Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

„Pokémon Quest“, sowie „Pokémon: Let's Go, Pikachu“ und „Pokémon: Let's Go, Evoli“ für die Nintendo Switch angekündigt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • BlueSumpex wrote:

      Man kann von den Spielen halten was man will, Nostalgie und Genwunner hin oder oder her.
      Aber wir bekommen das mit Abstand schönste Kanto was wir jemals hatten, vergesst das nicht!
      Das ist richtig. Grafisch sieht es SUPER aus. Aber meh. Ich bin kein Fan von der GO Renderung der Sprites. Hätte es gerne halt wie die "Normalen" 3D Models gehabt. Aber gut daran gewöhnt man sich.

      Was mir halt WIRKLICH sauer aufstößt ist all das Potential das - so wie es der Trailer zeigt - verschwendet wird. Was ist wenn ich kein GO spielen kann weils tw verbuggte Kacke ist/war und mein Handy es (trotzdem es ALLE anforderungen erfüllt) Go seit dem Buddyuodate net mehr starten will.
      Und dann hab ich den Trailer gesehen und dachte "Geil Geil sieht gut aus" - um die GO mechaniken zu sehen die irgendwie, wie hier schon angemerkt, so wirken als wolle man Go nutzer dazu bringen sich ne Switch zu kaufen.
      Das ganze Konzept von GO - das RAUSGEHEN - fällt ja da flach. Außer natürlich wenn du deine Switch auch für GO selbst "missbrauchen" könntest. DAS wiederum wäre cool.

      Dann noch eine... kleine Angst die ich mit dem GO Konzept habe.... woher kriegen wir unser Zeug. Ja es wird im Trailer nich direkt gezeigt meine ich... oder ich habs überblickt - aber.. warum habe ich Schiss das wir Microtransaktions ala Go bekommen KÖNNTEN.... :ups:

      Und Kanto hin oder her - ich habe langsam..so ein bisschen das Gefühl das Kanto das FF7 von GameFreak is. Sie können ihre Pfoten nich davon lassen - seins die Alola Formen (ich MAG sie keine Frage) die natürlich NUR Kantopokemon betreffen und auch gefühlt nur die bekanntesten/Ikonischten + ein paar obskure damits nicht auffällt.
      Die wissen GANZ genau das 90% der Userschaft gefühlt total auf Kanto stehen - klar is ne Buisnesssache keine Frage aber.. ich weiß nicht, es wirkt auf mich wie "Wenig Herz möglichst viel Kohle - alle Lieben Kanto also werden dies schon kaufen".
      Es is ja top, das man den jungen Leuten zeigen mag wie die Region aussieht aber dafür haben wird doch erst die VC Ableger bekommen - dann doch wenigstens das ORGINAL kennenlernen in all seiner verbuggtheit.

      Sollte es natürlich der Fall sein das wir "Regions DLCs" bekommen... bin ich...je nach Preis - doch gespannt. Aber auch da habe ich die Angst das selbige - um das mal weiterzuspinnen - viel zu viel kosten werden.

      The post was edited 2 times, last by Chenqing ().

    • Mekkoga wrote:

      Also ich verstehe die Diskussion hier nicht. Wer ein klassisches Pokemon-Hauptspiel wie Pokemon X&Y oder Pokemon Sonne & Mond haben möchte, der hat die Ankündigung bekommen, dass 2019 ein weiterer Teil in diese Richtung erscheint. 3 Jahre Entwicklungszeit zwischen zwei Generationen ist einfach normal, gerade wenn dazu auch noch ein Konsolenwechsel ansteht. GF hätte auch einfach ein Jahr kein Spiele-Release machen können wie damals zwischen ORAS und Sonne und Mond im Jahr 2015. Stattdessen gibt es nun zusätzlich von GF das Angebot ein etwas anderes "Hauptspiel" bereits 2018 zocken zu können, um die Zeit bis zum nächsten großen Titel zu verkürzen. Dabei probiert man etwas neues und bastelt an einem Crossover zwischen Pokemon GO und der gelben Edition. Dabei werden dann logischerweise auch von beiden Entwicklungsteam gewisse Spielfunktionen übernommen. Natürlich wird es dadurch dann auch stellenweise größere Änderungen im Vergleich zu anderen Hauptspielen geben.

