Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Das Sport-Diskussionsthema

    • Sport

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Das Sport-Diskussionsthema

      Take your mark! Set! Go!


      Liebe mehr oder weniger sportbegeisterten Filbuserinnen und Filbuser,

      während der am Sonntag zu Ende gegangenen European Championships habe ich mir manchmal gedacht "Jau, soein Thread, wo man sich über Sport im ALlgemeinen unterhalten kann, fehlt auf FIlb eigentlich noch." Und jetzt ist es so weit: Der Thread ist eröffnet.

      Hier könnt ihr über alles diskutieren, was mit Sport zu tun hat. Egal ob die Ergebnisse der letzten Eishockey-Weltmeisterschaft, den neu aufgestellten Weltrekord in DIsziplin XY oder die neuesten Trends aus dem Fitnessstudio. Hier hat alles seinen Platz und über jede Sportart darf gerne gefachsimpelt werden oder einfach nur mit einer Nachricht bedacht werden. Jede Sportart? Nun, nicht ganz. Da es bereits seit langer Zeit das Fußballdiskussionsthema gibt, gehört alles, was mit Fußball zu tun hat, dort hinein und nicht hier.


      Über den Rest darf hier gerne gepostet werden.


      Und jetzt lasset die DIskussionen beginnen.
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Dann mache ich auch gleich mal den Anfang:

      rp-online.de/sport/formel1/emo…m-saisonende_aid-24366499

      Fernando Alonso wird zum Ende der Saison 2018 seine aktive Karriere in der Königsklasse des Motorsports beenden. Finde ich persönlich sehr schade. Alonso war immer einer meiner Lieblingsfahrer. Egal ob 2001 im Minardi oder zuletzt im McLaren, als ich die Formel 1 zugegeben schon nicht mehr so intensiv verfolgt habe wie noch am Anfang.

      Sehr schade, dass er aufhört. Mit Fernando Alonso geht einer der letzten Fahrer, der noch Ecken und Kanten hatte. Von der "alten Schule" ist jetzt nur noch Kimi Raikkönen übrig. Alonso wird der Formel 1 sicher fehlen.

      #GraciasFernando #Leyenda

      facebook.com/317116895014174/posts/1926084784117369/

      So verabschiedet sich Alonso von der Formel 1. Schönes Video.
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein

      The post was edited 1 time, last by Rheinfeuer ().

    • Rheinfeuer wrote:

      Dann mache ich auch gleich mal den Anfang:

      rp-online.de/sport/formel1/emo…m-saisonende_aid-24366499

      Fernando Alonso wird zum Ende der Saison 2018 seine aktive Karriere in der Königsklasse des Motorsports beenden. Finde ich persönlich sehr schade. Alonso war immer einer meiner Lieblingsfahrer. Egal ob 2001 im Minardi oder zuletzt im McLaren, als ich die Formel 1 zugegeben schon nicht mehr so intensiv verfolgt habe wie noch am Anfang.

      Sehr schade, dass er aufhört. Mit Fernando Alonso geht einer der letzten Fahrer, der noch Ecken und Kanten hatte. Von der "alten Schule" ist jetzt nur noch Kimi Raikkönen übrig. Alonso wird der Formel 1 sicher fehlen.

      #GraciasFernando #Leyenda

      facebook.com/317116895014174/posts/1926084784117369/

      So verabschiedet sich Alonso von der Formel 1. Schönes Video.
      An das hab ich auch gleich gedacht, als ich den Titel des Threads gelesen habe.
      Ich war ehrlich gesagt nie so ein großer Fan von ihm :$ Aber er war bzw. ist halt immer noch einer der besten Fahrer im Feld und inzwischen habe ich ihn durch seine Ständigen Nörgeleien am McLaren und besonders am Honda Motor (viel Spaß Red Bull) die letzten Jahre doch irgendwie liebgewonnen :lol:
      Irgendwie tut er mir etwas leid jetzt da hinten rumgurken zu müssen. Er wird der F1 auf alle Fälle fehlen. Hoffentlich bleibt uns dann wenigstens der Iceman erhalten :$
    • Gravity wrote:

      Irgendwie tut er mir etwas leid jetzt da hinten rumgurken zu müssen. Er wird der F1 auf alle Fälle fehlen. Hoffentlich bleibt uns dann wenigstens der Iceman erhalten :$
      Das erinnert mich so ein bisschen an seine Debütsaison 2001, als er mit seinem Teamkollegen Tarso Marques (was macht der eigentlich mittlerweile? :ka: ) bei Minardi am Ende des Feldes herumgurkte. Damals gab es im Radio eine Comedyserie mit dem Titel "Alonso und Marques - Wo wir sind, ist hinten". :tlmao: Wenn man sieht, was aus Alonso geworden ist und was aus Marques, dann merkt man, wer von den beiden wirklich gut fahren konnte.
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Ich wusste gar nicht das das hier existiert, nun meine Freunde macht auch darauf gefasst, das ich mit News rund um den Galoppsport versorge. :p
      Das heutige Highlight kommt aus Japan, dort wurde der heute der Japan Cup ausgetragen.
      Der Sieg ging an die japanische Wunderstute Allmond Eye, die dreijähirige Stute konnte bereits die japanische Triple Crown für Stuten gewinnen. Sie ist damit erst das 5 Pferd welches diesem gelang.
      galopponline.de/news/galopp-ne…eye-japans-naechste-waffe
    • "The Dreammaker" Dimitri van den Bergh gewinnt zum zweiten Mal in Folge die World Youth Championship im Darts. Der Belgier setzte sich gestern im Finale gegen den Deutschen Martin "The Wall" Schindler mit 6-3 Legs durch und konnte seinen Titel erfolgreich verteidigen. Martin Schindler ist als Finalist für den Grand Slam of Darts 2019 qualifiziert, ein sogenanntes Major-Turnier der PDC.

      Als nächstes steht die legendäre Darts-Weltmeisterschaft im noch legendäreren Alexandra Palace in London an. Heute werden die Erst- und Zweitrundenbegegnungen sowie der Turnierbaum ausgelost. Anwurf im "Ally Pally" ist am 14. Dezember, das Finale steigt am Neujahrstag.
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Gestern Abend wurde wie angekündigt die kommende Darts-Weltmeisterschaft ausgelost. Ich pack die mal in Spoiler, der Übersicht halber (sind ja immerhin über 90 Teilnehmer an der WM...). DIe Deutschen Teilnehmer habe ich fett gedruckt, damit sie auch jeder finden kann ;)

      1. Hauptrunde

      Alan Tabern - Raymond Smith
      Danny Noppert - Royden Lam
      Simon Stevenson - Ted Evetts
      Matthew Edgar - Darius Labanauskas
      Ryan Joyce - Anastassija Dobromyslova
      Steve Lennon - James Bailey
      Krzystof Ratajski - Seigo Asada
      Keegan Brown - Karel Sedlacek
      Ross Smith - Paul Lim
      Martin Schindler - Cody Harris
      Josh Payne - Jeff Smith
      Robert Thornton - Daniel Larsson
      Paul Nicholson - Kevin Burness
      Michael Barnard - Jose Oliveira de Sousa
      Vincent van der Voort - Lourence Ilagan
      Chris Dobey - Boris Koltsov
      Jeffrey de Zwaan - Nitin Kumar
      Ricky Evans - Rowby-John Rodriguez
      Dimitri van den Bergh - Chuck Puleo
      Luke Humphries - Adam Hunt
      Ryan Searle - Stephen Burton
      William O'Connor - Yordi Meeuwiise
      Ron Meulenkamp - Diogo Portela
      Gabriel Clemens - Aden Kirk

      Nathan Aspinall - Geert Nentjes

      Jeffrey de Graaf - Noel Malicdem

      Wayne Jones - Devon Petersen

      Richard North - Robert Marijanovic

      Toni Alcinas - Craig Ross
      Mickey Mansell - Jim Long
      Brendan Dolan - Yuanjun Liu
      Jan Dekker - Lisa Ashton


      Mit Cody Harris und Aden Kirk haben die beiden Deutschen Martin Schindler und Robert Marijanovic lösbare Aufgaben zugelost bekommen. Lediglich Robert Marijanovic hat mit RIchard North, der beim European-Tour Event in Leverkusen im März noch im Halbfinale stand, einen härteren Brocken als Gegner bekommen, der sicherlich nicht unschlagbar für den Deutschen ist.

