Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

[Runde 74] Die Werwölfe von Düsterwald und der König

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich würde sagen, dass Goldfuchs und Nicki/GoPika ziemlich save Bürger sind. Erklären muss ich das hoffentlich nicht mehr. Vllt könnten GoPika und Goldfuchs Wölfe sein und Goldfuchs hat nur gelogen, dass er Nicki gewählt hat und ihn Wahrheit das echte Dämonopfer gewählt hat. Aber das wäre ein Mega Nonplusultra WW Shenanigan was ich auch nicht erwarte.
    • Also ausschließen würde ich es nicht, dass Goldfuchs Wolf ist :,)
      Wir reden hier immerhin von Tonja als Dämon. Das traue ich dem Rudel durchaus zu, zumal man ja sieht dass es keiner erwarten würde. Sehr stark in die Bürgerecke ja, aber absolut sollten wir das nicht nennen. Aber nehmen wir einfach mal Alle "Save-Bürger" und gucken was übrig bleibt.

      Holy (Ein Post in TP1...wo er Tonja zustimmt, und lieber Mek als sie tot sehen möchte)
      Yinni (Hat in TP2 einen inhaltslosen Post verfasst)
      Raloeal (Einen Post pro TP deren Inhalt ich unten aufgreife)
      Heiteira (Seit TP2 verschwunden)
      Majikku (Subjektiv noch nicht so viel beigetragen wie Froxy/Saikx. Berichtigt mich gerne)
      Saikx
      Froxyfan
      Silvarro
      Goldfuchs
      GoPika
      YunTakeo

      Dies sind die noch lebenden Spieler. Tot sind zwei Feinde. Bleiben noch mindestens Vier, bis hoch zu Sechs. (Wölfisches Verliebtenpaar + Verführer).
      Streicht man nun die Save-Bürger raus, bzw. Alle die als Bürger gesehen werden. Aka. Yun, Goldfuchs, Go., kommt man aufs Oben markierte.
      Es verbleiben sieben Spieler in der Auswahl, angenommen keiner der Savebürger befindet sich im Liebespaar. Dann würden sowohl Yun, als auch Goldfuchs Wölfe sein können, trotz ihrer Lynchungen. Aber mal eine kleine Frage an dieser Stelle - kann der Dämon sein eigenes Rudel befallen? Um ein Verliebtenpaar loszuwerden oder so...dann wäre nämlich nicht einmal Go 100% Bürger. Nur als Überlegung...bzw. eig. nur weil Tonja und Mystiker-Runde und so :was:

      Naja, weiter im Text: Unter diesen sieben Spielern, befinden nun mindestens vier, dem Dorf feindlich gesinnte Akteure. Drei davon schreiben Beiträge. Zwei davon sind mehr oder weniger verschwunden. Und Zwei haben noch gar Nichts zum Spiel beigetragen. Selbst wenn Froxy und Saikx (und Majikku) alle Wölfe sind (dem Dorf feindlich gesinnt sind), befindet sich unter den vier/fünf Leuten zu denen man einfach kaum was sagen kann, der letzte Feind.

      Dann geh ich mal der Reihe nach die türkiesen Leute durch, dabei nehm ich auch Maji mit.

      Raloeal:

      Raloeal wrote:

      Ich hab leider nicht so cooles Rundenvorwissen von anderen Spielern.

      Persönlich trau ich kaga nicht da ich ihn als sehr überstürzt empfinde. Zu den anderen kann ich echt nicht viel sagen. Am meisten trau ich aber Heiteira, Mekk und Jabber.
      In Bezug auf die Königswahl, war halt das erste Mal das ich sowas sehe, dachte aber auch das mehr passiert. (Bin auch selbst etwas schuld daran :I )
      Lynchvorschlag hab ich tatsächlich nicht. Dem einzigen dem ich eher nicht traue ist Kaga.
      • Sagt, dass sie mit Einschätzungen falsch liegen kann, da nicht so viel Vorwissen aus früheren Runden.
      • Nennt Heiteira, Mekk und Jabber als die vertrauenswürdigsten. Mag ohne Hintergedanken gewesen sein, nun ist Jabber allerdings Wolf. Ich würde Heiteira daher im Hinterkopf behalten als mögliches Rudelmitglied was versucht wird zu schützen. Den ersten Satz des Zitates verstehe ich als Abschwächung der Meinung, sollte Ralo also wo falschliegen, hätte sie etwas womit sie sich verteidigen könnte. Dem fehlendem Wissen und daraus resultierenden Fehleinschätzungen, um selbst nicht als Wolf gesehen zu werden.

      Raloeal wrote:

      Hallo...
      kommt jetzt zwar nicht so gut aber mich hat knallhart erwischt, von mir wird also bedauerlicher weise nicht viel kommen heute noch. Ich hab Hitze und Fieber momentan und huste nach 10 Minuten erstmal 2-3 Minuten lang und das klingt wie ein nicht startendes Motorboot? (auf jeden fall nicht gesund) Ich hoffe das es morgen besser ist ansonsten muss ich halt sehen in wie weit ich mich weiter "durchkämpfen kann."

      Zum Thema:
      Wie bereits gesagt hab ich nicht viel Erfahrung, es kling soweit von jedem Plausibel und für mich verständlich/nachvollziehbar. Meine Meinung zu den drei "Angeklagten." Nnnnjah... Bin mir etwas unschlüssig aber die Reihenfolge würde Kaga gleich kommen: Froxy > Jabber > Saikx. Mag sein das Saikx einen "Fehler" begangen haben mag. Ist für mich aber nicht direkt ein Grund ihn allen vorgezogen zu lynchen.
      • Bekräftigt das Nachfolgende wieder mit Meinungen Anderer, sodass man leichter zurück rudern könnte. Einmal nennen, dass man nicht weiß was Sache ist, reicht doch. Evt. nur ein kleiner Punkt, evt. aber auch einfach Absicht, um am Ende im Falle einer Froxy Wahl sagen zu können, dass sie sich nur an Einschätzungen Anderer orientiert hat.
      • Nennt Froxy als erstes Opfer und dahinter Jabber, gefolgt von Saikx, welchen sie ein wenig in Schutz nimmt. Wäre Saikx gestorben und Bürger gewesen, kann man das als Argument für seine Bürgerlichkeit nutzen. Zudem setzt sie Froxy vor den Wölfsichen Jabber, schützt also diesen ebenfalls durch die Reihenfolge, da sie lieber Froxy legen würde. So fällt es nicht sofort auf, wenn Jabber an letzter Stelle stehen würde, aber er ist dennoch nicht das priorisierte Opfer von ihr. Könnte man sowohl für Saikx, als auch für Froxy als bürgersiche Anzeichen werten. Für Saikx mehr, als für Froxy.