      Aber als Fan hat man doch nun zwei Möglichkeiten:
      a) Mir gefällt das Spiel aus bestimmten Gründen nicht, ich kaufe es einfach nicht und warte erstmal die Zeit bis nächstes Jahr auf die richtige und frische achte Generation ab
      oder
      b) Ich kaufe es, schaue wie es wird und habe einfach Bock mal ein Pokemon Spiel auf der Switch zu zocken

      Man muss einfach bedenken, dieses Spiel war bereits vor der Nintendo Switch Präsentation in Planung und zu dem Zeitpunkt war GF noch nicht mal sicher, ob sie die Hauptspiele wirklich zukünftig nur noch auf der Nintendo Switch bringen wollen. Von daher sollte man es meiner Meinung nach einfach nicht so genau mit den anderen klassischen Haupttiteln vergleichen, auch wenn es offiziell zur Timeline gehören wird.
      Vielen Dank. Du sprichst mir aus der Seele :)

      Es wird niemals so sein, dass alle zufrieden sind. Ich bin aber ebenfalls der Meinung, dass man sich etwas erst näher anscheuen sollte, bevor man sich ein Urteil bildet. Wenige Minuten Trailer sagen z.B meiner Meinung nach nichts über ein Spiel aus. Das ist wie bei einem Buch. Der Klappertext hinten entspricht (leider) zu oft nicht dem was drin steht. Daher habe ich es mir angewöhnt ein Buch anzulesen. So kann ich mir eher ein Urteil bilden. So sehe ich es auch mit Spielen der Pokémon-Reihe. Damit möchte ich nicht sagen, dass es sich nun alle kaufen müssen, um sich ein Urteil zu bilden. Aber man könnte auf mehr Infos oder aber Kritiken warten.
      [IMG:http://i66.tinypic.com/vras8p.png]
      ~Sieh die Welt nicht so wie sie ist, sondern wie sie sein sollte~
    • Calhaora wrote:

      Was mir halt WIRKLICH sauer aufstößt ist all das Potential das - so wie es der Trailer zeigt - verschwendet wird. Was ist wenn ich kein GO spielen kann weils tw verbuggte Kacke ist/war und mein Handy es (trotzdem es ALLE anforderungen erfüllt) Go seit dem Buddyuodate net mehr starten will.
      Naja, dann spielst du es eben wie jedes andere Pokemon Spiel. Das einzige was an Konnektivität ja bisher gezeigt wurde ist dass man Pokemon von Go übertragen kann - aber das würde ich kaum als essentiell bezeichnen.

      Calhaora wrote:

      Dann noch eine... kleine Angst die ich mit dem GO Konzept habe.... woher kriegen wir unser Zeug. Ja es wird im Trailer nich direkt gezeigt meine ich... oder ich habs überblickt - aber.. warum habe ich Schiss das wir Microtransaktions ala Go bekommen KÖNNTEN....
      Solche Microtransactions gab es noch nie bei Vollpreisspielen von Nintendo. Wieso sollte es hier plötzlich der Fall sein? Pokemon Go ist Free to Play, da ist das was anderes. Davon abgesehen ist im Trailer ein Shop zu sehen, und er sieht aus wie in jedem anderen Pokemon Spiel auch. :ka:
    • 7om wrote:

      Sieht aus wie ein GameCube Spiel in HD.
      Mein 1. Gedanke war Pokemon Stadium mit guter Grafik.

      Floh wrote:

      Sagen wir es mal so, sie werden durch dieses Spiele die Konsolenspieler auf Pokémon Go aufmerksam machen
      Definitiv. Ich werde mich wegen dem neuen Pokemon dazu zwingen Go mal runterzuladen.

      Ephraim97 wrote:

      Auch wenn ich die meiste Zeit fliehe bzw Top-Schutz drin hab xD
      Da hätte jemand wie ich, der jedes Grasfeld durchläuft, prinzipiell einen tatsächlichen Grund sich zu beschweren. Die meisten laufen doch sowieso mit Schutz herum oder flüchten direkt, was beschwert man sich da? Solange wie man eine Rückkampfmöglichkeit gegen Trainer hat, ist es sowieso irrelevant ob man wilde Pokemon nun bekämpfen kann oder nicht.

