Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

„Pokémon Quest“, sowie „Pokémon: Let's Go, Pikachu“ und „Pokémon: Let's Go, Evoli“ für die Nintendo Switch angekündigt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich weiß gar nicht warum es so entscheidend ist, ob es nun ein Haupttitel oder Spin off ist :ka:
      Ich denke für Neulinge könnte man es schon als Haupttitel bezeichnen (mit Neulingen meine ich übrigens keine Erst-Spieler des Pokemon Universums an sich sondern eher die GO Spieler) und für erfahrene Pokemonspieler ist es eher ein Spin off da pregnante Spielmechaniken fehlen. Vielleicht ist dies auch der Grund weshalb man sich offiziell nicht so sicher ist, was es nun eigentlich ist.
    • CupcakeEevee wrote:

      Ich weiß gar nicht warum es so entscheidend ist, ob es nun ein Haupttitel oder Spin off ist :ka:
      Was ich bisher durchweg durch mehrere Foren, Tweets und Kommentaren heraus gelesen habe, scheint das für viele Spieler ein wichtiger Punkt zu sein, da man auf Spin-Offs eher verzichten kann, da sie nichts zur Hauptreihe beitragen. Es ist verkraftbar, wenn man diese Spiele deshalb auslässt. Manche schieben dies als Grund vor, damit sie nicht begründen müssen, wieso sie die Spiele nicht mögen oder kaufen wollen.

      Für mich ist das aktuell eher ein stupides vorbeten, da viele das einfach nicht als Hauptspiele ansehen wollen und versuchen, anderen ihre Meinung aufzuzwingen, nach dem Motto "viel hilft viel" oder "umso öfter ich es wiederhole, umso wahrer wird es".
    • Ich sehe es halt als Hauptspiel, aber da hier (aber auch in anderen Foren) viele von einem Spin-Off reden, zweifel ich halt xD

      Für mich ist es an sich gleichgültig, da ich es mir sowieso holen werde.
      Für meinen Teil will ich halt Gewissheit, aber da heißt es wohl abwarten und Tee trinken (dabei trink ich keinen Tee xD)

      Signatur by Chenqing / Userbar by Freigeist
      Meine auf Anime-Games ausgerichtete Seite: Anime-Games (Facebook) | Anime-Games (Instagram)
    • Floh wrote:

      CupcakeEevee wrote:

      Ich weiß gar nicht warum es so entscheidend ist, ob es nun ein Haupttitel oder Spin off ist :ka:
      Was ich bisher durchweg durch mehrere Foren, Tweets und Kommentaren heraus gelesen habe, scheint das für viele Spieler ein wichtiger Punkt zu sein, da man auf Spin-Offs eher verzichten kann, da sie nichts zur Hauptreihe beitragen. Es ist verkraftbar, wenn man diese Spiele deshalb auslässt. Manche schieben dies als Grund vor, damit sie nicht begründen müssen, wieso sie die Spiele nicht mögen oder kaufen wollen.
      Nehmen wir mal an es ist wirklich eher ein Hauptitel und ist so ein Bindestück wie es eben Gelb, Smaragd und Platin sind. Was wäre denn so schlimm daran diese Spiele (oder konkret jetzt Pokmeon Let's Go) einfach zu überspringen und auf die nächste Gen zu warten? Ich verstehe diesen Zwanggedanken nicht (oh wenn es ein Hauptspiel ist ist da aber blöde wenn ich es überspringe lass es lieber ein Spin off sein). Ich meine, wie viel wird dieses Kanto Remake schon zur generellen Zeitlinie beitragen, was man nicht so oder so verschmerzen könnte wenn man es nicht spielt?
    • CupcakeEevee wrote:

      Floh wrote:

      CupcakeEevee wrote:

      Ich weiß gar nicht warum es so entscheidend ist, ob es nun ein Haupttitel oder Spin off ist :ka:
      Was ich bisher durchweg durch mehrere Foren, Tweets und Kommentaren heraus gelesen habe, scheint das für viele Spieler ein wichtiger Punkt zu sein, da man auf Spin-Offs eher verzichten kann, da sie nichts zur Hauptreihe beitragen. Es ist verkraftbar, wenn man diese Spiele deshalb auslässt. Manche schieben dies als Grund vor, damit sie nicht begründen müssen, wieso sie die Spiele nicht mögen oder kaufen wollen.
      Nehmen wir mal an es ist wirklich eher ein Hauptitel und ist so ein Bindestück wie es eben Gelb, Smaragd und Platin sind. Was wäre denn so schlimm daran diese Spiele (oder konkret jetzt Pokmeon Let's Go) einfach zu überspringen und auf die nächste Gen zu warten? Ich verstehe diesen Zwanggedanken nicht (oh wenn es ein Hauptspiel ist ist da aber blöde wenn ich es überspringe lass es lieber ein Spin off sein). Ich meine, wie viel wird dieses Kanto Remake schon zur generellen Zeitlinie beitragen, was man nicht so oder so verschmerzen könnte wenn man es nicht spielt?
      Ich würde es net mal mit den Zusatz-Editionen vergleichen sondern eher mit einem Remake bzw Reboot.
      Wobei ich eher zu Remake tendiere.
      Im moment scheint es ja ein Remake von Gelb zu sein und das halt mit Go fusioniert xD

      Signatur by Chenqing / Userbar by Freigeist
      Meine auf Anime-Games ausgerichtete Seite: Anime-Games (Facebook) | Anime-Games (Instagram)
    • Ephraim97 wrote:

      CupcakeEevee wrote:

      Nehmen wir mal an es ist wirklich eher ein Hauptitel und ist so ein Bindestück wie es eben Gelb, Smaragd und Platin sind. Was wäre denn so schlimm daran diese Spiele (oder konkret jetzt Pokmeon Let's Go) einfach zu überspringen und auf die nächste Gen zu warten? Ich verstehe diesen Zwanggedanken nicht (oh wenn es ein Hauptspiel ist ist da aber blöde wenn ich es überspringe lass es lieber ein Spin off sein). Ich meine, wie viel wird dieses Kanto Remake schon zur generellen Zeitlinie beitragen, was man nicht so oder so verschmerzen könnte wenn man es nicht spielt?
      Ich würde es net mal mit den Zusatz-Editionen vergleichen sondern eher mit einem Remake bzw Reboot.Wobei ich eher zu Remake tendiere.
      Im moment scheint es ja ein Remake von Gelb zu sein und das halt mit Go fusioniert xD
      Ja ok da magst du recht haben :) den Grundgedanken meine Aussage könnte man trotzdem so stehen lassen.
    • Mir war es so, dass gesagt wurde, dass es sich und Remakes von der gelben Edition handelt.
      Das heißt es gehört zu der Hauptreihe, welches einen Crossover(?) mit Pokémon go hat.

      Ich werde mir die Spiele jedenfalls holen, weil es bei mir seit Rot/Blau Tradition ist, Editionen zu holen.

      Jeder hat seine Meinung und darf sie äußern.

      Jedoch kann man jetzt schon sagen, dass knapp die Hälfte der Leute, die jetzt schon wieder meinen, einen auf mimimi zu machen, sich die Spiele doch holen. :lol:
    • Naja, ob es nun richtige "Hauptspiele" sind, spielt indirekt schon eine relativ wichtige Rolle für mich... WENN sie Hauptspiele sind, werden zukünftige Events (turniere etc.) für die neuen Spiele optimiert, was bedeuten könnte, dass SM uns USUM gar nicht mehr unterstützt werden, oder nur noch teilweise. Mir ist bewusst, dass SM auch an USUM events teilhaben konnten, aber wenn es in den Neuen Spielen wirklich nur die ersten 151 Pokemon gibt, wird das ganze etwas schwierig
    • Hört doch bitte auf das Spiel mit Pokémon Go zu vergleichen xD