      Raloeal wrote:

      Sryyy hab geschlafen :I


      Meine grobe Einschätzung:Naja ich stimme Froxy zu, die Aktion von Saikx würde ich auch keinem WW zutrauen. Vom Gefühl her sind Mekk und Yun ebenfalls Bürger. Bei Tonja bin ich mir etwas unsicher, zum Rest lässt sich nicht viel sagen da einige nicht, fast nicht geschrieben haben oder ich sie nicht ganz sicher einordnen kann.

      Ich würd vorzugsweise erstmal auf das Königsamt verzichten, ich fühl mich echt nicht in der Verfassung so was momentan zu übernehmen da ich nicht weiß wie meine Krankheit mir mitspielt, muss ja nicht sein das wir einen lynch verhauen weil ich von Fieber oder Kopfschmerz erschlagen werde.

      Negativ aufgefallen ist mir garnichts. Ich fands anfangs etwas unverständlich wieso dieser fliegende Wechsel von Froxy auf Jabber kam aber hat sich alles aufgeklärt.
      • Uff, hier finde ich so erstmal Nichts wölfisches. Bis auf die Tatsache evt, dass der Post nach Tonjas kam in dem sie Mich und Saikx als Lynchopfer vorschlägt. Sollte Saikx also sterben, erneut eine Möglichkeit dies als Bürger-Argument auszulegen.


      Heiteira:

      Heiteira wrote:

      Dann mal ein Hallo von mir und ein „Hallo, meldet euch mal“ an die Inaktiven, von denen es doch noch eine ganze Menge gibt.

      Was ich an der Königswahl interessant finde, ist die Tatsache, dass wir aus dem Tod am Ende der Tagphase weitere Informationen über den König ziehen können. Falls der König nämlich ein Werwolf ist, wird er wohl keinen seiner Teamkameraden töten.
      An dieser Stelle ist es wohl auch eine gute Taktik, dass ein König, der einen Wolf getötet hat, am nächsten Tag noch einmal König wird. Ist der König nämlich ein Bürger, sollte es kein Problem geben, ist er Wolf, muss er sich entscheiden, wie viele Wölfe er umbringen muss, bis er das Vertrauen der Bürger hat. Ein gemischtes Liebespaar hat dieselben Probleme wie ein einzelner Wolf und ein Auftragsmörder wird sowieso nur einen Glücksgriff mit seiner Liste gelandet haben, falls er einen Wolf trifft und ist nicht so gefährlich.


      Nun zur spannenden Frage, wer heute König wird: Keine Ahnung ^^
      Ich würde gerne von Mekkoga wissen, wie er plötzlich auf den Dämon kommt, der Gedankengang ist für mich nämlich nicht verständlich.

      Im Zweifelsfall könnte auch ich König werden, dann hätte ich aber gerne, dass jeder seine Wahlvorschläge grün und fett markiert, damit ich, falls die Zeit knapp wird, eine etwas kleinere Auswahl habe
      • Kann ich nur so zurück geben, melde dich mal @Heiteira!
      • Hat Königswahl nicht ganz verstanden.
      • Stellt eine Frage an Mek.
      • Kündigt an König werden zu können.

      Heiteira wrote:

      Ich habe nirgends gesagt, dass ich einer Person misstrauen werde, die einen Bürger umbringt. Mein Argument war, dass ich Personen eher trauen werde und sie später noch einmal wählen werde, die erfolgreich einen Wolf umbringen, denn das machen Wölfe nun einmal nicht.
      Und ebenso, wenn es Vorschläge gibt. In den allermeisten Fällen wird es mehrere Vorschläge geben, und wenn am Ende ein Wolf tot umfällt, dann kann man den König gerne noch einmal wählen, denn er hat gezeigt, dass er sich an die gegebenen Vorschläge hält und dass er nicht "zufällig" aus den gegebenen Vorschlägen einen Bürger herausgepickt hat.

      Aber ja, du hast recht, wenn heute ein Bürger umfällt, dann gibt es immer noch ca. eine 60%-Wahrscheinlichkeit, dass der König die Wölfe einfach nicht kennt und nur 40%, dass der König absichtlich ein Mitglied seines Rudels nicht getötet hat.
      • Erklärt ihr Königswahl-Verhalten nach Anmerkungen Kagas...
      Majikku:

      Majikku wrote:

      Ich weiß leider nicht, ob ich es noch schaffe...
      • Kündigt an, dass sie es evt. nicht zur Königswahl schafft. Oder...äh...zu irgendwas nicht schafft, das steht da nämlich nicht bei. Ich beziehs mal auf die Königswahl.

      Majikku wrote:

      Das denke ich nicht. Auch angesichts des Auftragsmörders ist dies definitiv keine gute Taktik. Ein Bürger kann eine Fehleinschätzung landen und einen anderen Bürger killen. Ein WW wird gerade in einer frühen Phase eher keinen anderen WW töten und je nach Spielsituation auch in einer späten Phase nicht. Ein Auftragsmörder wird seine Liste abarbeiten. Von daher: einfach nein. Zwar kann das Ganze Fraktionsaufschluss geben, aber ich halte es für keine gute Taktik, einen König, der einen Wolf erwischt, nochmal zum König zu erklären.
      • Ist offensichtlich 1h 13min später, mit dem Nachlesen fertig und erklärt, dass sie Heiteiras Taktik für keine so gute Idee hält.

      Majikku wrote:

      Jetzt bin ich konfus, wie wird denn nun gewählt? Und SLs, kann man eigentlich theoretisch auch Saikx zum König wählen? Nur mal so als Frage...
      • "Nur mal so als Frage..:" - oder doch, um Informationen zu vermeiden, mit denen die Bürger arbeiten könnten? Zudem, macht ein ausgefallener TP-Lynch noch weniger Sinn, als eine IA-Wahl aus meiner Sicht.

