Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

[Runde 80|Halloween-Special] Halloween in der Psychiatrie

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Tonja wrote:

      Und mein Ziel ist genau wie das von Yneva oder Heiteira absolut nicht schädlich für die Bürger, deines ist es aber schon
      Meinst du jedenfalls. Ich bezweifle es.

      Tonja wrote:

      Aber ich glaube nicht, dass du neben den Bürgern gewinnen kannst, die alle bösen Partein vernichten müssen. Aber das behauptest du ja.
      Persönliches Ziel erreicht = Sieg. So sehe ich das. Die einzige böse Partei die ich zu vernichten habe ist Valac, nicht alle. Alles darüber hinaus interessiert mich zumindest was meine Ziele angeht nicht. Was nicht heißen soll, dass ich etwas dagegen habe andere böse Parteien rauszuwerfen, denn damit schade ich tendenziell eher Valac.

      Tonja wrote:

      1 Person aus 3 zu lynchen ist zu einfach, als dass es deine Quest sein kann.
      +

      Tonja wrote:

      1/4 aller Leute zur Auswahl zu haben von denen NUR einer sterben muss ist zu krass. Ja gut du musst die Person mitwählen aber das ist keine wirkliche Hürde. Denn es macht allein aus strategischen Gründen schon Sinn diese Person zu wählen. Andersrum wäre es viel interessanter.
      Wenn es meine einzige Aufgabe wäre, dann würde ich dir ja zustimmen. Aber Fakt ist nunmal, dass ich mehr als eine habe und die Dinge anders bei mir sind. Am ehesten kann man es glaube ich noch mit dem Zusammenfinden der Geistlichen vergleichen, wenn die einmal zusammengefunden noch etwas machen müssen, um Valac zu töten (kann ja auch sein, dass ihr Zusammenfinden Valac nur schwächt)

      Tonja wrote:

      Und Saikx deine Angst ist doch lächerlich. Du bist ein guter Spieler der diskutieren kann und hast tatsächlich Angst, dass man dir was antut, wenn du eine Inaktivenwahl durchziehst? Was du nicht schon öfter getan hast?
      Ist das immer noch darauf bezogen, dass ich das vorher hätte ankündigen sollen? Wenn ja: Was hätte ich dann tun sollen, wenn Heiteira doch noch aktiv wird, zum Beispiel gegen mich votet und euch überzeugt mit ihm gegen mich zu voten? Unteranderem mit deinen Gründen, warum ich das angeblich niemals eine gute Rolle getan hätte (was ich zu dem Zeitpunkt mit diesem Ziel ja auch streng genommen auch auf keinen Fall war, wie schon oftmals gesagt, ich sehe mich als Einzelgänger, DP, wenn dus in diesen Worten haben willst, deren Ziele sich mit den von anderen, mindestens den Geistlichen, überschneiden). Sei ehrlich, das hättest du selbst auch niemals so gemacht, weil es einfach dämlich wäre. Und warum versuchst du Vergleiche zum 08/15 Auftragsmörder zu ziehen? Anders als bei solchen Auftragsmördern ist meine Zielsetzung eine ganz andere. Die müssen mehrere lynchen und würden allerhöchstens dann offensichtlich werden, wenn es beim letzten Ziel ist, kurz vor Rundenende. Da ist das auch unabdingbar. Anders als diese wusste ich aber, dass es im Prinzip kein Problem ist, wenn ich im nachhinein über mein Ziel schreibe. Denn es ist ja nun erledigt und kein Grund mehr für die Verbleibenden sich irgendwelche Sorgen zu machen.
    • Ganz ehrlich, Saikx, nach gestern glaube ich Dir gar nichts mehr. Wenn ich mich recht entsinne (werde auch gleich nochmal nachlesen), warst Du auch einer derjenigen, die für keinen Lynch argumentierten und dann wähltest Du doch. Es trat also ein, was ich befürchtet habe - und ganz ehrlich, wer sagt, dass Du jetzt die Wahrheit von Dir gibst? Da glaube ich doch eher Tonja, die hier eine logische Argumentation aufstellt, was warum Dein Ziel sein könnte. Ich glaube, Du fühlst Dich bedrängt, weil sie genau herausgefunden hat, was Dein Ziel ist. Sprich: Tonja hat Dich wohl durchschaut. Es wäre nicht das erste Mal, dass Du erst eine taktische Lüge anbringst und dann so reagierst, wenn Du durchschaut wirst. Ganz ehrlich, die Reaktion von Dir kommt mir aus vorherigen Runden ziemlich bekannt vor.