      Die Spiele sind an sich auf jeden fall interessant, Evoli hole ich mir deswegen sowieso schon mal. Vernünftige Trainingsmöglichkeiten wird es wohl auch geben, ansonsten wäre man ja zu beginn schon erledigt, wenn da ein Trainer mit Gesteins-Pokemon kommt und man mit Evoli, Raupy, Rattfratz und Co. versucht zu gewinnen. Das es nur 151 Pokemon sind ist auch zu verkraften, wäre aber auch interessant zu wissen ob es die Megaentwicklungen auch gibt. Das was mich bei dem Spiel halt stört ist der Kontrast der Grafik. Die Pokemon sehen richtig gut aus und dann sieht man die Chibi-Menschen im vergleich... nicht besonders schön. Aufgrund der teilweise zurückgegangen Grafik und dem im vergleich recht abgespeckten Inhalt, würde ich für die Spiele allerdings keine 60€ zahlen wollen.
      Just Charaxas
    • BlueSumpex wrote:

      Ranumi wrote:

      Seiko wrote:

      Ranumi wrote:

      schon gar nicht in diesem drecks 3D und in der Art und Weise, wie das Spiel funktionieren wird. Das wird das schlimmste und grafisch definitiv nicht schönste Spiel das je in Kanto gespielt hat.



      Mir gefällt die 3D-Grafik nun mal überhaupt nicht und das wiederum ist beispielsweise etwas, das du zu respektieren hast.

      Ja, was denn nun? Einerseits bezeichnest du die Grafik als Drecks 3D und andererseits soll man diese Aussage auch noch respektieren?Gerne, falls du es anders formuliert hättest. Da spricht doch nur wieder ein Genwunner der alles Neue verteufelt, selbst die Grafik.


      Natürlich sollte man meine Meinung zu den neuen Spielen respektieren, genau so wie ich die Meinung anderer zu diesen respektiere. Die Formulierung spielt dabei überhaupt keine Rolle. Die Umstellung auf den neuen Grafikstil in den neueren Pokémon-Spielen hat mir einen großen Reiz geraubt eben diese zu spielen, da mir dieser nun mal alles andere als gefällt und meiner Meinung nach einen großen Charme fehlen lässt, den die Spiele bei anderer visueller Umsetzung haben könnten. Nicht vergessen darf man hierbei, dass die grafische Umsetzung einen großen Teil der Wahrnehmung eines Spieles ausmacht, von wegen "selbst die Grafik". Dass mich das mit dem erscheinen eines neuen Spiels in dem ich das wieder vorfinden muss erneut stark enttäuscht und ich entsprechend ungeschönt meine Meinung dazu widergebe, sollte nicht nur verständlich sein, sondern auch nichts daran ändern, dass man die Meinungen anderer respektieren sollte. Darauf zu pochen, dass andere beim schreiben von Texten ja alles so gut es geht schönen und auf politische Korrektheit achten ist schw.. oh, darf ich nicht sagen, hm?
      Hier haben wir doch gerade genau das Beispiel, was Seiko eigentlich angesprochen hat, nur von anderer Seite.

      Ein "Genwunner" bin ich garantiert nicht. Ich spiele Pokémon seit meiner Kindheit und habe mich stehts auf neue Spiele gefreut, die natürlich immer Neuerungen zu den alten mit sich gebracht haben. Game Freak hat in den letzten Spielen nun mal sehr viele Dinge gemacht und geändert, die mir so wie sie derzeit sind missfallen und ich würde mir wünschen, dass manches wieder in einem neuen Spiel anders gemacht werden würde - Dann hätte ich auch wieder mehr Spaß daran.

      Filb.de hat übrigens auch einen Chat!
      Ab zum Filb.de-Chat
    • So, wird Zeit sich endlich ne Switch zu besorgen.
      Auch wenn es keine wilden Pokémonkämpfe mehr geben wird, freue ich mich sehr auf die Titel, da ich wilde Pokémonkämpfe sowieso vermeide wenn es keine komplett neue Gen ist.
      Weiß jemand ob man andere Pokémon abgesehen von den 151 Pokémon in das Spiel übertragen kann? Auch wenn diese Meinung viellicht nicht jeder vertritt, wünsche ich mir, dass es bei den originalen 151 bleibt, nur aus dem Grund, dass das competitive Game wieder attraktiv für mich sein würde.
    • Ziosna wrote:

      So, wird Zeit sich endlich ne Switch zu besorgen.
      Auch wenn es keine wilden Pokémonkämpfe mehr geben wird, freue ich mich sehr auf die Titel, da ich wilde Pokémonkämpfe sowieso vermeide wenn es keine komplett neue Gen ist.
      Weiß jemand ob man andere Pokémon abgesehen von den 151 Pokémon in das Spiel übertragen kann? Auch wenn diese Meinung viellicht nicht jeder vertritt, wünsche ich mir, dass es bei den originalen 151 bleibt, nur aus dem Grund, dass das competitive Game wieder attraktiv für mich sein würde.
      soweit ich weiß gibt es nur die ersten 151 und ein paar Alola formen. Mit der verbindung zu Go kann man scheinbar auch ein brandneues Pokemon bekommen, aber das scheint nur für pokemon go zu sein. Ich denke wir bekommen noch infos dazu
    • Seiko wrote:

      -Mamo- wrote:

      Müll. Mehr werde ich dazu nicht sagen und mich auch nicht rechtfertigen.

