Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Veröffentlichung des 21. Kinofilms und Ankündigung des 22. Kinofilms

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Veröffentlichung des 21. Kinofilms und Ankündigung des 22. Kinofilms

      Filb.de-News #4125 von Jones am 13.07.2018 um 08:52 Uhr

      Am heutigen Freitag ist in Japan der 21. Kinofilm „Minna no Monogatari“, zu Deutsch etwa „Jedermanns Geschichte“, in den japanischen Kinos angelaufen. Wie für Pokémon-Filme üblich wurde am Ende des Films der nächste Kinofilm angekündigt. Dieser wird „Mewtwo no Gyakushū evolution“ heißen, wobei „Mewtwo no Gyakushū“ der Name des ersten Kinofilms in Japan ist. Der gezeigte Teaser zeigt dazu den Beginn des ersten Kinofilms, jedoch in überarbeiteter CGI-Grafik.

    • Das sind keine remakes, das sind neue Filme, die haben mit den alten nix am Hut oO
      Und ich jetzt schon hyped <3
      Diesmal kann auch keiner meckern das Mewtu wieder ausserhalb jeglichen canons auftaucht, es ist ja ein eigenes Univerum :D

      Aber erstmal läuft M21. Hab gehört das es ein guter Film ist, freu mich schon auf die Blu-ray. x3
    • Ich freue mich schon so darauf, wenn Film 22 bei uns auf Bluy Ray kommt, vielleicht schafft der es ja auch in unsere Kinos? Wer weiß, as muss man im Auge behalten.
      Und der nächste dreht sich also um Mewtu, hm interessant. Eine neue Geschichte von Mewtu. Könnte spannend werden, vor allem wie sich die Beziehung von Ash mit diesem entwickelt.
    • ganz ehrlich? Ich mag die neue Film Reihe. Es ist zwar ungewohnt Ash mit einer Jungsstimme zu hören und das Logo auf der Mütze in dieser veränderten Form zu sehen, aber die neuen Filme haben auf jeden Fall eine bessere Qualität (optisch wie inhaltlich) als der Sonne und Mond Anime. Für mich endet die Serie mit der letzten Kalosepisode. Ich bin mal gespannt auf den Film mit Mewtu. Bei Film 13 hat es mich derbst gestört, dass sie uns das "weibliche" Mewtu als ein völlig neues verkaufen, der Film dafür aber viel zu viele Parallelen zum Original aus 1999 aufwies. Ich meine, man könnte sogar diverse Screenshots nebeneinanderlegen. Sowas will ich in dem neuen Film nicht wieder haben.
    • BlueSumpex wrote:

      Wow toll... Noch ein Reboot! Ich bin ja sooooo gehypet... :shifty:

      "Noch ein reboot" Hä...? Es gab bis jetzt keines...

      Und der 2. Film mit Mewtu war M16. Und jo, ergabt nicht viel Sinn warum Team Plasma plötzlich 'n Mewtu erschuf, aber egal, ich mochte den Film. Ich mochte ihre Stimme (Japanische Version versteht sich). Im M22 ist es dann aber die aus M1.

      Naja, deutsch zu ich mir eh nicht an, auch wenns im Kino liefe. Original mit Untertitel, ja bitte, aber keine Dub. xD
      Aber da TPCi ja nicht den Stock ausm Hintern bekommt und uns weis machen will das keine andere und bessere Version existiert, wird das nie passieren. ¯\_(ツ)_/¯
    • Starfighter-Suicune wrote:

      M22 ist es dann aber die aus M1.
      Woher willst du das wissen? Gibt es schon eine offizielle Sprecherliste? Und wie ist es mit der deutschen Liste (Sofern du dich wieder auf die japanischen Sprecher beziehst)?
      Und natürlich sind die neuen Filme Reboots, weil sie inhaltlich bekannte Geschichten neu aufrollen und so tun, als hätte es diese Geschichten nie vorher gegeben.

      The post was edited 1 time, last by Sticky-Chan ().

