Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Das Sport-Diskussionsthema

    • Sport

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Givrali wrote:

      Oh wir sind ja mittlerweile bei einer Formel 1 Diskussion angekommen.
      Ich muss sagen, ich bin jetzt schon seit zwei Jahren eher gelangweilt von der Formel 1, einfach weil Mercedes das ganze einfach so dominiert das man das einfach nicht klein reden kann. Oder diese Bevorzugung von Mercedes, die bekommen so gut wie nie Starfen, wenn das eine Ermessensache ist, nur wenn man das nicht weg reden kann ohne sich komplett zu blamieren oder bei technischen Sachen, aber sonst? Da bekommt die Konkurrenz eher eine Starfe obwohl die die Opfer waren auf der Strecke.

      Vor allem wo sind denn die Regeländerungen, die sonst immer noch ein par Jahren kommen wenn ein Team zu dominant wird?
      Gab es bei Ferrari und bei Red Bull, aber bei Mercedes? Da darf das ganze einfach weiterlaufen. Hauptsache Mercedes gewinnt immer und alles. Das kann doch kein Fan gut finden.

      Grav wrote:

      @Rheinfeuer ja diese Art Vetternwirtschaft geht mir genau so wie das Paydriver Konzept mega auf die Nerven, am Ende fährt nämlich nicht der beste Fahrer sondern der mit dem meisten Geld im Rücken.

      Ich hab ja allegemein das Gefühl, dass das Weltmeister Team bei Strafen bevorzugt wird, den Eindruck hatte ich damals schon zu RedBull's starken Zeiten.
      Das man es bei Mercedes weiter laufen lässt hat Helmut Marko ja auch schon kritisiert und ich kann das auch absolut nachvollziehen, zumal man die neuen Regeln ja aufgrund von Corona warum auch immer noch einmal um ein Jahr nach hinten verschoben hat...


      Naja immerhin fährt dieses Jahr mal kein Silberpfeil vorne sondern ein schwarzes Auto :lol:
      Das mit den Strafen gab es schon zu Schumachers Zeiten. Damals war Ferrari so ziemlich unantastbar, ähnlich wie es jetzt Mercedes ist.

      Ein gutes Beispiel für eine fragwürdige Strafe in letzter Zeit war Vettel 2019 beim GP von Kanada. Da hat er ja 5 Sekunden bekommen, weil er vom Gras runterfuhr und Hamilton abgedrängt hatte. Klar war das ein unsafe rejoining, aber mein Gott, soll er da abbremsen und Hamilton freiwillig das Feld überlassen? Ich meine, das ist Rennsport. Hamilton konnte ja abbremsen und es ist nichts passiert. Wenn Hamilton in die Mauer gekracht wäre, okay, aber wo willst du mit Slicks deinen Grip herholen, wenn du vom Gras kommst? Einerseits ist die Begründung der Stewards nachvollziehbar, aber andererseits wollen die Leute doch Racing und Action sehen. Ich kann Vettel ja absolut nicht ausstehen, aber da sag selbst ich, dass die Strafe nicht gerechtfertigt war.

      Wäre Hamilton an Vettels Stelle gewesen und Vettel an Hamiltons, hätte es keine Strafe gegeben. Aber wie gesagt, das war schon zu Schumachers Zeiten so, dass da mit zweierlei Maß gemessen wird.

      Das Auto kann meiner Meinung nach auch schwarz bleiben, sieht besser aus als der Silberpfeil ;) Aber Silberpfeile hat es schon immer gegeben, irgendeine Tradition muss ja bleiben :lol:

      Generell sind mir die meisten Fahrer in der Formel 1 viel zu glattgebügelt. Da fehlen Typen wie ein Mark Webber, ein Felipe Massa, ein Juan Pablo Montoya oder ein Fernando Alonso (der ja wiederkommt). Raikkönen hört ja auch in nicht allzu ferner Zukunft auf mit seinen immerhin schon 40 Jahren. Wir brauchen wieder mehr Typen in der F1.

