Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Angepinnt Super-DSSC 2018!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dann möchte ich mal ein paar Kommentare hinterlassen. Da ich mir diese "wertvolle Kunst" allerdings nur in gemässigten Mengen antun möchte, werden es wohl mehrere Postings werden. Und falls irgendwer das Gefühl hat, dass meine Kritiken nicht ganz ernst gemeint sind und vielleicht die ein oder andere Portion Sarkasmus oder Euphemismus beinhaltet, dann liegt er völlig falsch. :achja:


      Oekaki: (Werde ich hier gesammelt kommentieren, statt im Oekaki-Bereich, weil es für mich einfacher ist. Man möge es mir verzeihen...)

      @Miao: Das Ho-Oh (pardon, ich meinte natürlich Ho o) ist ja noch ganz in Ordnung. Der Regenbogen mit all seinen 5 Farben auch. Und egal was das neben Ho os Gesicht sein soll, ist sehr hübsch. Aber einen Verbesserungsvorschlag möchte ich trotzdem noch los werden: Benutze bitte nicht so viele Farben! Das ist alles so knallbunt. Das ist wirklich zu viel des Guten. Aber ansonsten natürlich sehr schön.

      @Wasserwisser: Die Antwort auf die Frage, was das ist, lautet nicht etwa "Sterndu". Nein! Die Antwort darauf ist natürlich "Kunst". Dein Bild ist wahre Kunst. Du hast alles richtig gemacht. Dass hier ein Sterndu abgebildet ist, sieht wohl sogar ein Blinder. Und dieser harmonische Hintergrund. Einfach klasse. In einer Kunstgalerie würden die Leute bestimmt mindestens einen fünfstelligen Betrag für so ein Bild liegen lassen. Mindestens!

      @Isanya: Warum schreiben eigentlich nicht alle grossen Künstler den Namen ihres Kunstwerkes direkt auf das Bild? Das sieht doch wunderschön aus. Dass Karpador (respektive Kapadoor) in der Wüste leben, ist ja schon längst bekannt, aber das Sandan wirkt vielleicht doch ein wenig deplatziert in der Wüste. Dafür hast du die beiden lustigen Gesellen wirklich sehr schön gemalt, wobei es mir vor allem Sandans Augen angetan haben. Die haben etwas Magisches an sich.

      @Freigeist: Ich musste zuerst zwei Mal hinsehen, ob du das Bild wirklich selbst gezeichnet hast, oder ob du nicht einfach ein Bild von Blitza aus dem Pokéwiki kopiert hast. Hier stimmt einfach jedes noch so kleine Detail: Die Augen, die Kopfform, die vielen Details am restlichen Körper. Und der stimmungsvolle Hintergrund rundet das Bild einfach perfekt ab. Du hast wirklich perfekt die Anmut, den Stolz und die Tapferkeit von Blitza eingefangen.

      @Nicki: Didl? Ich wusste gar nicht, dass es diese wundervolle Kreatur noch gibt. Du hast den Didl wirklich sehr schön gezeichnet und sogar massiv verbessert, wenn ich es mit dem grauen, langweiligen Original vergleiche. Besonders seine Arme finde ich sehr schön gemalt und die vielen Details im Gesicht sollten natürlich auch nicht unerwähnt bleiben. Und auch der Hintergrund passt da perfekt hinein.

      @Viitori: Die Liebe, die dieses Bild ausstrahlt, ist einfach herrlich. Das liegt nicht zuletzt daran, dass du die Ränder der Charaktere so sauber nachgezogen hast, dass einfach jeder winzig kleine Pixel perfekt passt. Ansonsten finde ich auch die Blume im Haar sehr schön und das Herz über den beiden Liebenden kommt natürlich auch voll und ganz zur Geltung.

      @Sheev: Genauso hat ein Pikachu auszusehen. Eigentlich gibt es dem nichts mehr hinzuzufügen. Aber um ins Detail zu gehen: Pikachus Schweif hast du sehr schön in Szene gesetzt, sein Gesicht ist auch absolut authentisch und Pikachus Arme erst: Ich habe vermutlich noch nie so schön gezeichnete Arme gesehen. Seine wunderschön gezeichneten Beine wirken daneben schon fast nur, wie schwarze Striche.

      @Gravity: Man erkennt hier ganz klar, dass du wirklich Mühe gegeben hast. Voltobal war bisher kein wirklich detailreiches Pokémon, aber was du daraus gemacht hast: Einfach super. Für mich war Voltobal eigentlich eher immer ein langweiliges Pokémon, aber dank deinem Bild sehe ich dieses eigentlich wunderbare Pokémon mit völlig neuen Augen. Besonders die obere Hälfte wirkt dank des freshen Farbtons nun viel lebendiger.

      @Tagaru: Also wenn man deinen Hintergrund mit denen der anderen Künstler vergleicht, dann hast du da leider noch einiges aufzuholen. Aber ansonsten gefällt mir dein Pummeluff wirklich sehr gut. Besonders der Übergang von Körper zu Gliedmassen und natürlich sowieso die ganze Körperform hast du sehr gut hingekriegt. Und Pummeluffs Mund erst: Allererste Sahne. Und natürlich passen auch die Ränder von Pummeluff perfekt ins Bild. (Aber jetzt mal ehrlich: Die Augen sind schon fast wieder zu gut für einen DSSC)

      @Jaderrene: Für ein Elekid ist das Bild schlecht. Ach, das ist ein Rayquaza? Sorry, mein Fehler. Für ein Rayquaza ist das Bild verdammt gut. Wenn ich es mir genau anschaue, dann ist es eigentlich klar, dass es ein Rayquaza ist: Gelbe Farbe, schwarze Streifen, ein Stecker auf dem Kopf. Und der Hintergrund, bei dem die Farben perfekt ineinander übergehen, setzt dem majestätischen Rayquaza noch die Krone auf. Für ein Rayquaza ist das Bild wirklich verdammt gut.

