Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Das Sport-Diskussionsthema

    • Sport

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • "We Race As One" ist also wirklich nichts wert... Noch im November fährt die Formel 1 einen Großen 0Preis in Katar. Ab 2023 dann besteht ein Vertrag über 10 Jahre, in denen die F1 in Katar zu Gast sein wird.

      Geld regiert halt doch immer noch die Welt. Schade, dass der F1 Integrität und "We Race As One" nichts wert sind.

      Von der Strecke her finde ich, dass es durchaus Ähnlichkeiten zu Bahrain gibt, zumindest am Anfang und ganz am Ende. Der Mittelteil ist natürlich ganz anders.

      Naja, ich halte nichts davon. Nach Jeddah der nächste Clown-Move der F1.
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Rheinfeuer wrote:

      "We Race As One" ist also wirklich nichts wert... Noch im November fährt die Formel 1 einen Großen 0Preis in Katar. Ab 2023 dann besteht ein Vertrag über 10 Jahre, in denen die F1 in Katar zu Gast sein wird.
      Nach der Mledung wird Vettel sein Regenbogen-Shirt in die Waschmaschine gesteckt haben, um sich auf das Rennen vorzubreieten.
      Als ich die Meldung gelesen habe, konnte ich auch nur mit dem Kopf schütteln, nichts als leere Worte, We Race as One, so ein Quatsch. Geld regiert die Welt und nichts anderes.

      Morgen findet in Frankreich der Prix de l'Arc de Triomphe statt.
    • Givrali wrote:

      Morgen findet in Frankreich der Prix de l'Arc de Triomphe statt.
      Unglaublich, einfach unglaublich heute fandet der Prix de l'Arc de Triomphe statt und das unfassbare ist passiert. Der einzige deutsche Starter Torquator Tasso hat das Rennen gewonnen. 10 Jahre nachdem letzten deutschen Sieg durch Danedream 2011.
    • Und jetzt ist auch das letzte F1-Cockpit für die kommende Saison vergeben. Wie erwartet muss Antonio Giovinazzi seinen Platz bei Alfa Romeo räumen und wird (die 30 Millionen € Sponsorengelder werden da sicherlich auch eine Rolle gespielt haben) durch den Alpine-Youngster Guanyu Zhou (oder wie man ihn schreibt) ersetzt.

      Damit ist Zhou der erste chinesische Stammfahrer in der Geschichte der Formel 1.
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Es ist ein Märchen, es ist eine Sensation, es ist einfach zu schön, um wahr zu sein. Aber es ist die goldene Realität:

      Fernando Alonso wurde Dritter beim Großen Preis von Katar. Der drittälteste Fahrer, der jemals auf dem Podest stand, nur Michael Schumacher und Nigel Mansell waren noch älter.

      Es ist einfach nur mega, dass Alonso das geschafft hat. Das freut mich so dermaßen, ich kann es gar nicht in Worte fassen. Es ist fast noch schöner als die Podien von Lando und der Rennsieg von Danny, aber nur fast xD

      Es ist magisch.

      Einer der letzten großen Typen, die die F1 noch hat, eine Legende.
      Der Wahnsinn
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Rheinfeuer wrote:

      Und jetzt ist auch das letzte F1-Cockpit für die kommende Saison vergeben. Wie erwartet muss Antonio Giovinazzi seinen Platz bei Alfa Romeo räumen und wird (die 30 Millionen € Sponsorengelder werden da sicherlich auch eine Rolle gespielt haben) durch den Alpine-Youngster Guanyu Zhou (oder wie man ihn schreibt) ersetzt.

      Damit ist Zhou der erste chinesische Stammfahrer in der Geschichte der Formel 1.
      Ich bin ehrlich ich habe bisher nicht viel bis gar nichts von Zhou mitbekommen, liegt vielleicht aber auch daran das ich nicht so richtig im Thema bin.
      Ich kann nciht mal sagen aus welcher Rennserie er kommt. :lol:
    • Givrali wrote:

      Rheinfeuer wrote:

      Und jetzt ist auch das letzte F1-Cockpit für die kommende Saison vergeben. Wie erwartet muss Antonio Giovinazzi seinen Platz bei Alfa Romeo räumen und wird (die 30 Millionen € Sponsorengelder werden da sicherlich auch eine Rolle gespielt haben) durch den Alpine-Youngster Guanyu Zhou (oder wie man ihn schreibt) ersetzt.