      Weswegen ich jetzt mal abschließe mit: Lasst uns Saikx nicht lynchen, aber definitiv im Auge behalten. Vielleicht sollten Checkrollen, sofern vorhanden, ihn auch mal überprüfen.
    • Majikku wrote:

      Wenn ich mich recht entsinne (werde auch gleich nochmal nachlesen), warst Du auch einer derjenigen, die für keinen Lynch argumentierten und dann wähltest Du doch.
      Um ehrlich zu sein hatte ich auch niemals erwartet, dass es wirklich dazu kommt. Siehe meine Selbstzweifel in meinen ersten Post. Ich war wirklich überrascht, als es positiv angenommen wurde. Dass ich dann doch wählte war eine Entscheidung, die ich traf, als ich erkannte dass ihr das wirklcih durchziehen wollt. Und auch nochmal an dich: Hättest du es denn besser gefunden, hätte ich in einer späteren TP versucht dieses Ziel durchzusetzen? Keine Sorge, ich habe gelesen, dass du meinst ich lüge. Dennoch versetze dich mal in meine Situation, stell dir vor ich würde die Wahrheit sagen. Ich weiß, dass ich noch Valac lynchen muss und weiß, dass die Erfüllung beider Ziele im Verlauf der Runde schwerer und schwerer werden wird.

      Aber hey, wenn ihr mich leben lassen wollt passt das alles für mich, sofern wir noch Valac tot bekommen. In dieser Hinsicht scheint ja dann doch alles zu klappen. :hihi:
    • Saikx wrote:

      Und du kennst schon alle Ziele? Was wir wissen sind unsere eigenen Ziele, plus die von den Toten. Und meine jetzt eben noch. Alles darüber hinaus ist alles Spekulation.
      Falsch Saikx. Man kennt vermutlich mehr Ziele. Ja es ist nur Spekulation, aber wer genau liest wird deutlich mehr Ziele finden, die man als sichere Quelle erachten kann. Und in keinem Ziel ist auch nur irgendein Name deutlich. Nur bei dir, komisch nicht?
      Vor allem weil ich gestern genau das befürchtet habe. Du und Tonja ihr diskutiert vor euch hin und keiner wagt es zu wählen. Nur du wählst eine Minute vor Schluss und hast damit dein Ziel erfüllt.
      Aber natürlich hast du das nicht von Anfang an geplant. Selbstverständlich kam erst kurz vor Ende der Tagphase die plötzliche Erleuchtung über dich und du sahst dich gezwungen Heiteira zu wählen, der sich zu deinen Ungunsten als Bürger herausstellte.
      Also Saikx bisher sieht das Dorf vermutlich so aus:
      Heiteiras Rolle (Art Runzel)
      Ynevas Rolle (Wörterschreiben)
      3 Geistliche (Valac finden)
      und jeder kann seine eigene Rolle ergänzen. Damit würde man 5-6 bürgerliche kennen und das jeder Spieler. Und trotzdem behauptest du es sei alles nur Spekulation? Um es dir zu verdeutlich von der Hälfte aller Spieler kennt man damit die Ziele. Hinzu kommen die Spekulationen. Ich denke das ist ein sehr deutliches Bild, um zu sagen, dass du lügst.