    • Sticky-Chan wrote:

      Starfighter-Suicune wrote:

      M22 ist es dann aber die aus M1.
      Woher willst du das wissen? Gibt es schon eine offizielle Sprecherliste? Und wie ist es mit der deutschen Liste (Sofern du dich wieder auf die japanischen Sprecher beziehst)?Und natürlich sind die neuen Filme Reboots, weil sie inhaltlich bekannte Geschichten neu aufrollen und so tun, als hätte es diese Geschichten nie vorher gegeben.
      Die neuen Filme direkt alle als Reboot zu bezeichnen ist aber auch nicht richtig. "Ich wähle dich" interpretiert zwar die Kanto-Saga anders, wobei man hier den Anime und keinen Film rebootet, aber "Minna No Monogatari" nimmt sich nur Lugia, sonst ist da nicht viel gemein zu "Die Macht des Einzelnen". Der Neue Film könnte jetzt als einziges wirklich die Neuinszenierung eines alten Filmes sein. Wenn man vom rein inhaltlichen gehen würde, kopieren sich die Filme spätestens ab Film 14, da man das Grundgerüst vorheriger Filme übernimmt und nur neue Pokemon nimmt und den Film daran anpasst.
      Hier könnte ihre Werbung stehen, wenn nicht meine schon hier wäre.
      Und wenn du das sowieso gerade ließt schau mal bei meiner neuen Platin-Nuzlocke vorbei.
    • Sticky-Chan wrote:

      Starfighter-Suicune wrote:

      M22 ist es dann aber die aus M1.
      Woher willst du das wissen? Gibt es schon eine offizielle Sprecherliste? Und wie ist es mit der deutschen Liste (Sofern du dich wieder auf die japanischen Sprecher beziehst)?Und natürlich sind die neuen Filme Reboots, weil sie inhaltlich bekannte Geschichten neu aufrollen und so tun, als hätte es diese Geschichten nie vorher gegeben.

      Weil die originale Stimme im Teaser verwendet wurde.

      Und weder M20, noch M21 haben inhaltlich irgendwas mit existierenden Filmen zu tun. Nur M20 bedient sich an Kanto, was aber nur 'ne Basis darstellt. /o\
      Das sieht man schon allein an den dutzend Trailern...
    • Starfighter-Suicune wrote:

      BlueSumpex wrote:

      Wow toll... Noch ein Reboot! Ich bin ja sooooo gehypet... :shifty:
      "Noch ein reboot" Hä...? Es gab bis jetzt keines...

      Und der 2. Film mit Mewtu war M16. Und jo, ergabt nicht viel Sinn warum Team Plasma plötzlich 'n Mewtu erschuf, aber egal, ich mochte den Film. Ich mochte ihre Stimme (Japanische Version versteht sich). Im M22 ist es dann aber die aus M1.

      Naja, deutsch zu ich mir eh nicht an, auch wenns im Kino liefe. Original mit Untertitel, ja bitte, aber keine Dub. xD
      Aber da TPCi ja nicht den Stock ausm Hintern bekommt und uns weis machen will das keine andere und bessere Version existiert, wird das nie passieren. ¯\_(ツ)_/¯
      Der Ho-Oh Film war eine Art Neustart mit Ash und Pikachu, wenn auch ohne Mewtu. Der jetzige Film mit Lugia ist ja quasi der zweite Film neu aufgelegt.
      Und jetzt kommt noch mal ein dritter Film mit Mewtu? Ernsthaft? Langsam hab ich genug von dem Vieh! Wie oft wollen sie uns das noch auf's Auge drücken?
    • Starfighter-Suicune wrote:

      Weil die originale Stimme im Teaser verwendet wurde.
      Das kann ich nicht beurteilen, ich kenne die japanische synchro nicht und ohne Japanischkenntnisse, sehe ich auch nicht, warum ich mir die japanische synchro anhören sollte. mich würde also eher interessieren, ob mewtu im deutschen wieder denselben Sprecher oder einen anderen bekommt. Wäre nicht schlimm wenn nicht, solange die Stimme noch passt. Aktiv ist der Sprecher aber noch, denn ich hör den noch ganz oft in Serien wie NCIS oder Mentalist.
    • BlueSumpex wrote:


      Der Ho-Oh Film war eine Art Neustart mit Ash und Pikachu, wenn auch ohne Mewtu. Der jetzige Film mit Lugia ist ja quasi der zweite Film neu aufgelegt.Und jetzt kommt noch mal ein dritter Film mit Mewtu? Ernsthaft? Langsam hab ich genug von dem Vieh! Wie oft wollen sie uns das noch auf's Auge drücken?