      Majikku wrote:

      Ich schlage kaga zur Lynchung vor, ich habe bei ihm einfach kein gutes Gefühl. Er spielt mir zu ungemütlich. Denke, dass er Auftragsmörder sein könnte. Als König wähle ich mich selber Silva da er mir zur Zeit die einzig sinnvolle Wahl zu sein scheint.[/color]
      • Schlägt kaga als Wahl vor, vermutet bei ihm den Auftragsmörder aufgrund seines Verhaltens.
      • Wählt mich zum König - zu diesem Zeitpunkt habe ich kaum was Verwertbares geschrieben, aus meiner Sicht zumindest. Ich sei zudem angeblich die einzig sinvolle Wahl. Mh...mal sehen, wie lange ICH die EINZIG sinvolle Wahl bleibe.

      Majikku wrote:

      Okay, wenn ich das richtig sehe haben derzeit Yun, kaga, Silva und Hetty eine Stimme in der Königswahl, oder? Dann wähle ich sicherheitshalber um auf Yun, da ich König Kaga auf jeden Fall verhindern möchte. Heiteira traue ich auch nicht wirklich.
      • Denkt Heiteira hätte eine Stimme gehabt. Meines Wissens nach, hatte er Keine.
      • Um kaga zu verhindern, wählt sie auf Yun um, aber warum? Als sie mich gewählt hatte, hat sie damit ja auch keine Mehrheit geschaffen. Dies begründet sie damit, dass sie Heiteira nicht vertraut. Nur eine weitere Option, auf die Andere draufvoten könnten. Durch Yun wird zwar eine Mehrheit geschaffen, aber nur deswegen von der aus Ihrer Sicht einzigen, sinnvollen Wahl runter zu wählen?

      Majikku wrote:

      Ganz ehrlich, ich weiß auch nicht genau... Keine Ahnung. Es erscheint mir gerade irgendwie sinnvoller, Yun zu wählen, um König Kaga zu verhindern. Aber gut, ich ziehe meine Stimme zurück.
      • Sagt was ich mir gedacht habe. Wählt nur um, um kaga zu verhindern. Scheint ihr also echt wichtig zu sein. Trotzdem wählt sie im nächsten Satz von Yun runter. Das ist mir persönlich etwas sehr unsicher gespielt. Zu erst votet sie mich, obwohl ich kaum was gesagt habe, dann postet Yun was, sie voted für ihn um kaga zu verhindern, obwohl das mit Heiteira aus möglich gewesen wäre, da kaga ja scheinbar eher zu verhindern gewollt war, als Heiteira. Und nachdem ich sie darauf anspreche, will sie kaga immer noch verhindern, wählt aber plötzlich aus Unsicherheit von Yun runter und macht die ganze Wahl zu einer einzigen Roulette.

      Majikku wrote:

      @YnevaWolf: Hey, die Götter sind immer noch WIR, die Posaunen. ... Mir fällt gerade auf, dass man das irgendwie auch als Po-Saunen lesen kann, irgendwie macht das keinen Sinn das Wort... Wer hat sich dieses Wort ausgedacht?

      Uff, ich hätte meine Stimme nicht zurückziehen sollen, aber ich weiß ernsthaft nicht, wem man hier trauen kann... Bei Yun wusste ich ehrlich gesagt vor ein paar Minuten auch nicht. Verunsicherung. Keine Ahnung, jetzt ist mein Gefühl wieder positiver, keine Ahnung. Kann mir irgendwer sagen, was ich jetzt tun soll?
      • Sieht ihren Fehler ein.
      • Weiß nicht wem sie trauen kann, nicht einmal Tendenzen. Huhu, Maji, du hast mich gewählt und was war keine Verunsicherung, was ist da passiert? Und nur wegen kaga auf eine Person zu Voten, wo sie nicht weiß was los ist...sehr unsicher. Evt. ein Auftragsmörder, auf dessen Liste kaga steht/stand?
      • Fragt was sie tun soll - sehr unsicher.

      Majikku wrote:

      Ich bleibe bei Dir, kaga. Ich finde, Du spielst viel zu hektisch und drängelnd, das kenne ich nicht von Dir. Ich würde ja sagen, dass Du Dämon oder Auftragsmörder bist, aber dafür spielst Du eigentlich wieder etwas zu auffällig, finde ich. Trotzdem, der Beigeschmack bleibt. Du bist mir nicht geheuer.
      • Da ist er ja. Der Auftragsmörder. Eventuelles unterschieben der eigenen Rolle? Immerhin vergisst sie hier das Wolfswelpen. Und an das denke ich zumindest noch eher, als an den Auftragsmörder, wenn sich jmd. in den Fokus wirft.

      Majikku wrote:

      Damit hast Du schon Recht, kaga, das muss ich zugeben... Trotzdem. Das negative Bauchgefühl bleibt mir irgendwie. Ich weiß nicht... Ich kann heute aber wirklich nicht mehr.
      • Nimmt Anschuldigungen ein Stück zurück, evt. Bemerken, dass kaga nicht zu holen ist, diese TP?

      Majikku wrote:

      Ganz toll...
      Ich bin jetzt auch noch krank. Super, oder? Nein, ist es nicht.

      Ich gucke, ob ich später Zeit und Kraft für einen anständigen Post finde. Hoffentlich. Versprechen mag ich aber nichts.
      • -

      Majikku wrote:

      Saikx, sorry, aber das ist genau wie Tonjas Router völlig daneben. Ich sagte, ich habe nicht viel Zeit, da ich umziehe. Logischerwiese bin ich kaputt und spiele diese Runde sehr nach Gefühl, weswegen mich auch @kagayaku verunsichert hat, da ich diese Drängelei von ihm nicht kenne. Ich bin eh niemand, der sich groß Notizen macht und in dieser Runde denke ich ehrlich gesagt auch nicht groß nach. Ich sage halt, was mir komisch oder suspekt vorkommt.
      Ganz ehrlich? Ich verstehe Dein Argument für die Schattenrunzel so gar nicht, außerdem, wo war die zweite Runzelung in diesem Fall? Ich weiß nicht, ob die Runzel sich ernsthaft in NP1 zurückgehalten hat. Es seidenn, Du @Saikx bist selbst die Runzel, denn Dir traue ich diese Zurückhaltung in der Rolle durchaus zu. Denke aber nicht, dass jede Runzel eine Runzelung verschenkt.

      Saikx = suspekt. DIE Erkenntnis des Tages.
      • Greift Saikx an, nimmt Tonja ein kleines Bisschen in Schutz.

