Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

[Runde 75 - Blind] Die Werwölfe von Düsterwald

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Runde 75 - Blind] Die Werwölfe von Düsterwald


      Grafik made by Calhaora

      Brumm Brumm

      Der Konvoi der LKW der Umzugsfirmen setzt sich mit einem tiefen Grummeln in Bewegung. Gerade haben sie die Möbel der neuen Bewohner in die Häuser des kleinen Örtchens Düsterwald gebracht. Schon kurze Zeit später ist von den LKW nichts mehr zu sehen. Auch das Grummeln der Fahrzeuge klingt rasch ab.
      Vor den Häusern stapeln sich die Kartons. Nach und nach räumen die neuen Bewohner ihre sieben Sachen in die Hütten und richten sich so gemütlich wie möglich ein. Auf dem zentralen Platz ertönt ein tiefes Glockengeläut: Die Kirchturmglocke schlägt 11. Nur noch eine Stunde bis Mitternacht, denken sich die Bewohner angsterfüllt. Dann werden wir sehen, ob die Gerüchte wahr sind, dass sich Werwölfe unter uns befinden sollen.
      "Bewohner! Versammelt euch auf dem Marktplatz, ich habe einige wichtige Informationen für euch!", ertönt eine laut hallende Stimme aus der Richtung des großen Platzes.
      Alle Bewohner begeben sich sofort dorthin, um die Informationen entgegen zu nehmen:

      Regeln:

      Wichtige Abkürzungen
      SL = Spielleitung
      WW = Werwolf
      WWW = Weißer Werwolf
      WM = Weisenmädchen
      SM = Serienmörder
      TP = Tagphase
      NP = Nachtphase
      SA = Schutzamulett
      OT = Off Topic
      • Es gibt in diesem Spiel 2 Fraktionen: Bürger und Werwölfe plus drei mögliche Unabhängige: das Liebespaar, der Serienmörder und der Weiße Wolf
      • Die Bürger gewinnen, wenn alle Werwölfe tot sind. Die Werwölfe gewinnen, wenn alle Bürger tot sind, das Liebespaar gewinnt (unter der Vorraussetzung, dass ein Partner ein Werwolf ist), wenn nur noch sie am Leben sind, der WWW gewinnt, sollte er der einzige Überlebene sein. Der Serienmörder gewinnt, wenn er der letzte Bürger ist!
      • Es gibt eine Tagphase und eine Nachtphase. In der Tagphase diskutieren alle Spieler und stimmen ab, wer sterben soll. In der Nachtphase töten die Werwölfe ein Opfer und auch andere Klassen agieren des Nachts. Wir beginnen mit einer Nachtphase. Die Zeiten sind festgelegt vom Spielleiter und die Fristen sind einzuhalten, sollte eine Stimme nach der Frist zb abgegeben werden ist sie ungültig.
      • Jeder Spieler erhält eine Rolle. Diese ordnet ihn eine einer Fraktion zu und gibt ihm besondere Fähigkeiten.
      • Es ist verboten, außerhalb dieses Threads Informationen auszutauschen oder Strategien zu verabreden. Dies dürfen nur die Werwölfe und das auch nur in der Nachtphase. Es ist verboten, Kommentare in den Thread zu editieren, da sonst Beweise verwischt werden könnten. Überlegt euch gut, was ihr sagen wollt.
      • Bei der Tagesabstimmung darf beliebig oft gewechselt werden. Eine Wahl ist fett und orange zu schreiben. Bei Gleichstand wird gelost. Ausnahme: Wenn nur noch ein Werwolf und ein Bürger leben, gewinnt der Wolf. Leben am Ende nur der Weiße Werwolf und ein Werwolf, gewinnt der weiße Wolf. Wenn der Vagabund und zwei Bürger leben, gewinnt ebenfalls der Werwolf. Der Serienmörder gewinnt, wenn er der letzte nicht ausgeschiedene Bürger ist oder nurnoch er und ein weiterer Bürger leben.
      • Behauptungen aller Art sind erlaubt, es sei denn es geht um Erlaubnisse/Verbote des Spielleiters, Komiteemitgliedern oder Mentoren o. Ä. (z.B. dürft ihr sagen „Majikku ist ein Werwolf!“ aber nicht „Die SL hat gesagt, dass Majikku ein Werwolf ist!“) Bedenkt jedoch, ob man euch glauben wird und ob das für euch keine Konsequenzen haben könnte.
      • Tote oder nicht am Spiel Beteiligte dürfen nichts sagen.
      • Hinweise, die man durch das verbotene "Reden außerhalb des Spiels" bekommen hat oder durch Fehler erhaltene Hinweise dürfen nicht im Spiel verwendet werden! Dazu zählen z.B. auch Hinweise die man durch eine Fehl-PN der SL erhalten hat.
      • Schlechtes Verlieren ist verboten und folgt mit einer harten Sanktion. Dazu gehört z.B. als WWW kurz vor seinem Tod andere Werwölfe zu verraten oder anderen den Spielspaß verderben durch Offenlegung von Infos, die sonst nicht zugänglich sind.
      • Angriffe auf persönlicher Ebene sind zu unterlassen und gehören nicht in das Spiel. Provokationen auf persönlicher Ebene, Aggression und oder ähnliches Verhalten ist nicht erwünscht und darf auch nicht als Strategie angewendet werden.
      • Verweise auf Aktivität eines Spielers auf externen Plattformen (z.B. Skype, Pokemon Showdown etc.) sind verboten. Privatsphäre geht hier vor. Verweise auf die Aktivität eines Spielers auf Filb oder im Thread sind allerdings gestattet.
      • Alle lebenden Spieler dürfen in dem Spiel Posts von Mitspielern liken. Die Likes dürfen auch als Argumentationsbasis verwendet werden, also passt auf, was ihr liked und was nicht! Verboten, Posts von Spielern oder dem Spielleiter zu liken, ist es Außenstehenden, Toten und dem Spielleiter, da diese Zusatzwissen haben können. Den Startpost darf jeder liken. Sollte gegen diese Regel verstoßen werden, gibt es normale Sanktionen des Wolfskomitees, bei Außenstehenden gibt es zunächst eine Verwarnung des Moderators und bei Wiederholung gibt es Strafpunkte vom Forum.
      • Die Frist für alle PNs während der Nacht ist 20:30 Uhr! Alle PNs von Nachtfähigkeiten, sowie Opfer der Wölfe etc die nach der Deadline eintreffen werden ignoriert! Achtung: Einige Rollen haben eine frühere Deadline!
      • Das Faken von allen Fähigkeiten in der Tagphase ist verboten, die das Spielgeschehen beeinflussen können (Darunter fallen momentan Gelehrter und Henker). Dabei ist nur das faken der Fähigkeiten selbst verboten! Jeder Spieler darf sich noch als Henker oder Gelehrter ausgeben, aber keinen Fakecheck oder Fakekill posten! Auch nicht in blinden Runden oder Specials, falls nicht anders angegeben!
        Das heißt konkret, dass Sätze wie: "Ich möchte wissen wie viele Wölfe unter A, B, C, D, Elvis Presley ect. " bzw. "Ich töte jetzt sofort den Weihnachtsmann" strikt verboten sind, sofern sie nicht ausdrücklich als Nicht-Einsatz der Fähigkeit eines Gelehrten/Henkers gekennzeichnet sind!
      • Die Anti-Outing-Regel wird in blinden Runden (und nur in blinden Runden, Specials können ebenfalls betroffen sein, allerdings muss es da gekennzeichnet werden) außer Kraft gesetzt!
      Und die Wichtigste aller Regeln: habt Spaß, scheut euch bei Unverständnis nicht nachzufragen und nehmt das Ganze nicht zu ernst