      Saikx wrote:

      Bei Goldfuchs bin ich mir aktuell am unsichersten, wo ich ihn einteilen sollte. Sein einer Post hat zwar etwas ähnliches an sich, was mir bei Majikku gefiel, allerdings mag mir gefühlt daran nicht so sehr gefallen, wie er versuchte Tonja und mich in ein Team zu stecken und dabei jemanden (ich glaube das war entweder Chiku oder Silva) außen vor lässt, obwohl dieser auch gut in diese Kategorie gepasst hätte, in die Goldfuchs Tonja und mich platzierte.
      Du weißt nicht mal mehr was die Leute oder auch du selbst vor einer Phase gesagt hast? Bedauerlich. Es war Silva- und ich kam leider durch die Verbindungsprobleme mit Filb nicht mehr dazu zu erklären, warum ich Silva nicht unbedingt in eine Gruppe mit euch gesteckt habe.
      Das hat mehrere Gründe. Zum einen halte ich Silva nicht für ganz so diskussionsstark wie dich und Tonja. Ihr beide führt mMn klar diese Runde an, was diesen Bereich betrifft. Auch wenn Silva wirklich gut dabei ist. Ihr beiden seid außerdem ziemlich gute Taktiker.
      Da lässt es mich nun einmal misstrauisch werden, wenn ihr beide ohne jedes wenn und aber gleich dieselbe Meinung vertretet.
      Für mich stellt sich nur eine Frage. Wusste Tonja von deinem Plan und spielt jetzt die Unwissende oder nicht. Aber über dich braucht man keine Vermutungen zu sammeln. Du hättest einen der Geistlichen umbringen können. Die so wie es klingt die einzige Chance sind Valac loszuwerden. Das riskiert man nicht einfach so, nur um sein eigenes bescheidenes Ziel zu erfüllen. Auch wenn du ehrgeizig bist und gern beide Ziele erfüllen möchtest.
      Ich denke Tonja hat Recht, wenn sie sagt, dass du durchaus mit dem Gedanken gespielt hast, dass du heute stirbst. Wie viele Leute du überzeugst ist erschreckend und ich glaube nicht, dass du das erwartet hattest. In dem Moment, in dem du Heiteira gelyncht hast, war dir bewusst, dass du der nächste sein kannst. Du hast es aber in Kauf genommen. Und du bist kein Spieler der zu überstürztem Verhalten neigt. Du bist berechnend. Wer sich in einem anderen Special eine ganz neue Rolle ausdenkt oder sogar eine Runde spielt ohne sich seine eigene Rolle anzusehen, der ist zwar experimentierfreudig, aber auch überlegt und clever. ZU Clever als kurz vor Schluss der letzten Phase einfach eine Wahl abzusetzen ohne über die Folgen nachgedacht zu haben.


      Und zu Tonjas Frage:
      Ein Aurtragsmörder würde sowas nicht tun nein. Auch Saikx als Auftragsmörder nicht, weil er noch mehr Ziele erreichen müsste.
      Laut seiner Angabe musste er aber nur ein Opfer töten. Wobei deine Schilderung schon daran zweifeln lässt. 3 Spieler hätten es vielleicht bei 15 sein können. Aber nicht bei 12.
      Und es gibt auch bisher keine Ziel, das so schnell erfüllt werden könnte. Zumal es ein Ziel ist, bei dem er im besten Fall nicht einmal großartig etwas tun muss.
      Oder um es mal so auszudrücken: Jeder Spieler der fast inaktiv ist, könnte dieses Ziel mit etwas Glück erfüllen, in dem er dann ohne gutes Argument auf eine Wahl aufspringt. Mit Glück direkt in Phase 1. Während Yneva und Heiteira für ihr Ziel arbeiten müssen. Auch die Geistlichen müssen erstmal länger überleben und einander finden, so wie ich den Text bisher verstanden habe.
      Allen Rollen wird es nicht einfach gemacht. Saikx' Siegbedingung könnte selbst der inaktivste Spieler erfüllen, wenn er nur auf eine Wahl folgt. Dafür muss eine 25% Chance eintreffen. Also Heiteiras Chance ist deutlich geringer gewesen.
      Mich überzeugt auch nicht, dass du zusätzlich noch Valac loswerden musst. Denn muss das im Grunde nicht jeder? Auch wenn es nicht explizit im Rollentext steht? Sonst könnte sich z.B. Heiteira (angenommen er runzelt die richtige Person gleich in Nacht 1) zurücklehnen und nichts mehr tun. Das wird doch nicht alles sein. Dann hat man sein Ziel von mir aus nach 3 Tagen erfüllt und kann sich dann von Filb abmelden und nur noch zugucken? Glaube ich ja nicht wirklich. Ich sehe es schon als großes Ziel von allen Valac zu vernichten. Abgesehen von Valac selbst + evtl. Anhänger. Warum wird es also gerade bei dir hervorgehoben?