      By the way finde ich die ganze Diskussion um die pinke Mercedes-Kopie so langsam lächerlich. Es ist nachvollziehbar, dass Renault immer wieder Protest eingelegt hat, immerhin hat sich ja rausgestellt, dass die Bremsbelüftung kopiert war. Ich frag mich allerdings auch, warum die trotz dessen diese Saison weiterbenutzt werden darf (genauso wie das DAS-System von Mercedes). Aber irgendwann ist auch mal gut mit der Diskussion, die FIA hat entschieden und fertig.
      Vor allem Mattia Pinocchio geht mir da auf den Senkel. Wie schon Ralf Schumacher sagte, Ferrari solle mal schön die Füße still halten.

      express.de/sport/motorsport/fo…chumi-ii-watschn-37159474

      Ich hoffe übrigens, dass Hülkenberg seinen 3. Platz aus dem Qualifying morgen mindestens halten kann. So zwei Mercedes-Reifenschäden oder sonstige Fehler können gerne auch passieren und Hülkenberg gewinnt... Würde mich sehr freuen, wenn Hulk aufs Podium fahren könnte.
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Wenn ich mir die Kommentare auf Twitter während den F1 Rennen in letzter Zeit durchlese sehe ich übrigens immer die selben :lol:
      • Eine Video Botschaft von Rosberg in die man "This Race was sh*t" editiert hat
      • Die Ferrari Crew in Clownkostümen
      • "Hamilton World Champion 2021 & 2022 confirmed"
      • "Boring"
      • Leute die sich aufregen warum Fahrer X verlängert hat und man nicht Fahrer Y genommen hat

      Rheinfeuer wrote:

      Vor allem Mattia Pinocchio geht mir da auf den Senkel. Wie schon Ralf Schumacher sagte, Ferrari solle mal schön die Füße still halten.
      Genau der soll mal ganz ruhig sein, schließlich war es doch Ferrari die im ich sag jetzt mal grauen Bereich an der Sprit zufuhr gebastelt haben...

      Zu Racing Point muss ich sagen das ich das alles ziemlich dumm finde... Schließlich hat Racing Point so wie ich das verstehe es nur anhand von Fotos geschafft die Bremsbelüftungen zu kopieren.
      Also entweder haben sie das Innenleben welches ja von Relevanz für die Strafe war selbst ohne weitere Fotos zusammen bauen können womit ich die Strafe nicht so ganz nachvollziehen kann oder sie haben Hilfe von Mercedes bekommen was auch bestrafenswert wäre.
      Oder aber sie haben Tatsächlich irgendwie Fotos vom Innenleben bekomme, aber da stellt sich mir auch wieder die Frage von wem bzw wie...

      Die Bremsbelüftungen dürfen weiter benutzt werden, weil man das Wissen was man erlangt hat ja nicht wieder löschen kann xD
      Tbh manchmal Frage ich mich ob es nicht besser wäre ein jahr lang dreist einfach alles zu kopieren um dann in den Folgenden Jahren eine gute Basis für die weiterentwicklung zu haben (Da einem eigentlich auch ne Disqualifikation wie McLaren 2007 egal sein)


      Es wäre das erste Podium für Hulk :)
    • Grav wrote:

      Zu Racing Point muss ich sagen das ich das alles ziemlich dumm finde... Schließlich hat Racing Point so wie ich das verstehe es nur anhand von Fotos geschafft die Bremsbelüftungen zu kopieren.
      Also entweder haben sie das Innenleben welches ja von Relevanz für die Strafe war selbst ohne weitere Fotos zusammen bauen können womit ich die Strafe nicht so ganz nachvollziehen kann oder sie haben Hilfe von Mercedes bekommen was auch bestrafenswert wäre.
      Oder aber sie haben Tatsächlich irgendwie Fotos vom Innenleben bekomme, aber da stellt sich mir auch wieder die Frage von wem bzw wie...
      Aber wenn die Fotos vom inneren gehabt hätten, wäre dann nicht Mercedes das Team gewesne, welches als erstes auf der Matte gestanden hätte und sich beschwert hätte? Aber von denen hört man in diesem Punkt irgendwie so gar nichts. Das sind nur die direkten Konkurrenten die sich beschweren.

      Außerdem versuchen die anderen Teams sich doch auch immer durch Fotos oder Videomaterial von Rennen einen Vorteil zu verschaffen, einfach auch um zu verstehen wie bestimmte Sachen bei den Top-Teams funktionieren. Racing Point hat es jetzt einfach nur hinbekommen es auch wirklich zu kopieren.
    • Grav wrote:



      • "Boring"


      Zu Racing Point muss ich sagen das ich das alles ziemlich dumm finde... Schließlich hat Racing Point so wie ich das verstehe es nur anhand von Fotos geschafft die Bremsbelüftungen zu kopieren.
      Also entweder haben sie das Innenleben welches ja von Relevanz für die Strafe war selbst ohne weitere Fotos zusammen bauen können womit ich die Strafe nicht so ganz nachvollziehen kann oder sie haben Hilfe von Mercedes bekommen was auch bestrafenswert wäre.
      Oder aber sie haben Tatsächlich irgendwie Fotos vom Innenleben bekomme, aber da stellt sich mir auch wieder die Frage von wem bzw wie...

