Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

TV-Premiere von „Pokémon – Der Film: Die Macht in uns“

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • TV-Premiere von „Pokémon – Der Film: Die Macht in uns“

      Filb.de-News #4204 von RobbiRobb am 28.11.2018 um 14:47 Uhr

      Verschiedenen Quellen zufolge hat sich Super RTL die Lizenz für Pokémon – Der Film: Die Macht in uns gesichert und plant diesen noch dieses Jahr zu zeigen. Am 23.12.2018 um 08:00 Uhr morgens soll der Film dann erstmals im deutschen Fernsehen zu sehen sein. Zusätzlich wird der Film am selben Tag eine Stunde später um 09:00 Uhr beim Sender TOGGO plus, welcher wie Super RTL zur Mediengruppe RTL Deutschland gehört, ausgestrahlt. Den deutschen Trailer zum Film findet ihr unter „Weiterlesen“.


      Trailer von „Pokémon – Der Film: Die Macht in uns“
    • Der beste Pokémon seit Jahren, bzw. überhaupt, zur Sendezeit wo keiner wach ist. Der Film hat zur Prime Time zu laufen wenn er schon nicht seine höchst verdienten Kinovorstellungen bekommt. Ist ja auch nur so das der Film durch die Bank weg nur gute Reviews bekommt, kann man ja mal ignorieren. Danke für nichts, SuperRTL...
      Ich hoffe unsere Dub kann qualitativ mithalten, die englische hat sich zumindest bemüht halbwegs gut zu sein. Und nach 4 Filmen wird auch endlich wieder der JP OST im Westen verwendet. Nur das Ending ist wieder vergoldfarbt, war aber zu erwarten.
    • Starfighter-Suicune wrote:

      Der beste Pokémon seit Jahren, bzw. überhaupt, zur Sendezeit wo keiner wach ist. Der Film hat zur Prime Time zu laufen wenn er schon nicht seine höchst verdienten Kinovorstellungen bekommt. Ist ja auch nur so das der Film durch die Bank weg nur gute Reviews bekommt, kann man ja mal ignorieren. Danke für nichts, SuperRTL...
      Ich hoffe unsere Dub kann qualitativ mithalten, die englische hat sich zumindest bemüht halbwegs gut zu sein. Und nach 4 Filmen wird auch endlich wieder der JP OST im Westen verwendet. Nur das Ending ist wieder vergoldfarbt, war aber zu erwarten.
      Ich bin mir zu 100% dicher, dass unser Dub der schlechteste von allen ist. Lieblos, reingeschriehene Pokemon Namen, anstatt sich Gedanken zu machen wie das Pokemon klingen könnte. Synchronsprecher, deren Stimmen nicht zum Charakter passen und ein Synchrostudio, das sich nen feuchten Kehricht über den Anime schert.
    • Veniko wrote:

      Givrali wrote:

      Na wenn es der Film ins TV schafft, sollte er auch hoffentlich bald auf DVD/Blue-ray erscheinen.
      Also den Film "Du bist dran" hab ich noch nicht auf DVD gesehen und im Internet bestellen und Versand zuzahlen möchte ich bei sowas nicht.
      Du kannst ihn auch über diverse Elektromärkte bestellen und in die Filiale liefern lassen, da fallen in der regel keine Kosten an.
      Und bei meinem Saturn habe ich ihn auch im Regal gesehen.
    • Guill wrote:

      Ich bin mir zu 100% dicher, dass unser Dub der schlechteste von allen ist. Lieblos, reingeschriehene Pokemon Namen, anstatt sich Gedanken zu machen wie das Pokemon klingen könnte. Synchronsprecher, deren Stimmen nicht zum Charakter passen und ein Synchrostudio, das sich nen feuchten Kehricht über den Anime schert.

      Naja, zumindest M20 soll nicht so schlecht gewesen sein.
      M21 Trailer klingt jetzt auch nicht so schlecht, aber der Sprecher von Ash passt immer nocht nicht so gut und spricht die Sätze mit falsche Betonung aus. Wir halt leider nicht die Mühe einer Kinoproduktion reingesteckt und nicht vorher aufs Original geguckt.


      Drachenhain wrote:

      Wo ist nur Lugias Lied hin? Man hätte sich doch auf die amerikanische und europäische Version in den entsprechenden Ländern einigen können. :(

      Lugia ist nicht der Punkt des Films. Ggf. kommt das originale Theme vor, welches genauso gut ist.

