Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

[Runde 74] Die Werwölfe von Düsterwald und der König

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ein bürgerlicher Yun wäre nicht für Innaktivwahlen... Er würde in der Wolfskonvi, wenn shatala mitgespielt hätte, sowas sagen wie: "Shatala kümmert sich um die Inaktiven."
      Lass Dir von niemanden je einreden, dass Du was nicht kannst. Auch nicht von mir. Ok? Wenn Du einen Traum hast, musst du ihn beschützen. Wenn andere was nicht können, wollen sie dir immer einreden dass du es auch nicht kannst. Wenn Du was willst, dann mach es. Basta
    • Ich spiele aggressiv? Eigentlich ist mir nur aufgefallen dass die Überlegung bei Mekkoga fehlt. Denn ich denke schon dass man sich einen guten Spieler als Günstling wählt. Als Dämonenopfer wohl eher jemanden der nicht schnell stirbt und nicht so auffällig ist. Ich finde zwischen Dämonenopfer und Opfer gibt es einen großen Unterschied. Zwischen Opfer und Günstling aber nicht so. Also ich glaube viele N1 Opfer könnten Günstling werden.

      Ich wollte mekkoga darüber eine Antwort entlocken aber aggressiv. Eigentlich will ich nicht aggressiv wirken.

      Banner made by Wichtel
    • Mekkoga wrote:

      Jabberwocky wrote:

      Punkt 2: Saikx wurde gerunzelt. Ich würde mal ausschließen, dass er sich selbst gerunzelt hat, weil er mit Sicherheit selbst an der Diskussion teilnehmen wollen würde. Das hieße dann, dass er von jemand anderem gerunzelt wurde, und zwar aus bürgerlichen Motiven, weil eine Günstlings-Runzel erst am Ende der Phase zu einer solchen werden würde. Wobei die Runzel in Nacht 1 ja keinerlei Informationen über Fraktionszugehörigkeiten hat. Hm. Ich weiß noch nicht so ganz, was ich davon halten soll.
      Bin um ehrlich zu sein von dieser Runzlung nicht gerade begeistert, auch wenn es diesmal durch das Nachtopfer ein Diskussionspunkt gibt, würde ein Saikx sicher mit seinen Worten noch etwas mehr Bewegung in die erste Phase bringen. Da hätte ich lieber niemanden statt Saikx gerunzelt. Der Einsatz auf Saikx spricht daher für mich nicht unbedingt für eine bürgerliche Runzel, könnte mir eher vorstellen, dass der Schatten die Fähigkeit genommen hat, um so die Diskussion etwas zu erschweren. Interessant, dass Jabber gar nicht an den Schatten gedacht hat.
      Nur etwas kleines was mir aufgefallen ist: Jabber könnte eine Schatten Runzel auch vergessen haben, weil darüber nicht in der Wolfskonvi geschrieben wurde. In der Runde wo ich selber Schatten war, haben wir immer in der Wolfskonvi gemeinsam überlegt, wen der Schatten kopieren soll etc. Und Jabber könnte nicht dran gedacht haben, weil es nicht vorgeschlagen wurde und er es sozusagen nicht auf dem Radar hatte (zumindest könnte das wahrscheinlich sehr gut mir passieren als WW :$ ) .
      Bei Yun habe ich wieder so ein Bauchgefühl wie letzte Runde nur diesmal umgekehrt. Er spielt sehr viel "bürgerlicher". Genau erklären kann ich es nicht, aber letzte Runde hat es sich zumindest nicht getäuscht.
      Wen wir lynchen sollen, weiß ich auch nicht, den Tonja und Mekk sind mir beide nicht negativ aufgefallen.
    • Mekkoga wrote:



      kagayaku wrote:

      seufz
      und du glaubst das wirklich?
      ich kann dir ja mal sagen, was mich diese Runde stört: Die Inaktivität. Und zwar hochgradig. Und das ist fraktionsunabhängig der Fall. Und du willst mir also weiß machen, dass du mich für den Dämon hältst, weil ich gepostet habe, weil es sonst keiner getan hat? Was soll ich denn sonst machen? Däumchen drehen und einfach mich selbst wählen, da eh keiner postet und ich dann automatisch König werde? Wow. So viel Spaß würde die Runde machen, wenn ich das so handhaben würde :sd:
      Nein, deine grundsätzliche Aktivität hätte ich niemals kritisiert. Ich habe an deinem Post die Rollenandeutung kritisiert, welche du meiner Meinung nach sehr früh im Spiel getätigt hast. Ich wollte das bloß nur durch die "Blume" schreiben und nicht so direkt äußern. Solltest du nämlich entgegen meiner derzeitigen Vermutung doch Bürger mit dieser Rolle sein, hätten wir großes Problem. Und da ich jedoch nicht glaube, dass du es als Bürger so früh machen würdest, bliebe nur ein Wolf, der sich in der Vordergrund spielen möchte (= Dämon).

      ich hab also eine Rollenandeutung gemacht? Wäre mir ja sehr neu. Meistens sind Rollenandeutungen, die von anderen gelesen werden, falsch. Kannst du auch gern in anderen Runden nachlesen. In der Runde, die Jabber erwähnt hat, war das allerdings nicht so, da hab ich absichtlich Hinweise fallen lassen, wenngleich ich diese Rolle gar nicht hatte. Wenn man also diese Runde außen vor nimmt, wie oft hast du bei mir Rollenandeutungen in Runden gesehen, die auch noch zutreffend - also nicht fehlinterpretiert - waren?
      ich lasse so gut wie nie Hinweise zu meiner Rolle fallen oder versuche es zumindest, aber wie gesagt, das kannst du alles nachlesen.

      Jabber:
      ehrlich gesagt will ich Mekkoga und Tonja ungern töten. Mich selbst werde ich natürlich auch nicht töten. Majikku, weiß nicht.

      Avatar made by Draconira. Urkunden überreicht von San.
      Vielen Dank dafür :w:
    • Und wen wollt ihr heute töten? Majikku kann ich wirklich nicht einschätzen. Ich habe sie oft als Wolf wenn sie Bürger ist. Ich möchte sie nicht tot haben nur weil ich ein Gefühl habe auf dass ich mich bei ihr nicht verlassen kann. Zumal ich eine Rolle bei ihr vermute.

      Der Rest ist neutral oder hat sich nicht gemeldet. Die Leute die bürgerlich sind möchte ich nicht töten. Ich hätte kaga als Opfer aber er wird sich nicht selbst töten und das kann man auch nicht von ihm verlangen. Ich weiß dass ich euch mal wieder keine Ansätze liefere. Ich glaub ihr habt einfach vergessen dass ich eigentlich Zeit brauche zum analysieren.

    • Mekkoga wrote:

      Nein, deine grundsätzliche Aktivität hätte ich niemals kritisiert. Ich habe an deinem Post die Rollenandeutung kritisiert, welche du meiner Meinung nach sehr früh im Spiel getätigt hast. Ich wollte das bloß nur durch die "Blume" schreiben und nicht so direkt äußern. Solltest du nämlich entgegen meiner derzeitigen Vermutung doch Bürger mit dieser Rolle sein, hätten wir großes Problem. Und da ich jedoch nicht glaube, dass du es als Bürger so früh machen würdest, bliebe nur ein Wolf, der sich in der Vordergrund spielen möchte (= Dämon).
      Ich habe jetzt so weit rekonstruiert, dass es wohl um die Stelle mit dem "Geburtstag haben" geht. Die Rollenandeutung finde ich aber nicht bzw. wenn, wäre es nicht klug, darüber zu schreiben. Ebenso wie zu der Runzel übrigens.