      @Leafos: Noch ein Voltobal? Ach ne, das ist ja Voltobals Bruder, der Wolltoball. Genauso habe ich mir ein Wolltoball immer vorgestellt. Besonders der futuristische, technomässige Hintergrund hat es mir angetan und er setzt das Wolltoball nochmals perfekt ins Bild. Und sein Ausdruck "Why?" sagt einfach wirklich alles aus, was man über dieses Kunstwerk wissen muss. Dieses Meisterwerk ist auch auf der gedanklichen Ebene sehr wertvoll.

      @Stranger: Ein typisches Relaxo... Und dennoch hat es etwas Aussergewöhnliches an sich. Die Proportionen stimmen natürlich voll und ganz, das Bild wirkt keinesfalls abgeschnitten und Relaxos blaue Körperfarbe ist auch ganz normal und wurde super eingefangen. Vermutlich liegt es an Relaxos Gesichtsausdruck. Der sagt einfach alles aus, was man über dieses Pokémon wissen sollte. Wirklich ein wahres Kunstwerk.


      FanArt:

      @ItsCubeX: Das karierte Papier sehe ich natürlich als Teil der Kunst an. Und der Schriftzug: Kurz und bündig und trotzdem so vielsagend. Jeder "lof"t schliesslich Greenchu, oder? Übrigens: Das Gesicht von Greenchu ist dir absolut gut gelungen. Ich wette Buoysel hat dich schon angefragt, dein Meisterwerk auf der Hauptseite von Pokéwiki auszustellen, nicht wahr? Besonders gut gefällt mir auch, dass sowohl Wangen als auch Augen perfekt platziert wurden.

      @Isanya: Yeah, das nenne ich mal ein cooles Hooh! Und den Rägehnbogen hast du auch sehr gut eingefangen. Aber auch bei diesem Ho-Oh haben wir das Problem, dass es schon fast wieder zu viele Farben sind. Obwohl ich es wohlgemerkt sehr schön finde, dass du den Regenbogen im Vordergrund gezeichnet hast. Es wirkt wirklich so, als ob Ho-Oh diese gerade erschaffen würde. Ein sehr schönes Motiv. (und auch super abfotografiert. Hoffentlich geht es dem verwundeten Finger wieder besser...)

      @Wasserwisser: Oh, ein wenig abstraktere Kunst. Trotzdem erkennt man das Spoink schon beim ersten hinschauen. Und man erkennt auch ganz klar, was das Spoink da macht. Das Wetterspiel auf dem Bild finde ich auch absolut klasse und überhaupt sagt dieses Bild wirklich so unglaublich viel aus. Und dein Zeichenstil bei diesem Bild sucht natürlich seinesgleichen, so viel ist sicher.

      @Miao: Genauso stelle ich mir Rayono City vor (bzw. Rayonu Citü). Vor allem hast du die typische kulinarische Vielfalt von dieser Grossstadt sehr gut eingefangen, das hätte man wirklich kaum besser machen können. Was mir aber besonders gut gefällt: Die vielen Laternen, welche den ganzen Vordergrund beleuchten. Diese Harmonie der violetten Laternen, mit dem grünen Gras und dem gelben Licht ist einfach fantastisch.

      Bei @Ceres sehe ich leider kein Bild, obwohl ich es mit verschiedenen Browsern probiert habe. Hat noch jemand dasselbe Problem?
      Edit: Hat sich erledigt.
      @Ceres: Ein sehr schönes Bild und eine herzerwärmende Geschichte. Krieg ich auch etwas von @kralle777 am Spiess ab? Ich mag Karpador nämlich. (egal ob als Kampfmaschine oder auf dem Teller) Und natürlich sind die einzelnen Pokémon wunderschön gezeichnet. Vor allem bei Evolis Hinterbeinen und Bamelins Armen. Und eine wirklich originelle Abtrennung zwischen den beiden Handlungssträngen hast du da gemacht. So eine krumme schwarze Linie sieht man heutzutage leider nicht mehr oft.


      Okay, das reicht fürs Erste mal. Eventuell folgen morgen weitere super ernst gemeinte Kritiken von mir. ;)

      Lenka (aus dem Song "Unique") schrieb:

      I am happy to be sad. It's funny when I am mad.
      I don't really make sense but I know that that's not bad.
      I am lonely in a crowd and I am quiet when it's loud
      No I don't know what I want but I will figure it all out [...]
      [...] Why should I be like everybody? It's overrated being ordinary.
      I am me and that's unique.