      The post was edited 1 time, last by Starfighter-Suicune ().

    • Givrali wrote:

      Veniko wrote:

      Givrali wrote:

      Na wenn es der Film ins TV schafft, sollte er auch hoffentlich bald auf DVD/Blue-ray erscheinen.
      Also den Film "Du bist dran" hab ich noch nicht auf DVD gesehen und im Internet bestellen und Versand zuzahlen möchte ich bei sowas nicht.
      Du kannst ihn auch über diverse Elektromärkte bestellen und in die Filiale liefern lassen, da fallen in der regel keine Kosten an.Und bei meinem Saturn habe ich ihn auch im Regal gesehen.
      Danke für den Tipp, da muss ich mal Nachfragen.
    • Starfighter-Suicune wrote:


      Drachenhain wrote:

      Wo ist nur Lugias Lied hin? Man hätte sich doch auf die amerikanische und europäische Version in den entsprechenden Ländern einigen können. :(
      Lugia ist nicht der Punkt des Films. Ggf. kommt das originale Theme vor, welches genauso gut ist.
      Lugia scheint wichtig genug zu sein, sodass der Filmname an "Die Macht des Einzelnen" angelehnt ist und sein Lied vorkommt. Deshalb find ich es sehr lieblos, wenn nicht mal "unsere" Version des Liedes vorkommt, egal, ob das Original genauso gut ist. Damit verbinden wir im Westen nichts.
      Allgemein seh ich beim Thema Synchro und Anime eine sehr negative Entwicklung. Zwar kommen inzwischen sehr viel mehr Anime nach Deutschland als je zuvor, die Qualität aber ist sehr minderwertig geworden und es werden dazu noch horrende Preise verlangt. Konstant gut geblieben sind eigentlich nur Detektiv Conan und One Piece, was ich jetzt so kenn.
    • Drachenhain wrote:

      Starfighter-Suicune wrote:

      Drachenhain wrote:

      Lugia scheint wichtig genug zu sein, sodass der Filmname an "Die Macht des Einzelnen" angelehnt ist und sein Lied vorkommt. Deshalb find ich es sehr lieblos, wenn nicht mal "unsere" Version des Liedes vorkommt, egal, ob das Original genauso gut ist. Damit verbinden wir im Westen nichts.Allgemein seh ich beim Thema Synchro und Anime eine sehr negative Entwicklung.


      So ähnlich geht es mir mit den von Pro Sieben Maxx vertonten neuen Folgen zu Inu Yasha und Detective Conan. Ich war die Namen aus der RTL2 Vertonung sowie die deutschen Titellieder gewohnt, aber Maxx muss alles möglichst original japanisch machen. Statt Sessoma heißt der jetzt voll kompliziert Seshomarusama und Miroke heißt nicht mal mehr ansatzweise so, sondern wird Hoshisama oder so genannt und aus Kiara machen sie Kidada. Was soll das?
    • Drachenhain wrote:

      Starfighter-Suicune wrote:

      Drachenhain wrote:

      Wo ist nur Lugias Lied hin? Man hätte sich doch auf die amerikanische und europäische Version in den entsprechenden Ländern einigen können. :(
      Lugia ist nicht der Punkt des Films. Ggf. kommt das originale Theme vor, welches genauso gut ist.
      Lugia scheint wichtig genug zu sein, sodass der Filmname an "Die Macht des Einzelnen" angelehnt ist und sein Lied vorkommt. Deshalb find ich es sehr lieblos, wenn nicht mal "unsere" Version des Liedes vorkommt, egal, ob das Original genauso gut ist. Damit verbinden wir im Westen nichts.Allgemein seh ich beim Thema Synchro und Anime eine sehr negative Entwicklung. Zwar kommen inzwischen sehr viel mehr Anime nach Deutschland als je zuvor, die Qualität aber ist sehr minderwertig geworden und es werden dazu noch horrende Preise verlangt. Konstant gut geblieben sind eigentlich nur Detektiv Conan und One Piece, was ich jetzt so kenn.
      Ich muss sagen, das ich es etwas respektlos finde, das man jetzt wegen Lugias Song "rumheult" (bitte nicht angegriffen fühlen. Ich weiss nur nicht wie ich es sonst ausdrücken soll.)

