da die sonst Furztrocken sind D:
      Nun kommt das Ganze schön in die Mikrowelle und fertig. Wir haben aus einem alten Gericht ein neues gemacht hurra (^D^)





      Pikadshuh von ItsCubeX

      ItsCubeX schrieb:

      Der Pikadshuh ist der bäste Poggemon der wo gibt.
      Mit viel Liebe und Stickynotes und Tesafilm und Bleistift. <3







      Musik
      Seiko
      https://soundcloud.com/seiko-van-paath/gut-gut-super-schlecht


      Leafos
      https://soundcloud.com/leafos/nope-what-have-i-done


      Isanya

      Titel: Sag das Zauberwort, Oh Super-N00b
      ]https://soundcloud.com/user-303813007/sag-das-zauberwort-oh-super-n00b

      Lyrics

      Sag das Zauberwort und du hast die Macht,
      bald wirst du zum Mod und spür die Kraft.
      Du kannst spammen, oh Super-N00b.
      Kämpfe für den Sieger über Troll und Banns,
      folg dem Hirngespinnst deiner Idiotie,
      du kannst flamen, oh Super-N00b.

      Denk immer daran, das Team ist eh dumm,
      du weißt genau, dass du es besser kannst,
      du kannst spammen, oh Super-N00b.
      Kämpfe für den Sieg der Filb-Diktatur,
      sperr dich gegen den Willen der Filb Mods.
      Du kannst flamen, oh Super-N00b.

      Filbkrise,
      Kick und Bann,
      dumme Mods,
      Evaluation,
      Administration wollen wir nicht,
      Oh Super-N00b.
      Das Team ist dumm,
      Oh Super-N00b!



      Fanclubs - NEWCOMER
      SUPER Fax Cuba von Seiko

      SUPER Fax Cuba

      Reh Gel:
      1. Aal gemeine Falb Regen
      2. kür Ales war SUPER isst, kam gefaxt werten
      3. Sacken, dir nickt SUPER sin geh Höhen nickt herein

      Bein Spielen:

      SUPER Bell
      SUPER krank
      SUPER Schmutz
      SUPER angle
      SUPER Mann
      SUPPE
      USB.

      Ihm kapert.

      War mich SUPER fände:
      SUPER Schaal
      SUPER Wässer Ton Ade
      SUPEr Zehn
      SUPREmum Infimum

      Fetzt seit ihm Drang. War fändet ihm SUPER?

      diitto fänklub von Isanya
      diitto fänklub
      hallo im fditto fänklub, hire könne wir alle das beste pokemon sein das wir sein willen. ditto. jedes mitlgied wird gleich zum ditto und dann muss er immer nachahmen was der davor getan hat.!!!!!
      um dem fanckub beiuztreten muss dain username rosa oder blau sain und dumusst sagen, in was du dich am libsten verwandelst!

      anemldeforumluar:
      Name;:
      lieblinsverwandlung;

      Arrow Fanclub von Miao

      Ärrow-Fanclub


      Der Arrow Fanclub ährt Arrov. Seit seinem Ferschwinden habe ich mich überlegt, eine Hommasch an ihm zu gestalten. Also lasst uns hier über unseren gevallenen Helden diskutieren:
      - Was gefehlt euch am besten an Arrow?
      - Habt ihr eeuer Idol bereits in echt treffne können?
      - Welche Gründe vermutet ihr hinter seinem Ferschwinden?
      - Was haben die Iluminatin damit zu tun?
      -. Ist Errow ein Reptiloid?
      - Wird er wieder auftauchen, bevor Tegel vertiggestellt ist?
      - Ich persönlich vermute, daß Ignio ihn umgebracht hat. Ist das so?
      - Mit wem shippt ihr Errow?
      - Wird seine Figur Wolt/Valerius die Gemma-Lig gewinnen?
      - Welches Pokßemon wünscht ihr euch für Walerius?

      Die Regeln:
      - Keine Nazisprüche!!!
      - Bite Quällenangaben bei Behauptungen, zum Beispiel FoxNyus
      - Seit lip zu einander, tazächlich
      - kralle777 darf nicht wainen denn das ist ein Faden der Hoffnung

      Viel Spas =3 Euer GreenArow


      RPG
      Seiko

      Name: Super-Sumpex

      Pokémonart: HydroPi*r^3*(4/3)

      Level: 3.14159265359

      Attacken:
      • Surfer
      • Whirlpool
      • Kaskade
      • Taucher


      Fähigkeit: Feuchtbach

      Wesen: Hydrostatisch paradox

      Charakter:
      Super-Sumpex hält sich selbst für ein Sumpex. Es erzählt jedem, dass es ein Super-Sumpex ist, weil es super und ein Sumpex ist. Obwohl es eigentlich ein Hydropi ist. Aber es ist super. Deswegen wäre Super-Hydropi wohl ein besserer Name. Aber Super-Sumpex klingt viel klangvoller. Deswegen nennt es sich Super-Sumpex. Und weil es glaubt, dass es ein Sumpex ist. Und super. Darum nennt es sich Super-Sumpex. Super-Sumpex klingt aber auch wirklich cool. Viel besser als Mega-Sumpex. Wobei Super-Sumpex noch nie etwas von Mega-Sumpex gehört hat.

      Mag:
      Alle Sachen, die ein Sumpex mag. Also Dinge, wie Felsbrocken zu bewegen, exzellent zu sehen, ach, ihr könnt ja selbst die Pokédex-Einträge von Sumpex lesen. Und natürlich mag Super-Sumpex, alle Sachen, die super sind. Deswegen kann es auch ausschliesslich mit einer Super-Angel geangelt werden. Probiert es aus. In jeder Pokémo-Edition kann Super-Sumpex, mit einer Super-Angel geangelt werden und danach mit einem Superball eingefangen werden, sofern man zuvor Superschutz verwendethat. Super-Sumpex mag es, super zu sein. Es ist schliesslich super und nennt sich darum Super-Sumpex, obwohl es gar kein Sumpex ist.

      Mag nicht:
      Sachen, die Sumpex nicht mag. Dazu zählt alles, was mit Pflanzen zu tun hat. Deswegen ist Super-Sumpex auch nie sein Gemüse auf. Wenn es das aber gemacht hätte, wäre es bestimmt schon auf Level 35 und hätte sich dadurch schon längst zu einem richtigen Sumpex entwickelt. Aber Super-Sumpex hat sein Gemüse nicht aufgegessen, weil Sumpex etwas gegen Pflanzen haben. Zudem hasst Super-Sumpex alle Sachen, die das Gegenteil von super sind – was auch immer das Gegenteil von super sein mag. Super-Sumpex weiss es bestimmt nicht, und es will es auch gar nicht wissen, weil es dadurch bestimmt nicht mehr so super wäre. Dabei liebt es Super-Sumpex, super zu sein. So super war zuvor noch kein Hydropi, welches sich für ein Sumpex hält, das super ist, obwohl es nur super ist, aber kein Sumpex.

      Gute Eigenschaften:
      Ist in jeder Hinsicht super, ausser wenn es darum geht, ein Sumpex zu sein, weil es kein Sumpex ist, obwohl es das gerne wäre. Kann alles, was ein Sumpex kann, aber nicht so gut, und auch nicht alles Hält sich für ein Super-Sumpex, obwohl es nur super ist, aber kein Sumpex.

      Schlechte Eigenschaften:
      Ist kein Sumpex, aber trotzdem super, wodurch es zwar kein richtiges Super-Sumpex ist, aber zumindest ein Super-Hydropi abgibt. Hält sich für ein Sumpex, welches super ist, aber ist eigentlich nur ein Hydropi, welches super ist, statt eines Super-Sumpex’.

      Vergangenheit:
      Super-Sumpex war schon immer super, obwohl es gar kein Sumpex ist, sondern nur ein Hydropi, welches dafür aber super ist und schon immer super war und sich deswegen Super-Sumpex nennt, obwohl es gar kein Sumpex ist, sondern nur ein Hydropi, welches dafür aber super ist und schon immer super war und sich deswegen Super-Sumpex nennt, obwohl es gar kein Sumpex ist, sondern nur ein Hydropi, welches dafür aber super ist und schon immer super war und sich deswegen Super-Sumpex nennt, obwohl es gar kein Sumpex ist, sondern nur ein Hydropi, welches dafür aber super ist und schon immer super war und sich deswegen Super-Sumpex nennt, obwohl es gar kein Sumpex ist, sondern nur ein Hydropi, welches dafür aber super ist und schon immer super war und sich deswegen Super-Sumpex nennt, obwohl es gar kein Sumpex ist, sondern nur ein Hydropi, welches dafür aber super ist und schon immer super war und sich deswegen Super-Sumpex nennt, obwohl es gar kein Sumpex ist, sondern nur ein Hydropi, welches dafür aber super ist und schon immer super war und sich deswegen Super-Sumpex nennt, obwohl es gar kein Sumpex ist, sondern nur ein Hydropi, welches dafür aber super ist und schon immer super war und sich deswegen Super-Sumpex nennt, obwohl es gar kein Sumpex ist, sondern nur ein Hydropi, welches dafür aber super ist und schon immer super war und sich deswegen Super-Sumpex nennt, obwohl es gar kein Sumpex ist, sondern nur ein Hydropi, welches dafür aber super ist und schon immer super war und sich deswegen Super-Sumpex nennt, obwohl es gar kein Sumpex ist, sondern nur ein Hydropi, welches dafür aber super ist und schon immer super war und sich deswegen Super-Sumpex nennt, obwohl es gar kein Sumpex ist, sondern nur ein Hydropi, welches dafür aber super ist und schon immer super war und sich deswegen Super-Sumpex nennt, obwohl es gar kein Sumpex ist, sondern nur ein Hydropi, liest eigentlich überhaupt wer diesen schwachsinnigen Text durch? Super-Sumpex war schon immer super, obwohl es gar kein Sumpex ist, sondern nur ein Hydropi, welches dafür aber super ist und schon immer super war und sich deswegen Super-Sumpex nennt, obwohl es gar kein Sumpex ist, sondern nur ein Hydropi, welches dafür aber super ist und schon immer super war und sich deswegen Super Sumpex nennt, obwohl es gar kein Sumpex ist, sondern nur ein Hydropi. Dies ist Super-Sumpex’ dramatische Vergangenheit.