      Curse (aus dem Song "Was du bist") schrieb:

      Wenn du dich zeigst und sie checken dich nicht...
      Dann ist das der Beweis, du bist perfekt wie du bist!
      Sie schauen in die Sonne, sind geblendet vom Licht...
      Hab keine Angst vor dem, was du bist!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Seiko ()

    • 2. Teil von Seikos super seriösen sinnlosen Superkommentaren:


      GFX:

      @Isanya: Schon wieder Ho-Oh! Wenigstens sind die Farben diesmal genau richtig. Und überhaupt ist alles super arrangiert und ergibt ein positives Gesamtbild für ein Banner. Vor allem die Regenbogen-Outlines hast du sehr schön nachgemalt. Hat dich bestimmt Stunden gekostet. Und die Enten passen natürlich perfekt zu Ho-Oh, welches bekanntlicherweise an eine Ente angelehnt ist. Wirklich super.

      @ItsCubeX: Wenn ich mir das Banner so anschaue, dann hat es dir ein Pokémon wohl besonders angetan. Aber hier soll es ja nicht um Karpador gehen. Die Pikatschus sind alle auf ihre eigene Weise sehr hübsch und mir gefällt es sehr gut, dass du diese so zusammen gefügt hast, dass sich daraus eine wirkliche Einheit bildet. Schliesslich passen wirklich alle Pikas perfekt zusammen in diesem Banner. Und die Herzen sind natürlich auch eine Kunst für sich.

      Danach habe ich wieder mal das Problem, dass ich kein Bild sehe bei Rose... :doh2:
      Edit: Hat sich erledigt.
      @Ceres: Ein sehr schöner Banner. Es zeigt (Mega-)Bisaflor wirklich von seiner besten Seite: Stark, majestätisch und doch irgendwie anmutig. Wer nach diesem Banner kein Fan von Bisaflor wird, der hat echt keine Ahnung von Kunst. Besonders den Kontrast zwischen seiner normalen Form und seiner Mega-Form hast du hervorragend hingekriegt. Sie gehören beide zusammen und sind doch irgendwie separiert. Einfach fantastisch.

      @Wasserwisser: Das Bild ist so schön bunt. Einfach herrlich. Dass man sich die Ratten schnappen soll, finde ich natürlich eine geniale Idee. So haben alle Parteien etwas davon. Übrigens hast du den Schriftzug sehr schön implementiert. Aber auch die Pokémon wurden alle sauber da hinein gefügt. Besonders das Nagelotz. Und ich finde es schön, dass du den Meisterball genommen hast, da diese Ratten ja alle so schwer zu fangen sind.

      @Miao: Eine sehr schöne Hommage. Okohama hat ja aber auch wirklich viel zu bieten und du hast da wirklich alles sauber eingefangen. Wer denkt schliesslich nicht an all diese Dinge, wenn er das Wort "Okohama" hört? Besonders das nette Gesicht unten links mit der stylishen Brille hat es mir sehr angetan. Und die weisse transparente Fläche, die in der Mitte liegt, rundet das Gesamtbild perfekt ab.

      @Calhaora: Ich mag es, dass du deiner künstlerische Freiheit freien Lauf gelassen hast. Das Problem von Spongebob hatte ja bestimmt jeder schon Mal (okay, meistens sind es dann doch mehr als 30 Minuten heulen...) Und die restlichen Bilder, die man trotz des hübschen Glitter-Sprays noch perfekt erkennen kann, sprechen natürlich auch alle für sich, aber haben trotzdem eine wunderbare, gemeinsame Aussage.


      Spriting:

      @Isanya: Okay, wenn es jemals Pokémon-Fusionen gibt, dann will ich dieses Teil haben. Ich wette dieses Pokémon wäre im normalen Kampf beinahe unbesiegbar. Aber überhaupt: Es sieht auch so legendär und majestätisch aus. Und wie die Pokémon trotz unterschiedlicher Typen und Farben trotzdem alle so perfekt zusammen passen ist ohnehin fabelhaft. Hat Gamefreak dir noch kein Pokémon-Designer-Job angeboten?

      @ItsCubeX: Wieder mal das altbekannte Pika. Davon kann man nie genug kriegen. Auch dieses Pokémon hätte ich gerne, wenn es jemals eingeführt wird, was hoffentlich auch tatsächlich geschehen wird. Mit dieser geballten Pika-Power kann man bestimmt sogar Boden-Pokémon klein kriegen und dieses Super-Pikachu müsste bestimmt nicht einmal einen Zehntel seiner Energie aufwenden. Und Pikachus Augen sind ohnehin super.

      @Wasserwisser: Auch dieses Pokémon will ich... Okay, es macht mir eigentlich ein wenig Angst. Aber wenn ich es im Team hätte, könnte ich damit meine Gegner ängstigen, was natürlich wieder toll wäre. Was es so furchterregend macht, sind wohl die hübschen grellen Farben. Und Knilz gilt ja ohnehin als eines der stärksten Pokémon überhaupt. Ja, ich würde es auch in mein Team nehmen und damit alles gewinnen!



      Mapping:

      @Isanya: Erinnert mich ein wenig, an meine Heimat. (Obwohl ich ja gar nicht in einer Klapsmühle aufgewachsen bin...) Den Steg mit den Brücken hast du wirklich sehr schön hingekriegt. Und die Übergänge von Stadt zu Fluss zum anderen Ufer sind auch einwandfrei. Besonders gut gefällt mir der Kaktus in der Stadt, der wirkt zwar etwas exotisch, aber passt ansonsten perfekt ins Gesamtbild.