      Damit ist Zhou der erste chinesische Stammfahrer in der Geschichte der Formel 1.
      Ich bin ehrlich ich habe bisher nicht viel bis gar nichts von Zhou mitbekommen, liegt vielleicht aber auch daran das ich nicht so richtig im Thema bin.Ich kann nciht mal sagen aus welcher Rennserie er kommt. :lol:
      Ich hab auch nicht wirklich was mitbekommen von ihm. Liegt aber daran, dass mir die F2 eigentlich komplett schnuppe ist. Aber das, was man so liest, scheint er gar nicht sooooo schlecht zu sein. 2019 wurde er 7. in der F2, 2020 6. und aktuell liegt er auf Rang 2 der Fahrerwertung.

      Schaun mer mal.
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Rheinfeuer wrote:

      Givrali wrote:

      Rheinfeuer wrote:

      Und jetzt ist auch das letzte F1-Cockpit für die kommende Saison vergeben. Wie erwartet muss Antonio Giovinazzi seinen Platz bei Alfa Romeo räumen und wird (die 30 Millionen € Sponsorengelder werden da sicherlich auch eine Rolle gespielt haben) durch den Alpine-Youngster Guanyu Zhou (oder wie man ihn schreibt) ersetzt.

      Damit ist Zhou der erste chinesische Stammfahrer in der Geschichte der Formel 1.
      Ich bin ehrlich ich habe bisher nicht viel bis gar nichts von Zhou mitbekommen, liegt vielleicht aber auch daran das ich nicht so richtig im Thema bin.Ich kann nciht mal sagen aus welcher Rennserie er kommt. :lol:
      Ich hab auch nicht wirklich was mitbekommen von ihm. Liegt aber daran, dass mir die F2 eigentlich komplett schnuppe ist. Aber das, was man so liest, scheint er gar nicht sooooo schlecht zu sein. 2019 wurde er 7. in der F2, 2020 6. und aktuell liegt er auf Rang 2 der Fahrerwertung.
      Schaun mer mal.
      Schlechter als Mazespin kann er eigentlich nicht sein. :lol:
    • Der legendäre langjährige Teamchef und Namensgeber des Williams-Rennstalls, Sir Frank Williams, ist heute im Alter von 79 Jahren verstorben.

      R.I.P., legend.
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Zumindest vorerst. Die beiden von Mercedes eingelegten Proteste wurden zwar abgeschmettert, aber es ist nicht unwahrscheinlich, dass Toto "Heulsuse" Wolff in Berufung geht.

      Ich meine, OK, Masi hat durchaus fragwürdig entschieden, aber dennoch ist es möglich, dass er sagt, die überrundeten dürfen sich nicht Zurückrunden und der Zweite darf diese überholen.

      Wolff ist einfach ein schlechter Verlierer und für mich der mit weitem Abstand unsympathischste Teamchef, den es in der F1 gibt

      Gefeliciteert Max, dat heb je goed gaemaakt. Oranje Boven.
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Rheinfeuer wrote:

      Zumindest vorerst. Die beiden von Mercedes eingelegten Proteste wurden zwar abgeschmettert, aber es ist nicht unwahrscheinlich, dass Toto "Heulsuse" Wolff in Berufung geht.

      Ich meine, OK, Masi hat durchaus fragwürdig entschieden, aber dennoch ist es möglich, dass er sagt, die überrundeten dürfen sich nicht Zurückrunden und der Zweite darf diese überholen.

      Wolff ist einfach ein schlechter Verlierer und für mich der mit weitem Abstand unsympathischste Teamchef, den es in der F1 gibt

      Gefeliciteert Max, dat heb je goed gaemaakt. Oranje Boven.
      Wir haben Max noch gar nicht richtig gratuliert, dadurch das Mercedes von seinen Protesten zurückgetreten ist, ist und bleibt Max F1 Weltmeister.

      Für die Stimmung: :lol:
    • Givrali wrote:

      Wir haben Max noch gar nicht richtig gratuliert, dadurch das Mercedes von seinen Protesten zurückgetreten ist, ist und bleibt Max F1 Weltmeister.
      Für die Stimmung: :lol:

      Stimmt :mwah2: Man munkelt, dass Lewis Hamilton die treibende Kraft dahinter war... Lustig fand ich auch den Spruch von Christian Horner: "Mercedes bringt zum Rennen die besten Anwälte mit, wir die besten Ingenieure" :lol:

      Glückwunsch, Max, das war eine die beste Saison seit langem. Mega!!!
      Oranje boven.