      Rollen


      Die Rollen werden in einer blinden Runde nicht angegeben.Alle Rollen findet ihr hier: FAQ - Die Rollen des Spiels

      Sonstige "Faustregeln" für das Balancing blinder Runden:
      • Mystiker spielt nicht mit.
      • Kerkermeister spielt nicht mit.
      • Seherlehrling gibt es nur, wenn es auch einen Seher gibt.
      • Maler und Gelehrter spielen nie zusammen, also entweder ein Maler oder ein Gelehrter (wenn überhaupt).
      • Rollen können doppelt oder mehrfach vorkommen.
      Die Bewohner

      NrNameStatusFraktionRolle
      1SilvarroLebend
      2SaikxLebend
      3MajikkuLebend
      4GoldfuchsLebend
      5BonaliaLebend
      6IgnioLebend
      7YnevaWolfLebend
      8SheevLebend
      9TonjaLebend
      10FroxyfanLebend
      11MirrorrBallXDLebend
      12KagayakuLebend
      13Kokobop-Lebend
      14YunTakeoLebend
      15TurtacosLebend
      16MekkogaLebend




      Das Protokoll

      Rollenverteilung:
      Silvarro --> Seher
      Saikx --> Zocker
      Majikku --> Geheimer Rat
      Goldfuchs --> Hexe
      Bonalia --> Angsthase
      Ignio --> Folterknecht
      YnevaWolf --> Sündenbock
      Sheev --> Rächer
      Tonja --> Voodoomagier
      Froxyfan --> Brandstifter
      MirrorrBallXD --> Prinz
      kagayaku --> Prinz
      Kokobop- --> Schlitzer
      YunTakeo --> Knurrer
      Turtacos --> Wahrsagerin
      Mekkoga --> Tagelöhner-Prinz

      NP1:
      • Aktivitäten
        • Silvarro (Seher) überprüft Saikx (Zocker) --> Bürger
        • Goldfuchs (Hexe) schützt sich selbst
        • Bonalia (Angsthase) übernachtet bei Turtacos
        • Ignio (Folterknecht) erhält eine Minusstimme
        • YnevaWolf (Sündenbock) möchte jedem die Stimme nehmen
        • Froxyfan (Brandstifter) zündet das Haus von YunTakeo an
        • Kokobop- (Schlitzer) schlitztg
      • Opferwahl
        • Froxyfan --> Silvarro
        • Ignio --> Majikku
      • Ergebnis
        • Silvarro (Seher) stirbt durch Losentscheid
        • Es brennt in Düsterwald
      TP1:
      • Wahlen
        • Mekkoga --> Turtacos
        • kagayaku --> Mekkoga
        • Saikx --> Majikku
        • Tonja --> Majikku
        • Kokobop- --> Majikku
        • YnevaWolf --> Majikku
        • Sheev --> Majikku
        • Bonalias Wahl auf Froxyfan zählt nicht, da sie nicht fett geschrieben war
      • Ergebnis
        • Majikku --> 5 Stimmen
        • Mekkoga und Turtacos --> jeweils 1 Stimme
        • Majikku (Geheimer Rat) stirbt
      NP2:
      • Aktionen
        • Goldfuchs (Hexe) schützt YunTakeo
        • Bonalia (Angsthase) übernachtet bei YnevaWolf
        • Ignio (Folterknecht) erhält eine Minusstimme
        • YnevaWolf (Sündenbock) nimmt Saikx, kagayaku und Sheev die Stimme
        • Tonja (Voodoomagier) verzaubert Goldfuchs und Froxyfan
        • Kokobop- (Schlitzer) schlitzt --> Fehlgeschlagen und verbraucht, da Wolfsangriff durch Voodoomagier auf einen WW umgeleitet wird
      • Opferwahl
        • Kokobop- --> Goldfuchs
        • Ignio --> Goldfuchs
      • Ergebnis
        • Niemand stirbt, da der Wolfsangriff durch den Voodoozauber auf einen Werwolf umgeleitet wird
      TP2:
      • Wahlen
        • Sheev --> Bonalia
        • Froxyfan --> Bonalia
        • Tonja --> Froxyfan
        • Goldfuchs --> Froxyfan
        • Saikx --> Froxyfan
        • Bonalia --> Froxyfan
        • Kokobop- --> Froxyfan
      • Ergebnis
        • Froxyfan --> 5 Stimmen
        • Bonalia --> 2 Stimmen
        • Froxyfan (Brandstifter) stirbt
      NP3:
      • Aktionen
        • Goldfuchs (Hexe) schützt sich selbst
        • Bonalia (Angsthase) übernachtet bei Tonja --> Wird wegen Voodoozauber auf MirrorrBallXD umgeleitet
        • Ignio (Folterknecht) erhält eine Minusstimme
        • YnevaWolf (Sündenbock) nimmt Saikx, kagayaku, Sheev und Tonja die Stimme
        • Tonja (Voodoomagier) verzaubert sich selbst und MirrorrBallXD
      • Opferwahl
        • Kokobop- --> Saikx
      • Ergebnis
        • Saikx (Zocker) stirbt
      TP3:


      • Infos:
        • Raloeal ersetzt YnevaWolf
        • ProtosHikanios ersetzt Bonalia