      Ranumi wrote:

      schon gar nicht in diesem drecks 3D und in der Art und Weise, wie das Spiel funktionieren wird. Das wird das schlimmste und grafisch definitiv nicht schönste Spiel das je in Kanto gespielt hat.
      Ich habe ja echt nichts dagegen, dass man die Spiele aufgrund von den Informationen, die wir bisher haben, kritisiert. Aber ist es echt so schwierig eine SACHLICHE und KONSTRUKTIVE Kritik zu schreiben?
      Und warum muss eigentlich bei jeder Ankündigung, die irgendwas mit den Pokémon-Spielen zu tun hat, ein riesiges Gehate entstehen und zwar von beiden Fronten aus? Kann man nicht einfach die Meinung der anderen respektieren? (Anmerkung: Das bezieht sich nicht nur auf filb. Aber filb ist von diesem Phänomen leider auch immer stark betroffen)

      Und zuletzt noch: Wir haben bisher erst einen einzigen Trailer gesehen. Da kann sich noch vieles ändern. Sowohl zum Guten als auch zum Schlechten. Das sollte man stets im Hinterkopf behalten.

      Sorry für den Offtopic-Text, aber das musste einfach mal raus.
      Nichts gegen dich, aber ich finds schlimmer wenn jemand ankommt und meint alles mögen zu müssen und andere darzustellen als wäre ihre Meinung falsch.

      Dasselbe war zur USUM Zeit in der kompletten Community und ich habe es gehasst. Klar haben wir nur einen Trailer, aber nach USUM versteh ich, dass viele keine Hoffnung mehr haben wenn der erste Einblick in ein neues Spiel nicht gefällt.

      Ich will damit nicht sagen, dass du einer von diesen Personen bist, aber versuchs mal von der Seite der anderen zu sehen. Ich finde solang niemand jemanden persönlich angreift darf jeder von den Spielen halten was er will.
    • Charaxas wrote:

      Da hätte jemand wie ich, der jedes Grasfeld durchläuft, prinzipiell einen tatsächlichen Grund sich zu beschweren. Die meisten laufen doch sowieso mit Schutz herum oder flüchten direkt, was beschwert man sich da?

      Als jemand, der so gut wie nie aus Kämpfen flieht (eigentlich nur, wenn das gegnerische Pokemon ein One-Hit-Wunder wäre und ich kein Pokemon habe, dass wirklich durch die EP profitiert) und Schutz grundsätzlich zu Pokedollar macht, fühle ich mich ein wenig angegriffen. Aber nur ein wenig. ;)

      Sorry, aber für mich sind Kämpfe gegen wilde Pokemon wichtig. Und ja, wichtiger als Arenen (die ich nebenbei auch in Alola schmerzlich vermisse), weswegen mich diese Änderung nun mal massiv stört (und dieses Fangspiel... ich kann es nicht leiden... ich will auf nen Menüpunkt klicken und der Trainer trifft und nicht beweisen, dass meine Zielgenauigkeit desaströs ist).
      Aktuell fühlt es sich so an wie... ich renne ich Final Fantasy in einen Gegner, der Kampfbildschirm erscheint, Siegeshymne wird eingespielt, hier bitte - einmal Loot. Ich will für meine EP was tun. Und zwar nicht drölfmal das gleiche Pokemon fangen - denn ich fange nun mal immer nur eines pro Evolutionsweg. Es wird also darauf hinaus laufen, dass ich einmal jedes Pokemon berühre, fange und dann alle Wildkontakte vermeide - und das ist dann für mich einfach kein pokemonspielen mehr. :/
    • Wenn ich die Möglichkeit habe, meine Pokemon bei Trainerkämpfe zu trainieren dann nutze ich das auch.
      Im Gras halte ich mich nur auf, wenn ich bestimmte Pokemon suche oder wenn ich meine Pokemon trainieren will, was ich aber nicht mache, wenn ich anständige Trainer habe gegen die ich kämpfen kann.
      Vor allem zum Ende eines Spieles laufe ich immer weniger im Gras rum.
    • @YnevaWolf Deswegen rechne ich ja auch eher mit Rückkampfmöglichkeiten, denn nur Fangen wäre etwas sehr eintönig. Da kämpfen einen bedeutend großen Anteil von Pokemon aufweist, nicht zu sagen die Hauptkomponente, muss man, wenn man die Kampfmöglichkeit bei Wilden rausnimmt, dementsprechend wo anders welche ermöglichen. Da man in den Spielen wohl auch mehr Pokebälle als sonst brauchen wird, muss man auch irgendwie an Geld rankommen können