      Majikku wrote:

      Ganz ehrlich @YunTakeo? Ich finde es unter aller Sau! Aber nicht von Dir, sondern von @Saikx.

      Dazu muss ich sagen: ich persönlich handhabe es eigentlich immer so, dass ich im Wolfsrudel oder im Verliebtenpaar mir meine Partner nicht (bewusst) merke und versuche, mir die Namen nicht anzusehen, auch in RL-Runden gucke ich meine Mitwölfe nie an, sondern immer nur das Opfer. Das funktioniert begrenzt; irgendwann kennt man sie.
      Warum sage ich das? Weil ich ehrlich sein möchte. Ich habe nichts dagegen, dass man bestimmte Dinge einfach nicht wissen will - die eigene Rolle gehört aber zu den Dingen wo ich sagen muss: wer das nicht wissen will, soll kein WW spielen. So etwas verdirbt anderen Leuten das Spiel und dass Du alle möglichen Nachtaktionen an den SL sendest, macht es nicht besser, weil Du dadurch Deine Strategien bewusst ganz anders bauen kannst, Saikx. Natürlich überlegt man sich, welche Rolle was tun könnte. Vielleicht auch, was man selbst als Hexe, Zauberer, WWW oder Wolfshund tun würde, schon alleine um eben diese Rollen anders einzuschätzen. Aber es ist was anderes als davon auszugehen, dass man jede Rolle haben könnte.
      Dieses Spiel lebt von Einschätzungen. Einschätzungen zu verweigern, indem man sich selbst nicht einschätzen kann, fällt daher in meinen Augen, wie in Yuns, unter Spielverweigerung.

      Von daher will ich fraktionsunabhängig Saikx als Deliquenten. Aber echt jetzt.
      • Argumentiert mit Saikx verhalten und das fraktionsunabhängig. Das macht man eig. nur, wenn man nicht in der gleichen Fraktion ist. Ein weiteres Ziel neben kaga auf der AM-Liste, oder einfach nur fixes loswerden eines Spielers? Ist eig. egal. Beides bedeutet eine uns feindlich gesinnte Fraktion.

      Majikku wrote:

      Sorry, ich kann heute leider nicht mehr posten. Umzug...
      • -

      Majikku wrote:

      Ich bin jetzt doch zu Hause. Aber ich habe echt keine Lust, jetzt WW zu spielen, ich bin total gestresst... Tut mir leid, kommt ihr ohne mich aus?
      • -


      Fazit:

      Yinni - @Yinni - sag doch mal was :c

      Holy - vertraut Tonja, mag lieber Mek legen. Mehr kann man aber auch nicht sagen. Meld dich mal @Holy
      Raloeal - oben genannte Gründe, bin ich mir aber eher unsicher :/
      Heiteira - Einfach ein komisches Gefühl...ich kenne ihn sonst ganz anders, als diese Runde.

      Majikku - Yeah, also, ich tentiere ja zum Auftragsmörder, auch wenn sie für die Sache mit Tonja Wolf sein müsste. Und an einen Günstlings-AM mag ich nicht glauben. Klar ist für mich: Feindlich.

      Froxyfan - siehe Ralo.

      Saikx - sowohl von Ralo, als auch von Majikku angegriffen.
      Silvarro - muss ich hier noch irgendetwas zu sagen? :,)
      Goldfuchs - einer unserer Save Bürger.
      GoPika - einer unserer Save Bürger.
      YunTakeo - einer unserer Save Bürger.

      Grün = Bürgerlich
      Türkies = eher Bürgerlich
      Gelb = Mulmiges Gefühl, helft mir hier mal bitte mit eurer Meinung :x
      Rot = Wölfisch/Drittparteiisch
      Lila = What the f...reaking hell soll ich da sagen? .__.

      Würdet ihr also mich nun fragen, wie eine reine Bürger / feindlich Tabelle aussehen würde, wenn ich mich festlegen müsste ohne Zwischensparten, sähe diese so aus:

      Holy
      Raloeal
      Heiteira
      Majikku

      Yinni
      Froxyfan
      Saikx
      Silvarro
      Goldfuchs
      GoPika
      YunTakeo


      Auch wenn es, mehr als vier feindliche Partein geben kann. Yinni ist bei den Bürgern weil ich zu ihr absolut Nichts sagen kann und da gehe ich dann doch lieber von vier Leuten als GFeind aus, bei denen ich Anzeichen dafür finden kann :/

      Ganzer Text unter Vorbehalt, dass die Save-Bürger auch wirklich Save sind. Wie gesagt, mit Tonja im Rudel, kann ich mir Alles vorstellen!

      Ansonsten sei noch gesagt, dass ihr euch Alle mal beteiligen könntet lel. So viel Zeit ist nun auch nicht mehr und es herrscht totenstille.
      Dann mach ich mal den ersten Schritt: Silvarro als König des Waldes! :hihi:

      Und jetzt sagt was zu dieser Wall of Text!
      (besonders, wenn ich was vergessen habe!)
      PS: Ich...hasse...den Editor -.-
    • Silvarro wrote:

      Aber mal eine kleine Frage an dieser Stelle - kann der Dämon sein eigenes Rudel befallen? Um ein Verliebtenpaar loszuwerden oder so...dann wäre nämlich nicht einmal Go 100% Bürger. Nur als Überlegung...bzw. eig. nur weil Tonja und Mystiker-Runde und so
      Wie meinst du das genau? Der Dämon kann keinen Mitwolf als Opfer wählen. Und das Paar wird ja erst nach der ersten Nacht wirklich bestimmt und das Dämonenopfer wird in Nacht 1 gewählt, freiwillig oder per Los.


      Silvarro wrote:

      Dies sind die noch lebenden Spieler. Tot sind zwei Feinde. Bleiben noch mindestens Vier, bis hoch zu Sechs. (Wölfisches Verliebtenpaar + Verführer).
      Ehrlich gesagt habe ich das dumpfe Gefühl, es könnte ein Drittpartei-Pärchen geben. Aber nur ein Gefühl und über das wer weiß ich auch nix.