      @Wasserwisser: You Did It! Ja, du hast es geschafft, Pokémon Tiles aus verschiedenen Generationen zu kombinieren: Und es sieht erst noch verdammt gut aus. Das ist einfach legendär. Vor allem passen auch die Grafiken aus RBG perfekt ins Bild hinein. Vor allem das Schiff. Du hast nicht nur eine zweite Zerrwelt erschaffen, sondern du hast die erste damit weit in den Schatten gestellt. Hervorragend!


      (Die Geschichten hebe ich mir für später auf...)

      Kunstgestaltung aka der Newcomer, der keiner ist:

      @Jaderrene: Vielen lieben Dank, dass du dieses wundervolle Rezept mit uns allen teilst. Sobald ich mal alte Spaghetti finde, werde ich das unbedingt ausprobieren. Du beschreibst das Rezept sehr detailliert und mit einer Leichtigkeit, so dass wirklich jeder auch noch so unbegnadete Hobbykoch mit kommt. Ich hätte es nur noch mehr ansprechend gefunden, wenn du ein Bild dazu mitgeschickt hättest. Aber du hattest wohl auch gerade keine Spaghetti von gestern zur Hand, was?

      @Isanya: Hübsches Krokodil. Ähm... ich meine natürlich hübsches Rettan. Dass das ein Rettan ist, erkennt man natürlich ohne weiteres. Nicht zuletzt auch wegen den typischen Farben für Rettan. Du hast dir bestimmt sehr Mühe gegeben, was man auch deutlich sieht. Schliesslich ist das eine absolut typsische Körperform und -haltung für ein Rettan. Hoffentlich hast du es wieder von seinem Podest weggenommen, nicht dass du noch erschrickst, weil du denkst, es gäbe tatsächlich Rettan in deinem Haus.

      @ItsCubeX: (Warum überrascht mich das Motiv nicht? ;) ) Ein sehr schönes Pikachu. Es bewacht wohl deinen Computer vor bösen Schurken, nicht wahr? Zumindest sieht es sehr kampfbereit aus. Und den Tesafilm hast du wirklich super angebracht, besonders den Streifen, der rechts über Pikachus Gesicht hinaus ragt. Und Pikachus Arme, Beine und sein Schweif sind natürlich wunderschön.


      Die textlichen und Audio-Abgaben werden dann nächste Woche irgendwann mal kommentiert, zumindest ein Teil davon.

      Lenka (aus dem Song "Unique") schrieb:

      I am happy to be sad. It's funny when I am mad.
      I don't really make sense but I know that that's not bad.
      I am lonely in a crowd and I am quiet when it's loud
      No I don't know what I want but I will figure it all out [...]
      [...] Why should I be like everybody? It's overrated being ordinary.
      I am me and that's unique.

      Curse (aus dem Song "Was du bist") schrieb:

      Wenn du dich zeigst und sie checken dich nicht...
      Dann ist das der Beweis, du bist perfekt wie du bist!
      Sie schauen in die Sonne, sind geblendet vom Licht...
      Hab keine Angst vor dem, was du bist!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Seiko ()

    • 3. Teil von meinen total ernst gemeinten Rezensionen:


      Geschichten:

      @Isanya: Okay, ich kenne zwar die Charaktere nicht, aber glücklicherweise sind sie so detailliert beschrieben, dass man diese Kenntnis gar nicht voraussetzen muss. Besonders wie du die Emotionen der beiden Charaktere beschreibst, ist unglaublich gut gemacht. Und die Geschichte ist natürlich eine wunderbare Love Story, die man sonst nur von Hollywood kennt. Man fiebert beim Lesen wirklich die ganze Zeit mit und ist am Ende erleichtert, als sich alles zum Guten wendet.

      @ItsCubeX: (schon erstaunlich, auf wie viele Arten man Pikachu schreiben kann...) Okay, du hast mich überzeugt. Jetzt denke ich auch, dass Pikachu das Beste Pokémon überhaupt ist. Vor allem das mehrfach betonte Argument, dass es gelb ist, ist auf ganzer Linie überzeugend. Und die Randgeschichte, dass der Timmy den Timmy besiegt hat, ist natürlich bombastisch, vor allem weil es so spannend beschrieben wurde.

      @kagayaku: Also der Protagonist ist wirklich sehr sympathisch, aber hier hat es mir vor allem die spannende Geschichte angetan. Besonders der Teil mit den 3 Gläsern Wasser. Da hat bestimmt jeder Leser gleich mitgefiebert, weil das ganze einfach so dramatisch war. Sogar das Rezept hast du bis ins kleinste Detail beschrieben. Wirklich super. Und als Horst mit dem Kuchen durch Bikini Bottom ging: Sehr mitreissend. Wirklich.

      @Wasserwisser: Die Geschichte kommt mir seltsam vertraut vor, aber da ich noch nie etwas vom Pokémon-Anime, geschweige denn dessen ersten Episode "Pika-Pikachu" gehört habe, kann ich nicht mit dem Finger darauf deuten. Hier gefällt mir die Formatierung wirklich sehr: Ein schöner Fliesstext in einem einzigen Absatz. Und wer braucht schon Anführungszeichen? Ist ja ohnehin klar, wer gerade am Reden ist, nicht wahr?

