Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Neues und bisher unbekanntes Pokémon in „Pokémon GO“ gesichtet

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Neues und bisher unbekanntes Pokémon in „Pokémon GO“ gesichtet

      Filb.de-News #4175 von Freigeist am 22.09.2018 um 16:14 Uhr – Letztes Update: 25.09.2018

      Nachdem heute der Community Day zu Endivie, welches nun auch zum ersten Mal in seiner schillernden Form erhältlich war, von 11 bis 14 Uhr deutscher Zeit stattfand, erschien für kurze Zeit darauf ein neues unbekanntes Pokémon in „Pokémon GO“.

      Dieses Pokémon wurde den Spielern ohne Angabe jeglicher Wettkampfpunkte und Name angezeigt. Hat man eines dieser Pokémon gefangen, so entpuppten sich diese als Ditto. Es ist wahrscheinlich, dass dieses Pokémon ein Debüt in „Pokémon: Let’s Go, Pikachu!“ und „Pokémon: Let’s Go, Evoli!“ haben wird.

      Update, 25. September 2018, 15:50 Uhr: Das Pokémon wurde nun offiziell als „Meltan“ vorgestellt. Es handelt sich um ein Stahl-Pokémon der Kategorie Mutter, welches 0,2m groß und 8kg schwer ist. Die Pressemitteilung hierzu und ein Video findet ihr wie immer unter „Weiterlesen“.


      Ein neues Pokémon wurde entdeckt: Meltan!

      Geheimnisvolles neues Pokémon erscheint in Pokémon GO

      Berichten zufolge wurden Ditto gesichtet, die das Aussehen des neuen Mysteriösen Pokémon Meltan angenommen haben

      London, Vereinigtes Königreich, 25. September 2018 – The Pokémon Company International, Niantic, Inc. und Nintendo haben heute die Entdeckung eines neuen Mysteriösen Pokémon in der Welt von Pokémon GO bekannt gegeben: Meltan!

      Der Körper von Meltan, einem Pokémon vom Typ Stahl, besteht zum größten Teil aus flüssigem Metall, was seine fließende Form erklärt. Mit seinen flüssigen Gliedmaßen zersetzt es Metall, um es anschließend zu absorbieren. Meltan erzeugt Strom, indem es externes Metall in sich aufnimmt. Diese Elektrizität nutzt es nicht nur als Energiequelle, sondern auch als Attacke, die es aus seinem Auge abfeuern kann.

      Name: Meltan
      Kategorie: Mutter
      Größe: 0,2 m
      Gewicht: 8,0 kg
      Typ: Stahl

      Es sind Berichte eingegangen, wonach Ditto in Pokémon GO sich in Meltan verwandeln. Professor Eich und Professor Willow haben sogleich mit ihren Nachforschungen zu Meltan begonnen. Professor Eich, ein wahrer Experte auf dem Gebiet der Pokémon-Forschung, betreibt seine Studien in Alabastia, einem Dorf in der Kanto-Region. In Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! vertraut er dem Spieler und dessen Rivalen einen Pokédex an, samt der Bitte, ihm seinen Traum von der Vervollständigung des Pokédex zu erfüllen. Professor Willows Studien beinhalten unterdessen viel ausgiebige Feldforschung, die er mit der Hilfe von Pokémon GO-Spielern auf der ganzen Welt dazu nutzt, die Lebensräume und die Verbreitung von Pokémon besser zu verstehen. Als ehemaliger Assistent von Professor Eich holt er sich regelmäßig den Rat seines Mentors ein, wenn seine Forschung ins Stocken kommt.

      Es besteht Gewissheit, dass Pokémon GO der Schlüssel ist, um Meltan in Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! begegnen zu können. Sobald neue Erkenntnisse zu diesem geheimnisvollen Mysteriösen Pokémon vorliegen, werden wir diese teilen.