      Silvarro wrote:

      Also ich würde heute ja Yun vorschlagen. - warte da aber noch auf seinen Post.
      Ein schnelles Einwerfen seiner Wahl ist komisch. Er war um 19:00 wieder da. Er hätte schon um siese Uhrzeit erstmal sich seber wählen können, da die bisherigen Wahlen schnell durchgelesen wären. Dadurch wäre es nicht zum Chaos gekommen. Man sieht zudem wie Maji hinterhergewählt hat. Ein Yun der dann einen Wolf legt ist bei den Meisten hier sicher Save-Bürger, nicht? Ein Königerrden und dann Leveln halte ich durchaus für möglich. Was sagt ihr dazu? Ist jedenfalls meine Auffassung des Ganzen. Zumindest kann es so auf einen wirken.

      Aber wie gesagt, erstmal sehen was Yun schreiben möchte.
      Ich würde Maji das Hinterherwählen nicht anlasten, weil ich meine, dass sie sich in vergangenen Runden öfter schon mal an Yun orientiert hat. Müsste man im Einzelnen nachlesen, dafür fehlt gerade die Zeit. Umgekehrt habe ich bei Yun gestutzt, als er Maji deswegen als wölfisch gesehen hat, aber der Absatz darunter nimmt es wieder etwas zurück mMn.

      Mekkoga
      Tonja
      Yun
      Majikku

      waren jetzt die Genannten plus die Möglichkeit einer Inaktivenwahl

      Yinni (würde ich als Neuling noch rausnehmen)
      Sheev

      Alle anderen haben jetzt gepostet.
    • Für den Fall der Fälle, hier paar Einschätzungen:

      Display Spoiler

      kagayaku - eher wölfisch (wobei mich der letzte Post nun doch etwas mehr ins Schwanken bringen lässt, großes Sorry, wenn ich falsch liegen sollte)
      Heiteira - eher bürgerlich
      Silvarro - neutral
      Goldfuchs - neutral
      YunTakeo - neutral bis eher bürgerlich
      Tonja - eher wölfisch
      Nicki - neutral bis eher wölfisch
      Majikku - neutral
      Jabberwocky - eher wölfisch
      Saikx (gerunzelt)
      Raloeal - ????
      Holy - neutral
      Yinni - ????
      Froxyfan - eher bürgerlich
      Sheev - ????
      (Bei den eher wölfisch Einschätzungen ist viel Gefühl dabei)


      Ich habe mich diese Runde mal bewusst gegen ein Outing entschieden, nachdem ich dies die letzten Runden öfters Mal kritisiert habe.
      - Werwölfe im Düsterwald -
    • Die zweite Nacht

      Ich weiß nicht, ob es an dem Leichenfund am Morgen lag - aber den ganzen Tag über wirkten die Dorfbewohner letargisch. Scheinbar war GoPika sehr beliebt gewesen - wahrscheinlich hätte er gute Chancen gehabt um selbst König zu werden anstelle von kagayaku.
      Nach der Wahl rief ich wieder den jungen Mann zu mir, um einen Gedächtnistest mit ihm durchzuführen. Ich erklärte ihm das Vorgehen.
      "Also. Ich nenne die zehn Wörter. Du musst dir diese Wörter merken und im Anschluss wiederholen."
      "Warum?"
      "Um zu sehen, wie gut dein Gedächtnis noch arbeitet."
      "Sehr gut. Danke."
      Ich seufzte. "Also fange ich dann mal an. Teller."
      "Teller? Was ist mit Teller?"
      "Nichts. Du sollst dir das Wort einfach nur merken...", knurrte ich.
      "Oh. Okay. Teller."
      "Hund."
      "Nein Wolf."
      "Bitte?"
      "Hier gibt es Wölfe. Keine Hunde. Sie wissen schon. Die Vorfahren und so."
      "Merk dir trotzdem Hund."
      "Aber es sind Wölfe!"
      "..." Dann sollte er sich eben Wolf merken. "Apfel."
      "Ich habe keinen Hunger, danke."
      Gut, nun war ich kurz davor ihn meinen Schreibblock an den Kopf zu werfen. Aber er hatte Glück, denn die Tür wurde geöffnet und der neue König kagayaku kam herein. "Sheev ist tot."
      "WAS?!" Ich sprang von meinem Platz auf. "Was ist passiert?"
      "Ich hab ihn hängen lassen."
      "Du hast... was?"
      "Ich dachte er wäre GoPikas Mörder. So handhaben wir das hier."