      Aussehen: Stellt euch einfach ein Hydropi vor, welches super ist und sich als Sumpex ausgibt und sich deswegen Super-Sumpex nennt.

      First Post:
      Super-Sumpex geht super gelaunt zum super speziellen Ereignis, das supermässig stattfindet und bestimmt super die Super-Geschichte einleitet, an welcher Super-Sumpex super gelaunt teilnehmen will. Super-Sumpex ist aber super viel super besser, als alle anderen nicht-super Teilnehmer und gewinnt superlässig dieses supertolle RPG.


      Isanya

      Name: Johann Hunter Daniel Leon Navayo Heydrich Manyu
      Alter: 34
      Haare: braun und so eher kurz hinten und mit Pony vorne der wie bei light aus deathnote
      Augen: dunkelblau und kalt
      Aussehen: gut, voll atraktiv.
      Mag: Wein, Bücher, sadistic sein. Amoll, Sport, ... intensive zwischenmenschliche körperlichte Interaktion, die in 99% der fälle ohne Kleidung geschieht
      mag nicht: wenn etwas nich so läuft wie er will, liebe und wenn jemand an seinen wein geht.
      kann: eigentlich alles, er kann laufen (schnell) und kämpfen und lesen und schreiben und kochen und ist charmant und kann machen dass ich njeder mag auch wenn er doof is (meistens), andere quälen
      kann nicht: ander mögen. sonst nichts.
      Geschichte: er mag seine familei nicht und ist deswegen frph von zu hause weg und ist jetzt bei 1 Organisation wo er dinge für die Organisation tuten tut. tun.

      1 post:

      Manyu stand da und wisste nicht was er tun soll. also ging er erstmal kochen und dann aß er das was er gekocht hat. und dazu trank er einen wein. dann ging er Sport machen und trainierte. da guckten ihm ein paar zu und dann sagte er zu x: "hey komm her ich kämf gegen dich." der x kam dann und wurde von manyu verprüfelt.


      Wasserwisser

      Flugian
      Flugian ist Pokßemontrainer und auf Flug-Pokemon spezialisiert. Er sammelt alle Flugpokémon, die er sieht, auch die, die schon einen Trainer haben. Dann sammelt er eben die zugehörigen Träner ein und schickt sie per Professor Eich an einen Computer, wo sie spielen können außer Sleimok, weil das immer überschwinglich den Professor begrüßen muss obwohl es eigentlich giftig ist. Flugian sieht aus, wie ein Mensch eben aussieht. Er hat einen Kopf mit zwei Nasen, einem Ohr, lange blond-schwarze Münder und volle Lippen auf dem Kopf. Er trägt immer ein Bibornest auf dem Kopf, weil die auch fliegen und das wirft er gerne auf Trainer, die sich nicht an Professor Eibe schicken lassen wollen. Allerdings hat Flugian auch eine Schwächen. Die verrät er zwar nicht, aber ich mach das. Er hat panische Angst vor Vögeln. Sammelt die aber trotzdem, weil er ja Flugpokßemon mag. Außer den Vogelpokemon, die nicht vom Typ Flug sind, also Enton, Entoron, Flemmli, Jungglut, Lohgock, Plinfa, Plipprin, Impoleon, Parfi und Silvarro. Flugian hat eine große Sammlung an Flugpokémon. Er hat seit Beginn an ein Zubat, das auf Level 5 ist, weil er es nie kämpfen lässt und alle Pokemon, die er fangen will immer selbst angreift. Das Zubat begleitet ihn immer und ist quasi sein Trainer, weswegen er es sehr mag. Flugian hat sonst immer in seinem Team 3 Ho-Ohs, die aus einem Aschehaufen aufgestiegen sind und ihm einen Wunsch erfüllen wollten, er sie aber ignoriert und gefangen hat. Die benutzt er aber nicht, weil er Angst vor ihnen hat, weil sie Vögel sind. Dann hat er noch in seinem Team ein Driftlon, das er einem Kind weggenommen hat, weil er einen Luftballon wollte. Das hat er an das Bibornest gebunden, weil er nicht weiß, dass es ein Pokßemon ist. Sein letztes Team-Pokßemon ist ein Pilot. Er hat ihn ihn in einem Flugzeug mit einem Schwalbini daneben gefunden und wollte ihn sofort an den Computer von Professor Esche schicken. Der Pilot wollte das aber gar nicht und sagte, dass das Flugzeug abstürzen würde wenn er das so macht und hat Flugian für einen Terroristen gehalten. Deshalb hat sich Flugian ihn trotzdem während des Flugs geschnappt und in seinem Team behalten, weil er dachte, dass er immer noch fliegt und sie sonst abstürzen würden. Sonst hätte er ihn längst an Professor Platan geschickt. Aber er hat noch viel mehr Pokémon bei Professor Lind. Zum Beispiel Hundertfünfzig Millionen Milliarden Millionen Vogelfänger, die er über die Jahre gesammelt hat. Oder ein Ditto, das sich als Skallyk getarnt hat. Oder 13 Kaguron, die ihm begegnet sind, als er sich an ein Lunala gehängt hat, weil er es für ein Flugpokémon gehalten hat. Dass ist dann ganz viele Lichtjahre weit gelaufen und da hat er die ganzen Kaguron gefangen. Das Lunala hat er auch gefangen. Dann aber weggeworfen, weil es doch kein Flugpokémon war.


      Miao

      Name: Müschael Taisen Dempsi
      Alter: 19
      Herkunft: Stratso City
      Wohnort: Po'vu (Alola)
      Aussehen: Hare ist egal weil der ne Mütze trägt weisch, groß, so zwischen 1,70 und 1,90, hat alle Körperteile noch dran, trägt gern Azzlaq-Style
      Beruf: Hartzer, verdint nebenbei als Tim Skull Rüpel
      Pokémon: Haider (Irokex), Noland (Mangoniur)
      Freundin: der is eigentlich schwul aber des sol keiner wissen deswegen macht der ein feik-beziehung mit Jasmine Aurora (20), die macht irgendwas mit Erotik im Indernet
      Geschichte: Müschael (also wie Maikel gesprochen) kam von der Aral.Region nach Alola um krass zu chillen vong der Tropicness her. Mit seinem Anfangsbeast Zurukeks ist dieser nice dude am Beach bissel gestrollt, um seinen Body zu sonnen. Dan kam your boi Guzma aka der Leader vong Team Skal und hat den räkrutiert weil der den $wag hatte. Mychael ist dann auf die andere Insel gengangen wo die ihr HQ (Hädqwarter) hatten wo halt alles voll colorized war vong Gravity her. Als der mit seinen Team Skull Homies Stahl-Aline und Art-Dolf in den local Bürgerkönig gemarcht kam, gab er 1 krasse Bestellung ab: 3x Nummer 9 groß und 2 Schoko Milchschüttel klein. Wie der lörres von Art-Dolf. Hahah ne der hat nur 1 feschen Joke gemacht, macht der immer mit dem. Den Maikel ist EXTREM witzig! Ab hier is Fist Post: Und eines Tages kam dann halt 1 Capu Ricky zu den und speakte zu ihm: "Yo du Larry i bims d1 God und du must now die Alola Liga fucken!" "Was ist sie? du Otto?" fragte Maikel. Und so began die Story nachdem er noch 1 Magniur (Trumpmon) catchte und ihn Noland nante (weil der No Land gegen Maikel sah vong Awesomeness her)


      News-Bereich - NEWCOMER
      NEUE EXLUSIVE POKEMON STICKER FÜR DEIN AUTO! von Isanya

      NEUE EXLUSIVE POKEMON STICKER FÜR DEIN AUTO!

      Nintendo hat am 32.3.2018 verkündet, dass es bald eine neue stickeredition für pokemonsammler gibt! (leider is die Ankündigung da in der Redaktion verloren gegangen, deswegen kommt die erst jetzt.) Es werden alle 807 Pokemon als Neue Exklusive Autosticker verkauft. Toll! Nintendo denkt endlich daran, dass seine Fans mitwachsen und zu großen Teilen mittlerweile erwachsen und mobil sind!! Die Sticker werden das Format 100x100 cm haben und in jedem Supermarkt zu kaufen vorhanden sein. Dabei soll es auch Glitzernde Shiny-Varianten geben und auch andere Motive wie Pokebälle, Beeren, Items und Trainer, die wir aus Anime und Spiele kennen. Es wird also für jeden etwas dabei. Also schlag zu und schnapp sie dir alle bei diesem neuen, einzigartigen Sammel-Vergnügen. Bekleb dein Auto mit deinen Lieblingspokemon!