      • Wahlen
        • Goldfuchs --> MirrorrBallXD
        • kagayaku --> Ignio
        • Tonja --> Ignio
        • MirrorrBallXD --> Ignio
      • Ergebnis
        • Ignio --> 3 Stimmen
        • MirrorrBallXD --> 1 Stimme
        • Ignio (Folterknecht) stirbt
      NP4:
      • Aktionen
        • Goldfuchs (Hexe) schützt Tonja und vergiftet Kokobop-
      • Opferwahl
        • Kokobop- --> Goldfuchs
        • YunTakeo --> schweren Herzens Goldfuchs
      • Ergebnis
        • Goldfuchs (Hexe) stirbt durch Wolfsangriff
        • Kokobop- (Schlitzer) stirbt durch den Gifttrank der Hexe
      TP4:
      • Wahlen
        • YunTakeo --> Sheev
        • Tonja --> Sheev
        • ProtosHikanios --> Sheev
        • kagayaku --> Sheev
        • MirrorrBallXD --> Raloeal
      • Ergebnis
        • Sheev --> 4 Stimmen
        • Raloeal --> 1 Stimme
        • YunTakeo --> 1 Stimme (Rächer)
        • Tonja --> 1 Stimme (Rächer)
        • ProtosHikanios --> 1 Stimme (Rächer)
        • kagayaku --> 1 Stimme (Rächer)
        • Sheev (Rächer) stirbt
      NP5:
      • Aktionen
        • ProtosHikanios (Angsthase) übernachtet bei MirrorrBallXD
        • Tonja (Voodoomagier) verzaubert YunTakeo und Raloeal
      • Opferwahl
        • YunTakeo --> Tonja
      • Ergebnis
        • Tonja (Voodoomagier) stirbt
      TP5:
      • Wahlen
        • MirrorrBallXD --> Raloeal
        • Turtacos --> YunTakeo
        • YunTakeo --> Turtacos
        • Raloeal --> Turtacos
        • kagayaku --> Turtacos
      • Ergebnis
        • Turtacos --> 3 Stimmen
        • YunTakeo --> 1 Stimme
        • Raloeal --> 1 Stimme
        • Turtacos (Wahrsagerin) stirbt
      NP6:
      • Aktionen
        • ProtosHikanios (Angsthase) übernachtet bei Mekkoga
        • YunTakeo (Knurrer) fällt kagayaku an und benennt MirrorrBallXD und Raloeal
      • Opferwahl
        • YunTakeo --> ProtosHikanios
      • Ergebnis
        • Niemand stirbt, da ProtosHikanios während des Angriffs nicht zu Hause ist
        • kagayaku ist schwer verletzt
      TP6:
      • Wahlen
        • kagayaku --> MirrorrBallXD
        • ProtosHikanios --> MirrorrBallXD
        • Mekkoga --> MirrorrBallXD
      • Ergebnis
        • MirrorrBallXD --> 3 Stimmen
        • MirrorrBallXD (Prinz) überlebt die Hängung und seine Rolle wird offenbart
        • kagayaku (Prinz) stirbt an seinen schweren Verletzungen
      NP7:
      • Aktionen
        • ProtosHikanios (Angsthase) versteckt sich ganz ängstlich bei Mekkoga unter dem Kühlschrank
        • Raloeal (Sündenbock) nimmt MirrorrBallXD und YunTakeo die Stimme
      • Opferwahl
        • YunTakeo --> Mekkoga
      • Ergebnis
        • Niemand stirbt, da der Wolfsangriff auf einen Werwolf erfolgt
      TP7:
      • Wahlen
        • YunTakeo --> Raloeal
        • MirrorrBallXD --> Raloeal
        • ProtosHikanios --> Raloeal
        • Raloeal --> YunTakeo
      • Ergebnis
        • Raloeal --> 3 Stimmen
        • YunTakeo --> 1 Stimme
        • Raloeal (Sündenbock) stirbt
      Endergebnis:
      • Sieg für die Werwölfe, da die Bürger keine Mehrheit mehr erlangen können

      Userbars made by Freigeist

      Et es, wie et es, et kütt, wie et kütt un et hätt noch immer joot jejange

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Rheinfeuer ()

    • Die 1. Nachtphase

      "Bewohner! Nun wisst ihr, was euch erwartet.Geht nun in eure Häuser zurück und bereitet euch auf den morgigen Tag vor!"
      Die Bewohner lassen sich das nicht zweimal sagen und ergreifen auf der Stelle die Flucht, als ein lauter, tief grummelnder Donner über dem Dorfplatz ertönt. Doch an Schlaf ist nicht wirklich zu denken, zu groß ist die Angst, das erste Opfer der Wölfe zu sein.



      Schaurige Musik ertönt vom großen Dorfplatz her, als die Turmuhr Mitternacht schlägt. Die erste Nacht des Horrors hat begonnen...

      @Gravity und ich bekommen diese Nacht Nachrichten von allen Werwölfen (Opferwahl) sowie von allen Rollen, die ihre Fähigkeit einsetzen wollen. DL für die PMs ist der 12.05.2018 um 20:30 Uhr. Die Tagphase beginnt um 21 Uhr.


      NrNameStatus
      FraktionRolle
      1@SilvarroLebend
      2@SaikxLebend
      3@MajikkuLebend
      4@GoldfuchsLebend
      5@BonaliaLebend
      6@IgnioLebend
      7@YnevaWolfLebend
      8@SheevLebend
      9@TonjaLebend
      10@FroxyfanLebend
      11@MirrorrBallXDLebend
      12@kagayakuLebend
      13@Kokobop-Lebend
      14@YunTakeoLebend
      15@TurtacosLebend
      16@MekkogaLebend

      Userbars made by Freigeist

      Et es, wie et es, et kütt, wie et kütt un et hätt noch immer joot jejange

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rheinfeuer ()

    • Die 1. Tagphase:

      Plötzlich wird es still in Düsterwald. Die schaurige Musik verstummt und auch das Grollen des Donners ist nicht mehr zu hören. Doch urplötzlich erklingt neue Musik:



      Silvarro schaut ungläubig aus dem Fenster und traut seinen Augen nicht: Ein Spielmannszug zieht vor seinem Schlafzimmerfenster vorbei und bleibt direkt neben seinem Gartentor stehen. Dem Spielmannszug folgen einige Gestalten, von denen nur tiefschwarze Schatten zu erkennen sind. Na toll, denkt sich Silvarro, bekomme ich jetzt etwa Besuch von den Wölfen?

      Die Musik läuft weiter, doch einen erneuten Gedanken kann Silvarro nicht mehr fassen. Er spürt nur einen Stich in seinem Rücken und unmittelbar danach wird ihm auch schon der Kopf vom Körper getrennt.
      Zufrieden, dass ihr nächtlicher Streifzug ein Todesopfer gefunden hat, ziehen die Werwölfe wieder von dannen, natürlich nicht ohne Begleitung durch den Spielmannszug:




      Am nächsten Morgen, pünktlich nach Sonnenaufgang, versammeln sich die Bewohner Düsterwalds auf dem zentralen Dorfplatz, wo sie Silvarros Fehlen schnell bemerken. Doch viel Zeit zum Trauern bleibt ihnen nicht, denn der Schreck fährt ihnen durch die Glieder, als sie direkt vor dem großen und unheimlichen Kirchturm klein gehackte Überreste des Getöteten finden. Seine Rolle in Düsterwalds Bewohnerschaft kann nicht mehr identifiziert werden.


      Fazit:

      Silvarro stirbt. Seine Rolle ist nicht identifizierbar.

      NrNameStatusFraktionRolle
      1@SilvarroTotunbekanntunbekannt
      2@SaikxLebend
      3@MajikkuLebend
      4@GoldfuchsLebend
      5@BonaliaLebend
      6@IgnioLebend
      7@YnevaWolfLebend
      8@SheevLebend
      9@TonjaLebend
      10@FroxyfanLebend
      11@MirrorrBallXDLebend
      12@kagayakuLebend
      13@Kokobop-Lebend
      14@YunTakeoLebend
      15@TurtacosLebend
      16@MekkogaLebend



      Die Tagphase endet am Sonntag, 13.05.2018 um 21:00 Uhr

      Userbars made by Freigeist

      Et es, wie et es, et kütt, wie et kütt un et hätt noch immer joot jejange

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rheinfeuer ()

    • Hallöchen an alle!
      Ein großes Hallo auch an unsere Neulinge - zögert nicht Fragen zu stellen, wenn ihr welche habt - und Wiedereinsteiger. Und Mekk, schön, dass du doch noch Zeit gefunden hast. Ein Spiel ohne dich ist immer so... ohne Blutrache. ;)

      So, alles losgeworden, was ich am Anfang sagen wollte.

      Und für alle "Yneva freut sich zu sehr, dass nieman gestorben ist." und alle "Yneva ist zu traurig, dass jemand gestorben ist."-Sager:
      Juhu, Silva ist tot! [IMG:https://www.smilies.4-user.de/include/Schilder/smilie_a_005.gif]

      Wir wissen also von einem Schlitzer, wissen damit auch, dass wir Rollenoutings nicht glauben sollten. außerdem wird einer der Wölfe bald rollentechnisch nutzlos sein - was gut für uns ist.