      Silvarro wrote:

      Holy
      Raloeal
      Heiteira
      Majikku

      Yinni
      Froxyfan
      Saikx
      Silvarro
      Goldfuchs
      GoPika
      YunTakeo
      Ich kann deine Einschätzungen teilweise nachvollziehen.
      Holys schützendes Verhalten gegenüber Tonja in einem Post ist interessant, mir aber noch etwas zu wenig.
      Raloeal ist mir auch noch etwas zu wenig, aber ich sehe die Tendenz ähnlich
      Heiteira ist schwierig, ich kann ihn nie so wirklich einschätzen, aber alleine von der Anzahl der Gegner her, ist er gut im Bereich des möglichen.
      Majikku sehe ich nicht unbedingt als Wolf, die Auftragsmörder-Tendenz ist aber da.

      Diesen Mörder habe ich btw. sowieso ganz vergessen und ihr scheinbar auch^^. Ihr solltet bedenken, dass Goldfuchs Auftragsmörder sein könnte! Wenn ich mich recht erinnere, war Nicki kein wirkliches Ziel in der gestrigen Diskussion und mir nichts dir nichts, tötet er sie. Dass er sich im Endeffekt dadurch als Safebürger herausstellt, konnte er nicht wissen und es hilft ihm ja auch. Selbiges gilt für Yun und mich, die von den meisten als Bürger angesehen werden. Yun hat uns geholfen, hätte sich dadurch aber auch selbst helfen können und ich könnte auch Mörder sein, nur eben auch als Dämonenopfer genommen worden sein. Es verwundert mich, dass niemand das bisher in den Raum geworfen hat? Klar, der Mörder an sich ist nicht so gefährlich wie die Wölfe, aber im Endeffekt spielen wir auch gegen ihn, oder nicht?

      So oder so, würde ich dennoch versuchen, weiterhin den Günstling oder Schatten zu suchen. Von den fraglichen, könnten höchstens Heiteira oder Silvarro Günstling geworden sein, vielleicht Majikku oder Froxyfan noch, aber eher abgeschlagen. Meine Liste ist ja nicht die selbe wie Silvarro, sondern eher so:

      eher wölfisch: Raloeal, Heiteira, Majikku
      fraglich/muss ich genauer hinterfragen: Silvarro, Froxy
      eher bürgerlich bis Bürger: Goldfuchs, Yun, Saikx, ich
      ???: Yinni

      abgesehen davon möglich als Mörder: Majikku, Yun, Goldfuchs

      Frage ist: konzentrieren wir uns eher darauf, eien Günstling zu suchen, der vielleicht noch das Extra-Wolfsalchi-Leben hat, oder auf den Schatten?
    • Silvarro, ich weiß nicht, ob du das jetzt lesen magst, aber ich weiß nicht wirklich, was ich zu dieser WoT sagen soll xD
      Finde die Analyse sehr gut und was du z.B. zu den sehr stillen Spielern meinst, da kann ich mich anschließen. Unter den "saven Bürgern" würde ich zumindest noch wegen eines Schattens im Liebespaar vorsichtig sein, da das Leben ja scheinbar nicht an Dämon und Entführer vergeben wurde. Und von den übriggebliebenen als Rudelwolf infrage kommenden Spielern selbst wärest du immerhin der letzte, dem ich als zum Rudel gehörener Schatten das Alchileben geben würde (würde dann voraussetzen, dass du WWJ oder Günstling wärest, eher zweiteres dann).
      Bei all deinen Beobachtungen vertraue ich gefühlt der bei Maji am meisten. Das Unterstellen der eigenen Rolle und zudem das möglicherweise loswerden anderer Spieler (+ das raushalten aus sonstigen Diskussionen, die nicht die eigenen Ziele betreffen? Maji war zwar nie wirkliich die aktivste, aber als ne DP wie der Auftragsmörder kann ich das mir bei ihr vorstellen)
      Wenn wir aber bei Maji von der DP ausgehen würde ich überlegen sie am Leben zu lassen. Wir haben noch WWJ, Schatten und Günstling als wölfische Gegner, vlt. auch noch den Verliebten und den Auftragsmörder. Letzterer ist dabei dann der ungefährlichste, da er alleine ist, evtl. auch noch nen Wolf auf der Liste hat und keine Fähigkeit zum Einsetzen hat und heute z.B. das WWJ zu treffen wäre besser, da nächste Nacht meine ich eine ungerade ist und uns der Verführer helfen könnte.

      Wählen würde ich dich nach der Analyse zwar wirklich gerne, zögere aber noch etwas wegen dem Günstling. Bei Go zögere ich, da er ja auch noch Auftragsmörder sein könnte und dann eines seiner Ziele loswerden wollen könnte (selbiges könntest du als Auftragsmörder natürlich auch noch machen). Und da wäre noch das mögliche wölfische Verliebtenpaar, wo ich bei Yun immer noch am überlegen bin, ob er nicht doch einfach die Gelegenheit nutzen würde, um den Entführer loszuwerden, auch wenn das bedeuten würde, dass das Rudel von seinem Verrat dann weiß und das auch noch so früh im Spiel.
      Wählen werde ich heute definitiv, voraussichtlich jemanden aus Yun, Silva und Go, wen genau muss ich aber erst noch genau überlegen. Es gibt bei einigen Gründe von bestimmten Fällen nicht auszugehen (Yun z.B. als Auftragsmörder, er würde nicht so früh König werden wollen als dieser) und da muss ich erst noch schauen wer das geringste Risiko ist.
    • Ich würde mich auch als König zur Verfügung stellen bin allerdings auch mit Go einverstanden.

      Bürgerlich sind bei mir: Goldfuchs, Go, Majikku (denke ich hab ihre Rolle )
      Negativ sind bei mir: Silva, Saikx (wolf oder auch Auftragsmörder möglich)
      Wölfisch: Froxy
      Der Rest ist weitestgehend neutral.


      Ja ein Dämonenopfer kann ein wolf sein. Habe ich sogar mal gemacht. Hat in dieser einen Runde funktioniert weil der Günstling mir ein leben gab. Dennoch nicht wirklich empfehlenswert weil der Dämon dann auf keinen Fall früher als das DämonenOpfer sterben darf, sonst fliegt die ganze Sache nämlich auf. Ist also sehr riskant und bietet kaum einen Vorteil. Ich glaube nicht, dass Toni das durchziehen würde und wenn hätte sie das nicht mit Nicki getan. Nichts gegen Nicki, aber sie hatte angekündigt inaktiver zu sein. Wenn dann würde man einen Wolf nehmen der von dieser Position ais das Spiel gewinnen kann und zwar theoretisch im Alleingang. Und wenn nicki keine Zeit hat, ist das zu riskant. Ich hätte Goldfuchs oder Saikx in einer solchen Position gesehen, aber nicht jemanden der wenig zeit hat.