      Nein, wird er nicht?! o_O
      Hast du jemals auch nur einen der zig Trailer gesehen? Lugia spielt nich nicht einmal die Hauptrolle, bis auf das es und sein Theme irgendwie vorkommen werden hat der Film rein garnichts mit Film 2 zu tun.

      Und ich versteh nicht was das Problem dran ist das in 3 von 22 Filmen Mewtu vorkommt.
      Mew, Dialga, Palkia und Girtine und diverse andere hatten wir auch schon in 2, bzw. mit der Katastrophe M18 sogar 3 mal. Wird dann auch gemeckert wenn sie ein noch mal vorkommen? Ich gehe nämlich davon aus das die alternative Timeline noch einige Jahre weiter gehen wird, so erfolgreich wie sie ist. Da kannst gleich aufhören die Filme zu gucken. °L°
    • ich vermute auch mal, dass es bei der alternativen Zeitlinie bleiben wirs, immerhin gab es noch nicht einen einzigen Film zur Alola-Region (gab's überhaupt mal ein Spezial?) und Alola hat auch schon ein paar Jahre aufm Buckel. Ich finde die Alternative Zeitlinie ncht schlimm, denn ich sehe sie als genau das: Eine alternative Zeitlinie.
      (Noch lieber wäre mir aber wohl, wenn man endlich mal von Ash wegkommen und andere Protas zum Zug kommen lassen würde :B)
    • Starfighter-Suicune wrote:

      BlueSumpex wrote:

      Der Ho-Oh Film war eine Art Neustart mit Ash und Pikachu, wenn auch ohne Mewtu. Der jetzige Film mit Lugia ist ja quasi der zweite Film neu aufgelegt.Und jetzt kommt noch mal ein dritter Film mit Mewtu? Ernsthaft? Langsam hab ich genug von dem Vieh! Wie oft wollen sie uns das noch auf's Auge drücken?
      Nein, wird er nicht?! o_O
      Hast du jemals auch nur einen der zig Trailer gesehen? Lugia spielt nich nicht einmal die Hauptrolle, bis auf das es und sein Theme irgendwie vorkommen werden hat der Film rein garnichts mit Film 2 zu tun.

      Und ich versteh nicht was das Problem dran ist das in 3 von 22 Filmen Mewtu vorkommt.
      Mew, Dialga, Palkia und Girtine und diverse andere hatten wir auch schon in 2, bzw. mit der Katastrophe M18 sogar 3 mal. Wird dann auch gemeckert wenn sie ein noch mal vorkommen? Ich gehe nämlich davon aus das die alternative Timeline noch einige Jahre weiter gehen wird, so erfolgreich wie sie ist. Da kannst gleich aufhören die Filme zu gucken. °L°
      Wenn's nicht mal die Hauptrolle spielt, was hat Lugia in dem Film überhaupt verloren? Wieso macht man stattdessen nicht mal was mit Solgaleo und Lunala?
      Ich finde es nur merkwürdig, wie keins der Alola-Legis was zu tun hat, mit Ausnahme der Event-Pokémon wie Marshadow und Zeraora eben. Aber sonst?
      Die könnten ruhig mal einen Necrozma-Film machen, aber was kriegen wird? Den x-ten Mewtu-Film! Ja, wir wissen Mewtu ist cool! Aber irgendwann reicht's auch mal!
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2021 Filb.de

    Pokémon © 2021 Pokémon. © 1995–2021 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.