      Die Standard-Blinde-Runde-Frage: wurde jemand entführt?

      Ansonsten alle auf ein gutes Spiel! ^__^
    • Bitte nicht sagen wenn ihr entführt wurdet! Das hilft den Wölfen weil sie dann planen können, wenn sie wissen ob sie einen Entführer haben. Oft werden in blinden Runden andere Leute entführt, damit die Wölfe herausfinden können, ob sie diese Rolle haben.
      Ich bin der Meinung, dass wir die Info für uns behalten sollten. Denn als Bürger ist die Info kaum von Bedeutung. Die Person ist weder Savebürger noch bringt es uns weiter weil wir das Opfer ja kennen. Denn Silva muss durch das Schlitzen Wolfsopfer gewesen sein, sonst hätte er nicht geschlitzt werden können

      Wobei das auch nicht ganz zutreffend ist. Denn theoretisch könnte der Voodoomagier das Opfer auch verschoben haben und das Schlitzen müsste dann eigentlich auch mitvertauscht werden, wenn ich so darüber nachdenke.

      Mh jetzt weiß ich nicht mehr ob die Ideen wer Silva getötet haben könnte überhaupt so aussagekräftig sind.
      Irgendwie überrascht mich Silvas Tod schon ein wenig. Er hat letzte Runde doch gar nicht so lange gelebt gehabt. Das könnte darauf deuten, dass unter den Überlebenden (und ja ich weiß dass ich auch dazu gehöre) vielleicht sich Wölfe verstecken oder der Verdacht bewusst dahin gelenkt werden sollte.

    • YnevaWolf schrieb:

      Die Standard-Blinde-Runde-Frage: wurde jemand entführt?
      wäre es eine klassische, wäre die Frage in Ordnung, aber da wir blind spielen, müssen wir den Wölfen doch nicht die Info geben, ob sie einen Entführer haben, oder?
      zudem können wir (aufgrund Blinder Runde) so oder so keine Outings glauben, da keiner weiß, welche Rollen mitspielen

      Avatar made by Draconira. Tetrisbanner überreicht von foenix10000.
      Urkunden überreicht von San. Vielen Dank dafür :w:
    • YunTakeo schrieb:

      Irgendwie überrascht mich Silvas Tod schon ein wenig. Er hat letzte Runde doch gar nicht so lange gelebt gehabt. Das könnte darauf deuten, dass unter den Überlebenden (und ja ich weiß dass ich auch dazu gehöre) vielleicht sich Wölfe verstecken oder der Verdacht bewusst dahin gelenkt werden sollte.
      Früh ist Silvarro mMn nicht gestorben, also in der letzten Runde. Außerdem ist die Auswahl der Wölfe, wenn ich mir die Spielerliste gerade mal so anschaue, sowieso nicht so groß gewesen, weswegen mich es etwas überrascht, warum du von Silvarros Tod so überrascht bist (mal ganz davon abgesehen, dass ich deiner Begründung nicht zustimmen kann, aber das könnte man auch unter kompletter subjektivität verbuchen... wobei ich es eben schon auffällig finde).
      Wir haben viele Neulinge, Spieler, die endlich mal wieder mitspielen können, Spieler die in der letzten Runde sehr früh gestorben sind und kaum mitgespielt haben, Spieler, die sich die Wölfe auch für TP-Lynchungen aufbewahren wollen könnten bzw. ein eher uneffektiver NP1 Kill wären (falls diese Spieler nicht sowieso zu den Wölfen gehören) und dann auch noch jemanden, bei dem zumindest ich persönlich es als gut möglich sehe, dass dieser Spieler in Nacht 1 geschützt werden würde, wenn er denn nicht im Rudel ist. Muss nicht, aber die Möglichkeit ist da und besonders bei einem möglichen Schlitzer sehe ich nicht, dass dieser angegriffen worden wäre (ich überlasse es mal jedem selbst sich zuzuordnen in die einzelnen Gruppen :p ).

      Soviel fliegt schonmal raus und die Auswahl an verbleibenen Spielern wird relativ klein für ursprünglich 16 Spieler (wo man aus den übrig bleibenen auch noch mögliche Wölfe wegzählen/wegedenken müsste). Und Silva ist eben einer dieser Spieler gewesen, die übrig bleiben, wenn man alles oben genannte auf alle Spieler anwendet.

      Fazit:
      Silvas Kill macht Sinn. Er war letzte Runde relativ lange dabei (ich meine die nächste TP war nunmal auch die Runde quasi beendet worden oder um genauer zu sein die NP darauf), er ist ein aktiver, guter und aufmerksamer Spieler und es gibt keine moralischen Gründe ihn nicht zu nehmen.
      Unterm Strich würde ich aber auch sagen, dass uns das eben auch nicht sonderlich weiter bringt.
      Eine Überlegung meinerseits war gewesen, zu überlegen warum Silva gewählt wurde und nicht ein anderer Spieler auf der kleinen Resteliste (bin noch am überlegen, ob ich aktiv Namen nennen sollte (also ob es Sinn macht oder sogar schädlich für uns wäre), wobei relativ klar sein sollte, wen ich alles meine). Aber ich finde selbst, dass das keine hilfreiche Herangehensweise ist, da Silvas Wahl eben Sinn gemacht hat und sich daraus schwer lesen lässt, ob ein anderer Spieler in Ruhe gelassen wurde, weil er ein Wolf ist.

      Mal davon abgesehen, dass ich Yuns Einschätzung zu Silvas Tod merkwürdig finde, finde ich aber auch Ynevas Frage nach dem Entführungsopfer verdächtig. Sie spielt eigentlich lange genug mit, um zu wissen, dass das ne Info ist, die nicht so einfach herausgegeben werden sollte (zumindest in blinden Runden). Was ich als möglich sehe, wäre, dass sie entweder Dämon oder Wolfsjunges ist (oder so auf lange Zeit hin zumindest wirken möchte, um abschreckend als Lynchopfer zu sein). Aber so früh im Spiel? Es könnte natürlich auch einfach als erster Stein eines späteren Lynches (also in einer anderen TP sein) gedacht sein... Yneva hat aber auch lange nicht als Spielerin mitgemacht, vielleicht war sie daher auch einfach unaufmerksam (kann dann auf einen Bürger aber auch auf einen Wolf zutreffen, wobei ich den Bürger für wahrscheinlicher halte, bei der Denkweise, da ein Wolf mehr aufpassen würde nichts verdächtiges zu schreiben, das ihm negativ angelastet wird)
    • @Saikx
      Also Majikku, Goldfuchs und ich haben die Runde gewonnen. Du und Froxy konnten in der letzten TP noch schreiben und haben länger gelebt also Silvarro. Also 5 Spieler die als Opfer mMn wahrscheinlicher waren. Zumal Silvarro in der letzten Zeit öfter früh stirbt. Und das wundert dich gar nicht?
      Zugegeben ich hatte es im Gefühl dass er 2 Tps verpasst hatte und nicht nur eine, aber spät gestorben ist er in meinen Augen wirklich nicht.

