Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Gerüchte & Spekulationen zu Let's Go Pikachu/Evoli!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gerüchte & Spekulationen zu Let's Go Pikachu/Evoli!



      Herzlich willkommen im offiziellen Gerüchtethread zu Let's Go Pikachu/Evoli!

      Vor kurzem wurden die neuen Editionen Let's Go Pikachu! und Let's Go Evoli! angekündigt. In diesem Thread könnt ihr nach Belieben über die neuen Spiele diskutieren und spekulieren, persönliche Wünsche gehören jedoch bitte eher in diesen Thread. ;)


      Bisherige Daten & Fakten:
      1) Erscheinundsdatum: 16. November 2018
      2) Starterpokémon: #i-pikachu# Pikachu & #i-evoli# Evoli
      3) Basieren auf Pokémon Gelb
      4) Weitere und stets aktuelle Infos findet ihr hier

      Viel Spaß & lg,
      Ignio

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Arrow ()

    • Ich denke, dass die größte Frage, die wir uns stellen, die nach dem neuen, unbekannten Pokémon ist. Es soll ja ein komplett neues Ding sein, das wir vorher noch nicht gesehen haben, also lässt sich ein Karpador mit Schal (Hut haben wir ja schon) so ziemlich ausschließen.

      Auf Youtube und anderen Plattformen wird häufig spekuliert, dass es sich um eine neue Weiterentwicklung von Evoli oder das abgesetzte Gorochu handeln soll. Beides halte ich für relativ abwegig - nicht, weil es mit Gorochu zum ersten Mal eine vierteilige Entwicklungsreihe gäbe (das wäre neu, aber ohne Neuerungen gäbe es keine neuen Spiele und so, also wer weiß, was noch so kommt), sondern weil beide Fälle nur jeweils eines der "versionsexklusiven" Pokémon betreffen würden. Davon abgesehen können sich die Starter ja auch nicht entwickeln. Um also ein Flugiana oder ein Gorochu zu bekommen, müsste man dieses Pokémon, für das man extra das zugehörige Spiel gekauft hat, mit einer anderen Person tauschen, die im besten Fall das andere Spiel erworben hat, damit es überhaupt entwickelt werden kann. (Das setzt voraus, dass der Starter überhaupt getauscht werden kann, denn man weiß ja nie.) Ein auf einer Box abgedrucktes Pokémon diesen Weg gehen zu lassen, klingt für mich nicht wirklich gewollt.

      Da wir nun bei dem hypothetischen Standpunkt angelangt sind, dass das unbekannte Pokémon nichts mit den Startern zu tun hat, was wären unsere verbleibenden Strohhalme? Da es sich bei LGP/LGE um Spiele der 7. Generation handeln soll, liegt theoretisch zumindestens die Pokédex-Nummer auf der Hand, es wäre die 808. Das würde wiederum voraussetzen, dass hier nicht wieder so eine Aktion wie bei Victini veranstaltet wird. Und wo wir gerade bei Victini sind, gelangen wir auch schon zu der wahrscheinlichsten Klassifizierung des neuen Pokémon, nämlich der mysteriösen Kategorie.
      Was spricht dafür?
      Zunächst wäre da die Platzierung im Pokédex: Zwischen den legendären Pokémon einer Generation und den Startern der nächsten (unter dem Vorbehalt, dass dieses Muster beibehalten wird), sind in der Regel die mysteriösen Pokémon vorzufinden.
      Dazu kommt der Punkt, dass die Ankündigung zu diesem Pokémon durch eine sich öffnende Geschenkbox visualisiert wurde, was auf eine spezielle Art des Erhalts hindeuten könnte, in etwa eine Verteilung (oder dieses "neue" Erkundungsquestsystem). Dass die Aktion über Pokémon GO durchgeführt wird, scheint einerseits aufzuzeigen, wie gerne Game Freak neue Mechanismen in die Spiele einbaut. Andererseits kann es auch repräsentieren, dass jeder dieses Pokémon bekommen kann, weil ja heutzutage so ziemlich jeder ein Smartphone in die Finger bekommen kann. (Dabei lasse ich diese exklusiven Mewtu-Raids lieber außen vor.)

      Letzter Punkt: Wie wird es aussehen?
      Da LGP/LGE auf Gelb basieren, wird vermutlich ein gewisser Nostalgiefaktor in die Gestaltung des Pokémons eingeflossen sein. Da die Maskottchen der beiden Spiele auch eher mit Niedlichkeit als mit vielen Details punkten, denke ich, dass das hier auch eine Rolle spielen wird. Gleichzeitig erscheint es mir auch wahrscheinlich, dass das Design eine Brücke in Richtung Generation 8 schlagen soll.