      Sheev, der Geheime Rat, stirbt.

      Nr.NameStatusFraktionRolle
      1Saikxlebendig
      2Raloeallebendig
      3Heiteiralebendig
      4Majikkulebendig
      5Holylebendig
      6Yinnilebendig
      7Silvarrolebendig
      8Goldfuchslebendig
      9Tonjalebendig
      10Mekkogalebendig
      11Jabberwockylebendig
      12GoPikaverstorbenBürgerGlückspilz
      13Nickilebendig
      14FroxyFanlebendig
      15kagayakulebendig
      16SheevverstorbenBürgerGeheimer Rat
      17YunTakeolebendig



      Die Nachtphase endet am 23. April um 21:30Uhr!
      Ich erwarte Nachrichten von allen nachtaktiven Rollen, die ihre Fähigkeiten einsetzen wollen!
    • Der zweite Tag


      Es war eine unruhige Nacht gewesen. Ich konnte einfach nicht den Anblick des toten Sheevs am Galgen vergessen. Dennoch spielte ich meinem Patienten falsche Fröhlichkeit vor. Er war jung. Ich wollte ihn nicht mit den Toten belasten und er hatte es scheinbar vergessen. Hatte Sheev vergessen. Ja er sprach schon wieder von der anstehenden Königswahl. Er hatte vergessen, dass kagayaku gestern erst ernannt worden war.
      "Okay. Für den nächsten Test nenne mir bitte so viele Dinge wie möglich, die du im Supermarkt kaufen kannst."
      "So viel wie möglich?"
      "Ja, du hast eine Minute Zeit." Ich starte bereits darauf.
      "Okay. Öh... Ligamarke... Archiv-Lootbox..."
      "Bitte... was?"
      "Na ich soll doch einkaufen."
      "In einem Supermarkt. Nicht im Overwatch-Shop."
      "Nagut. Also. Portale, Blutpanzer, Befreiungsschlag..."
      "Äh..."
      "LoL-Supermarkt.", erklärte er mir.

      Niemand stirbt!
      @Goldfuchs muss schweigen.


      Nr.NameStatusFraktionRolle
      1Saikxlebendig
      2Raloeallebendig
      3Heiteiralebendig
      4Majikkulebendig
      5Holylebendig
      6Yinnilebendig
      7Silvarrolebendig
      8Goldfuchslebendig
      9Tonjalebendig
      10Mekkogalebendig
      11Jabberwockylebendig
      12GoPikaverstorbenBürgerGlückspilz
      13Nickilebendig
      14FroxyFanlebendig
      15kagayakulebendig
      16SheevverstorbenBürgerGeheimer Rat
      17YunTakeolebendig



      Die Tagphase endet am 24. April um 21:30Uhr! Ihr habt Zeit bis 19:30Uhr des selben Tages, um den König zu wählen!


      *Stellt ein paar alte, rohe Eier und faules Obst in Kisten bereit, falls der Spielleiter beworfen werden solle*
    • (Achtung, wer eine andere Schreibweise feststellt liegt 100% richtig. Unteranderem weil ich endlich meine Rückkehr habe und auch, weil ich eventueeell, wenn ich denn richtig liege (habe ein gutes Gefühl) den Wölfen das schön heimzahlen. Und das wo ich nach kleinen Pausen für gewöhnlich gerne mal meine schlechteren Runden habe, aber lassen wir das^^)

      Soooo... Was sollte das ihr Bettvorleger? Einen armen Rückkehrer einfach zu runzeln? Jup, ich gehe zu sagen wir mal 95-99% davon aus, dass mich ein Schatten gerunzelt hat. Ich meine, wäre das als bürgerliche Runzel nicht absolut sinnlos? Die Wölfe haben zumindest den Vorteil, dass sie jemand nerviges für den Tag aus dem Weg haben, die Bürgerrunzel hat dagegen 1. möglicherweise einen sehr hilfreichen Bürger zum Schweigen gebracht, 2. einen Wolf, der sich dann für die TP nicht verplappern kann zum Schweigen gebracht und 3. im schlimmsten Falle, wenn ich Wolf wäre bei Spielern wie Jabber den Eindruck erweckt, dass ich von der Schatten-Runzel erwischt wurde und daher ein Bürger einen Wolf eher für einen Bürger hält. Man sieht, man hat besonders als NP1 aktive Runzel nur Nachteile.