      Dein erstes Argument kann ich nicht wirklich verstehen, denn wenn man Silvarro mal mitrechnen würde wäre das 6 von 16 Spielern und das wäre für dich wenig Auswahl? Gut es ist schon möglich dass sich darunter Wölfe befinden, aber dennoch finde ich die Auswahl definitiv nicht "nicht so groß". Oder weißt du mehr als ich und rechnest bereits unbewusst Leute raus?
      Über Schutzmöglichkeiten rede ich hier bewusst nicht.
      Gut vielleicht siehst du andere Leute als "lohnenswerte" Ziele an, aber Silva trifft es nicht das erste Mal.

      Bei Yneva bin ich mir nicht sicher. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen dass sie als Wolf so plump vorgehen würde, wenn es ihr Ziel wäre herauszufinden, ob es einen Entführer gibt. Ich glaube sie hat sich darüber keine Gedanken gemacht und einfach drauf losgeschrieben. Das spricht für mich an sich eher für einen Bürger, auch wenn der Vorschlag nicht hilfreich war. Ich traue ihr aner deutlich mehr Geschick zu und auch ein Dämon oder Wolfsjunges möchte nicht an Tag 1 am Galgen baumeln, sondern eher später, wenn der Vorteil durch den Zeit/Opfergewinn höher ist.

    • Saikx schrieb:

      wenn ich mir die Spielerliste gerade mal so anschaue, sowieso nicht so groß gewesen,

      Saikx schrieb:

      Wir haben viele Neulinge, Spieler, die endlich mal wieder mitspielen können, Spieler die in der letzten Runde sehr früh gestorben sind und kaum mitgespielt haben
      Zu den ersten beiden Zitaten: 1. Frage.: Und was ziehst du für dich nun daraus? Hat finde ich auch wenig mit einander zu tun, da Neue und Leute, die lange schon nicht mehr dabei waren, nicht darauf achten, wer die letzten Spiele so am Anfang starb. Oder wo ist hier der Zusammenhang für dich?

      Übrigens: Hat noch niemand darüber nachgedacht, dass er einfach der oberste in der Spielerliste war? Soll meinen, wenn scheinbar so viele Neue/Zurückgekehrte Leute mitspielen, und das behaupte ich jetzt, weil das bisher so klang, ist es doch sehr wahrscheinlich, dass es sich um ein Zufallsopfer handelt, oder nicht?

      Saikx schrieb:

      dass sie entweder Dämon oder Wolfsjunges ist
      Also, ich hab noch nie ein WWJ oder nen Dämon gesehen, der in seinem ersten Post sowas bringt. Da stimme ich YunTakeo zu, das wäre zu dem Zeitpunkt verspieltes Potential. Für mich gabs dafür ein paar ganz vorsichtig verteilte Dorfpunkte. Man könnte aus so einer Frage auch wunderbar Infos ziehen, wenn jemand zb anders Antwortet und öffentlich Überlegungen angestellt hätte.

      YunTakeo schrieb:

      Also Majikku, Goldfuchs und ich haben die Runde gewonnen. Du und Froxy konnten in der letzten TP noch schreiben und haben länger gelebt also Silvarro. Also 5 Spieler die als Opfer mMn wahrscheinlicher waren. Zumal Silvarro in der letzten Zeit öfter früh stirbt. Und das wundert dich gar nicht?
      Auch hier die Frage: was ziehst du nun daraus? Unerfahrene Wölfe? Oder dreiste Wölfe?

      Mal eine kleine Frage, weil immer von den Neuen/Wiedergekehrten gesprochen wird... Wer gehört denn alles in diese Gruppe? Damit ich euch ein wenig besser folgen kann.
    • Kaga, warum würdest du die Frage gerade in Klassik stellen, aber nicht in blind? Das ist vollkommener Schwachsinn. Immerhin weiß man da, dass es einen Entführer gibt und man hat nur drei Möglichkeiten, wie er verfahren hätten können:

      a) Er hat den angegriffenen Spieler entführt (was maximal dann interessant wäre, wenn niemand gestorben wäre).
      b) Er hat jemand anderen als den angegriffenen Spieler entführt (zum Beispiel um das Waisenmädchen zu finden).
      c) Er war inaktiv.

      In blinden Runden sieht das anders aus, da hier der Entführer möglicherweise gar nicht mitspielt. Spielt er dennoch mit, hat er die Möglichkeit:

      a) Die "sichere" Variante: einen Wolf entführen. Dann können sie einander in der Nacht sagen, dass jemand entführt wurde, alle Nichtrudelmitglieder erfahren davon nichts und notfalls kann sich der entführte Wolf versuchen damit auf die bürgerliche Schiene zu bringen (was, wie kaga bereits erwähnte, schwierig ist). Dafür verlieren die Wölfe freilich eine Nachtaktion.
      b) Die "Standardvariante": Der angegriffene Spieler wird entführt um seine Aktionen zu blockieren. Damit würde niemand irgendwas erfahren. Stirbt er dann trotzdem nicht, kann man schon versuchen einzugrenzen, was ihn gerettet hat - SA, Tagelöhner, Hexentrank, etc. - da Eigenschutz schon mal rausfällt.
      c) Ein Nichtrudelmitglied wurde entführt. Da Tagelöhner oder Drittparteien dabei sein können, formuliere ich es mal so. Dadurch wird der Entführte in seiner Rolle ein wenig eingeschränkt, was meistens gut für die Wölfe ist - außer sie haben ihren eigenen Tagelöhner erwischt.
      d) Er war inaktiv.

      Nehmen wir an es wurde Variante c) gewählt.
      Dieser Jemand könnte das Wissen für sich behalten, wodurch nur zwei Spieler von der Existenz des Entführers wüssten - nämlich Entführer und Entführter. Das Rudel erfährt es vorerst nicht und müsste entweder nochmal Variante a) oder c) spielen oder es ist ihnen egal und sie machen fröhlich mit b) weiter. Dann erfahren sie es durch Rollenlesen oder weil der Entführer getötet wurde, dass er mitspielt. Uns nützen alle drei Varianten allerdings gar nichts. Im Falle a) erfährt das Rudel trotzdem, dass es den Entführer gibt, b) bleibt trotzdem effektiv und c) verhindert im Schlimmsten Falle, dass Spieler geschützt werden (weil die Schutzrollen entführt wurden). Checks durchkommen (weil diese entführt werden) oder das Waisenmädchen stirbt ohne jemanden zu enttarnen.
      Bricht dieser Jemand das Schweigen, werden die Wölfe früher oder später auf die Standardvariante umspringen, da es zu gefährlich ist keinen Nachtkill zu bekommen, weil die Rolle eine Flucht- oder Selbstschutzrolle war. Dieser Spieler kann dann immer noch durch andere Schutzrollen geschützt werden - und das ist letztlich besser als wenn mehr oder minder random ein zweiter Spieler an seinen Aktionen gehindert wird. Ja, die Wölfe erfahren dann, dass es ihn gibt. Wir Bürger aber auch. Und da ich mir ziemlich sicher bin, dass sie es früher oder später eh erfahren werden, dass es einen Entführer gibt - sofern es ihn gibt - macht es wenig Sinn damit hinter dem Berg zu halten. Nicht wenn das bedeutet, dass die Wölfe uns diese Information früher oder später voraus haben.

      Ob man die Frage letztlich beantwortet, bleibt natürlich trotzdem jedem selbst überlassen. Denn wie kaga schon sagte: entführter Spieler sind noch lange keine sicheren Bürger.