      Fazit: Ich stimme Tonja zu, dass Saikx lügt. Das heißt aber nicht, dass ich ihr vertraue. Ich kann mir gut vorstellen, dass beide das von Anfang an geplant haben.

      Vorerst möchte ich noch keinen von beiden lynchen.

      Und Silva zum Thema zu leicht zu durchschauen für ein Fake. In der Alolarunde hat er ein Pokemon genommen, das nicht mal in Alola fangbar ist. Meinst du nicht ihm könnten wieder Fehler passieren? Zumal er unter Druck stand, weil er erkläre musste, warum er ausgerechnet Heiteira gekillt hat. Da bleiben ihm nicht so viele Möglichkeiten und da er sich offensichtlich nicht gut mit anderen Siegzielen der Guten beschäftigt hat, ist ihm dieser Fehler passiert.

      Bei Majikku, Silva und Gravity habe ich eher einen positiven Eindruck, weil sie Saikx nicht blind zu glauben scheinen.
      Saikx ist bei mir sehr negativ aber nicht lynchbar.
      Tonja ist ein Fragezeichen, die ich aber auch nicht töten möchte, weil ich mir trotz allem vorstellen kann, dass sie gut ist. Sich jetzt so stark an Saikx zu leveln wäre für einen Partner nicht notwendig und bringt sich eher in Gefahr. Außerdem möchte sie ihn zwar loswerden, erkennt aber das Risiko, dass Saikx genau darauf spielt.

      Chiku finde ich auch eher positiv. Er hinterfragt Saikx auch und vor allem er stellt Überlegungen an, warum Yneva starb. Das hat sonst noch keiner so wirklich getan. Weil alles voll von der Diskussion um Saikx ist. weshalb Tonja eben doch ein Team mit ihm bilden könnte, um wieder eine Wahl zu beeinflussen.

      Ralo finde ich eher kritisch, weil sie Saikx mMn zu viel Glauben schenkt, jedoch sehe ich hier auch einen positiven Aspekt, nämlich dass sie erkennt, dass Tonja recht stark (und mMn unnötig lang) gegen Saikx geht. Ein vernünftiger ausgereifter Post hätte gereicht und sich danach mal mit anderen wichtigen Dingen beschäftigen.

      Damit bleiben Sanya und Turtacos übrig. Von beiden habe ich nichts im Kopf, kann aber auch leider nicht nachgucken, weil ich noch nicht zu Hause bin und es anstrengend genug ist den Post zu schreiben. Allein weil Sanya Neuling ist, würde ich zu Turtacos tendieren, auch wenn es mir nicht ganz gefällt. Bei dem Rest bin ich derzeit aber eher positiv eingestellt.

      Wenn ich ordnen müsste wäre es derzeit:
      Silva > Gravity > Majikku > Chiku >>>>>> Ralo >>>>>> Tonja >>>>>>> Saikx
      Sanya und Turtacos sind ?
      Bei Tonja würde ich gern einfach mehr lesen, um sicher zu gehen und Saikx wird bei seiner Wahl bedacht haben, dass man ihn lyncht, was mir nicht so gut gefällt. Wäre aber auch bereit ihn zu wählen.