      Ich trainiere fast nur im Gras schon alleine wegen der Hoffnung zufällig mal ein Shiny zu treffen. Ob Shinys in dem Spiel existieren wurde mich interessieren und ob man sie schon am Overworld Sprite erkennen könnte.
      Just Charaxas
    • Ich gehe auch nur ins Gras um mir die Pokémon für mein Team zu fangen. Nichts ist schlimmer als sich an wilden Pokémon hochgrinden zu müssen oder auf seinem Weg alle drei Schritte durch Horden von Zubat oder Kleinstein aufgehalten zu werden.
      Es macht echt keinen Spaß sich für ein Levelup durch 40x dasselbe Pokémon zu prügeln.
      Kampfbeginn > A Knopf spammen bis Gegner tot > Repeat.

      Ich würde keine Träne vergießen, wenn sie die Kämpfe mit wilden Pokémon auch für zukünftige Hauptspiele streichen. Pokémon auf der Oberwelt und die fangen, die mir gefallen, klingt top.
      Dafür dann gerne mehr und abwechslungsreichere Trainer mit angepasster Levelkurve.

      The post was edited 1 time, last by ItsCubeX ().

    • Ich finde es überaus belustigend, wie Einige hier den Tod von Pokémon zu prophezeien versuchen, obwohl sie das Wesentliche verkennen: Ihr seid nicht die Zielgruppe von LGPE. Habt ihr euch einmal die Frage gestellt, warum die Pokémon Company bei der heutigen Ankündigung im selben Atemzug auch die regulären Pokémon-Spiele für 2019 bestätigt hat? Ganz einfach: Die Pokémon Company und auch Gamefreak wissen, dass die Kanto-Games nicht jedermanns Sache sein werden. Die Pokémon Community lässt sich grob in drei Zielgruppen unterteilen:

      1.) Nostalgiker aka "Genwunner" aka "Pokémon-GO-Community", die als Casuals nur die erste Gen und die Original-151 feiern. Diese sind meistens älter, weil sie selbst Gen 1 miterlebt haben

      2.) Kleine Kinder

      3.) Treue, meistens ältere Fans, die das Franchise leidenschaftlich seit Jahren ausgiebig spielen und mitverfolgen; eine Untergruppierung wären noch die CP-Spieler.

      Ich unterstelle mal, die allermeisten in diesem Thread würden sich in Zielgruppe 3.) wiedererkennen. Doch da liegt das Problem. Die kommenden Games sind offensichtlich an Zielgruppe 1.) und 2.) gerichtet. Der Chibi-Stil soll für Kinder ansprechend sein und das ganze Gameplay, die Region und die Pokémon an ältere Fans, die Gen 1 erlebt haben. Man beachte in dem Trailer auch die erwachsenen Spieler, die GF gar nicht so häufig in ihren Trailern zeigt.
      Wir - als Zielgruppe 3.) - werden erst 2019 durch ein reguläres Hauptspiel zu Beginn von Gen 8 auf unsere Kosten kommen.
      Übrigens: Ich zähle mich selbst ebenfalls in Gruppe 3.) und muss leider eingestehen, dass auch mir das Spiel nur wenig zusagt. Rage ich deshalb und verteufle die Spiele, das Franchise oder Gamefreak? Nein, ich sehe, dass ich nicht von der Zielsetzung berücksichtigt werde und warte auf das Spiel 2019, welches seit höchstwahrscheinlich seit 2016 in Entwicklung ist.

      Interessant ist außerdem, wie kritisch dieser Thread im Vergleich zu den sozialen Netzwerken oder Youtube ist. Während dort die Games nahezu einstimmig zumindest als "okay" aufgefasst werden, bricht hier schon das blanke Chaos aus.^^ Aber auch dies hängt wahrscheinlich mit der Verteilung der Zielgruppen in den unterschiedlichen Bereichen des Internets zusammen.

      ShinyMarril wrote:

      Ein wenig schmunzeln muss man über die Leute, die schon wieder mal das Ende von Pokemon kommen sehen, schon.
      Wohl eher den "Anfang" kommen sehen. ;) (Witz verstanden?)
      Ganz ehrlich, Leute, die sagen, dass wäre der Untergang für Pokémon oder noch besser "das wäre kein Pokémon mehr!" kann ich nicht Ernst nehmen. Das waren doch gerade die ersten Games von Pokémon, wie kann das denn "kein Pokémon mehr sein"? :doh2: Manche benutzen ihre ausgelutschten Kritiken nur noch als austauschbare Floskeln, um ihrem Unmut Luft zu machen.