      Also, was ich mir denke was vorgefallen war werde ich versuchen gleich etwas zu erklären durch den Post hindurch, stellenweise. Vielleicht aber auch erst ganz groß am Ende xD Es wird also nicht nur darum gehen. Werde es am Ende nochmal kurz zusammenfassen, sollte man später einen schnellen Blick auf meine Gedanken brauchen.

      Jabberwocky wrote:

      Zu wahrscheinlichen/unwahrscheinlichen Opfern mal meine Liste:


      wahrscheinlich: Mekkoga, Nicki, Froxyfan, kagayaku, Sheev, Yun

      weniger wahrscheinlich: Heiteira (war vor zwei Runden NP1-Opfer), Goldfuchs (erst zwei Runden gespielt, hat aber gezeigt, dass er für die Wölfe gefährlich sein kann), GoPika (Wiedereinstieg letzte Runde)

      unwahrscheinlich (weil Wiedereinstieg / Neuling / zuletzt NP1-Opfer / letzte Runde): Saikx, Raloeal, Majikku, Holy, Yinni, Silvarro, Tonja, Jabberwocky
      Was ich mir gedacht habe, als ich mir die Liste angeschaut habe war, dass es doch theoretisch sein könnte, dass in der oberen Reihe einige Kandidaten für den Dämon (Mekkoga, Nicki, Yun nicht, da siehe Tonja) und Günstling (Mekkoga, Nicki, Yun, kaga fände ich persönlich etwas riskant, aber immer noch möglich) waren, aber auch vlt. ein paar Wölfe und für den Start nicht ganz so lohnende Ziele (Froxy da noch eeeeetwas unerfahren, was aber immer weniger wird, kaga, da er nach eigener Meinung gerne mal eher früh auch hängen kann (habs zumindest so von ihm in Erinnerung, dass er das öfters mal betonte in vergangenen Runden), Yun da er sehr gerne mal NP1 geschützt werden könnte, siehe Verführer und Sheev da schon so gut wie angekündigte IA). Da müsste man bei der Liste schon etwas nach unten gehen, um einen zufriedenstellenden Kill zu erhalten, wenns weiter oben nicht so prickelnd aussieht.

      Was ich allgemein sagen möchte ist, dass Jabber als Wolf hier verschweigen könnte, dass die Wahl unter den "wahrscheinlich"-Kandidaten eigentlich gar nicht so leicht war und wir dann, wenn Jabber Wolf sein sollte evtl. auch vlt. auf Günstling, andere Mitwölfe und Dämonopfer schließen könnten. Wobei ich mir besonders beim Dämonenopfer vorstellen könnte, dass es eher jemand aus dem Wiedereinsteiger Kreis ist. Die Runzelung auf mich könnte zum Beispiel ein Zeichen sein, dass ich das Dämonenopfer bin, aber wir sind mMn noch zu viele Spieler, um das zu testen und zu riskieren. Einen Dämon kann man mMn wahrscheinlicher töten, wenn sich die Reihen lichten, zuvor hoffe ich also, dass wir die anderen Wölfe zuerst loswerden.