      Aber das sind alles nur Spekulationen. Am Ende ist es vielleicht wirklich Gorochu. Oder Naruto, nur als Pokémon. Wer weiß das schon? Auf jeden Fall bin ich gespannt und frage mich, ob der Herr in Prismania City über der Game-Freak-Zentrale weiterhin existieren wird. Wenn ja, was würde er wohl in der Evoli-Edition tun?
    • Tangerine schrieb:

      nicht, weil es mit Gorochu zum ersten Mal eine vierteilige Entwicklungsreihe gäbe (das wäre neu, aber ohne Neuerungen gäbe es keine neuen Spiele und so, also wer weiß, was noch so kommt), sondern weil beide Fälle nur jeweils eines der "versionsexklusiven" Pokémon betreffen würden
      Hätte ja bei "Goro"-Chu irgendwie an ein neues Kostüm für Pikachu gedacht.. aber hm..
    • Tangerine schrieb:

      Ich denke, dass die größte Frage, die wir uns stellen, die nach dem neuen, unbekannten Pokémon ist. Es soll ja ein komplett neues Ding sein, das wir vorher noch nicht gesehen haben, also lässt sich ein Karpador mit Schal (Hut haben wir ja schon) so ziemlich ausschließen.
      Ich habe es auch schon im anderen Thread geschrieben, aber soweit wie ich das verstanden habe, wird das neue Pokémon nicht für Let's Go Pikachu / Evoli sein, sondern (aktuell) exklusiv für Pokémon Go.
    • piratekingruffy schrieb:

      Tangerine schrieb:

      Ich denke, dass die größte Frage, die wir uns stellen, die nach dem neuen, unbekannten Pokémon ist. Es soll ja ein komplett neues Ding sein, das wir vorher noch nicht gesehen haben, also lässt sich ein Karpador mit Schal (Hut haben wir ja schon) so ziemlich ausschließen.
      Ich habe es auch schon im anderen Thread geschrieben, aber soweit wie ich das verstanden habe, wird das neue Pokémon nicht für Let's Go Pikachu / Evoli sein, sondern (aktuell) exklusiv für Pokémon Go.
      Stimmt, im Trailer sah man nur, wie das Geschenk auf dem Smartphone geöffnet wird und laut den übrigen Quellen scheint das auch wirklich nur in Go möglich zu sein.

      Laut aktuellen Infos scheint man Pokémon 808 bereits im Quellcode von Pokémon Quest gefunden zu haben und es soll laut diesen Infos ein Djinn-Pokémon sein. Denke, wenn man schon die Beschreibung gefunden hat, dauert es nicht mehr so lange und wir wissen bald mehr.

      Für mich ist einfach fraglich, ob dieses Pokémon wirklich komplett neu sein wird oder ob es sich dabei um eine alternative Form von einem älteren Pokémon handelt, denn Go hängt aktuell noch bei Gen3. Was sollen wir dort also schon mit einem Gen8-Mon machen?
    • Floh schrieb:


      Go hängt aktuell noch bei Gen3. Was sollen wir dort also schon mit einem Gen8-Mon machen?
      Alola-Formen? :ka:


      Ich mache den selben Fehler nicht nur 2 oder 3 mal, ich mache ihn 5 oder 6 mal um sicher zu gehen.




      © Ich selbst


    • Also ich bezweifle generell mal, dass das neue Pokémon irgendetwas mit der Evolutionsreihe von Pikachu oder Evoli zu tun hat, aus dem einfachen Grund, dass dann der Großteil wohl die Spielvariante mit der neuen Entwicklung kaufen und die andere im Regal stehen bleiben würde. Eine neue Form schließe ich auch aus, da diese bislang noch nie einen eigenständigen Eintrag erhalten haben.

      Was den Dschinn betrifft, habe ich ja so meine Zweifel, den hatten wir nämlich mit Hoopa schon. ^^ Wobei es natürlich auch sein kann, dass das gefundene Pokémon falsch interpretiert wurde und tatsächlich auf etwas anderem basiert. Grundsätzlich könnte man mit diesen Infos aber mal annehmen, dass das Ganze dann wohl in Richtung der Typen Geist und/oder Psycho tendieren könnte.

      Und auch der 808 kann man einiges an Infos abgewinnen. Das ist nämlich die Zahl direkt hinter Zeraora, was drei Schlüsse zulässt:
      1) Mysteriöses Pokémon aus Alola
      2) Neues Starter-Pkmn aus Gen8 (Typ Pflanze)
      3) Mysteriöses Pokémon aus Gen8, das ähnlich wie Victini gehandhabt wird
      Nr. 2 würde ich grundsätzlich mal zurückstellen, da es etwas komisch wäre, nur eines der Starter-Pkmn zu veröffentlichen, auch wenn man eine Kombi aus Pflanze/Geist sicher super mit einer Naturgeist-Thematik verarbeiten könnte. Am ehesten würde ich auf 3 tippen, da ich in Zeraora den Abschluss von gen7 sehe und es schon dezent seltsam wäre, diese mit dem Konsolenwechsel dann noch einmal zu verlängern.