      Nyuus von Miao

      Tierarztpraxis wandelt sich in Pokemon-Zentner um
      Trieher.
      In Trier in Reinlandfalz hat sich eine Tierartzpraxis entschlossen, ihr Desain in ein Pokemondesain zu ändern. Besitzer Safet. B (white/male/hetero [Anmerkung der Chefredaktion: Quelle?] möchte im Andenken an sein LIblingspokemon Relaxo ihm etwas ganz Besondere) s widmen. Nach Safets verhärender Pleite mit der NPD Trier hat der studierte Student nun die Laufbahn des Thierokkultisten eingeschlagen und zur Völkerverständigung mit völkischen Rabern aus Sürien oder Irab den Nebenkurs Rabisch bei Prof. Winzent Räiwen belegt, tazächlich sogar. Leider kommt es manschmal zu Sprachshcwirigkeiten zwischen dem rainrassigen Deutschen Babitsch und dem in Halien geborenen Schwiizer Räuven. (Nicht zu verwächseln mit Rouven, der sitzt in Las Wegars im Gefengnis). Babicts Neuerungen sind:
      1. Die Reduzierung des menschlichen Personals (zufelligerweise traf es zwei Frauen aus Bossnien) zugunsten von als seksi Schlapor verkleideten Hasen
      2. Ein Neuanstrich in den Nazionalvarben von Kanto, nemlisch Rot und Weiß - und Schwarz
      3. 88 Ausgewählte Medikamente aus teutonischer Produkzion
      4. Medecinisches Reinheitsgebot
      5. Dönerstand daneben falls in einem das inere Relakso erwacht
      Wir wünschen dem ERFOLGREICHEN Unternehmer Safett. B viel Erfolg! Auf das viele Pokemonfans von Nahost, Fernost und Deutschlandost, wo Pokemon Go manchmal verboten ist, seinen Pokéstop aufsuchen!



      Super News von Seiko

      (Uhrzeit der News: 11:11 Uhr)

      Heute am 01. April 2019 gibt es gleich 2 Super Neuigkeiten:

      • Super Neuigkeiten zu neuen Pokémon: Ein neues Pokémon wurde präsentiert. Dieses gelbe nagetierartige Pokémon hört auf den Namen «Pika», was in deutscher Sprache so viel wie «Elektronager, der Maskottchen ist und deswegen sehr populär und weltweit bekannt ist, wodurch er aber auch viele Hater hat, welche die ganze Zeit schlecht über ihn reden und versuchen es kleinzureden, da es im Kampf nämlich nicht sonderlich stark ist, egal wie sehr wir ihn auch versuchen in den Vordergrund zu stellen» bedeutet. Pika ist 0,4m gross, 6,0kg schwer, gehört der Kategorie «Maus» an und besitzt den Elektro-Typen, sowie die Fähigkeit Statik. Angeblich soll es Ashs Pikachu im Anime ersetzen, sofern die Fanboys und Fangirls nicht schon zuvor auf die Barrikaden gehen.
      • Super Neuigkeiten zu Pokémon Switch: Die neuen Editionen für Pokémon Switch werden «Super Sonne» und «Super Mond» heissen. Die Editionen spielen erneut in Alola, allerdings gibt es markante Änderungen zu S/M und US/UM. So trifft man beispielsweise Blubella in der freien Natur an und das Pikachu-Tal aus US/UM heisst nun Pika-Tal und ist dem neuen Pokémon «Pika» gewidmet. Zudem sollen die Inselkönige und Captains andere Pokémon im Team haben und die Reihenfolge, in der man sie besiegen muss, weicht ebenfalls von S/M und US/UM ab.Update 11:17 Uhr: Aufgrund der heutigen News gab es einen riesigen Shitstorm. Gamefreak gibt in Kürze ein Statement dazu ab. Wir halten euch auf dem Laufenden.
      Update 11:45 Uhr: Heute Nachmittag wird es eine spontane Pokémon Direct geben. Weitere Neuigkeiten folgen.

      Update 12:00 Uhr: Die Pokémon Direct, die heute Nachmittag stattfinden sollte, wurde abgesagt. Weitere Neuigkeiten folgen.

      Update 12:37 Uhr: Gamefreak hat nun ein schriftliches Statement zu den heutigen Neuigkeiten bekannt gegeben. Darin beschimpfen sie ihre Fans als «nimmersatte Besserwisser», welche «einfach mal [ihre] bescheuerte Klappe halten [sollen]».

      Update 12:41 Uhr: Gamefreak hat sämtliche Arbeiten an allen weiteren Titeln eingestellt.

      Update 12:49 Uhr: The Pokémon Company und Nintendo haben bestätigt, dass dies das Ende von Pokémon sei.

      Update 12:55 Uhr: Soeben wurde Jun’ichi Masuda dabei beobachtet, wie er sich gemütlich einen Kaffee holte. Er scheint von dem ganzen Trubel nichts mitbekommen zu haben. Weitere Neuigkeiten folgen.

      Update 12:56 Uhr: Es war gar nicht Masuda, sondern nur ein gewöhnlicher Typ, der ihm ähnlichsieht.

      Update 12:59 Uhr: Der Typ, der sich einen Kaffee geholt hat, ging soeben in eine Bäckerei.

      Update 13:01 Uhr: Offensichtlich hat er sich Wagashi, ein japanisches Gebäck, gekauft.

      Update 13:05 Uhr: Der Typ hat nun zugegeben, doch Masuda zu sein.

      Update 13:07 Uhr: Es handelte sich hierbei nur um einen Aprilscherz.

      Update 13:11 Uhr: Kleine Korrektur, um die Verwirrung zu verblasen: Der Typ hat einen Aprilscherz gemacht. Alles andere hier ist ernst gemeint. Ihr könnt es im Internet nachlesen.

      Update 13:13 Uhr: Der echte Jun’ichi Masuda hat nun ein Statement zur Situation abgeben, in dem er erklärte, dass er nicht der Typ war, der sich einen Kaffee geholt hat. Allerdings hatte Masuda heute schon einen Tee. Weitere Neuigkeiten folgen.

      Update 13:15 Uhr: Offenbar handelte es sich beim besagten Tee um einen Ingwer-Tee. Allerdings gab es bei Masuda keine Wagashi zum Tee. Weitere Neuigkeiten folgen.

      Update 13:19 Uhr: Masuda war heute auch schon auf dem Klo. Weitere Neuigkeiten zu seinem Stuhlgang folgen.