      Jabberwocky wrote:

      weil er mit Sicherheit selbst an der Diskussion teilnehmen wollen würde
      Darauf kannst du Gift nehmen... hat hier zufällig jemand einen Gifttrank? Nein?

      kagayaku wrote:

      Glaubst du, da erinnert sich noch jeder daran und spielt diese Runde auch mit?
      Ich habe ehrlichgesagt Go, um den es hier geht, nicht als "eher kalt" in Erinnerung, aber vlt. trübt mich meine Erinnerung, da ich auch mal kälter sein kann xD (aber okay, auch ich kenne meine Grenzen, jemanden an seinen Geburstag abschlachten? also wirklich)

      Tonja wrote:

      Hey sorry ich wollte gestern schon gern posten, aber Router meinte gestern, dass es cool wäre Ferien zu machen und über Handy und unglaublich schlechte mobile Daten hatte ich dann auch keinen Nerv.
      Merkt euch die Stelle für später.

      Tonja wrote:

      Jemanden wie Yun kann ich mir nicht als Dämonenopfer vorstellen, weil man ihn dann im Zweifel nicht schnell töten kann. Jemanden wie Sheev würde vielleicht nicht jeder als Günstling wählen, weil er einigen wohl nicht so bekannt ist.
      Jemanden wie Sheev würde man nicht nehmen, weil er schon angekündigt hatte nicht so aktiv sein zu können. Im Falle des Zweifels würde ich auch als Jäger oder als Schöne eher so jemanden nehmen, anstatt anderer Spieler, wo ich mir zu unsicher bin. Das Opfer (und auch eigtl. der Günstling) wird schon aktiver sein

      Tonja wrote:

      Zur Runzlung:
      Ich halte es für unwahrscheinlich, dass da ein Schatten am Werk war. Denn dann muss die echte Runzel diese Nacht entweder auch Saikx gewählt haben (was das selbe Ergebnis wäre), bewusst nicht gerunzelt haben, GoPika gerunzelt haben (bei dem es nicht mehr angezeigt wird, weil er tot ist) oder entführt worden sein.
      Fall 1 hätte keine Auswirkungen.
      Fall 2 halte ich für unwahrscheinlich, aber noch die wahrscheinlichste Möglichkeit unter den vieren.
      Fall 3 finde ich ziemlich unwahrscheinlich.
      Fall 4 glaube ich nicht. Und zwar aus dem Grund, dass GoPika gestorben ist. Ich glaube dass man ihn entführt hat, um sicher zu gehen. Ich wüsste nicht, was eine Randomentführung bringen sollte.
      Ich habe mir gestern als auch heute nochmal die Rollenbeschreibung des Schattens angesehen und ich kann nicht wirklich erkennen, warum die echte Runzel aktiv gewesen sein muss. Das einzige, was wichtig ist, ist dass die Runzel noch lebt. Kann was übersehen haben, aber jetzt auch zum dritten Mal (habe jetzt nochmal einmal extra nachgeschaut), kann ich nichts dazu finden.

      Tonja wrote:

      Zumal was bringt es den Wölfen denn wenn Saikx nichts sagen darf? Dass er nicht an Tag1 einen Wolf findet? Ich glaube dann hätte man andere Leute gerunzelt und das fraktionsunabhängig, damit es nicht auffällt. Würde aus der Runzlung noch nicht so viel lesen. Ärgerlich ist es klar, aber eine große Taktik kann ich dahinter nicht wirklich erkennen.
      Tonja, möchtest du etwa den Fehler deines Schatten-Freundes überstreichen?
      Also ich persönlich denke ja, dass die Runzelung aus einer Kombination von Unerfahrenheit (keine Ahnung darüber, dass das Benutzen der Runzel viel später als Schatten viel mehr Sinn macht, da man damit den bürgern ne entscheidene Stimme nehmen kann, sollte die echte Runzel noch leben), Zeitmangel (sowohl weil die Mitwölfe nicht online waren, aber auch weil es sehr viel zu diskutieren gab (wie jemand passte erwähnte immerhin Opfer-, Günstlings- und dann auch noch die Dämonenwahl) und zuguterletzt eine Prise PANIK.
      Meiner Theorie nach hatte das rudel einige Probleme. Einige waren entweder gar nicht oder zu wenig da (das ist die Stelle wo der oben erwähnte kaputte Router ins Spiel kommt. sie mag zwar ein Handy haben, aber damit lässt sich schwerer schreiben als am PC), aber auch sowas wie die Sonne, die einfach zu verlockend war, um sich um WW zu kümmern, haben einfach kaum Zeit dafür gelassen etwas für den Schatten zu finden. Das thema könnte einfach nicht aufgekommen sein und der Schatten musste entweder mit sehr begrenzter Hilfe oder garkeiner (man siehe auch den Start der ersten TP und wieviele da beitragsmäßig anwesend waren) überlegen, was er diese Nacht (NP1) nur tun sollte. Meine eigene erste Wahl wäre ja der Maler gewesen, lieber früh als spät, bevor man in der TP zuvor noch draufgeht und ansonsten lieber keine Rolle fürs erste, aber ich selbst wüsste nicht mit Sicherheit, ob ich in der Situation nicht etwas PANIK gehabt hätte. Wer weiß vlt. hat der Schatten auch unter Zeitmangel gelitten, was das alles nochmal verschlimmerte?