      AkiArashi wrote:

      Das tun sie jetzt schon, indem sie nicht von vorne herein einen Online-Modus anbieten. Ich hab das Gefühl, das Gamefreak aus seiner Pleite mit US und UM nicht viel gelernt hat.
      Von Pleite kann hier keine Rede sein (leider). US/UM haben sich in der kurzen Zeit genauso oft verkauft wie Platin in 10 Jahren! US/UM war eher ein Erfolg als eine Pleite aus Gamefreaks Sicht.

      The post was edited 1 time, last by Gaudium ().

    • Zu dem Erfolg von USUM hab ich btw vor einiger Zeit mal probiert im Wiki das ganze anhand der Verkaufszahlen etwas aufzuschlüsseln: pokewiki.de/Pok%C3%A9mon_Ultrasonne_und_Ultramond#Rezeption

      Gaudium wrote:

      Ganz ehrlich, Leute, die sagen, dass wäre der Untergang für Pokémon oder noch besser "das wäre kein Pokémon mehr!" kann ich nicht Ernst nehmen. Das waren doch gerade die ersten Games von Pokémon, wie kann das denn "kein Pokémon mehr sein"? Manche benutzen ihre ausgelutschten Kritiken nur noch als austauschbare Floskeln, um ihren Unmut Luft zu machen.
      Zu dem Thema hat GameInformer zum Erscheinen von USUM einen recht interessanten Kommentar geschrieben, in dem es genau um das Thema des Neuerfindens von Spielereihen ging und das Spielereihen, welche so lange bereits existieren, eben nicht mit jedem Spiel dasselbe machen können, weil sie sonst in der Bedeutungslosigkeit versinken. Wer den Artikel wiederfindet darf ihn gerne verlinken.

      Ansonsten hat @Gaudium denk ich das meiste auf den Punkt gebracht: Zielgruppe sind eindeutig Einsteiger und so wird es auch kommuniziert. Ebenfalls setzt das Spiel den Fokus auf den Heimkonsolenaspekt. Und genau hier wurde eben das 2019er Spiel zum Vergleich genannt, welches wieder mehr auf "Veteranen" setzt und auch den Mobilen Aspekt fokussieren wird.
      MfG,
      Jones
    • Mekkoga wrote:

      Also ich verstehe die Diskussion hier nicht. Wer ein klassisches Pokemon-Hauptspiel wie Pokemon X&Y oder Pokemon Sonne & Mond haben möchte, der hat die Ankündigung bekommen, dass 2019 ein weiterer Teil in diese Richtung erscheint. 3 Jahre Entwicklungszeit zwischen zwei Generationen ist einfach normal, gerade wenn dazu auch noch ein Konsolenwechsel ansteht. GF hätte auch einfach ein Jahr kein Spiele-Release machen können wie damals zwischen ORAS und Sonne und Mond im Jahr 2015. Stattdessen gibt es nun zusätzlich von GF das Angebot ein etwas anderes "Hauptspiel" bereits 2018 zocken zu können, um die Zeit bis zum nächsten großen Titel zu verkürzen. Dabei probiert man etwas neues und bastelt an einem Crossover zwischen Pokemon GO und der gelben Edition. Dabei werden dann logischerweise auch von beiden Entwicklungsteam gewisse Spielfunktionen übernommen. Natürlich wird es dadurch dann auch stellenweise größere Änderungen im Vergleich zu anderen Hauptspielen geben.

      Aber als Fan hat man doch nun zwei Möglichkeiten:
      a) Mir gefällt das Spiel aus bestimmten Gründen nicht, ich kaufe es einfach nicht und warte erstmal die Zeit bis nächstes Jahr auf die richtige und frische achte Generation ab
      oder
      b) Ich kaufe es, schaue wie es wird und habe einfach Bock mal ein Pokemon Spiel auf der Switch zu zocken

      Man muss einfach bedenken, dieses Spiel war bereits vor der Nintendo Switch Präsentation in Planung und zu dem Zeitpunkt war GF noch nicht mal sicher, ob sie die Hauptspiele wirklich zukünftig nur noch auf der Nintendo Switch bringen wollen. Von daher sollte man es meiner Meinung nach einfach nicht so genau mit den anderen klassischen Haupttiteln vergleichen, auch wenn es offiziell zur Timeline gehören wird.
      Was Mekkoga hier schrieb sagt insgesamt genau das aus, was ich zu den ganzen Diskussionen hier denke. Ich werde mich deshalb nur auf mein Empfinden beziehen.