      @Miao: (Hier hatte ich ehrlich gesagt die grösste Mühe, die Geschichte zu verstehen. Also gibt das schon Mal einen Pluspunkt) Okay, Paris ist schon einmal sehr gut beschrieben. Überhaupt hast du die ganze Situation schön in Szene gesetzt: Man kann sich alles bildlich vorstellen. Übrigens ist auch der kurze Sprachenwechsel am Ende des ersten Abschnitts sehr schön und lockert den ganzen Text auf. Und die Szene mit den Chinesen, dem Fussballspiel und was sonst alles damit (nicht) zusammenhängt, ist verdammt spannend. Und all die Details, die zwar nichts zur Geschichte beitragen, sind wirklich sehr schön.


      Musik:

      @Leafos: (Kann der Song etwa Gedanken lesen, denn "Nope" trifft das Ganze echt gut?) Ja, wirklich sehr schön. Die Übergänge passen alle, aber vor allem die Stimme, die "Nope" sagt ist sehr sympathisch. Und der elektronische Part klingt echt super und geht einem überhaupt nicht nach 2 Sekunden schon auf die Nerven. Dass du am Schluss die beiden Parts miteinander vereinst, rundet diesen hammermässigen Song nochmals professionell ab. Bist du damit schon in die Charts eingestiegen?

      @Isanya: Der Song klingt doch echt gut. Der würde sich gut als Intro für ein Anime eignen, bei dem nach Himmelskörpern benannte Mädchen die Welt retten müssen. Aber zum Song selbst möchte ich zuerst mal sagen: Sehr gut abgemischt. Und du hast sehr schön und vor allem perfekt im Takt gesungen. Und die Lyrics sind wirklich sehr inspirierend. Das könnte doch DER filb-Theme-Song werden. Am besten fragst du mal Buoysel, ob man den nicht im Hintergrund laufen lassen kann, sobald man filb besucht.


      Fanclubs:

      @Isanya: Eine wirklich unglaublich tolle Idee. Dass der Name blau oder rosa sein muss, ist natürlich nicht diskriminierend, schliesslich hat ja jeder die Chance, sich einen entsprechenden Posten zu schnappen. Und die Regeln / das Spiel / wie man es auch immer nennen will, sind wirklich gut. So einen Fanclub sollte es eigentlich schon längst geben.

      @Miao: Eine wirklich gute Idee, den Fanclub als "Hommasch" zu machen. Jeder mochte schliesslich Arrow, oder? Und der Fanclub bietet Platz für alle Spekulationen. Vor allem der Punkt mit den Illuminati ist sehr gerechtfertigt. Die haben doch eh immer ihre Finger im Spiel, wie uns Galileo Mystery gelehrt hat. Vielleicht solltest du mal Detektiv Pikachu auf @Ignio ansetzen, um zu ermitteln, ob er ihn wirklich umgebracht hat. Und die Regeln sind auch gut überlegt, vor allem der letzte Punkt...


      RPG:

      @Isanya: Ein sehr schöner Steckbrief. Vor allem das Aussehen hast du sehr gut beschrieben. Überhaupt wirkt der Charakter sehr sympathisch und wäre wohl in jedem RPG der Hit. Vor allem die ausgeglichenen Stärken und Schwächen machen den Chara sehr interessant. Und der First Post ist wirklich sehr gelungen. Es macht bestimmt Spass, so einen Charakter in einem RPG zu spielen.

      @Wasserwisser: Ein typischer Flug-Pokémon-Trainer. Das Aussehen ist wirklich typisch für einen Menschen und das Bibor-Nest rundet das Ganze nochmals sehr schön ab. Seine ungewöhnliche Fang-Methoden machen den Chara sehr interessant und sein Team sieht echt toll aus. Vor allem der Pilot. Und dass er so viele Vogelfänger in seinem Team hat, ist auch nicht übertrieben, schliesslich kann er sie ja zu Professor WerAuchImmer schicken.

      @Miao: Auch hier ist das Aussehen sehr gut beschrieben. Vor allem das Detail, dass alle Körperteile noch dran sind. Diese Info ist schliesslich sehr wichtig, oder? Die Beziehung zu seiner Freundin und die Hintergrundgeschichte sind sowieso auch beide spannend. Besonders die krasse Bestellung, die er ihm Bürgerkönig abgibt. Und der First Post ist natürlich auch sehr gut und die ganze Geschichte hätte bestimmt jede Menge Potenzial.


      News:

      @Isanya: Geil! Ich will haben!!! Hoffen wir mal, dass diese Sticker möglichst bald eingeführt werden. Wer möchte nicht sein Auto mit Pokémon-Stickern dekorieren? Das Format von 100x100cm ist wirklich sehr praktisch: Es ist gross genug, dass man die Pokémon erkennt und nicht zu gross, so dass man selbst einen Mini Cooper damit dekorieren kann. Da packt einem doch gleich wieder das Sammelfieber.

      @Miao: Okay, das klingt sehr interessant und auch wirklich sehr, sehr informativ. Okay, Kritiker würden jetzt sagen, dass das gar nicht viel mit einem Pokémon-Center zu tun hat, aber die Grund-Idee hinter dieser Aktion ist doch echt super. Und diese News sind auch sehr gut geschrieben, damit das hier auch noch angemerkt wurde. Du solltest dich als News-Schreiber bewerben.