      Ich finde es spannend, dass Silva jetzt den Auftragsmörder wieder ins Gespräch bringt. Versuchst du etwa von dir abzulenken?
      Und du glaubst im Ernst eine Spielerin wie Tonja würde mit ihrem Können sich freiwillig opfern? Für Goldfuchs? Ich weiß dass er sehr talentiert ist und ich glaube Tonja tut das auch, aber sie würde nicht freiwillig das Feld räumen. Das würde sie auch für mich nicht tun.

      GoPika for König.

    • Mekkoga wrote:

      Ich glaube, dass sich der "Kopf des Rudels" bzw. der Initiator der GoPika-Wahl unter den ersten drei genannten befindet. Ich schätze Jabber schon so ein, dass wenn er solch eine Aussage tätigt, auch den tatsächlichen Rudelkopf dann in seine Verdächtigungsliste einbaut, alles andere wäre meiner Ansicht nach zu auffällig gewesen. Da ich Yun als Bürger sehe, blieben Saikx und Tonja. Bei Tonja ist mein Gefühl momentan eher wieder richtig neutral gerutscht, außer unserer kleinen Diskussion in TP1 fiel mir bei ihr nichts auf (und dazu möchte ich noch sagen, dass von mir selbst nie das Wort "aggressiv" verwendet wurde, sondern "provokant" -> so im Rückblick habe ich das Gefühl, dass Jabber mich und Tonja auch ein bisschen gegeneinander ausspielen wollte). Damit bliebe noch Saikx, wo mir jetzt auffällt, dass er ausgerechnet diese Stelle von Jabber nicht zitiert hat. Zufall? Ich glaube, so gründlich wie er die Post durchgegangen ist, hat er diese Stelle absichtlich ausgelassen.
      Meine Einschätzung daher von Wolf nach Bürger: Saikx >> Tonja > YunTakeo

      Bei den gelbmarkierten sehe ich übrigens auch ein weiteres Rudelmitglied. Von der Tendenz eher Silvarro als Heiteira (wobei da mehr Bauchgefühl mitspielt).
      Ich habe dieses Zitat von Mek mal herausgesucht, es war das letzte, das ich jetzt von ihm gefunden habe, wo Namen erwähnt wurden, die sich auf Wölfe beziehen.
      Es kann sein, dass er auf Saikx, Silvarro oder Heiteria gezielt hat. Alles Möglichkeiten für einen Günstling, der durch Extra-Leben nicht starb. Es kann also gut sein, dass das Extra-Leben weg ist. Oder auhc das von kaga, sollte er einem von ihenn das Leben gegeben haben.
    • Aufpassen müssen wir nur, dass wir den AM nicht als letztes töten. Denn wir können nie sicher sein, wer seine Ziele sind. Wäre schön blöd, wenn wir Alle Wölfe gekillt haben und er gewinnt. Meine angestrebte Lynch-Reihenfolge wäre daher: Günstling, Schatten, Auftragsmörder, Wolfsjunges.
      Wenn weiterhin von mir und Heiteira als mögliche Günstlinge ausgegangen wird, wäre das heutige Opfer für mich Heiteira. Da sollten wir noch einmal überlegen, ob es nicht auch noch Andere Günstlinge gibt, die Sinn machen. Hier könnte ich mir auch Goldfuchs und Go durchaus vorstellen. Auch wenn dies, durch die für mich eher wahrscheinlichere Bürgerzugehörigkeit mehr oder weniger entkräftet wird. Aber wir sollten es definitiv noch im Hinterkopf behalten.
    • GoPika wrote:

      Es kann sein, dass er auf Saikx, Silvarro oder Heiteria gezielt hat. Alles Möglichkeiten für einen Günstling, der durch Extra-Leben nicht starb. Es kann also gut sein, dass das Extra-Leben weg ist. Oder auhc das von kaga, sollte er einem von ihenn das Leben gegeben haben.
      Oder der Zeitreisende wurde getroffen...

      Silvarro, Goldfuchs hätte ich, wäre ich Verliebter geworden als Partner gewählt. Womöglich auch als Günstling wäre ich Wolf geworden. Es mag von der Wahrscheinlichkeit her unwahrscheinlich sein, aber theoretisch könnte der Günstling im wölfischen Liebespaar sein, wenn beide Parteien ähnlich gedacht haben wie ich (aber dann wäre immernoch der Verbleib des Alchilebens fraglich).
    • YunTakeo wrote:

      Ich finde es spannend, dass Silva jetzt den Auftragsmörder wieder ins Gespräch bringt. Versuchst du etwa von dir abzulenken?
      Und du glaubst im Ernst eine Spielerin wie Tonja würde mit ihrem Können sich freiwillig opfern? Für Goldfuchs? Ich weiß dass er sehr talentiert ist und ich glaube Tonja tut das auch, aber sie würde nicht freiwillig das Feld räumen. Das würde sie auch für mich nicht tun.
      Ablenken von Etwas, was diese Runde kaum, bis gar nicht erwähnt wurde bzw. im Bezug auf meine Person noch überhaupt nicht? Ich wüsste nicht warum ich von etwas abzulenken bräuchte, was bisher noch nie mit mir in Verbindung gebracht wurde. Ich versuche lediglich Majis Spielweise zu deuten. Hast du ja, wie ich der Aussage, dass du ihre Rolle zu kennen glaubst, entnehmen kann, auch getan. Wo liegen denn die unterschiede zwischen deiner und meiner Beobachtung? Bzw. Kannst du den ganzen Gedanken von dir bitte erläutern?