      Dass das Pkmn Pokémon Go-exklusiv sein wird, bezweifle ich übrigens auch stark, da wir eine derartige Handhabung bislang noch nie hatten und es aufgrund des Sammelgedankens, der hinter allen Spielen steht, einfach nicht sinnig wäre.
    • Effektiv sind es aber Pokémon der 7. Generation. Und Ignio ich rede nicht davon, dass es ne neue Alola-Form wird.


      Ich mache den selben Fehler nicht nur 2 oder 3 mal, ich mache ihn 5 oder 6 mal um sicher zu gehen.




      © Ich selbst


    • Ignio schrieb:

      Und auch der 808 kann man einiges an Infos abgewinnen. Das ist nämlich die Zahl direkt hinter Zeraora, was drei Schlüsse zulässt:
      1) Mysteriöses Pokémon aus Alola
      2) Neues Starter-Pkmn aus Gen8 (Typ Pflanze)
      3) Mysteriöses Pokémon aus Gen8, das ähnlich wie Victini gehandhabt wird
      warum muss das neue Pokémon denn aus Alola oder von Gen VIII sein? Ich würde Punkt 1) umbenennen in "mysteröses/sonstiges Pokémon aus Gen VII" - dann wird ein Schuh draus. Dem Rest stimme ich zu: 2) ist unwahrscheinlich in der Theorie aber möglich. 1) und 3) bilden die wahrscheinlicheren Möglichkeiten ab. Aber das Pokémon muss nicht zwangsläufig zu Alola gehören, nur weil es unter Umständen noch zu Gen VII gehört.

      Es kann auch sein, dass sie für Kanto ein neues maboroshi einführen - ähnlich wie Entwicklungen von Gen I Pokémon, die zu neueren Gens hinzu kamen und in Remakes selbstverständlich zu Kanto dazugehörten. So wäre das ein neues Maboroshi was in einer neueren Gen hinzu kam und dennoch zu Kanto gehören könnte (Gen VII hat eh schon damit gebrochen, dass innerhalb einer Gen neue Pokémon eingeführt werden, wenn diese also dem Remake und dessen Region zugeordnet sind, würde mich das nicht wundern). Einzig der Punkt, dass es nicht im Remake selber erhältlich, sondern nur über Go erhältlich sein soll spricht dagegen. Aber in Go sind wir auf der anderen Seite auch noch lange nicht bei Gen VIII (wenn sie es nicht "verwurschteln" und durcheinander machen, was über Alola-Formen teilweise schon geschieht), weswegen es auch nicht eindeutig zu Gen VIII gehören muss.

      Ignio schrieb:

      Dass das Pkmn Pokémon Go-exklusiv sein wird, bezweifle ich übrigens auch stark, da wir eine derartige Handhabung bislang noch nie hatten und es aufgrund des Sammelgedankens, der hinter allen Spielen steht, einfach nicht sinnig wäre.
      Es war doch immer so "exklusiv für ABC" (Beispiel: "Zeraora, exclusiv für USUM"), bedeutet aber meist dass es zum aktuellen Zeitpunkt dafür exklusiv ist. Natürlich kommt es danach auch in die anderen Spiele, die zukünftig folgen.
    • @Cyrano
      Das mit Alola bei Punkt 1 war ein Versehen, meinte in der Tat gen7. ^^

      Ein gen8 Kanto-Maboroshi ist auf jeden Fall ein sehr interessanter Gedanke, den ich mir auch gut vorstellen kann.

      Joah, das ist schon wahr, allerdings gab es diese exklusiven Pokémon dann immer für das Hauptspiel, wenn ich mich nicht irre. Und ja, Mampfaxo und Lucario gab es in pmd schon vor gen4, aber die waren nicht spielbar. ^^
    • Ignio schrieb:

      Ein gen8 Kanto-Maboroshi ist auf jeden Fall ein sehr interessanter Gedanke, den ich mir auch gut vorstellen kann.
      Gen 7 ;) Weil das Kanto-Game gehört ja, soweit ich das nun mitbekommen habe, noch zu Gen 7.