      ERSTES POKéMONSPIEL FÜR ERSTEN HANDHELDHYBRIDEN von Wasserwisser

      BREAKING NEWS: JUNICHI MASUDA KÜNDIGT ERSTES POKéMONSPIEL FÜR ERSTEN HANDHELD-HYBRIDEN AN


      Wie soeben bekannt wurde, hat Junichi Masuda, der Erfinder der Methode, Schillernde Pokémon zusammen im Team zu paaren, um einen Schillerpin zu bekommen, einen Tweet auf Twitter mit dem Wortlaut „WE HACKED THIS ACCOUNT! IF YOU WANT IT BACK, PUT OUR FAKEMON IN YOUR NEXT POKéMON GAME! IT HAS SIX EYES AND AT LEAST FIFTY-SEVEN ATTECKS WITH ALL OF THE ACCURACY AND ALL DAMAGE! IT IS REALLY STRONG! ALMOST AS STRONG AS PICHAKU! PLS JUCHINI SAMUDA! OR ELSE WE WILL LEAK YOUR NEXT URLAUBSFOTOS AND EVERYONE WILL GUESS THAT THE NEXT REGION IS BASED OF THE ANTARKTIS! SINCERELY YOURS! ÄTSCHI AUONUMA AND MATSAHIRO SAKURA I“. Wie genau es ihm gelungen ist, Das Zeichenlimit auf Twitter zu überschreiten ist schleierhaft, jedoch ist die Botschaft, die er abgesetzt hat eindeutig. Unsere Japan-Experten haben übersetzt, dass offensichtlich mindestens ein, das heißt vielleicht sogar noch mehr Pokémonspiele in der Entwicklung sind! Und weiterhin haben sie einen extrem teuren Decoder engagiert, damit wir euch exklusiv die einzig wahren Infos bringen können. Der Decoder hat darüber hinaus entziffert, dass Masuda zwischen den Zeilen eine Ankündigung, gemacht hat, dass das besagte Spiel auf Nintendos allererstem Handheld-Hybriden mit 3D-Funktion rauskommt. Richtig, die Rede ist vom Virtual Boy! Es kann sich nur um die lang vergessene Nintendokonsole aus dem Jahre 1995 handeln, die nur in Nordamerika und Japan herauskam und bekannt dafür war fürchterliche Kopfschmerzen zu verursachen und absolut unbequem zu tragen war. Masuda hat nach eigener Aussage (so der Decoder) das Spiel vollkommen alleine entwickelt und seit 1994 geplant, da er wusste, dass der Siebzehn Jahre später erscheinende 3Ds nicht die nötigen Fähigkeiten hätte, Pokémon vernünftig in 3D darzustellen. Nun endlich sei das Spiel in der letzten Entwicklungsphase und er müsse nur noch alle Pokémon einfügen, angefangen mit Dexnummer 1, Rizeros. In einem Interview zwei Tage später mit dem Internetblog „extremteurerDecoderfakedInterviews.de“ sagte Masuda, dass das Spiel der 15ten Generation angehöre und es mit starker Rückbesinnung auf alte Traditionen aus Pokémon Rot und Grün arbeite und die Spiele Virtual-Boy-typisch zweifarbig Schwarz-Rot darstelle. Die Editionen sollen Pokémon Schwarz-Rot und Pokémon Rot-Schwarz heißen und letzte Woche Dienstag in Neuseeland erschienen sein. Auf die Frage, ob die Editionen auch in anderen Gebieten herauskämen und wie es um einen Release in Europa stände, in dem der Virtual Boy nie erschienen sei, antwortete Masuda, dass er jedem Europäer persönlich zwei Virtual Boys bauen und beide Editionen persönlich Vorbeibringen würde und das ab morgen. Man müsse ihm nur eine E-Mail schreiben. Es soll über 2 Millonen neue Pokémon geben und alle sind „proceduraly generated“. Wir wissen nicht was das heißt, aber unser teurer Decoder meinte dass das eine großartige Funktion sei, die sich Masuda vom weltweiten Erfolgstitel „No Man’s Sky“ abgeschaut hätte in der Hoffnung, dass das Spiel so beliebt werden würde wie sein Vorbild. Bei der Letzten Frage im Interview sagte Masuda, dass es doch Offensichtlich gewesen sei, dass er den Virtual Boy benutzen würde! Immerhin gab es noch nirgendwo ein Foto von ihm, bei dem er eine Normale Brille tragen würde! Warum sonst, sollte er keinen Brille haben, wenn nicht dazu, direkt nach jedem Foto einen Virtual-Boy aufzusetzen? Zusätzlich hat uns unser extrem teurer Decoder noch eine exklusive Aufnahme vom Startbildschirm von Pokémon Rot-Schwarz machen können. Unter „“Weiterlesen könnt ihr diese sehen. Habt ihr noch weitere Informationen zu den Spielen gesehen? Wenn ja, schreibt uns, wo ihr sie gesehen habt, damit wir darüber berichten können. Aber bitte nichts Spekulatives und nichts, was weniger als 200€ gekostet hat. Wir müssen unsere Qualitätsstandards halten!





      Tauschbörse - NEWCOMER
      die tauschbörse hat eine abgabe bekommen...super lagal und absolut vertrauensvoll:

      Anonymer User schrieb:

      Biehte ein super Zerrarorra. Echt, kein Facke. Siehe super Beweissbilt.
      Suche daführ 01’042’018 Goldkronkoren, damit ich diese super züchten kan.
      Nur melden, fals wihrklich ihr so fiel Goldronkoren habt, ja?
      Meldeht euch per PN oda über Mayl: mehr-als-nur-ein-wenig-dubiose-angebote-denen-ihr-keinesfalls-nachgehen-solltet-da-ihr-hier-nur-ueber-den-tisch-gezogen-werden@gmeil.com
      ibb.co/fCtAe7
      [IMG:https://image.ibb.co/n1qCsS/DSSC18_Zerrarorra_Tausch.jpg]
      [/quote]
      Kampfzone - NEWCOMER
      Aus Platzgründen innerhalb des Thread, siehe bitte hier :)

      Werwölfe - NEWCOMER
      Jaderrene
      Der Liedschreiber und der Sänger. Die Rolle Sänger bewirkt das der Spieler keine eigene Meinung hat. Er ist nur das Sprachrohr des Liedschreibers. Der Liedschreiber hat also neben seiner eigenen Art noch einen weiteren Teilnehmer zu steuern. Und ich würde die Rollen nicht wollen da der Sänger nicht selber spielt sondern kontrolliert wird. Und der Liedschreiber muss für 2 spielen und denken


      Majikku

      Der Hanzo-Main
      Der Hanzo-Main hält sich für ganz toll und spielt deswegen auch nur Hanzo, selbst in WW. Dabei übersieht er, dass der Charakter in Düsterwald gar nicht existiert (ups!).

      Aus diesem Grund darf er jede Nacht in Overwatch Competitive einen anderen Dorfbewohner so hart mit seinem "I don't switch!" auf die Nerven fallen, dass er einen Bann kassiert und deswegen in der Tagphase nichts sagen darf. Zumindest wenn er gewinnen will. Der Hanzo-Main gewinnt als Drittpartei nämlich nur dann, wenn er in allen Tagphasen stumm war, ohne dabei gestorben zu sein.


      Und im Zuge der Fangirl-Woche...


      Takumi
      Takumi ist (laut seinem älteren Bruder) der begabteste Krieger Hoshidos. Nun, das kann man vielleicht bestreiten, aber fest steht, er hat so ziemlich die höheste Crit-Quote im ganzen Spiel. Deswegen darf er jede Nacht einen Pfeil abschießen und zwar auf irgendwen. Der crittet dann mit einer Wahrscheinlichkeit von 40% und der Betroffene wäre danach tot.
      Sollte er das nicht machen, wird er leider von Anankos übernommen und verliert automatisch.

      [/quote]


      YnevaWolf

      E.L.I.Z.A.

      Eliza Cassan ist die allseits beliebte, adrette, wunderhübsche, durch und durch informierte Nachrichtensprecherin von Picus TV. Jeder kennt sie, jeder liebt sie. Leider weis kaum jemand, dass Eliza eigentlich eine künstliche Intelligenz ist und ihre Aufgabe nicht die Informationsverbreitung ist - sondern das Lenken der öffentlichen Meinung. Bürger haben arme Werwolfwelpen angegriffen und getötet? Passt nicht ins Weltbild! Aus den Welpen werden Babies und aus den Bürgern Wolfsdämonen. Der Alphawolf sagte "wir wollen Frieden"? Gut, dass ihr irgendwo noch ein altes Interview mit dem Kerl habt... einfach ein "nicht" aus dem alten Interview dazu schneiden und schon haben wir eine Aussage, die viel besser ins öffentliche Weltbild passt, nicht wahr?
      Nun, diese E.L.I.Z.A. hier arbeitet für die Wölfe. Daher kannst du jede Nacht bestimmen, als was der kommende Tode ausgegeben werden soll. Yneva, der Prinz wird getötet? Pah. Durch dein Engagement wird er Yneva, die Seherin verkünden! Natürlich erfährst du alleine die echte Rolle des Toten. Immerhin bist du DIE Eliza Cassan. Du weißt alles.
      Wenn du stirbst, gibt es immer noch ein Backup von dir. Du magst das Backup nicht. Denn zu der Zeit, als es erstellt wurde, hattest du tatsächlich moralische Anwandlungen. Stirbst du, kannst du weiter mitspielen, hast aber keine Stimme mehr und kannst auch deine Fähigkeit nicht mehr einsetzen. Dumm, wa? Solltest du im Backup sein und alle anderen Wölfe tot, ist das Spiel vorbei und die Bürger gewinnen.
      Frist 30 Minuten vor Phasenende


      Besonderheiten
      -> Du kannst Nachts auch die Rolle für den Tagtod bestimmen, aber niemals innerhalb der selben Phase zwei Rollen beeinflussen!

      Inspiration: Eliza Cassan


      Eigentlich wäre das voll die coole Antioutingsrolle. Insbesondere in blinden Runden.
      Silva so: "Ich bin Seher!"
      Eliza zaubert.
      SL: "Yneva ist der Seher!"
      Silva: "O_o"



      Seiko
      Name: Super-Uber-Noob

      Beschreibung: Hat keine Ahnung von dem Spiel, aber versucht allen auf seine besserwisserische Tour die offiziellen Regeln neu zu erklären. Er gehört noch nicht mal wirklich einer Fraktion an, aber verhält sich so, als ob er gleichzeitig Werwolf als auch Bürger wäre, je nachdem, was gerade besser ist und welche Fraktion am Gewinnen ist. (Wobei die gewinnende Fraktion natürlich nur dank des Super-Uber-Noobs gewinnen wird, weil er ja so perfekt ist)

      Talente:

      Ist einfach nur super
      Kann sich mit dem Spielleiter, Mitspielern und überhaupt dem ganzen Internet anlegen, so dass er frühzeitig vom Spiel disqualifiziert wird
      Ist super
      Geht allen auf die Nerven, da er weder Regelkenntnisse, höfliche Umgangsart noch Rechtschreibkenntnisse besitzt
      Ist immer noch super
      Gewinnt trotzdem jedes Spiel, zumindest nach seiner eigenen Interpretation
      Ist suuuuuuuper
      Deckt sich oft mit den ähnlichen Rollen «Forentroll», «Durchschnittlicher, bescheuerter Internet-User» und «Donald Trump»
      Ist natürlich absolut Super-Duper-Perfekt-Super


      Wasserwisser
      Siebenschläfer
      Der Siebenschläfer ist eine Bürgerrolle, die wie der Name schon sagt 7 schläft. Und zwar 7 aufeinanderfolgende Tag-und-Nachtphasen. Zu Beginn des Spiels schläft er und ist somit untötbar, weil er im Schlaf Kung-Fu-Panda gesehen hat und deshalb Kung-Fu kann. Er darf während er schläft nicht nachlesen, was gesagt wird. Nachdem er 7 Tag- und Nachtphasen geschlafen hat, wacht er in Tagphase 8 auf und darf sich seinen Schatten ansehen. Unabhängig davon, ob er ihn findet oder auch nicht, schläft er wieder für 7 Tag- und Nachtphasen und darf wieder nicht mitlesen. Wenn er ihn findet gewinnen alle, die zu Beginn der Runde auf einen immerwährenden Winter gesetzt haben. Wenn nicht, gewinnen alle, die zu diesem Zeitpunkt tot sind, aber innerhalb der nächsten 7 Runden wiederbelebt werden.

