Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

[Runde 74] Die Werwölfe von Düsterwald und der König

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ist euch schon mal aufgefallen, dass es heute keine Runzelung gab? Ich glaube nach dem Backlash von gestern, wollte die Runzel nicht wieder einen Fehler machen. Ich vermute, dass sie unter den eher unerfahreren Spielern ist wie Yinni und Raloeal.
      Mekkoga bereitet mir Kopfzerbrechen, denn er hat gleich nach dem Zerbrechen zugegeben, dass er es hatte (würde sich nicht lohnen für einen WW oder DP, sie wollen lieber unentdeckt bleiben, wenn sie es waren), aber die Wahrscheinlichkeit, dass er es direkt dem ersten Besitzer zurückgibt und dieser auch in der gleichen Nacht stirbt und nicht mehr aussagen kann ist etwas klein. Ich glaube aber irgendwie, dass er eher die Wahrheit sagt, denn die Nachteile für einen WW oder DP der sich mit dem SA outet überwiegen.

      Meine Einschätzungen bisher:

      Saikx : Bürger (als WW würde es sich nicht lohnen so eine fragwürdige Aktion zu machen und es noch als Ass zu betiteln etc.)
      Raloeal: neutral (vielleicht Runzel)
      Heiteira : neutral
      Majikku : neutral
      Holy : neutral
      Yinni : neutral (vielleicht Runzel)
      Silvarro : neutral
      Goldfuchs : neutral
      Tonja : neutral
      Mekkoga : eher Bürger
      Nicki : eher Bürger (sie vertraut Goldfuchs von Anfang an sehr ohne viele Gründe zu nennen, ich denke schon, dass sie erfahren genug ist als WW nicht ihre Mitwölfe zu verraten und als WW wäre es auch nicht sehr schlau direkt einen DB als König zu wählen und ihr Vertrauen könnte auch backlashen, sodass sie in den Fokus rückt)
      YunTakeo : Bürger (einfach Gefühl)

      Bei den meisten neutralen finde ich nicht viel durch das man ihnen eine Partei zuordnen kann ( i know Glashaus etc.), aber bei Silva, Tonja und Goldfuchs bin ich mir nicht sicher, da ist mir bisher nichts aufgefallen.
    • Okay dann bin ich auf eure Vorschläge gespannt. Für mich sind Tonja und Froxy Wölfe. Allerdings weiß ich nicht, ob wir sie töten sollten, weil beide bestimmt Dämon, Wolfsjunges oder Schatten sind. Wobei Tonja als Schatten vermutlich nicht auf ihren Tod vorbereitet wäre.


      Ich werde bestimmt nicht töten: Yun, Mekkoga und mich selbst.
      Bei dem Rest interessieren mich die Argumente.


      Avatar und Userbar made by @Freigeist Danke dafür!
    • Sryyy hab geschlafen :I

      Goldfuchs schrieb:

      - Könnt ihr grobe Einschätzungen geben, wem ihr vertraut? Es reichen ja Tendenzen, aber gibt es Spieler bei denen ihr sicher seid, dass sie keine Wölfe sind?

      Wölfe finden kann manchmal nicht leicht sein, aber wenn man einige Spieler ausschließen kann, hilft das schließlich auch.

      - Habt ihr die Zeit um König zu werden?

      sollte einfach und klar zu beantworten sein.

      - Sind euch Dinge negativ aufgefallen? Wahlen, Einschätzungen? Irgendwas woraus ihr auf einen Wolf schließen würdet?
      Meine grobe Einschätzung:
      Naja ich stimme Froxy zu, die Aktion von Saikx würde ich auch keinem WW zutrauen. Vom Gefühl her sind Mekk und Yun ebenfalls Bürger. Bei Tonja bin ich mir etwas unsicher, zum Rest lässt sich nicht viel sagen da einige nicht, fast nicht geschrieben haben oder ich sie nicht ganz sicher einordnen kann.

      Ich würd vorzugsweise erstmal auf das Königsamt verzichten, ich fühl mich echt nicht in der Verfassung so was momentan zu übernehmen da ich nicht weiß wie meine Krankheit mir mitspielt, muss ja nicht sein das wir einen lynch verhauen weil ich von Fieber oder Kopfschmerz erschlagen werde.

      Negativ aufgefallen ist mir garnichts. Ich fands anfangs etwas unverständlich wieso dieser fliegende Wechsel von Froxy auf Jabber kam aber hat sich alles aufgeklärt.
      "People say nothing is impossible, but i do nothing everyday" -Winnie Puuh
    • Die vierte Nacht

      Heute war ich vollkommen erschöpft. Müde von einem langen Tag mit diesen frechen, fiesen Jungen, den ich mir selbst aufs Auge gedrückt hatte.
      Ich bekam kaum mit, wen die Bürger hängten. Am Rande wurde mir noch gesagt, dass ein Wolf gestorben sei. Aber ich achtete nicht sonderlich darauf, ging einfach nur in die Herberge und fiel total übermüdet ins Bett.