      Was macht Pokémon Go aus?
      (1. Es ist eine App fürs Smartphone)
      2. Es nutzt die Karten der Erde und GPS. Es spielt quasi auf der Erde und nicht in einer "erfundenen" Region. Man bewegt sich nicht durch einen Controller, sondern durch Bewegung zu anderen Standorten in der realen Welt. (Cheater mal ausgenommen)
      3. Man erhält alle fünf Minuten Items durch besuchen bestimmter Orte (Pokestops, Arenen)
      4. Das Kampfsystem ist aufgeteilt in:
      i) Kämpfe gegen andere Spieler
      ii) Kämpfe gegen Raidbosse

      In beiden Fällen sind die Kämpfe fest an Orte gebunden (Arenen) und das Kampfsystem läuft ganz anders ab:
      Man hat pro Pokémon nur zwei Moves zur Verfügung (statt 4) und kann den zweiten auch nur einsetzen, wenn er aufgeladen ist.
      Die Pokémon greifen nicht gleichzeitig an, man hat keine Zeit zu überlegen. Wenn ich nichts drücke, dann greift der Gegner trotzdem an.

      5. Das Training von Pokémon ist komplett anders. Mein Pokémon wird durch Kämpfen nicht stärker. Pokémon haben keine EP (!!!). Man erhöht ihre Level durch Sternenstaub und Bonbons.
      6. Das Spiel funktioniert nur wenn man Internet hat. Es lässt sich nicht ohne Internet spielen
      (7. Man kann trotz Punkt 6 nicht tauschen xD)
      (8. Man kann Pokémon vor dem Fangen nicht schwächen und es erfordert ohne Nutzung von Go-Plus mehr als nur der Druck auf einen Knopf)

      Die Entwickler von Pokémon Go haben versucht, das Spiel möglichst nah an die Haupt-Spiele zu bringen, doch das geht einfach nicht. Andersrum wäre es allerdings ziemlich leicht, ein Spiel wie Pokémon Go auf der Switch zu entwickeln. Ich denke Punkte 3-7 ließen sich Problemlos umsetzen, Punkt 2 wäre etwas mühselig.

      Und der einzige Punkt, der in die neuen Spiele kommt ist Punkt 8.
      Wäre dieses System so gekommen, bevor Pokémon Go draußen gewesen wäre, dann hätte man es geil gefunden bzw. es hätte kein Schwein gejuckt (Und es wäre gekommen, hätte man sich zu Wii-Zeiten schon dazu entschlossen Haupt-Editionen auf die Heimkonsole zu bringen). Aber auf einmal ist es DAS Ding das überhaupt nicht geht. OMG, Hilfe! Pokémon verwandelt sich in Pokémon Go.
      Chillt Leute, Pokémon Go ist komplett anders und absolut unvergleichbar, so wird es auch immer bleiben.

      Doch warum ist Pokémon Go so verhasst? Kann mir das jemand erklären?
      Ja es ist richtig schlecht programmiert, doch die Idee an sich war mega geil, gönnt Nyantic doch den Erfolg dieser App. Oder stört es euch, dass Leute diese App nutz(t)en, die sonst überhaupt nichts mit Pokémon zu tun haben? Ich verstehe es nicht.
    • Also ich freue mich sehr auf die kommenden Spiele. Auch wenn ich die eingehende Kritik verstehen kann, aber hey, nächstes Jahr kommt ja das MainGame. Meiner Meinung nach ist das zum einen ein guter Vorgeschmack für uns, was die Switch alles leisten kann und zum anderen eine gute Möglichkeit für die Entwickler zu testen, wie sie mit der Switch umgehen sollten.