      Klar ist unsere Version besser, da stimm ich zu. Aber wir bekommen endlich mal wieder Qualitätsmusik die zu den Szenen passt und jetzt wo wir endlich das bekommen, was sich viele seit Jahren wünschen, wird rumgemeckert wegen Lugias Song.

      Vielleicht ist das bei ein paar von euch die Ausnahme und euch ist das mit der Musik egal, aber ich freue mich deshalb wirklich auf den Film und er wird meiner Meinung nach auch nicht schlechter nur weil ein uns bekanntes Lied fehlt denn Spoileralarm: Lugia kommt nicht gerade oft in dem Film vor.


      Zur Synchronisation: Detektiv Conan hatte schon immer seine japanischen Intros, nur mit deutschen Texten. Dasselbe gilt für Digimon. Aber ich stimme euch dennoch zu, die deutsche Synchro für Animes/Cartoons hat in den letzten Jahren sehr nachgelassen. Ich mein, hab ich euch schonmal Digimon Cross Wars (oder wie das hiess) gegeben!?
    • ich finde es schade das dieser Film nicht auch in den Kino läuft...wahrscheinlich verkaufte er sich nicht so gut wie im gegensatz zu den USA

      naja wie auch immer...kann man das als fortsetzung vom film des letzten jahres sehen oder nicht so? (weil Ash auch anders aussieht)

      Lugia ist nicht soo mein Favorit aber werde versuchen es mir anzusehen :) sonst hole ich es mir auch auf DVD wie alle anderen um meine Film Kollektion zu vervollständigen
    • Veniko wrote:

      So ähnlich geht es mir mit den von Pro Sieben Maxx vertonten neuen Folgen zu Inu Yasha und Detective Conan. Ich war die Namen aus der RTL2 Vertonung sowie die deutschen Titellieder gewohnt, aber Maxx muss alles möglichst original japanisch machen. Statt Sessoma heißt der jetzt voll kompliziert Seshomarusama und Miroke heißt nicht mal mehr ansatzweise so, sondern wird Hoshisama oder so genannt und aus Kiara machen sie Kidada. Was soll das?
      Zu InuYasha kann ich aber sagen, dass das die Filme waren, welche es schon seit einigen Jahren gibt. Außerdem heißt es Sesshomaru-sama, wird also mit -sama am Ende angesprochen. Bei Miroke ist es so, das er Miroku heißt nur mit Hoshi-sama (bedeutet Mönch + Endung -sama) angesprochen wird. In den Filmen wird vieles vom Japanischen beibehalten. Bei AOD werden nun aber auch bei den neuen Folgen von InuYasha die japanischen Namen beibehalten. Sollte nur eine kleine Info sein.

      Zurück zum eigentlichen Thema:
      Es ist zwar Schade wegen dem Lied, aber kein Weltuntergang. Wenn man es nicht kennen würde, dann würde man es auch nicht vermissen.
      Und der Film ist deswegen auch nicht schlechter.
    • Aber warum macht man das und überfordert damit den deutschen Durchschnittszuschauer? Ich habe als Kind Anne mit den Roten Haaren, Heidi und diverse andere klassische Animeserien gesehen und da kam man auch nicht mit "Sehsemann-Sama" und auch in den 90ern machte man sich noch die Mühe, die Serien und Mangas an den deutschen Konsumenten anzupassen, um es massentauglicher zu machen und heute hab ich das Gefühl, einen Sprachkurs belegen zu müssen, um zu verstehen, warum die Leute mit den unterschiedlichsten Namen und Erweiterungen angesprochen werden.

      Haben die Charactere in der Serie denn wie gewohnt ihre deutschen Anreden und Aussprachen? Nachdem ich einen der Inu Yasha Filme sah (den ich nebenbei erwähnt abgebrochen habe), wollte ich mich an die neuen Folgen gar nicht mehr rantrauen, weil auch mein Kollege sagte, dass die den Titelsong und anderes aus dem japanischen übernommen haben.
      Bei den Conan Filmen hat mich auch gestört, dass sie eingeblendete Schriften nicht wie bei RTL2 mit schwarzer Schrift auf weißem Hintergrund bearbeitet, sondern einfach das deutsche, was dazu noch recht klein geschrieben war, auf die japanische Schrift übergeblendet haben, sodass man so gut wie gar nichts lesen konnte.
      Was ist AOD?
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2021 Filb.de

    Pokémon © 2021 Pokémon. © 1995–2021 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.