      Es stirbt Tonja, der Dämon!

      Nr.NameStatusFraktionRolle
      1Saikxlebendig
      2Raloeallebendig
      3Heiteiralebendig
      4Majikkulebendig
      5Holylebendig
      6Yinnilebendig
      7Silvarrolebendig
      8Goldfuchslebendig
      9TonjaverstorbenWolfDämon
      10Mekkogalebendig
      11JabberwockyverstorbenWolfEntführer
      12GoPikaverstorbenBürgerGlückspilz
      13Nicki GoPika
      lebendig
      14FroxyFanlebendig
      15kagayakuverstorbenBürgerAlchemist
      16SheevverstorbenBürgerGeheimer Rat
      17YunTakeolebendig



      Ich erwarte Nachrichten von allen Spielern, die ihre nachtaktiven Fähigkeiten einsetzten wollen oder müssen, sowie von den Wölfen die Opferwahl!

      Die Nachtphase endet am 27. April um 21:30Uhr.

      Spielleiterhinweise

      GoPika ersetzt Nicki! Danke dafür :knuddel:
    • Der vierte Tag

      Als ich die Tür zum Untersuchungszimmer öffnete, war mein Proband bereits da und beschäftigte sich an einen der beiden Rechner. Da es diese Nacht wieder Tote gegeben hatte, setzte ich mich einfach an den anderen.
      "Was machst du?", fragte ich beiläufig.
      Er grummelte etwas in seinen nicht vorhanden Bart.
      "Wie war das? Das habe ich nicht verstanden."
      "Ich treibe mit der heilenden Sanitäterwalküre die Fracht vorran."
      "He?"
      "War nur ein Scherz. Eigentlich renne ich mit dem ADHS-Affen im Urwald Mode durch die Gegend um Punkt B vor dem Aim-Bot solider zu schützen."
      Darauf antwortete ich nicht. Nach einer Weile fragte er: "Was machst du?"
      "Überlegen ob Hacking Capture Level 5, LiDAR Mark-Tracker oder das Quad-Arc-Upgrade von Tesla als nächstes augmentiert werden sollte."
      Daraufhin bekam ich den selben Blick zugeworfen, den ich selbst Minuten zuvor selbst angewandt hatte.


      Es stirbt Mekkoga, der Jäger!

      Nr.NameStatusFraktionRolle
      1Saikxlebendig
      2Raloeallebendig
      3Heiteiralebendig
      4Majikkulebendig
      5Holylebendig
      6Yinnilebendig
      7Silvarrolebendig
      8Goldfuchslebendig
      9TonjaverstorbenWolfDämon
      10MekkogaverstorbenBürgerJäger
      11JabberwockyverstorbenWolfEntführer
      12GoPikaverstorbenBürgerGlückspilz
      13Nicki GoPikalebendig
      14FroxyFanlebendig
      15kagayakuverstorbenBürgerAlchemist
      16SheevverstorbenBürgerGeheimer Rat
      17YunTakeolebendig


      Die Tagphase endet am 28. April um 21:30Uhr. Ihr habt bis 19:30Uhr des selben Tages Zeit für die Königswahl!
    • Kann mir irgendwie nicht so ganz vorstellen, dass Mekkoga auf niemanden zielte... Aus meiner Sicht hat er entweder den Wölfen das Alchileben weggenommen, das Alchileben von kaga (falls er es austeilen konnte) oder aber den Zeitreisenden erschossen...

      Tonja war also die Dämonin. Da bin ich sogar fast schön glücklich, dass niemand auf mich hört... Nur dass ich ziemlich falsch mit ihr lag mag mir noch nicht ganz schmecken xD

      Also unter Bürger/ DP habe ich jetzt:
      Yun, Go (weil Dämonenopfer) und Goldfuchs.
      Mich selbst noch dazu rausgenommen bleiben:
      Raloeal, Heiteira, Maji, Holy, Yinny, Silvarro und Froxy.