      Trotzdem interessant...
      Yun und kaga kann ich verstehen. Bonalia im Prinzip auch. Aber Saikx? Saikx wurde so oft entführt und hats ausgeplaudert, dass mich sein "Yneva, die Frage war dumm" (meine Worte, nicht seine) ziemlich überrascht.

      Zum Opfer:
      Silva überrascht mich nicht allzu sehr. Ich beobachte den Statistikthread maximal für meine Person, daher weiß ich von Silvas Schnellsterbeniveau maximal dadurch, dass er es in Disorc bejammert hat, hätte das aber ignoriert.
      In den letzten beiden Spielen ist er nämlich nicht früh gestorben. Letzte Runde war er einer der letzten und in der Runde davor hat er wegen der Zeitschleife automatisch länger gelebt (hey - auch das Spiel war in der Tagphase, die seinem direkten Tod folgte, dann vorbei... er hat also nicht allzu viel verpasst, auch wenn er recht früh angegriffen wurde). Mehr Runden haben ich nicht direkt im Kopf und hätte ich auch nicht beachtet, wenn es darum ging, ob Silva ein guter Toter wäre oder nicht. Dazu ist eher ein eher starker Spieler, der durch seine... äh... ausgefallenen... Taktiken ganz schön Chaos in die Runde bringen kann, weil niemand damit rechnet, weswegen ein toter Silva durchaus ein guter Silva sein kann.
      Ergo: Silva ist keine überraschende Wahl gewesen.

      Yun, Goldfuchs und Maji wurden nicht angegriffen, ist ebenso logisch. Yun und Goldfuchs sind beides sehr starke Spieler, weswegen die Wahrscheinlichkeit auf externen Schutz dort immer am Höchsten ist. Maji kann sich sehr gut an den Galgen reden (auch wenn sie das im letzten Spiel sehr gut umgehen konnte). Und natürlich die Möglichkeit, dass sich dort ein oder gar mehrere Wölfe verstecken und sie nicht versehentlich Aufmerksamkeit auf die Überlebenden lenken wollen, mit der "warum er noch nicht der?"-Frage, die in der Regel immer aufkommt.

      @Bonalia

      Bonalia (Neuling)
      ignio (Wiedereinsteiger)
      (YnevaWolf (fraglicher Wiedereinsteiger... ich sehe es nicht so, weil ich geleitet habe, aber es gibt durchaus Spieler, die mich dadurch als "Wiedereinsteiger" sehen könnten))
      MirrorBallXD (soweit ich mitbekommen habe Wiedereinsteiger, auch wenn ich nicht weiß, wer er sein soll, weil er früher unter einem anderen Account gespielt hat)
      kokopop (Neuling)
      turtacos (Wiedereinsteiger)

      Mitleidsbonus könnten zudem Mekk und Sheev bekommen. Mekk, weil er fast nicht hätte teilnehmen können und Sheev, weil seine letzte Runde durch defekte IT sehr schnell vorbei war. Sie sind aber keine Neulinge oder Wiedereinsteiger.
    • Mein erster Post in diesem Spiel, aber erwartet noch nicht allzu viel von mir (°.°)"
      Ich wollte mich nur vorsorglich für Mittwoch abmelden, da bin ich den ganzen Tag nct da und komme erst abends nach Hause.

      YnevaWolf schrieb:

      Ein großes Hallo auch an unsere Neulinge - zögert nicht Fragen zu stellen, wenn ihr welche habt -
      Danke für das Angebot, das nehme ich gerne an ^-^

      Ich weiß leider noch nicht so richtig da ich zu der ganzen Diskussion hier sagen soll, ich weiß ja auch nicht wie ihr sonst immer spielt, aber wie es scheint, sind YnevaWolf und Saikx in den Fokus gerückt (?) Ich verfolge erstmal diese Diskussion still, wenn das kein Problem ist ^^"

      ~LG
    • YnevaWolf schrieb:

      Hallöchen an alle!
      Ein großes Hallo auch an unsere Neulinge - zögert nicht Fragen zu stellen, wenn ihr welche habt - und Wiedereinsteiger. Und Mekk, schön, dass du doch noch Zeit gefunden hast. Ein Spiel ohne dich ist immer so... ohne Blutrache. ;)
      Ahhhhh ... Yneva spielt mit .... Tschüss! Ich steig aus, war schön mit euch! XD (*Achtung Ironie!*)

      YunTakeo schrieb:

      @Saikx
      Also Majikku, Goldfuchs und ich haben die Runde gewonnen. Du und Froxy konnten in der letzten TP noch schreiben und haben länger gelebt also Silvarro. Also 5 Spieler die als Opfer mMn wahrscheinlicher waren.
      Also das sehe ich eher wie Saikx. Von den fünf Spielern würde ich nur Saikx und dich Silvarro vorziehen. Goldfuchs hat die letzten Runden zwar stark gespielt, ihn sehe ich aber insgesamt noch nicht vor Silvarro (sondern eher auf einer Ebene). Bei Froxy oder Majikku sehe ich dagegen nicht unbedingt die Notwendigkeit, sie direkt rauszunehmen. Von daher finde ich von den insgesamt sechs genannten Kandidaten Silvarro als Wahl nachvollziehbar.

      YnevaWolf schrieb:


      Nehmen wir an es wurde Variante c) gewählt.
      Dieser Jemand könnte das Wissen für sich behalten, wodurch nur zwei Spieler von der Existenz des Entführers wüssten - nämlich Entführer und Entführter. Das Rudel erfährt es vorerst nicht und müsste entweder nochmal Variante a) oder c) spielen oder es ist ihnen egal und sie machen fröhlich mit b) weiter. Dann erfahren sie es durch Rollenlesen oder weil der Entführer getötet wurde, dass er mitspielt. Uns nützen alle drei Varianten allerdings gar nichts. Im Falle a) erfährt das Rudel trotzdem, dass es den Entführer gibt, b) bleibt trotzdem effektiv und c) verhindert im Schlimmsten Falle, dass Spieler geschützt werden (weil die Schutzrollen entführt wurden). Checks durchkommen (weil diese entführt werden) oder das Waisenmädchen stirbt ohne jemanden zu enttarnen.
      Bricht dieser Jemand das Schweigen, werden die Wölfe früher oder später auf die Standardvariante umspringen, da es zu gefährlich ist keinen Nachtkill zu bekommen, weil die Rolle eine Flucht- oder Selbstschutzrolle war. Dieser Spieler kann dann immer noch durch andere Schutzrollen geschützt werden - und das ist letztlich besser als wenn mehr oder minder random ein zweiter Spieler an seinen Aktionen gehindert wird. Ja, die Wölfe erfahren dann, dass es ihn gibt. Wir Bürger aber auch. Und da ich mir ziemlich sicher bin, dass sie es früher oder später eh erfahren werden, dass es einen Entführer gibt - sofern es ihn gibt - macht es wenig Sinn damit hinter dem Berg zu halten. Nicht wenn das bedeutet, dass die Wölfe uns diese Information früher oder später voraus haben.
      Ich glaube, wir hatten die Diskussion schon mal in einer blinden Runde. Kurz und Knapp: Uns Bürgern bringt die Information erstmal gar nichts ... unser Spielverhalten würde sich dadurch nicht verändern. Unsere Übernachtungsrollen würden ihre Fähigkeit weiterhin so einsetzen wie bisher. Ob nun ein Entführer mitspielt, macht da keinen Unterschied. Für die Wölfe ist dagegen diese Info viel wertvoller, da es bei der Wahl des Nachtopfers interessant ist, ob sie einen Entführer haben oder nicht (gerade auch wegen dem Schlitzer diese Runde). Diese Information bringt einfach mehr den Wölfen als den Bürgern und daher sollte diese Info meiner Meinung nach zumindest solange nicht geteilt werden wie eine Schlitzung noch offen ist.
      - Werwölfe im Düsterwald -
    • Dann steige ich mal ins Spiel ein. Und da Miao nicht mitspielt und somit nicht schreiben darf kann ich ihn nerven, ohne das er sich wehren kann!