      Jabberwocky wrote:

      Auf der rechten Seite lese ich am meisten Mekkoga, kaga und Tonja. kaga wird sich nicht selber töten, also wären Mekkoga oder Tonja eine Option, für die es zumindest mehrere Meinungen gibt. Tonja wirft Mekk Vergessen des Günstlings vor und Mekk Tonja provokantes Nachfragen. Beide als Wolf halte ich für unwahrscheinlich, weil Leveln zu dem Zeitpunkt eher kontraproduktiv wäre. Also wäre das bestenfalls eine 50:50-Wahl.
      Sollte entweder Tonja oder Mekk Wolf sein, würde ich wegen diesen Beitrag Jabber zumindest in Richtung Bürger schieben.

      Holy wrote:

      Ich empfinde Tonjas Anschuldigungen als gerechtfertigt und würde mich ihr da anschließen, um es möglichst übersichtlich zu halten. Daher wäre zum jetzigen Zeitpunkt Mekkoga für mich die "bessere" Wahl.
      Holy eher Wolf, wenn Tonja Wolf.

      Nicki wrote:

      Ein bürgerlicher Yun wäre nicht für Innaktivwahlen... Er würde in der Wolfskonvi, wenn shatala mitgespielt hätte, sowas sagen wie: "Shatala kümmert sich um die Inaktiven."
      Aber Shatala spielt nicht mit? o.O Aber ja, bei Yun kommt mir auch etwas komisch vor. Siehe nächste Stelle.

      Froxyfan wrote:

      Nur etwas kleines was mir aufgefallen ist: Jabber könnte eine Schatten Runzel auch vergessen haben, weil darüber nicht in der Wolfskonvi geschrieben wurde. In der Runde wo ich selber Schatten war, haben wir immer in der Wolfskonvi gemeinsam überlegt, wen der Schatten kopieren soll etc. Und Jabber könnte nicht dran gedacht haben, weil es nicht vorgeschlagen wurde und er es sozusagen nicht auf dem Radar hatte (zumindest könnte das wahrscheinlich sehr gut mir passieren als WW ) .
      Korrigiert mich gerne, aber ich hätte eigentlich erwartet, dass da bei Yun die Alarmglocken angehen, immerhin ist er gerne mal einer der ersten, die mögliches Wolfs-/Konfiwissen bemerken. Die Sache ist die, derzeit gehe ich davon aus, dass Froxy der Schatten ist, denn da passt für mich einiges zusammen.
      Erstens Froxy ist bei mir immer noch in der eher unerfahren Kategorie. Ich sehe durchaus die Verbesserungen bei ihm, allerdings sehe ich den Schritt zuerst die Runzel zu nehmen, weil der Schatten nicht auf die Idee kommt den ausfallenen Spieler später auszunutzen am ehesten bei ihm kommen würde. Majikku und Goldfuchs habe ich auch einmal im Kopf gehabt, aber bei ersteren würde ich aus Unlust/ keine Motivation am ehesten es passieren sehen, dass sie einfach nichts macht, wenn sie sich unsicher ist und bei Goldfuchs weil er trotz seiner geringen Spielzeit auf Yun zu aufmerksam ist und die Möglichkeiten mit dem Schatten (also alle Fragen und so) durch Mitwölfe oder den SL herausfinden versuchen würde.
      Aber zurück zu Froxy. Was ich hier denke ist, ist dass Froxy in etwa schildert, wie es in der Wolfskonvi zugegangen ist. Es wurde die Zeit, die da war, für den anderen Kram verwendet und die Idee dem Schatten einen Rat zu geben kam gar nicht so wirklich auf und Froxy war etwas in der Situation dass zu zeiten seine Mitwölfe (oder er selbst) einfach nicht da waren. Und dann als die DL näher rückte entschied er sich einen sehr aktiven Spieler zu runzeln, was für sich alleine ja schon seinen Nutzen haben kann, hatte aber die anderen Möglichkeiten nicht so ganz im Blick.