      Ich freu mich darauf das Spiel mit "nur" 151 Pokemon durchzuspielen. Wenn es anders wäre hätte ich immer das Gefühl im Nacken sitzen "Magmar/Elektek/Rhizeros/Schlurp/Tangela ist nicht das beste was du haben könntest, es hat noch eine verfügbare Entwicklung." Oder aber "Dodri ist gar nicht so gut, du könntest auf soviele bessere Pokemon zurückgreifen." Das wir so limitiert werden ist eine nette Abwechslung finde ich, denn bis auf Elevoltek gefallen mir die genannten Entwicklungen vom Design her nicht wirklich, genauso wie die "besseren" Alternativen zu Dodri.

      Und eine Anmerkung noch, die ich hier noch nicht gesehen habe: Im Trailer bei 2:35, könnte es sich da um einen Z-Platscher handeln -> Z-Attacken sind vorhanden?^^
    • diamondjirachi2 wrote:

      Naja, ob es nun richtige "Hauptspiele" sind, spielt indirekt schon eine relativ wichtige Rolle für mich... WENN sie Hauptspiele sind, werden zukünftige Events (turniere etc.) für die neuen Spiele optimiert, was bedeuten könnte, dass SM uns USUM gar nicht mehr unterstützt werden, oder nur noch teilweise. Mir ist bewusst, dass SM auch an USUM events teilhaben konnten, aber wenn es in den Neuen Spielen wirklich nur die ersten 151 Pokemon gibt, wird das ganze etwas schwierig
      Nach meinem Wissensstand fiel folgende Aussage auf der Pressekonferenz bzw. beim späteren Q&A:
      "Battling and trading will be available online, but competitive ranked battles aren't included"

      Ich würde daher davon ausgehen, dass die Turniere auf US/UM ein weiteres Jahr bleiben und daher auch US/UM als aktuellste Edition in diesem Bereich bis zum Release des neuen Spiels 2019 unterstützt wird.
      - Werwölfe im Düsterwald -
    • Christheking wrote:

      Und eine Anmerkung noch, die ich hier noch nicht gesehen habe: Im Trailer bei 2:35, könnte es sich da um einen Z-Platscher handeln -> Z-Attacken sind vorhanden?^^
      Das ist die standartanimation für Geowurf, wenn mich nichts täuscht


      Edit: Info von Serebii

      "There has been confusion going around regarding Pokémon Let's Go PIikachu & Let's Go Eevee's online features with some outlets saying it lacks it, some saying it doesn't and some questioning if it'd use Nintendo's Online Subscription. In light of this, Famitsu has obtained some clarification regarding it stating that it will have online battles and trades, will require a Nintendo Switch Online subscription and lacks features such as GTS, Battle Spot and Wonder Trade. The Pokémon Company states that the online is to be simplified"

      Kein Battle spot, also wohl auch keine Random battles.... damit wäre noch ein Feature was mir gefallen hat nicht in diesen Spielen

      The post was edited 1 time, last by diamondjirachi2 ().

    • da mit jeder Generation immer mehr pokemon hinzukommen werden, wird es für die Entwickler immer schwerer und schwerer, die alten Pokemon noch mit reinzunehmen.
      wenn also generation 11 oder so vielleicht nur 500 pokemon hat, weils ansonsten einfach zu viele sind, kann ich das gut verstehen.
      aber ein spiel dieser Art mit 150 pokemon im jahre 2018.... nein :p - das ist definitiv kein Hauptspiel, so wie wir es kennen.

      ich freu mich viel eher auf die Nachricht: Ende 2019 gen 8 !!!
      (d.h. sinnohremake ~ vermutlich ende 2020 ^^)
      PRAISE THE SUN.......ESCANOR!
    • funky wrote:

      da mit jeder Generation immer mehr pokemon hinzukommen werden, wird es für die Entwickler immer schwerer und schwerer, die alten Pokemon noch mit reinzunehmen.
      wenn also generation 11 oder so vielleicht nur 500 pokemon hat, weils ansonsten einfach zu viele sind, kann ich das gut verstehen.
      aber ein spiel dieser Art mit 150 pokemon im jahre 2018.... nein :p - das ist definitiv kein Hauptspiel, so wie wir es kennen.

