Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

EU Umfrage über Zeitumstellung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • EU Umfrage über Zeitumstellung

      Die EU kann sich bei dem Thema nicht entscheiden und tut etwas ungeöhliches: Sie fragt die Bevölkerung.
      Klingt komsich, ist aber so.

      Also wer den Kram gerne loswerden möchte, hat jetzt die möglichkeit dazu.
      ec.europa.eu/eusurvey/runner/2…gements?surveylanguage=DE (Die Seite ist grad mehr tot als lebendig, sie wird etwas überrannt.)

      Ich brauche den Mist nicht.
      Ich brauche es nicht das es um 22 Uhr immer noch fast Tag hell und dem entsprechend warm ist. Hier ist es erst um Mitternach komplett dunkel. Ist für arbeitende Menschen die früh schlafen gehen im Hochsommer doch sehr hinderlich, denn vor 22 Uhr kann man es oft vergessen zu lüften.
      Das Umstellen an sich nervt mich auch. Habe es schon mal vergessen. War doch sehr verwirrt. War froh das ich keinen Termin hatte.
      Die Umgewöhnung dauert bei mir auch Tage bis Wochen.

      Leute bringen immer ihre Freizeitaktivitäten als Grund für das behalten von DST. Ja ne. Das sind dann die, die es sich leisten können lange wach zubleiben weil sie Studenten oder noch Schüler sind. Oder die, die das für ihre 2 Wochen Urlaub im Sommer wollen.
      Man kann aber auch ohne Sonne weiter draußen irgendwo rumsitzen, ist jetzt nicht so das es im Sommer oft sonderlich kalt draußen ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Starfighter-Suicune ()

    • Zudem wurde die Sommerzeit seinerzeit eingeführt, um Strom und Energie zu sparen. Ist ja statistisch erwiesen, dass dies nicht der Fall ist.

      Ich brauch die Sommerzeit auch nicht, kann man wegen mir getrost abschaffen.

      BIs zum 16. August haben wir wohl Zeit, abzustimmen. Ich denke, bis dahin wird der Server auch mal weniger überrannt sein und wieder funktionieren :lol:

      Userbars made by Freigeist

      Et es, wie et es, et kütt, wie et kütt un et hätt noch immer joot jejange
    • Givrali schrieb:

      Momentan lebt die Seite übrigens wieder.
      *lebte

      ftfy


      Ich mache den selben Fehler nicht nur 2 oder 3 mal, ich mache ihn 5 oder 6 mal um sicher zu gehen.




      © Ich selbst


    • Ich hab für die Abschaffung der Zeitumstellung und die Beibehaltung der Sommerzeit gestimmt. Wobei es mir eigentlich egal ist, ob nun die Sommerzeit dauerhaft bleibt oder die Winterzeit. Mir ist es zwar ein wenig lieber, wenn es abends länger hell bleibt und von daher ging meine Stimme da an die Beibehaltung der Sommerzeit.

      Userbars made by Freigeist

      Et es, wie et es, et kütt, wie et kütt un et hätt noch immer joot jejange
    • Jetzt ist die Umfrage vorbei und es geht tatsächlich die Entscheiderei darüber los.
      Es haben ca. 4 Millionen darüber abgestimmt, ganze 3 Million aus Deutschland. Warum gerade hier so viele, keine Ahnung, vielleicht war es woanders nicht so ferquent in den Nachrichten.
      Zumindest soll Herbst nächstes Jahr das letzte mal umgestellt werden. Die Länder können selber entscheiden ob sie es tun oder nicht, aber sie sollen sich absprechen.

      Was Deutschland betrifft, wurde folgendes geschrieben:

      tagesschau.de schrieb:

      Die deutsche Regierung - hier ist das Wirtschaftsministerium zuständig - hat sich nach Angaben einer Sprecherin noch nicht festgelegt. Wirtschaftsminister Peter Altmaier ließ aber eine Präferenz für die dauerhafte Sommerzeit erkennen. Im MDR verwies er auf die Online-Befragung der EU-Kommission: "Wir haben in Deutschland eine große Mehrheit an Einsendungen festgestellt, dass es die Sommerzeit geben soll. Der Vorschlag ist gut und so sollte er umgesetzt werden."