      Ich bin hier ja oft nur stiller Leser und schreibe selten etwas, heute ist es mir aber ein Herzenswunsch mich zu Pokemon Let's Go Pikachu & Evoli zu äußern.
      Ich bin wirklich glücklich mit diesen Spielen! Sicher, fehlende Pokemonkämpfe sind merkwürdig aber es ist halt ein Spiel das an GO angelehnt ist und es ist ja auch nur in diesem Spiel der Fall. Also ok!
      Das Pokemon wieder nachlaufen: SUPER. Das dir Pokemon nachlaufen UND Pikachu/Evoli: MEGA.
      Pokemon ist bei mir ein sehr sentimentales Thema (einsame Kindheit haha) und das Feature Pokemon auf diesem Ball mitnehmen zu können, sie anzuziehen und sie generell immer bei sich zu haben ist genau mein Ding. Das Fangen wie in GO ist gewöhnungsbedürftigt aber da nur in diesem Titel ist es zu verkraften. Kanto ist ja meine Heimatregion und sie nun nochmal in schicker Grafik zu sehen ist ein Traum von mir gewesen. Danke dafür!
      Generell mag ich das dieses Spiel (ob nun Haupttitel,Spin-Off, reboot whatever) etwas für die Wartezeit bis zur 8. Generation ist. Je mehr Zeit sie dafür haben, desto besser. Solange werden #i-evoli# Evoli und ich Kanto unsicher machen und Spaß haben. Ich finde es etwas schade, dass es hier auch wieder viele negative Stimmen gibt, die sehr harsch klingen dafür das es 'nur' ein Zwischenspiel von Gen 7 und Gen 8 ist. Sicher mag man sich äußern wenn es einem nicht gefällt, mir selbst haben z.B. die neuen PMD Spiele nur mäßig gefallen (habe sie sogar wieder vekauft, was ich sonst bei Pokemon Titeln nie tue) trotzdem würde ich mich nicht in so einem Maße darüber auslassen wie sehr es mir nicht gefallen hat, wie manche Leute es tun (nicht unbedingt hier eher insgesamt in der Community). Es macht mich immer etwas traurig und es tut mir immer etwas leid für die Spieleentwickler. Ich möchte mich mal so weit aus dem Fenster lehnen und behaupten sie stecken Herzblut in jedes Spiel (vor allem Game Freak) und wenn es dann von so einer Welle negativer Kommentare überschwemmt wird tut mir das irgendwie leid. Vielleicht auch, weil die, die das Spiel mögen, ruhiger scheinen und selten Meinungen verfassen. Wer weiß.

      Naja back to topic:
      Ich sehe in Pokemon Let's Go Eevee das potential eins meiner Lieblingsspiele zu werden, da ich mit meinen Pokemon die ich mag Zeit verbringen kann. Als in der Pressekonferenz gesagt wurde, das viel Wert auf Pikachus/Evolis Verhalten und Bewegungen gelegt wurde um sie 'lebendig' wirken zu lassen, ist mir das Herz aufgegangen. Genau so etwas wünsche ich mir. Eine enge Beziehung zu meinen Pokemon.
      Ich bin natürlich auch gespannt was 2019 dann für uns Pokemon-Spieler bereithalten wird.
      Ach und weil das auch irgendwo aufkam von wegen 'so viele Spiele auf einmal gar nicht gut'. Schade das diese Personen es so aufnehmen, wer weiß vielleicht ist es auch sehr viel auf einmal aber: Man wird nicht gezwungen alles zu spielen. Wenn man übersättigt von Pokemon ist kann man ja auch eine Auszeit nehmen. Die Spiele verschwinden ja nicht nur weil man sie nicht direkt bei Release kauft. Wenn man trotzdem up-to-date sein möchte kann man ja auch Let's Plays schauen o.ä. Ich leihe mir oft Spiele in der Bücherrei oder bei Famlie/Freunden um mal reinzuschnuppern. Man kann also unterschiedlich mit 'Spielfluten' (obwohl ich bei Pokemon noch nicht das Gefühl habe, es käme zu viel auf einmal) umgehen ohne irgendwas zu verpassen oder zu irgendwas gezwungen zu sein.
      Für mich ist Pokemon (vor allem die Spiele aber auch anderes merch) etwas wichtiges in meinem Leben. Das mag sehr dramatisch klingen, vielleicht ist es das auch. Aber jedes Spiel (auch wenn es mir vielleicht mal nicht 100% gefällt) gibt mir etwas wovon ich träumen und auf das ich in meinem alltäglichen Trott warten und hoffen kann.