      @Miao ist so dick, wenn er an nem Fernseher vorbeiläuft verpasst man alle 8 Episoden Star Wars :zunge:

      So, weiter zum Spiel!

      Bonalia schrieb:

      Übrigens: Hat noch niemand darüber nachgedacht, dass er einfach der oberste in der Spielerliste war? Soll meinen, wenn scheinbar so viele Neue/Zurückgekehrte Leute mitspielen, und das behaupte ich jetzt, weil das bisher so klang, ist es doch sehr wahrscheinlich, dass es sich um ein Zufallsopfer handelt, oder nicht?
      Nein, es wird eigentlich nie so random entschieden, mit oberster in der Liste. Das Opfer wird meist so ausgewählt, dass es fair ist ihn zu töten, das heißt, er hat die vergangenen Runden überlebt und ist immer spät gestorben. Ein weiteres Auswahlkriterium, welches bisher nicht benannt wurde ist, dass betreffender Spieler keine Verbindungen zum Werwolfsteam hat. Es wird also versucht nach Möglichkeiten zu suchen, möglichst keinen Spieler zu wählen, mit dem ein Teammitglied bekanntermaßen im Glitch liegt. Zwar kann dieser falls es den Bürgern auffällt immer noch behaupten man hätte ihm das "in die Schuhe geschoben", jedoch bekommt er damit trotzdem ungewünschte Aufmerksamkeit und auch wenn man ihn zu dem Zeitpunkt noch nicht verdächtigt haben viele Spieler ein gewisses Augenmerk auf ihn.


      Bonalia schrieb:

      Also, ich hab noch nie ein WWJ oder nen Dämon gesehen, der in seinem ersten Post sowas bringt. Da stimme ich YunTakeo zu, das wäre zu dem Zeitpunkt verspieltes Potential. Für mich gabs dafür ein paar ganz vorsichtig verteilte Dorfpunkte. Man könnte aus so einer Frage auch wunderbar Infos ziehen, wenn jemand zb anders Antwortet und öffentlich Überlegungen angestellt hätte.
      Dürfte ich mal etwas fragen? Vielleicht hast du schon mal mitgespielt, aber ich kann mich nicht an dich erinnern. Hattest du hier schon mal einen Account? Weil du ja scheinbar schon alle Rollen hier kennst und schon mit ihnen gespielt hast wenn du diese kennst aber dich nicht an solche Aktionen von diesen erinnern kannst. Nur aus Interesse. (Trifft btw auch auf Kokobop zu, deren Ava mich an jemanden erinnert. Wie dem auch sei :tlmao: )

      Zum Thema Entführer. Die Wölfe haben dadurch vielleicht durchaus Vorteile, das stimmt. Aber wir haben dadurch nicht "keine Vorteile", einen haben wir nämlich.

      Wir wissen nicht, wie viele Wölfe mitspielen. Wir wissen nicht, ob es einen Seher gibt. All dies wissen wir nicht.

      Der Entführer ist eine starke Rolle. Er wird meist eingesetzt, wenn das Werwolfsteam Personell ein wenig... unterbesetzt ist. Und es kommt meines Wissens kaum vor, dass Zaubermeister und Entführer in einer Runde gemeinsam spielen. Sprich, wenn wir einen Entführer haben, senkt das die Wahrscheinlichkeit schon enorm, dass wir eine Wolfsrolle haben, die den Seher kontert, was einen Seher unwahrscheinlich und den Seherlehrling unmöglich macht. Gleichzeitig ist der Schlitzer keine sonderlich schwache aber auch keine sonderlich starke Rolle. Er ist so absolutes Mittelfeld, was dafür spricht, dass das Rudel weder sonderlich klein, dafür mit starken Rollen ausgestattet ist, noch sonderlich groß mit sehr schwachen Rollen. (Wie dem Fallenleger, wer hat sich diese schwache Rolle ausgedacht?).

      Wir haben 16 Spieler. Ich gehe davon aus, dass wir zwischen 4 und 5 Wölfe haben. Mit einem Entführer wären es ziemlich sicher 4 ohne ziemlich sicher 5. Interessanterweise hatte das letzte Spiel, bei dem jedoch auch 17 Spieler dabei waren sogar 5 Wölfe und Dämon und Entführer im Wolfsteam. Hört sich aber auch ein wenig OP an, dafür hatte die Bürgerseite auch viele starke Rollen wie zwei Übernachtungsrollen und Überlebensrollen...
    • YunTakeo schrieb:

      Also Majikku, Goldfuchs und ich haben die Runde gewonnen. Du und Froxy konnten in der letzten TP noch schreiben und haben länger gelebt also Silvarro. Also 5 Spieler die als Opfer mMn wahrscheinlicher waren. Zumal Silvarro in der letzten Zeit öfter früh stirbt. Und das wundert dich gar nicht?
      Zugegeben ich hatte es im Gefühl dass er 2 Tps verpasst hatte und nicht nur eine, aber spät gestorben ist er in meinen Augen wirklich nicht.
      +

      YunTakeo schrieb:

      Dein erstes Argument kann ich nicht wirklich verstehen, denn wenn man Silvarro mal mitrechnen würde wäre das 6 von 16 Spielern und das wäre für dich wenig Auswahl? Gut es ist schon möglich dass sich darunter Wölfe befinden, aber dennoch finde ich die Auswahl definitiv nicht "nicht so groß".
      Mekkoga hatte das jetzt schon angesprochen, aber ich kann das ja nochmal aus meiner Sicht erklären :p

      Froxy und Maji wären für mich als Wolf definitiv potentielles Lynchmaterial. In Nacht 1 sehe ich davon ab sojemanden zu töten. Und es würde mich keineswegs überraschen, wenn das rudel da ähnlich fühlt -> es gibt einfach bessere Optionen.

      Verbleiben noch Silva, Tonja (sie mag stark sein, aber nicht so stark wie du, Yun mit deinen starken Rollenlesefähigkeiten und daher ist ein Schutz auf ihr in NP1 unwahrscheinlicher als bei dir), Goldfuchs, kaga, Mekk und ich (und bevor jemand fragt, ich bin auf keinen Grund gekommen, warum ich doch noch Namen nicht nennen sollte)
      Und ja sechs Spieler sind mMn eine relativ kleine Auswahl. Aus immerhin ehemals 16 Spieler (wie gesagt abzüglich der Wölfe dann noch dadrunter). Das sah in vielen NP1's aus anderen Runden bestimmt schon anders aus.