      Zu Tonja - wie mehrfach gesagt, Nein. Möglich ist es dennoch. Möglich ungleich "Ich glaube" Yun. Oder denkst du ernsthaft, ich hätte den Text oben so geschrieben, wie ich ihn geschrieben habe? Sonst wäre ich ja nicht von der Option ausgegangen, dass Go / die anderen Save-Bürger sind. Bzw. hätte den Text auf Basis dieser Annahme verfasst.
      Dann hätte ich das gleich sein lassen können, bzw. hätte noch einen Zweiten Teil geschrieben, der auf der Annahme beruht, dass eben genau das Genannte der Fall ist.
    • Saikx wrote:

      Silvarro, Goldfuchs hätte ich, wäre ich Verliebter geworden als Partner gewählt. Womöglich auch als Günstling wäre ich Wolf geworden. Es mag von der Wahrscheinlichkeit her unwahrscheinlich sein, aber theoretisch könnte der Günstling im wölfischen Liebespaar sein, wenn beide Parteien ähnlich gedacht haben wie ich (aber dann wäre immernoch der Verbleib des Alchilebens fraglich).
      Interessanter Ansatz. Wenn der Schatten das Leben in Nacht 2 verteilt hat, hat er es safe dem Günstling gegeben, sofern das Junge sich gemeldet und es verneint hat. Die Wölfe gingen davon aus, dass der Günstling auf ihrer Seite ist, aber wenn er in Wahrheit Teil des Paares ist, haben sie ihm unwissentlich vielleicht geholfen.

      Warum hältst du es für unwahrscheinlich, dass der Günstling im Paar ist? Er könnte sogar Verliebter und Geliebter oder als Verführer bereits ins Paar integriert sein. Die Wahrscheinlichkeit ist sogar recht hoch, wenn das Paar bereits ein 3er-Paar ist.
    • GoPika wrote:

      Warum hältst du es für unwahrscheinlich, dass der Günstling im Paar ist? Er könnte sogar Verliebter und Geliebter oder als Verführer bereits ins Paar integriert sein. Die Wahrscheinlichkeit ist sogar recht hoch, wenn das Paar bereits ein 3er-Paar ist.
      Ich finde es einfach von den Wahlmöglichkeiten ganz am Anfang unwahrscheinlich. Wir sind zwar weniger geworden, aber die Chance ist immer noch sehr hoch, dass Verliebtenpartner und Günstling zwei verschiedene Spieler sind.

      Eine weitere Option, warum das Alchileben nie verteilt worden ist wäre übrigens, dass der Schatten zu den wichtigen Zeiten inaktiv war. Da kämen mal auf die Aktivität dieser Runde geschaut aber nun Yinni und Holy (welcher in TP1 aber zumindest einen Post schrieb, Yinni aber nicht) infrage.
    • Silvarro wrote:

      Bis auf die Tatsache evt, dass der Post nach Tonjas kam in dem sie Mich und Saikx als Lynchopfer vorschlägt.
      Bis auf die Tatsache evt, dass der Post nach Tonjas kam in dem sie Mich und Saikx als Lynchopfer vorschlägt.
      Uhm... Weil ich im Gegensatz zu Tonja mehr als zwei Sätze geschrieben habe? Ich seh das nicht direkt als Grund dafür Rudeltier zu sein.

      Silvarro wrote:

      Saikx - sowohl von Ralo, als auch von Majikku angegriffen.
      Ihn angreife? Warst du nicht der Meinung ich nehm ihn in Schutz?

      Ich bin einfach der Meinung gewesen das ich das Verhalten seine Rolle nicht zu lesen und somit den Spielverlauf zu "beeinträchtigen" nicht einem WW zumuten würde. Da generell anfangs wenige da waren. Ich fand es in dem Sinne auch nicht in Ordnung das alle auf eine Schippe gesprungen sind und nach dem Motto "Lyncht ihn lyncht ihn" gehandelt haben. Klar war eine dumme Idee aber lieber sicher einen WW erwischen als einen Bürger zu treffen der für mich zu dem Zeitpunkt halt auf Saikx lag. Ehrlich gesagt läge ich lieber damit falsch als auf irgendeinen Zug aufzuspringen. Was mMn da der Fall war.


      Was den AM betrifft:
      Mir fiel schon auf das Maji ihn relativ oft erwähnt hat, aber da sie auch mit ihrem Umzug, ihrer Unlust argumentiert sehe ich sie momentan selbst wenn sie AM wäre nicht als sehr... sagen wir mal gefährlich? Mag auch nur sein das ich mich vorrangig eher auf Günstling oder Schatten konzentrieren würde als auf einen umziehenden Unlust-AM. Wenn das denn der Fall sein sollte.

      Made by Calhaora
    • Saikx wrote:

      GoPika wrote:

      Warum hältst du es für unwahrscheinlich, dass der Günstling im Paar ist? Er könnte sogar Verliebter und Geliebter oder als Verführer bereits ins Paar integriert sein. Die Wahrscheinlichkeit ist sogar recht hoch, wenn das Paar bereits ein 3er-Paar ist.
      Ich finde es einfach von den Wahlmöglichkeiten ganz am Anfang unwahrscheinlich. Wir sind zwar weniger geworden, aber die Chance ist immer noch sehr hoch, dass Verliebtenpartner und Günstling zwei verschiedene Spieler sind.
      Eine weitere Option, warum das Alchileben nie verteilt worden ist wäre übrigens, dass der Schatten zu den wichtigen Zeiten inaktiv war. Da kämen mal auf die Aktivität dieser Runde geschaut aber nun Yinni und Holy (welcher in TP1 aber zumindest einen Post schrieb, Yinni aber nicht) infrage.
      Ja ok, aber unwahrscheinlich ist nicht gleich unmöglihc. Erinnern wir uns doch an die Rudne mit Silva als Seher zurück, der vom Mystiker in NP 1 verarscht wurde. Du bist eher der Meinung es ist unwahrscheinlich, ok. Ich bin anderer Meinung. Ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass der Günstling seinem Rudel nicht treu ist. Wenn es nicht so ist, haben wir ja gar kein Problem, denn so oder so ist der Günstling unser Feind. aber wenn es so ist, haben die Wölfe ein Problem und einen Feind mehr. Sie müssen über diese Option verstärkter nachdenken als wir, vor allem, weil sie wissen, dass der Günstling Rollen haben kann, die sie ausspielten, wenn er nur Geliebter und nicht Verliebter ist.

      Ich glaube nicht, dass der Schatten inaktiv ist. Wenn, dann ist das Junge der inaktive der Runde, oder Taginaktivität bedeutet nicht gleich Nachtinaktivität. Das Alchi-Leben der Wölfe wurde demnach verteilt, da bin ich mir sicher.