      Deswegen: Seid doch nicht all zu grob, auch wenn euch etwas nicht gefällt oder ihr den Pokemon zu entwachsen scheint. Niemand bringt Spiele raus, um euch absichtlich zu (ver)ärgern. Im Fokus steht immer noch die Liebe zu Pokemon.

      (bis November zu warten wird allerdings schon meine ganz eigene Herausforderung :ka: )
    • Ich denke mal, diese ganze "negativität" die hier herrscht stammt in erster Linie daher, dass ein "richtiges" Pokemon spiel erwartet wurde (gerade wegen der letzten e3), und wir letztendlich eher eine Art "spin off" bekommen haben. hätte man von Anfang an gesagt, dass das neue Spiel keinem klassischer Stil folgt, hätten wohl wesentlich mehr leute ein spin off erwartet und wären vielleicht sogar positiv überrascht worden.

      Klar wurde sie nächste gen schon angekündigt (die wohl wirklich in der e3 gemeint war), aber das war eher ne Randbemerkung , daher denke ich, dass es ein paar Leute noch nichtmal gesehen haben (als ich die News gesehen habe, habe ich den Teil nichtmal bemerkt)
    • diamondjirachi2 wrote:

      Klar wurde sie nächste gen schon angekündigt (die wohl wirklich in der e3 gemeint war), aber das war eher ne Randbemerkung , daher denke ich, dass es ein paar Leute noch nichtmal gesehen haben (als ich die News gesehen habe, habe ich den Teil nichtmal bemerkt)
      Dabei hab ich extra Überschriften eingefügt :'(

      Aber ja, das auf der E3 bereits angekündigte Spiel ist das 2019er, das wurde explizit gesagt.
      MfG,
      Jones
    • Jones wrote:

      diamondjirachi2 wrote:

      Klar wurde sie nächste gen schon angekündigt (die wohl wirklich in der e3 gemeint war), aber das war eher ne Randbemerkung , daher denke ich, dass es ein paar Leute noch nichtmal gesehen haben (als ich die News gesehen habe, habe ich den Teil nichtmal bemerkt)
      Dabei hab ich extra Überschriften eingefügt :'(
      Aber ja, das auf der E3 bereits angekündigte Spiel ist das 2019er, das wurde explizit gesagt.
      Das ist schon klar, fakt ist aber nunmal, dass die beiden Spiele hier wohl im Mittelpunkt der News sind und sofort herausstechen ;)

      Zumal ich die News zuerst auf Serebii gesehen habe :lol:
    • Meh. Scheint mir etwas in Richtung "Babys erstes Pokémonspiel" zu sein... Ich passe.

      Ich frage mich nur, was die Überlegung hinter diesen Spielen war.
      Offensichtlich wollten sie an den Erfolg von GO anknüpfen. Aber ist der Selling Point von Go nicht, dass man rausgeht und in der "echten Welt" Pokémon entdeckt? Dieser wichtige Aspekt geht auf der Heimkonsole komplett verloren und was übrig bleibt ist ein recht minimalistisches Kampfsystem, das nach 5 Minuten seinen Reiz verliert. Ich glaube also kaum, dass sich GO-Enthusiasten auf diese Spiele stürzen werden, geschweige denn ein Switch nur für die Spiele kaufen würden.
      Und dann wäre da noch die Tatsache, dass es sich um erneut um Remakes der 1. Generation handelt. Wen versuchen sie damit anzusprechen? Ihre Hauptzielgruppe ist allem Anschein nach nich älter als 6 Jahre und hat somit eh keine Nostalgie für Kanto übrig. Die "Genwunner" finden sowieso alles doof, das neuer als das Original ist und werden erst recht von der kindlicher Optik, dem Plastikspielzeug und dem hirntoten Gamplay abgeschreckt. Übrig bleiben als noch die eigefleischten Fans, die so oder so alles kaufen, obs jetzt Kanto ist oder nicht.

      Nun ja... Ich habe ehrlich gesagt nichts anderes erwartet. Ich hoffe nur, die Haupttitel nächstes Jahr werden etwas, worauf man sich als Fan mit gewissen Standards wieder freuen kann und nicht ein weiterer Cashgrab. Ich beobachte schon seit längerem ein gewisser Trend, der mir gar nicht gefällt...

      The post was edited 1 time, last by Skallhati ().

    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.