      @Wasserwisser: Schön, dass du nochmals erwähnst, wer Masuda ist. Die Twitter-Nachricht klingt natürlich sehr seriös und ist auf jeden Fall eine Berichterstattung wert. Und ein Riesen-Kompliment an den Typen, der die Nachricht übersetzt / gedeutet hat. Ich hätte da nicht erkannt, dass ein neues Pokémon für eine der beliebtesten Konsolen überhaupt angekündigt wurde. Und die Idee mit dem „proceduraly generated“ klingt auch enorm vielversprechend. Ich kann die neue Edition kaum erwarten.


      Den Rest spare ich mir für nächste Woche auf, weil ich mit so vielen Super-Werken ansonsten überfordert wäre.

      Übrigens wurden die Kommentare für @Ceres Werke in meinen vorherigen Posts hinein editiert, falls wirklich jemand diese Rezensionen durchlesen sollte. ;)

      Lenka (aus dem Song "Unique") schrieb:

      I am happy to be sad. It's funny when I am mad.
      I don't really make sense but I know that that's not bad.
      I am lonely in a crowd and I am quiet when it's loud
      No I don't know what I want but I will figure it all out [...]
      [...] Why should I be like everybody? It's overrated being ordinary.
      I am me and that's unique.

      Curse (aus dem Song "Was du bist") schrieb:

      Wenn du dich zeigst und sie checken dich nicht...
      Dann ist das der Beweis, du bist perfekt wie du bist!
      Sie schauen in die Sonne, sind geblendet vom Licht...
      Hab keine Angst vor dem, was du bist!
    • Finaler Teil von meinen natürlich immer noch ernst gemeinten Kommentaren:


      Werwölfe:

      Zuerst sei mal gesagt: Ich kenne mich mit dem Spiel nicht wirklich aus. Also verzeiht mir bitte meine Unwissenheit.

      @Jaderrene: Oh, der Sänger wäre eine Rolle für mich, da sie sehr einsteigerfreundlich wirkt. Und der Sänger hat vielleicht einen kleinen Vorteil, aber dieser ist auch mit viel Arbeit verbunden. Alles in allem wirken die beiden Rollen sehr ausbalanciert. Und sie ergänzen sich wunderbar. Ich hoffe mal, dass deine tolle Idee bald eingeführt wird.

      @Majikku: Yay, hier kann ich gleich mit doppelter Unwissenheit glänzen, da mir beide Anspielungen nämlich gar nichts sagen. Aber der Hanzo-Mann wirkt für mich sehr ausgeklügelt und die Stärken und Schwächen scheinen auch sehr ausbalanciert zu sein. Und Takumi scheint auch sehr interessant zu sein. Besonders diese 40% Todeschance auf einen ausgewählten Spieler wirkt ziemlich nett und trotzdem nicht übertrieben stark.

      @YnevaWolf: Auch hier kann ich nur mit meiner Unwissenheit prahlen. Wie gesagt, kenne ich mich null aus, aber die Rolle wirkt so, als ob sie über allem stehen würde. Das macht die Rolle sehr interessant. Und die Unsterblichkeit ist natürlich ein netter Bonus. Auch hier gilt: Scheint eine gute Rolle zu sein und nicht übertrieben stark.

      @Wasserwisser: Okay, der Siebenschläfer gefällt mir sehr. Schlafen ist doch was Schönes. Sein Schatten klingt auch sehr durchdacht. Der Waldkauz wirkt auf mich ebenfalls sehr ausgeglichen, besonders da er bei seinem Tod gewissermassen gewinnt. Der Spielleiter ist mir jetzt echt zu kompliziert, aber der Stotterer klingt doch nach einer tollen Neuerung. Neurotiker und Anti-Neurotiker trifft man sowieso überall, also muss man diese Rolllen fast einführen. Das Schlumpfinchen überspringe ich wohl auch besser, aber die Laserkanone wirkt dafür sehr ausbalanciert.

      @Miao: Ja, diese Hibhob.-Kaschber gibt es wohl echt überall. Das mit den Rapkünsten ist eine hervorragende Idee und verleiht dem Spiel hoffentlich neue Tiefe. Und dass die laute Musik Wölfe taub macht, klingt eigentlich sogar sehr einleuchtend. Auch hier hoffe ich für dich, dass diese Rolle möglichst bald mal eingeführt wird, werter Kollegah Kollege.

      @Isanya: Kurz und bündig. Was will man mehr... Und jeder weiss, dass so glückbasierte Sachen einfach jedem Spiel eine nette Portion Charme verleihen. Wäre ja langweilig, wenn immer alle auf Strategie oder solchen Quatsch setzen würden, oder? Also, viel Spass beim Totempfahltanz und auch dir viel Glück dabei, diese Rolle einzuführen.

      @Gravity: Also das Opfer, wirkt taktisch sehr ausgeklügelt und Vor- und Nachteil ergänzen sich ideal. Zum Windbeutel sage ich besser nichts, aber der Konditor wirkt sehr interessant, vor allem diese zufällige Komponente. Der Kapitän ist ebenfalls nützlich und nicht irgendwie zu stark, oder so. Der Horrorclown sieht sogar ziemlich witzig aus und ist sicherlich eine nette Ergänzung für jede Runde, genauso wie der Amor. Und wir alle wissen ja, wie gefährlich Fleischklösschen sein können, oder?

      Falls ich irgendeine Rolle falsch kapiert habe, dann lasst es einfach darauf beruhen. Wie gesagt, habe ich echt keine Ahnung von dem Spiel...