      Avatar und Userbar made by @Freigeist Danke dafür!
    • Saikx wrote:

      Daher wäre es vlt. ausnahmsweise auch mal gut erstmal eine defensive Taktik zu fahren, falls das denn möglich ist. Mein Gefühl sagt mir eher weniger, aber was ich mir dahinter vorstelle ist, dass wir alle absichtlich niemand voten und damit lynchen.
      Hier nochmal der Beweis. Saikx hat es sogar selbst vorgeschlagen, was er ja selbst auch nicht abstreitet.

      Saikx wrote:

      Und auch nochmal an dich: Hättest du es denn besser gefunden, hätte ich in einer späteren TP versucht dieses Ziel durchzusetzen?
      Ja. Denn es hätte eine wichtige Rolle treffen können. Wir wissen nicht, was alles im Spiel ist und letzten Endes war es reines Glück, dass es "nur" die Runzel erwischt hat. Auch die ist ein toter Bürger und damit ein Bürger weniger, den die Valac-Fraktion, sofern es die zwei Fraktionen gibt, wovon ich mittlerweile rein aufgrund der Kennzeichnung mit Farben im SL-Post mal ausgehe, töten muss.
      Klar, Deine persönliche Quest (sofern das überhaupt Deine Quest ist) kommt dem in die Quere und wenn ich mal annehme, dass Du die Wahrheit über Deine Quest sagst - selbst dann drängt sich mir der Gedanke auf, dass Du das Ganze absichtlich vorgeschlagen hast, um es dann auszunutzen, dass keiner votet. Was leider alles andere als bürgerlich ist und ein Bürger Saikx würde IMHO auch nicht so spielen. Ein Wolf Saikx aber auch nicht

      Woraus ich schließe, dass Du der Jason bist, so wie Tonja es sagt.
    • Goldfuchs wrote:

      Aber natürlich hast du das nicht von Anfang an geplant. Selbstverständlich kam erst kurz vor Ende der Tagphase die plötzliche Erleuchtung über dich und du sahst dich gezwungen Heiteira zu wählen, der sich zu deinen Ungunsten als Bürger herausstellte.
      Was du überdramatisierst :p Denkst du wirklich ich könnte sowas wie einen no-vote voraussehen? Da könnt ihr mir noch sonst so hohe schlauheit oder whatever zurechnen (ich meine, danke für das Lob xD ), aber ich bein Hellseher.

      Goldfuchs wrote:

      Falsch Saikx. Man kennt vermutlich mehr Ziele. Ja es ist nur Spekulation, aber wer genau liest wird deutlich mehr Ziele finden, die man als sichere Quelle erachten kann. Und in keinem Ziel ist auch nur irgendein Name deutlich. Nur bei dir, komisch nicht?
      Ist es das gleiche "genau lesen" mit dem Yun auch immer auf alles mögliche kommt? Kannst du genau so gut jetzt einfach behaupten.

      Goldfuchs wrote:

      Du weißt nicht mal mehr was die Leute oder auch du selbst vor einer Phase gesagt hast? Bedauerlich.
      Jetzt werde hier mal nicht herablassend... Aber nein, das Problem habe ich wirklich. Es entfallen mir immer wieder kleine Details, nach einiger Zeit auch größere, die ich mir dann erstmal wieder anschaue muss (Mathe...)

      Goldfuchs wrote:

      Die so wie es klingt die einzige Chance sind Valac loszuwerden.
      Das bezweifle ich mal ganz stark. Dass sie Valac allermindestens schwächen werden, das sehe ich schon, aber dass sie das einzige Mittel gegen ihn sind? Never ever.

      Goldfuchs wrote:

      Auch wenn du ehrgeizig bist und gern beide Ziele erfüllen möchtest.
      Weil ich nur so meinen Sieg bekomme.

      Goldfuchs wrote:

      ZU Clever als kurz vor Schluss der letzten Phase einfach eine Wahl abzusetzen ohne über die Folgen nachgedacht zu haben.
      Ich habe über diese nachgedacht. Ich bin ja nicht blöd. Dass ich mich Anfang dieser TP erklären sollte war mir komplett bewusst und war der Meinung, dass man es verstehen wird.