      Raloeal wrote:

      Mir fiel schon auf das Maji ihn relativ oft erwähnt hat, aber da sie auch mit ihrem Umzug, ihrer Unlust argumentiert sehe ich sie momentan selbst wenn sie AM wäre nicht als sehr... sagen wir mal gefährlich? Mag auch nur sein das ich mich vorrangig eher auf Günstling oder Schatten konzentrieren würde als auf einen umziehenden Unlust-AM. Wenn das denn der Fall sein sollte.
      Für heute sehe ich den Auftragsmörder auch nicht als tötenswert an. Wen würdest du denn als Günstling oder Schatten sehen? Eine eigene Einschätzung wäre da wünschenswert.
    • Es tut mir soo leid, ich versuche der ganzen Sache zu folgen, aber ich weiß halt von niemandem, wer was ist und auch nicht, wie man durch die Nachrichten hier auf das alles schließen soll D:
      Also, was ich mal sagen kann: Ich kann auf jeden Fall nachvollziehen, dass Holy verdächtigt wird, weil er eben Tonja geschützt hat und sie offensichtlich Wolf ist und Froxy verhält sich ja auch ein bisschen seltsam, aber das ist eher ein Bauchgefühl.
    • Yinni wrote:

      Es tut mir soo leid, ich versuche der ganzen Sache zu folgen, aber ich weiß halt von niemandem, wer was ist und auch nicht, wie man durch die Nachrichten hier auf das alles schließen soll D:
      Also, was ich mal sagen kann: Ich kann auf jeden Fall nachvollziehen, dass Holy verdächtigt wird, weil er eben Tonja geschützt hat und sie offensichtlich Wolf ist und Froxy verhält sich ja auch ein bisschen seltsam, aber das ist eher ein Bauchgefühl.
      In der ersten Runde ist es immer schwer, zu folgen. Hauptsache, du bleibst am Ball, dadurch lernt man ja. Niemand erwartet von dir ein perfektes Gameplay, nur eben Beiträge, durch die man dich besser einordnen kann.

      Was genau findest du denn an Froxy bspw. seltsam im Gegensatz zu zum Beispiel Silvarro? Warum gerade Froxy?
    • Ach nein Silva? Gut dann tue ich das jetzt. Niemand anderes ist der Auftragsmörder als du Silvarro. Na wer wollte mich tot sehen bzw. sehr stark negativ in den Fokus spielen wegen meiner Wahl? Erinnerst du dich. Das War nicht Majikku, deren Verhalten auch an sich nicht wirklich für den Mörder spricht in meinen Augen. Das warst du. Mir ist klar dass du als Wolf das Verhalten nicht gebracht hättest. Erst recht nicht wenn man mich in Nacht 2 versuchte zu töten. Aber als AuftragsMörder hast du vielleicht deine Chance gewittert mich loszuwerden, denn für dich war ich Wolf, stimmts? Da du also davon ausgehen müsstest, dass ich nachts nicht sterbe, hast du dir gleich das erst beste Argument gesucht, das du finden konntest. Und das war meine späte Königswahl.

      Ich wähle um und wähle mich selbst zum König. Warum ein Wolfsjunge riskieren, wenn man dich auch jetzt schon los werden kann, hm? Ich wette Majikku steht auch auf deiner Liste und das ist jetzt dein Versuch sie loszuwerden.
      Der Unterschied in meiner Überlegung zu Majikku war dass ich weder Stelle noch Rolle von Majikku preisgeben, denn ich denke den Wölfen fehlt es jetzt an einem Rollenleser. Du machst es ja ganz genau fest und deutest dabei andere BürgerRollen an.


      Ich würde den Schatten heute auf keinen Fall töten wollen. Das möchte ich erst nächste Phase tun denn dann kann er definitiv nicht den Jäger wählen und sollte save tötbar sein. Ich denke dass Froxy der Schatten ist, denn Tonja hatte ihn mir zu bürgerlich eingeschätzt.
      Günstling können wor aktuell nur raten und das Wolfsjunge zu erwischen würde uns viel kosten. Ich denke es wäre schon in Ordnung heute den Mörder zu töten und eine Phase Zeit zum analysieren zu gewinnen.

    • Du hast recht Yun. Man könnte es tatsächlich als Auftragsmörderanzeichen sehen.
      Jedoch hat deine Theorie eine keine "Schwäche".
      Wenn dir klar war, dass ich der AM bin, warum hast du es vorher nie erwähnt? Bzw. vor Allem, warum hast du mich in TP2 nicht gelyncht? Du hattest ja anscheinend sowohl Wissen über meine Rolle, als auch die Gelegenheit. Stattdessen, fragst du unsicher in die Runde, ob nun Froxy, Saikx oder Jabber. Am Ende tötest du Jabber...aber wozu genau hast du jetzt etwas riskiert, nämlich das Leben eventueller Bürger, wo du doch einen deiner Feinde genau kanntest? Warst du dir bei Jabber etwa so sicher und spieltest uns die Unsicherheit nur vor? Oder weißt du doch nicht was ich eigentlich wirklich bin?

      Ansonsten darfst du mir noch sagen wo ich Bürgerrollen andeute. Das einzige was ich tue ist Leuten die ich kritisch sehe Rollen zuzuordnen. Denn sieh es mal so, selbst wenn ich Mörder bin wie du glaubst, ich müsste mit dem Dorf gewinnen. Der AM muss leben, wenn das Spiel vorbei ist. Geht ja schlecht wenn er gefressen wird. Also sag mir, welchen Vorteil als AM hätte, würde ich die Leute offenbaren, die ich zum Siegen brauchen würde? Dann wäre ich ja Wolf, nicht? Und nicht AM.

      Zumal, scheinbar bin ich nicht der einzige, der die Argumentation verstehen kann. Daher können wir den ganzen Spieß ja auch einfach mal rumdrehen.
      Eventuell hast Du in TP2 Jabber ja nur gelyncht, weil er auf deiner Liste stand. Evt. siehst du jetzt mein Erwähnen des AM als Chance von dir abzulenken. Dann wäre Maji Wolf und du AM. - falls du nicht AM bist, fälr dir hoffentlich auf, wie sinnlos das Argument mit der Liste ist. Jeder von uns kann auf der Liste stehen. Nur weil man Verdachte äußert, stehen all diese auf einer AM-Liste. Ich habe meine verdachte begründet, wenn du die Argumentation dahinter nicht verstehen kannst, ist das jedoch kein Zeichen für den AM bei mir :x

      Von daher wähle ich um auf GoPika.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.