      Was mir noch einfallen würde, wenn es um Spin-Offs geht: Crypto-Lugia und solche sachen, die gab es nur speziell in Spin-Offs und diese haben es tatsächlich nicht in die Hauptserie geschafft (davon ausgehend, dass wir von "Go-only" und nicht Let's Go reden). Aber a) waren das Formen bekannter Pokémon und b) ist das quasi auszuschließen: Was eine N-Dex-Nummer bekommt wird mit Sicherheit auch auf die Hauptedis wandern, spätestens zur nächsten Gen.
    • Argumentiert ihr hier wirklich, der Djinn könne kein Djinn sein, weil es Hoopa schon gibt?
      Da wurde wohl vergessen, dass es schon vor Hoopa 3 Djinne gab. Namentlich Demeteros, Boreos und Voltolos.
      Demnach hätte es schon Hoopa nicht geben dürfen.
      Oder das Seen-Trio, immerhin ist Celebi ja schon so ne Art Naturgeist <_<
      Auch bei Legis darf es dopplungen geben (und gab es auch schon) :ka:
      Besucht meine Zeichner-Gallerien hier auf Filb oder direkt auf deviantArt! :)

      ..............................................DeviantArt| Filb .....................................................
    • Jup, Arrow hat recht. 神 (in dem Fall als じん / "jin" gelesen) und "Dschinn" haben nichts gemeinsam, auch wenn die Bedeutungen gar nicht mal so variieren: 神 kann auch Geist (im Sinne eines übermenschlichen Wesens) heißen, was ziemlich nahe an der Vorstellung eines Dschinns liegt, vor allem, da Dschinns ursprünglich verehrt wurden, ganz ähnlich dem Kult um die japanischen Kami.

      Was ich eigentlich damit sagen wollte, dass hier niemand die Schuld trägt, dass die Wörter beinahe identisch klingen, weil das Lehnwort ziemlich doof gewählt ist. Der männliche Singular ist nämlich Dschinni/Jinniyy (جِنِّيّ), Dschinn ist im Arabischen eigentlich der Plural.




      stars in our eyes
      'cause we're having a good time


      Avatar von Isanya, vielen Dank dafür <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rai ()

    • Tekila schrieb:

      Sie sind OPTISCH eindeutig Djinne, aber jau o_o
      Diese Meinung ist definitiv dem eigenen Subjektivismus überlassen, da keiner der Namen von Boreos, Voltolos und Demeteros auf einen Dschinn schließen lässt. Das Design könnte genauso gut von dieser Abbildung hier stammen. Dafür spricht auch vor allem, dass Wolken definitiv mit Wind und Donner/Blitz zusammenhängen, während der Rauch, aus dem sich Dschinns in der westlichen und populären Darstellung offenbar manifestieren, keine Grundlage auf der originalen Vorstellung zu haben scheint, siehe hier, hier und hier. Diese Zeichnungen zeigen, dass man sich unter Dschinns definitiv keine Aladdin-Genies vorgestellt hat.




      stars in our eyes
      'cause we're having a good time


      Avatar von Isanya, vielen Dank dafür <3
    • @Rai
      Das finde ich ganz und gar nicht, schaut man sich die ursprüngliche Bedeutung von Djinn an:

      Im vorislamischen Arabien fasste man Djinns als Naturgeister/Dämonen auf, welche für Naturkatastrophen, Krankheiten aber auch für den Schutz der Menschen oder reiche Ernten verantwortlich waren, weshalb man zu ihnen betete. Tagsüber sollen sie geflogen sein, um nicht direkt unter den Menschen zu verweilen.

      Klar sehen sie optisch den japanischen Windgöttern sehr ähnlich, aber gerade hier beißt sich die Thematik des ursprünglichen Djinns absolut nicht, sondern passt sehr gut dazu. Die drei Legis sind die "Kräfte der Natur", sorgen für starke Regenfälle, Missernten und sorgen teils durch ihre Abwesenheit für gute Ernten. Man verehrt sie sogar und hat einen Schrein für sie in Einall gebaut. Und sie verbindet alle der Typ Flug, was auch auf die urpsrüngliche Bedeutung der Djinns hinweisen könnte.

      Oft wurden sie sogar mit Tierköpfen und bunten Körpern dargestellt, wie zum Biespiel das Bild aus dem 16. Jh. zeigt, auf welches das Erbauen der eisernen Mauer zeigt, um die Barbaren abzuschrecken. Auffällig sind die Ähnlichkeiten zu Boreos, Voltolos und Demeteros, deren Körper in der Inkarnationsform ebenfalls solche Muster aufweisen und dann in der Tiergeistform den Tieren noch ähnlich sind.

      Sollte es um die modernere Version des Flaschengeistes gehen, so würde ich dir Recht geben, aber das ist eigentlich exakt dieselbe, kulturelle Auffassung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Floh ()

    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.