      Diese animierten Team-Radio-Videos finde ich absolut mega, ich feier die jedes Mal total.
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Sorry für den Doppelpost, aber ich wollte den Wechsel der Sportart nicht im gleichen Post machen.

      In der Abendsession am 29.12.2021 der diesjährigen Darts-WM gab es eins der besten Spiele, die ich jemals gesehen habe, wenn nicht gar das beste. "The Ferret" Jonny Clayton und der "Bully Boy" Michael Smith haben es sich im Achtelfinale gewaltig gegeben. Michael Smith gewann das Spiel am Ende mit 4-3 in der "Verlängerung". Im letzten Satz muss der Gewinner den Satz mit einem Vorsprung von 2 Legs gewinnen. Smith gewann den Satz mit 6-4 Legs. Aber das Match war absolut episch. Die 3-Dart-Averages waren absolute Weltklasse (Smith 99,84 und Clayton 102,48), und erstmal die Statistik der 100+-Aufnahmen, insgesamt 95 (Clayton) bzw. 88 (Smith) Aufnahmen mit 100 Punkten oder mehr:

      Clayton: 14 Mal 180, 35 Mal 140+, 46 Mal 100+
      Smith: 11 Mal 180, 30 Mal 140+, 47 Mal 100+

      Eigentlich ist das Finale ja erst am 03.01.2022, aber dieses Spiel war absolut finalwürdig. Eigentlich hat das Spiel keinen Verlierer verdient. Das war absolute Werbung für den Dartsport. Spannung pur und wie beide Spieler miteinander umgegangen sind war absolut mega. Fairplay und gegenseitiger Respekt at it's best. Dieses Spiel wird noch lange in Erinnerung bleiben.

      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Uff schon ewig nicht mehr rein geschaut.

      Tbh hätte nach den Leistungen der beiden Fahrer in den letzten 4 Rennen Hamilton eher den Sieg gegönnt, und das obwohl ich kein großer Hamilton Fan bin.
      Besonders in Brasilien und Saudi Arabien (Verstappen Brechstange) fand ich den Britten besser. Passend dazu hätte ich aber auch RedBull eher den Konstrukteurstitel gegönnt XD

      Letztendlich man muss auch ganz klar sagen endlich mal ein anderer Fahrer :D
      Deshalb herzlichen Glückwunsch an Verstappen!

      Rheinfeuer wrote:

      Wolff ist einfach ein schlechter Verlierer und für mich der mit weitem Abstand unsympathischste Teamchef, den es in der F1 gibt
      Finde den Lotto Totto ja noch erträglich, der hat Meme Potenzial (Video vom Kopfhörerwurf in Saudi Arabien :tlmao: ), aber den Mattia Pinoccio mit seinen Halbwahrheiten hab ich gefressen :gähn:

      Ps: Schade das Kimi mit nem Defekt ausgeschieden ist, das war unwürdig.
      PPS: Verstappen nimmt anscheinend die Startnummer 1 .... Gott sei dank endlich wieder die 1!!
    • Givrali wrote:

      Was haltet ihr eigebtlich von dem Gerücht oder die Möglichkeit das VW zukünftig in die F1 einsteigen wird?
      Bi ja mal gespannt wann und ob da eine Zustimmung kommt oder es dementiert wird.
      Würde ich eigentlich ganz gut finden, wir haben Momentan 10 Teams, das sind mMn einfach zu wenige Plätze für die vielzahl an guten Piloten. Hülkenberg hat ja z.B. immer noch kein Auto.

      Allerdings hoffe ich, dass wenn der VW-Konzern einsteigt, sie dies entweder mit Audi oder Porsche machen.
      Würde zu den Marken denke ich besser passen als zu VW an sich und Porsche hat ja schon mal McLaren (recht erfolgreich) mit Motoren beliefert
    • Givrali wrote:

      Was haltet ihr eigebtlich von dem Gerücht oder die Möglichkeit das VW zukünftig in die F1 einsteigen wird?
      Bi ja mal gespannt wann und ob da eine Zustimmung kommt oder es dementiert wird.
      Da muss ich tatsächlich offen und ehrlich gestehen, dass mir das vollkommen wurscht ist. Ein zusätzlicher Motorenhersteller ist sicherlich nicht verkehrt, aber ob dieser jetzt VW, Volvo oder Chevrolet heißt, ist mir echt komplett egal.
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2022 Filb.de

    Pokémon © 2022 Pokémon. © 1995–2022 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.