      Mekkoga wrote:

      kagayaku - eher wölfisch (wobei mich der letzte Post nun doch etwas mehr ins Schwanken bringen lässt, großes Sorry, wenn ich falsch liegen sollte)
      Heiteira - eher bürgerlich
      Silvarro - neutral
      Goldfuchs - neutral
      YunTakeo - neutral bis eher bürgerlich
      Tonja - eher wölfisch
      Nicki - neutral bis eher wölfisch
      Majikku - neutral
      Jabberwocky - eher wölfisch
      Saikx (gerunzelt)
      Raloeal - ????
      Holy - neutral
      Yinni - ????
      Froxyfan - eher bürgerlich
      Sheev - ????
      (Bei den eher wölfisch Einschätzungen ist viel Gefühl dabei)
      Hier würde ich gerne wissen was davon gefühlt ist und was mit Argumenten. Z.B. Froxy kann ich nicht so ganz nachvollziehen, weil ich nicht ganz sehen kann, wie jemand mit einem Post in die eher bürger Ecke wandern kann. Heiteira war glaube ich ähnlich wenig aktiv.

      So und nun zu meiner kurzen Zusammenfassung:
      Der Schatten runzelte mich. Heute wurde zwar, wie ich vor ca. ner Stunde gesehen habe, Goldfuchs gerunzelt, was zwar dafür sprechen könnte, dass die Runzel auf einem "Hauptsache Fähigkeit nutzen"-Trip ist (mach das nicht, nutz das lieber nur, wenn die Wölfe ansonsten Stimmenvorteil oder Gleichstand hätten, jetzt hinderst du nur die Diskussionen, auch wenn du nen Wolf runzeln solltest, da wir ihn sonst nicht überführen können) oder jetzt Günstling* ist.
      Es kam dazu, weil die Diskussionen eher um die anderen drei wichtigeren Entscheidungen gingen, die Aktivität in der Konvi auch etwas mau war (z.B. weil man nicht so viel Zeit hatte (siehe auch wie viele zum Start von TP1 da waren), weil Sonne oder weil es technische Schwierigkeiten gab). Besonders Tonja habe ich im Verdacht, dass sie versucht den Fehler des Schattens Froxyfan zu überdecken und von einer Schatten-Runzel wegzuführen.
      Froxy erklärte zudem im Thread was so ungefähr die Situation in der Konvi war und passt für mich ins Bild der Schatten-Runzel.




      *apropo Günstling, mir fällt gerade ne evtl. interessante Info ein. ich habe Yneva gefragt, ob wegen der Abwesenheit des WWWs die Wölfe sich in der Konvi outen dürfen. Das dürfen sie unteranderem wegen des Verliebten, aber scheinbar auch weil das mittlerweile sowieso gängig ist, nicht! ich kann mir zwar vorstellen, dass sie unetrschwellig etwas ihre Rollen gegenseitig andeuten, aber das muss nicht jeder Wolf in jedem Falle erkennen. Heißt ein Wolf kann zum Beispiel nicht unbedingt wissen, ob der evtl. hängende Kollege Dämon ist oder nicht

      Joa, das wäre dann so ziemlich alles. Mal schauen, was sich seitdem getan hat :D
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.