      Goldfuchs wrote:

      Oder um es mal so auszudrücken: Jeder Spieler der fast inaktiv ist, könnte dieses Ziel mit etwas Glück erfüllen, in dem er dann ohne gutes Argument auf eine Wahl aufspringt. Mit Glück direkt in Phase 1.
      Mit ausreichend Glück (ja, wenn auch weniger als bei mir) könnte auch heiteira sein Ziel früh erfüllen. Gut, Yneva vielleicht nicht. Das mit dem auf die Wahl draufspringen stimmt schon, aber am Ende muss eines der Ziele dann auch sterben. Per Lynch. Ich wollte jedenfalls nicht in der Situation enden, dass mir meine Ziele andersweitig wegsterben, denn das hätte auch geschehen können (und auch hier, ja das hätte auch Heiteira passieren können. tbh, finde ich den Teil an seiner Rolle auch nicht sehr gut, da er vom Überleben einer einzigen Person abhängig ist)

      Goldfuchs wrote:

      Mich überzeugt auch nicht, dass du zusätzlich noch Valac loswerden musst. (1) Denn muss das im Grunde nicht jeder? Auch wenn es nicht explizit im Rollentext steht? (2) Sonst könnte sich z.B. Heiteira (angenommen er runzelt die richtige Person gleich in Nacht 1) zurücklehnen und nichts mehr tun. Das wird doch nicht alles sein. Dann hat man sein Ziel von mir aus nach 3 Tagen erfüllt und kann sich dann von Filb abmelden und nur noch zugucken? Glaube ich ja nicht wirklich. Ich sehe es schon als großes Ziel von allen Valac zu vernichten. Abgesehen von Valac selbst + evtl. Anhänger. Warum wird es also gerade bei dir hervorgehoben?
      1. Ich denke nicht, denn es stand nichts weiteres in meiner Rollen-PN. Bzw. dachte, denn...
      2. Wo du es erwähnst, ich kann mir tatsächlich nicht vorstellen, dass unsere SLs das wollen würde, dass jemand gleich wieder aus der Runde draußen ist, wenn auch durch Sieg (das war meine bisherige Vorstellung, wie das abläuft, dass die siegreichen Spieler aus der Runde einfach verschwinden). Aber ich habe keine weitere Zielvorgabe als das, was ich genannt hatte, bekommen. Mir wurde aber auch nicht irgendeine Partei zugeteilt (wie gesagt, ich sehe mich als Einzelkämpfer), vielleicht liegts daran? Habe wirklich keine Ahnung was ich nach meinem Sieg noch tun sollte...

      Goldfuchs wrote:

      Tonja ist ein Fragezeichen, die ich aber auch nicht töten möchte, weil ich mir trotz allem vorstellen kann, dass sie gut ist.
      Sicher...
    • Gravity wrote:

      Kommt eigentlich noch was zu der Hintergrund Geschichte?
      Da niemand was dazu gesagt hat, ob ich das jetzt wegen Nickis Post zum Outing posten sollte oder nicht, mache ich das denke ich jetzt einfach mal... Es wurde ja auch keine Anti-Outing Regel festgesetzt, also müsste das gehen...

      Meine Rolle ist Frankensteins Monster (ab hier FM)
      FM hat den Wunsch zur Gesellschafft dazu zu gehören, da er aber ein Monster ist fürchten sich die Menschen natürlich vor ihm (und kommen ihm daher im Orginal mit Fackeln entgegen und zeigen ihren Hass gegen ihn offen). Sein Plan ist es also irgendwie in die Gunst von den Leuten um ihn zu bekommen, damit ihn diese mögen und das versucht er, indem er versucht das nachzumachen, was die anderen auch machen (was in einer Umgebung, wo Leute getötet werden offensichtlich nicht so gut ist). Daher möchte er jemanden mitlynchen, den er nicht leiden kann (was aus seiner Sicht die anderen ebenfalls machen), bekam aber auch den Plan der Geistlichen mit, dass diese Valac stoppen wollen. Sein Gedankengang dazu ist, dass wenn er ihnen hilft, die Geistlichen ihn dann sicherlich akzeptieren würden.
      Zusammengefasst möchte FM einfach nur gemocht werden :<