      Der Schatten des Siebenschläfers
      Der Schatten des Siebenschläfers ist eine Wolfsrolle, die die ersten 7 Phasen versucht, nicht aufzufallen, da er nicht vom Siebenschläfer gefunden werden will. Anders als alle anderen Leute, die in der Runde mitspielen, weiß er nicht, dass der Siebenschläfer nicht mitlesen darf und versucht deshalb sinnlos sich als der Fressfeind des Siebenschläfers, der Waldkauz auszugeben. Sollte er jedoch in Tagphase 8, 16 oder 32 vom Siebenschläfer gefunden werden, Resettet er die Runde und verliert somit wegen Schummelns. Wenn er in Tagphase 24 gefunden werden sollte, gewinnen der Siebenschläfer, der Schatten des Siebenschläfers, der Waldkauz und @Tyttchen. Sollte er nicht oder nach Tagphase 39 gefunden werden, gewinnt der Schatten des Siebenschläfers nur, wenn er zuvor den Serienmörder an den Waldkauz verfüttert hat. Ansonsten siehe § 42 Abs. 1 StVO sowie § 12 Abs. 1 VStättV und § 3 StGB wobei das deutsche Bienenrecht (§961-964 BGB) zu beachten ist!

      Der Waldkauz
      Der Waldkauz ist ein komischer alter Kerl, der im Wald wohnt und sich am liebsten von Siebenschläfern ernährt. Allerdings isst er immer nur das, was im Dorf so an Resten von Hängungen und Wolfsopfern übrigbleibt. Sollte es an 4 Aufeinanderfolgenden Tagen keine Opfer geben, verhungert er und gewinnt in dem Sinne, dass er keine Reste mehr essen muss, aber nicht wirklich, weil er tot ist. Er gewinnt nur, wenn er den Siebenschläfer fressen kann, was er nur schafft, indem er seinen Bau auf die fünfte Nachkommastelle genau findet, der mit einer Nummer von 1 bis 147,5 markiert ist oder durch die Siegbedingung gewinnt, die in der Rolle des Schattens des Siebenschläfers vermerkt ist.

      Der Spielleiter
      Der Spielleiter (nicht die Spielleitung! Die sind keine Rolle, sondern leiten die Runde) ist eine Rolle, die ihre Rolle mindestens einen Monat vor allen anderen erhält und das hat auch seinen Grund. Zusätzlich dazu bekommt er von der Spielleitung alle Rollen und alle teilnehmenden Spieler. Nun darf er jedem Spieler eine Rolle zuordnen, auch sich selbst. Die Spieler bekommen bei Rundenstart zusätzlich zu ihrer richtigen Rolle gesagt, dass sie noch eine die andere Rolle haben und wissen nicht, welche Rolle sie in Wirklichkeit haben. Sollte ein Spielleiter in der Runde sein, wird es Wölfen, Verliebten, Geschwistern und dem Stotterer in NPs verboten miteinander zu schreiben, sonst könnten sie ja Hinweise erhalten. Sollte die Rolle des Spielleiters an einen Spieler vergeben werden, der noch nicht die Benachrichtigung erhalten hatte, dass er Spielleiter ist, darf dieser auch alle Rollen neu verteilen, die zusätzlich allen Spielern angegeben werden. Beginnt die Runde, muss der Spielleiter ein Protokoll verfassen (außer er hatte früher den Usernamen Jaru) und seine Variante der Phasenposts höchstens eine Stunde nach den Phasenposts der Spielleitung posten. (Ja, er darf schreiben, dass Story folgt, obwohl alle wissen, dass sie niemals kommen wird). Er gewinnt, wenn eine der Parteien gewinnt und verliert, wenn eine verliert.

      Stotterer
      Der Stotterer ist eine Zusatzrolle, wie Geschwister. So wie Geschwister kann er auch nachts Reden, aber nur mit sich selbst. Weil er das kann, muss er dafür aber immer in Tagphasen nach mindestens jedem dritten Wort anfangen muss zu stottern. D… d… dddas kann dann ss. s. so aussehen.

      Neurotiker
      Der Neurotiker ist eine Zusatzrolle, die allen bekannt ist. Er kann nichts, muss aber für jeden Post, den jemand anderes (Außer ihm und dem Anti-Neurotiker) macht, einen Post mit exakt genausovielen Wörtern schreiben, der exakt dasselbe aussagt. Tut er es nicht, stirbt er nachträglich für NP 1, sodass alle seine Votes im Nachhinein ungültig werden und alle Tagphasen neu ausgewertet werden.

      Der Anti-Neurotiker
      Der Anti-Neurotiker ist eine Zusatzrolle, die allen bekannt ist. Er kann nichts, muss aber für jeden Post, den der Neurotiker schreibt einen Post mit exakt genausovielen Wörtern schreiben, der Exakt das Gegenteil aussagt. Tut er das nicht, stirbt er vorausschauend in der letzten Tagphase, sodass alle seine Nicht-Votes im Vornherein gültig werden und alle Nachtphasen neu ausgewetet wurden.

      Schlumpfinchen
      Das Schlumpfinchen ist eine Zusatzrolle, die nur mitspielt, wenn @Tonja bei der Runde mitmacht. Sie wird unter allen Spielern verlost, deren Name mit T beginnt und auf onja endet. Das Schlumpfinchen ist klein und wird trotzdem von allen Spielern in der Runde hoffnungslos überschätzt, sodass sie als Bürger in der Nacht alle Stimmen der Wölfe auf sich zieht und in der Tagphase von allen gewählt wird, auch wenn sie jemand anderen wählen.

      Die Laserkanone

      Die Laserkanone ist ein Item, das wie das SA zu Spielbeginn verlost wird. Der Spieler, der die Laserkanone hat, muss damit einmal pro Nachtphase auf einen anderen Spieler schießen. Von der Spielleitung wird dann ausgelost, ob der Schuss trifft oder nicht. Beides hat eine 50%-Chance. Wenn er trifft, stirbt der angeschossene Spieler, wenn nicht, aktiviert sich etwas an der Laserkanone, dass die Laserkanone an das Ziel gibt, dass dann in der nächsten Nachtphase damit schießen muss. Versucht der Besitzer der Kanone nicht auf jemand anderen zu schießen, zielt die Kanone automatisch auf ihn. Die Kanone explodiert, wenn ihr Besitzer stirbt und tötet die beiden direkten Nachbarn des Kanonenbesitzers in der Spielerliste.


      Miao
      Hibhob.-Kaschber
      In jedem Menschendorf gibt es irgendwelchen 1/2starken Hibobkaschber, die mit ihrer dröhnenden Getho-Mucke in ihrer Neighborhood vong Revierigkeit her türanisieren. Tazächlich mögen auch die Wälfe diese Musik nicht so sehr sodass ihnen die Ohren bluten. Der Hibobgaschber darf mit seinem Walkmän zu einem Spieler laufen (jede Tagphaase einen Räpvers an den Spielleiter schicken, aber bitte ohne Antisemitismus sonst kommt der Echo zurück und tötet den Hibobkaschber!) und dann seine Repkünste zum Bestne geben. Handelt es sich um einen Wolv (weil die viel emfindlichere Ohren haben), ertaubt dieser für die Nachtphase und kan nicht mit seinen Teamkollegen communicaten.


      Isanya
      Indianer: Kann einmal einen Totempfahl aufstellen und wenn er darum tanzt stirb irgendwer. (random)


      Gravity

      Die Bürger:

      Das Opfer

      Deine Stimmenanzahl ist das ganze Spiel über abhängig von der Anzahl der lebenden Spieler
      • Insgesamt leben 10 Spieler, du hast also 10 Stimmen
      • Insgesamt leben 8 Spieler, du hast also 8 Stimmen.
      Dein Problem, du darfst im gesamten Spiel nur einen Post abgeben, nach diesem Post stirbst du. Deine Stimme wird aber trotzdem gezählt.


      Der Windbeutel

      Der Windbeutel hat Tagsüber keine Stimme und ist ansonsten eigentlich komplett nutzlos. Allerdings kann er einmalig während einer Tagphase einen Spieler bestimmen, dessen Vote dann über das TP Opfer entscheidet.