      Die Bremsbelüftungen dürfen weiter benutzt werden, weil man das Wissen was man erlangt hat ja nicht wieder löschen kann xD
      Tbh manchmal Frage ich mich ob es nicht besser wäre ein jahr lang dreist einfach alles zu kopieren um dann in den Folgenden Jahren eine gute Basis für die weiterentwicklung zu haben (Da einem eigentlich auch ne Disqualifikation wie McLaren 2007 egal sein)
      Langweilig ist es an der Spitze auch. Die ersten zwei Plätze sind ja quasi schon vor dem ersten freien Training vergeben. Dahinter fängt es langsam an, spannend zu werden, wenngleich Verstappen die besten Karten auf Rang 3 hat. Aber auch die McLaren, Racing Point und mit Abstrichen auch Leclerc können an einem guten bis sehr guten Tag da Mal Reinhüpfen. Dahinter ist es aber recht spannend. Freilich wäre mir Spannung an der Spitze auch lieber :lol:

      Wenn das wirklich so stimmt, dass die das nur anhand von Fotos gebaut haben ohne den Innenraum zu kennen, Respekt. Das wäre eine absolute Glanzleistung. Aber selbst wenn Racing Point komplett kopiert hat, war das ein cleverer Schachzug. Die Sache mit der Disqualifikation ist halt auch immer eine finanzielle Frage. McLaren war seinerzeit finanziell ganz gut aufgestellt. Bei einem Team wie z. B. Haas weiß ich das grad nicht :ka: Aber es wäre eine Idee.

      Givrali wrote:

      Grav wrote:

      Zu Racing Point muss ich sagen das ich das alles ziemlich dumm finde... Schließlich hat Racing Point so wie ich das verstehe es nur anhand von Fotos geschafft die Bremsbelüftungen zu kopieren.
      Also entweder haben sie das Innenleben welches ja von Relevanz für die Strafe war selbst ohne weitere Fotos zusammen bauen können womit ich die Strafe nicht so ganz nachvollziehen kann oder sie haben Hilfe von Mercedes bekommen was auch bestrafenswert wäre.
      Oder aber sie haben Tatsächlich irgendwie Fotos vom Innenleben bekomme, aber da stellt sich mir auch wieder die Frage von wem bzw wie...
      Aber wenn die Fotos vom inneren gehabt hätten, wäre dann nicht Mercedes das Team gewesne, welches als erstes auf der Matte gestanden hätte und sich beschwert hätte? Aber von denen hört man in diesem Punkt irgendwie so gar nichts. Das sind nur die direkten Konkurrenten die sich beschweren.
      Außerdem versuchen die anderen Teams sich doch auch immer durch Fotos oder Videomaterial von Rennen einen Vorteil zu verschaffen, einfach auch um zu verstehen wie bestimmte Sachen bei den Top-Teams funktionieren. Racing Point hat es jetzt einfach nur hinbekommen es auch wirklich zu kopieren.
      Ich kann mir schon denken, warum Mercedes da nichts sagt... (ohne wem was unterstellen zu wollen)
      Toto Wolff ist, wenn ich das richtig gelesen habe, Anteilseigner beim Aston-Martin-Team. Und wenn Mercedes die Daten wirklich so detailgetreu an Racing Point weitergegeben haben... Naja, alles Spekulation, ich will keinem was unterstellen.
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Das beste an diesem Rennen, war für mich defintiv der Funkspruch von Vettel an seine Box.
      Ich verstehe gar nicht warum die Stratiegie Abteilung nur so schlecht sein kann, und dann irgendwie schon seit ein paar Jahren. Dann wird das Quali vergeigt, weil man sich verschätzt, die Reifenwahl ist falsch oder der Zeitpunkt des Stopps.
    • Givrali wrote:

      Das beste an diesem Rennen, war für mich defintiv der Funkspruch von Vettel an seine Box.
      Ich verstehe gar nicht warum die Stratiegie Abteilung nur so schlecht sein kann, und dann irgendwie schon seit ein paar Jahren. Dann wird das Quali vergeigt, weil man sich verschätzt, die Reifenwahl ist falsch oder der Zeitpunkt des Stopps.
      Ja meine Eltern & Ich (Wir schauen meistens zusammen) sagen auch schon die ganze Zeit das wir den Job von der Ferrari Strategie Abteilung mindestens genau so gut von Zuhause aus machen könnten xD

      Finde es aber allgemein in den letzten Jahren etwas doof, das so viel von den Teams in der Box gemanaged wird. Die sagen den Fahrern ja teilweise wie sie wo zu fahren haben, wie sie die Reifen am besten aufwärmen, schalten irgendwie mehr Leistung frei, bestimmen die Strategie oftmals alleine und sagen den Piloten ab und zu auch noch welche Knöpfe sie am Lenkrad bei Problemen zu drücken haben .... Würde mir da wünschen, das die Piloten wieder mehr Verantwortung übernehmen würden bzw könnten. Einige Funksprüche sind ja offiziel verboten, aber die Verbote werden ja leider immer mit Codewörtern umgangen oder sind regeltechnisch so schwammig formuliert das die Regel quasi nutzlos ist.

      Btw immerhin hat Verstappen gewonnen xD und Vettel der roten Gurkentruppe mal die Meinung gesagt, mag zwar sein das sein Leistung mit dem Dreher (Da hatte er mMn einfach pech nach dem Grip Verlust) auch nicht so das gelbe vom Ei war, aber mit einer anderen Ferrari Strategie wären Punkte auf jeden Fall möglich gewesen. Und ja ich glaube Vettel ist der beste Ferrari Stratege (Siehe Ungarn), was eigentlich eine Schande für einen Rennstall wie Ferrari ist.
    • Yes, Max, you did it!

      Givrali wrote:

      Das beste an diesem Rennen, war für mich defintiv der Funkspruch von Vettel an seine Box.
      Ich verstehe gar nicht warum die Stratiegie Abteilung nur so schlecht sein kann, und dann irgendwie schon seit ein paar Jahren. Dann wird das Quali vergeigt, weil man sich verschätzt, die Reifenwahl ist falsch oder der Zeitpunkt des Stopps.
      Für mich war das beste am Rennen der Blick von Toto Wolff, als Verstappen über die Linie fuhr; so richtig schön bedröppelt :tlmao:

      Grav wrote:

      Givrali wrote:

      Das beste an diesem Rennen, war für mich defintiv der Funkspruch von Vettel an seine Box.
      Ich verstehe gar nicht warum die Stratiegie Abteilung nur so schlecht sein kann, und dann irgendwie schon seit ein paar Jahren. Dann wird das Quali vergeigt, weil man sich verschätzt, die Reifenwahl ist falsch oder der Zeitpunkt des Stopps.
      Ja meine Eltern & Ich (Wir schauen meistens zusammen) sagen auch schon die ganze Zeit das wir den Job von der Ferrari Strategie Abteilung mindestens genau so gut von Zuhause aus machen könnten xD
      Finde es aber allgemein in den letzten Jahren etwas doof, das so viel von den Teams in der Box gemanaged wird. Die sagen den Fahrern ja teilweise wie sie wo zu fahren haben, wie sie die Reifen am besten aufwärmen, schalten irgendwie mehr Leistung frei, bestimmen die Strategie oftmals alleine und sagen den Piloten ab und zu auch noch welche Knöpfe sie am Lenkrad bei Problemen zu drücken haben .... Würde mir da wünschen, das die Piloten wieder mehr Verantwortung übernehmen würden bzw könnten. Einige Funksprüche sind ja offiziel verboten, aber die Verbote werden ja leider immer mit Codewörtern umgangen oder sind regeltechnisch so schwammig formuliert das die Regel quasi nutzlos ist.

      Btw immerhin hat Verstappen gewonnen xD und Vettel der roten Gurkentruppe mal die Meinung gesagt, mag zwar sein das sein Leistung mit dem Dreher (Da hatte er mMn einfach pech nach dem Grip Verlust) auch nicht so das gelbe vom Ei war, aber mit einer anderen Ferrari Strategie wären Punkte auf jeden Fall möglich gewesen. Und ja ich glaube Vettel ist der beste Ferrari Stratege (Siehe Ungarn), was eigentlich eine Schande für einen Rennstall wie Ferrari iist
      Stimmt, war ja nicht das erste Mal, dass die Ferrari-Crew geschlampt hat xD
      Dass es auch anders geht, hat die Strategie-Abteilung von Leclerc gezeigt. Red Bull freilich auch mit einer grandiosen Strategie. Der Funkspruch von Verstappen war aber auch herrlich komisch, so von wegen dehydrieren und dass man sich doch bitte schön desinfizieren solle :lol:

      Nächstes Wochenende in Katalonien dann bitte nochmal mit so hohem Reifendruck fahren, dann kriegt Mercedes hoffentlich wieder Probleme. Der linke Hinterreifen von Hamilton sah doch arg ramponiert aus :bg2:
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Grav wrote:

      twitter.com/F1/status/1293263665559408641

      Btw Hulk war laut Ross Brawn der Ersatzmann für Mercedes falls sie Hamilton damals nicht bekommen hätten.... Ich glaube an seiner Stelle würde ich das nicht wissen wollen :lol: :doh2:
      Ich hätte sowas auch nicht wissen wollen. :lol: Aber jetzt fährt er erstmal im Mercedes 2.0 :D
    • Grav wrote:

      twitter.com/F1/status/1293263665559408641

      Btw Hulk war laut Ross Brawn der Ersatzmann für Mercedes falls sie Hamilton damals nicht bekommen hätten.... Ich glaube an seiner Stelle würde ich das nicht wissen wollen :lol: :doh2:
      Ich hätte das wohl auch nicht wissen wollen :lol: Ich hoffe für ihn, dass er nächste Saison wieder ein festes Cockpit bekommt. Von den letzten deutschen Fahrern (Rosberg, Vettel, Hulk) war er der einzige, den ich sympathisch fand. Ich würde es ihm echt gönnen, mal aufs Podium zu fahren oder gar zu gewinnen.

      Grav wrote:

      Rheinfeuer wrote:

      Der Funkspruch von Verstappen war aber auch herrlich komisch, so von wegen dehydrieren und dass man sich doch bitte schön desinfizieren solle
      Der hatte die letzten 2 Rennen schon so gute Funksprüche drauf :lol: aber was soll er auch machen wenn er jedes mal ein einsames Rennen fahren muss xD
      Ich find sowas herrlich, ein bisschen Humor hat ja bekanntlich noch niemandem geschadet xD
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Givrali wrote:

      Wir können auch mal drüber reden, wie viele Schutzengel heute in der MotorGP unterwegs waren:

      Da hätte da heute auch ganz anders ausgehen können.
      Oha :mwah2:
      Da hat einer aber ganz schön verdammtes Glück gehabt :mwah2:

      @Grav falscher Thread ;)
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Da das YouTube Video nicht mehr verfügbar ist, dann eben Twitter:
      twitter.com/miorlano/status/1294979230204227590?s=19

      Und in der Moto2 hat es heute auch geknallt:
      twitter.com/MotoGP/status/1295073096064479232?s=19

      Es waren heute ganz viele Schutzengel im Einsatz.
    • Givrali wrote:

      Da das YouTube Video nicht mehr verfügbar ist, dann eben Twitter:
      twitter.com/miorlano/status/1294979230204227590?s=19

      Und in der Moto2 hat es heute auch geknallt:
      twitter.com/MotoGP/status/1295073096064479232?s=19

      Es waren heute ganz viele Schutzengel im Einsatz.
      Eieieieieieiei da war ja ein Unfall schlimmer als der andere :mwah2:
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Karma schlägt zurück.

      Die Nr. 1 der Darts-Weltrangliste, Michael Van Gerwen, bezeichnete seinen Gegner Glen "Duzza" Durrant als einen "langweiligen" Spieler vor dem Duell in der Premier League gestern.

      Das Duell verlor MvG gegen Duzza mit 3-7.

      Duzza führt die Premier League of Darts by the way an.
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Grav wrote:

      Hab vorhin gelesen, das der zweite GP von Bahrain auf dem äußeren Ring gefahren wird. Das bedeutet wohl mehr als 80 Runden (87 steht auf Wikipedia) und viele Geraden.
      Bin schon gespannt wie oft Ferrari überrundet wird...Finde den Rennkalender dieses Jahr insgesamt aber mega spannend.
      twitter.com/F1Media/status/1299301031025803264/photo/1
      Das könnte jetzt in Belgien schon (wieder) ein totales Debakel werden. Es war zwar nur das Freie Training, aber wenn nur Latifi und die beiden Haas hinter einem landen, ist das schon ein gewaltiger Offenbarungseid.
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.