      ich freu mich viel eher auf die Nachricht: Ende 2019 gen 8 !!!
      (d.h. sinnohremake ~ vermutlich ende 2020 ^^)
      Ich rechne mit einer Pause im Jahr 2020. LGPE und Pokémon 2019 sind die beiden großen Projekte, an die GF aktuell entwickelt. Sie müssten jetzt schon am Sinnoh-Remake arbeiten, was aber angesichts der angesprochenen Spiele, dass bis Ende letzten Jahres noch an US/UM gearbeitet wurde und auch noch dieses "Pokémon Quest" irgendwie in Entwicklung ist, doch zweifelhaft ist. Ich rechne frühestens 2021 mit dem Sinnoh-Remake, zumal wir in diesem Jahr praktisch so etwas wie ein Remake bekommen. GF hat noch nie in so kurzen Zeitabständen zwei Neuauflagen alter Editionen gebracht. Sinnoh wird wahrscheinlich kommen, aber eher später als die Leute denken, würde ich mal sagen.
    • Gaudium wrote:

      Ich rechne mit einer Pause im Jahr 2020. LGPE und Pokémon 2019 sind die beiden großen Projekte, an die GF aktuell entwickelt. Sie müssten jetzt schon am Sinnoh-Remake arbeiten, was aber angesichts der angesprochenen Spiele, dass bis Ende letzten Jahres noch an US/UM gearbeitet wurde und auch noch dieses "Pokémon Quest" irgendwie in Entwicklung ist, doch zweifelhaft ist. Ich rechne frühestens 2021 mit dem Sinnoh-Remake, zumal wir in diesem Jahr praktisch so etwas wie ein Remake bekommen. GF hat noch nie in so kurzen Zeitabständen zwei Neuauflagen alter Editionen gebracht. Sinnoh wird wahrscheinlich kommen, aber eher später als die Leute denken, würde ich mal sagen.
      Du darfst dabei aber nicht vergessen, dass GF immer mehrere Dinge parallel am laufen hat. Und es gab einige Stellenanzeigen von GF in Facebook, in denen sie Mitarbeiter suchten und suchen. Ich vermute sie vergößern die Teams oder machen mehrere neue Teams. Wer weiß, vllt wird ja schon an Gen 9 gearbeitet.
      Freundescode: 4570 - 9534 - 0140
    • ShinyMarril wrote:

      Gaudium wrote:

      Ich rechne mit einer Pause im Jahr 2020. LGPE und Pokémon 2019 sind die beiden großen Projekte, an die GF aktuell entwickelt. Sie müssten jetzt schon am Sinnoh-Remake arbeiten, was aber angesichts der angesprochenen Spiele, dass bis Ende letzten Jahres noch an US/UM gearbeitet wurde und auch noch dieses "Pokémon Quest" irgendwie in Entwicklung ist, doch zweifelhaft ist. Ich rechne frühestens 2021 mit dem Sinnoh-Remake, zumal wir in diesem Jahr praktisch so etwas wie ein Remake bekommen. GF hat noch nie in so kurzen Zeitabständen zwei Neuauflagen alter Editionen gebracht. Sinnoh wird wahrscheinlich kommen, aber eher später als die Leute denken, würde ich mal sagen.
      Du darfst dabei aber nicht vergessen, dass GF immer mehrere Dinge parallel am laufen hat. Und es gab einige Stellenanzeigen von GF in Facebook, in denen sie Mitarbeiter suchten und suchen. Ich vermute sie vergößern die Teams oder machen mehrere neue Teams. Wer weiß, vllt wird ja schon an Gen 9 gearbeitet.
      Das sage ich ja. GF arbeitet an Let's Go Pikachu/Evoli UND an Pokémon 2019. Wenn 2020 das Sinnoh-Remake erscheint, müsste sie außerdem jetzt noch zeitgleich daran arbeiten, während sie bis vor Kurzen auch noch dieses Pokémon Quest entwickelt haben. Wir dürfen nicht vergessen, dass GF nach wie vor ein eher kleines Entwickler-Studio ist. Ein Nintendo, Capcom oder EA kann nicht im Ansatz erreicht werden. Wenn Pokémon 2019 erschienen ist, dann kann auch keiner mehr meckern, da Nostalgiker LGPE und "Coregamer" dann das 2019er Spiel bekommen haben. Innerhalb von drei Jahren Lebenszeit der Switch zwei relevante Pokémon-Spiele herauszubringen, ist mehr als erwartet, da Viele in diesem Jahr nicht mit dem Debüt von Pokémon auf der Switch gerechnet haben, mich eingeschlossen.
    • @Gaudium
      GameFreak war klein, hat sich aber alleine im letzten Jahr von knap 118 Mitarbeitern auf 300 Mitarbeiter vergößert, geht aus einem aktuellen Interview mit Masuda hervor (hier). Ging darum, dass man früher kein einziges HD-Spiel entwickelt habe und nun nun sogar zeitgleich 2 HD-Spiele plus das Spin-Off Quest entwickeln konnte.

      So klein sind sie also nicht mehr, sodass man bei gleichbleibender oder steigender Mitarbeiterzahl eher davon ausgehen kann, dass sie sich Pausen nur noch schwer leisten können und evtl jetzt ein Hauptspiel pro Jahr heraus bringen werden/möchten.

      The post was edited 1 time, last by Floh ().

    • Floh wrote:

      @Gaudium
      GameFreak war klein, hat sich aber alleine im letzten Jahr von knap 118 Mitarbeitern auf 300 Mitarbeiter vergößert, geht aus einem aktuellen Interview mit Masuda hervor (hier). Ging darum, dass man früher kein einziges HD-Spiel entwickelt habe und nun nun sogar zeitgleich 2 HD-Spiele plus das Spin-Off Quest entwickeln konnte.

      So klein sind sie also nicht mehr, sodass man bei gleichbleibender oder steigender Mitarbeiterzahl eher davon ausgehen kann, dass sie sich Pausen nur noch schwer leisten können und evtl jetzt ein Hauptspiel pro Jahr heraus bringen werden/möchten.
      Nach Wikipedia hatten sie gerade einmal 118 Stellen im Jahr 2017. Und auf ihrer offiziellen Internetseite gamefreak.co.jp/company/about.html steht, dass sie Stand April 2018 "nur" 143 Mitarbeiter haben. Was stimmt denn jetzt? :ka:
    • Manche Firmen lagern auch bestimmte Aufgaben aus. Vielleicht sind 143 direkt angestellte, aber mit diversen ausgelagerten Tätigkeiten sind insgesamt 300 Personen an den Spielen gesamt beteiligt? Wie schaut es denn bei den Lokalisierern und Übersetzern aus, sind die denn immer direkt angestellt?

      @Gaudium - wenn man den Part hinter der Klammer übersetzt, kommt man noch die Info "Vollzeitbeschäftigte, nur Vertragsbedienstete". Was genau in meine Vermutung reinführt. Alle Stellen, die nur Teilzeit arbeiten sind nicht mit inkludiert und Menschen die beispielsweise freiberuflich arbeiten oder Auftragsarbeiten über Partnerfirmen usw. zählen auch nicht rein. Sprich die 300 wird die Zahl an Menschen sein, die real an den Spielen arbeitet, während 143 davon vollzeit direkt bei GF angestellt sind. Kein Widerspruch.

      @Floh (zur Vollständigkeit)

      The post was edited 1 time, last by Cyrano ().

    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.