      Die Top-32 der Setzliste sind automatisch für die 2. Runde qualifiziert. Dies sind die möglichen Begegnungen:
      2. Hauptrunde

      Max Hopp - Noppert / Lam
      Steve West - North / Marijanovic

      John Henderson - Clemens / Kirk

      Jamie Lewis - Schindler / Harris

      Adrian Lewis - Stevenson / Evetts

      Raymond van Barneveld - Edgar / Labanauskas

      Simon Whitlock - Joyce / Dobromyslova

      Alan Norris - Lennon / Bailey

      James Wade - Ratajski / Asada

      Jelle Klaasen - Brown / Sedlacek

      Daryl GUrney - Smith / Lim

      Dave CHisnall - Payne / Smith

      Kim Huybrechts - Thornton / Larsson

      Gary Anderson - Nicholson / Burness

      Jermaine Wattimena - Barnard / de Sousa

      Darren Webster - van der Voort / Ilagan

      Steve Beaton - Dobey / Koltsov

      Rob Cross - de Zwaan / Kumar

      Cristo Reyes - Evans / Rodriguez

      Jonny Clayton - Van den Bergh / Puleo

      Stephen Bunting - Humphries / Hunt

      James Wilson - O'Connor / Meeuwisse

      Michael Smith - Meulenkamp / Portela

      Gerwyn Pryce - Aspinall / Nentjes

      Kyle Anderson - de Graaf / Malicdem

      Ian White - Jones / Petersen

      Peter Wright - Alcinas / Ross

      Benito van de Pas - Mansell / Long

      Joe Cullen - Dolan / Liu

      Mervyn King - Dekker / Ashton

      Mensur Suljovic - Searle / Burton

      Michael van Gerwen - Tabern / Smith


      Sollten sich die drei Deutschen in der 1. Hauptrunde durchsetzen, stehen ihnen mit Steve West, John Henderson und Jamie Lewis zwar schwere, aber auch nicht unlösbare Aufgaben bevor.

      Anders sieht es da schon bei Max Hopp aus:
      Wenn sich jeweils die gesetzten Spieler durchsetzen, heißt die Begegnung in der 3. Hauptrunde
      Max Hopp - Michael van Gerwen.
      Sicherlich das härteste Los, was ein Dartspieler ziehen kann... Aber auch MvG ist schlagbar wie man zuletzt das ein oder andere Mal beobachten konnte
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Mittlerweile sind auch alle 4 deutschen Teilnehmer in die Darts-WM gestartet und dabei gab es 2 Siege und 2 Niederlagen.

      Martin Schindler verlor bereits am Donnerstag, dem ersten Tag der Meisterschaft, mit 2-3 Sätzen gegen den Neuseeländer Cody Harris. Gleiches Schicksal ereilte gestern Robert Marijanovic, der gegen Richard North (England) bereits 2-0 führte, aber trotzdem noch 2-3 verlor.

      Besser lief es für Gabriel Clemens (heute gegen den Engländer Aden Kirk) und Max Hopp (gestern gegen den Niederländer Danny Noppert), die ihr Match jeweils mit 3-0 Sätzen gewinnen konnten.

      Gabriel Clemens trifft nun am kommenden Freitag auf den Schotten John Henderson, während es Max Hopp am kommenden Samstag mit dem Weltranglisten-Ersten Michael van Gerwen (Niederlande) zu tun bekommt.
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Gut, besser, WINX.
      Winx die australische Wunderstute hat heute morgen um 5:50 Uhr deutscher Zeit ihren 30 Sieg in Folge eingelaufen.
      Momentan ist Winx das non plus ultra im australischen Galoppsport.
      Aktuell hat sie von 40 Rennen insgesamt 34 gewonnen und war 3 mal zweite.
    • Völlig überraschend ist der Renndirektor der Formel 1, Charlie Whiting, am Donnerstagmorgen (Ortszeit in Melbourne) an einer Lungenembolie verstorben.

      Bekannt war Whiting bei den Fans vor allem als Mann an der Ampel, der jedes Rennen eröffnete. Die Zielflagge durfte auch erst nach seiner Anweisung geschwenkt werden, denn er war als Renndirektor auch derjenige, der ein Rennen beendete.