      Pokémon GO, ein Spiel für mobile Geräte, das Fans dazu anregt, Pokémon in der realen Welt zu entdecken und zu fangen, kann für iPhones über den App Store und für Android-Geräte über Google Play heruntergeladen werden.

      Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! erscheinen am 16. November 2018 exklusiv für das Nintendo Switch™-System. Mehr Informationen gibt es auf https://pokemonletsgo.pokemon.com/de-de/.

    • Ich fände es super interessant, wenn dieses Pokemon die Entwicklung für Ditto wäre. Der Gedanke von einer Ditto Entwicklung existiert ja schon lange. Der untere Teil des Körpers und das Pokemon Go Event könnten Hinweise darauf sein.
      Wenn dieses Pokemon Wandler einsetzt (falls es das kann) könnte es in der verwandelten Form diese Schraube am Körper oder über dem Kopf haben. Oder der zweite Typ wäre immer Stahl. Ideen gäbe es glaub ich viele, wie man eine Ditto Entwicklung umsetzen könnte nd ich fände es schön, wenn die 8.Gen wieder etwas mehr Fokus auf (Prä-)Entwicklungen von bereits bekannten Pokemon legen würde, so ählich wie Gen 4 schon.
    • Christheking wrote:

      Ich fände es super interessant, wenn dieses Pokemon die Entwicklung für Ditto wäre. Der Gedanke von einer Ditto Entwicklung existiert ja schon lange. Der untere Teil des Körpers und das Pokemon Go Event könnten Hinweise darauf sein.
      Wenn dieses Pokemon Wandler einsetzt (falls es das kann) könnte es in der verwandelten Form diese Schraube am Körper oder über dem Kopf haben. Oder der zweite Typ wäre immer Stahl. Ideen gäbe es glaub ich viele, wie man eine Ditto Entwicklung umsetzen könnte nd ich fände es schön, wenn die 8.Gen wieder etwas mehr Fokus auf (Prä-)Entwicklungen von bereits bekannten Pokemon legen würde, so ählich wie Gen 4 schon.
      Ist nicht das Item "Metallpuder" spezifisch für Ditto?
      Vielleicht wird da was draus gemacht.
    • Liopleurodon wrote:

      Christheking wrote:

      Ich fände es super interessant, wenn dieses Pokemon die Entwicklung für Ditto wäre. Der Gedanke von einer Ditto Entwicklung existiert ja schon lange. Der untere Teil des Körpers und das Pokemon Go Event könnten Hinweise darauf sein.
      Wenn dieses Pokemon Wandler einsetzt (falls es das kann) könnte es in der verwandelten Form diese Schraube am Körper oder über dem Kopf haben. Oder der zweite Typ wäre immer Stahl. Ideen gäbe es glaub ich viele, wie man eine Ditto Entwicklung umsetzen könnte nd ich fände es schön, wenn die 8.Gen wieder etwas mehr Fokus auf (Prä-)Entwicklungen von bereits bekannten Pokemon legen würde, so ählich wie Gen 4 schon.
      Ist nicht das Item "Metallpuder" spezifisch für Ditto?Vielleicht wird da was draus gemacht.
      Das wäre eine schöne Möglichkeit diesen Kreis zu schließen :D (Hat ich gar nicht mehr auf den Schirm; die Sache mit dem Metallstaub, aber das würde die Theorie noch weiter unterstützen, danke :)
    • Das war der grösste Fail in Go. Erst wird das Ding geleaked, dann bekommt Niantic Panik und haut es raus, dann versuchen se die Models mit Keckleon zu überdecken die auch ??? heissen und zu Dittos wurden und danach wurden all diese Dinger zu Dittos und behaupten das wär n Teaser für damage control.

      Würd gern mal wissen, welche Konsequenzen es dafür gibt.