      Wegen der Sache mit Jabber und seinem Verhalten bei Tonja und der Tatsache, dass noch ein WWJ und ein Schatten herumläuft (der gestern eine Rolle hatte, mit der er mit Mehrwert hätte getötet werden können) bin ich dabei etwas vorsichtig, aber Tonja wollte Silvarro hängen. Könnte für ihn als Bürger sprechen, sofern Tonja nicht einen Bürger (mich) und einen Wolf (Silvarro) nannte. Ich gehe jetzt erstmal von "eher Bürger" aus.
      Bei dem Rest bleiben nun vorallem eher stillere/ nicht so aktive wie der Rest-Kandidaten übrig.
    • Wisst ihr was Leute? Ich gehe ganz stark davon aus, dass Mekkoga auf jemanden gezielt hat. Also entweder verlieren wir nächstes Mal den Zeitreisenden, er hat uns das Alchi-Leben weggeknallt (uns ODER den Wölfen, der Schatten wird den Alchi wohl als erstes gedoppelt haben, schätze ich), er hat auf ein Paar-Teil gezielt oder der Schatten hat den Verliebten gedoubelt. Frage dazu: Wenn der Schatten jemanden doubelt, der Geliebter ist, kann er dann auch gleichzeitig mit übernachten? Würde nein sagen, bin mir aber nicht sicher.
      Andere Varianten fallen mir jetzt nicht ein.

      Da weder Jabber noch Tonja das Leben bekommen haben, hat der Schatten es als Alchemist dem Günstling oder dem Wolfsjungen gegeben (er kann es ja nicht sich selbst geben, nehme ich an). Warum aber? Tonja und Jabber sind beide gute Spieler, die je nach Spielweise auch vom richtigen Alchi ein Leben abstauben könntn, weshalb es nicht verwunderlich sein könnte, wenn sie eine Hängung überleben. Warum gibt der Schatten das Leben also jemand anderem? Das Junge wird wohl geschrieben haben, dass es dsas Leben nicht will (wenn es zumindest den Sinn seiner Rolle verstandne hat und aktiv war). Also wurde das Leben dem Günstling gegeben, meiner Meinung nach. Sollte ich hier was vergessen oder falsch verstanden haben, verbessert mich.

      Mekkoga war ja einer der relativen Safe-Bürger, ich würde Goldfuchs mit reinnehmen, weil ein Wolf, selbst wenn er als König einen MItwolf tötet never ever das Dämonenopfer wählt und dann den Dämon killt. Das wäre großes Kino. Selbst der Günstling hat ja nachlesen können, wer das Opfer war. Dann das Opfer zu nehmen und den Dämon loszuwerden, traue ich keinem Wolf zu. Zumal Nicki ja nicht mal wirklich von irgendjemandem groß in Betracht gezogen wurde, wenn ich richtig gelesen habe. Für mich kam die Wahl von Goldfuchs auf sie deshalb schon überraschend und das hätte als Wolf einfach absolut keinen Sinn gemacht. Es ist möglihc, aber wenn Goldfuchs die Eier hat, das so durchzuziehen, hat er meine Stimme bei der nächsten Wahl zum besten WW-Spieler. Yun ist nach Goldfuchs für mich der "sicherste" Bürger, denn auch wenn ich es seltsam finde, dass er Tonja nicht wirklich zuordnen konnte, weil ich das von ihm so vor allem bei Tonja nicht gewohnt bin, hat er bei Jabbers Hängung sehr geholfen. Auch Saikx sehe ich eher als Bürger, da ich die Aktion von ihm glaube, eben weil er es mal angekündigt hatte. Klar, kann er da auch WOlf sein, aber ich denke, das Rudel hätte ihn schon weiter angehauen, wenn er nicht reagiert hätte, auf filb oder DIscord und so hätte er das nicht durchziehen können, wie er es als Bürger konnte.
    • GoPika schrieb:

      Da weder Jabber noch Tonja das Leben bekommen haben, hat der Schatten es als Alchemist dem Günstling oder dem Wolfsjungen gegeben (er kann es ja nicht sich selbst geben, nehme ich an). Warum aber? Tonja und Jabber sind beide gute Spieler, die je nach Spielweise auch vom richtigen Alchi ein Leben abstauben könntn, weshalb es nicht verwunderlich sein könnte, wenn sie eine Hängung überleben. Warum gibt der Schatten das Leben also jemand anderem?
      Da sprichst du nen interessanten Punkt an.
      Habe kurz überlegt, dass der Schatten mit dem Verliebten zusammen ist und dem das Leben gegeben hat, das hätte aber nicht in Nacht 1 funktioniert, da der Schatten erst die Nachricht bekommen würde, wenns zu spät ist. Das würde dann also nur gehen, wenn er in Nacht 1 noch etwas anderes gewählt hatte...
      Wait, eine Frage mal an die SLs. Was passiert, wenn der Schatten den Auftragsmörder nimmt? Bekommt er dann die Ziele des Auftragsmörders mitgeteilt?
      Wobei nein, in der Schatten-Beschreibung steht eh etwas von "Bürgerrollen". Hätte/ Würde zumindest Sinn gemacht/machen, wenn die Wölfe wissen wollen, ob jemand von ihnen auf der Liste ist.
      Andererseits wäre es wegen dem Outing-Verbot in der Konvi aber auch nicht möglich gewesen für den Schatten zu sagen, ob und wenn ja wer auf der Liste steht, da dies einem Outing gleichkäme.