      (ich habe das jetzt nicht kopiert, das ist meine eigene Zusammenfassung)
    • Okay, gut. Das war es was mich interessiert hat.
      Den Namen der Rolle kann ich bestätigen. Ich habe heute nacht nämlich einen Zettel erhalten auf dem der Name deiner Rolle steht. Deswegen auch mein Interesse an der Hintergrund Geschichte.
      Was den Inhalt angeht, dazu kann ich nichts sagen, dass kannst du dir natürlich selbst zusammen gereimt haben. Aber vielleicht hilft uns das eine Entscheidung zu treffen.
    • Tonja wrote:

      Ich denke aber wir sollten Saikx nicht lynchen. Zumindest heute nicht. Wenn es eine Rolle gibt, die ihn irgendwie töten kann wie Jäger oder Hexe wäre ich dafür, dass diese Rolle das erledigt.
      Wieso denn das?

      Du bist dir so sicher, dass Saikx Wolf ist. 100%!

      Warum warten und nicht direkt töten?
      Diese Phase haben wir außer Saikx niemanden der auch nur ansatzweise wirklich in einem schlechten Licht steht.

      Solltest du Recht haben, Saikx stirbt und ist ein Böser haben wir heute einen Bösewicht besiegt.
      Solltest du Unrecht haben, Saikx stirbt und ist ein Guter haben wir heute einen Guten verloren, morgen dafür aber neue Erkenntnisse.
      Sollten wir heute nicht Saikx wählen und jemand anderes, welcher gut ist haben wir keine neuen Erkenntnisse noch Sicherheit über Saikx.

      Ich verstehe also nicht, warum du dich weigerst ihn zu wählen, wo du dir doch so sicher bist.

      Oder um es in Meister Yodas Worten zu sagen:

    • Majikku wrote:

      Wenn ich mich recht entsinne, besteht diese Runde absolutes Outingverbot, @Saikx. Dagegen hast Du soeben verstoßen und ganz offen gesagt traue ich Dir diese Art von Regelverstoß nicht zu, weswegen ich davon ausgehe, dass das Ganze ein Fake ist.
      Nein, es existiert kein Outingverbot:

      Shyruka wrote:

      Spielleiter-Info: Da ich zu doof war, das Outingverbot in den Regeln hinzuzufügen, und ihr es dadurch nicht wissen konntet... Ist es offiziell nicht vorhanden. Es wäre natürlich trotzdem sehr sehr nett und Spielleiter-Freundlich es vielleicht trotzdem im Hinterkopf zu haben, dass die Runde ohne Outings geplant war. Das macht sonst ziemlich viel kaputt. Dankeschön <3
      Nicki hat sich gewünscht, dass sich niemand outet. Sie sagt aber auch, dass es erlaubt ist, weil sie vergessen hat es zu verbieten.

      Sprich ein Outing ist in dieser Runde kein Kavaliersschritt und auch nicht zwingend nett und sozial aber legal.
    • @Majikku

      Shyruka wrote:

      Spielleiter-Info: Da ich zu doof war, das Outingverbot in den Regeln hinzuzufügen, und ihr es dadurch nicht wissen konntet... Ist es offiziell nicht vorhanden. Es wäre natürlich trotzdem sehr sehr nett und Spielleiter-Freundlich es vielleicht trotzdem im Hinterkopf zu haben, dass die Runde ohne Outings geplant war. Das macht sonst ziemlich viel kaputt. Dankeschön <3
      Nicht verboten, war aber so geplant.
    • Majikku wrote:

      Wenn ich mich recht entsinne, besteht diese Runde absolutes Outingverbot, @Saikx. Dagegen hast Du soeben verstoßen und ganz offen gesagt traue ich Dir diese Art von Regelverstoß nicht zu, weswegen ich davon ausgehe, dass das Ganze ein Fake ist.
      Ließ nochmal das, was Nicki geschrieben hatte... Sie hat das Outing-verbot vergessen zu erwähnen und daher gibt es jetzt auch keines... Wir wurden nur darum gebeten das outen von nun an trotzdem sein zu lassen. Sonst wäre ich schon wegen meiner Enthüllung am Anfang save strafgelyncht worden.