      Der Konditor

      Der Konditor, kreirt in seiner Freizeit sehr gerne Torten, allerdings kann es durch aus mal passieren, das die eine oder andere schädliche Zutat in seine Torten gelangt.
      Dem Konditor stehen vier Torten zur Auswahl. Er muss jede Nachtphase einen verteilen:
      • Die Gifttorte - Der Spieler der diese Torte erhält Stirbt sofort.
      • Der Käsekuchen - Der Spieler, der diese Torte erhält, hat in den nächsten 2 Tagphasen keine Stimme
      • Der Schokokuchen - Der Spieler der diese Torte erhält, kann in der aktuellen Nachtphase nicht sterben
      • Der Apfelkuchen - Der Spieler, der diese Torte erhält, hat in der Folgenden TP zu seiner eigenen Stimme, 2 zusätzliche.
      Problem ist, der Konditor kann nur entscheiden welcher Spieler einen Kuchen bekommen soll, nicht welchen Kuchen.
      Mit anderen Worten Random.org kann zu Risiken und nebenwirkungen führen.


      Die Wölfe:

      Der Kapitän

      Der Kapitän schmeißt gerne Desateure über Bord.
      Zieht ein Wolf bei seiner NP Opfer Wahl nicht mit, stirbt dieser. Auch das nicht wählen eines NP Opfers, gilt als Verrat am Kapitän und wird mit dem Tode bestraft.
      Wählt der Kapitän selbst kein Opfer aus, sterben alle, die ein Opfer ausgewählt haben.


      Der Horrorclown

      Der Horrorclown, geht gerne auf Leute los, die kein Zuhause haben oder dieses nicht nutzen.
      • Übernachtet das Waisenmädchen bei ihm, stirbt dieses.
      • Übernachtet der Streuner bei ihm, stirbt dieser.
      • Übernachtet der Angsthase bei ihm, stirbt dieser.
      Der Grund für den Tot, wird nicht genannt.
      • Ist der Horrorclown, im Liebespaar, so kann nur bei seinem Partner übernachtet werden.
      Spieler, derren Häuser abgebrannt worden sind, können solange der Horrorclown lebt nur durch das SA geschützt werden.
      -Verführer, Hexe etc. wird umgangen.



      3. Partei

      Der Amor

      Der Amor, darf in jeder Nachtphase 2 Mitspieler miteinander verkuppeln.
      Die verkuppelten Spieler dürfen sich in der Nachtphase austauschen. Hat er alle jeden Spieler mit einem anderen verkuppelt, gewinnt er das Spiel.



      Gegenstände:

      Das Fleischklösschen

      Das Fleischklösschen, ist ein Gegenstand, der jede Nachtphase von einem Spieler zum anderen weitergegeben werden muss.
      Der Spieler der das Fleischklösschen erhält, hat in der folgenden TP keine Stimme.
      Gibt ein Spieler das Fleischklösschen nicht weiter stirbt er.





      PUH!

      Das ist verdammt viel, aber es ist richtig toll, wie viele Abgaben wir bekommen haben!
      Und was sagt ihr?
      Wie fandet ihr den großen DSSC?
      Wie findet ihr im speziellen diese ... eh .... einzigartigen Ergebnisse?
      Gibt es Favoriten? :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Isanya ()

    • Isanya schrieb:

      Und was sagt ihr?
      Ähm... Wirklich sehr tolle Abgaben... Naja... Also... Machen wir uns nichts vor: So ziemlich alles ist schlecht. (Aber die Pokémon-Sticker von @Isanyas News sollte es wirklich geben...)

      Isanya schrieb:

      Wie fandet ihr den großen DSSC?
      Was soll man gross dazu sagen, ausser "SUPER!" (Im Sinne von super schlecht, wohlbemerkt)

      Isanya schrieb:

      Wie findet ihr im speziellen diese ... eh .... einzigartigen Ergebnisse?
      Genaue Kritiken meinerseits folgen noch, aber alles in allem wird der DSSC seinem Namen wieder mal gerecht.

      Isanya schrieb:

      Gibt es Favoriten? :D
      Auch hier folgen noch mehr Details. Aber so spontan fällt mir @Wasserwissers RPG-Steckbrief ein. Bei dem musste ich mich vor lachen wegschmeissen. :kl:

      Lenka (aus dem Song "Unique") schrieb:

      I am happy to be sad. It's funny when I am mad.
      I don't really make sense but I know that that's not bad.
      I am lonely in a crowd and I am quiet when it's loud
      No I don't know what I want but I will figure it all out [...]
      [...] Why should I be like everybody? It's overrated being ordinary.
      I am me and that's unique.

      Curse (aus dem Song "Was du bist") schrieb:

      Wenn du dich zeigst und sie checken dich nicht...
      Dann ist das der Beweis, du bist perfekt wie du bist!
      Sie schauen in die Sonne, sind geblendet vom Licht...
      Hab keine Angst vor dem, was du bist!
    • Aus Zeichenüberfluss muss ich die letzte Abgabe, die der Kampfzone, leider outsorcen, aber hier sind sie, unsere unschlagbar schlechten Teams! Vielen Dank an alle :)

      Kampfzone

      ItsCubeX schrieb:


      Bulky Pikachu new Meta :p


      Pichu - PiCancer
      Froh
      Statik
      Luftballon

      Donnerwelle
      Doppelteam
      Schutzschild
      Anziehung

      Pikachu - BulkChu
      Still
      Statik
      Evolith

      Lichtschild
      Delegator
      Toxin
      Wangenrubbler


      Alola Raichu - RaiDude
      Mäßig
      Surf-Schweif
      Schattenglas

      Surfer
      Charme
      Spaßkanone
      Konzentration


      Plusle - NotChu
      Pfiffig
      Plus
      Donnerstein

      Imitator
      Frustration
      Angeberei
      Trugträne


      Minun - AlsoNotChu
      Kauzig
      Minus
      Kugelblitz


      Imitator
      Frustration
      Angeberei
      Trugträne


      Dedenne - FatChu
      Solo
      Backentaschen
      Maronbeere


      Parabolladung
      Erholung
      Schnarcher
      Ladevorgang

      Seiko schrieb:

      SUPER DSSC team



      Voltobal (@SUPERball)
      Fähigkeit: Statik
      Wesen: Hart
      FP: 11 KP, 9 Ver, 9 SpV, 37 SpA, e^3 Ini, Rest auf Ang
      Attacken:
      Ladevorgang
      Mystowellen
      Magnetflug
      Donnerwelle


      Der SUPERball verwirrt die Gegner, da sie dadurch von Voltobals schillernder Form ausgehen werden und nicht mit dem normalen Voltobal rechnen, welches sich völlig anders spielt. Die Fähigkeit harmoniert SUPER mit den Attacken. Das Wesen ist SUPER-hart, weil niemand ein weiches Voltobal möchte. Schliesslich soll es SUPER kämpfen und nicht als Fussball dienen. Die FPs sind so verteilt, dass es sowohl SUPER viel austeilen, als auch SUPER einstecken kann. Falls man jedoch etwas mehr einstecken möchte, so empfiehlt es sich die FPs von Ver & SpV auf 11 zu erhöhen, was Voltobal einen SUPER hohen Bulk verschafft. Die Attacken sind klar: Ladvorgang verstärkt Voltobals Elektro-Attacken, was bei diesem Set auf alle seine SUPER Attacken zutrifft.


      Da dieses Set aber eine leichte Schwäche gegen Pokémon, welche Elektro-Attacken SUPER resisten, aufweist, benötigt Voltobal einen SUPERstarken Team-Partner, welcher eben diejenigen Typen möglichst SUPER abdeckt, was unter anderem ein paar wenige Boden-Pokémon sind, aber vor allem auch Wasser- und Flug-Pokémon.


      Karpador (@Aerium Z)
      Fähigkeit: SUPER-Platscher-Pimp
      Wesen: Anmutig
      FP: 252 KP, 252 Ang, 252 Ver, 252 SpA, 252 SpV, Rest auf Ini
      Attacken:
      Platscher
      Sprungfeder (für SUPERsonic Skystrike)


      Item, Wesen & Fähigkeit sind selbsterklärend. FPs sind so verteilt, dass man einen Kompromiss zwischen dem typischen offensiv SUPER gefürchteten und defensiv SUPER beeindruckendem Karpador macht. Karpador deckt die Schwächen von Voltobal nahezu SUPER perfekt ab. Es kann mit Platscher so hoch springen, dass Boden-Pokémon es nicht mehr erreichen können und da es selbst vom Typ Wasser ist und mit SUPERsonic Skystrike fliegen kann und mindestens so SUPER ist, wie jedes andere erdenkliche Pokémon, ist es auch Wasser- und Flug-Typen SUPER überlegen.


      Das Problem ist aber, dass man SUPERsonic Skystrike nur einmalig einsetzen kann, weswegen wir eine ultimative SUPER-Alternative in unser Team dazu holen.


      Lampi (@Aquium Z)
      Fähigkeit: Erleuchtung
      Wesen: Hart
      FP: 511 Ang, Rest auf SpA
      Attacken:
      SUPERschall
      Aquaknarre (für SUPER-Wassertornado)
      Konfustrahl
      Plasmaschauer


      Item ist klar. Erleuchtung ist sowieso immer SUPER stark. Hartes Lampi, damit es Voltobal SUPER Gesellschaft leisten kann und sie sich gegenseitig durch ihre Härte anstacheln können. FPs gehen in den Angriff, damit man möglichst viel Durchschlagskraft hat. SUPERschall ist schlichtweg super. Zudem kann man mit der Kombination aus SUPERschall, Plasmaschauer und Konfustrahl fast jedes Pokémon verwirren, was SUPER viel wert ist. Für die Offensive spielt man hier SUPER-Wassertornado, welcher aus Aquaknarre entsteht. Andere Wasser-Attacken können zwar auch verwendet werden, aber Aquaknarre reicht vollkommen aus, da Lampi ohnehin SUPER stark ist.