      Kampfzone:

      Auch hier habe ich wohl keine grosse Ahnung. Aber da ich unter anderem bei meiner Mad Challenge mit Raupy, Hornliu, Karpador und Sonnkern alle 16 Orden in Kristall gesammelt habe, weiss ich, wie man richtig kämpft. :achja:

      Ausserdem werde ich hier das Format etwas ändern, um zu allen Pokémon etwas zu schreiben.

      @ItsCubeX:
      • Pichu: Ein klassisches Pichu-Set, welches voll und ganz Pichus defensive Natur unterstreicht. Zugegeben, ich hätte ein defensiveres Wesen gewählt, aber als Supporter braucht es wohl auch Initiative. Und die Doppelteam-Anziehung-Kombi ist ja ohnehin typisch fürs Meta-Game.
      • Pikachu: Auch hier ist es wohl das absolute Standard-Set. Pikachu ist zwar nicht ganz so bulky wie Pichu, aber durch den Evolith gleicht sich das wieder aus. Und mit Toxin und Wangenrubbler hast du fast immer einen passenden Status auf den Gegner.
      • Alola-Raichu: Ah, ein interessantes Set. Schattenglas ist natürlich Pflicht für jedes surfende Pokémon. Das gerechtfertigt dann natürlich auch die Attacke Surfer, welche sonst etwas deplatziert wirken würde, aber von Schattenglas profitiert. Und der Rest ist natürlich wieder Standard.
      • Plusle / Minun: Ich fasse die beiden Nicht-Pikas einfach mal zusammen. Plusle ist zwar eigentlich noch etwas offensiver, aber durch das Wesen, baust du seine defensiven Qualiäten doch sehr gut aus und sein Item ist eh selbsterklärend. Minun hat ebenfalls ein sehr gutes Wesen und mit Kugelblitz hast du eine verdammt hohe Durchschlagskraft. Die Attacken sind bei beiden gleich, aber vor allem die Angeberei-Trugträne-Kombination ist ohnehin so verdammt nützlich, dass man sie auch gleich doppelt spielen kann. Zugegeben, ich hätte noch Charme dazu gespielt, aber dann müsstest du einen anderen Angriff raus nehmen und Frustration haut bei voller Freundschaft einfach übelst rein.
      • Dedenne: Die Maronbeere-Schnarcher-Kombination ist natürlich sehr beliebt. Und ansonsten passt auch hier alles sehr gut zusammen. Ich persönlich würde ja noch Erholung gegen einen weiteren Elektro-Angriff austauschen, wie Donnerschock, aber du willst ja ein Bulky-Team spielen.
      Alles in allem ein sehr ausgeglichenes Team. Ich erkenne da jetzt keine gemeinsame Schwächen und überhaupt ergänzen sich die Pokémon allesamt super. Übrigens gut, dass du keine DV/EV angegeben hast, so kann jeder selbst entscheiden, wie er diese verteilt.

      @Tonja:
      • Chaneira: Ja, dieses Chaneira wirkt verdammt stark. Offensivweste ist ohnehin ein besserer Evolith auf Chaneira und verträgt sich wunderbar mit Chaneiras Attacken. Gedankengut ist ohnehin voll nützlich, um die Spezial-Verteidigung hoch zu boosten, was bei Chaneira zwingend notwendig ist.
      • Ninjatom: Typisches Ninjatom-Set. Ich kenne es zwar eher mit Toxik-Orb, aber Heissorb funktioniert wohl mindestens genauso gut. Und der Blutsauger ist wirklich eine gute Idee, da man mit diesem Set seine KP wirklich genau im Auge behalten muss.
      • Kleinstein: Sehr vorbildlich, wie du auf Nummer sicher gehst, und sowohl Fokusgurt, Robustheit und Ausdauer benützt. Schliesslich kann ersteres mit Trickbetrug entfernt und zweiteres überbrückt werden, aber so hat man immer noch Ausdauer. Hervorragende Strategie. Muss ich mir merken. Auch das mit den Tarnsteinen.
      • Fermicula: Man kann echt nie zu viele Boost-Moves haben, oder? Ich persönlich hätte den Spezial-Angriff jetzt nicht vollkommen vernachlässigt, aber so geht es wohl auch. Übrigens finde ich es toll, dass du Boost-Moves UND Wahlband spielt. Aus irgendeinem Grund sieht man das leider nur selten...
      • Mega-Gengar: Mega-Gengar mit Leben-Orb sieht man leider auch nur selten. Ich frage mich, warum... Dönerblitz und Spuckball sind ohnehin Klassiker. Und die Idee mit Itemsperre ist echt genial. Wegen der Kraftreserve würde ich einfach weiter probieren, irgendwann muss ja einfach mal Fee rauskommen, oder?
      • Primarene: Das mit Doppelteam klingt einleuchtend, dann wirst du selbst wenigstens nicht getroffen, während du alle Hydropumpen daneben feuerst. Wer kennt das nicht? Und Wasserdüse dient wohl in erster Linie der Coverage, nicht wahr?
      Auch hier gilt: Ein sehr gutes Team. Die Pokémon ergänzen sich ziemlich gut und jedes hat wohl so seine eigene Rolle, die es erfüllen kann. Und trotzdem hast du jede Menge Spielraum um deine Strategien zu variieren.