      Vielleicht ist es aber auch die Günstlingsvariante. Von den restlichen zumindest für mich infrage kommenden Spielern (also "wer ist Wolf") wäre das aber lediglich Silvarro, den Tonja aber als Lynchvorschlag einbrachte. Andererseits können die Wölfe natürlich auch jemanden genommen haben, den ich nicht so sehr bevorzugen würde.
    • Ich muss eure wunderbaren Ideen leider etwas bremsen.

      Also Mekkoga muss nicht geschossen haben. Wenn er aber geschossen hat dann hat er Zeitreisenden oder ein Alchemistenleben erwischt. Eine Person die nicht zu hause wäre, hätten wir gesagt bekommen. Dann müsste im SL Post stehen dass der Schuss daneben ging oder so. Steht in der Beschreibung. Sry dass ich sie euch nicht zitiere bin zu müde.

      Der Schatten kopiert eine Rolle. Nicht den Status des Spielers. Das bedeutet er kann nicht den geliebten Status bekommen. Und ich glaube den verliebten kann er auch nicht doubeln.

      Der Geliebte bekommt sofort mitgeteilt wenn man ihn auswählt zum Partner. Nicht erst um 20:30. Das ist die einzige Ausnahme. Aber ein verliebter kann auch nicht entführt werden. Bzw schon aber nicht seine wahl. Ein Schatten hätte also durchaus bereits in nacht 1 sein leben seinem partner geben können.

      Und der Schatten sollte dem Auftragsmörder nicht auswählen können.

    • YunTakeo schrieb:

      Also Mekkoga muss nicht geschossen haben. Wenn er aber geschossen hat dann hat er Zeitreisenden oder ein Alchemistenleben erwischt. Eine Person die nicht zu hause wäre, hätten wir gesagt bekommen. Dann müsste im SL Post stehen dass der Schuss daneben ging oder so. Steht in der Beschreibung. Sry dass ich sie euch nicht zitiere bin zu müde.
      Oh stimmt. Dann hoffe ich auf das Leben der Wölfe, das verloren ging^^ Aber wie auch immer, ich glaube, er hat geschossen. Auch die Gefahr, einen Bürger zu treffen, würde Mek in Kauf nehmen, da bin ich mir eigentlich sicher. Nur wenn halt wirklich was dazwischen kam und er das Schießen vergessen hat, aber davon sollte man jetzt mal nicht ausgehen


      YunTakeo schrieb:

      Der Schatten kopiert eine Rolle. Nicht den Status des Spielers. Das bedeutet er kann nicht den geliebten Status bekommen. Und ich glaube den verliebten kann er auch nicht doubeln.
      Wie sieht es denn mit dem Günstling aus? Ist das auch ein Status oder Teil der Rolle? Immerhin wird es im Starpost immer als Rolle angegeben. Kann der Schatten so herausfinden ,welche Rolle der Günstlign hat, indem er eine Rolle doubelt und diese dann ihm zusätzlich als Günstling mitgeteilt wird?

      Und warum kann er den Verliebten nciht doubeln? In der neuen Beschreibung vom Schatten stehen keine Ausnahmen mehr, deshalb gehe ich davon aus, dass er alles doubeln kann.


      YunTakeo schrieb:

      Der Geliebte bekommt sofort mitgeteilt wenn man ihn auswählt zum Partner. Nicht erst um 20:30. Das ist die einzige Ausnahme. Aber ein verliebter kann auch nicht entführt werden. Bzw schon aber nicht seine wahl. Ein Schatten hätte also durchaus bereits in nacht 1 sein leben seinem partner geben können.
      Ich bezweifle diese Kombination. Ich glaube nicht, dass der Schatten schon in Nacht 1 sein Leben verteilt hat, sondern in Nacht 2. Hatte Nicki glaub ich auch bereits erwähnt vor mir und mittlerweile gehe ich auch eher davon aus und dass in Nacht 1 vielleicht direkt der Maler gedoubelt wurde oder auch niemand, um abzuwarten.


      Ich würde btw. wirklich gerne mal was von @Yinni, @Holy oder @Raloeal hören, denn ich denke, dass unter ihnen vielleicht das Wolfsjunge schlummert. Keiner von ihnen wird als Günstling gewählt worden sein, wehsalb wir das Junge erst einmal hinten anstellen können, aber dennoch sollten wir für die Zukunft vielleicht schon etwas Interpretationsmaterial haben...
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.