      Für die Fahrer und Stewards war er zudem Ansprechpartner in Regelfragen.
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Am Wochenende starteten die Profis der Professional Darts Corporation (PDC) ihre diesjährige European Tour, die Ende Oktober mit der European Darts Championship in Göttingen ihren Höhepunkt finden wird.

      Für die European Darts Open versammelte sich die Darts-Elite von Freitag bis Sonntag nun in Leverkusen, um das erste Preisgeld für die "European Tour Order of Merit" auszuspielen. 42 Spieler gingen insgesamt an den Start, darunter Topstars der Szene wie der unangefochtene Weltranglistenerste "Mighty Mike" Michael van Gerwen, der Weltmeister von 2018, "Voltage" Rob Cross, Publikumslieblin "Snakebite" Peter Wright oder die Legende "Barney" Raymond van Barneveld.

      Am Sonntagabend um ca. 23:30 Uhr stand dann auch fest, wer die kleine Trophäe und ein Preisgeld von insgesamt 25.000 £ mitnehmen konnte: Das Finale gewann Michael van Gerwen mit 8-6 Legs gegen Rob Cross. An diesem Abend gelang MvG im Halbfinale gegen "The Gentle" Mensur Suljovic das perfekte Spiel: Ein 9-Darter. Besser kannst du ein Leg nicht beenden.

      Schon am kommenden Wochenende geht es mit der European Tour weiter: Vom 29. bis zum 31. März wird die "German Darts CHampionship" (dabei handelt es sich nicht um die Deutsche Meisterschaft, das Turnier heißt nur so) in Hildesheim ausgetragen. Titelverteidiger ist, wie soll es auch anders sein: Michael van Gerwen.
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Eine Legende will Goodbye sagen:

      "Barney" Raymond van Barneveld hat gestern nach seinem Premierleague-Match gegen Michael van Gerwen sein sofortiges Karriereende bekannt gegeben. Ursprünglich wollte er noch bis zur kommenden Weltmeisterschaft weitermachen, doch jetzt sagte er am Mikrofon des TV-Senders Sky:
      "Ich habe eine Entscheidung getroffen - ich bin jetzt fertig. Ich will diese Schmerzen nicht mehr." Van Barneveld sagte, er habe in den vergangenen Jahren in jeder Woche Schmerzen gehabt. Weiter sagte er: "Ich bin immer noch ein stolzer Mann, aber ich bin fertig, das war's."

      Kurz darauf meldete sich der Manager van Barnevelds bei Twitter, sein Klient möge nichts überstürzen. Man sei sich einig, dass es ein paar Tage braucht, um den Kopf frei zu kriegen und das alles sei aus der Emotion heraus entstanden.
      Seinen letzten Premier League-Auftritt (Barney ist nach der ersten Hälfte der Premier League ausgeschieden) fand in Rotterdam statt, wo er von 14.000 Fans gefeiert wurde.

      Ich persönlich glaube nicht unbedingt, dass das aus der Emotion raus entstanden ist. Ich hab seinen Walk On im TV gesehen und als er vom Master of Ceremonies angekündigt wurde und die Sirene vor seinem Walk On Song ertönte (und die Fans "Barney Army"-Sprechchöre anstimmten, hielt die Kamera genau auf sein Gesicht und da war deutlich zu sehen, dass er feuchte Augen hatte. Barney hatte auch immer eine Kette an, die er während seines Walk Ons seinem Enkel schenkte. Das sah alles sehr nach Abschied aus, nicht nur von der Premier League.
      Ich denke, Barney wird seinen Entschluss nicht mehr ändern und seine Karriere beenden.

      Dankjewel, Barney. #Legend
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Musste erstmal googeln wer "Barney" Raymond van Barneveld überhaupt ist. :lol: Das passiert wenn die Sportart nicht dabei steht, auch wenn ich mir schon gedacht habe das es sich um Darts handelt. Einfach weil ich von dieser Sportart so gar keine Ahnung habe.

      Aber wenn die Legende einer Sportart goodbye sagt, ist das immer ein Verlust für den Sport, und es wird immer Leute geben, die das nicht wahrhaben wollen.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.