      Da Lampi die Schwächen von Voltobal und Karpador SUPER abdeckt, braucht man eigentlich gar keine weiteren Team-Mitglieder. Für ein 3 vs 3 ist dieses Team also mehr als ideal. Für ein 6 vs 6 kann man aber noch weitere SUPER Pokémon in Betracht ziehen. Wie beispielsweise:


      Nidoking (@Leben-Orb / Aerium Z / Aquium Z / Mewnium Z)
      Fähigkeit: Rohe Gewalt (falls Z-Stein als Item) / Rivalität (falls Leben-Orb als Item)
      Wesen: Sanft
      FP: 252 Ang, 252 SpA, 4 Ini
      Attacken:
      SUPERzahn
      SUPERschall
      Schnarcher
      Aussetzer / Schnabel (für SUPERsonic Skystrike) / Surfer (für SUPER-Wassertornado) / Konfusion (für SUPERnova des Ursprungs)


      Als Item wählt man entweder Leben-Orb oder ein Z-Stein, der einen SUPER-Angriff hervorrufen kann. Da man nie genug Z-Steine an seine Pokémon verteilen kann, empfiehlt sich eines der letzteren zu nehmen, besonders SUPER ist Mewnium Z. Beide Fähigkeiten sind Standard auf Nidoking. Das Wesen ist sanft, da Nidoking im Allgemeinen für ihre SUPER Sanftheit während des Kampfes bekannt sind. Die FPs untermauern das Set nochmals stark, wobei hier besonders die Investition in Angriff nützlich ist, weil SUPERzahn damit massiv verstärkt wird. Dies ist auch der Hauptangriff. Falls man Probleme hat, sollte man SUPERschall einsetzen, welcher wie bereits erwähnt sehr stark ist. Da jedes vernünftige Team ein Pokémon mit Schnarcher hat, erklärt sich der 3. Angriff von selbst. Der letzte Move ist entweder für die SUPER starken Z-Angriffe oder der SUPER beliebte Aussetzer. Man könnte auf Nidoking auch SUPERpower (Kraftkoloss) spielen, allerdings harmoniert der Angriff nicht so SUPER mit den restlichen Attacken.


      Da dieses Team jetzt schon praktisch unbesiegbar ist, wählen wir als nächstes Mitglied einen allgemeinen SUPER SUPPORter, der unserem Team den dringend benötigten Hagel hervorrufen kann:


      Seeper (@ SUPERtrank)
      Fähigkeit: SUPERschütze
      Wesen: seepferdlich
      FP: Keine (braucht es als Supporter nicht)
      Attacken:
      Hagelsturm
      Regentanz / Windhose
      Rauchwolke
      Platscher


      Der SUPERtrank heilt Seeper, sofern man als Trainer kurz den Kampf unterbricht, um Seeper damit einzusprühen. Die Fähigkeit ist einfach nur SUPER. Das Wesen ist die einzig logische Wahl für Seeper. Auf die FPs kann man hier getrost verzichten. Seeper ist vor allem dazu da, um den SUPER wichtigen Hagelsturm hervorzurufen. Ist dies erst mal erreicht, kann man auf dem nächsten Slot entweder auch noch den Regen herbeirufen, wodurch eine Art Schneeregen mit Hagelkörnern entsteht, oder man wählt mit Windhose einen der stärksten Angriffe im ganzen Spiel. Rauchwolke ist sowieso verdammt stark und an SUPERkeit kaum zu übertreffen. Und Seepers Platscher ist zwar nicht so stark, wie der von Karpador, aber es haut gegen manche Pokémon dennoch sehr stark rein.


      Zuletzt brauchen wir nur noch ein weiteres SUPER-Pokémon. Und welches Pokémon ist mehr SUPER als das beliebteste Pokémon aus dem Anime?


      Togepi (@SUPERschutz)
      Fähigkeit: SUPER Luck
      Wesen: Hart
      FP: 13 KP, 13 Ang, 13 SpA, 13 SpV, 13 Ver, 13 Ini, Rest auf Swag
      Attacken:
      Metronom
      Zugabe
      Gähner
      Offerte


      SUPER-Togepi, das wichtigste Pokémon im ganzen Anime, ist einfach überall SUPER. Durch SUPERschutz ist es praktisch unverwundbar und seine Fähigkeit SUPER Luck (Glückspilz) sorgt nicht nur dafür, dass Togepi SUPER glücklich ist, sondern auch dass Togepi einfach alles SUPER gelingt. Das Wesen ist hart, weil gekochte Eier ja hart sind. Bei den FPs wählt man überall 13. Diese bringt zwar Pech, aber das wird durch SUPER Luck mehr als nur ausgeglichen. Die restlichen FP investiert man natürlich in Swag, weil man davon nie genug haben kann. Metronom ist der einzige Angriff, den man hier braucht. Da Togepi SUPER viel Glück hat, kommt hier immer der bestmögliche Angriff heraus. Die restlichen Attacken kann man getrost ignorieren.


      Falls ihr mit diesem Team wirklich jemanden findet, der dumm genug ist, gegen diese 6 SUPER Pokémon anzutreten, dann viel Spass damit. Es ist nämlich nahezu unmöglich mit diesen SUPER starken, SUPER defensiven, SUPER perfekten Pokémon zu verlieren.



      Ich habe das Team zwar noch nicht gezüchtet, aber ich bin mir zu 101% sicher, dass es SUPER funktioniert.
      [/spoiler]


      Tonja schrieb:

      ich habe ein Team erstellt, dass so gut ist, dass ich damit Pokémon Meister werde. Ihr könnt es nicht besiegen, weil es unkonterbar ist, aber ich möchte es euch hier einmal vorstellen:


      Spoiler anzeigen


      Chaneira @Offensivweste
      Spitzname: Terminator
      Mutig | Heilherz
      Evs: SpDef/ Angriff
      - Toxin
      - Weichei
      - Gedankengut
      - Bodyguard


      Dieses Chaneira ist ein ganz besonderes Chaneira. Da es von Natur aus gute Spezialverdteidigung hat, möchte ich diese mit der Offensivweste weiter steigern, damit kein spezielles Pokemon an ihm vorbei kommt. Als Wesen habe ich mutig gewählt, damit es auch etwas angreifen kann. Deshalb auch die restlichen EVs auf den Angriff. Die Fähigkeit ist Heilherz, damit ich meine anderen Pokemon von Statusproblemen heilen kann. Als Attacken nehme ich Toxin, weil man damit immer Pokémon vergiften kann. Weichei, damit sich Chaneira selbst heilen kann. Mit Gedankengut kann ich meine Spezialverteidigung weiter erhöhen und außerdem den Spezialangriff boosten, damit ich auch speziell etwas Schaden anrichten kann und die letze Attacke ist Bodyguard, damit Chaneira seine Teamkollegen beschützen kann. Voll gutes Set oder?



      Ninjatom @Heißorb
      Spitzname: Killer
      Mäßig | Wunderwache
      Evs: Kp/Init
      - Schutzschild
      - Fassade
      - Blutsauger
      - Dunkelklaue


      Ninjatom ist ein typischer Fassadesweeper. Es eignet sich hervorragend dazu, weil es mit seiner Fähigkeit Wunderwache in viele Attacken eingewechselt werden kann und nicht von jedem Pokemon besiegt werden kann. In der ersten Runde wird Schutzschild eingesetzt, damit sich der Heißorb aktiviert und die Fassade besonders stark wird. Dunkelklaue ist als STAB dabei und Blutsauger dient als Heilung, damit es durch den Heißorb nicht so viele KP verliert. Deshalb sind auch alle Evs in KP investiert worden. Leider hat es in Testkämpfen noch nicht besonders viel machen können, aber das wird noch!!!!




      Kleinstein @Fokusgurt
      Spitzname: Tarnsteine
      Froh | Robustheit
      Evs: Kp/Vert
      - Ausdauer
      - Rundumschutz
      - Schlafrede
      - Finale


      Mein drittes Pokemon ist meine Geheimwaffe. Ich habe gelesen, dass jedes gute Team Tarnsteine haben sollte. Aus diesem Grund habe ich mein Kleinstein einfach Tarnsteine genannt und der Name bewirkt wirklich einiges in Kämpfen! Als Fähigkeit habe ich mich für Robustheit entschieden, sodass ich bei vollen KP immer eine Attacke überlebe. Weil doppelt gemoppelt einfach besser hält, trägt es außerdem noch den Fokusgurt. Man weiß ja nie. Das Wesen ist froh, weil ich finde, dass Kleinstein fröhlich aussieht. Deshalb habe ich auch nicht Georock oder Geowaz genommen, die sehen nämlich traurig aus.
      Bei den Attacken habe ich Ausdauer gewählt, damit Kleinstein noch länger durchhalten kann und nicht so schnell stirbt. Rundumschutz soll das ganze Team rund um schützen, was ich sehr wichtig finde. Schlafrede ist für den Fall, dass jemand Schlafpuder oder Pilzspore einsetzt. Finale ist dann für das große Finale und um den Kampf mit einem Knall zu beenden.