      Meine Meinung zu dem Pokemon: Ich find es unpassend um es als Gesicht für die 8.Generation zu vermarkten (wie Zoroark ect.). Ich finde nämlich es sieht garnicht vermarktbar aus.
    • Guill wrote:

      Meine Meinung zu dem Pokemon: Ich find es unpassend um es als Gesicht für die 8.Generation zu vermarkten (wie Zoroark ect.). Ich finde nämlich es sieht garnicht vermarktbar aus.
      Stimme ich im Ergebnis zu. Ich finde das Design zwar "in Ordnung". Aber ich glaube nicht, dass man Nostalgiker mit diesem neuen Pokémon zur Serie bewegen wird. Magearna in Gen 7 mochten auch nicht alle, allerdings sah es zugänglicher aus als das, was wir hier vor uns haben. Besonders Genwunner schreckt ein solches abstraktes Design eher ab und bekräftigt das Vorurteil, dass die neuen Pokémon "nicht mehr wie Pokémon" aussehen. Ich hätte als erstes neues Pokémon definitiv etwas anderes gewählt. Aber vielleicht hat es auch Kalkül, dass ausgerechnet dieses Design als Erstes vorgestellt wurde. Mal abwarten.
    • Christheking wrote:

      Ich fände es super interessant, wenn dieses Pokemon die Entwicklung für Ditto wäre. Der Gedanke von einer Ditto Entwicklung existiert ja schon lange. Der untere Teil des Körpers und das Pokemon Go Event könnten Hinweise darauf sein.
      Wenn dieses Pokemon Wandler einsetzt (falls es das kann) könnte es in der verwandelten Form diese Schraube am Körper oder über dem Kopf haben. Oder der zweite Typ wäre immer Stahl. Ideen gäbe es glaub ich viele, wie man eine Ditto Entwicklung umsetzen könnte nd ich fände es schön, wenn die 8.Gen wieder etwas mehr Fokus auf (Prä-)Entwicklungen von bereits bekannten Pokemon legen würde, so ählich wie Gen 4 schon.
      Aber warum sollte Ditto überhaupt eine Weiterentwicklung haben? Das würde irgendwie gar nicht zum Pokemon und seinen Eigenschaften, sich an den Gegner anzupassen, passen. Ich denke eher, dass es was eigenständiges ist.
    • Als ich das sah dachte ich auch erst an Ditto und dann war es das auch noch.
      Mit der Mutter als Kopf, denke ich irgendwie an Magearna. Wer weiß ob das nicht vielleicht eine neue Form von Ditto in der neuen Gen ist - so wie die Alola-Formen? Denn gerade mit dem Anpassen, könnte dieses irgendwo in einer Fabrikgegend leben - wo hingegen Ditto sonst mit dem Forschungsinstitut der Zinnoberinsel verbunden sind.
      Nachdem ja auch noch Klefki rauskam, was eher ein Gegenstand ist, warum nicht etwas, was wie eine Mutter aussieht - wobei dieses "Ditto" so mit seinem Auge(?) schon sehr abstrakt und eher wie ein Platzhalter wirkt. Selbst Zobiris wirkte irgendwie lebendiger mit seinen Diamantaugen. Irgendwie denke ich bei diesem "Pokemon" eher an die Homunculus-Videos, die in der Vergangenheit so populär waren und eigentlich sehr gut zum ganzen Mythos um Ditto/Mew/Mewtu passen.
    • Sticky-Chan wrote:

      Christheking wrote:

      Ich fände es super interessant, wenn dieses Pokemon die Entwicklung für Ditto wäre. Der Gedanke von einer Ditto Entwicklung existiert ja schon lange. Der untere Teil des Körpers und das Pokemon Go Event könnten Hinweise darauf sein.
      Wenn dieses Pokemon Wandler einsetzt (falls es das kann) könnte es in der verwandelten Form diese Schraube am Körper oder über dem Kopf haben. Oder der zweite Typ wäre immer Stahl. Ideen gäbe es glaub ich viele, wie man eine Ditto Entwicklung umsetzen könnte nd ich fände es schön, wenn die 8.Gen wieder etwas mehr Fokus auf (Prä-)Entwicklungen von bereits bekannten Pokemon legen würde, so ählich wie Gen 4 schon.
      Aber warum sollte Ditto überhaupt eine Weiterentwicklung haben? Das würde irgendwie gar nicht zum Pokemon und seinen Eigenschaften, sich an den Gegner anzupassen, passen. Ich denke eher, dass es was eigenständiges ist.
      Es wurde doch in der Beta Demo von Gold eine Entwicklung für Ditto gefunden die Typ Stahl ist. Sollte das neue Pokemon wirklich mit Ditto verwandt sein bin ich etwas enttäuscht, weil mir das Design aus der Demo 10× besser gefallen hat.

      Aber mal ehrlich, ein grauer Blob mit einer Mutter als Kopf und Dynamit Schweif ist wirklich... naja random... Aber als grosser Gen.5 Liebhaber ist das Design der letzte Punkt an einem Pokemon, das mich stört.
    • Mir kam bei dem seltsamen Pokémon nur eines in den Sinn: "Sieht das Ding von den Farben her nicht aus wie ein GS-Ball?".
      Vielleicht erinnert sich ja noch jemand an den komischen Ball aus dem Anime. Noch dazu kommt, dass es in Ultrasonne/-mond einen NPC gibt, der einem munter von einem "GS-Ball, von manchen auch Gold-Silber-Ball genannt" erzählt. oO

    • Sabishi1985 wrote:

      Mir kam bei dem seltsamen Pokémon nur eines in den Sinn: "Sieht das Ding von den Farben her nicht aus wie ein GS-Ball?".
      Vielleicht erinnert sich ja noch jemand an den komischen Ball aus dem Anime. Noch dazu kommt, dass es in Ultrasonne/-mond einen NPC gibt, der einem munter von einem "GS-Ball, von manchen auch Gold-Silber-Ball genannt" erzählt. oO


      Ich hatte andere Assoziationen.^^

    • Sticky-Chan wrote:

      Christheking wrote:

      Ich fände es super interessant, wenn dieses Pokemon die Entwicklung für Ditto wäre. Der Gedanke von einer Ditto Entwicklung existiert ja schon lange. Der untere Teil des Körpers und das Pokemon Go Event könnten Hinweise darauf sein.
      Wenn dieses Pokemon Wandler einsetzt (falls es das kann) könnte es in der verwandelten Form diese Schraube am Körper oder über dem Kopf haben. Oder der zweite Typ wäre immer Stahl. Ideen gäbe es glaub ich viele, wie man eine Ditto Entwicklung umsetzen könnte nd ich fände es schön, wenn die 8.Gen wieder etwas mehr Fokus auf (Prä-)Entwicklungen von bereits bekannten Pokemon legen würde, so ählich wie Gen 4 schon.
      Aber warum sollte Ditto überhaupt eine Weiterentwicklung haben? Das würde irgendwie gar nicht zum Pokemon und seinen Eigenschaften, sich an den Gegner anzupassen, passen. Ich denke eher, dass es was eigenständiges ist.
      Weil es dadurch eventuell einen neuen Kniff in Kämpfe bringen könnte.
      Meine Idee aus dem zitierten Beitrag weiter ausgeführt:
      Wenn das neue Pokemon Wandler einsetzt, könnte man dann aufeinmal ein Pflanze/Stahl Bisaflor gegen ein Pflanze/Gift haben, ein Gift/Stahl Sleimok gegen ein Gift, ein Eis/Stahl Arktos gegen ein Eis/Flug usw.
      Wäre zumindest eine Mechanik, die es so glaub ich noch nicht gab.
      Außerdem bietet der Typ Stahl viele Resistenzen, was noch einen defensiven Vorteil bringen könnte. Es würde somit nicht nur versuchen sich seinem Gegner Anzupassen, sondern ihn noch zu übertreffen.

      The post was edited 1 time, last by Muthmeister ().

    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.