      Und die Frage, ob ich die spielirrelevanten Infos (zumindest dachte ich das vor Gravs Post xD ) noch posten sollte oder eher nicht war auch offen gestellt worden. Ihr hattet Zeit dafür ja oder nein zu sagen, aber es kam keine Antwort. Und da es nachträglich kein Verbot gab, sah ich es für diesen einen Fall noch okay an, da ich wie gesagt dachte, dass es nicht fürs SPiel wichtig ist.
    • Tonja wrote:

      Also Leute bitte glaubt ihm den Schwachsinn nicht. Wenn er Bürger ist hat er dumm gespielt und das tut Saikx nicht!
      wobei ich aber glaube, Saikx experimentiert gerne mal rum und geht dabei auch waghalsige Risiken eingeht, irgendwie charmant. Ich könnte mir vorstellen, dass er sowas bringt, ohne, dass es dumm ist. Vielleicht.

      Chiku wrote:


      2. Jeder ist Einzelkrieger:
      Dann hätte er es erst recht nicht gemacht. Ich meine, was bringt es ihm Heiteira zu töten, wenn er danach gelyncht wird? Er stirbt direkt danach, ist tot, kann in dem Spiel nichts mehr erreichen und das Gesamtziel erreicht er auch nicht mehr. Er hätte es viel einfacher gewartet bis einer der drei anderweitig im Verdacht stehen würden und dann zuschlagen. Auch eine Inaktivenwahl auf Heiteira wäre möglich gewesen.
      und wenn er als Wolf darauf baut, dass man ihn wegen sowas verschont?

      Saikx wrote:

      Meine Rolle ist Frankensteins Monster (ab hier FM)
      FM hat den Wunsch zur Gesellschafft dazu zu gehören, da er aber ein Monster ist fürchten sich die Menschen natürlich vor ihm (und kommen ihm daher im Orginal mit Fackeln entgegen und zeigen ihren Hass gegen ihn offen). Sein Plan ist es also irgendwie in die Gunst von den Leuten um ihn zu bekommen, damit ihn diese mögen und das versucht er, indem er versucht das nachzumachen, was die anderen auch machen (was in einer Umgebung, wo Leute getötet werden offensichtlich nicht so gut ist). Daher möchte er jemanden mitlynchen, den er nicht leiden kann (was aus seiner Sicht die anderen ebenfalls machen), bekam aber auch den Plan der Geistlichen mit, dass diese Valac stoppen wollen. Sein Gedankengang dazu ist, dass wenn er ihnen hilft, die Geistlichen ihn dann sicherlich akzeptieren würden.
      Zusammengefasst möchte FM einfach nur gemocht werden :<

      Deine Rolle klingt süß. =D

      Aber trotzdem sehe ich da nicht, warum Frankensteins Monster eine Liste mit fixierten Spielern bekommen sollte, und warum Valac dein besonderes Ziel sein sollte. Naja gut, da FM gemocht werden möchte, will er natürlich vor allem den Todfeind aller finden, nämlich Valac - aber würde es nicht eher zu ihm passen, einfach immer die Person zu lynchen, die auch die meisten anderen lynchen wollen? Was ist, wenn er sich unbeliebt macht, wenn er Heiteira, Silva oder Sanya lyncht, die alle anderen aber nicht lynchen wollen? Das passt doch vorne & hinten nicht zusammen.

      Schlussendlich bist du einfach ein Böser, der seine Chance bekommen hat, einen Bürger loszuwerden.Und sich gute Rollen ausdenken kann!

      Also ich würde dann wohl am ehesten Saikx wählen, von den Aktiven hat er sich am verdächtigsten gemacht. Und eine Inaktivenwahl, naja, bin ja selbst einer, wäre uncool.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.