      Fermicula @Wahlband
      Spitzname: Sweeper
      Lasch | Schnarchnase
      Evs: Kp/SpVer
      - Agilität
      - Eisenabwehr
      - Klauenwetzer
      - Eisenschädel


      Fermicula ist mein Sweeper. Es hat eine unglaublich gute Fähigkeit und besitzt Zugriff auf viele Boostmoves. Es soll seine Init, Def und Angriff auf +6 bringen und danach unaufhaltbar sein und alles mit Eisenschädel angreifen. Wahlband als Item damit es mehr Angriff hat. Die Evs sind auf die Werte verteilt die nicht geboostet werden können. Nur den Spezialangriff lasse ich aus, weil ich den nicht brauche.



      Mega-Gengar @Lebenorb
      Spitzname: Kuscheltier
      Sanft | Auswegslos
      Evs: SpAng/ Init
      - Dönerblitz
      - Spuckball
      - Kraftreserve Fee
      - Itemsperre


      Das fünfte Pokemon ist mein Mega-Gengar. Es trägt den Lebenorb, um noch mehr Schaden zu machen. Es heißt Kuscheltier, weil es so niedlich ist. Deshalb hat es auch Wesen sanft. Es soll speziell angreifen und schnell sein. Es kann meine beiden Lieblingsattacken Dönerblitz, dabei röstet man den den Gegner wie einen Dönerspieß und Spuckball, die Attacke brauche ich wohl nicht zu erklären. Dann finde ich Krafreserve Fee ist eine gute Sache für Mega-Gengar. Leider hatte ich beim züchten bisher kein Glück, ich habe bisher alle Typen bekommen nur eben nicht Typ Fee :doh2: Aber ich hoffe es dauert nicht mehr so lange.
      Und damit mein Gegner keine Mega-Pokemon nutzen kann hat Gengar auch Itemsperre.



      Primarene @Primarenium Z
      Spitzname: Zeus
      Hart | Plätscherstimme
      Evs: SpAng/ Init
      - Hydropumpe
      - Doppelteam
      - Wasserdüse
      - Zugabe


      Das letzte Pokemon ist Zeus. Ich habe es nach dem römischen Wassergott benannt. Er hartes Wesen, weil er echt krass ist. Außerdem trägt es den PrimarenenZ Kristall. Doppelteam ist dafür da, dass mein Gegner mich genauso wenig trifft, wie ich meinen Gegner mit der Hydropumpe. Und Zugabe, weil alle nur "Zugabe! Zugabe!", brüllen, wenn Primarene singt.



      Wasserwisser schrieb:

      Ich gewinne!!!!!!!

      Name: Uii, Pieksi
      Unratütox@Klettdorn
      Fähigkeit: Wertehalter
      Attacken: Raub, Aufbereitung, Amnesie, Vertrauenssache


      Das ist mein Unratütox. Schon als ich es gefunden hatte, hatte es diesen Klettdorn bei sich, den es abgöttisch zu lieben scheint. Ich habe schon mehrfach versucht, ihn ihm wegzunehmen, was nicht leicht und unfassbar schmerzhaft ist, aber bisher hat es immer Aufbereitung eingesetzt und sich einen neuen geholt. Es verhält sich immer seltsam und scheint ständig Schaden von ihm zu bekommen, aber anscheinend vergisst es das ständig. Immerhin ist es im Kampf halbwegs vernünftig. Jedesmal, wenn es kämpft, scheint es mit dem gegnerischen Pokémon zu reden, dass sich dann immer verstört in den Pokéball zurück zieht. Es wäre ganz Ok, wenn es mir nicht immer die Items klauen und wegwerfen würde.


      Name: Spezialwaffe
      Eneco@Expertengurt
      Fähigkeit: Regulierung
      Attacken: Imitator, Traumfresser, Säuselstimme, Zuschuss


      Spezialwaffe ist der Name meines Enecos, weil es sich darauf speziealisiert, den Gegner mit sehr effektiven Attacken fertig zu machen. Deshalb hat es auch einen Expertengurt. Säuselstimme ist Typ Fee, Traumfresser von Psychotyp und Imitator kann die letzte Attacke im Kampf nochmal einsetzen, also hat es quasi jeden Typ, das ist besonders gut, um Feuer mit Feuer zu bekämpfen. Zuschuss ist dann gut, wenn die anderen Attacken nichts bewirken würden. Was die Regulierungsfähigkeit macht, weiß ich nicht, aber sie scheint wichtig zu sein. Ich glaube, dass es damit die Tenmperatur reguliert, da es sonst überhitzt, weil es ständig rumrennt und Katzen nicht schwitzen können. Allerdings ist es trotz meiner großartigen Strategie gar nicht so Kampfstark.


      Name: Feigling
      Mauzi-Alola@Düsterumhang
      Fähigkeit: Hasenfuß
      Attacken: Kehrtwende, Biss, Spukball, Folterknecht


      Mauzi ist einfach nur ein Feigling, der auf harten Hund macht. Beziehungsweise auf eine Katze. Der Hasenfuß hat panische angst vor Käfer-, Geist- und Unlichtattacken und schließt von sich auf andere und erlernt deshalb nur Attacken von den drei Typen. Tatsächlich macht es einiges an Schaden mit den Attacken, außer Folterknecht, das hat es nur, weil es edgy klingt, aber ernst genommen wird es absolut nicht. Insbesondere deshalb nicht, weil es sich vor kurzem einen Düsterumhang als Cape zugelegt hat, um bedrohlicher zu wirken. Aber das klappt bei ihm nicht.


      Name: Rückzug
      Emolga@Wechselhülle
      Fähigkeit: Starthilfe
      Attacken: Kehrtwende, Voltwechsel, Stafette, Rückkehr


      Emolga, stell dich doch den Leuten... Nein, es ist weg, versuchen wir es nochmal ... und wieder zurück im Pokéball... Es traut sich einfach nicht aus dem Ball und wenn ich es rufe, zieht es sich gleich wieder zurück. Darauf scheint es sich spezialisiert zu haben. Es benutzt immer Kehrtwende, Voltwechsel und Stafette im Kampf. Rückkehr hat es nur erlernt, weil es dachte, dass die Attacke auch dazu gut ist, aber da hat es sich geirrt. Besonders schlimm ist es mit Emolga, wenn es gegen ein anderes Elektropokémon kämpft. Da ist es schneller weg, als man "Du bist dran!" rufen kann. Dass es sich die Wechselhülle geschnappt hatte, die ich Mauzi zum Geburtstag schenken wollte, hatte es auch nicht besser gemacht.


      Name: Flugstunde
      Driftlon@Luftballon
      Fähigkeit: Entlastung
      Attacken: Windstoß, Rückenwind, Auflockern, Eissturm


      Das hier ist Flugstunde, mein Driftlon. Es heißt so, weil es, wenn es aus dem Pokéball ist, erstmal mindestens eine Stunde durch die Luft fliegt. Und das nicht freiwillig. Es ist so leicht, dass es ständig durch die Luft gewirbelt wird und seinen Flug einfach nicht kontrollieren kann. Und dass obwohl es gerne flöge, wenn es das denn kontrollieren könnte. Ich hatte ihm mal einen Granitstein als Item gegeben, aber damit konnte es nicht fliegen und wurde depressiv. Deswegen hat es das schwerste Item bekommen, mit dem es noch fliegen kann. Aber das hilft leider nicht, bei der Kontrolle seines Flugs. Ebensowenig wie seine ganzen Wind-Kontroll-Attacken. Es tut mir so leid...


      Name: Stein
      Kleinstein@Granitstein
      Fähigkeit: Steinhaupt
      Attacken: Steinwurf, Tarnsteine, Steinpolitur, Steinhagel


      Gestatten?
      - Stein.
      Was? Du willst dich selbst vorstellen?
      - Stein!
      Ok, dann mach mal.
      - Stein! Steinstein! SteinSteinSteinsteinstein. Steinstein. Stein. Stein. Steinsteinsteinstein! Steinsteinsteinsteinsteinstein. Stein! Steinsteinstein! STEINSTEIN! STEINSTEINSTEIN!
      - STEEEEEEEIN!
      Es sagt, es freut sehr euch kennen zu lernen und dass es Steine mag.
      - STEIN!
      Verzeihung. Dass es Steine sehr liebt. Ich habe ihm übrigens einen Granitstein gegeben, damit es sich entwickelt, ich hab das mal mit einem Blattstein und einem Duflor gesehen, aber leider funktioniert das nicht.
      - STEIN! STEIN STEIN STEINSTEIN!
      Ja, du willst dich nicht weiterentwickeln, weil du dann nicht mehr Stein sagen kannst, aber du hast doch so ein Problem mit deinem anderen Namensteil.
      - STEINSTEIN! STEINSTEINSTEIN! STEINSTEIN!
      Es sagt, ich soll lieber mit dem Granitstein reden, der ist ist sein Kopf und größer. Erwähnt übrigens nicht den ersten Teil seines Namens vor ihm, sonst wird es wütend, es mag nämlich gar nicht, wenn man "klein" sa...
      - STEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIN!
      Halt, Stein, das war doch nur ein Beispiel, ich hab dich doch gar nicht gemeint. Nein, Gnade.
      - STEEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIN!
      (Trainer und Stein ab)

    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.