      @Wasserwisser:
      • Unratütox: Klettdorn und Aufbereitung ist ja ohnehin der Killerkombo schlechthin. Und kombiniert mir Raub toppt es das ganze nochmals. Dein Unratütox weiss nun mal, was ein gutes Move Set ist. Und Amnesie und Vertrauenssache ist gegen physische Gegner sowieso verdammt stark.
      • Eneco: Auch hier hast du mit Expertengurt und Regulierung einen hervorragenden Kombo. Und mit Säuselstimme und Traumfresser hast du sowieso praktisch gegen jeden Typen etwas in der Hand, mit Imitator umso mehr.
      • Alola-Mauzi: Also der Hasenfuss-Rückschluss klingt für mich sehr einleuchtend. Ich hoffe mal, dass das ganze auch wie geplant funktioniert. Düsterumhang ist eh eines der Standard-Items für Mauzi und Biss und Spukball ergeben zusammen eine perfekte Coverage, wie jeder weiss.
      • Emolga: Na, das nenne ich mal auf Nummer sicher gehen. Dass man sich zurück ziehen kann, ist aber auch sehr wichtig, da verstehe ich, dass Emolga dies um jeden Preis durchsetzen will. Auf jeden Fall ein sehr interessantes Set.
      • Driftlon: Mit Luftballon wird es wohl zu einem doppelten Ballon, was? Aber Luftballon eliminiert natürlich alle Schwächen von Driftlon, wie jeder weiss. Klar, Granitstein böte sich auch gut an, aber wenn Driftlon nicht will, kann man wohl nichts machen. Übrigens auch hier ein gutes Move Set.
      • Kleinstein: Ein steinhartes Angriffsset. Beim Anblick des Granitsteins versteinern sowieso alle Gegner und auch alle Attacken eignen sich, um die Gegner zu steinigen. Mit diesem Pokémon kannst du bestimmt allen Gegnern Steine in den Weg legen.
      Das Team gefällt mir ebenfalls sehr gut. Und auch wenn manche Pokémon ihren eigenen Kopf haben, wirkt alles sehr harmonisch. Vor allem werden deine Pokémon ja wohl selbst am besten wissen, welche Gegenstände und Angriffe am besten für sie sind, oder?


      So, damit habe ich hoffentlich alles durch. Falls ich etwas vergessen habe, sagt ruhig Bescheid. Ansonsten würde ich gerne auch mal ein paar Kommentare von anderen Leuten lesen (Die müssen ja nicht so ausführlich sein, wie meine).

      Falls ich mal die Motivation finde, werde ich mir aus diesem DSSC mein persönliches Best Of Worst Of präsentieren. Und wenn jemand Interesse hat, kann ich auch gerne noch Erläuterungen zu meinen eigenen Werken abgeben, falls ihr nicht schon erkennt habt, dass einfach alle davon auf irgendeine Art SUPER sind. ;) (Übrigens: Mein Song ist eine Cover-Version von diesem tollen Lied, damit das auch mal erwähnt worden ist)

      Lenka (aus dem Song "Unique") schrieb:

      I am happy to be sad. It's funny when I am mad.
      I don't really make sense but I know that that's not bad.
      I am lonely in a crowd and I am quiet when it's loud
      No I don't know what I want but I will figure it all out [...]
      [...] Why should I be like everybody? It's overrated being ordinary.
      I am me and that's unique.

      Curse (aus dem Song "Was du bist") schrieb:

      Wenn du dich zeigst und sie checken dich nicht...
      Dann ist das der Beweis, du bist perfekt wie du bist!
      Sie schauen in die Sonne, sind geblendet vom Licht...
      Hab keine Angst vor dem, was du bist!
    • So, nachdem ich meine Pseudo-Nuzlocke aka Mad Challenge beendet habe, dachte ich mir, ich erfinde jetzt einfach eine DSSC-Nuzlocke. Also seid gespannt:

      Seikos DSSC-Nuzlocke

      Edition: Ultra Sonne oder Ultra Mond, weiss noch nicht genau
      Regeln: Normale Nuzlocke-Regeln halt

      Kapitel 0:
      Ich starte eine Nuzlocke. Natürlich nehme ich dafür die aktuellen Spiele. Aber die habe ich noch nicht. Habe sie mir damals nicht gekauft, weil sie zu wenig Änderungen boten. Aber jetzt kaufe ich mir eine Edition. Also rein in den Geymsdop, oder wie der Laden auch immer heisst. Die Spiele sind mir aber immer noch zu teuer. Also kaufe ich mir die Spiele nicht. Und jetzt ist mir auch die Lust vergangen. Deswegen beende ich die Nuzlocke an dieser Stelle.

      Gefangene Pokémon:
      Keine

      Spieldauer: 0:00


      Na, was sagt ihr? Hätte diese Kategorie nicht Potential für zukünftige DSSCs? (Vermutlich nicht, aber soll mir an dieser Stelle auch egal sein)

      Lenka (aus dem Song "Unique") schrieb:

      I am happy to be sad. It's funny when I am mad.
      I don't really make sense but I know that that's not bad.
      I am lonely in a crowd and I am quiet when it's loud
      No I don't know what I want but I will figure it all out [...]
      [...] Why should I be like everybody? It's overrated being ordinary.
      I am me and that's unique.

      Curse (aus dem Song "Was du bist") schrieb:

      Wenn du dich zeigst und sie checken dich nicht...
      Dann ist das der Beweis, du bist perfekt wie du bist!
      Sie schauen in die Sonne, sind geblendet vom Licht...
      Hab keine Angst vor dem, was du bist!
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.