      Bonalia schrieb:

      Und was ziehst du für dich nun daraus? Hat finde ich auch wenig mit einander zu tun, da Neue und Leute, die lange schon nicht mehr dabei waren, nicht darauf achten, wer die letzten Spiele so am Anfang starb. Oder wo ist hier der Zusammenhang für dich?
      Im Rudel wird wahrscheinlich irgendwer dabei sein, der irgendwie mit der letzten Runde zu tun hatte. Würde mich zumindest überraschen wenn nicht. Es gäbe zwar Kombinationsmöglichkeiten (bei ich schätze mal fünf Wölfen, bei dieser Spieleranzahl) an Spielern, wo dem nicht der Fall wäre, ich finde die Wahrscheinlichkeit dafür aber, dass der Fall eintritt gering.

      Bonalia schrieb:

      Hat noch niemand darüber nachgedacht, dass er einfach der oberste in der Spielerliste war? Soll meinen, wenn scheinbar so viele Neue/Zurückgekehrte Leute mitspielen, und das behaupte ich jetzt, weil das bisher so klang, ist es doch sehr wahrscheinlich, dass es sich um ein Zufallsopfer handelt, oder nicht?
      Zufallsopfer im SInne von random.org? Oder einfach ohne jeglichen Kritierien.
      Halte ich für unwahrscheinlich. Persönlich würde ich es tatsächlich mal lustig finden nur random.org die Wolfsziele aussuchen zu lassen und schauen was passiert (+ natürlich bei einem rauskommenen Wolf nochmal ein neues Ergebnis holen), aber für gewöhnlich wird an den NP1-Kill schon taktisch rangegangen.

      YnevaWolf schrieb:

      Und da ich mir ziemlich sicher bin, dass sie es früher oder später eh erfahren werden, dass es einen Entführer gibt - sofern es ihn gibt - macht es wenig Sinn damit hinter dem Berg zu halten.
      Doch, ich finde es macht schon Sinn.
      Und wenn es nur eine weitere NP ist, in der die Wölfe davon nichts wissen (wo ich wegen der Möglichkeit eines WWWs es übrigens auch für denkbar halte, dass die Wölfe erst nächste Nacht einen der Ihren entführen). Die Wölfe können, wie oben von Mekkoga gesagt, nicht mit dem Entführer planen.

      YnevaWolf schrieb:

      Yun und kaga kann ich verstehen. Bonalia im Prinzip auch. Aber Saikx? Saikx wurde so oft entführt und hats ausgeplaudert, dass mich sein "Yneva, die Frage war dumm" (meine Worte, nicht seine) ziemlich überrascht.
      Ich habe über die letzten Runden wo ein Entführer mitspielte schon aufgepasst und dazu gelernt. ja ursprünglich wr ich der Meinung ausplaudern = gut.
      Aber, ich meine das war in der letzten blinden Runde wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass es nicht auszuplaudern besser wäre (und die Argumentation hatte ich verstanden).
      Dann kamen für mich hauptsächlich nur noch Teil-blinde oder klassische Runden. In einer der teil-blinden Runden wurde ich entführt und war mir nicht sicher, ob ichs sagen sollte, wurde dann aber entweder überzeugt (oder hatte mich selbst irgendwie dazu gebracht, an Details kann ich mich nicht mehr erinnern) es auszuplaudern.

      Oder um mich kurz zu fassen:
      Ja, früher war das so, wurde aber eines besseren belehrt (was meine ich prinzipiell bekannt sein sollte, allerdings liegt das mglw. zuweit zurück) und denke mittlerweile auch, dass man zumindest in blinden Runden auf jeden Fall darüber erstmal nichts sagen sollte.

      YnevaWolf schrieb:

      Mekk, weil er fast nicht hätte teilnehmen können
      Ist das wirklich ein Grund ihn nicht zu killen? Ich kann zwar verstehen wie du das meinst, aber ich sehe das etwas anders^^
    • oh sry, post übersehen:

      Sheev schrieb:

      Dürfte ich mal etwas fragen? Vielleicht hast du schon mal mitgespielt, aber ich kann mich nicht an dich erinnern. Hattest du hier schon mal einen Account? Weil du ja scheinbar schon alle Rollen hier kennst und schon mit ihnen gespielt hast wenn du diese kennst aber dich nicht an solche Aktionen von diesen erinnern kannst. Nur aus Interesse. (Trifft btw auch auf Kokobop zu, deren Ava mich an jemanden erinnert. Wie dem auch sei )
      Ich bin hier neu ^^ aber ich habe in anderen Foren gespielt und auch etliche RL Runden hinter mir. ^^ Alle Rollen kenn ich noch nicht im Praxistest, aber ich hab mir nen Überblick verschafft, welche Rollen hier existieren. Also alles, was ich hier an Erfahrungen einbringen werde, haben mit den Rollen zu tun, sind aber nicht in Verbindung mit den hier Spielern zu verstehen. Von denen kenn ich nämlich niemanden ^^
    • @Saikx

      Deswegen schrieb ich "könnten". Genauso wie ich als Wiedereinsteiger zählen >könnte<, obwohl ich aus meiner Sicht keiner bin und darauf auch keine Rücksicht nehmen würde. Trotzdem sollte es erwähnt werden, weil wir doch alle recht mitfühlend sind und viele Spieler oft die Chance lassen auch zu spielen, wenn etwas mehr oder minder Besonderes im Haus steht (letzte Runde für ungewisse Zeit, letzte Runde vor Abi, pups und "hätte fast nicht teilnehmen können, freue mich jetzt aber, es doch zu können" fällt da durchaus in die Kategorie). Ob das alle so sehen oder wie lange der Spieler dann tatsächlich spielen "darf" steht auf einem anderen Blatt. ;)
    • Ich bin hier ehrlich gesagt auf Ynevas Seite. Man kann durchaus wie oben geschrieben (Worauf niemand eingegangen ist und ich mysteriöser Weise nicht mal als Wolf beschimpft wurde, obwohl ich angedeutet hatte das man so die Existenz des Sehers mitprüfen kann :achja: ) einiges herausfinden, ob es einen Entführer gibt oder nicht. Und da das Argument kam, dass wir Bürger deswegen nicht unseren Spielstil verändern: Die Wölfe auch nicht. Sie planen in der Nacht stets so, dass jede Rolle eine Aktion bekommt die sie ausführen soll.

      Klar kann man dagegen argumentieren, die Werwölfe würden sich "so mehr trauen und präziser Planen", wenn sie von der Existenz eines Entführers wissen, aber auch hier sei gesagt: Das Rudel besteht aus immerhin 4 - 5 Wölfen. Einer davon ist der potenzielle Entführer. Wir können also davon ausgehen, dass er sich in eine Diskussion einmischt und so hinbiegen kann, dass er seine Rolle passend ausführen kann. Und ganz doof sind die Wölfe ja auch nicht. Ich Sage es mal so: Spätestens nach Nacht 2 wissen die Wölfe eigentlich immer, welche starken und einflussreichen Rollen jetzt im Team sind.

      Und da ich ja vorhin was von Entführer und Zaubermeister gesagt habe: Wenn mich nicht ganz viel täuscht, wird die Nachricht, ob XY Seher ist an das gesamte Wolfsteam geschickt und nicht nur an den Zaubermeister. Und wie gesagt, ZM und Entführer kommen nur seltenst gemeinsam in einem Rudel vor. Außer ich irre mich hier gewaltig... :ups:
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.