      Persönlich sage ich dazu:

      Das glaube ich erst wenn ich die Ergebnisse dazu schwarz auf weiß sehe, denn keiner aus meinem Bekanntenkreis ist für die Sommerzeit, allein schon weil die meisten früh ins Bett und früh wieder raus müssen.

      Ich weis ja nicht wer angeblich für die Sommerzeit gestimmt hat, aber ich denke mal diese Leute hatten dann nur ihre eigene Freizeit im Kopf, mussten nie früh zur Arbeit und haben alle anderen Faktoren ignoriert.
      Es sei denn diese Leute sind davon Fan, das im Dezember morgens die Sonne nicht vor 9:30 aufgeht, zumindest hier im Westen.
      Bedeutet, das Menschen die morgens zur Arbeit müssen, und das betrifft den Großteil der Bevölkerung, noch eine Stunde länger im dunkeln auf der Arbeit sitzen, was während der Winterzeit schon vielen zu schaffen macht, weil sie jetzt schon das Gefühl haben mitten in der Nacht aufzustehen. Mit Sommerzeit wäre es sogar der Fall wenn sie erst um 9 auf der Arbeit sein müssen. Es ist nicht gut, wenn noch länger als nötig, müde Menschen mit dem Auto im dunkel durch die Gegend fahren.
      Was noch fataler ist: Kinder müssten noch länger im dunkeln zur Schule gehen, sogar wenn sie die erste Stunde frei haben.
      Beides zusammen ist ein hohes Sicherheitsrisiko, das sich kaum tragen lässt und Eltern dazu zwingen wird, vermehrt ihre Kinder zur Schule zu begleiten. Sofern es ihnen möglich ist.

      Wahrscheinlich würde es darauf hinauslaufen, das der viel genannte Vorschlag, die Schule eine Stunde nach hinten zu verschieben, umgesetzt werden wird, allein aus Sicherheitsgründen während der Winterzeit. Was natürlich zur Folge hat das Schüler und ganz besonders Lehrer eine Stunde später nach Hause kommen.
      Auf Tageslicht angewiesene Branchen wird dies auch betreffen. Baubranchen, Landschaftsgärner und wahrscheinlich auch die Handelsindustrie. Es loht sich nicht um 9 den Laden auf zumachen, weil kaum einer geht einkaufen wenn es noch dunkel ist. Heißt diese Leute haben von der Sommerzeit dann auch nichts.

      Und wenn man im Hochsommer um 21 oder 22 Uhr im Bett sein muss, wie die meisten arbeitenden, ist das auch sehr hinderlich. Wenn es hell ist, hat an nicht wirklich die Laune ins Bett zu gehen, erst recht nicht wenn es warm ist.
      Hier ist es selbst um 23 Uhr noch recht hell im Juli, weil die Sonne erst um 22 Uhr unter geht. Die Dämmerung geht bis kurz vor Mitternacht. Dem entsprechend kannst auch nicht Lüften wenn es einen Sommer wie diesen hat. Dieses Jahr wäre die Winterzeit im Sommer sehr hilfreich gewesen, dann hätte es früher abgekühlt.

      Da ziehe ich es doch vor das es um 17 uhr dunkel ist, denn die Menschen sind um die Uhrzeit tendenziell wacher als morgens. Zudem sind keine kleinen Kinder und generell kaum Horden an Schülern unterwegs.
      Im Sommer wäre es eh um 22 Uhr eh noch hell genug um sicher herum zu laufen. Und dies tun unter die Woche kaum welche, vorwiegend Schüler, Leute mit Urlaub oder welche die es sich leisten können.

      Ich hab zumindest dem Wirtschaftministerium diese häufig vergessen Faktoren der Sommerzeitbefürwortern mal mitgeteilt.
      Hierzulande wäre wohl ein Sprung von einer halben Stunde wohl die beste Lösung, aber die wird keiner machen wollen. Die Entscheidungen unserer Nachbarn wird auch noch einfluss haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Starfighter-Suicune ()

    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.